PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tipps zur Entspannung vor dem Einschlafen?



mel
22.05.2009, 19:08
Ich habe in letzter Zeit oft Probleme beim Einschlummern, da mir tausend Dinge durch den Kopf gehen...was so am Tag passiert ist, was ich am nächsten Tag alles vorhabe etc. :( Lesen hilft da bei mir leider auch nicht wirklich und für ein heißes Bad ist es bei den zur Zeit herrschenden Temperaturen einfach viel zu warm!
Hat jemand von euch einen Tipp, wie man am besten vor dem Einschlafen entspannen kann? Vielleicht eine Druckpunktmassage? Oder Räucherstäbchen anzünden? :confused:

Raindrop
23.05.2009, 09:45
Hey hab auch des öfteren mal Probleme.
Bei mir hilft dann am allerbesten ein Hörbuch oder sonst irgendeine CD.
Dann hör ich halt noch so lang ich wach bin - is wenigstens nich langweilig :D - und schlaf irgendwann ein.
Kannst ja deinen Player evtl. auf Sleep stelle, dass er nicht die ganze Nacht lang läuft.
Und wenn du keine Hörbücher hast kannst ja auch Youtube schauen.
Da gibts zum Beispiel unter anderem die Biss-Reihe oder Harry Potter 7.

http://www.youtube.com/watch?v=y30wmIGCR3U&feature=PlayList&p=DBEC4D87B3996484&index=0&playnext=1

Ich hoff ihr könnt das Video sehn. Bei mir gehts nich, da ich kein Flash Player installiert hab.

mel
23.05.2009, 14:44
Danke dir, das ist eine gute Idee! Ich denke zu einem Hörbuch kann man schön einschlummern.
Finde ich ja super, dass es von der Biss-Reihe schon die Hörbücher gibt (das Video funktioniert übrigens). Zur Zeit lese ich den zweiten Band davon, aber wie gesagt, schläfert mich das nicht wirklich ein ;) Also versuche ich es mal mit einem Hörbuch.

Raindrop
23.05.2009, 15:07
Nee also einschläfernd fand ich die auch nich. Ganz und gar nicht :D

sternenmaedchen
23.05.2009, 22:48
auf keinen fall schaefchen zaehlen... davon wird man nur wacher ;)

aber ich kann da nicht mitreden.. ich leg' mich hin, les ein paar seiten und schlaf ein :rolleyes:

Mary
24.05.2009, 08:42
Ojaaa, das kenne ich auch nur zu gut! Es ist echt furchtbar, man weiß ganz genau, dass man eigentlich schlafen müsste um einen 8-Stunden-Schlaf zu bekommen, schafft es aber einfach nicht, weil einem die ganzen Gedanken um den Kopf schwirren.
Zuerst einmal versuche ich an "schöne" Dinge wie den nächsten Urlaub oder an Unternehmungsaktivitäten am Wochenende zu denken. Das bringt mich dann ein wenig runter....oder ich versuche mir immer einzureden, wie lange ich für die bestimmten Dinge noch Zeit habe, die mir gerade im Kopf rumschwirren. Weshalb ich mir dann auch nicht mehr so ein Stress mache und dann ganz gut einschlafen kann.
Zugegeben: es funktioniert nicht immer, also wäre auch ich über weitere Tipps zum Einschlafen sehr froh.

caroline
25.05.2009, 17:22
das Duschgel für Babies zum einschlafen, sollen angeblich gewisse Essenzen drin sein die beruhigen...

http://www.penaten.de/penaten/index.jsp

und dann wird gezähl-egal was nur hauptsache es hat was mit mir zu tun. Schäfchen und Springböcke bringen da herzlich wenig ;-)

mel
04.06.2009, 13:35
Vielen Dank für eure Tipps!
Beim Einkaufen habe ich mal das Penaten Baby Gute Nacht Pflege-Öl mitgenommen - "Hilft Babys besser zu schlafen" - Mal sehen ob's auch bei Erwachsenen wirkt :D

ine-manu
04.06.2009, 13:56
Dann wird das motto von haribo halt mal n bisschen abgeändert in:
Penaten schläfert Babies ein, lass es bei uns genauso sein. ;)

Fitnessqueen
04.06.2009, 14:51
Ich hab zwar keine Probleme mit dem Einschlafen, dafür umso mehr mit "Durchschlafen", und das schon sehr lange. Hab also schon einiges durch: Beruhigungstees, Hopfen-Baldrian-Dragees, autogenes Training, Pilates, Sport, ... Glaube, das ist echt ein schwieriges Thema, gerade wenn man den Druck hat, am nächsten Tag wieder topfit für den Arbeitsalltag zu sein. Auf das Geheimrezept warte ich auch noch

Mylanqolia
10.06.2009, 15:59
Ich hatte auch Einschalfschwierigkeiten trotz erkennbarer Müdigkeit (das klassische Symptom: Der Körper macht schlapp, aber der Geist arbeitet auf Hochtouren) und ich dachte auch, dass ich das mit Meditationsmusik in den Griff bekomme. Leider war das nicht der Fall. Irgendwie waren mir Hörbücher zu spannend und so bin ich zu den Märchen zurückgekehrt. Damit hat's doch auch in meiner fernen Kindheit geklappt. Jetzt schlummere ich immer sofort (kein Scherz!) bei "Die steinernen Blume" (ein sehr schönes Märchen aus dem Ural) ein.:-)

PinkChrissi
16.06.2009, 10:57
Ich habe auch oft probleme beim einschlafen habe bis jetzt aber noch nichts für mich gefunden das mir hilft.. :unsure:

violett
31.07.2009, 00:47
ich habe das problem auch manchmal, das geht dann meistens aber ein paar nächte, komischer weise kann ich meistens gut einschlafen. aber wenn dieses problem auftaucht hab ich auch keine ahnung was ich machen soll, ich denke dann auch immer über den vergangen tag nach oder was ich morgen alles machen muss. ich warte dann einfach bis ich irgendwann einschlafe. :( ich weiß das ist keine gut methode......

lgSiMi

karunali
31.07.2009, 13:48
Also mir hilft immer lesen. Nicht dass das Buch langweilig sein muss. Aber nach einiger Zeit werden bei mir die Augen schwer und 2 min später bin ich weg...
Am Pc oder TV hängen hält mich dagegen nur länger wach.

selen
30.08.2009, 13:08
Mir hilft es immer einen heißen Kakao oder Milch mit Honig zu trinken, dass bringt mich dann immer ein bisschen runter.
Manchmal benutz ich auch ein Aromaduschgel von Bath & Body Works, das heißt Sleep warm milk an honey.
Davon gibt es auch einen "pillow mist", den man aufs kissen sprüht und die Öle sollen dann dazu beitragen, besser einzuschlafen, den hab ich zwar noch nicht ausprobiert, aber vllt. kann es dir helfen.

Greta
01.09.2009, 10:50
Also ich nehme gerne den Flying Fox Balm (der gelbe der nach Jasmin riecht, ich muss zuhause aber nochmal nachsehen) und nach dem Gesichtreinigen und eincremen massiere ich den auf der Nasenwurzel und an den Schlaefen ein, trinke eine Kraeutertee Mischung und hoere ein Hoerbuch.

Isa
02.09.2009, 15:08
wenn ich schnell einschlafen will, also ohne erstmal noch ein oder zwei stunden wach zu liegen, mache ich mir einen Tee oder nehme Baldrian-Dragees....letztere helfen eig immer....wenn das alles nicht hilft, greife ich zu einem Buch oder einer Zeitschrift bis ich müde bin....einschlafen kann ich sowieso nnur wenn ich an schöne dinge denke, wie urlaub, freunde etc.....schäfchen zählen hat bei mir auch nie was gebracht^^
@mel: hast du schon erfahrung mit dem gute nacht-öl von penaten gemacht?

.amable-
07.09.2009, 21:44
ein heißes Bad nehmen, mit ner toll - duftenden Bodylotion eincremen, Tee

trinken, Kerze anzünden & dann ins Bett legn & aufs atmen konzentriern, wie bei

der Meditation.. also tiiief einatmen & spürn wie das in den Körper geht, dann tief

ausatmen (: klingt bisschen doof, aber hilft wirklich :P

Nini
20.09.2009, 23:37
also wenn ich zb. am nächsten Tag früh aufstehen muss und viel vor hab dann nehm ich schon mal so einschlaftropfen von Abtei, manchmal helfen sie manchmal nicht.
und ganz neu für mich entdeckt hab ich Yoga. Ich hab da so ne CD gekauft da werden die verschiedenen Übungen erklärt und im hintergrund läuft so beruhigende Musik und am Schluss so für 3 Minuten ist dann die Entspannungsphase da läuft dann nur so ne Melodie und ich könnt da immer direkt einschalfen obwohl ich gar nicht müde bin. Also das wär vl auch was, vorher ein paar Übungen machen die nicht "zu leicht" sind und danach dann so entspannende Musik hören und abschalten.

mel
08.10.2009, 11:00
Danke euch, für eure Tipps. :blumen:


@mel: hast du schon erfahrung mit dem gute nacht-öl von penaten gemacht?

@Isa: Ja, habe ich. Es riecht wirklich sehr angenehm! Da ich Körperöle nur nicht so sehr mag (da mir das alles zu ölig und glibschig ist), gebe ich es nun immer auf einen Wattepad und reibe damit mein Dekolleté und meine Handgelenke ein. Somit habe ich den Duft immer in der Nase und hoffe, dass er wirkt. Manchmal klappt's manchmal auch wieder nicht. ;)

Sany
08.10.2009, 11:09
Ich zähl mal paar Dinge auf die mir helfen, villeicht ist ja was davon für euch bei .

- Pfefferminztee mit 1 TL Honig gesüßt schön warm trinken
- Wenn einem grad zu viel durch den kopf geht, jemanden alles im schnellformat erzählen (also ich laber meinen Freund kurz zu und penn ein XD )
- zuerst etwas sport (nix zu anstrengendes)und dann heißes bad oder dusche
- was superlangweiliges im tv anschauen für 10-15 MInuten

gina
08.10.2009, 13:09
der klassiker: an was schönes denken, z.B.vorstellen, dass man am strand liegt.
ganz wichtig zum einschlafen sind warme füße.
was lesen, am besten was langweiliges (also was für die uni oder die spiegelartikel, die man tagsüber ausgespart hat.
ne stunde vorher KEIN TV und kein PC soll angeblich auch helfen, weil der geist dann besser abschalten kann.
und wenn gar nix helfen will und man schon völlig wuschig vom ständigen auf-die-uhr-gucken-und-über-die-fortgeschrittene-zeit ärgern ist, dann einfach wieder aufstehn und was völlig simples machen, zb. aufräumen, bis man müde ist.
ich hab solche probleme momentan selten, weil ich ständig abends lang weg bin und dann wie ein stein ins bett fall - so isses auch in prüfungsphasen. nur wenn im semester nix los is, kanns bei mir auch mal kritisch werden.

radieschen
04.02.2010, 19:01
auf keinen fall schaefchen zaehlen... davon wird man nur wacher ;)

aber ich kann da nicht mitreden.. ich leg' mich hin, les ein paar seiten und schlaf ein :rolleyes:


:D
bei mir funktioniert das!

Ifyouwannabemylover
04.02.2010, 20:06
Ich hab das auch oft.
Bei mir helfen lesen und hören nicht, da ich mich sozusagen auf den Schlaf konzentrieren muss XD
Natürlich les ich vor dem einschlafen, aber nur um zu lesen..

Auf jeden fall mach ich in diesem fall immer Ortwechsel.
Ich leg mein Kopfkissen (auch wenns komisch klingt bei mir funktionierst) einfach auf meine Fußseite, muss dann alle Decken und Kissen rumräumen und dann ist alles wunderbar neu und weich und anders und meistens schlaf ich dann ein.

Chibimuffin
05.02.2010, 15:24
ich habe das problem auch manchmal aber eigentlich nur wenn ich sehr gestresst bin und schafe zählen hilft so garnicht bei mir...ich spiele immer auf meinem handy mahjong bis ich müde werd XD und das werde ich nach einer gewissen zeit automatisch...^^

Heavencolour
06.02.2010, 20:14
ich hab das problem jeden abend. ich schlaf einfach nicht ein. die letzte woche ist wieder ganz krass. seit mittwoch hab ich vielleicht 7-9 stunden geschlafen. und das lustigste das alles nachmittags und sobald der abend anfangt, wach ich auch und bin hell wach. aber ich fühl mich morgens nicht müde oder so. zwar nicht richtig ausgeschlafen aber auch nicht müde.
naya ich geh die woche mal zum arzt, weil langsam weiß ich nicht mehr was ich nachts noch machen soll. Zimmer aufgeräumt, Schminksachen geordnet, fast schon alle Staffeln von Greys Anatomy geguckt.

Ich hab nur Angst das der Arzt mir Schlaftabletten oder so verschreibt. :confused::confused:

Katja
06.02.2010, 20:40
ich hab das problem jeden abend. ich schlaf einfach nicht ein. die letzte woche ist wieder ganz krass. seit mittwoch hab ich vielleicht 7-9 stunden geschlafen. und das lustigste das alles nachmittags und sobald der abend anfangt, wach ich auch und bin hell wach. aber ich fühl mich morgens nicht müde oder so. zwar nicht richtig ausgeschlafen aber auch nicht müde.
naya ich geh die woche mal zum arzt, weil langsam weiß ich nicht mehr was ich nachts noch machen soll. Zimmer aufgeräumt, Schminksachen geordnet, fast schon alle Staffeln von Greys Anatomy geguckt.

Ich hab nur Angst das der Arzt mir Schlaftabletten oder so verschreibt. :confused::confused:

Ich hatte vor einiger Zeit auch schlimme Einschlafprobleme. Mein Notfallplan:

(1) Atemübung (Hilft mir sehr): Hand auf den Bauch und in den Bauch einatmen und dabei immer denken "einatmen" und "ausatmen"!

(2) Ohropax! Wenn man ohnehin Ein- und Durchschlafprobleme hat sollte man auch alle Geräusche ausblenden.

(3) Heiß-Warmen-Tee vor dem einschlafen!

Der Teufelskreis von *Ich kann nicht schlafen - man schläft nicht - ich kann nicht schlafen - ...* muss nur einmal durchbrochen werden :)

Teste mal und berichte! :)

Heavencolour
06.02.2010, 21:02
Der Teufelskreis von *Ich kann nicht schlafen - man schläft nicht - ich kann nicht schlafen - ...* muss nur einmal durchbrochen werden :)



Ich weiss. Deswegen leg ich mich auch jeden Abend ins Bett schlafe aber nie ein.Egal was ich mache ich hab auch schon sooo viel getestet und ausprobiert
Hab das Problem so ungefähr seit Mitte Dezember. Mal schlimmer & mal weniger schlimm.
Ich hab schon ne neue Matratze ausprobiert , neue Kissen, ein ganz anders Bett. dann viele alte Hausmittelchen wie nasse Socken, warmen Tee, warme Milch mit Hönig *bäääääh*
Hat alles nicht so wirklich geholfen. Das einzigste was gut geholfen hat war Wick aber das hab ich nur zweimal genommen weil ich richtig richtig krass Erkältet war. Und meistens werd ich halt wieder Gesund wenn ich schlafe. Danach hab ich dann auch 16 Stunden durchgeschlafen und das fand ich dann auch schon zuuu krass.
Atemübung probier ich gleich mal aus. Ohropax brauch ich nicht bei mir ist es nachts soooo leise.

Katja
06.02.2010, 22:09
Ohropax brauch ich nicht bei mir ist es nachts soooo leise.

Hast du es gut ... ich höre meine Mitbewohnerin, die über mir wohnen, meinen Hamster, Autos, ...

Nicht aufgeben!! Ansonsten hätte ich da übrigens noch Baldrian im Angebot UND ein rel. gutes Buch! Allerdings sollte es nicht gerade spannend oder zuu gut sein, so dass man nicht mehr aufhören kann zu lesen (Vllt. was für die Uni/ Schule/ ...)

Heavencolour
06.02.2010, 23:23
Hast du es gut ... ich höre meine Mitbewohnerin, die über mir wohnen, meinen Hamster, Autos, ...

Nicht aufgeben!! Ansonsten hätte ich da übrigens noch Baldrian im Angebot UND ein rel. gutes Buch! Allerdings sollte es nicht gerade spannend oder zuu gut sein, so dass man nicht mehr aufhören kann zu lesen (Vllt. was für die Uni/ Schule/ ...)

ich waere froh wenn abends mal was lauter ist. oder jedenfalls irgendjemand wach ist.
wenn ich abends lese werd ich auch wieder hell wach egal was es ist.
fuer die schule tue ich nachts schon genung. hab mal ne nacht vor ne arbeit gelernt und dann hatte ich ne 1 in der englisch arbeit.

bis montag halt ich es schon durch. dann habe ich endlich den arzttermin.

Annamirl
25.02.2010, 13:54
Hey :)
Ich habe auch manchmal totale Einschlafprobleme. Das passiert aber eigendlich nur, wenn Ferien oder WE sind. In der Woche, wenn Schule ist, schlafe ich total schnell ein, weil ich auch immer sehr müde bin :redface:
Also liegt das "nicht einschlafen können" wohl daran, dass ich immer bis 1 oder 2 Uhr mittags durchschlafe und dann abends/nachts auch nicht mehr so müde bin^^
Von Lush gibt es doch so einen Temple Balm. "Dreamtime" heißt der. Wenn man den an die Schläfe cremt, dann soll man schneller einschlafen. xKarenina hat ja den Whoosh, bei dem man wacher wird und der soll wohl gut helfen.
Hat jemand von euch den Dreamtime??