PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Friseur oder Selber machen???



Seiten : [1] 2

StayBeautiful
17.06.2009, 15:22
Findet ihr es besser zum friseur zu gehen und sich da für mehr geld die haare zu machen oder macht ihr es lieber alleine zuhause??:D

Lg
StayBeautiful

Fitnessqueen
17.06.2009, 16:40
Habe mir früher häufiger selbst Strähnchen gemacht. Aber seit ich vor einigen Jahren zum ersten Mal mir das Erlebnis beim Friseur gegönnt habe, mache ich das nicht mehr zu Hause. Bin da wohl verdorben. Oder kann mir jemand von Euch ein tolles Produkt für zu Hause empfehlen?

PinkChrissi
17.06.2009, 21:24
ich hab auch früher immer selber gefärbt...
aber jetzt gehe iich immer zum friseur da ist das ergebnis einfach besser..:P

LG Chrissi

Mercury
17.06.2009, 21:25
Ich war ewig nicht mehr beim Friseur, da ich umgezogen bin und es die Art Friseur, die ich brauche, einfach nicht mehr gibt. Ich hatte dort noch ein altes "Fossil". Marke unkomplizierter Herrenfriseur. Der hat innerhalb weniger Minuten einen perfekten Schnitt gemacht. Auch bei langen Haaren, die hatte ich da nämlich. Hatte einen Stufenschnitt.

Aber andere Friseure gehen so GAR nicht. Die zubbeln hier und zubbeln da und tun dann doch nie, was sie sollen, weils ja angeblich blöd aussehen würd.
Wegen besagtem Friseur, der so lange zubbelt, habe ich mir beigebracht, mir selbst die Haare zu schneiden. Wobei kurze Haare da besser funktionieren als lange. Deswegen hab ich auch keinen Stufenschnitt mehr :( Bei langen kann ich nur gerade abhacken.

Färben macht meine Mutter. Ist auch nur schlicht schwarz.

ich überleg trotzdem, bald mal wieder hin zu gehen und mir was stufiges machen zu lassen. aber auch nur zu einem friseur mit selbst gemachten schaufensterfotos. die mit den gekauften halte ich für katze im sack kaufen.

Raindrop
18.06.2009, 20:39
Meinst du eine Frisur oder generell schneiden, färben etc.?
Fürs schneiden geh ich definitiv zum Frisör. Außer wenn ich einen Pony habe der nachgeschnitten werden muss. Da trau ich mich dann schon mal selbst ran ;)
Ich färbe mir meine Haare nich, wobei ich aber mit dem Gedanken in letzter Zeit schon spiele. Hab nur keine Lust dauernd zum Nachfärben zu gehen.
Für ne einfache Frisur war ich zwar noch nich, aber wenn es ein größerer Anlass oder so is, dann würd ich dafür vielleicht auch hingehen.

Norien
18.06.2009, 22:55
Also Farbexperimente gibts bei mir im heimischen Bad. Da kommts dann auch mal, dass ich nen Regenbogen im Haar hab XD (war aber als Undercolor, also nicht übertrieben bunt).
Mittlerweile bin ich da relativ routiniert, wenn eine neue Farbe rein soll, oder der Ansatz gefärbt werden muss.

Geschnitten hab ich meine Haare auch schon oft, aber nur, wenn sie ganz lang sind. Dann mach ich einen Zopf mitten auf dem Kopf und schneide die Spitzen ganz grade ab. Und schon sind sie schön gestuft ;) Nur sind sie mittlerweile viel kürzer, und dann muss ich schon zum Friseur. Das ist aber auch nicht mehr als 2-3mal im Jahr.

sternenmaedchen
19.06.2009, 19:22
bei mir färbe und schneide ich selber. meiner mama mach ich selbst die straehnchen, farbe und den schnitt. :thumbup:

QDLocita
23.06.2009, 11:18
Ich gehe lieber zum Friseur.
Vertraue ihm mehr als mir ;)

Leni_Vanity
23.06.2009, 16:16
Ich bin der, ich geh bei jedem Haarding zum Friseur Typ. Keine Selbstfärbeversuche und schon gar nicht schneiden. Das überlasse ich alles meinem Friseur dem ich Vetraue seit ich 4 bin. :D

Madiii
24.06.2009, 13:42
Also ich habe nur schlechte Erlebnisse mit Friseuren gemacht...Die machen sowieso das, was sie wollen, und nach nem Friseurbesuch seh ich beschissener aus als vorher...naja...

also meine mum hilft mir, meine haare zu tönen, und schneidet mir meinen Pony nach. Jedes Jahr ist dann aber doch der Friseurtermin fällig, um die gesamten Haare zu schneiden..leider..die Friseure schneiden mir die Haare nämlcih immer zu kurz...weis auch nciht, was ich machen soll...

glotta
24.09.2009, 17:45
seit ca 5 jahren färb ich meine haare selbst. ist ja nicht die welt. und günstiger.
ausserdem schneide ich mir meinen pony nur noch selber, nachdem mein frisör das immer wieder verschnitten hat. so hab ich in 10 min nen neuen kurzen pony, der mich keine 25 euro gekostet hat und auch keinen termin, kein in die stadt laufen, keinen stress :)

tini
26.09.2009, 14:00
.. ich geh nur noch zum frösi ... ( auch wenn ich jetzt nur noch samstags kann und die nur bis 12 uhr auf haben und ich 1 1/2 stunden fahren muss :thumbdown: )
a) günstiger als andere
b) " ahh du bist die schwiegertochter von soundso " netter, entspannter als anders wo, familiärer
c) vertändnis, für das was frau haben will ...
d) es wird einfach besser, als wenn man selbst über kopf färbt und das halbe bad vollschmiert und dann doch streifen drin hat

ausserdem sind die frösis hier teuer und irgendwie hm ... durchschnitt

Badkitty
27.09.2009, 21:45
Haare färben und Stränchen macht meistens mit meiner Mutter zuhause, schneiden nur beim Friseur,.. wobei es mich schon ums Geld reut,.. da wird man immer soviel Geld los und meistens bin ich dann auch nicht wirklich zufrieden.. :(

Hab schon mehrere Friseur-Salons ausprobiert, richtig überzeugt war ich jedoch bei keinem... :(

Sany
07.10.2009, 22:31
Meine mutter scheidet und färbt mir immer die Haare und ich muss sagen sie macht das immer perfekt.

canfa07
09.10.2009, 13:05
ich gehe seit einem jahr zu einer sehr guten friseurin sie ist nicht teuer aber das mädchen die da arbeitet weiss was ich will.schneiden färben strähnen
Ich habe von natur aus dunkelschwarze haarfarbe dewegen traue ich mir nicht zu mir selber strähnen zu machen weil sie sonst so werden wie ich sie nicht haben will.
Und auf die strähnen kommt eine tönung,aber wenn die Tönung ausgewaschen ist tue ich dann selber eine tönung drauf...


ich habe früher sehr viel geld ausgegeben für strähnen aber jetzt bin ich supi zufrieden mit IHR:lol::lol:

CocosEngelchen
10.10.2009, 18:32
Ich gehe immer zu dem gleichen Friseur, ich glaub seit ungefähr 5 Jahren und die nette Friseurin weiß was ich möchte. Wie immer ? Ja :) und ich bin auch immer total zufrieden.
Ich geh da aber nur zum Schneiden hin. Haare färben mache ich immer selbst

Funkelprinzessin
10.10.2009, 18:33
Meine Haare färbe ich selbst:)
Würde bei mir sonst zu teuer werden. :(

Melina
23.10.2009, 16:08
Die Haare, bzw. den Ansatz färbe ich mir selbst :)
Und an mein Pony lasse ich auch niemanden mehr ran, manche Friseure verstehen es einfach nicht, wenn man sagt 'Bitte nicht zu kurz machen, sollte noch unter der Augenbraue sein' Raaatsch! Hat man ein viel zu kurzes Pony und läuft rum wie ein Depp.. nö nö das mach ich schön selbst :p

Außer Spitzen schneiden und sowas das lass ich dann lieber den Fachmann / die Fachfrau machen..

Madeleine
24.10.2009, 00:37
Ich färbe/töne alleine ... so 2 - 3 Mal im Jahr schwarz oder mal dunkle lila :) immer selbe Marke noch nie Probleme :lol:

abschneiden lass ich aber lieber den Fachmann(frau) ... wobei ich durch viele Umzüge leider keinen Stammfriseur habe :( und deshalb beim letzten Mal auch leicht unglücklich hinterher war - mal sehn wer als nächstes dran ist *g*

Rina
24.10.2009, 20:51
Also Farbe und Schnitt sollte man doch besser den Leuten vom Fach überlassen. Natürlich gibt es gut und schlechte Friseure, doch meistens gibts ja da die meisten Missverständnisse. Also wenns ja dann zu Hause in die Hose geht muss der oder die Mann/Frau vom Fach es wieder richten.
Nur wenn dann keiner mehr weiß was da mal drauf war, dann wirds schwierig.
Ich geh lieber zum Friseur. Kostet zwar etwas mehr, iss mir aber lieber.
:)

Heavencolour
25.10.2009, 22:36
Eigentlich färbe ich meine Haare immer selber blond (ein zwei Nuancen heller als meine Naturfarbe.) Immer die gleiche Marke und eigentlich immer im gleichen Abstand. Aber zum Geburstag hab ich einen Gutschein fürs Haarefärben beim Friseur bekommen. Letztens hingegangen und kam mit Grün - grau -blauen Haaren raus:confused::confused:. Mega enttäuscht. Nächsten Morgen gleich wieder hin. Jetzt ist alles wieder in Ordnung.
Fazit: Ich färb lieber selber.:grummel::grummel:


Zum Schneiden geh ich dann aber wieder hin außer wenn es Pony ist da gehts dann auch mal schnell mit der Schere.

FunnyLadyx3
27.10.2009, 22:44
Ich gehe so alle 3-4 Monaten zum Frisör. Aber meistens nur zum färben weil, ich von Natur aus sehr dunkle Haare habe und dafür keine Normale Farbe aus dem Drogeriemarkt nehmen kann, die werden mehr orange-gelb stichig. Schneiden lasse ich mir nur alle 6 - 8 Monate.. möchte wieder längere Haare haben (:
ab & zu schräge & kürze ich mein Pony einwenig selbst ...i-wie wird der immer sooo schnell lang xD

StayBeautiful
28.10.2009, 18:28
So nun geb ich auch mal meinen Senf dazu :D
Ich vertraue meinem Friseu bei allem.
Ich würde mir nie haarfarbe im Laden kaufen oder selber mal hand anlegen beim schneiden.
Ich weiß auch nicht woher das kommt, aber ich traue mich einfach nicht, denn ich versaue gerne mal was:):):)
Und da ich meinen Friseur über alles Liebe was Haarsachen angeht...gebe ich auch mal gerne ein bisschen mehr aus und weiß dann aber das es super aussieht. :)

Nala
06.11.2009, 23:42
ich habe sie mir früher immer selbst gefärbt und es ist eigentlich immer ein anderes ergebnis rausgekommen als ich es wollte. obwohl es eine billige sache ist mit dem selber färben habe ich mich für den friseur entschieden.
meiner ist echt der beste :redface: hahaha der hat meine haare so gesund gemacht, wie hexerei :lachen:
und sie sind endlich so wie ich sie will,,,,aah einfach traumhaft. leider auch ein teuerer spaß... :( aber es ist es wert

naja jeder so wie er zurecht kommt, ich würde aber auch lieber selber färben leider gehts immer schief :confused:

canfa07
25.11.2009, 22:14
hallöchen:hiya:

also ich war heute beim Frisör und Sie hat es echt super hinbekommen,geschnibellt,Tönung und ein paar strähnen.
Ich würde NIEMALS selber färben ich habe von natur aus Schwarze Haarfarbe und wenn ich selber strähnen sollte würde es 100% orange rauskommen.
Also einbischen mehr ausgeben aber dafür auch die Haare schön haben MEINE MEINUNG!!!!!!

CUCU

Sandy
29.11.2009, 22:46
Also ich habe wirklich lange naturblonde Haare und ich muss zugeben,
dass ich wirklich nur zu meiner Stamm-Frisöse gehe :)
Sie schneidet mir die Haare immer wieder perfekt zurecht und auch früher kam ich mit ihr was Strähnchen und ähnliches betrifft super klar :)
Ich würde mich selbst niemals daran trauen die zu schneiden (wie eine Freundin von mir es gewagt hat) oder einer Freundin oder meiner Mutter die Schere in die Hand zu geben dafür ;)
Da lass ich nur gelernte Leute dran und kann sowas auch nur empfehlen :)
Es sei denn natürlich, man kennt ein Naturtalent :lachen:

starling
30.11.2009, 00:51
sorry für die ironie, ABER:
ist das ne ernstgemeinte frage??? wirklich?
*totlach*:lachen:

Choco
19.01.2010, 21:27
zum schneiden gehe ich zum friseur, allerdings zu nem billigen. die machen nämlich nichts à la: also ich habe es nun doch kürzer gemacht, sieht eh besser aus, sondern schneiden auch mal wirklich nur die spitzen. färben kann man, find ich, auch sehr gut zu hause, außer bei wirklich krassen veränderungen, aber da würde ich auch zu nem teureren oder besseren friseur gehen, und vielleicht beim ersten mal

Betti.
19.01.2010, 22:18
beim schneiden ist es eig immer mal so oder so, also damit meine ich dass entweder meine mum oder doch der friseur schneidet. aber meistens schneidet mir nur noch meine mum meine haare. und färben tut sie mir das auch noch. ich will jetzt aber wieder meine alte haarfarbe zurück :(

larazauber
21.01.2010, 13:50
Hallöchen,

Also zum Schneiden geh ich zum Frisör. Aber das auch nur 4mal im Jahr oder so.
Meine Haare wachsen sehr langsam und würden sonst zur Kurzhaarfrisur degradiert werden,
wenn ich monatlich schneiden lassen würde.
Färben tu ich inzwischen wieder lieber selber. Geht schnell und ist preiswert.
Jedesmal wenn ich beim Friseur sah es genauso aus wie vorher, bloß mit dem
Unterschied, dass ich eine Menge Geld losgeworden bin.
Wenn ich mal Bock auf was anderes habe, dann geh ich und lass mir Strähnen machen
und das war´s!

SheLoveTheStars
21.01.2010, 17:57
also um meine haare komplett schneiden zu lassen geh ich zum friseur... wenns nur die spitzen sind muss mama ran^^ (hat ma angefangen friseuse zu lernen) un pony hab ich mir auch schon selber geschnitten ... seit ich jetzt aber nen schräge hab trau ich mich nich mehr so richtig :S

phantisee
25.01.2010, 21:34
Zum Schneiden würde ich IMMER zu "meiner" Anja gehen. :heart:
Das Färben ist zwar, meiner Meinung nach, beim Friseur immer irgendwie stylischer und sieht nach mehr aus, aber wenn ich danach in meinen Geldbeutel schaue, denke ich mir jedes Mal: "Verdammt, die Farbe hat mein Geld gefressen..."
Von daher beabsichtige ich jetzt wieder selbst zu färben und den Schnitt in die vertrauensvollen Hände meiner Lieblingsfriseurin zu legen. ;)

killermiez
26.01.2010, 14:22
aaaaaalso...färben tu ich seit jahren selbst.hab auch eigentlich immer den gleichen farbton...naja mal was heller oder dunkler, je nach laune. aber die farbe geht immer in die selbe richtung^^ hab aber auch schon öfter beim friseur die haare färben lassen (wenn ich schonmal da bin, dann auch gleich komplett ^^) aber ist auf dauer einfach viel zu teuer...es sei denn ich möchte mal ne komplett neue farbe...da geh ich lieber zum friseur, eh dann bei mir zu hause irgendwelche komischen farben rauskommen :D strähnchen lass ich auch nur vom friseur machen...

zum schneiden geh ich allerdings auch nur zum friseur ;) aber da ich jetzt weeeeit weg von meinen stammfriseur wohne, muss ich erstmal schauen, ob ich was passendes für mich finde^^ ich müsst mal wieder...hab nur bei nem neuen friseur immer angst...ich wurde schon zu oft total verschnitten =(

vivivw
21.02.2010, 18:51
Ich hab das Glück,dass meine Mam Friseur ist/war und dann kann sie mir immer alles zuhause machen.
Ist recht praktisch.

AnnCi
21.02.2010, 19:51
bevor ich selber an meinen haare rumexperimentiere lass ich das doch lieber nen friseur machen, wobei ich da eigentlich auch mal wieder hin sollte :rolleyes:

Strawberryy
21.02.2010, 20:15
Ich habe auch das Glück, das meine Mutter Frisörin war^^ Aber was anderes ausser nachfärben und Spitzen schneiden lass ich auch nicht machen... Wenn ich aber irgendwann mal ne neue Frisur haben möchte werde ich wohl zum Frisör gehen=) Lg

_________

Für Kosmetik-Junkies:

www.avon-kosmetik-news.blogspot.com

Dawn
21.02.2010, 21:54
tönen macht mein schatz. nein der ist nicht friseur sondern metaller, aber er machts so gut wie ein friseur. und schneiden, nur bei meiner frisurenfee,jemand anders kommt mir da nciht ran

fancy
22.02.2010, 14:29
Also ich gehe zum Friseur. Wenn ich mal die Schere anlegen würde hätte ich wahrscheinlich eine Glatze *hihi*

Fanny
22.02.2010, 17:32
Ich mache meiner Mama schon seit Jahren die Haare (also Färben), das ist ganz praktisch, da ich durch die regelmäßige Übung recht flott und ganz gut geworden bin ( jaja ich weiß Eigenlob müffelt... :)). Sie macht mir im Gegenzug bei Bedarf ne Intensiv-Tönung in der Farbe meiner Wahl (das kann schon mal schwanken).

Zum Schnibbeln geh ich zum Friseur, allerdings war ich da schon ewig und drei Tage nicht mehr, weil ich meine Matte gerade wieder wachsen lasse!

caotic.princess__
22.02.2010, 18:07
wenn ich eine andere haarfarbe will oder wenn ich meine haare etwas kürzer oder neue stufen haben möchte dann macht das immer meine mutter aber wenn ich eine neue frisur haben will dann gehe ich zum friseur...
das ist aber wirklich praktisch wenn die mutter frisöse ist dann muss man eigentlich nie zum friseur :D

Zimtstern
22.02.2010, 19:06
Habe jetzt das erste mal die Haare selbst gefärbt und hat toll geklappt.
Jetzt wo ich mich mal getraut habe werde ich das öfter so machen.
Das Schneiden überlasse ich lieber dem Fachmann, aber da spar ich sowieso, weil meine Haare wachsen sollen. =)

starling
22.02.2010, 19:17
oh gott das darf ich als friseur jetzt gar nicht sagen....:redface:

einheitliche farbveränderungen kann man generell zu hause machen, wenns nicht zu krass ist. wenn man zB sehr poröse haare hat, können die spitzen schonmal dunkler ausfallen als der ansatz (farbüberlagerung)
oder schwarz auf blond, auch so ne sache für sich


bei mehrfarbtechniken würde ich immer nen profi ranlassen....und beim schneiden sowieso...;)

Annalina
23.02.2010, 11:42
Ich darf nicht zum Friseur gehen :). Meine Freundin und ich hatten keine Lust mehr auf schulterlange Haare und lassen unsere Haare jetzt seid fast einem Jahr wachsen. Zum Friseur gehen ist also verboten. Ich persönlich habe sowieso mein Pony immer selbst geschnitten und somit war der Friseur ziemlich unnötig das Jahr über. Wir haben uns versprochen das wir erst wieder zum Frisör gehen, wenn wir etwas über der Wunschlänge sind. Und das werden wir auch machen. Ich hoffe doch, dass ich dann endlich mal in meinem Leben mit meinen Haaren zufrieden bin :)

Lea
23.02.2010, 19:28
Hallo,

also schneiden tue ich niemals selber,das trau ich mir bei meinen langen haaren nicht zu.meine angst was falsch zu machen ist da zu groß.tönen oder färben mache ich meistens zuhause,weil es mir beim friseur zu teuer ist,was an meiner haarlänge liegt.

Kitty2309
07.03.2010, 10:09
hi..

auch ich färbe meine Haare immer selber.. ist ja immer schwarz! :)
Aber zum schneiden geh ich immer zum Frisör.. ca alle 2-3 Monate..

Betti.
29.03.2010, 23:37
hab mir am wochenende die haare selbst geschnitten und ich finde es sieht klasse aus.

canfa07
29.03.2010, 23:55
ich war letztens beim FachFrau 19.03.10 hab meine Haare aufhellen lassen mit strähnen und tönung und schneiden das gönne ich mir alle 3-4 Monate jetzt aber denke ich ma alle 2 Monate bei strähnen ist das so ne sache die sehen schrecklich aus(meine Meinung) wenn man ein ansatz hat und die eigentliche Haar farbe pechschwarz ist!!!

Zu meine Friseurin gehe ich schon seit 2 Jahren und Vertraue ihr blind,sie weiss was ich will!!!!:hi5:

Windrose
30.03.2010, 10:28
oh gott das darf ich als friseur jetzt gar nicht sagen....:redface:

einheitliche farbveränderungen kann man generell zu hause machen, wenns nicht zu krass ist. wenn man zB sehr poröse haare hat, können die spitzen schonmal dunkler ausfallen als der ansatz (farbüberlagerung)
oder schwarz auf blond, auch so ne sache für sich


bei mehrfarbtechniken würde ich immer nen profi ranlassen....und beim schneiden sowieso...;)

So ging es mir vor ein paar Jahren leider auch schon.
Seit diesem kleinen Vorfall, gehe ich alle 4 Wochen zum Intercoiffure. Kostet zwar etwas mehr, aber das ist es mir wert. ;-)

Wie sieht's bei Euch aus? "Teurer" oder lieber "Preisgünstig"?

ebii
30.03.2010, 10:41
früher hat eine Bekannte meine Haare immer dunkel (so braun-rot, aber mehr braun) gefärbt, aber als ich sie dann hell wollte, und wir das auch zu Hause machte, wurde es grün und dann musste ich zum Frisör. Seitdem gehe ich jede 2 - 3 Monate zum Strähnchen färben & schneiden .. ;)

Foxiii
30.03.2010, 17:57
Ich gehe da lieber zum Friseur!
Einige meiner Freundinnen, hatten da schon so schlimme Pannen bei ihren "Selbstversuchen".. das ist wirklich nichts zum Nachmachen.
Außerdem gönne ich mir gerne den Luxus alle 3-4 Monate zum Friseur zu gehen, und mir meine Haare nachzufärben :3 (dunkler und so).

Windrose
30.03.2010, 20:28
Ich sehe es gleich. Aber mit der Meinung alle fünf Wochen zum Friseur zu gehen, bin ich wohl alleine. :confused:

Windrose
30.03.2010, 22:14
@ Vague: Du Glückliche ;) Ich bezahle immer 80 € (bin aber auch bei einem Intercoiffure). Ich hab von Natur aus Locken und habe ebenso immer meine Haare geglättet. Folge: Spliss.
Und der kann ziemlich hartnäckig sein. Deswegen geh ich auch mittlerweile so oft ...

Windrose
31.03.2010, 08:29
Das Leid aller Lockenköpfen: Glätten :D

Du sagst es !! :) Ja, Glätten ist fast wie eine Sucht. Aber ich hab mich nun mit meinen Locken abgefunden und glätte weniger. Hat mir meine Friseuse strengstens empfohlen :föhnen:

Intercoiffure ist ein speziell ausgebildeter Friseur ^^

Pretty
02.06.2010, 16:36
Ich habe schon ewig nicht mehr selber gefärbt, weil es zu oft schief gegangen ist.. und es mit dem Ansatz nachfärben alleine ja auch so ne Sache ist. Aber ich würde sehr gerne wieder selber färben, weil es doch gaaanz schön teuer ist beim Friseur und ich bin leider auch fast immer unzufrieden mit dem Ergebnis..
Kennt zufällig jemand einen guten Friseur in Hannover.. :confused:!?

thema2205
02.06.2010, 17:45
defenitiv Friseur!

MadameButterfly
03.06.2010, 17:29
.. alle 3 Monate lasse ich meine spitzen beim Friseur nachschneiden & meinen Pony und Highlights mache ich selber ist zwar ein wenig zeitaufwendig aber ich mache es mir lieder selber ich hab mir schonmal strähnchen beim Friseur machen lassen und sie wurden gelb >_> und er wurde auch nicht entschädigt.
seitdem mache ich mir das lieber selber :p

Nicole051085
10.06.2010, 16:37
Auf jeden Fall nicht selbst Hand anlegen! Besser den Profi drann lassen, dann hat man hinterher auch noch Haare auf dem Kopf und sieht es mist aus muss der Frisör das wieder gerade biegen:hi5:

ERDBeeREiiS
10.06.2010, 17:05
Beidees :)
ich gehe gerne zum Friseur, aber meine mutter war Friseurin und dann kann sie mir auch die haare schneiden färben und so weiter :)
und dass kostenlos :)

Kitty2309
10.06.2010, 17:11
Beidees :)
ich gehe gerne zum Friseur, aber meine mutter war Friseurin und dann kann sie mir auch die haare schneiden färben und so weiter :)
und dass kostenlos :)

Hast du´s gut.. da komm ich doch glatt ma vorbei.. g* ;)

Aprella
11.06.2010, 19:42
Hihi, ich war in meinem Leben vielleicht 2 mal bei nem Friseur.. weil meine Mutter war damals als sie noch gearbeitet hatte auch ne Friseuse, von daher kann sie mir immer alles machen. :) Außer, als ich meine mega langen Haare hab kurz schneiden lassen, das wollte sie nicht machen, weil sie meinte: "Nachher gefällt es dir nicht und dann meckerst du MICH dafür an, so kannste den Friseur dafür anmeckern!" :P

lastofthewilds
27.07.2010, 08:29
Definitiv Friseur. Das ist ein MUSS. Alle 4-5 Wochen. Färben & Schneiden. Und am besten immer ne andere Farbe. Da ist mir auch egal wie viel Geld dabei draufgeht, es muss eben sein. Auch wenn ich kein Geld mehr habe :D
Gut dass ich die perfekte Friseurin gefunden habe =)

Silverstar
29.07.2010, 17:57
Kommt drauf an.

Also ich hab früher ALLES selber gemacht. Sogar schneiden (ok, das war meine Schwester, aber ich meine ich war für nix beim Friseur). Selber gefärbt und geschnitten. War damals aber auch noch ok, weil ich nie Probleme mit Spliss oder so hatte.

Mittlerweile hab ich einige Farbexperimente hinter mir und würde so gut wie garnichts mehr selber machen. Außer vllt. ne Tönung oder nur n paar Nuancen dunkler. Das hab ich auch letzt noch gemacht. Von dunkelblond auf fast dunkelbraun.
Aber bei mir ist einiges färben sooo schief gegangen, dass ich im Endeffekt zum Friseur gerannt bin und so gesehen doppelt gezahlt habe.

Pony schneid ich aber auch zuhause aber für n komplett neuen Schnitt geh ich auch zum Friseur.
Aber jeden Monat wäre mir definitiv zu teuer und zu zeitaufwendig. Ich bezahl jedes Mal um die 70€ wenn ich vom Friseur komme (Färben und Schneiden eben) und das kann ich mir maximal alle 3-4 Monate leisten.

lastofthewilds
30.07.2010, 10:07
Aber jeden Monat wäre mir definitiv zu teuer und zu zeitaufwendig. Ich bezahl jedes Mal um die 70€ wenn ich vom Friseur komme (Färben und Schneiden eben) und das kann ich mir maximal alle 3-4 Monate leisten.


Ich eigentlich auch. Aber mir sind meine Haare einfach zu wichtig :redface:
Und da ich einen Kurzhaarschnitt habe, muss der ja in Form gehalten werden. Manchmal beneide ich die Leute die nur alle 2-4 Monate zum Friseur gehen (müssen) :D

Pink-Panther
30.07.2010, 20:00
ich habe meinen privat friseur das macht immer mein papa bei mir da ich sehr lange haare habe und sie immer nur gerade geschnitten werden da kann ich mir gut das geld sparen und es für andere schöne ding ausgeben :thumbup:

HLBeautyqueen
30.07.2010, 22:47
ich habe meinen privat friseur das macht immer mein papa bei mir da ich sehr lange haare habe und sie immer nur gerade geschnitten werden da kann ich mir gut das geld sparen und es für andere schöne ding ausgeben :thumbup:

Ich hab auch meinen Privaten Fiseur. Bei mir ist es allerdings meine Mama, die selbst Friseurmeisterin ist und Jahrzehnte lang ein eigenes Geschäft hatte.
Nachdem ich immer nur noch schlechte Erfahrungen woanders gemacht habe, bei dem was komplett anderes herauskam als ich wollte, lasse ich nur noch meine Mutter an die Haare.

Engelchen22
31.07.2010, 11:14
Das einzige was ich selber mache ist Pony nachschneiden.
Für alles andere geh' ich zum Friseur.

glamourina
31.07.2010, 18:22
ich würde wohl nie auf die idee kommen meine haare selbst zu schneiden :)

und färben auch nicht mehr wirklich, da ich von blond bis schwarz schon so ziemlich alle möglichen farben durchhabe und es echt nicht mehr riskieren kann. Meine haare haben über die jahre doch sehr darunter gelitten, sodass ich das nur noch professionell machen lassen, vor allem bei blondierten haaren ist das immer so ein spezielles problem....

Anna
31.07.2010, 18:40
Ich hab gerade heute erst meine Haare selbst geschnitten.
Meine Mama (gelernte Friseurin) hat mir die Spitzen geschnitten, weil mein Haar so lang ist, dass ich allein nicht ran komme.
Aber den Rest hab ich alleine gemacht.

Durch einige schlechte Erfahrungen mach ich es immer selbst. Wenns schon schlecht aussieht, will ich wenigstens selbst dran schuld sein. :)

guidinglight81
31.07.2010, 21:27
Also ganz ehrlich habe ich seit meinem 14 Lebensjahr zuhause selbst gefärbt und zwar von blond über rötlich bis hin zu braun.Eigentlich war alles kein Problem,aber dann habe ich EINMAL daneben gegriffen und *zack* hatte ich grünliche Haare und die Haare waren dermassen kaputt,da hielt keine Farbe mehr.Selbst die vom Frisör nicht!Musste ein knappes halbes Jahr leiden und pflegen pflegen pflegen, bis meine Haare nun wieder gesund sind und die Farbe endlich wieder hält.Natürlich musste auch der Haarschopf dran glauben. Aber um die Wahrheit zu sagen,habe ich das mit den kaputten Haaren nicht mal selbst wirklich gemerkt, bis ich jetzt den Unterschied sehe!
Also auch wenns teuer ist:wirklich besser zum Frisör!
Meine schneidet so geil,dass ich das letzte Mal am 23.05. beim Frisör war und noch nicht einmal nachschneiden musste!Die wachsen echt toll und gut bei und die Frisur hält in den Konturen immernoch,ist halt nur jetzt in der Gesamtlänge mehr geworden.
Also du siehst,wenn man einen guten Frisör hat,schneidet der einmal und man hat monatelang Ruhe...

BloodyJules
02.08.2010, 15:14
ich gehe alle 4 monate zum friseur weil meine haare vom färben einfach kaputt werden (und vom glätten auch >.<)
und dazwischen schneid ich mir meinen pony selbst nach. da hab ich schon übung darin
(als kind hab ich mir immer den ganzen pony abgeschnitten also komplett bis zur wurzel sah sehr sexy aus XD)

sandyzarus
10.08.2010, 20:52
Eindeutig Friseur. Ich wuerd mich gar nicht trauen die Stufen nachzuschneiden o.x

Amanda
20.08.2010, 01:00
ich mache es auch selbst. Vorallem den Pony schneiden, ich war nie zufrieden beim Friseur. Gut, manchmal sieht bei mir auch etwas... doof aus... aber dann bin ich wenigstens dran schuld...

Die Längen schneid ich mir manchmal auch, die Spitzen sowieso.

Und Färben tu ich auch selbst. Hab auch schon ein paar Experimente hinter mir, wo ich danach dachte "UPS" aber das hatte ich auch schon bei angeblich super Friseuren.

Ausserdem sehe ich es so: Es sind nur Haare, es wächst nach. Bin da nicht so pingelig, auch wenn mir mein Aussehen verdammt wichtig ist.
Hört sich paradox an ich weiss, aber wenn jemand sagt "Was soll das für eine Frage sein, haha... nur Friseur.. bla bla" Denk ich mir "zu viel Haarspray, komm mal wieder runter"

ine-manu
26.08.2010, 16:22
Schneiden lass ich nur die Friseurin
gefärbt/getönt hat meine Ma, bzw. ne Freundin :yes:

Renarde
27.08.2010, 18:10
Meistens schneid ich mir die Haare selber und bisher is noch nix schief gelaufen :lachen:
Sonst müsste ich echt alle 2 Monate dahin wegen dem Pony und ich mag keine Friseurbesuche....

Und Tönungen mach ich sowieso selber. Die gehen ja auch nach nem Monat oder so wieder raus und kosten nich die Welt. Noch dazu kann man so viele Farben ausprobieren, des macht mir viel zu viel Spaß :lachen:

Oft hab ich beim Friseur die Erfahrung gemacht, dass es mir nicht stand was die mir geschnitten haben, obwohl ich denen gesagt hab, was ich will ...

Und es ist günstiger :lachen:

Jenna
27.08.2010, 20:01
Also ich geh immer Friseur. Auch wenn es teuer wird. Ich lass die mir immer in Stufenschnitt bis zu den Schultern schneiden und sie dann wachsen, bis sie mir eindeutig zu lang sind, was meist nach 6 Monaten ist :D Die dann selber schneiden wäre mir zu riskant.

Färben liess ich die auch immer beim Friseur mit Strähnen etc. Diesmal hab ich dir mir seit langen mal wieder von meiner Mutter tönen lassen, aber ich denke, dass nächste Mal lass ich den Friseur wieder ran, weil ich eindeutig das Gefühl habe, die Färbung von denen ist besser als die Handelsübliche und meine Haare haben es auch besser vertragen.

Schle
27.08.2010, 22:39
Also ich war ja noch nie beim Frisör, meine Mama kann Haare schneiden eigentlich ganz gut, jedenfalls die hintere Partie. An meinen Pony lass ich niemanden dran ;-)
Hab keine gefärbten Haare o. Strähnchen, aber ich glaub das würd ich wenn schon dann von Profis machen lassen.

lastofthewilds
28.08.2010, 13:58
und ich mag keine Friseurbesuche....


WAS!? :D Das ist für mich das Highlight im Monat :D

Cyra
28.08.2010, 15:30
Vor einigen Jahren hab ich mir von dem damaligen Freund meiner Mutter die Haare schneiden lassen (mit der Küchenschere, yeha xD).
Das war aber auch eine Phase, wo ich mich auf den Frisörstuhl mit den Worten ''Mir egal, wie die geschnitten werden. Mach, was dir gefällt!" gesetzt habe.
Geschnitten hat er die aber auch nur 2x, danach bin ich wieder zum Frisör gelaufen. Kurz darauf hab ich mir meine Haare rötlich gefärbt und dies auch über Jahre wiederholt. Das hab ich immer selber gemacht.
Ein einziges Mal hab ich mir die Haare vom Frisör färben lassen. Da wollte ich aber von Rot zurück zu (ungefähr) Natur und auf meinem Abiball keine orangenen Haare haben, sodass mir "meine" Angelique ein braun getönt hat und viele viele blonde Strähnchen.
Zu ihr geh ich immer noch (wenn ich meine Mama besuche muss ich alle paar Monate auch zum Frisör :lachen:) nur die Haare färbt mir seit dem mein Freund.
Alleine komm ich an einige Stellen am Hinterkopf einfach nicht und er ist da immer sehr genau. Aber meine Haare schnibbeln darf nur Angelique ;)

Amanda
28.08.2010, 15:55
WAS!? :D Das ist für mich das Highlight im Monat :D

ich kann das nachvollziehen, ich geh auch nicht gerne zum Friseur

lastofthewilds
28.08.2010, 20:40
hmm wie unterschiedlich menschen doch sind :redface: ich jedenfalls könnte mir ein leben ohne meine friseurin nicht mehr vorstellen.

Amanda
28.08.2010, 20:50
Tja, so sind wir alle verschieden. Ich fühl mich immer unbehaglich beim Friseur... Das ganze Flair mag ich nicht... und dann noch die ungewissheit, ob es gefällt oder wieder mal nicht und dann noch dafür Geld ausgeben...

Waaaah, ich hasse es ^^

Lulu
29.08.2010, 21:59
Ich würde mich glaub ich niemals selbst mit der Schere an die Haare traun. Okay, beim Friseur hat man auch keine Gewissheit, ob es jetzt gut oder schlecht aussehen wird, aber der hat ja den Beruf gelernt.
Außerdem habe ich jetzt einen Friseur, der es sehr gut macht, mich immer fragt, ob ich noch mehr Haare ab will und nicht zu viel abschneidet auf einmal. Zwar ziemlich teuer aber lohnt sich.
Und manchmal lasse ich auch meinen Vater ran, der hat den Beruf Friseur auch gelernt. :)

MoulinRouge
31.08.2010, 14:51
hmm naja kommt drauf an wenns leichte highlights sind selber aber wenns schon knalligere farben sind oder blonde strähnchen in braune oder so geh ich lieber zum friseur

oooliesaooo
19.10.2010, 18:50
Meinen Pony schneide ich mir zwischendurch öfters mal selber, doch wenn es um den Rest meiner Haare geht, besuche ich einen Friseur.
Färben lasse ich meiner Haare nur dann beim Friseur, wenn ich Stränchen oder eine Farbveränderung haben nöchte. Ansonsten töne ich meine Haare alle 3 Monate selber.

brown.chococat
19.10.2010, 21:59
Also ich mach alles selber
Und ich muss zu geben ich war in meinem ganzen Leben nur einmal bei Friseur ;DD
Vor 2 Jahren hab ich mir selber bei meinen langen Haaren (damals hatte ich noch Mittelscheitel keine Stufen; total langweilig -.-) ein Pony geschnitten., da hab ich mich auch erstmal nur getraut den bis zum Kinn abzuschneiden aber mittlerweile ist das schon Routine mein Pony zu schneiden wenns mal wieder zu lang ist oder ich mal wieder rum Experimentiere und ich muss mich selber loben ;DDD Ich find das das richtig gut aussieht! Färben tu ich auch selber nehme mittlerweile nur noch ein und die selbe Farbe jetzt habt ich nicht mehr 100 verschiedene Brauntöne XD
Den Rest der Haare schneide ich mir auch selber; einfach Kopfüber mit dem Oberkörper irgendwie "Rechten Winkel" bilden und dann abschnippeln ^^ gibt so ne V Form und schöne Stufen. Wenn ich dann damit fertig bin teil ich mir noch ne dünne Schicht Deckhaare rund um den Kopf ab die ich dann etwas länger schneide wie mein Pony ist.. Die toupiere ich mir dann manchmal etwas ^^ Zum Pony schneiden nehme ich übrigens eine Effilierschere damit das nicht so komisch grade ist XD :föhnen:

MrsBrown
19.10.2010, 22:05
Ich schneide mir meine Haare schon seit Jahren selber. Wir haben zwar eine Bekannte, die regelmäßig zum schneiden vorbei kommt, aber die lasse ich nicht mehr an meine Haare. Da Ergebnis hat mir zu oft einfach nicht gefallen, oder es wurde mehr abgeschnitten, als ich es wollte.
Beim Frisör ware ich ehrlich gesagt noch nie, da ich befürchte, dass mir das Ergebnis auch nicht gefallen könnte. Die Bekannte hat mich traumatisiert *lach* Da schneide und färbe ich mir meine Haare lieber selber, bisher war ich damit immer sehr zufrieden.
Und wenn doch mal etwas schief geht ist es mir lieber, dass ich selbst daran Schuld bin, als wenn ich andere dafür verantwortlich machen muss :)

Solene
13.12.2010, 23:38
Also ich mache alles selbst, seit ich mich entschlossen habe meine Haare richtig lang wachsen zu lassen, ich färbe selbst, ich schneide selbst Spitzen und ich habe mir meinen Pony auch komplett selbst geschnitten. Bisher hab' ich auch nur Komplimente bekommen bzw. die Frage "Warst du beim Friseur?" - wenn man's selbst macht hat man auch selbst die Verantwortung und ärgert sich am Ende nicht dass man super viel Geld bei jemandem gelassen hat, der's verhunzt hat, außerdem macht's mehr Spaß alles selbst zu machen und man ist unanbhängiger.

Amanda
14.12.2010, 00:13
Also ich mache alles selbst, seit ich mich entschlossen habe meine Haare richtig lang wachsen zu lassen, ich färbe selbst, ich schneide selbst Spitzen und ich habe mir meinen Pony auch komplett selbst geschnitten. Bisher hab' ich auch nur Komplimente bekommen bzw. die Frage "Warst du beim Friseur?" - wenn man's selbst macht hat man auch selbst die Verantwortung und ärgert sich am Ende nicht dass man super viel Geld bei jemandem gelassen hat, der's verhunzt hat, außerdem macht's mehr Spaß alles selbst zu machen und man ist unanbhängiger.


seh ich ganz genau so

NinchenBienchen
14.12.2010, 09:28
Ich geh immer einmal zum Friseur und dann mach ich die Tönung zu hause alleine, weil mir wird das auf dauer zu teuer:D aber wenns ums schneiden geht, lass ich nur den friseur ran oder meine mama...:backen:

katharina.blum
21.12.2010, 21:13
wenn ich keine hilfe habe, gehe ich zum frisör den ansatz färben. schneiden lasse ich zweimal im jahr. allerdings ist mein frisör auch relativ günstig.

Yoguretteee
26.12.2010, 21:18
den pony schneide ich mir mittlerweile einfach selbst, da die friseure ihn immer zu kurz schneiden, und mir das gewaltig auf die nerven geht. alles andere (stufen z.b.) lasse ich mir dann doch lieber von einem profi schneiden ;-)

janinae
30.12.2010, 21:20
ich mach' alles beim frisör.
hab' viel zu viel angst dass ich's mir selber versaue.
ansatz nachfärben alle 4 - 6 wochen, schneiden im moment nur alle 4/5 monate, weil ich sie wieder wachsen lassen will.

xxJennJennxx
30.12.2010, 21:36
Früher hat mir immer meine Mama die Haare geschnitten und es sah immer ganz schrecklich auf, wie als hätte ich nen Topf auf nen Kopf!
Jetzt bin ich froh, dass es Friseure gibt.

Beautybag
31.12.2010, 00:26
Früher hat mir immer meine Mama die Haare geschnitten und es sah immer ganz schrecklich auf, wie als hätte ich nen Topf auf nen Kopf!
Jetzt bin ich froh, dass es Friseure gibt.

Ja, war bei mir auch immer so. Fand das immer ganz schlimm....

Ich habe auch ne Zeit Spitzen und Pony immer selbst nachgeschnitten. Auch Tönungen hab ich mir selbst in die Haare gehaut (über das Ergebnis möcht ich lieber nicht sprechen)
Ich hab dann einne echt tollen Friseur entdeckt, mit desen Ergebnis ich rundum zufrieden war, aber dieser hat vor kurzer Zeit seinen Laden hier aufgegeben und ist in Richtung Norden gezogen. Seitdem bin ich wieder auch der Suche nach einem guten Friseur. Diesen "Discount-Friseuren" trau ich keinen Meter....

minnie
31.12.2010, 13:44
Also Tönungen mache ich mir selber, aber bei Sachen, die länger halten (Haarschnitt oder färben) lieber der Profi

Stella
05.01.2011, 11:31
Also ich mache es mir lieber selber, aber ich habe halt auch relativ anspruchslose, lange eher glatte Haare, wo man nicht viel falsch machen kann... Würde ich sie jetzt abschneiden wollen oder so, auf jeden Fall beim Friseur. Obwohl ich da noch nie 100% zufrieden war, egal ob für 30 oder für 100 €... leider.

SteffisbunteWelt
08.01.2011, 12:12
Ich färbe und blondiere meine Hause komplett zuhause... Hab damit noch nie schlechte Erfahrungen gemacht und spar mir so wirklich viel Geld... Schneiden darf aber nur der Friseur alle 2-3 Monate, da würd ich mich selbst nicht rantrauen :D

charm589
09.01.2011, 22:10
Bin vor kurzem auf dunkle Haare umgestiegen, da ich von Natur aus ein sehr helles blond hab, muss ich schnell nachfärben, damit man den Ansatz nich sieht (auch wenns "in" ist, ich finds ungepflegt). Also alle paar Wochen, da wär mir der Friseur viel zu teuer!
Für den Schnitt geh ich aber lieber hin, mein Friseur ist günstig und trotzdem sehr gut. Das ist allerdings auch nur alle 3-4 Monate, meine Haare sind so lang, da merkt mans kaum wenns nich frisch geschnitten is :)

Ciindey
09.01.2011, 22:12
Ich gehe nur zum Friseur, wenn ich eine neuen Haarschnitt haben möchte.

Pony kann ich selber schneiden
Spitzen kann mama schneiden
Haare kann ich auch selber färben

xD

glamourela
10.01.2011, 10:20
also ich gehe nur zum Schneiden zum Friseur....

Obwohl ich mir auch schon mal nen Pony selbst geschnitten habe :-)

Meine Haare färbe ich immer selber.

Klappt ganz gut :clapgirl:

midnight_in_moscow
10.01.2011, 10:24
Wenn schon, dann bitte Friseur, ich würde an mir selbst niemals rumschnibbeln, da fehlen mir einfach die Kompetenzen.
Eine Freundin von mir hat mir allerdings mal sehr schön einen Pony geschnitten. Aber ich selber? Nö nö nö...

Rea
12.01.2011, 01:07
Ich schließe mich glamourela an. Ich färbe für gewöhnlich selber, nur um alle zwei Jahre mal zu schneiden, geh ich zum Friseur...ansonsten bin ich recht resistent, was das angeht. Irgendwie kann ich mich nicht überwinden, andauernd zum Friseur zu gehen - aber demnächst wird's mal Zeit, der Fluch des Mittellanghaar-Tragens schlägt mal wieder zu.

lastofthewilds
10.03.2011, 15:40
Irgendwie kann ich mich nicht überwinden, andauernd zum Friseur zu gehen.

Ohne Witz - nach 2 Wochen ohne Friseurbesuch fühle ich mich schon wieder dermaßen unwohl auf'm Kopf, dass ich direkt wieder hin gehe. Ich glaube bei mir hat sich schon so eine Art Friseursucht entwickelt...

Muriel120
11.03.2011, 20:40
Eigentli´ch gehe ich immer zum Frisör , nur meinen Pony schneide ich selber , wenn er mal zu lang ist :)

MonCherie
13.03.2011, 10:29
Also ich färbe meine Haare 4-mal im jahr und mache es selber.Ich hatte noch nie Probleme damit gehabt.
Zum Frisör gehe ich alle paar Monate aber nur zum Spitzenschneiden,denn ich bin dabei meine Haare lang zu züchten.

Pueppi
14.03.2011, 09:56
Ich gehe nur jedes 1/2 Jahr zum Friseur, zum Spitzen schneiden.

Meinen Ansatz färbe ich selbst alle 1 1/2 Monate mit einem Ansatzset aus der Drogerie (habe einen kaum helleren Ansatz, da meine getönte Farbe wenig von der Naturfarbe abweicht).

Alle 2 1/2 - 3 Monate töne ich meine Haare dann komplett durch, also erst den Ansatz einwirken lassen, dann den Rest der Farbe in die Haare und gut.
Damit komm ich seit einiger Zeit sehr gut zurecht. ;)

Lilalisa
14.03.2011, 10:39
Also ich gehe auch zum Friseur. Habe ein mal in meinem Leben ein Haarfärbeselbstversuch gewagt und es ging voll in die Hose^^
die haben einfach mehr Ahnung, die besseren Farben und die besseren Scheren :P

Girligirl
15.03.2011, 12:11
Also früher hatte ich einen super Deal mit meiner Mama. Erst hat sie mir die Haare geschnitten und wenn das nichts wurde, dann hat sie mir den Friseur bezahlt.

Wohne aber schon seit Jahren nicht mehr zuhause und deswegen muss ich jetzt immer zum Friseur gehen!!! Tönen mach ich aber auch zuhause, obwohl mein letztes Tönen nicht der Knaller war. Hab Kastanie:hysterisch: und wollte eigentlich braun, blöde Tönung!!!!!!

husky
17.04.2011, 18:55
Ich war schon bei Jahren nicht mehr beim Frisuer. Dafür dass die nie machen was ich möchte, will ich kein Geld bezahlen, so einfach ;)
Zumal ich eh lange Haare habe und die wachsen auch ganz gut von allein, Spitzen und Stufen schneid ich nach belieben selbst.
Wenn ich mal färben möchte mach ich das mit Naturfarben selber ;)

princess20
18.04.2011, 12:03
Ich gehe persönlich lieber zum Friseur weil die meist Ahnung haben von dem was sie da machen aber letzte Woche hatte ich meiner Mama die Haare Strähnchenweise blond gefärbt und das lief richtig gut also werde ich das Färben auch mal zu Hause probieren.

xJosiex
18.04.2011, 19:32
Also ich schneide mir seit neuestem den Pony selber, siehe Anleitungen im Youtube ^^ klappt ganz gut. Die kompletten Haare selber versuchen trau ich mich jedoch nicht =)

queenie
11.06.2011, 18:31
Also ich geh definitiv zum Friseur. Ansonsten wäre mein Haarschnitt sicher ganz schief und die Farbe fleckig, bin da nämlich nicht sehr begabt! ;-) Außerdem lass ich mich alle paar Wochen ganz gern mal vom Friseur verwöhnen..

lauralie
11.06.2011, 23:40
ich geh auch regelmäßig zum friseur. vorallem weil meine haare einfach immer an den enden zur brüchigkeit neigen. naja außer den pony, den schneid ich mir manchmal selber.
aber beim friseur fühl ich mich einfach besser aufgehoben. :D vorallem da ich meine haare auch färben lasse und ansonsten angst hab irgendwas falsch zu machen.

Pink_Berry
12.06.2011, 09:59
Bin seit Jahren bei meinem Lieblingsfriseur
und habe zwischendrin als er kurzzeitig nicht da war andere ausprobiert aber das Ergebnis war absolut nicht das
was ich wollte. War zum Strähnchenmachen bei einer Meisterin, und statt blond waren meine Haare damals orange.

Meiner hat noch in der Türkei gelernt und macht das seit über 20 Jahren und er ist einfach super !!! Bekomme ständig Komplimente für meine Haare vor allem für die Strähnchen.

Deshalb wechsel ich nie wieder und geh zu keinem anderen mehr. Leider macht sein eigener Salon erst zum Ende des Monats auf weshalb ich warten muss und so langsam wirds wieder Zeit :(

Lindchen
28.07.2011, 00:25
Eigentlich gehe ich immer zum Friseur, wenn ich mal gehe. :p Aber leider habe ich auch oft schlechte Erfahrungen mit Friseuren gemacht, da sie mir meist immer zu viel Haare abschneiden, als wie ich es eigentlich wollte. -.-"
Aber seit heute denk' ich anders: Do It Yourself! :D Habe mir heute auch meinen Pony selber geschnitten und es sieht echt gut aus. Und vor allem weiß man selber am Besten wie man was haben will, nur die Wünsche auch richtig umzusetzen is' nochmal was anderes. ^^

Lulu
12.08.2011, 02:09
ich gehe nicht mehr zum frisör und schneide sie selber (obwohl ich immer sehr zufrieden war), weil ich es einfach zu teuer fand und ich gerne alles selbstständig mache ;D

Atropa
12.08.2011, 02:38
ich geh zum friseur... . allerdings ziemlich selten ( wenn ich gut druf bin alle drei monate *lol*) ich lass auch gar nich besonders viel machen nur etwas kürzen und einfach durchstufen... das könnt ich selbr nich weil ich hinten keine augen hab und ich zu blöd für wäre wenn ichs mit spiegel hinkriegen würd was zu sehen ^.^
aber ich zahl generell auch nich mehr als 23€ fürs haare komplett machen ... . Auch schon teuer genug und das obwohls einer der "billig"friseure is... mit denen hab ich deutlich bessere erfahrungen gemacht als mit den teuren.

blau.beere
12.08.2011, 10:56
Ich färbe, blondiere und schneide immer selbst. Der Friseur kriegt das nie so hin wie ich das haben will:D Hab auch total durchgestufte Haare, kann man richtig gut mit einer Rasierklinge machen:) Und erst gestern hab ich meine Haare blondiert, weil sie aber schwarz gefärbt waren muss ichs natürlich nochmal machen was mir klar war. Zum Haare blau tönen braucht man eben blonde Haare ;D

starling
12.08.2011, 12:12
@blau.beere:
oh mein gott, der friseur in mir schreit grade...deine armen haare....mehrfach blondiert, übergefärbt UND nen messerschnitt? Oh weia, für sowas würde ich vermutlich ne kündigung kassieren :schämen:
bitte bitte pfleg deine haare gut, ja? wenn du den blauton übrigens länger erhalten willst, kannst du dir ganz normale füller-tinte ins shampoo michen ;)

Joyce
12.08.2011, 15:33
Also ich gehe immer zum Friseur. Gefärbt waren meine Haare noch nie, ich hatte bisher nur Intensivtönungen.
Aber ich will sie mir jetzt nicht mehr tönen, weil meine Haare das nicht wirklich gut vertragen und ich bin auch ganz zufrieden mit meiner Naturhaarfarbe.

Annaliss
13.08.2011, 22:30
Ich hab meine früher recht langen Haare jahrelang von meiner Oma schneiden und färben lassen, sie hat Friseur gelernt und ich war immer sehr glücklich damit.
Letztes Jahr bin ich auf die Idee gekommen, ich will kurzes Haar. Zum einen weils was anderes sein sollte und zum anderen waren meine Haare sehr kaputt durch das ständige Zopftragen. Da muss es natürlich mehr sein als nur Spitzen durchstufen, also bin ich zum Friseur, weil sie sich das dann eben doch nicht mehr zugetraut hat.
Färben lass ich nun auch beim Friseur, da ich das regelmäßige neusuchen der Haarfarben leid bin, weil die Firmen eine Farbe ja nicht mal im ständigen Sortiment lassen können die mir gefällt -.-.
Sie werden also regelmäßig rot-violett, mit rosa Pony, welches ich dann zu Hause nachtöne wenns auswäscht.

Selber Hand anlegen kam für mich aber nie in Frage, gerade wenn man eine richtige Frisur will und nicht einfach nur Haare sollte das jemand machen der Ahnung davon hat und vor allem sieht was er mit meinem Hinterkopf macht. Ich bin mir ja schon beim hinten Haare hochigeln unsicher obs ordentlich ist, wie sollte das mit ner Schere werden :o ich kanns mir richtig vorstellen <.< : schnapp "ups ob ich mir jetzt ein Loch reingeschnibbelt hab?" und mein Freund der sich das Lachen wohl nicht verkneifen könnte und meint "schaut toll aus Schatz" Ne danke, lieber lass ich ein bissle Geld bei meinem Lieblingsfriseur und sehe gut aus.

alansschatzi
13.08.2011, 23:10
ich habse mir gezwungner massen von meiner mutter schneiden lasen ... ich sah immer schlimm aus... bis ich ausgezogen bin... in der wg hat man mir dan die spitzen geschniten....

jetzt wo ich alleine wohne is es schwiriger mit schneiden... habs von ner freundin machen lassen das letzte mal... total zerpizelt T.T
ich werd woll etwas von mein gebgelt nemen müssen und zum früsör gehn mir mal nen odentlichen harschnit verpassen lassen... ich hab blos kein plann was ich mir fün schn itt verpassen lasen soll... ich will sie auf jeden... langg behalten....

mit färbe das mach ich alleine.... hab da schon relatif große übung trin... wenn es eine farbe nich mehr gibt, scheiß trauf nem ich ne andere farbnuagze... ich wegsle relativ gern miene haarfarbe, weil auf dauer immer das selbe wird mir zu langweilig.....

raspberrie
14.08.2011, 09:40
Also ich lasse das alles meinen Friseur machen. Ich habe für mich den besten gefunden und bin noch kein mal enttäuscht nach Haus gekommen. Klar es kostet Geld, aber das ist es mir wert. Alleine das Gefühl einmal von vorn bis hinten alles gemacht und eine Beratung, auf das eigene Gesicht abgestimmt, zu bekommen dafür lohnt es sich ;) . Also ganz klar PRO Friseur!

redcarpet
21.08.2011, 16:26
Ich gehe auch immer zum Friseur. Danach siehts einfach besser aus als wenn ich mir Strähnchen mache ;) und wenn man nicht dauernd färbt oder iwelche aufwendigen Behandlungen hat, ist das auch nicht so teuer :)

chocolatecosmetics
21.08.2011, 18:06
Färben selber
Schneiden Friseur

mein Blog =)

http://chocolatecosmetics.blogspot.com/

Lindchen
21.08.2011, 19:04
Ich färbe meine Haare immer selber, aber ich mache das auch schon seit Jahren so, egal ob damals dunkel/schwarz oder jetzt blond. Das einzige war, dass ich bei einem guten Friseur Anfang des Jahres eine Blondierwäsche gemacht habe und einmal blonde Strähnchen, weil das einfach vom Profi gemacht werden musste, um meine jetzige Haarfarbe zu bekommen. Naja, nun ist das aber nichtmehr nötig und ich mach's selber und ansonsten schneide ich mir auch mal selber meinen Pony oder ein paar Stufen, generell gehe ich sehr selten zum Friseur.

Felice
29.08.2011, 11:11
Schneiden grundsätzlich bei meinem Stammfriseur.
Aber Färben mach ich seit ca. nem Jahr selber.
Gestern erst gemacht und super geworden =D
Auch die "dezenten" Farbakzente sind erstaunlich gut geworden "Danke an meine Frau" :D

XxLaLaaxX
29.08.2011, 12:57
Ich geh immer zum Friseur und fuchtel an meinen Haaren nicht selbst herum.Vor allem bei den Strähnchen bin ich sehr kritisch,aber meine Friseurin des Vertrauens macht das super!

Fusselhamster
29.08.2011, 13:17
Also ich lasse ziemlich alles beim Friseur machen. Schneiden auf jeden Fall. Ich hatte mal eine Weile einen Pony, wenn der zu lang war, habe ich den selbst beigeschnitten, aber mit einer scharfen Friseurschere. Aber ansonsten nur den Profi ranlassen. Auch Färben lasse ich in der Regel beim Friseur. Nur wenn ich es zeitlich nicht schaffe und keine Strähnchen drinhabe, lasse ich mir die Haare auch schonmal von meiner Mum färben. Aber an Strähnchen würde ich mich selbst nicht ranwagen. Ich hätte viel zu viel Schiss, dass es nicht gut aussieht.

LuisaSophia
05.09.2011, 13:13
Die Spitzen lasse ich mir meistens von meiner Mutter schneiden, aber wenn ich einen neuen Schnitt oder neu durchgestuft haben möchte, gehe ich zum Frisör.

redcarpet
18.11.2011, 20:22
Ich geh auch immer zum Friseur und wenn man nur Spitzen schneiden lässt oder Pony dann ist das ja auch nicht so teuer. Ich wüsste gar nicht wie ich das alleine hinkriegen soll ... und mit was für einer Schere? Bastelschere xD Wohl eher nicht, also auf jeden Fall zum Frisör - bei mir ist es am Montag wieder so weit.

starling
19.11.2011, 23:51
Ne gute Friseurschere ist vom Preis her 3-stellig. Ich habe in meiner (kurzen) 5-jährigen Laufbahn etwa 600 Euro in der Tasche hängen gehabt. 3 glatte Scheren, 1 Effilierschere, 1 Messer, 6 Klammern, diverse Kämme.

Stocking
20.11.2011, 00:26
1 mal im Jahr lasse ich meine Lieblingsfriseuse (leider weit weg von meinem Wohnort) an meine Haare, ansonsten mache ich das meiste in der Zwischenzeit selbst. Also nachfärben und auch nachschneiden =)
Finde es schwierig, jemanden zu finden, dem ich meine Haare anvertrauen kann, außerdem denke ich, dass es mit knappem Budget und etwas Geschick nicht schlecht ist, selbst zur Schere oder zu Farbe zu greifen.
Denn wenn es jemand fremdes macht, und mir das Ergebnis nicht gefällt und ich dafür auch bezahlt habe, bin ich umso unzufriedener.

KatharinaM
29.11.2011, 09:12
Komplizierte Sachen macht bei mit der Friseur (komplett neuer Schnitt oder sehr auffällige Farben) ansonsten greife ich auch selber zu Schere um die Stufen vorne nachzuschneiden oder wenn ich Tönungen oder natürlich aussehende Farben benutze (dunkelbraun, kastanie oder so). Die Spitzen schneidet schon seit Jahren meine kleine Schwester bei mir nach, weil ich es einfach nicht einsehe alle zwei Monate 20€ beim Friseur zu lassen.

tusy
29.11.2011, 09:50
also haare schneidet bei mir der friseur, auto repariert die werkstatt, und operieren tut mich der doc ( wenns denn nötig ist ) ich kann das nicht selber und nur weils billiger ist wenn ich es selber mach ..ist es nicht wirklich sinnvoll.
Die paar euro beim friseur ist doch n witz.
Die armen mädels verdienen kaum was und teuer ist das doch nicht, 20-30 euro für n haarschnitt, n kino besuch ist ja schon teurer oder einmal essen gehen erst recht. ( da kriegst ja grad ne pizza mit getränke dafür ) Für auto volltanken kann ich schon 3 mal zum friseur.

starling
02.12.2011, 10:19
OFFTOPIC


also haare schneidet bei mir der friseur, auto repariert die werkstatt, und operieren tut mich der doc ( wenns denn nötig ist ) ich kann das nicht selber und nur weils billiger ist wenn ich es selber mach ..ist es nicht wirklich sinnvoll.
Die paar euro beim friseur ist doch n witz.
Die armen mädels verdienen kaum was und teuer ist das doch nicht, 20-30 euro für n haarschnitt, n kino besuch ist ja schon teurer oder einmal essen gehen erst recht. ( da kriegst ja grad ne pizza mit getränke dafür ) Für auto volltanken kann ich schon 3 mal zum friseur.

Zunächst mal, tusy, ich finde es toll, dass du den jeweiligen "Profi" ranlässt. Ich habe mich auch dazu entschieden meinen Blinddarm nicht selbst rauszunehmen sondern ihn vom Doc entfernen zu lassen. :ironie:Meine Tattoos steche ich mir ja auch nicht selber und wenns Auto kaputt ist, kommt da ein Könner ran, da pfusche ihc nicht dran rum.
Zum Thema Friseur:
Man darf nicht vergessen welchen Lohn Friseure letztendlich bekommen. (Ich spreche aus Erfahrung). Der Tariflohn liegt für ne ausgelernte Gesellin in den Anfangsjahren bei brutto 1300,-, davon bleiben netto nicht mal 1000,- übrig. Selbst mit 20 Jahren berufserfahrung liegt der Tarif nur bei 1750,- brutto. Das bekommt übrigens auch eine "frische" Meisterin.
Andere Handwerksmeister stehen unter 2500-3000 brutto gar nicht auf. An dem Haarschnitt verdient die "arbeitende" Friseurin also letztendlich am Wenigsten. Und wenn sie ordentlich verdienen wollte, dann läge der Haarschnitt nicht bei 20,- sondern bei 50,- Euro. Und das will auch keiner bezahlen.

.amable-
02.12.2011, 11:28
Ich zahle beim Friseur 65 € für Farbe & Schnitt . & da ich nich' weiß' ob ich mir das

dieses Jahr noch leisten kann (Weihnachten, Auto - Versicherung & Kfz - Steuer,

Fixkosten, Umbau), hab' ich ehrlich gesagt auch überlegt selbst Hand anzulegen .

Nich', weil ich der Meinung bin, ich kann das besser, sondern einfach nur, weil ich

nich' wie ne Vogelscheuche rumlaufen möchte . Ich hab' auch Angst zu einem

günstigeren Friseur zu gehen, weil ich bisher einfach ausnahmslos unglücklich mit

dem Ergebnis war & meine Haare verschnitten wurden oder einfach viel zu kurz .

Wenn ich die Haare selbst verschneiden oder verfärben würde, hätte ich wenigstens

nich' so viel Geld bezahlt.. das mag' man nun verstehen oder nicht . Aber ich finde

es is' ein Unterschied es selbst zu versemmeln, als dass es jemand anderes tut,

dem man für Geld, Vertrauen entgegenbringt . Starling, vielleicht möchtest du mir

ja trotzdem unvoreingenommen ein paar Antworten zu meinen Fragen geben,

dann würde ich mich gerne bei dir melden :redface:

VelvetKitten
04.12.2011, 22:54
Ich lasse meine Haare auch beim Friseur schneiden bzw. bei einer Freundin, die gelernte Friseurin ist. Färben mache ich selber, da ich seit Jahren den gleichen Farbton nutze. ;)

Fistaschka
07.12.2011, 14:13
Habe mir eine gute Schere vom Friseur gekauft und schneide ab und zu die Spitzen selber, denke das kriegt jeder hin solange er keine bestimmt Frisur will. Haare färben tu ich sowieso immer selbst da ich eigentlich immer den gleichen Farbton habe :föhnen:

.amable-
01.03.2012, 12:47
Gestern hab' ich mich endlich getraut mir selber den Ansatz zu färben..

Oh mein Gott, ich bin ja während des Auftragens vor Angst 1000 Tode

gestorben . Is' es die passende Farbe, werden die Übergänge weich,

lasse ich es genau richtig einwirken, damit es weder zu hell, noch zu dunkel

wird? usw. Bei dunklen Haaren is' das glaub' ich weniger schlimm, aber

blond gestaltet sich da ja etwas schwieriger.. Nunja, die Farbe hatte ich

schon vor längerer Zeit gekauft & sie danach für zu hell befunden . Dann

hab' ich gestern noch ein paar Mal rumgetan - Packung an den Kopf gehalten,

verglichen, Haare über die Packung gelegt - verglichen.. passt, passt nich',

mh mal sehen hin - & her . Letztendlich hab' ich ohne weiter drüber nach zu

denken einfach die Farbe angemischt & mich dran gewagt.. wie gesagt, die

etlichen Gedanken kamen mir während dem Auftragen ;) Das Einwirken konnte

ich kaum abwarten.. immer, wenn ich in den Spiegel geschaut hab', hab' ich

drüber nachgedacht, wie die Farbe denn aussieht, wenn ich beim Friseur sitze..

da frag' ich mich auch immer ob das denn wirklich die richtige is', weil es etwas

merkwürdig aussieht.. nach ner halben Std. hab' ich die Farbe rausgewaschen

& die beiliegende Kur aufgetragen.. nochmal gewaschen, in den Spiegel geguckt..

dann die Haare geföhnt & ERLÖSUNG - es is' wirklich gut geworden! Schön

gleichmäßig, keine Flecken, die Haare glänzen wunderbar.. das einzige, was ich

bemerke - ich glaube die Haare sind minimal dunkler geworden.. find' ich aber

überhaupt nich' schlimm & gefällt mir fast sogar besser.. mal etwas anderes, auch

wenn es in meinem Umfeld bestimmt niemand direkt erkennen wird . Warum

ich das so genau erzähle? Damit manche von euch sehen, wie viel Schiss

ich hatte :lachen: Vllt geht es jemanden von euch ja genauso & überlegt es sich

noch.. mein "Experiment" is' gut gegangen.. manchmal sollte man es einfach

wagen - aber natürlich alles in Grenzen :redface:

Andaleeb
01.03.2012, 13:39
also ich kann nicht zum Friseur gehen weil ich die 5-6 Mal immer mit nem anderen Haarschnitt rauskam als ich haben wollte , die meisten haben anfangs schon gesagt: so schöne dicke haare, das wird schwer, warum sollen die ab etc. etc.

(Ich glaub eh ich hab ein Frieseur-Kommunikationsproblem-ich kann wohl nie klar genug ausdrücken welchen Schnitt und welche Farbe ich will)

und

ich bin immer kurz vorm heulen, wenn meine Haare geschnitten werden, ich will im Laden kein Drama *ggg

Also schneid ich mir seit geraumer Zeit die Haare selbst, in großen Stufen und das Ergebnis kann sich zeigen lassen.
Am Anfang hatte ich Riesenangst, aber das vergeht, man muss nur am Anfang halt weniger Schneiden und bei Bedarf etwas nacharbeiten.

für mich reicht's wenn ich selbst schneide, aber ich denke wenn man ne große Frisurveränderung will dann geht man besser zu jemandem der das gelernt hat.


Vielleicht seh ich das so weil ich zu den Leuten gehöre, die ihre Sachen lieber selbst in die Hand nehmen.

Valkyrie91
01.03.2012, 19:29
Ich muss gestehen, dass ich meine Haare zu Hause färbe und meine beste Freundin, die eine entsprechende Ausbildung hat, den Schnitt dazu macht. Eine andere Freundin ist Kosmetikerin und mein mittlerweile fester Freund ist gleichzeitig mein Tätowierer. Ich betreibe also Vetternwirtschaft am ganzen Körper :)

Maenas
02.03.2012, 00:29
Ich bin seit 10 Jahren nicht mehr beim Friseur gewesen, weil ich es eine Frechheit finde Längenzuschlag bezahlen zu müssen. Als ob Spitzenschneiden bei Steißbeinlänge so viel mehr Arbeit wäre als bei Schulterlänge...

Ich habe meine Haar auch immer zu Hause gefärbt. Das ist jetzt bei schwarz auch nicht so die Herausforderung gewesen :D. Geschnitten habe ich auch selber, seit sie "kurz" sind macht meine Tante das, die hat da einen Blick für und bei ihr weiß ich, dass auch wirklich nur ein Zentimeter ab kommt.

MissLovette
11.03.2012, 22:14
Meine Haare färbe ich immer alleine zu Hause und meinen pony schneide ich auch immer alleine,
aber da ich doch auf radikale änderungen stehe was meine haare betrifft
lasse ich mir die haare dann doch beim friseur schneiden

Nina15
18.03.2012, 12:38
Hi!
Also ich gehe immer zum Friseur!
Ich wäre auch nie auf die Idee gekommen, mir die Haare selber zu schneiden!^^

maedchenspricht
22.03.2012, 11:33
Da ich auch nie wirklich zufrieden einen Salon verlassen habe übernehme ich meine Haare nun schon seit einer geraumen Zeit selbst..das funktioniert für mich ausgezeichnet!

Bieneliese
23.03.2012, 18:25
Yepp leider geht es mir auch so. Kein Friseurbesuch ohne Frust. Ich mache das Meiste selbst. Dabei geht es mir nicht ums Geld sondern um meine Nerven und den Ärger den ich nachher immer hab. Da geht man voller Hoffnungen hin und kommt unzufrieden wieder zurück. NEIN DANKE!!!

@maedchenspricht
Hübsche Rose dein Avatar. Welche Sorte? Ich sammle nämlich Gartenrosen (hab schon ca. 170 Stück..)

maedchenspricht
23.03.2012, 19:37
@Bienliese: Danke :) Das war glaube ich eine Zimmerrose. So ein kleines Ding in einem winzigen Töpfchen. Die hatte mein Chef zur Deko bei der Konfirmation seiner Tochter und hat danach jedem von uns eins auf den Arbeitsplatz gestellt.
Aber was für eine Art das war kann ich dir leider nicht sagen. Aber 170 Stück sind schon echt viele, hört sich schön an :)

laydee
24.03.2012, 21:16
ich färbe meine Haare auch selbst, manchmal gehe ich zum Spitzenschneiden zum Friseur, aber öfter mache ich es lieber selbst.
Wie schon viele vor mir geschrieben haben: ich habe auch ein Kommunikationsproblem mit Friseuren...wenn wir uns einigen, wie viel abgeschnitten werden soll, wird komischerweise immer das Doppelte und da hab ich keinen Bock drauf :)

maedchenspricht
26.03.2012, 14:08
Ja genau, deswegen durfte gestern auch mal wieder mein Freund ran. Wenn ich dem sage 3cm kann ich drauf gehen, dass es auch genau 3 sind und nicht 6. Und gerade abschneiden bekommt er auch noch hin...ist halt handwerklich begabt, der Gute ;)

Kristallblume
26.03.2012, 17:05
Selberschneiden traue ich mich nicht. Und zum Friseur gehe ich leider auch nicht so oft. Das letzte Mal war April/Mai 2011.
Allerdings schneide ich meinem Mann immer die Haare. Mit dem Haarschneider geht das auch ruckzuck.
Bei meinem Sohn darf ich das nicht mehr. Der vorletzte Rasierer war kaputt. Beim Schneiden hat sich diese Längeneinstellung immer verschoben und danach waren die Haare ab. Da er blond und sehr hellhäutig ist, wirkte es als ob er eine Glatze hat. Fand er nicht so lustig.

maedchenspricht
27.03.2012, 09:53
Ohweh, da kann ich verstehen, dass er das nun nicht mehr mag.

Kristallblume
27.03.2012, 14:01
Im Kindergarten haben sie für ihn extra eine Ausnahme gemacht und er durfte die Mütze anlassen. Hat mir auch furchtbar leid getan. Wir haben extra ein neues Gerät gekauft, das funktioniert auch einwandfrei, aber er traut dem Braten nicht.
Als wir letztes Jahr beim Friseur waren, hat er der Dame ganz genau erklärt, wieviel sie abschneiden darf. Die hat etwas dumm aus der Wäsche geschaut, aber was solls.

Tina.x3
24.06.2012, 20:19
Wenn ich eine spezielle Frisur geschnitten haben möchte gehe ich zum Friseur.
Aber ich möchte jetzt mal versuchen ohne Friseur auszukommen. Also für den Anfang mal nur Spitzen schneiden (ja, selbst für das bin ich nicht geschaffen xD) und vielleicht probiere ich mal leichte Stufen.

Zucker82
24.06.2012, 22:53
Wenn es hier nur um Färbung geht,geht beides.
Wichtig ist ein vertrauensvoller Frisör zu haben oder selbst die passende Hautfarbe zum Typ raus suchen finde ich.

Giorgina
27.06.2012, 15:34
Also ich habe mir noch nicht die passende Haut-farbe rausgesucht :ironie: ;)

Haarfarbe schon, doch da lasse ich mich auch mittlerweile von meinem vertrauten Frisör beraten, da ich schon einmal total daneben lag :schämen:

merrylou
27.06.2012, 16:11
Ich fuchtel mir nicht zu Hause an den Haaren rum, vertraue meiner Friseuse voll und ganz, bis jetzt bin ich noch nicht einmal unzufrieden aus dem Salon raus ;)

Simon
02.09.2012, 19:24
Also ich habe mir vorgenommen die Friseurkosten erstmal zu sparen. Ich trage kurzes Haar und werde zu 90% mit der Maschine geschnitten. Hat jemand einen Tipp für eine vernünftige Haarschneidemaschine? Habe hier mal geschaut, bin mir aber unsicher ob es wirklich ein 100 Euro Gerät sein muss?

Erdbeerelfe1203
08.09.2012, 13:46
Früher hab ich immer selber an meinen Haaren "rumgeschnippelt", doch seit nen halben Jahr geh ich jetzt immer zum Frisör, Ergebnis ist einfach 1000% besser, werd das auch beibehalten!!

Sekhmet
08.09.2012, 19:30
Früher war ich öfters beim Friseur, aber leider auch oft nicht begeistert über die Friseurkünste ;-). Vor drei Monaten habe ich nun beschlossen, meine Spitzen, den Pony ( ich habe lange Haare) selbst zu schneiden und helle meine Haare auch jetzt selbst auf. An das Stufenschneiden traue ich mich jedoch nicht ;-)

sabine0910
08.09.2012, 20:18
Früher war ich öfters beim Friseur, aber leider auch oft nicht begeistert über die Friseurkünste ;-). Vor drei Monaten habe ich nun beschlossen, meine Spitzen, den Pony ( ich habe lange Haare) selbst zu schneiden und helle meine Haare auch jetzt selbst auf. An das Stufenschneiden traue ich mich jedoch nicht ;-)

Womit heelst Du Deine Haare auf?

Ich habe lange Haare und lasse meine Mama schneiden. Vorne mache ich mir manchmal selbst ein paar Stufen, aber bei den 48 Haaren, die ich auf dem Kopf habe, ist das kein Problem. Ans Aufhellen traue ich mich nicht, aber es wird echt Zeit, weil ich schon zu lange nicht mehr im Süden am Meer war - hat das die Sonne ganz gut übernommen.

Sekhmet
09.09.2012, 15:58
zurzeit helle ich mit Balea Blondspray auf und das wirkt wirklich gut. Sonst habe ich sogar bei Aufhellungsprodukten die 8 Stufen mehr aufhellen Probleme gehabt, und solche dunklen Haare habe ich eigentlich gar nicht. Aber auch beim Friseur musste mit 12 Prozent aufgehellt werden. Ich bin ganz zufrieden mit dem Spray von Balea und wenn man öfter mal eine Kur ins Haar wirkt, dann wirds auch vom Aufhellen nicht so trocken im Haar.

LG Sekhmet

sabine0910
09.09.2012, 16:10
Das Spray wollte ich mal probieren, sobald mein John Frieda Spray aufgebraucht ist. Meine Erfahrung mit diesen Sprays ist leider nicht sooo gut, weil man kaum einen Effekt sieht.Was komisch ist, weil Sonne und Meerwasser meine Haare wahnsinnig aufhellt. Ist also nicht so, dass das Aufhellen grundsätzlich bei mir schwierig wäre. Naja, dann hoffe ich mal auf das Balea Spray ;)

Sekhmet
09.09.2012, 17:12
schade, dass das John Frieda Spray nicht so den gewünschten Effekt hatte. Drücke mal die Daumen, dass es Balea dann bringt ;-) Es ist auch nicht ganz so teuer.

sabine0910
10.09.2012, 08:34
Danke, das kann ich brauchen ;)

Ms.extraordinary
11.09.2012, 19:56
für besondere anlässe: jugendweihe, hochzeit, geburtstage... kann man sich ruhig beim friseur die haare achen lassen aber ansonsten ist es unnötig

xxJulchenxx
27.11.2012, 18:20
Also zum schneiden gehe ich auf alle Fälle zum Friseur. Alleine könnte ich das nie und wenn mein "Schnittversuch" dann tatsähclich schief geht, muss ich ewig damit rumlaufen. Tönen und Färben mache ich nicht, daher hat sich dieser Teil der Frage für mich schon erledigt. :D

Fluttershy
27.11.2012, 19:16
Selbst ist die Frau. :föhnen:

Wunderkind
28.11.2012, 14:10
Friseur!!!

Ich habe seit ca. 4 Jahren einen Bob und an den lasse ich wirklich nur eine bestimmte Friseurin! Ich glaube wenn ich lange Haare hätte und nur die Spitzen geschnitten haben wollte, würde ich zu einer/einem anderen gehen. Aber bei so kurzen Haaren muss wirklich alles perfekt sein.

ideasforyou
28.11.2012, 17:57
Geh bitte zum Friseur wenn es um schneiden oder färben bzw. auch tönen geht. Ich kenn soviele die sich ihre Haare versaut haben und versauen, weil sie nicht genug Kenntnisse besitzten. Und denn wird aus Braunem Haar was zu blond werden soll orange. Oder die Haare sind total verschnitten. Sieht schlimm aus. Also besser lassen. :D Ich selber brauch nur zu meiner Mutti gehen aber die ist ja auch Friseur^^

http://venustu.blogspot.de/

PinkSahra
29.11.2012, 15:01
Ich mach es Lieber selber..

Meerschweinchen
29.11.2012, 18:55
ich schneid mir die spitzen alle 2 monate kopfüber selber. und meinen pony auch. Ist bis jetzt niemandem aufgefallen und ich hab gels gespart ;-)

Und gefärbt hab ich früher auch selber auch das "zurück blondieren" auch.

LSxox
30.11.2012, 06:32
also ich schneide mir meine Haare immer selber und auch die von meiner Mutter und Freundinnen :)
und auch Ballfrisuren mach' ich ihnen sehr oft für besondere Anlässe ..
wenns ums Färben geht, dann bevorzuge ich zum Friseur zu gehen, vor allem wenn man die Haare heller haben will ;)

Janinachen
07.12.2012, 00:13
Alles was ohne Friseur geht mach ich auch ohne. Ich hab generell nicht sehr großes Vertrauen in Friseure da die die ich bis jetzt kennenlernen durfte, waren der Meinung das mir dies und das doch besser stehen würde obwohl ich das gar nicht will.
Dadurch das jeder einen eigenen Geschmack hat ist es oft schwierig Friseure von seinen Vorstellungen zu überzeugen :)

Black-Water
19.01.2013, 15:46
Seit ca. drei Jahren war ich nicht mehr beim Friseur und bin sehr zufrieden mit der Entscheidung. :) Somit spare ich nicht nur Geld, sondern bekomme endlich keinen Pony mehr verpasst. Man kann echt machen, was man will, meine ehemalige Friseuse hat mir IMMER einen Pony geschnitten.
Bisher habe ich mir die Haare immer ganz klassisch mit Zopf am obersten Hinterkopf geschnitten. Bald will ich mal die Methode von Feye probieren. Bin mal sehr gespannt, wie das dann aussieht. Und Stufen will ich auch mal probieren, aber da bin ich noch sehr skeptisch.
Haarefärben tu ich auch selbst. In erster Linie, weil ich mit Henna färbe. Aber demnächst will ich mal wieder Chemie probieren und gucken, ob ich so meine Wunschfarbe bekomme. :)

AnnaLena
19.01.2013, 16:08
ich gehe definitiv immer zum friseur, ich will nicht, dass mir da was ganz blödes passiert. ich geh lieber auf nummer sicher und bezahle dafür :P

stardust
19.01.2013, 23:46
Ich habe eine Zeit lang selbst Stähnen gemacht- bis es dummerweise einmal gründlich in die Hose gegangen ist. Dann konnte ich nur noch zum Frisör, damit immerhin noch ein bisschen was gerettet wurde. Seitdem gehe ich nur noch zum Frisör, weil ich so etwas zum einem vermeiden möchte und zum anderen das Ergebnis zu Hause einfach nie so sauber und ordentlich ist wie beim Frisör. :)

KleineJana
20.01.2013, 09:30
Färben und Tönen tue ich auch selbst... aber beim Schneiden habe ich zu viel angst, es zu versauen.

Seli
20.01.2013, 11:01
ich gehe definitiv immer zum friseur, ich will nicht, dass mir da was ganz blödes passiert. ich geh lieber auf nummer sicher und bezahle dafür :P
ich sehe das genauso :D

Senn
21.01.2013, 09:55
Guten Morgen zusammen, lange Zeit war ich zum Schneiden und Färben bei einem Bekannten der eigentlich Herrenfriseur ist. Klappte anfangs ganz gut, nur irgendwann hab ich immer ausgesehen wie die Zwillingsschwester seiner Frau. Vor einem Jahr hat bei uns im Ort ein neuer Laden aufgemacht. Sind zwar nicht gerade billig (Farbe+Strähnen+schneiden kosten da schon mal 130 Euro) aber die Mädels sind echt jeden Cent wert. Ich geh höchstens drei mal im Jahr da hin da geht das schon vom geld her. Ich wünsche allen noch einen schönen Tag.

ToFi-Fee
21.01.2013, 11:45
Ich geh seit ca 5 Jahren immer zur gleichen Friseurin =) Die weiß was neue Trends sind, aber zwingt mir nichts auf. Ich liebe sie, weil wir immer genau darüber sprechen, was ich will und sie es immer perfekt umsetzt =) Da is ständig zwischen blond und braun bzw. braun und blond oder Strähnchen wechsel, lass ich das lieber beim Friseur machen ^^ keine Ahnung, man kanns sicher auch zu Hause schön hinbekommen...aber da vertrau ich mir (und manchen Marken) nicht so. Also lieber aller 3 Monate zum Friseur =)

Mexicolita
21.01.2013, 13:12
Ich gehöre zu den mutigen, die angefangen bei Tönen/ Färben bis zu Dauerwellen schon einiges zu Haus ausprobiert hat und bisher bin ich immer gut damit gefahren und habe immer wieder Lust, etwas neues zu Hause auszuprobieren. Ich färbe regelmäßig auch das lange Elend meiner Freundin und es macht immer riesigen Spaß, so einen Mädelsabend mit Farbe zu machen.
Mittlerweile kann ich auch echt behaupten, mir in Sachen Haare einige Skills angeeignet zu haben und es ist wirklich so, dass man mit der Zeit immer mehr Tricks und Kniffe 'lernt', learning by doing quasi.
Ab und an gönne ich mir dann doch mal einen Frisörbesuch wenn ich mal wieder einen schönen Schnitt rein haben möchte, nachschneiden kann ich aber getrost selbst und das schöne dabei ist, dass ICH bestimme, wieviel und wo abgeschnibbelt wird.
.)

Vitalitasia
21.01.2013, 14:52
also dass kommt ganz drauf an was ich machen möchte. :) (http://www.myelisa.com/designermode/steffen-schraut/) färben tu ich immer selber zu hause.. schneiden lass ichs mir nur vom firseur .. und da auch nur die Spitzen. :)

Blushaholic
23.01.2013, 11:56
Also ich war schon seit Jahren nicht mehr beim Friseur... entweder schneide ich die Haare selber ab, oder lasse mir von einer Freundin dabei helfen. Die hat das zwar nicht gelernt, ist aber sehr talentiert und es schaut meistens besser aus, wenn sie es macht.
Im Gegensatz zu den meisten Friseuren schneidet sie es wirklich genauso ab, wie ich es mir vorstelle.

Gefärbt wird eh zu Hause, da ich sie nur mit Henna / Pflanzenhaarfarben färbe, da kann man nicht so viel falsch machen :)

tuerkis
05.03.2013, 15:14
die erste blondierung hab ich beim friseur machen lassen (von natur-hellbraun zu blond) seit dem blondiere ich immer selber nach und das klappt immer super (schon seit 2 jahren)

gehe aber trotzdem gerne mal zum friseur um die spitzen schneiden zu lassen oder einfach mal verwöhnen.. also kopfmassage und haare waschen + föhnen etc.. (wobei sich das auf 2x im jahr beschränkt)

Carina90
05.03.2013, 16:58
Kommt drauf an...also schneiden lass ich lieber ein(e) Friseur(in)...Ansätze nachfärben mach ich lieber zu Hause, wenn ich allerdings eine komplett andere Farbe möchte, dann überlass ich das auch lieber den Profis.

beautyberry
24.03.2013, 13:06
Ehrlich gesagt finde ich es besser, wenn man es selbst macht. dadurch tankt man mehr erfahrung und kann sich auch mal auf sich alleine stellen und hat mehr tricks drauf :)

melanie_s
24.03.2013, 15:55
ich schneide und färbe meine ansätze immer selber und das bereits seit ich 16 bin. damit bin ich sehr zufrieden und bekomme auch von außerhalb lob für meine haare(was bestimmt nicht an meinem schnitt liegt :D )

Fluttershy
24.03.2013, 22:17
Ich bin auch für selber schneiden, hab ich erst gestern gemacht. Diesmal ist recht viel abgekommen, aber es musste einfach sein, weil die Spitzen nicht mehr besonders schön waren. ;)

PinkDiiamonds
25.03.2013, 09:27
Ich bin früher immer zum Friseur gegangen, aber jetzt ist mir das etwas zu teuer und zu zeitaufwendig. Somit greife ich auch mal selbst zur Schere und schneide mir die Spitzen nach oder kürze mir den Pony. Mein Freund hat mir sogar letztens die Haare getönt, hat alles super geklappt ((:

SS-Super-Sina
25.03.2013, 09:59
Kommt drauf an, was du haben möchtest :)

- Bei einem Pony-Schnitt, kann man das auch selbst super leicht machen und man spart dabei viel Geld!
- Wenn du deine Spitzen schneiden möchtest, würde ich eine Freundin fragen, einen Freund oder deine Mutter, denn alleine wird das schon ein bisschen schwer ;)
- Wenn du einen Stufen-Schnitt oder etwas aufwendigeres haben möchtest, würde ich zum Friseur gehen, denn das könnte schon etwas schwieriger werden, es sei denn, du hast Bekannte, die damit Erfahrungen haben.
- In Sachen Färben oder Tönen, ist es dir selbst überlassen, alleine geht es auch, oder mit Hilfe einer Freundin, aber wenn du dir unsicher bist, kann man auch zum Friseur gehen.

Natürlich spart man viel Geld, wenn man sich gewisse Sachen selber macht, meine Mutter zum Beispiel schneidet mir regelmäßig den Pony und die Spitzen, ich bei ihr ebenfalls. :)

caro.lin
25.03.2013, 15:38
auf jeden fall zum friseure!
gehe im jahr nur ca. 2 mal zu friseure um mir die spitzen schneiden zu lassen, weil die eh wachsen sollen.
hab aber jedes mal total die angst, weil ich auchnicht immer gute erfahrungen gemacht habe und mir meine haare heilig sind! trotzdem würde ich mich nie trauen das selber zu machen..

Steffi93
06.04.2013, 00:08
Ich gehe nicht so oft zum Friseur z.b , ich hatte mal rot pinke gehabt aber da müsste ich zum Friseur blondieren und dann die farbe da hilft auch nicht die farbe von der Drogerie. deswegen bin hin gegangen zum Friseur auserdem habe ich dunkel haare wie soll mann das allein hinbekommen niemals, oder wenn ich ne Veränderung brauch und sag jetzt ich schneide mir ein neue Friseur ,oder nur für spitzen schneiden aber ansonsten kaufe ich mir Haarfarbe beim DM und mach es mir selber.

Lollidella
09.04.2013, 12:09
Pony schneiden mach ich selbst.Haare färben meistens auch.Nur bei richtigen Schnitten geh ich zum Friseur =)

Syrena
12.04.2013, 21:41
Ich schneide meine Haare seit 3 Jahren selbst. Vor einem halben Jahr habe ich mich ans tönen rangewagt, der erste Versuch war nicht sofort gut aber dann also jetzt kann ich denke ich ziemlich
gut. Ich färbe jetzt auch selbst. Und gestern 4 Komplimente von mir unbekannten Leuten bekommen. -> eine Frau kann einen ganzen Tag von einem guten Kompliment leben :D wie weise der Autor doch war haha
Wenn ich zum Friseur gehe dort 30€ zahle und hinterher nachschneiden muss weil ich immer Makel finden, hinterlässt das kein gutes Gefühl. Also bleib ich dabei : Ich kann es besser :D
LG

thegossipgirlxoxo
17.04.2013, 15:17
Definitiv beim Friseur!:) Ich würde niemand andren mehr an meine Haare lassen:P

Cordalisa
18.04.2013, 10:14
Ich hab ein paar mal die Haare selber geschnitten, war auch ganz zufrieden damit in meiner Sturm und Drang-Zeit. Jetzt wo ich arbeite geh ich aber alle 4 Monate zum Friseur meines Vertrauens, kostet ja auch nicht die Welt (bin bei der Kette Supercut) und ich erwarte auch keinen Starschnitt wie von Udo Walz persönlich. ;)

Flowerpower90
25.04.2013, 20:11
Auf jeden Fall Friseur! Der weiß wenigstens was er macht, und ich kann sicher gehen, dass ich nachher nicht schrecklich aussehe!

LyCandra
02.05.2013, 12:59
Schneiden würde ich mir meine Haare auf keinen Fall selber :)
Aber färben tu ich sie mir oft selbst und das klappt genauso gut wie beim Friseur. Ich war erst letzte Woche beim Friseur meine Haare färben (habe dunkles Haar). Und das ergebnis ist genauso "nicht gut" wie wenn ich es selber mache, einfach weil ich zu dunkles Haar habe für ein Violet zum Beisspiel und ich kann Blond und blondieren nicht leiden, würde meine Haare kaputt machen ^^

Steffi93
02.05.2013, 18:06
Schneiden würde ich mir meine Haare auf keinen Fall selber :)
Aber färben tu ich sie mir oft selbst und das klappt genauso gut wie beim Friseur. Ich war erst letzte Woche beim Friseur meine Haare färben (habe dunkles Haar). Und das ergebnis ist genauso "nicht gut" wie wenn ich es selber mache, einfach weil ich zu dunkles Haar habe für ein Violet zum Beisspiel und ich kann Blond und blondieren nicht leiden, würde meine Haare kaputt machen ^^



Jaaaaa !!! Ich würde auch niemals meine Haare selber schneiden ohjeee , bevor ich was falsch mache gehe ich zum Friseur wenn ich meine Haare schneiden muss . Aber Färben ist kein Problem das kann ich auch selber...!!

Strawberrybeautiii
02.05.2013, 19:34
Eindeutig friseur... bin einfach zu blöd sowas selbst zu machen :D

Mei
28.05.2013, 21:51
Ich mache das zu Hause selber. Die Friseure, bei denen ich bisher war, mochten lange Haare nicht und waren völlig überfordert, auch, wenn ich nicht verstehe, warum es so schwer sein soll, die Spitzen zu schneiden - egal, wie lang die Haare sind :suspekt: Bevor jedenfalls mehr als nötig runterkommt oder sonstwas passiert, lege ich lieber selbst Hand an ;)

magnifique
28.05.2013, 22:03
also fürs schneiden geh ich defintiv zum Frisör. Strähnchen würde ich mir auch nur beim Frisör machen lassen, aber tönen kann ich auch selber machen.:föhnen: letzens habe ich meine spitzen auch mit blond-spray aufgehellt und bin auch zufrieden damit. aber für eine Frisur, beispielsweise flechtfrisur, hochsteckfrisur etc. bin ich dann doch zu geizig und dann dafür 20 euro auszugeben. :clapgirl:das kann ich auch gut selber machen und das sieht dann bestimmt nicht schlechter aus :)

matoki
02.06.2013, 02:25
färben und tönen mach ich zu hause, den pony schneid ich mir auch selbst.
was das schneiden der restlichen haare angeht.. ich geh wirlkich ungern zum friseur, was wohl daran liegt, dass ich noch nicht den richtigen gefunden hab :/ weshalb ich mir auch lieber -wie in kindertagen- die haare von meiner mutter schneiden lasse.
und wenn es nur ums spitzen- oder stufenschneiden geht, mach ich's auch selber.

mermaidincatcostume
02.06.2013, 07:22
Ich habe eh nicht vor mir meine Haare zu färben und meinen Pony und auch die gesamten Haare schneide ich immer selbst zu Hause :)

fwdberlin
02.06.2013, 08:33
Ich gehe alle drei Monate zu meiner Friseurin, die ihr Gewicht in Gold wert ist. Sie schneidet meine Haare so, dass ich die nächsten drei Monate gut aussehe. Bad Hair Days kenne ich nicht. Das ist mir die über 50 Euro, die ich für den Schnitt zahle, auf alle Fälle wert.

Und da ich meine Haare nicht färbe oder töne, bleibt zuhause nur Waschen und Föhnen übrig.

Seli
02.06.2013, 11:21
Ich war gestern beim Friseur und bin echt glücklich mit meinen Haaren. Es war dringend nötig, dass die Spitzen mal wieder geschnitten werden.

jackie.
03.09.2013, 19:00
Bei Strähnen oder Blondierungen, sowie zum Schneiden gehe ich immer zum Friseur, man sieht es eben ob die Haare professionel
oder selbst geschnitten sind.

Rot & Braun färbe ich selbst Zuhause und dann nochmal alle 4 Monate vom Friseur um nicht zuviele Farben im Haar zu haben :)

sunflowerfields
03.09.2013, 21:21
Ich gehe mit meinen langen Haaren nur 2-3x jährlich zum Frisör. Und dann lasse ich meist nur die Spitzen schneiden, ohne Waschen und Föhnen. Dadurch spare ich echt Geld! 20€, um danach wie eine in die Jahre gekommene Seifenopern-Schauspielerin auszusehen, hatte ich irgendwann satt (meine Frisörin kann schneiden, aber nicht frisieren...) So sind es nur 15€ (waren es zumindest vor der Mindestlohn-Regelung)
Selbst schneiden würde ich mir die Haare nie. Habe ich auch nicht gemacht, als ich noch einen Pony hatte. Das hat meine Frisörin meist für 4€ mal eben ohne Termin gemacht. Da ist es mir nicht in den Sinn gekommen, selbst die Schere anzulegen und wohlmöglich eine mittelschwere Katastrophe zu fabrizieren:)
Bis ins Teenager-Alter hat mir meine Mum immer die Haare geschnitten, die hat das auch ganz gut drauf^^

SallySally
05.09.2013, 19:02
Ich gehe alle vier Wochen zum Friseur. Habe kurze Haare und da wächst der Schnitt schnell raus. Färben lasse ich sie dann gerade in einem dort mit. Das Färben zu Hause ist mir immer mit zu viel Sauerei verbunden und zum selbst schneiden fehlt mir der Mut und das Geschick. :)

Fluttershy
05.09.2013, 22:00
Ich war heute nach langer Zeit mal wieder beim Friseur und ich bin echt froh, es gewagt zu haben. Ein ganz schönes Stückchen ist ab, jetzt sehen meine Haare aber wieder voller aus. :) Bin ganz zufrieden bisher. :D

Nani90
05.09.2013, 23:33
Also früher habe ich es immer meine Tante machen lassen, schneiden und färben....aber leider ist meine Tante vor 3 Jahren verstorben und dann musste ich leider zum Frisör um sie mir färben zu lassen, weil ich dazu einfach zu blöd war :D Geschnitten werden meine Haare von der Mutter meiner Freundin. Aber im Moment lasse ich mir sie wachsen ^^

Mittlerweile gehe ich aber nicht mehr zum Frisör, weil mir das einfach zu teuer geworden ist. Jetzt färbt meine Mutter mir sie :D Zwar öfter als beim Frisör, aber naja gut :D

steffi29
06.09.2013, 13:33
@Nani90: Ist doch echt gut, wenn man so eine "Frisör-Familie" zuhause hat, oder?

Just.a.dream
06.09.2013, 17:18
Ich kann mich immer sehr lange nicht überwinden zum Frisör zu gehen. Ich habe sehr lange Haare und mit den günstigeren Frisören bin ich da bisher absolut nicht zufrieden gewesen. Bisher war ich nur zweimal bei einem richtig guten Friseur, wo mir auch das Ergebnis gefallen hat, da war aber auch der Preis ziemlich hoch :D Deswegen lasse ich meistens eine Freundin meine Spitzen schneiden, sie kann das ganz gut und das Ergebnis gefällt mir dann auch immer.

Noni
07.09.2013, 13:49
Zum Haare schneiden geh ich eigentlich immer zum Friseur (nur den Pony schneide ich manchmal schnell selbst nach).
Haare färben mach ich immer daheim. Das ist mir beim Friseur einfach zu teuer.

WitAndCharm
11.09.2013, 12:22
Ich mach eigentlich seit fast 10 Jahren alles selbst. Schneiden und Färben. Dazu muss ich aber sagen dass ich Locken habe und da fällt es nicht auf wenn mal 2 mm verschnitten sind ;)
Das war noch nicht mal eine Geldsache, aber ich war in meinem ganzen Leben nur ein einziges Mal zufrieden mit dem Friseur und das war im Ausland. Zudem hab ich fast immer Fix-Ideen, die sofort umgesetzt werden müssen. Bis jetzt hab ich noch nie einen Patzer gemacht, der annähernd so niederschmetternd war, wie beim Friseurgang.

miss_fortune
12.09.2013, 20:36
Da ich mir die Haare nicht färbe und auch keinen aufwendigen schnitt habe, lege ich schon meistens selber Hand an.
Mein Seitenpony ist so ziemlich das Einzige anfällt und ab und zu Spitzen schneiden. Die lasse ich aber auch einmal im Jahr vom Friseur schneiden damit nicht irgendwann der Schnitt oder die Länge entgleist ;)

Fleshmaiden
27.10.2013, 23:38
Ich lass mir meine Naturschwarzen Haare lieber vom Friseur aufhellen da ich leider schon einige Färbepannen hinter mir hab :/ meinen Pony schneid ich mir selber und den Rest meiner Haare lass ich wachsen , wenn ich mir mal die Spitzen schneide dann bei der Oma von meinem Freund sie ist gelernte Frisörin xD

Waldwesen
01.11.2013, 12:32
Bis ich 16 war hat mich meine Mama immer zum Friseur geschleppt. Ich bin da aber nie gern hin gegangen und war hinterher in der Regel auch immer wahnsinnig unglücklich mit meinen Haaren :/
Die letzten 7 Jahre hab ich dann selber Hand angelegt. Beim Färben habe ich immer Hilfe von meiner Oma (seit neustem geht mir da auch mein Freund zur Hand). Was das schneiden angeht habe ich einige Experimente hinter mir. Irgendwann war's mir dann zu doof und ich hab sie mir eines abends einfach komplett auf 4cm runter rasiert (das war vor etwa drei Jahren). Danach habe ich angefangen sie wachsen zu lassen und färbe sie mir regelmäßig schwarz nach (dabei kann man ja nicht viel falsch machen).
Vor einem Jahr war ich dann nochmal beim Frisör, allerdings nur zum Spitzen schneiden. Da hieß es, meine Haare sähren gut aus, und das obwohl so lange kein Profi dran war ;) Na ja, gern war ich trotzdem nicht dort. Ich finde diese Frisörbesuche fressen auch so nen Haufen Zeit (ich saß dort bestimmt ne Stunde ohne Wartezeit).

Jetzt würde ich jedenfalls gerne auch Schnitttechnisch wieder selber Hand anlegen. Unter anderem, weil meine Spitzen dringend mal wieder geschnitten werden müssen.
Wer von euch macht das auch und hat vielleicht ein paar Tips und Tricks (und Empfehlungen für Friseurscheren, die muss ich mir nämlich erst noch zulegen)? :)

Jessica91
01.11.2013, 15:41
Also ich war seit einem Jahr nicht mehr beim Frisör !! Ich schneide die immer selber die Spitzen so einmal im Monat :)

Steffi93
09.11.2013, 22:48
Also früher habe ich es immer meine Tante machen lassen, schneiden und färben....aber leider ist meine Tante vor 3 Jahren verstorben und dann musste ich leider zum Frisör um sie mir färben zu lassen, weil ich dazu einfach zu blöd war :D Geschnitten werden meine Haare von der Mutter meiner Freundin. Aber im Moment lasse ich mir sie wachsen ^^

Mittlerweile gehe ich aber nicht mehr zum Frisör, weil mir das einfach zu teuer geworden ist. Jetzt färbt meine Mutter mir sie :D Zwar öfter als beim Frisör, aber naja gut :D


Das ist schon mal gut das du Jemand hast der dir die Haare Schneidet , Weil wenn ich mir haare schneiden muss traue ich keinen anderen weil mir schon mal was blödes passiert ist haha... Ich gehe immer zu meinem Frisör der das natürlich auch so hin bekommt wie ich möchte!! Natürlich kann das nicht jeder Friseur hin bekommen es gibt manche die können nicht mal gescheit die Haare färben .

Steffi93
09.11.2013, 22:50
Aber wie gesagt Haare tue ich mir immer Selber färben !! auser wenn ich Haare schneiden oder auch die Spitzen.

Pulcinella
11.11.2013, 19:52
Ich hab mir ca. 2 Jahre lang immer selber die Haare geschnitten, da ich mit einigen Friseurbesuchen relativ unzufrieden war. Man bekommt nach ein paar Versuchen eigentlich schon raus, wie man am besten schneidet. Wichtig ist auf jeden Fall, eine dafür vorgesehene Schere aus dem Drogeriemarkt zu benutzen.
Kürzlich hab ich mich dann doch wieder zum Friseur getraut - und war doch recht angetan vom Schnitt :)

Zum Spitzen schneiden werd ich aber nicht jedesmal in einen Salon gehen, da ich bereits selber geübt bin.

Beim Färben und Strähnchen machen würde ich vom Selbstversuch eher abraten, Färbeunfälle sind ja doch recht häufig ;)

Waldwesen
11.11.2013, 20:14
An alle die ihre Spitzen selber schneiden:
Könnt ihr da bestimmte Scheren empfehlen? :)

melanie_lala
11.11.2013, 20:59
ich traue mich nicht selbst an den Haaren zu schnipseln.... Hab dickes und sehr glattes Haar, welches jeden Patzer so richtig schön zur Geltung bringt:suspekt:

Bookbeauty
15.11.2013, 22:54
An alle die ihre Spitzen selber schneiden:
Könnt ihr da bestimmte Scheren empfehlen? :)

Ich hab die Jaguar Pre Style Ergo Effi. 5,5 (die mit den Zähnen :D ) und finde es für die Spitzen ganz gut.
Durch die Verzahnung werden nur bestimmte Haare abgeschnitten ABER das hat wieder den Nachteil dass es bei mir super lange dauert, einfach schnipp/schnapp ist nicht ;)
Ich denke aber, es gibt sicherlich bessere, schärfere Scheren als die von Jaguar, die knapp 30€ für die Schere war aber das meiste, was ich dafür ausgeben wollte.

Waldwesen
16.11.2013, 21:01
Dankeschön! :)
Mit Frisörscheren hab ich ja leider nicht so die Erfahrung, da ist der eine oder andere Name schon ganz hilfreich :)

Stellamarina
20.11.2013, 12:54
Ich habe eine Freundin, die mir die Haare schneidet und ich vertrau ihr da voll und ganz! :-)
ich bin sehr selten zufrieden mit Friseure, da sie entweder schlecht schneiden oder die Frisuren fast nie so sind, wie ich sie mir wünsche...
deswegen bevorzuge ich echt meistens, mir bei Anlässen die Haare selber zu frisieren. Auf YouTube gibt es soooo viele Tutorials und mit ein bisschen Übung bekommt man auch tole Frisuren hin :-)
LetsMakeItUp1 macht z.B. supertolle Hochsteckfrisuren in allen Variationen, geflochten usw. ...

katiye86
21.11.2013, 13:40
Oje, Friseure und ich scheinen sich irgendwie nicht richtig zu vertragen. Habe noch keinen gefunden, bei dem ich mich wohl gefühlt habe und ich mag es auch immer nicht, wenn sie einem die Haare waschen (da liegt man da in diesem Becken und starrt an die Decke und fragt sich, was sie für ein Shampoo benutzen - behandle meine Haare überwiegend silikonfrei). Danach kämmen sie das Haar im nassen Zustand (geht ja auch nicht anders) und das ist ja bekanntlich nicht gut - außerdem gehen sie dabei selten vorsichtig vor. Wenn ich zum Frisör muss, dann geh ich immer mit frisch gewaschenem Haar hin und lasse sie nur leicht feucht machen.
Desweiteren habe ich auch das Problem, dass die Friseure nicht so schneiden, wie es besprochen wurde. Aus all den Gründen mach ich fast alles selbst... fürs Pony schneiden hab ich mir von Rossmann eine Frisörschere und eine Effilierschere gekauft und komme damit gut klar. Färben mach ich auch selbst... finde die Schaumcoloration von Schwarzkopf ganz gut.

TsukiShinitagari
18.02.2014, 22:31
Ich war damals oft bei einem teureren Frisör hier,weil meine Mutter meinte die seien richtig gut.
Tja,zum einen meinte die gute Frau ich KÖNNE keine blauen Haare haben,da sich das einfach nur grau auswäscht und ich dann mit grauen Haaren rumlaufen müsste(hat es also so dargestellt,als würde das echt nicht gehen ohne am Ende für immer grauhaarig zu sein) und sie meinte,man könne mir keinen Pony schneiden(warum auch immer).
Nunja,dann hab ich das eben selber gemacht.
Ich hatte mir die Haare auch blondieren lassen von einer Freundin,die es aber total versaut hat..durfte am nächsten Tag zum Frisör.Bin also auch blau und lila und grünhaarig herumgelaufen-mit Pony.Und meine Haare hab ich seit dem auch selber geschnitten,mit so einer Frisörschere von ebelin.
Nur hab ich den Fehler begangen blondierte Haare schwarz zu FÄRBEN und seit dem sind meine Haare eine Katastrophe :/ Und trotzdem will ich sie mir diesen Sommer wieder blondieren. Ich würde dann nur fürs Ansatz nachblondieren zum Frisör.

Ich finde auch,man kann das alles gut daheim machen und jeder der so Argumente bringt wie "Ja aber die beim Frisör haben spezielle Sachen dafür!"-Eh ja,und wo haben die sie her? Richtig,aus dem Internet,welches für alle zugänglich ist.Also kommt auch ein Nicht-frisör an hochwertige Produkte. Und wenn man sich intensiv damit befasst,ist es auch nicht schwer,daheim gute Ergebnisse zu erzielen.

Allein wenn ich mir angucke wie manche Mädels rumlaufen,die sich ihre Haare beim Frisör haben blondieren lassen...weißblonder Ansatz und torbaun gehts dann weiter und viele Frisöre verkaufen das dann noch als "normal"...ne also nein,wer richtig blondiert(von unten nach oben),da KANN es garnicht so abartig herauskommen.Ich spreche aus Erfahrung,...

Also ja,ich könnte ein ganzes Buch zu dem Thema verfassen :D
Frisör ist ne Art Wellness,es kostet Geld,das ich anderweitig ausgeben kann.Ich mach alles selber und hab auch schon Freunden die Haare gefärbt,blondiert,getönt und geschnitten.Das geht.

Sonne
19.02.2014, 06:21
Ich färbe selbst (mit Friseur-Produkten) und zwischen den Friseurbesuchen (alle 10-12 Wochen) schneide ich meinen Pony nach. Den Rest lasse ich lieber von einer "Fachfrau" erledigen-da traue ich mich dann doch nicht 'ran... ;)

peachi3
19.02.2014, 07:47
Ich mache alles beim friseur bzw meine Kollegen weil ich selbst Friseurin bin. Wenn es aber mal schnell gehen muss mache ich sowohl färben als auch pony schneiden selbst :)

Teeliebhaber
20.02.2014, 16:16
Schneiden tu ich nur beim Friseur, aber tönen mache ich selbst bzw. Ich töne immer meiner Schwester die Haare und sie mir meine :D Machen wir schon jahrelang so und läuft super!

miauwrosine
25.04.2014, 09:35
Ich hab beides schon ausprobiert - Frisör und selber färben. Das Ergebnis beim Frisör ist einfach besser gewesen und hat länger gehalten ... :clapgirl:

beautyprincess24
24.05.2014, 16:24
Friseur finde ich besser

strato
22.06.2014, 14:07
Es gibt gute und schlechte Friseure. Manchmal lohnt es sich, die Haare einfach selbst zu färben. Es lohnt sich jedoch etwas Zeit zu investieren und einen guten Fachmann zu finden. Bei meiner Friseurin bin ich seit über 10 Jahren und ich weiß nicht einmal, wie meine Haarfarbe heißt.

dasKatl
10.09.2014, 21:30
Schneiden beim Friseur. Farbe gibts dann gegenseitig gemacht mit der Mama ;)

alansschatzi
10.09.2014, 21:57
Selber schneiden und färben.
weil ich da wenigstens weiß das die Friese gelingt :D

johanna21
11.09.2014, 12:10
Ich gehe zwar sehr gerne zum Friseur, aber auf Dauer wird mir das einfach zu teuer. Deshalb habe ich einmalig in einen richtig guten Spiegel investiert. Ich kann mir nur schöne Frisuren selbst machen, wenn ich meine Haare von vorne, hinten und der Seite gut sehe. Ich hab mich für diesen Spiegel entschieden http://www.getlight.de/decor-walther-bs-16-led-wandkosmetikspiegel-chrom-acryl/ (http://www.getlight.de/decor-walther-bs-16-led-wandkosmetikspiegel-chrom-acryl/). Der ist gut beleuchtet und vergrößert gut, auch kann ich ihn so ausrichten, dass ich genau das sehe, was ich sehen will. Gerade für Hochsteckfrisuren, wo ich einzelne Strähnen erwischen muss ist so ein Spiegel ideal.

strato
30.09.2014, 12:40
Egal wie gut ein Spiegel ist, man kann sich selbst nicht schneiden. Kleinigkeiten schon, aber man braucht zumindest eine Freundin, die gut schneidet, um böse Überraschungen zu vermeiden. Wenn man schon einen guten und günstigen Friseur findet, dann soll man bei ihm bleiben. In Wien bezahlt man im Durchschnitt 30-50 Euro. Das ist schon leistbar.

kumilynn
04.10.2014, 16:46
ich schneide und färbe mir meine haare schon seit jahren selbst.
da ich sehr langes haar habe ist das selberschneiden an sich nicht schwer. und färben ist auch nicht so problematisch.

LovelyLisa
05.10.2014, 19:36
Früher habe ich mir meien Haare immer selbst braun gefärbt/getönt. Aber hatte dann immer so einen Rotstich in den Haaren:( Seit ich mir die Haare beim Friseur tönen lassen, war das nicht mehr der Fall und sie waren dann später allerdings sehr dunkel, also so schwarzbraun. Jetzt bin ich seit mehr als 6 Monaten wieder blond (habe das Schritt für Schritt beim Friseur machen lassen) und bin total zufrieden:)

Geschnitten habe ich meine Haare nie selbst, da hätte ich viel zu große Angst, dass ich mir die Haare versaue;) Wenn ich aber an meinen Spitzen Spliss entdecke (kommt hier und da mal vor), dann schneide ich den schon mal weg, ist aber keine große Sache! ;)

DieAnke
03.11.2014, 16:21
Ich habe mich heute endlich mal getraut und meine Haare selbst geschnitten. Und ich muss sagen, das Ergebnis gefällt mir richtig gut. Ich denke, ich schneide in Zukunft nur noch selbst. Beim Friseur bin ich nur selten wirklich zufrieden mit dem Ergebnis und es ist wirklich immer richtig teuer bei meiner Haarlänge. Gefärbt habe ich vor bis vor ein paar Jahren auch selbst, aber dann habe ich beschlossen, dass ich meine Naturhaarfarbe tragen will, so lange ich noch nicht grau werde. :)

Ein bisschen Übung und das passende Zubehör zum Schneiden hatte ich zum Glück schon zu Hause, weil ich meinem Freund immer die Haare schneide. Aber ich glaube ich gönne mir zu Weihnachten vom beim Friseur gesparten Geld mal eine neue Haarschere.

FBahce
04.11.2014, 20:02
Ich habe mir bisher 2 mal die Haare selbst geschnitten, weil ich nie Glück hatte mit Friseuren, egal wie billig oder teuer. Es ist schon soo oft vorgekommen, dass die eine Seite kürzer war als die andere. Das letzte Mal war es dann so schlimm, dass ich sie mir spontan selbst geschnitten habe :D Anfangs war ich auch zufrieden mit dem Ergebnis (hatte einen geraden Schnitt), aber da ich sie jetzt stufiger will, werde ich bald zum Friseur gehen, denn so viel traue ich mir nun auch wieder nicht zu. :)

Steffi93
05.11.2014, 13:19
Also färben tue ich mir sie selber !! auser schneiden , würde ich niemals selber schneiden da bin ich im zweifel xD:thumbup:

Sawa
05.11.2014, 19:20
Ich war noch nie bei einem Friseur; früher hat sich meine Ma um die Haare geschert (HAHAHA), mittlerweile schnippel ich selber ... aber auch nur etwa einmal im Jahr oder so. Für ein Cosplay vor ein paar Jahren habe ich mir mal einen Pony geschnitten - war zwar schief, aber wächst ja nach XD
Und das untere Drittel meiner Haare hab ich auch zu Hause gebleicht und anschließend rot (für violett habe ich sie noch nicht hell genug geätzt ( (/o\)) getönt. Sieht auch nicht ganz eben aus, aber mir gefällt's. :thumbup:

Peaches
06.11.2014, 09:51
Huhu,

also so Sachen wie Haare tönen mache ich alleine. Für den Schnitt hab ich mittlerweile auch eine gute Anleitung gefunden, die letzten zwei Male Spitzen schneiden sind zumindest gut gegangen. :) Zum Friseur geh ich aber gerne weil ich es so angenehm finde die Haare gewaschen zu kriegen. ;)

Jneat
08.11.2014, 00:45
Nachdem ich nach mehreren Frisurbesuchen immer wieder sehr unglücklich über das Ergebnis war, schneide ich mir seit ca. 2 Jahren die Haare selber. Beim ersten mal selber Haare schneiden hatte ich echt Angst, aber ich habe viele Videos in Youtube angeschaut und zugesehen wie sich andere die Haare selber geschnitten haben und versucht mir ein paar Methoden anzueignen. Am Anfang habe ich nur sehr wenig abgeschnitten aber mit der Zeit habe ich mich immer mehr getraut, sodass ich irgendwann angefangen habe mir Stufen zu schneiden und auch meine Haare an den Spitzen (Ombre Hair) zufärben. Bestimmt hat der ein oder andere Frisur etwas über meine Methode wie ich meine Haare schneide zu meckern, aber das ist mir egal solang ich mit dem Ergebnis glücklich bin :)

P.S. Übung macht den Meister, ich habe jetzt sogar Spaß dran mir immer eine neue Frisur zu zaubern und hab mir sogar professionelle Scheren gekauft :)

meebee
11.11.2014, 22:17
Ach, ich bin schon so oft nach einem Friseurbesuch mit eingezogenem Kopf nach Hause gestürm und nix wie Haare waschen.
So dass ich oft die Frisuren zu lange rauswachsen lasse bevor ich wieder hingehe.
Und ich habe auch schon seeeeehr oft den Friseur gewechselt.

Also schnibbele ich zwischendurch auch schon mal selber an mir herum, vor allem am Pony.
Farbe kommt bei mir nur sehr selten zum Einsatz und wenn, dann mache ichs mir selber.

Evelina
30.11.2014, 00:13
Ich war schon vor Jahren nicht mehr beim Friseur:) und schneiden und färben tue ich mir selbst.
Ich bin nie zufrieden gewesen wenn es darum ging "Bitte nur spitzen kürzen", denn am Ende war mehr als die Hälfte weg:/
und färben sollte jeder für sich testen ob er es selbst besser hingekommt als ein Friseur; )