PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haarausfall durch Haarpflegeprodukt



steinbock12
01.07.2009, 14:38
Hallo,

seit kurzem habe ich starken Haarausfall bekommen. Mein Hautarzt meinte es kommt von falschen Shampo und ich soll das Produkt wechseln. Nun beutzte ich das Shampo (Loreal) schon seit längerem und hatte bislang nie etwas. Woran kann das liegen?

Mein Hautarzt hat mir ebenfalls Regaine empfohlen um den Haarausfall zu stoppen. Aber hilft das wirklich, ist nämlich ziemlich teuer. In einem Artikel habe ich noch über Fabao gelesen. Das soll angeblich ganz gut sein und hat keine Nebenwirkungen uns soll schnell helfen.

Kennt das jemand, hat damit jemand Erfahrung, denn ich will nicht für irgendetwas Geld ausgeben und hab dann nichts davon.

Leni_Vanity
01.07.2009, 14:46
Ich kann nur auf Silikon tippen mehr darüber kannst du hier -> http://www.pinkmelon.de/forum/showthread.php?t=75 lesen.

claudia
02.07.2009, 17:02
Hallo!
Als Apothekerin kann ich Dir Regaine empfehlen- es muß nur konsequent angewendet werden, dann lohnt sich die Investition. Fabao kenne ich leider nicht. Geh einfach mal in die Apotheke deines Vertrauens und lass dich dort beraten. Es gibt auch spezielle Shampoos ohne großartige Zusätze (Parfüm, Konsmittel, Silikone etc.).

ChristinaMo
05.07.2009, 15:01
Habe ich aber auch noch nie gehört dass man von normalem Shampoo Haarausfall bekommt. :unsure:

steinbock12
07.07.2009, 09:27
Also man sollte auf jeden Fall einen Spezialisten für Haar aufsuchen, wenn man nicht genau weiß woran es liegt. In Deutschland gibt es sehr gute Fachärzte hierfür. Findet Ihr z.B. auf

tini
07.07.2009, 11:21
Habe ich aber auch noch nie gehört dass man von normalem Shampoo Haarausfall bekommt. :unsure:

kann mir das auch schlecht vorstellen, vorallem wenn man das shampoo schon länger in der anwenung hat

manchmal kommt haarausfall auch von einem "hormonchaos" im körper, eventuell in zusammenhang mit medikamenten