PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was tun gegen Rillen auf den Nägeln?



ApelPunch
14.06.2010, 21:23
Hallo, liebe Userinnen!
Wenn ich meine Finger so angucke, bemerke ich viele Unebenheiten und Vertiefungen. Garnicht schön anzusehen!
Vor dem Lackieren muss ich also meistens immer 2 Schichten Unterlack auftragen, damit der Lack dann nicht die Vertiefungen übernimmt. Nun meine frage: Was kann ich gegen diese Rillen tun?

Bitte antwortet jetzt nicht mit "Rillenfüller" oder " Polierfeile" , denn das hatte ich alles schon und bin damit nicht sooo gut klargekommen. Was ich suche, ist ein Produkt das die Rillen ganz verschwinden lässt...

P.S. : Falls es was zur Sache tut, ich habe diese Rillen nicht an allen, sondern nur an bestimmten Fingern...??
Wieso eigentlich?


Liebe Grüße und Danke für die Antworten:)

Ipanema
15.06.2010, 08:19
ich weiß selber nicht woran es liegen könnte, ABER ich habe eine vermutung
meistens liegt ja dann irgendein mangel vor...
du müsstest jetzt also nur herausfinden was das für ein mangel ist
biotion-, zink- oder calciummangel? je nachdem kannst du dann deine ernährung umstellen oder dementsprechend nahrungsergänzungsmittel nehmen

Ipanema
15.06.2010, 08:21
Fingernagelcheck (http://www.bildderfrau.de/beautytipps/der-grosse-fingernagel-check-d9393c198438.html)

hab mal für dich gegoogelt... manchmal ist google doch n netter großer bruder, oder ;)

da steht u.a. was mit flüssigkeitsmangel

killermiez
15.06.2010, 10:21
ich schließe mich der frage einfach mal an...was tun? :confused:
hab das auch...aber an allen fingernägeln.
bei den polierfeilen hält das ergebnis leider nur kurz an...

flüßigkeitsmangel? wusst ich noch garnicht das es damit zusammenhängt...aber kann tatsächlich hinkommen. trink viel zu wenig, nehm mir immer vor das zu ändern....vergess es dann aber meistens ganz schnell wieder =(

Ipanema
15.06.2010, 12:09
Bei Rillen in den Nägeln sollte man den Hautarzt und nicht die Kosmetikerin befragen. Ursache kann ein Vitamin- oder Mineralstoffmangel sein. Nagelpflegeprodukte und Nagellacke mit zugesetzten Vitaminen können diesen Mangel nicht ausgleichen.

LINK (http://www.medizinauskunft.de/artikel/wohlfuehlen/schoensein/18_11_nagellack.php)

Wer wenig trinkt, nimmt auch automatisch weniger Mineralien auf. daher entsteht auch son mangel. Und da Wasser und somit auch Flüssigkeit die Basis alles Lebens ist, kann es auch passieren, dass einige Wachstumsvorgänge im Körper nicht so wie gewohnt ablaufen. Der Körper besteht zu großen Mengen aus Wasser:

- der menschliche Körper besteht zu ca. 70 Prozent aus Wasser,
- das menschliche Gehirn besteht zu ca. 90 Prozent aus Wasser,
- das menschliche Blut besteht zu ca. 92 Prozent aus Wasser,
- ein neugeborenes Kind besteht zu 80 bis 90 Prozent aus Wasser,
- bei ca. 99 Prozent aller chemischen Reaktionen in unserem Körper ist Wasser notwendig.

EngelLchen
29.07.2010, 18:17
wenn es aber einen anderen Grund hat, vielleicht hilft da so ein Nagelfräser? Damit einfach die oberste Schicht abfrähsen? aber ich kann dazu nichts sagen, war nur so eine Idee (, Achja, es gibt zB ein Gerät von Tchibo

Nachbarskatze
01.08.2010, 18:51
hey, also ich hab manchmal so Querrillen.
Ich nehme mir einfach eine Nagelfeile und feile sie quasi die Unebenheiten weg.
Ja ich weiss, das ist nicht des Problems optimale Lösung, weil so Rillen ja nicht ohne Grund entstehen. Außerdem ist der Nagel dann Matt. Ich poliere ihn anschließend und mache Lack drüber. Hatte die Querrillen jedoch seit paar Monaten nicht mehr.

Habe gelesen, dass solche Rillen auch kommen können, wenn das Nagelbett verletzt ist.

Hoffe, konnte helfen :)

Wejda05
08.08.2010, 17:00
als ich klein war habe ich mir oft finger in den türen eingequetscht (ausversehen natürlich) und meine daumennägel haben sich dabei verletzt. ich weiß, dass es daran liegt, dass sich die matrix (oder wie auch immer) unter dem nagel verletzt hat, was zu unebenheiten führt. bei mir sind sie tief, sodass man sie nicht einfachso wegpolieren kann. eine kosmetikfrau hat mir gesagt von rillenfüler würde es weggehen, stimmt aber gar nicht.:-(

naja, ich kann damit leben, obwohls manchmal auffällt.

Schle
08.08.2010, 18:31
Wir sollen zwar nicht mit Rillenfüller antworten, aber ich tus jetzt trotzdem mal. Ich habe nämlich einen Lack gefunden, der die Rillen auffüllt und gleichzeitig als Unterlack dient. Vielleicht hilft es dir ja was? Jedenfalls ist das der Total Repair von P2 für 1,95 Euro. Ansonsten: Jeder hat diese Rillen, der eine mehr, der andre weniger, ich habe auch recht starke Rillen, die ich aber mit dem Lack verschwinden lasse. Die Rillen sind eingewachsen, das kann man einfach nicht ändern, sorry!

TheLittlesumsi
03.08.2011, 13:15
Hab ich leider auch gehabt, bis meine Ärztin rausgefunden hat dass ich einen Zinkmangel hatte und naja seit ich Zinktabletten nehme ist es auch fast weg.

RoteHaare
05.08.2011, 14:51
Hallo,
ich bin neu hier und das ist jetzt mein erster Beitrag... sag mal, sind das Quer- oder Längsrillen? Das macht nämlich einen Unterschied.

Lieben Gruß,

RoteHaare

Anka
07.08.2011, 18:31
Ich hatte auch solche Rillen und habe mir deshalb den RidgeFiller von p2 geholt.
Der kostet 1,65€ und von der Farbe her ist er ziemlich..Naja,durchsichtig.Nicht
im Fläschchen,sondern beim Auftragen.Was bleibt ist der tolle glatte
Nägel Effekt :) Ich finde den echt toll und benutze den auch oft als Unterlack :)
Lg

xJohanna
19.09.2011, 17:03
Ölivenöl tut den Fingernägeln auch sehr gut wenn sie Rillen haben.

Lifetime
25.09.2011, 10:43
Also das hatte ich auch und ihch nahm Zinktabletten und dann waren alle Rillen weg.

Fusselhamster
06.10.2011, 13:13
Ich habe auch recht ausgeprägte Rillen, und meine Hautärztin meinte, die habe so ziemlich jeder in unterschiedlicher Ausprägung (erblich bedingt). Man kann zwar versuchen, sie ein bisschen zu lindern, aber weg geht das wohl nicht. So soll wohl Zink helfen, dass die Rillen zurückgeht, aber wenn man die Tabletten absetzt, kommen sie wieder. Ich habe mich durchchecken lassen, habe keine Mangelerscheinungen und kaschiere die Rillen mit dem p2 Ridgefiller. Der ist günstig und wirkungsvoll. Außerdem gibt er einen prima Unterlack ab.

Atropa
09.11.2011, 08:14
ich hab auch solche rillen und meine blöde hautärztin hat nur gesagt "ja, dagegn kann man nichts machen" -.-
Ich hab solch schlimme querrillen das der rillenfüller von p2 direkt versagt -.- abfeilen bringt auch nichts... .
Trinken tue ich eigentlich ( es sei denn ich hab nachtdienst) auch genug und laut meinem blutbild fehlt mir auch nix ...
ich könnt echt so verzweifeln... .

Wobei ich mir das bei mir dadurch erkläre das ich meine finger eben jahrelag eh kaputt gemacht habe durchs fingernägel knabbern... mich ärgert das halt nur so total schrecklich - weil da hab ich nach soviele jahren vor gut drei jahren aufgehört und hab jetzt noch mind. genauso hässliche nägel wie früher ... =(

starling
09.11.2011, 10:26
Atropa, sind die Rillen längs oder quer?
Ich würde mal versuchen, den Microcell-Lack aufzutragen, das ist zwar kein Rillenfüller, aber ein Nagelhärter. a) reißen deine Nägel dann vorne nicht ein, wenn sie rillig und brüchig sind, b) gibt es den Lack in der Variante "Light&White", der ist milchig und deckt dann optisch einiges ab und c) sieht es gepflegter aus als rillige Naturnägel.
(Den Lack sollte man am Anfang als Kur verwenden, bei näherem Interesse bitt PN an mich)


Hier mal ein (hoffentlich hilfreicher) Link zur Ursache verschiedener Nagelprobleme

http://www.prettynailshop24.de/shop/tut_12_nagelpflege-teil-1.html

redcarpet
09.11.2011, 13:46
Ich hab das Problem mit den Quer-Rillen auch. Allerdings treten die bei mir nur auf, wenn ich meine Nägel über einen langen Zeitraum hinweg dauerhaft lackiere. Also würde ich dir empfehlen, die Nägel nicht zu lackieren und evtl. ein stärkendes Produkt auf die Nägel aufzutragen. p2 hat eine gute Nagelpflegeserie, die ich auch oft benutze und mit der ich gute Erfahrungen gemacht habe. Außerdem hab ich auch manchmal so weiße Querstreifen auf den Nägeln, die kommen dann meistens durch Zinkmangel. ;)

Atropa
09.11.2011, 13:55
meine rillen sind quer und auch "nur" an drei ( bzw, bei einem nagel werden se inzwischen deutlich weniger) ... .
ich hab auch schonmal so nagelhärter versucht ( hab eine weile auch beides aufgetragen) weil meine nägel halt auch so im gesamten sehr sehr weich sind und gerne mal einreißen.
Aber gut, ich probiere ja gegen die hässlichen Nägel gerne was neues ;-)
nur eine frage habe ich da noch: wie milchig ist der lack denn genau? Also erkennt man dann direkt das was drauf ist?
Weil ich darf nichts drauf haben was zu sehr nach nagellack ausschaut weil sonst die hygiene bei uns im krankenhaus theater macht -.- ( als ob brüchige eingeissene nägel keine keimquelle für baktieren und co wären *arg* )

aber schonmal danke für den tipp=)
ach ja, und weißt du vllt. auch irgend einen laden wo ich den her bekommen könnte? Gibts den nur im internet oder auch im "realen"-leben ? ( ich hab jetzt nur mal kurz bei google geschaut und kam nur auf verschiedene bewertungsportalen die mir da nicht wirklich helfen konnten ^.^

kleiner nachtrag:
@redcarpet:
ich lackiere meine nägel überhaupt nicht. Ich wollte das zwar immer und liebäugel ständig mit schönen lacken aber das schaut einfach zu blöd aus mit den ganzen rillen... .
meine querstreifen sind farblos deswegen glaube ich weniger das es vom zinkmangel kommt ( trotzdem kann ichs ja mal einnehmen kann ja nicht schaden ^.^ )

lisa13
13.11.2011, 09:05
Also ich komme mit einer Polierfeile und Rüllenfüller eigentlich relativ gut klar.
Essence hatt derzeit glaube ich rillenfüller im angebot.
Sie sind leicht handzu haben (:
Liebe Grüße.
Lisa.(;

kijuhz
17.11.2011, 12:58
Ich habe auch ständig diese Rillen in den Nägeln und habe schon einiges gehört von Mangeln und sowas. Ich glaube bei mir ist es einfach genetisch so veranlagt.

Nachttierchen
05.12.2011, 18:57
Die Rillen können durchaus genetisch bedingt sein. Schaut euch mal die Fingernägel eurer Eltern an. Bei mir ist das eine klare Sache, stört mich aber nicht unbedingt. Mit diesem Unterlack von Chanel habe ich jetzt bessere Ergebnisse erzielt, aber es tut wahrscheinlich ein x-beliebiger Rillenfüller + Basecoat auch.
Abfräsen würde ich auf keinen Fall und mit dem Polieren ist das auch so eine Sache wie tief diese Rillen eben sind. Eine richtige "Wirkung" hat das bei mir bisher nie gehabt, aber wie schon gesagt, es stört mich nicht, auch wenn ich mich jetzt über diese Erfahrung freue. :feil:

Sunnylou
09.12.2011, 13:09
Ich bin mir zwar nicht sicher ob dir das jetzt hilft aber ich bekomme Rillen nur wenn ich mich falsche ernähre...

Also wennn ich mich 2od.3 Wochen voll ungesund ernähtrre merke ichb dass ich leichte Rillen bekommen die sich mit der Zeit verstärken!

Was kann ich dagegen tun?
Also ich ernähre mich seitdem nicht viel aber schon ein bisschen gesünder und trinke (wie oben schon öfters gesagt) viel mehr!

Mein Rillen sind längs und sie gehen so weg:
Ich reinige mit Zitronensaft meinen Nagel(natürlich wenn eh kein Nagellack mehr drauf ist) und lasse das ein bisschen einwirken...
DAnn wasche ich es mit Wasser weg und benutze meine Polierfeile(von p2): ich poliere jeden nagel in 4 Schritten...
Dann sind aber noch nicht akke Rillen weg, also nehme ich dann meinen Rillenfüller (Unterlack) und lackiere denn dadrauf.

Dadurch habe ich keine Rillen mehr.

Ich muss aber dazu sagen das klappt bei mir und nicht bei jedem...

meermaid
11.01.2012, 19:31
Ich habe das Problem auch,man hat mir gesagt das es leider nicht weggeht,und auf gar keinen Fall wegschleifen soll,weil man den natürlichen Nagel verletzt.

Ich habe Künstliche Fingernägel und man sieht es kaum noch,wenn ich mal keine Künstlichen Fingernägel habe sieht man es wieder.

Ich würde aber auch sagen das es Flüssigkeitsmangel ist,weil ich auch sehr wenig Wasser zu mir nehme,habe schon ein anschiss von meinem Hausarzt bekommen: Weil ich zu oft da bin wegen Sinusitis und Blasenentzündung.

Naja ,man sollte schon viel trinken , was ich auch immer versäume...:schämen:

BambiOnFire
11.01.2012, 20:02
Querrillen können von so gegannten Traumen kommen, d.h. Schlag,Tritt gegen den Fuß oder es ist was drauf gefallen, d.h. die Nagelmatrix (dort wo die Zellen sitzen) ist beschädigt und der Nagel kann nicht mehr gesund wachsen. Außerdem kanns sein,dass ihr ne Schuhnummer zu klein trägt (auch wenn ihr es nicht so meint) und da die Nägel dann ständig gegen die Schuhe stoßen, entstehen Querrillen. Oder es ist genetisch bedingt.

Längsrillen zeigen eigentlich auf einen akuten Mangel hin, was es genau ist,kann euch nur der Arzt sagen.
Auch sind Längsrillen normal wenn ihr älter werdet,dass kommt so ca. ab dem 30-35 lebensjahr.
Habt ihr richtig tiefe Rillen,kanns eine Schädigung auch an der Nagelmatrix sein oder wenns gar schon Spalten sind würde ich zum Arzt gehen,das kann nämlich auf einen Tumor hinweisen.

meermaid
12.01.2012, 15:56
Wow ,darüber hab ich gar nicht nachgedacht,aber es könnte schon sein...:clapgirl:
Mein Vater hatte spalten am Zeigefinger ,es war richtig gebrochen,und tatsächlich hatte er einen Tumor.

Also sollte man zuerst auf die Fingernägel schauen,um zu sehen ob man eine versteckte Krankheit hat.

Lg Meermaid

Bini
22.01.2012, 16:21
ich hatte es auch, aber auf künstlichem Weg, hab mir den Nagellack mit einem Cuter abgekrazt und dann auch einiges vom Naturnagel, bei mir war es mit warten nach einer woche wieder getan. aber was ich oben schon gelesen habe, von biotin, calcium und wasser-mangel hört sich auch richtig an, versucht einfach mehr von diesen stoffen zu euch zu nehmen oder wenn gar ncihts hift, geht einfach zum arzt.

Rana.
24.08.2012, 19:39
Hallo Mädels :)
Meine Nägel sind eigentlich ganz in Ordnung, bis auf die Tatsache dass sie extremst splittern und ich in meinen beiden Daumennägeln richtige Wellen habe!
Ich weiß nicht, ob ihr euch darunter was vorstellen könnt, aber der Nagel läuft stufenweise bis zur Mitte hoch und geht dann stufenweise wieder runter :D
Sieht ziemlich komisch aus und ist auch fürs Lackieren nicht gerade praktisch.
Hat irgendwer eine Ahnung, woran dass liegen könnt und was ich dagegen machen kann?

Danke schonmal :)

PfirsichSmoothie
26.08.2012, 00:24
http://www.gesundheitsfrage.net/frage/wellige-rillige-naegel-was-tun

Sehr interessant finde ich die Antwort auf splitternde Nägel "weist auf einen hohen Anteil an Zucker im Blut hin".. oder so in der Art. Mir geht es nicht anders und die Seite hat mir schon geholfen..

Rana.
26.08.2012, 19:19
Hmm, klingt ja interessant :o
Zu hoher Zuckergehalt dürfts eigentlich nicht sein, soviel Süßes ess ich nicht und trinken tu ich nur Wasser :/
In dem Fall werd ich wohl einfach mal zum Arzt gehn und die Blutwerte überprüfen lassen?
Was tust du denn jetzt gegen deine welligen Nägel? :)

Lavendel
29.08.2012, 20:38
Hey,
ich würde dir den Salon Care - Glättender Unterlack - von Maybelline Jade empfehlen, er gleicht Unebenheiten aus.
LG Lavendel

Rana.
29.08.2012, 20:41
Danke :) Ich werds mal ausprobieren.
Am liebsten wäre mir natürlich, wenn dort garkeine Rillen wären :/
Weißt du dagegen was? :)

Lavendel
29.08.2012, 22:16
Na, vielleiht hilft dir ja ein Bierhefepräperat für gesundes Haar, Haut und NÄGEL . Habe eins aus DM für Frauen. Viel Glück

Lavendel
30.08.2012, 12:17
Es kommt natürlich darauf an, ob die Hornhaut oder die Haut direkt betroffen ist. Bei der Hornhaut würde ich dir vielleicht eine Creme oder einen Stift aus dem Drogeriemarkt oder der Apotheke empfehlen, die die Hornhaut "weicher" machen. Wenn die Haut betroffen ist, soltest du vielleicht zu einem Hautarzt, vielleicht ist ja was drunter. ABER: es könnte ja auch ein "Schönheitsfehler" sein, denn Nägel sind ja immer mal glatt und dann wieder erhöht. Nochmals viel Glück
Lavendel

ps. Vitaminmangel und Stoffwechselstörungen können auch Ursache sein.

sabine0910
30.08.2012, 12:44
Schnelle Hilfe könnte der p2 Silk Ridgefiller sein, den es ab Septmeber geben wird. Je nachdem wie sehr wellig die Nägel sind.

Ansonsten würde ich, wenn's arg ist, vielleicht wirklich mal einen Hautarzt fragen. Hattest Du mal Gelnägel? Durch das Abschleifen mit einem Fräser kann es auch passieren, dass die Nägel wellig werden, wenn zu viel weggefräst wurde oder zu viel Druck ausgeübt wurde (weiß nicht genau, woran das dann liegt). Oder verwendest Du vielleicht selbst so ein elektrisches Manicüre-Pediküre-Gerät, um die Nagelhaut zu entfernen? Wenn man das am Nagelbett benutzt, können dort auch Querrillen entstehen, die dann rauswachsen. Wenn man das regelmäßig macht, hat man irgendwann den ganzen nagel wellig...

Rana.
30.08.2012, 20:05
Ich werd mal mit meinem Arzt reden.
Nein, Gelnägel hatte ich eigentlich noch nie :/ ich lackiere mir die Nägel oft, das ist eigentlich alles :D
Falls mein Arzt meint, das man da nix dagegen tun kann, werd ich mal den p2 Ridgefiller ausprobieren, der scheint hier ja sehr beliebt zu sein ^_^

sabine0910
30.08.2012, 21:00
Und wenn gar nichts hilft, dann nimmst Du einfach diese Magnetlacke, da sind Rillen gewünscht :D

Rana.
30.08.2012, 21:08
Haha, genial :thumbup:

Piamus
31.08.2012, 14:33
Hey :)
Ich hab auch rillige Nägel und die haben mcih immer genervt :) Da hat mir meine Freundin empfolen die P² Polierfeile mal auszuprobierne! Die hat bei mir wahre wunder gewirkt! Kann ich dir nur empfehlen, ausserdem glänzen die Nägel dann schöner und der lack hält länger ;)

flobmob
15.09.2012, 09:40
Ich benutz immer Unterlack, dann sieht man die Rillen nicht so sehr. Ich hab mal gehört man bekommt solche Rillen wenn man früher als Kind starkes Fiebes hatte

heaven
23.12.2012, 20:05
Habe diese Rillen auch, weiß auch dass ich Calcium- und Magnesiummangel habe, traue diesen Ergänzungsmitteln aber nicht. Kann da wer aus Erfahrung sprechen und mir vielleicht was empfehlen? *hmm

dkny
23.12.2012, 22:33
Von p2 gibt es so einen coolen Nagellack, der zaubert die weg :)

TestJ20
26.12.2012, 09:20
Mir ist nur aufgefallen, wenn man einmal eie Polierfeile benutzt, muss man sie immer benutzen, umso häufiger kommen Rillen. Flüssigkeitsmangel ist es nicht, ich trinke sehr viel Wasser.

Maenas
26.12.2012, 19:48
Die Rillen kommen nicht häufiger, weil man eine Polierfeie benutzt. Das ist genau so ein Mythos wie die angeblich schneller wachsenden beinhaare nach dem Rasieren ;) Es fällt einem nur der krasse Unterschied auf, wenn man die Polierfeile benutzt und plätzlich nicht mehr.

Black-Water
29.12.2012, 20:33
Habe diese Rillen auch, weiß auch dass ich Calcium- und Magnesiummangel habe, traue diesen Ergänzungsmitteln aber nicht. Kann da wer aus Erfahrung sprechen und mir vielleicht was empfehlen? *hmm

Ich habe mal eine Zeit lange Nahrungsergänzungsmittel genommen und auch einen extra Lack genommen, der Calcium und Magnesium enthält. Leider hat das bei mir nicht gebraucht. Aber es gibt ja noch gefühlte 1.000 andere Möglicheiten, weswegen man Rillen haben kann.

Mir ist aber aufgefallen, seit ich einen Unterlack für trockene Nägel nehme, dass die Rillen weniger geworden sind und meine Nägel kräftiger.