PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pflanzenhaarfarbe



Polly23
23.06.2010, 12:59
Hallo mädels,

hat wer von euch erfahrung mit pflanzenhaarfarbe?
bin auf der suche nach einen schönen braun...

lg & dankeee ;)

MuseFreak
23.06.2010, 14:39
meinst du Henna? da gibts beim müller eine kleine auswahl...

Raindrop
23.06.2010, 14:47
Sante hat auch Haarfarben. Allerdings weiß ich nich ob die rein pflanzlich sind.
Erfahrungen hab ich damit keine, da ich meine Haare nicht färbe/töne.

Polly23
24.06.2010, 06:17
super danke euch 2n, werd mal zum müller schauen und mich wg den
sante produkten erkundigen ;)

Nachbarskatze
23.09.2010, 10:03
oh, der beitrag ist schon alt, aber für mich sehr aktuell!

Hab mir gestern mit Pflanzenhaarfarbe die Haare gefärbt - Das Deckhaar mit Sante Maronenbraun und die untere hälfte mit Nussbraun.

Habe es 3 Stunden einwirken lassen und das Ergebnis ist richtig toll!

Kann Sante nu Empfehlen - ist angeblich 100% Henna, aber das kann nicht, sonst wäre es ja ein richtiges rot. Im Maronenbraun ist warscheinlich Walnussschale.

Polly23
23.09.2010, 10:16
oh, der beitrag ist schon alt, aber für mich sehr aktuell!

Hab mir gestern mit Pflanzenhaarfarbe die Haare gefärbt - Das Deckhaar mit Sante Maronenbraun und die untere hälfte mit Nussbraun.

Habe es 3 Stunden einwirken lassen und das Ergebnis ist richtig toll!

Kann Sante nu Empfehlen - ist angeblich 100% Henna, aber das kann nicht, sonst wäre es ja ein richtiges rot. Im Maronenbraun ist warscheinlich Walnussschale.

hallo nachbarskatze ;)

hast du vlt auch ein foto? ich war letztens beim naturfrisör und hab mir dort die haare mit henna färben lassen. weiß nicht ob ich mich allein drüber traun soll, möchte ja schließlich wieder zu meiner naturhaarfarbe ;)
lg

Nachbarskatze
23.09.2010, 14:18
hallo nachbarskatze ;)

hast du vlt auch ein foto? ich war letztens beim naturfrisör und hab mir dort die haare mit henna färben lassen. weiß nicht ob ich mich allein drüber traun soll, möchte ja schließlich wieder zu meiner naturhaarfarbe ;)
lg

Gern, werd heut abend meinen Freund bitten, ein Bild zu machen :)
Das 1. mal die Farbe auszutesten ist ein kleines Risiko, weil man vorher nicht genau weiss, wie die Farbe aussehen wird. Aber das Ergebnis wird unheimlich gleichmäßig und die Highlights im Haar werden nicht überdeckt - So hat man eine andere Farbe, die durch die verschiedenen hell und dunkel Nuancen sehr natürlich wirkt!

Polly23
23.09.2010, 14:22
Gern, werd heut abend meinen Freund bitten, ein Bild zu machen :)
Das 1. mal die Farbe auszutesten ist ein kleines Risiko, weil man vorher nicht genau weiss, wie die Farbe aussehen wird. Aber das Ergebnis wird unheimlich gleichmäßig und die Highlights im Haar werden nicht überdeckt - So hat man eine andere Farbe, die durch die verschiedenen hell und dunkel Nuancen sehr natürlich wirkt!

super! danke für deine antwort, freu mich schon aufs foto.
die frisörin meinte letztens meine naturhaarfarbe sei dunkelblond
obwohl ich mich selbst als braunhaarig bezeichnen würde gg... :fragend:
muss mal schaun obs da in die richtung auch henna farben zu
kaufen gibt ;)

Nachbarskatze
23.09.2010, 20:36
super! danke für deine antwort, freu mich schon aufs foto.
die frisörin meinte letztens meine naturhaarfarbe sei dunkelblond
obwohl ich mich selbst als braunhaarig bezeichnen würde gg... :fragend:
muss mal schaun obs da in die richtung auch henna farben zu
kaufen gibt ;)

von sante gibts ein goldblond, aber wenn deine Haarfarbe jetzt dunkler als Dunkelblond ist, wirst du keinen Effekt erzielen können, da man immer nur dunkler Färben kann ..
Bin auch dunkelblond und find die Farbe langweilig, deswegen habe ich überlegt, ob ich blonde Strähnen mache oder braun färbe. Da ich braune Augen habe und braun auch durch Henna färben kann, hab ich mich für diese gesunde Alternative entschieden :)
Foto kommt gleich

Nachbarskatze
23.09.2010, 21:13
so, mein gesicht musste ich mal zensieren, weil ich sehr müde aussehe und euch den anblick ersparen möchte :D
auf dem einen Bild hab ich mein Deckhaar hochgehalten, damit man die beiden Unterschiedlichen Farben besser erkennt

Polly23
24.09.2010, 06:18
so, mein gesicht musste ich mal zensieren, weil ich sehr müde aussehe und euch den anblick ersparen möchte :D
auf dem einen Bild hab ich mein Deckhaar hochgehalten, damit man die beiden Unterschiedlichen Farben besser erkennt

guten morgään ;)

ui schaut schön aus, gefällt mir ;) und du hast soooo schöne
lange haare :verliebt: mein problem ist dass ich in
meinen längen (also chemieleichen gg) so einen leichten rotstich
drin hab und den mag ich gar nicht.. :( hätt gern ein schönes braun
was halt meiner naturhaarfarbe nahe kommt.

Billie_Rubyn
24.09.2010, 16:10
oh, der beitrag ist schon alt, aber für mich sehr aktuell!

Hab mir gestern mit Pflanzenhaarfarbe die Haare gefärbt - Das Deckhaar mit Sante Maronenbraun und die untere hälfte mit Nussbraun.

Habe es 3 Stunden einwirken lassen und das Ergebnis ist richtig toll!

Kann Sante nu Empfehlen - ist angeblich 100% Henna, aber das kann nicht, sonst wäre es ja ein richtiges rot. Im Maronenbraun ist warscheinlich Walnussschale.

Alle Farben von Sante sind zu 100% Pflanzlich, allerdings keinesfalls 100% Henna!!! Wenn du richtige Henna benutzen möchtest, kannst du von rot über braun bis zu schwarz alles in der Apotheke kaufen und untereinander zu einem individuellem Ton anmischen. Die Sante-Farben sind allerdings auch untereinander mischbar. Bedenke: Du solltest mindestens 14 Tage zuvor keine chemische Vorbehandlung gemacht haben, und deine Haare aureichend genug mit silikonfreien Produkten gepflegt haben, sonst greift deine Pflanzenhaarfarbe nicht.

Ein weiterer Tipp: je heißer die Farbe aufgetragen wird, oder je länger man einen warmen Wickel um die Haube legt, desto besser wirkt die Farbe ein. Ausschlaggebend ist auch, dass Henna bzw. Pflanzenhaarfarbe am besten über Nacht einwirkt (längerer Zeitraum). Kannst dich darauf verlassen, weil ich meine Haare seit mehr als 3 jahren mit Henna und Pflanzenmischungen färbe ;)


P.S.: Braun alleine hält nicht lange im Haar!

Billie_Rubyn
24.09.2010, 16:12
Außerdem empfehle ich dir auf reine braune Henna aus der Apotheke (notfalls über Bestellung) zurückzugreifen. Die färbt intensiver. Bei deiner Ausgangshaarfarbe wirst du bei Sante kaum einen Unterschied merken ;).

Nachbarskatze
24.09.2010, 20:19
danke für deine Antwort, Billie.

Habe meine Haar schon Monate nicht mehr gefärbt :) Habe das Zeug sehr heiss aufgetragen, werde es aber beim nächsten mal, wenn alles im Haar ist, vor der Folie + Handtuch nochmal mit dem Fön erwärmen.
Ehrlich gesagt will ich keinen größeren Unterschied als jetzt, damit es schön natürlich aussieht!

killermiez
26.09.2010, 22:15
hallo die damen :)

bin nun seit längerer zeit am hin und her überlegen...
färbe meine haare nun schon jahrelang rot...möchte aber gern auf henna umsteigen. aber bin mir so unsicher was dann am ende rauskommen wird....
möchte nich so ein orange-rot haben (sowas hab ich z.Z. aufn kopf da sich meien letzte haarfärbung rauswäscht) sondern schon ein richtiges knalliges rot..
gern so wie ich es da hatte: http://www.pinkmelon.de/test/hair/haarschmuck-2/kristallstraehnen/fingrs-hair-glam-kristallstrahnen-fur-die-haare.html
kann man das denn mit henna hinbekommen?
kenn mich da nun überhaupt nicht aus...würde das sowieso erstmal an einer strähne testen wollen. aber weiß ja noch nichtmal welche firma oder welche "nuance".
Bin überfordert xD

Nachbarskatze
27.09.2010, 06:54
hallo die damen :)

bin nun seit längerer zeit am hin und her überlegen...
färbe meine haare nun schon jahrelang rot...möchte aber gern auf henna umsteigen. aber bin mir so unsicher was dann am ende rauskommen wird....
möchte nich so ein orange-rot haben (sowas hab ich z.Z. aufn kopf da sich meien letzte haarfärbung rauswäscht) sondern schon ein richtiges knalliges rot..
gern so wie ich es da hatte: http://www.pinkmelon.de/test/hair/haarschmuck-2/kristallstraehnen/fingrs-hair-glam-kristallstrahnen-fur-die-haare.html
kann man das denn mit henna hinbekommen?
kenn mich da nun überhaupt nicht aus...würde das sowieso erstmal an einer strähne testen wollen. aber weiß ja noch nichtmal welche firma oder welche "nuance".
Bin überfordert xD

Ein richtiges rot erreichst du mit Esthertol mit der Farbe "extrarot".
Deine alte Haarfarbe war aber so ein pink, dies ist eher ein rot halt ;) dz kannst es auch mit der Esthertol Hennafarbe Schwarz noch ein wenig mischen, dann wird es ein tiefrot!

killermiez
27.09.2010, 11:38
danke für die schnelle antwort :)
ich glaub das mit dem mischen lass ich erstmal... hab ja so schon genug "angst" was dabei rauskommt:lol:
wo kann man diese farbe denn kaufen? (außer im internet ;) )
hab gerade gelesen da gibts auch ein shampoo von der firma...hat jemand damit erfahrungen?

Nachbarskatze
27.09.2010, 17:25
danke für die schnelle antwort :)
ich glaub das mit dem mischen lass ich erstmal... hab ja so schon genug "angst" was dabei rauskommt:lol:
wo kann man diese farbe denn kaufen? (außer im internet ;) )
hab gerade gelesen da gibts auch ein shampoo von der firma...hat jemand damit erfahrungen?

ich fürchte, man kann es nur im internet kaufen..erfahrungen mit dem shampoo hab ich nich, sry!

killermiez
09.10.2010, 09:34
huhu,
ich hab jetzt zu sante "mahagonirot" gegriffen...
(ja ich weiß...nicht 100% henna xD aber immerhin pflanzlich ;) )
hatte bei müller die hennafarbe "extrastark" (oder so ähnlich...jedenfalls müller eigenmarke) in der hand...wollt ich eigentlich auch kaufen.aber mich hat immer dieses "orange" in jedem farbton abgeschreckt (also da steht ja immer ausgangshaarfarbe-das ergebnis).
und orange wollt ich eben vermeiden...
nun hab ich gestern abend meine haare mit dem mahagonirot zugekleistert und über nacht einwirken lassen, heut morgen ausgespült...und nun isses doch passiert :lol:
hab nen orangen stich drin xD die farbe ist auf jedenfall intensiv und leuchtet auch toll...bin wirklich beeindruckt was pflanzen so alles bewirken können xD
aber dieser orangestich is nun ...blöd. (mir wars eig.. arschklar das der kommt)

entweder gewöhn ich mich jetzt dran..oder jemand weiß rat =)
soll ich noch mal mit dem extra-rot drüber gehen? oder das extra-rot mit schwarz mischen? wenn ja wieviel rot wieviel schwarz? (ja ich hätt ja gleich drauf hören können...ich weiß! xD) hab dann auch die angst das es zu dunkel werden könnte.
oder bleibt der orange stich, egal was ich für ne farbe nehme?
hilfe :lol:

killermiez
10.10.2010, 10:44
so...
ich saß gestern in der sonne (yeah :sonne:) und meine haare waren wirklich extrem...knatschig orange.
also nochmal losgetobt und henna rot intensiv und schwarz geholt, gestern die pampe wieder drauf.
nun sind sie dunkler, aber immer noch nen orangen stich =( sieht aber nicht mehr soooo schlimm und so krass aus wie gestern früh xD . je nach lichteinfluss sehen die haare mal einfach nur braun aus, mal etwas orange und auf fotos (oder webcam xD) isses eigentlich sowie ichs haben wollte :rot!
nun ja, jetzt werd ich wohl erstmal damit leben müssen xD aber ich glaub den orangen stich bekomm ich allein durch henna nicht mehr weg.
wär ja auch zu schön um wahr zu sein xD ich glaube nicht das ich noch mal henna benutzen werde...aber einfach nur weil ich nie weiß was dabei rauskommt. sonst bin ich damit zufrieden, die anwendung war nicht so schwer wie ich mir das vorgestellt hatte...gab zwar ne kleine sauerei aber das hab ich bei chemiehaarfarbe auch xD
die einwirkzeit is erheblich länger...aber wenn man es über nacht drauflässt, auch kein problem.
der geruch ist nicht so...meins xD am anfang dacht ich noch "geht doch" aber nach ner zeit wurde mir davon richtig flau im magen, hab dann probiert mich nicht mehr zu bewegen :lol:

glanz, leuchtkraft und pflege finde ich wirklich gut! und für mein ergbenis kann das henna ja nichts xD hab wohl einfach komische haare :(

oooliesaooo
29.09.2011, 14:46
Hallo,

Ich habe zurzeit dunkelbraun getönte Haare (chemie) und möchte gerne auf Pflanzenhaarfarbe umsteigen.

Meine Wunschhaarfarbe ist ein dunkles Braun bis schwarz, möglichst ohne Rotstich. Ist es möglich einen solchen Farbton mit PHF zu erreichen. Ich habe gelesen von einer Henna / Indigo Mischung.

Was meint ihr? Was habe ihr für Erfahrungen mit dunklen Naturfarben gemacht?

Christel
14.02.2013, 19:32
Hallo ich hab auch mal ne frage zu dem thema! Ich habe sehr dünne haare und bin vor kurzem auf silikonfreie produkte umgestiegen seit dem ich das gemacht habe habe ich es auch noch nicht bereut da ich jetzt bedeutend mehr volumen habe!
Jetzt zu meiner frage das silikon ist ja schlecht weil es sich um die haare legt sie beschwert und keine pflege mehr ranläst! Jetzt habe ich gelesen das pflanzenhaarfarbe sich auch um das haar legt, jetzt ist die frage ob das dann nicht denn glechen effekt wie der silikonmantel hat?

Black-Water
17.02.2013, 17:17
Jetzt zu meiner frage das silikon ist ja schlecht weil es sich um die haare legt sie beschwert und keine pflege mehr ranläst! Jetzt habe ich gelesen das pflanzenhaarfarbe sich auch um das haar legt, jetzt ist die frage ob das dann nicht denn glechen effekt wie der silikonmantel hat?
Der Gedanke ist gar nicht mal so doof. Aber der Unterschied zwischen Silikon und Henna liegt darin, dass Silikon eben nichts durchlässt. Ich weiß nicht genau, wie das chemisch aussieht, aber Henna legt sich immer nur zum Teil um das Haar. Deswegen wird auch die Farbe von Mal zu Mal intensiver etc. pp. Aber Henna lässt dennoch Pflege durch und legt sich eben nur um das Haar und nicht auf die Kopfhaut, wo die Pflege ja zu 99,9 % auch hinsoll. (zumindest bei mir)

Christel
17.02.2013, 18:14
Danke für die antwort aber eine frage hab ich dann noch zu dem thema! Was stellen die farben mit dem volumen an ziehen sie die haare runter oder verstärken sie es?

Black-Water
17.02.2013, 20:29
Danke für die antwort aber eine frage hab ich dann noch zu dem thema! Was stellen die farben mit dem volumen an ziehen sie die haare runter oder verstärken sie es?
Gern doch. :)

Dass Henna die Haare beschwert habe ich noch nie gelesen und auch selbst habe ich keine Erfahrungen damit gemacht, eher im Gegenteil. Dadurch, dass sich das Henna um das Haar legt, soll das Haar dicker werden. Und das kann ich auch nur bestätigen. Beim der ersten Verwendung von Henna war noch nichts zu sehen, aber mit der Zeit werden die schon fülliger und griffiger.

Christel
17.02.2013, 20:44
Ok nochmals danke! Ich denke ich werds beim nächstenmal färben mit pflanzenhaarfarbe versuchen! Bin gespand!:thumbup:

Black-Water
17.02.2013, 21:25
Ok nochmals danke! Ich denke ich werds beim nächstenmal färben mit pflanzenhaarfarbe versuchen! Bin gespand!:thumbup:
Aber gerne doch! :D
Falls du dich zwischen den vielen Anbietern nicht entscheiden kannst, ich kann dir die PHF von Sante empfehlen. Sie ist preiswert, erfüllt ihren Zweck und ist in jedem dm zu finden.

beautyberry
27.02.2013, 22:42
ich würde mich erstmals bei einem frisör erkundigen :))

Black-Water
02.03.2013, 12:33
ich würde mich erstmals bei einem frisör erkundigen :))
Das würde ich eher nicht tun, weil die meisten Frisöre keine Ahnung bzw. kaum Erfahrung mit PHF haben. Zumindest ist mir noch kein Frisör begegnet, der so viel Wissen über PHF hat, wie jemand, der beim Langhaarnetzwerk angemeldet ist. ;)