PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was macht ihr so gegen Nagelhaut?



bonny
21.07.2009, 12:30
Hallo,

Mich würde interessieren, was ihr so gegen Nagelhaut macht,
und ob ihr produkte kennt, (stifte,gels,...) die da wirklich helfen.

Danke und Lg Bony <3

Fitnessqueen
22.07.2009, 18:03
Ich benutze von ps das Aloe Vera Cuticle Peeling. Es macht die Nagelhaut schön weich, riecht angenehm und lässt sich gut auftragen. Und der Preis ist - p2-typisch - unschlagbar.

pink.passion
22.07.2009, 20:53
also bevor ich mir die nägel neu lackiere oder allgemein als pflege
lege ich meine hände für 5 minuten in ein warmes wasserbad
ein kleiner schuss öl im wasser(am besten olivenöl)
pflegt die hände dabei
nach dem wasserbad die nagelhaut mit olivenöl einreiben und kurz einwirken lassen
jetz kann man die nagel haut ganz leicht nach hinten schieben
ich finde man sollte die nagelhaut nicht mit mitteln entfernen
sie sit dazu da den die haut vor dreck und bakterien usw zu schützen
deswegen sollte man sie lieber anch hinten schiebn
so stört sie nciht und ist nicht mehr sichtbar

Wejda05
23.07.2009, 10:10
also bevor ich mir die nägel neu lackiere oder allgemein als pflege
lege ich meine hände für 5 minuten in ein warmes wasserbad
ein kleiner schuss öl im wasser(am besten olivenöl)
pflegt die hände dabei
nach dem wasserbad die nagelhaut mit olivenöl einreiben und kurz einwirken lassen
jetz kann man die nagel haut ganz leicht nach hinten schieben
ich finde man sollte die nagelhaut nicht mit mitteln entfernen
sie sit dazu da den die haut vor dreck und bakterien usw zu schützen
deswegen sollte man sie lieber anch hinten schiebn
so stört sie nciht und ist nicht mehr sichtbar

Ich mache das eigentlich auch fast immer so. Manchmal benutze ich einen cuticule softner (essence, basic) und mal ein cuticule peeling (misslyn).

.amable-
09.08.2009, 14:30
es gibt auch extra Nagelhautentferner . den tupft man bisschen mit dem

Wattestäbchen auf die Nagelhaut, wartet kurz & kann sie dann mit nem'

'Pferdefüßchen' wie wegradiern bzw. hinten auch prima zurückschiebn (:

MaryMoony
14.08.2009, 19:04
Ich muss gestehen, dass ich eigentlich nur immer die Nagelhaut nach dem Baden mit einem Rosenholzstäbchen zurückschiebe und mir dann die Hände eincreme. That's it.

die-Spanierin
14.08.2009, 19:57
Ich muss gestehen, dass ich eigentlich nur immer die Nagelhaut nach dem Baden mit einem Rosenholzstäbchen zurückschiebe und mir dann die Hände eincreme. That's it.

genau so mache ich das auch!!:thumbup:

silversecret82
20.08.2009, 01:45
ich schiebe meine nagelhaut eigentlich auch nur zurück, nachdem ich sie mit dem p2 "cuticle gel" etwas "gesoftet" habe. bin nicht für entfernung, abschnippelung oder ähnliches - auch durch zurückschieben erhält man ein superschönes, gepflegtes ergebnis. :rolleyes:

AwesomeVany
22.08.2009, 20:53
Also ich mache ein Wasserbad für meine Nägel mit Warmen Wasser für 10 Minuten! Darein kommt noch Teebaumöl,was die Haut aufweicht oder ein anderes Öl (Olivenöl) :)
Dann ist die Haut super weich,und man muss nur noch zurückschieben. :P

Wenn es aber schneller gehen muss, dann trage ich einfach meinen Nagelhautentferner von Manhattan oder von p2 auf,warte kurz, dann nach ein paar Minuten einfach mit einen Tuch ab machen und die Haut nach hinten schieben. :)

Amberry
09.09.2009, 22:17
ich benutz von p2 das Apricot Cuticle Cream...mache das täglich und finde das ganz gut

miezekatze89
22.09.2009, 15:46
Zu meiner Schulzeit hatte ich noch nicht genügend Geld übrig, um mir diverse Nagel(pflege)Produkte kaufen zu können. Hatte/Habe aber immer brüchige, rissige Nägel bzw. empfindliche Nagelhaut...

Darum hat mir meine Omi einen super Tipp gegeben :kreisch:
Einfach einen stinknormalen, einfachen Lippenpflegestift (z.b. von Balea, kostet ca. 0,60 €) kaufen, und den regelmäßig auf die Fingerlein schmieren und gut einmaßieren/einwirken lassen *gg* ~ Klappt prima!

(natürlich sollte man ihn dann nicht unbedingt mehr für die Lippen verwenden :p:p:p:p)

Also, wenn ihr mal wieder knapp bei Kasse seit - OMA FRAGEN *lach*

CrokoCoko007
25.09.2009, 06:47
Ich trage den Nagelhautentfernerstift von Essence für ca. 2 Euro auf, warte 5 Minuten und dann schiebe ich sie mit einem Zahnstocher nach hinten.

Himbeere
27.09.2009, 14:43
Ich habe das Cuticlegel von P2 das ist super. 5 min einwirkenlassen, mit 'nem Rosenholzstäbchen hochschieben und dann mit diesem Nagelhautentfernerteil aus 'nem normalen Manikürset wegmachen. Ich muss dazu sagen, dass ich dann 'nen Nagelklipser nehme und die Nagelhaut abmache (vorsichtig natürlich, sonst blutet euch der halbe Finger aus... :eek:).

glotta
02.10.2009, 13:47
eine frage.. nagelhaut... definiert das bitte mal genauer.weil bei mir ist das so:
da nagel - da fingerhaut. muss da noch irgendwo ne spezielle haut auf dem nagel sein, die man zurückschieben kann? oder ist das meine fingerhaut am nagel? wenn ja, wüsste ich nicht, wieso ich die zurückschieben sollte. :/

karunali
02.10.2009, 14:01
Es geht um den Bereich wo der Nagel aus dem Nagelbett herauswächst. Bei den meisten bildet sich durch das Wachsen des Nagels eine dünne, manchmal unregelmäßige Schicht Haut, die besonders beim Lackieren nervig ist, weil man dann Hubbel auf den lackierten Nägeln sieht.
Deshalb schieben viele diese Nagelhaut wieder zurück in Richtung Nagelbett.

Aber vor ein paar Sachen gruselts mir: Benutzt doch bitte keine Zahnstocker oder Nagelknipser, damit macht ihr euch die Finger kaputt und riskiert eine schmerzhafte Nagelbettentzündung! Zurückschieben reicht doch vollkommen.

glotta
02.10.2009, 14:21
ah ok wow, das hab ich nur an den daumen ein wenig. dann werd ich wohl mal in die drogerie gehen.
aber vorm schneiden und knipsen grausts mir auch. sowas würde ich nicht machen.

Melina
15.10.2009, 21:48
Also früher ist mir auch nie aufgefallen, dass es da ein kleines Häutchen gibt.
Dann hab ich meine Kosmetikausbildung angefangen und hatte den Salat: Wir mussten sie uns schneiden! Ja seid dem hab ich alles dagegen :D
Nagelhautzange, Nagelhautschere, Nagelhauterweicher (von Artdeco, der funkelt ein wenig und ist wirklich gut) und mit Rosenholzstäbchen schieb ich mir den ganzen Spaß dann noch zurück. Aber ich muss zugeben, heute mach ich das sogar lieber als Nägel feilen :D

.amable-
15.10.2009, 21:58
@ Melina : Ihr schneidet die Nagelhaut??? o.O

meine Dozentin würd' total ausrasten, wenn einer von uns Azubis des machn'

würde.. wir dürfen die nur mit Pferdefüßchen entfernen :fragend:

oder hast du den Nagel damit gemeint & ich hab's falsch verstanden? :confused:

wobei wir die auch nur feilen & nich' schneiden dürfen xD wär' angeblich

unprofessionell.. :lol:

Melina
16.10.2009, 13:45
Hallo :hiya:

Nein, also die Nägel dürfen wir auch nicht schneiden, nur feilen, weil die sonst
schneller einreißen / abbrechen würden.
Aber Nagelhautschneiden mussten wir lernen, damit wir es können,
fals das später mal ein Kunde so haben möchte. Gibt ja viele, bei dennen
das richtig wuchert.. da ist nicht mehr viel zu retten, wenn man es nur
zurückschiebt.. allerdings hab ich so einen krassen Fall noch nie gehabt.

Und wie macht ihr das mit Zipfeln? Die dürft ihr doch wegschneiden oder? :)

.amable-
16.10.2009, 20:47
für sowas habn' wir ne kleine Hautzange.. (:

also wenn wir so nen Fall hätten mit extrem viel Nagelhaut, dann würden

wir des mitm Fräsergerät wegmachn'.. des is' glaub' ich schonender als da

rumzuschnippeln /: aber wenn ihr des so lernt.. :fragend:

Melina
17.10.2009, 00:10
Ja stimmt, das könnten wir auch machen :)
Aber das machen wir mehr bei den Fußnägeln..
Im Grunde nimmt sich fräsen und schneiden auch garnicht soo viel..
wir schneiden ja ganz vorsichtig - also nicht bis es blutet :lachen:

.amable-
17.10.2009, 11:17
Jah des hätt' ich auch nich' erwartet, dass ihr eure Kunden masakriert :lachen:

aber wenn man die Nagelhaut schneidet, wächst die doch schneller wieder

nach, oder nicht? :fragend:

Melina
17.10.2009, 15:40
Ich denke das kommt einen dann nur so vor..
Weil die Nagelhaut ja dann weg ist. Kann man auch vergleichen mit Haaren: wenn man sie abrasiert, fällt es auch schneller auf, wenn sie nachwachsen. Wenn man lange Haare hat (also in dem Fall die Nagelhaut dran lässt^^) fällt es nicht so auf wenn sie wachsen :)
Die Nagelhaut ist ja auch ein kleiner Schutz, das darf man natürlich auch nicht vergessen. Deshalb wächst sie (von Mutter Natur aus) immer nach. Nur manche mögen sie nicht und möchten sie weghaben.. so wie ich :redface:

.amable-
17.10.2009, 17:05
eben, die is' ja zum Schutz da.. (: warum dann einfach wegschnippeln? :fragend:

aber okaii.. muss ja jeder selber wissen wie er des handhabn' will, ich denk'

wir machn' des beide einfach so, wies uns vorgeschriebn' ist :redface:

Melina
18.10.2009, 15:41
Richtig :D

lila
21.10.2009, 17:21
dicke Haut: Nichts
dünne Haut: Nur wenn sie über 1mm drüber steht oder extrem schief gewachsen ist, mach ich einen Teil von mit nem Schiebedingda weg... Aber ich entferne es nie. Und habe auch nie Probleme gehabt.

starling
21.10.2009, 22:15
ich entferne meine nagelhaut mit nem pro-pusher. dann schnapp ich mir den fräser mit cuticula-aufsatz und entferne die unsichtbare NH von der nagelplatte.

ja, und dann mach ich mir gel auf die nägel...zum schluß der modellage werden die dann aber auch ganz fein mit nagelöl gepflegt. und in der handtasche hab ich immer nen döschen mit nagelpflege-balsam...:feil:

Sany
27.10.2009, 09:13
Meine Nagelhaut ist zum Glück von alleine immer zurückgeschoben so das man es kaum sieht .Weiß auch erst seit nem Monat das sie nicht immer so weit hinten ist sondern manche sie wegschieben oder ähnliches müssen.

Little-Miss-Beauty
08.11.2009, 12:22
Als ich letztens bei Müller war,habe ich etwas neues(weiß nicht ob das schon älter ist) endeckt
und zwar von Essence
-Essence SOS Nail savers curticle peeling
´-ka wie viel das gekostet hat,ich denke 1,75*bin mir nicht sicher xD*
-es enthält 8 ml
diese ´Peeling wird mit ner Pimpete aufgetragen
..Der Geruch:Also manche finden diesen Geruch abscheulich,anderen lieben ihn und können nicht genug davon kriegen.Es richt nach jojoba
Meiner meinung nach ist er sehr nützlich und macht die nagelhaut weich und geschmeidig

Rainbow
08.11.2009, 19:49
Ich muss gestehen dass ich eigentlich gar nichts an meiner Nagelhaut mache :confused:
Ne Zeit lang hab ich die immer zurückgeschoben aber dadurch haben sich regelmäßig meine finger entzündet und naja so entferner sind mir zu aggressiv deshalb lass ich es einfach immer so wie es ist...

MuseFreak
08.11.2009, 21:05
ich mach eigentlich auch nichts bei meiner nagelhaut- die ist von natur aus ziemlich wenig da, also hab ich damit glück gehabt :)

Rainbow
08.11.2009, 23:00
ich muss offen gestehen dass ich nichteinmal richtig weiss ob meine deutlich zu sehen ist - weil ich nicht 100 pr weiss was zur nagelhaut zähltt. das auf dem nagel oder drumherum... :confused:

:lol:

kookie
09.11.2009, 19:09
Ich hab kaum Nagelhaut und ich finde das es total kacke aussieht wenn man sie zurückschiebt... ich lass da alles so wie es ist und dreh da nix dran und meine Nägel sehn gepflegt aus. :)

Rainbow
11.11.2009, 20:00
Gott sei Dank bin ich nicht die einzige! Dachte schon ich würde nun geächtet werden :lol:
Bloß entzündet sich meine nagelhaut öfters, auch ohne dass ich was daran mache. weiss jemand von euch woran das evtl liegt? Vielleicht weil ich mir zu oft die hände wasche ( sehr sehr oft) ? Oder gerade weil ich die nagelhaut nicht entferne?

mokusch
14.11.2009, 00:29
aaaaalso, ich hab probleme mit meiner nagelhaut...sie reisst oft ein vor allem oben, in der nähe der fingerkuppe, am nagellrand...ich hoff ihr wisst was ich meine xD

also naja, auf jeden fall öl ich mir die nagelhaut dann ein, ein haushaltsöl geht da auch gut, wie das hier schon erwähnt wurde...ich hab jez extra eins für nägel aber das ist egal...ich schieb die haut nach dem einwirken dann zurück und schneide die fetzen weg...dann eincremen fertig... keine große sache eigentlich...
aber ich mache das wahrescheinlich nicht regelmäßig genug, weil mir die nagelhaut sehr oft einreisst...*aua*:(

Rainbow
14.11.2009, 22:45
hmpf in der hinsicht bin ich ein bauer... bei dem gedanken daran die nagelhaut zurückzuschieben und den rest wegzuschnibbeln sehe ich bloß ein blutmassaker vor augen... ich würd mir wahrscheinlich echt die finger zerhacken :grummel:
Zumal meine hände wie finger eh ausschauen wie männerhände. Also die Kunst der Nagelpflege wurde mir eindeutig verwehrt...

Sonnenpalast
14.11.2009, 23:25
Ich denke, solange ich meine Finger keinem genau unter die Augen halte, ist es doch egal wie die aussehen.
So denke ich auch wenn ich Nagellack auftrage, das wird auch nie perfekt.

Rainbow
14.11.2009, 23:53
*lach* Ja das kenne ich. Ich bewundere die Leute die so ein ruhiges Händchen dafür haben. Also ich bin wirklich kein grobmotoriker und mitlerweile sehen die lackierten nägel bei mir auch nicht mehr so usselig aus - aber so wie meine finger bei mir nach 2 stunden arbeit ausschauen, schauen sie be den 'könnern' nach einer halben stunde aus. Sprich - ich bin heiss auf tips. mit dem öl zum beispiel werd ich einfach mal probieren.

mokusch
15.11.2009, 21:16
uaaaaaaaahhhh^^

ich hasse nichts mehr, als wenn ich mit nagellack übermale oder mir komische huckel reinhaue, weil der lack noch nich trocken war...ich muss dann immer alles neu machen:)

ich weis is nich das thema, aber das musste ich mal sagen :)

Rainbow
15.11.2009, 22:12
groaaaar :fluchen: ich geb dir recht - es ist grauenhaft! meistens geschieht DAS ausgerechnet dann wenn man beim letzten finger angekommen ist und sich gerade denkt 'hui, ist ja mal alles gnz schön geworden' - zack und 'NEEEEEEIIIIN!'

Damit es nicht ganz so off topic ist, genauso ist es mit der nagelhaut... man erwischt andauernd irgendwelche fisselchen nicht oder man reisst sich die beim zurückschieben ganz ein und denkt sich nur, mei, hätte ich e gelassen sähe es immernoch besser aus als JETZT :cry:

Ich brauche dringend eine eigene maniküre-tante die rund um die uhr nur für mich da ist :lol:

Isa
22.12.2009, 00:47
ich habe das gleiche problem wie mokusch....meine nagelhaut reißt wirkich oft in richtung fingerkuppe ein und grade habe ich auch wieder so einen fall an meinem daumen, wo es sogar geblutet hat....das ganze tut jetzt noch ziemlich weh -.- ....ich schmier mir die nagelhaut immer mit dem cuticle oil von p2 ein....vllt sollte ich das mal öfters machen, denn jetzt durch die kalte jahreszeit werden die hände inklusive nagelhaut trockener

chocolatechipx3
22.12.2009, 10:30
huh:)))
ich hatte auch immer probleme mit nagelhaut und hatte da so einen stift von p2 und der war so lalalaa.. jetzt hab ich einen nagelhautentferner von manhatten und des ist auf jedenfall besser.. ich schieb sie dann mit der spitze von dem p2 stift zurück und joaa.. also das ist jetzt nicht der bester, aber er reicht für mich:)

Honigmund
22.12.2009, 13:26
hallo ihr lieben! :rudolph:

ich benutze ein nagelhautmesser ! erst schiebe ich die nagelhaut zurück bzw. locker sie vom nagel und dann schneide ich sie mit dem nagelmesser ab! das geht echt gut aber man muss vorsichtig sein,denn man kann sich echt dolle das nagelbett verletzen:( ! trotzdem finde ich ist das die beste möglichkeit um was gegen die nagelhaut zu tun!

DianaNailFreak
13.01.2010, 21:04
1.Ich erweiche ich meine Nagelhaut mit einem Cuticle Remover Gel (p2 ca 1,65, kann ich aber nicht weiterempfehlen)

2. Dann nehm ich ein Rosenholzstäbchen und schieb damit die Nagelhaut weg. ( Gibts in jedem Drogeriemarkt !)

3. Ich benutze eine Nagelhaut creme (LUSH lemony flutter cuticle balm 9,95€, seeeeehr empfehlenswert)

4. Ich schneide die Nagelhaut mit einer Nagelhautknipser aber nur die Abstehende Nagelhaut. Nicht die Ganze Schicht, denn das kann zu entzündungen führen.)

5. Als letztes massiere ich Nagelöl ein. (p2, profi nail studio nail care oil 1,65€)

Jo das wars ^^

fantaghiro
28.01.2010, 19:56
Hallo,
also ich entferne meine Nagelhaut immer so,
ich lege die Hände in warmes Wasser(nicht lauw.) und lasse sie "einweichen" so ca.5-7 min.
Dann nehme ich einen angeschrägten Rosenholzstab(hatte ich mal im einem Nagelset)der ist völlig abgerundet.
Mit diesem fahr ich dann die Ränder des Nagels ab ,wobei sich erweichte Nagelhaut unter leichtem Druck ablöst. Danach creme ich die mit meiner Dove Body Lotion ein. Ich weiß die ist zwar nicht speziell für die Hände !!!spendet aber toll Feuchtigkeit und verhindert bei mir das eintrocknen oder spätere einreißen von irgendwas am Nagel. Nagelhaut abschneiden würde ich nicht .
Habe es mal getan und die Gefahr dabei doch in die Haut bzw. zu Viel wegzuschneiden (und das es sich dann entzündet) finde ich für mich persönlich zu groß.

lg
fantaghiro

Carox3
11.03.2010, 18:00
Ich benutze den Nagelhautentfernerstift von Rival de Loop. Wenn man den regelmäßig benutzt ist der wirklich top !

naileni
11.03.2010, 23:51
Ich benutze den Nagelhautentfernerstift von Rival de Loop. Wenn man den regelmäßig benutzt ist der wirklich top !

Ich nutze auch einen Nagelhautentfernerstift, allerdings von Uma. Den hab ich schon ziemlich lange. Den benutze ich, bevor ich meine Nägel neu lackiere. Damit fahre ich nur die Haut entlang und rubbel damit ein bisschen. Schaden anrichten kann er nicht, er hat mittlerweile eine ganz ausgefanste Spitze ;) Nach regelmäßiger Anwendung habe ich fast keine Nagelhaut mehr auf dem Nagel, sondern nur noch schöne zarte Haut drumrum. Schieben oder lösen muss ich nichts mehr. Hatte auch noch nie Entzündungen der Nagelhaut oder ähnliches. Andere Produkte von Uma besitze ich eigentlich nicht, aber den Stift würde ich mir sofort wieder nachkaufen, bevor ich bei anderen Firmen Mist ausprobiere.

lisa.
25.04.2010, 13:27
es gibt eine ziemlich gute und günstige variante von essence den nail cuticle softener pen. er kostet so um die 1,95€ glaube ich,ich habe ihn selber und bin ich relativ zufrieden mit ihm. er ist vor allen dingen sehr ergiebig und hat keinen allzu unangenehmen duft. alles in allem ein sehr zufriedenstellendes produkt :)

Laeril
26.04.2010, 15:41
Ich benutze von UMA so einen 15sec Nagelhautentferner.
bin ganz zufrieden, lass den aber etwas länger einwirken.

und zum zurückschieben bzw entfernen nehme ich ein Rosenholzstäbchen, das sind einfach die beser kleinen Stäbchen die ich kenne ^^

<3<3

MuseFreak
26.04.2010, 17:46
ein tipp von mir wäre, jeden abend bevor man ins bett geht, reichlich cuticle cream (p2, lush's lemony flutter) draufzutun, baumwollhandschuhe und dann ab ins bett- mach das seit einiger zeit schon so und hab nur mehr noch minimalste nagelhaut, die sich super zurückschieben lässt

Beauty-Princess
03.05.2010, 13:48
Ich mache immer zuerst ein Nagelbad und dann benutze ich von essence den "nail cuticle softener pencil" mit dem lässt sich die nagelhaut sehr schön zurückschieben!! Anschließend noch das nail oil von essence und die nägel sind schön :-)

Ielay
12.05.2010, 12:22
Ich hab mir von p2 Feed Your Nails! gekauft. Seit ich das jeden Abend drauf mache, lässt sich meine Nagelhaut total leicht zurückschieben (ich hab da so ein abgeschrägtes Gummiteil, das war mal in einem Manikürset dabei). Sonst habe ich die Nagelhaut immer mit einem Nagelpflegestift (von LOOK oder Essence) aufgeweicht. Abzwicken tu ich die Nagelhaut nicht, nur auf der Seite der Nägel, da ich da immer dran herumfummel.

._.
18.07.2010, 18:14
ich schiebe meine nagelhaut eigentlich auch nur zurück, nachdem ich sie mit dem p2 "cuticle gel" etwas "gesoftet" habe. bin nicht für entfernung, abschnippelung oder ähnliches - auch durch zurückschieben erhält man ein superschönes, gepflegtes ergebnis. :rolleyes:

mache ich genauso :)

Xenia
24.07.2010, 01:44
Ich schiebe sie mit eine Pferdefüßchen zurück und benutze von Manhatten so einen Nagelhautentferner der eigentlich ganz gut ist, kostet unter 4 € !

Xenia
24.07.2010, 01:48
(ich hab da so ein abgeschrägtes Gummiteil, das war mal in einem Manikürset dabei).

Ich glaube du meinst damit ein Pferdefüßchen :) , also das ist der Fachbegriff dann musst dus nicht umschreiben. LG

Nachbarskatze
18.08.2010, 10:58
habe irgendwie gar keine Probleme damit, wenn mal ein wenig Nagelhaut auf dem Nagel ist, "kratze" ich die mit der Metallnagelfeile weg. Klingt irgendwie komisch aber sieht super aus ;)

Schle
18.08.2010, 11:25
Also ich habe recht wenig Nagelhaut, meistens schiebe ich sie mit Hilfe eines Rosenholzstäbchens nach dem Duschen zurück und föhne sie kurz an, was das "aushärten" beschleunigt (sonst kommt meine Nagelhaut einfach wieder nach vorne gerutscht).

Thea
13.09.2010, 17:26
Also ich lege meine Hände 10-15min in ein warmes Wasserbad mit Öl und schieb die Haut dann mit so einem "Pferdefuß" zurück. Wenn's mal schneller gehen muss, hab ich einen Nagelhautentferne von Misslyn.

Abschneiden würd ich die nie. Abgesehen davon, dass sie ja da ist um die Nägel zu schützen, hab ich mal gelesen das sie immer stärker nachwächst, wenn man sie abschneidet...hab aber noch net getestet ob das stimmt^^.

MuseFreak
13.09.2010, 18:49
Also ich lege meine Hände 10-15min in ein warmes Wasserbad mit Öl und schieb die Haut dann mit so einem "Pferdefuß" zurück. Wenn's mal schneller gehen muss, hab ich einen Nagelhautentferne von Misslyn.

Abschneiden würd ich die nie. Abgesehen davon, dass sie ja da ist um die Nägel zu schützen, hab ich mal gelesen das sie immer stärker nachwächst, wenn man sie abschneidet...hab aber noch net getestet ob das stimmt^^.

es stimmt, dass sie immer stärker nachwachsen, wenn man sie abschneidet. Hab auch schon gehört, dass es bei manchen sogar verhornt.

Thea
13.09.2010, 21:16
Ok, also definitiv Finger weg von sowas^^

Engelchen22
13.09.2010, 21:51
Gar nix - da soll man auch gar nicht soviel machen. Kommt natürlich drauf an, wie ausgeprägt sie beim Einzelnen ist.

sandyzarus
18.09.2010, 14:16
Ich benutz das Aloe Vera Cuticle Peeling von p2. Ich finds toll *-*

owl
25.09.2010, 00:59
lemony flutter von lush! eine extrem reichhaltige nagelhautcreme (auch für ellbogen, fersen etc. geeignet)

und P2 cuticle softener gel (sehr angenehmer duft, in 5 minuten eingezogen und sehr wirksam!)

Bienchen1
29.09.2010, 13:58
Ganz einfach bei der Kosmetikerin wegmachen lassen. Oder selbst machen. Je nach dem.

xXxFreak
11.10.2010, 11:36
Ich hab ne zeit lang nicht viel gemacht, nur ab und zu mit Nivea Creme oder sowas eingecremt, jetzt ist meine Nagelhaut ziemlich kaputt :(
Deswegen hab ich heute von Catrice, den Nail Cuticle Softer mitgenommen (2 Euro) und bin bis jetzt begeistert. Die haut sieht gleich gepflegt aus, gar nicht mehr trocken und fühlt sich gut an :)

KleineJana
11.10.2010, 12:20
Es gibt so eine Orchidee Nagelhautcreme von Rival de Loop, die ist ganz toll.
Pflegt super, Nagelhaut lässt sich leichter zurückschieben und riecht auch noch ganz lecker.:hurra:

MusiicGiirLiie
13.10.2010, 09:01
öhm.. ich benutze nix gegen meine Nagelhaut, weil sie bei mir nicht so hervor kommt.
das liegt warscheinlich daran, dass ich nie etwas dagegen gemacht habe:D

Lalelu
13.10.2010, 09:03
öhm.. ich benutze nix gegen meine Nagelhaut, weil sie bei mir nicht so hervor kommt.
das liegt warscheinlich daran, dass ich nie etwas dagegen gemacht habe:D

Da geht dirs wie mir! ich habe auch noch nie was dagegen gemacht. Meine Nagelhaut ist minimal. Das lohnt sich gar nicht was zu machen.

._.
14.10.2010, 10:49
Bei mir ist es leider anders. Ich habe nie wiklich viel dagegen gemacht, sie bedeckt aber trotzdem einen großen Teil des Nagels. Da ich sowiso sehr kleine Nägel habe, stört mich das extrem.
Wegschneiden würde ich es nie, ist ja logisch was dann passiert. Zurückschieben ist bei mir nur leider nicht wirklich erfolgreich... :/

Tipps?

DeeDee
15.10.2010, 20:30
@ ._. : Wahrscheinlich nicht der beste Tipp... aber ich rubble mir seit Eeewigkeiten immer meine Nagelhaut mit diesen Polierfeilen weg... also wenn ich damit den ganzen Nagel glätte, dann halt ganz besonders da, wo die Nagelhaut auf dem Nagel aufliegt. Denn zurückschieben klappt bei mir nicht gut und ich hab auch viel Nagelhaut. Feilen ist da für mich die beste Möglichkeit, der Nagelhaut Herr zu werden! Ich mache das übrigens seit mindestens 15 Jahren so und hatte noch nie irgendwelche Entzündungen oder Nagelpilze...:feil:

Und die "Lemony Flutter" Nagelhautcreme von Lush kann ich auch wärmstens empfehlen!

Michelle
14.12.2010, 14:53
ich reiß sie mir immer ab :x es tut höllisch weh und es entzündet sich immer alles, aber irgendwie mach ich das immer automatisch. total doofe angewohnheit !

Danny
02.01.2011, 14:29
ich hab auf meinem Blog einen Post dazu geschrieben, wie ich meine Nagelhaut pflege!

[How to] Cuticles (http://polishchest.blogspot.com/2010/12/how-to-cuticles.html) ;)

Solene
03.01.2011, 23:51
Kennst du vielleicht noch weitere Nagelhautentferner, die AHA enthalten?

Ich habe bisher keinen guten gefunden, deshalb lasse ich die Nägel in warmem Wasser einweichen und dann schiebe ich die nagelhaut zurück bzw. probiere vorsichtig sie mit einer Nagelschere zu kürze.

Psychedelic
04.01.2011, 09:45
Die Nagelhaut, die sich auf der Nagelplatte befindet, entferne ich mit einem Pro Pusher (http://www.prettynailshop24.de/shop/p_4137_jolifin-cuticle-pro-pusher.html) (bei ebay gibts sowas aber schon für 3€). Das ist ein Instrument aus der Zahntechnik, welches aber auch seinen Verwendungszweck in Nagelstudios hat.
Mit der einen Seite schiebt man die Haut zurück und bei der anderen ist so eine Art Messer, mit welchem man NUR die Nagelhaut von der Nagelplatte abschabt , OHNE den Nagel zu schädigen. Hört sich jetzt vielleicht gefährlicher an als es ist, die Handhabung hat man aber schnell raus ;)

Danny
04.01.2011, 10:10
Kennst du vielleicht noch weitere Nagelhautentferner, die AHA enthalten?

Ich habe bisher keinen guten gefunden, deshalb lasse ich die Nägel in warmem Wasser einweichen und dann schiebe ich die nagelhaut zurück bzw. probiere vorsichtig sie mit einer Nagelschere zu kürze.

hmm also von CND gibt es noch einen und was ich so gehört habe soll der von Nfu.Oh der beste sein. kostet aber leider auch 10€ und müsste hier *klick* (https://shop.glamournails24.de/index.php) erhältlich sein!

Franny
07.01.2011, 13:01
Ich benutze immer ein Holzstäbchen zum zurückschieben der Nagelhaut, schneide sie dann mit einer Nagelhautschere ab und Creme das Nagelbett dann mit Vasiline, Handcreme oder ähnlichem ein! Klappt super.

Franny
07.01.2011, 13:02
Das habe ich auch früher gemacht, aber abgeschnitten und gepflegt sieht schöner aus und ist weniger schmerzhaft! :P

Franny
07.01.2011, 13:03
ich reiß sie mir immer ab :x es tut höllisch weh und es entzündet sich immer alles, aber irgendwie mach ich das immer automatisch. total doofe angewohnheit !

Das habe ich auch früher gemacht, aber abgeschnitten und gepflegt sieht schöner aus und ist weniger schmerzhaft! :P

Ciindey
09.01.2011, 21:16
Warum stört euch die Nagelhaut? o.O
Okey wenn man sich gel Nägel macht, dann muss es sein aber sonst?

Solene
09.01.2011, 22:07
Weil man beim Lackieren aufpassen muss, dass man nicht ran kommt und die dann mitzieht, und weil es unordentlicher aussieht. (: Das sind zumindest meine Gründe.

RyuSora
18.01.2011, 21:42
Ich benutze ein öl von p2 das pflegt die nägel und die haut ... einfach vorm lackiern drauf tun kurz einwirken lassen und wieder runter ... hatte auch so einen stift mit öl drinne, aber der ist mittlerweile leer....

Chikara
26.01.2011, 12:56
naja ich habe auch das öl von p2 das hilft voll aber jede woche gehe ich mit so einer nagel maschine an meine haut und "feile" sie mir ab XD

greeneyed
30.01.2011, 18:24
Ich hab wieder meine Naturnägel und möchte sie in Zukunft nude belassen und immer schön selbst maniküren. Einmal pro Monat lass ichs dann im Nagelstudio machen. Die machen das einfach besser. Ansonsten les ich mir hier nun mal die Tipps zum Entfernen der Nagelhaut durch ;)

Shay
05.05.2011, 15:05
Ich habe da mal ein kleines Verständnisproblem bzw. eine Frage dazu. Was genau ist eigentlich die "Nagelhaut"? Das klingt jetzt vielleicht ein wenig dumm, aber was ich so lese, da geht es einfach um den Rand unten am Nagel, der dann etwas zurück geschoben wird. Ich habe aber das Problem, dass ich auf den Nägeln (also an den Rändern rund herum) eine kleine Hautschicht habe, die ich nicht zurück schieben kann. Ich gehe mal davon aus, dass das auch Nagelhaut ist. Aber wie rücke ich der auf die Pelle?
Ich benutze das p2 Cuticle Peeling, aber das hilft leider nicht so wirklich :/ ich denke, ich bräuchte etwas, das die Nagelhaut auf den Nägeln soweit erweicht, dass ich sie runter kratzen kann. Und womit mache ich das dann am besten? Holzstäbchen? Geht das damit?

Kann mir da jemand helfen? :/

meister-mai
09.05.2011, 23:09
ja, das ist bei dir dann auch nagelhaut. am besten weichst du deine hände gut ein, z.b, beim baden. das macht die haut weicher. wenn du sie mit einem stäbchen dann noch nicht zurückschieben kannst, kannst du sie auch mit einer nagelschere oder ähnlichem abschneiden. sei aber vorsichtig dabei und desinfizier alles gut! sonst entzündet sich am ende alles und das tut sauig weh...aber im prinzip dürfte das zurückschieben gehen, wenn du vorher lang im wasser warst. dann nochmal mit einem nagelhautentferner-öl oder sowas in der art drüber und wenn du das ab und zu machst, müsste die haut weicher werden. probiers einfach mal aus!

Shay
10.05.2011, 08:12
Danke für deine Tips!
Aber Abschneiden kann ich die Hornhaut nicht, weil sie wirklich auf dem Nagel "wächst"... von daher müsste ich sie wirklich runterschieben. Gibt es eine (gesunde) Alternative zum Baden? Ich habe nämlich keine Badewanne *g* Also irgendein Handbad, das zudem auch noch pflegt und sowas?

meister-mai
13.05.2011, 23:01
es ist egal ob du badest oder einfach ausgiebig duschst oder deine hände in nem handbad (mit oder ohne zusatz) aufweichst...da gibt es zig methoden. und wenn du dann schiebst, mach ganz vorsichtig, damit du dir da nichts aufreißt. ich benutze immer gern nach dem duschen so einen nagelhaut entfernerstift. die sind ein bisschen ölig und weichen die haut nochmal zusätzlich auf.

shadan
17.05.2011, 21:36
Ich nutze ein Gel von p2, das schmiert man auf die zu behandelnde Stelle, lässt es 10 Sekunden einwirken, danach wäscht man es ab und kann die Nagelhaut super leicht zurückschieben. =)

moosmutzel88
22.08.2011, 15:45
Ich hab mir vor einiger Zeit ein Manicure-Set gekauft, wo u.a. eine Nagelhautzange drin war. Mit der komm ich ganz gut klar, auch wenn man aufpassen muss, dass man nicht zuviel abschneidet :S

XxLaLaaxX
22.08.2011, 19:01
Ich weiche meine Nägel einfach nur ein und schiebe die überschüssige Nahelhaut weg. Nix mit irgendwelchen Gels oder Cremes!

wishery
22.08.2011, 20:27
Ich nutze ein Gel von p2, das schmiert man auf die zu behandelnde Stelle, lässt es 10 Sekunden einwirken, danach wäscht man es ab und kann die Nagelhaut super leicht zurückschieben. =)

Du meinst sicher das "Quick Cuticle Remover Gel".
Das nutze ich auch und es hilft super. Nach dem Aftragen bzw abwaschen ist die Nagelhaut schon fast weg und dann noch bissel zurückschieben und fertig!
Ich habe auch das Aloe Vera Cuticle Peeling von p2 und dieses Peel and Care Peeling für die Hände. Das macht die Hände noch zusätzlich geschmeidig echt supiiii

BambiOnFire
22.08.2011, 20:46
Ich mache gar nichts, Meine Nagelhaut wächst gesund und ist wichtig für einen heilen Nagel.
Zurückschieben oder wegschneiden macht alles nur kaputt.

Dilemin
23.08.2011, 08:41
Hallo zusammen,
Ich weiche meine Nagelhaut mit dem Catrice Nail Expert Nail Cuticle Softener ein und dann schiebe ich sie mit einen Pferdefuß zurück. Im anschluss pflege ich meine Nagelhaut mit dem p2 Profi Nail Studio Nail Care Oil. Ich bin damit sehr zufrieden und habe auch eine sehr gepflegte Nagelhaut.

sheila99
23.08.2011, 23:49
Ich mache gar nichts, Meine Nagelhaut wächst gesund und ist wichtig für einen heilen Nagel.
Zurückschieben oder wegschneiden macht alles nur kaputt.

Dann hast du wohl Glück und deine Nagelhaut wächst sehr wenig. Das ist nunmal aber nicht bei jedem so. Wenn ich meine Nagelhaut nicht einmal die Woche zurückschiebe und mit einem Nagelhautentferner behandle verkürzt sich mein Nagelbett sehr stark durch die Nagelhaut. Im übrigen macht es garnichts kaputt wenn man die Nagelhaut zurück schiebt. :feil:

Sunshine2011
06.10.2011, 14:25
Ich kratz meine Nagelhaut mit der Spitze von ner Nagelfeile einfach immer weg.
Der Gedanke daran, sie "zurückzuschieben" löst bei mir Gänsehaut aus. :D

BambiOnFire
06.10.2011, 15:18
Dann hast du wohl Glück und deine Nagelhaut wächst sehr wenig. Das ist nunmal aber nicht bei jedem so. Wenn ich meine Nagelhaut nicht einmal die Woche zurückschiebe und mit einem Nagelhautentferner behandle verkürzt sich mein Nagelbett sehr stark durch die Nagelhaut. Im übrigen macht es garnichts kaputt wenn man die Nagelhaut zurück schiebt. :feil:


Natürlich kann es den Nagel schädigen,
sobald die Nagelhaut zurückgeschoben wird,kann es passieren,dass dadurch ein "Eingang"
zur Nagelmatrix entsteht. So können Keime reingelangen und eine Infektion auslösen oder gar Nagelpilz.
Deswegen sollte man Nagelhaut wenn dann nur wegfräsen.

DeeDee
12.10.2011, 11:32
Ich hab jetzt für mich einen schonenden Weg gefunden, die Nagelhaut wegzubekommen. Bis vor kurzem hab ich sie immer mit einer Keramikfeile weggefeilt. Das war immer eine Heidenarbeit und war nicht besonders schonend und gut für die Nägel selbst...

Nun lasse ich erstmal für 5 min ein Nagelhautentferner-Gel von p2 einwirken. Und danach nehme ich diesen grünen Cuticle-Entferner-Peeling-Stift, ebenfalls von p2, nehme davon auch etwas Produkt auf die Nagelhaut und dann rubble ich mit der soften Spitze die Nagelhaut weg. ich schiebe sie also nicht zurück, sondern mache quasi ein Peeling, bis alles ab ist. Und das funktioniert gut! Und durch die softe Spitze des Stifts wird der Nagel nicht beschädigt.

redcarpet
16.10.2011, 20:25
Die meisten hier benutzen p2 Produkte zur Nagelpflege wie mir scheint ;) p2 hat ja auch ne gute Auswahl und die Produkte sind teilweise wirklich gut. Ich benutze auch Apricot Cuticle Cream und nach dem Einwirken schiebe ich die Nagelhaut mit einem Rosenholzstäbchen weg. Nicht viel Aufwand aber wirksam. :)

starfruit
21.10.2011, 12:20
nagelöl, nagelhaut entferner stift und dann einfach zurückschieben. und immer brav die händchen eincremen. : D

marbert-fan
09.05.2012, 01:09
Was macht Ihr mit eurer Nagelhaut und wie regelmäßig ?

Shay
09.05.2012, 08:21
Guck mal, dazu gab es hier (http://www.pinkmelon.de/forum/showthread.php?t=226) schon ein Thema und hier (http://www.pinkmelon.de/forum/showthread.php?t=4730) noch eine konkretere Frage zu rissiger Nagelhaut :) Vielleicht findest du da ja ein paar Antworten.

fruitcake
09.05.2012, 17:40
ich nutze auch das p2 peeling und bin sehr zufrieden. es ist das erste produkt von p2,was mich wirklich überzeugt.

sternskunny
10.05.2012, 17:34
Ich Idiot habe meine nagelhait Jahre lang geschnitten...nun ist sie immer so rot ,was tun ?

Camillex
14.05.2012, 19:10
ich mach da gar nix. hab immer des Gefühl, dass die Haut 'mehr' wird, wenn ich sie dauernd zurückschiebe

promise_
15.05.2012, 10:55
ich schiebe sie einfach immer zurück ..

lilien222
15.05.2012, 20:22
ich schiebe sie auch einfach zurück, peele es dann mit dem p" nagelhautpeeling und öle es dann ein ...

00KittyKate00
25.05.2012, 22:06
Ich mach das eigentlich auch so, dass ich entweder nach dem Baden direkt oder mit einem Wasserbad mit Öl meine Hände "einweiche".
Nach ca. 10 Minuten kann ich die Hände raustun und schiebe mit einem "Pferdefüßchen" die Nagelhaut zurück.
Dann habe ich so ein Öl von einem Onlineshop, das man auf die Nagelhaut schmiert, damit sie gepfegt wird.

Ich finde auch, dass man sich die Nagelhaut nicht abschneiden soll, da sie vor allem möglichen schützt!
Man kann sich zudem ziemlich velretzten!

Damit klappt es bei mir gut und ich bin zufrieden!

Für seidig weiche Hände creme ich meine Hände ganz dick ein und stülpe mir so Baumwollhandschuhe drüber.
Das macht die Hände extrem geschmeidig :)

nellija
29.05.2012, 17:48
Ich bestreiche nach dem Baden oder Duschen einfach meine Nagelhaut mit Olivenöl, lasse das 5 - 10 Minuten einwirken (perfekt um die Fußnägel zu lackieren oder schonmal Haare mit Bürste zu föhnen) und schiebe mir die Nagelhaut dann mit einem Rosenholzstäbchen zurück. Jeden Abend nochmal spezielles Nagelöl drauf und Handcreme zwischendurch auch.
Wenn ich dann eine halbe Woche nachdem Zurückschieben meine Hände peele, kann ich für mich den am längsten andauernden Effekt erzielen.

66Fabienne
29.05.2012, 19:11
Ich verwende immer von p2 den "Quick Cuticle Remover" ("löst schnell und effektiv Nagelhaut" steht da). Das gebe ich auf, lasse es ein wenig einwirken und schiebe dann die Nagelhaut vorsichtig mit einem Rosenholzstäbchen zurück, das hält sogar einige Zeit vor. Allerdings stinkt das Zeugs, sorry p2! :feil:

fruitylips
15.06.2012, 16:52
ich bin zum Glück mit kaum überstehender nagelhaut gesegnet:dance:

Moelfe
16.06.2012, 14:16
Ich habe fast keine Nagelhaut und mache deshalb auch nichts xD
Ich habe deshalb auch keinen Plan von den Techniken, welche im Kampf gegen sie zum Einsatz kommen ;D

redcarpet
16.06.2012, 14:46
Ich kann die p2 cuticle cream empfehlen. Einmassieren und mit einem Rosenholzstäbchen zurück schieben - fertig!

Flowercat
29.06.2012, 22:31
Also ich benutze selten das essence studio nails caring nail oil, welches auch die Nagelhaut gut pflegt/ weich macht. Zur Entfernung ist das Credo Nagelhautmesser POPART gut, da man mit der Rückseite (die ideal hart ist) die Nagelhaut gut zurückschieben kann und mit dem scharfen Messer problemlos komplett entfernen kann :clapgirl:

Zucker82
30.06.2012, 06:24
An den Händen ist es für mich sowie es ist,ohne was zu machen,ganz gut
Bei den Füssen nicht so daher klinge ich mich hier nun ein,um Eure Erfahrungen zu lesen.

cathamia
30.06.2012, 07:18
Nur zurückschieben nach dem Duschen, da gehts auch ohne irgendwelchen Nagelhautschnickschnack und im Winter creme ich die Nagelhat extra ein, seit ich in der Glossybox die Burts Bees Nagelbutter drin hatte. meine Nagelhaut ist super gesund so. Schneiden kommt bei mir nicht in Frage.

Avien
09.08.2012, 15:11
Ich habe leider auch relativ viel Nagelhaut, was nicht wirklich schön aussieht.
Irgendwann hab ich mal einen Gutschein für eine Maniküre geschenkt bekommen und bin da natürlich sofort hin. Die gute Frau fing direkt damit an, meine Nagelhaut zu bearbeiten. Ich fand das Gefühl wirklich sehr unangenehm und der Druck auf meinem Nagelbett hat dafür gesorgt, dass mir so furchtbar schlecht/schwindelig wurde, dass ich ohnmächtig geworden bin. Wenn ich jetzt zuhause versuche meine Nagelhaut zu bearbeiten wird mir von diesem Gefühl einfach total schlecht. Ergo: Ich kann nicht wirklich was dagegen machen :/
Hat noch jemand so ein Problem oder bin ich damit alleine? xD

Lythliar
16.08.2012, 16:30
Meine Nageltante kümmert sich vor dem Auffüllen auch immer um die Nagelhaut. Neuerdings hat sie eine weiße Substanz die sie per Pipette draufträufelt und einwirken lässt. Nach einer Minute kann man die Nagelhaut einfach mit einem Spatel o.ä. abnehmen, sieht ein bissl eklig aus, finde ich aber total interessant. Sowas habe ich auch mal für Hornhaut an den Füßen gesehen.

Meine Frage:
Gibt es so was ähnliches auch im Drogerie oder Parfumerie Bereich?

Matula89
23.08.2012, 15:07
Ich habe mir heute den Quick Cuticle Remover von p2 geholt. Mal sehen ob der hält, was er verspricht ;-)

Rana.
23.08.2012, 16:40
Mich stört die eigentlich nicht wirklich, deshalb lass ich sie einfach dort wo sie ist :'D

Iris
02.09.2012, 16:47
Also was WIRKLICH hilft, aber viel Arbeit macht, ist die Hände in einer kleinen Plastikschüssel (kannst du z.B. bei Kik kaufen) mit einem klitze kleinem Tropfen Seife und warmen Wasser (nicht zu heiß!) einweichen, dann die Nagelhaut mit einem Rosenholzstäbchen (gibts z.B. bei Rossmann bei den Nagellacken von der Eigenmarke ganz billig) zurückschieben (ganz vorsichtig) und anschließend mit einer Nagelhautzange die überstehende Haut vorsichtig abzuknipsen (z.B. von Wilkinson http://www.wilkinson.de/hand-fusspflege/produkte/knipser-zangen.html). Ich habe die Nagelhautzange auch bei Rossmann bekommen (ca. 10 Euro), die hält aber ewig. Zum Schluss einfach noch ein bisschen Nagelöl auftragen und fertig. Den Vorgang den ich dir beschrieben habe macht man auch bei professionellen Maniküren im Nagelstudio, bekommt man zu Hause aber auch ganz einfach hin. Also viel Erfolg :-)

Loonyi
06.10.2012, 17:56
Ich hab als kleines Mädchen immer wieder dran rumgeknabbert und sie abgeknibbelt. Das hat sich mein Körper irgendwie gemerkt und mittlerweile hab ich kaum noch welche.

Nerorose
07.10.2012, 12:35
ich habe nicht viel Nagelhaut, wenn ich sie entferne nehme ich einen Rosenholzstäbchen zum zurückschieben und für die Reste, wenn vorhanden, einen Nagelhautentfernerstift z.B. von P2

Clupea
27.10.2012, 12:44
Also wenn ich es schaffe, meine Fingernägel konsequent mit Nagelölzu pflegen, hab ich keine Probleme mit meiner Nagelhaut. Sie ist dann weich und läßt sich gut vor dem Lackieren mit einem Pferdefüßchen zurück schieben. Doch wenn ich meine Fingernägel nicht so gut behandle und nur ab und zu öle, benutze ich einen Nagelhautentferner, womit ich meine Nagelhaut einpinsel, einwirken lasse und dann zurückschiebe.

justsmile
28.10.2012, 10:35
Ich nehme Nagelöl ;D

minerva
18.11.2012, 16:28
Ich benutze von p2 das Gel. Kommt in einem Nagellack Flakon und lässt sich einfach anwenden. Der Geruch gefällt mir auch super gut! :)

Mipan
19.07.2013, 22:39
Ich verwende von p2 den "Quick cuticle remover" damit ist es leichter die Nagellhaut zurückzuschieben und ein wirklich super Produkt meiner Meinung nach :)

LemonHeart
03.08.2013, 13:48
Ich schiebe sie immer zurück, wenn ich sie vorher anfeuchte geht es deutlich besser. Nagelöl könnte ich mir auch mal zulegen :).

Aljana
15.08.2013, 22:30
Hier sind viele so entsetzt, wenn jemand seine Nageelhaut schneidet/ entfernt. Diese Mädels wären wahrscheinlich entsetzt, wenn sie meine Nagelhaut im nicht entfernten Zustand sehen würden. :ironie:

Im Ernst: Trotz täglicher Pflege ist meine Nagelhaut lang, dick, unregelmäßig und widerspenstig. Ich schiebe auch zurück, aber dann steht teilweise die Nagelhaut so einn halben Millimeter oder so nach oben ab. Was mach ich damit? Entfernen!
Mag ja sein, dass man sich da was entzünden kann. Beim Rasieren können auch Haare einwachsen oder man kann sich schneiden und trotzdem rasieren wir uns alle, oder?

Also: individuelles Problem = individuelle Lösung :thumbup:

Das Gute daran: meine Nägel sind genauso dick, hart und widerspenstig --> da bricht und splittert normalerweise nichts.

LG Aljana

PS: Ich benutze essence fast cuticle remover (für die harten Tage) und essence cuticle remover pen (wenns mal nicht so dramatisch ist). Zum Schneiden hab ich so einen Nagelhautentferner mit Pferdefüßchen auf der anderen Seite oder auch eine Hautzange.

Pflegen tue ich mit Nagelöl oder einem einem Nagelbalm und Handcreme.

hibis.kuss
21.08.2013, 19:12
Ich bin echt überrascht, wie viel Aufwand um die Nagelhaut getrieben wird o.o Muss ja gestehen, dass ich die auch schon einfach mal weggeschnitten habe, aber das Problem habe ich sowieso nur an den Zeigefingern... Keine Ahnung, warum^^

Swanhild
21.08.2013, 19:22
Wenn ich mir die Nagelhaut wegschneiden würde, würde das in einem sehr schmerzhaften Fiasko enden.
Habe vor ein paar Wochen die großartige Idee gehabt, Olivenöl in einen leeren Nagellackflakon, den ich vorher gereinigt habe, zu füllen. Mit dem Pinsel lässt sich das Olivenöl super auf Nägel und Nagelhaut auftragen. Nach dem Einwirken wasche ich kurz meine Hände und schiebe dann die Nagelhaut zurück. Der Nagel ist gepflegt und die Nagelhaut nervt nicht mehr ;)

Mae
21.08.2013, 19:42
Ich habe die Nagelhaut auch schonmal weggeschnitten. Mein Nagelbett ist nicht gerade das Schönste und wenn ich mich mal längere Zeit nicht um meine Nägel kümmere habe ich schon ziemlich viel Nagelhaut, die dann einfach weggeschnitten werden muss, weil es so viel ist. Blutet nicht und tut auch nicht weh.

-CatchTheMelody_
25.08.2013, 15:33
Hab so einen Stift dafür von P2 ... find den aber nicht so schön