PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Achseln



iisxlexn
07.08.2009, 08:47
hey, ist das bei euch auch so, dass beim rasieren immer noch stoppel oder zumindest so punkte bleiben, die man nicht wegrasieren kann?
oder war das mal bei jmandem so und ist jetzt nicht mehr?
wie bekommen es die anderen hin dass man da nichts mehr sieht?
würd mich freuen wenn ihr antworten würdet...
lg isi:confused:

sternenmaedchen
07.08.2009, 10:34
Ich glaub da kommt es echt auf den Rasierer an. Die von Gilette leisten da gute Arbeit. Ansonsten Schaum drauf, Haut straff ziehen und dann gehts los.

Fitnessqueen
07.08.2009, 10:39
Leider kommt das auch ein wenig auf Haar- und Hautfarbe an. Bei der Kombi aus dunklen Haaren und heller Haut sieht man die Spitzen manchmal wirklich schon sofort durchschimmern.

iisxlexn
07.08.2009, 15:12
leider hab ich helle haut und dunkle haare...:unsure:^^

Fitnessqueen
07.08.2009, 15:45
Hast Du schon mal an IPL gedacht? Da gibt es ja gerade ganz aktuell einen Artikel: http://www.pinkmelon.de/magazin/dauerhafte-haarentfernung.html
Das funktioniert ja bei der Kombi helle Haut und dunkle Haare besonders gut.

Mercury
07.08.2009, 16:22
Bei mir sind da so Hauthuckel, das hab ich auch an den Knien und früher hatte ich das auch an den Oberarmen außen. Bei den Oberarmen ist das einfach wegegangen, bei den Knien ists zwar weniger geworden, aber immer noch da.
Ist einfach irgendwie vulkanmäßig und die "Lava" ist dann das Haar. Das kann ich leider nicht abrasieren :/
Und ich denke, in diesem fall wird auch ein anderer rasierer nicht helfen.

iisxlexn
07.08.2009, 19:59
Hast Du schon mal an IPL gedacht? Da gibt es ja gerade ganz aktuell einen Artikel: http://www.pinkmelon.de/magazin/dauerhafte-haarentfernung.html
Das funktioniert ja bei der Kombi helle Haut und dunkle Haare besonders gut.

ja ich weiß aber das problem ist dass das warhscheinlich ein bissel teuer ist und ich werd ja auch erst 14 und ich glaub nich dass meine eltern mir das zahlen würden...
wen ich mal älter bin und keine lösung gefunden hab schau ich da mal weiter...trotzdem dankee^^:grummel:

Fitnessqueen
08.08.2009, 11:07
ja ich weiß aber das problem ist dass das warhscheinlich ein bissel teuer ist und ich werd ja auch erst 14 und ich glaub nich dass meine eltern mir das zahlen würden...
wen ich mal älter bin und keine lösung gefunden hab schau ich da mal weiter...trotzdem dankee^^:grummel:

Mit Preisen für die Achseln kenne ich mich nicht genau aus, aber Du wirst wahrscheinlich schon mit ca. 80 Euro pro Sitzung bei ca. 6-8 Sitzungen rechnen müssen.

Isa
11.08.2009, 10:21
also ich habe auch dunkle achselhaare aber auch sehr dunkle Haut...der Rasierer von Balea ist eigentlich ganz ut und ich habe noch einen Rasieraufsatz für meinen Epilierer, der verhindert beim Rasieren entzündete Haut im Gegensatz zu Rasierklingen...seitdem ich das Deo Dry Comfort von Nivea benutze, habe ich eigentlich immer sehr gepflegte Achseln ohne Hubbel oder sichtbare Haarwurzeln...kann das Deo nur empfehlen, sowie auch den Stick von Hydro Fugal....beide verursachen zwar Deoflecken aber dafür machen sie schöne Achseln

Innenstadtbewohnerin
11.08.2009, 15:50
Bei meiner Technik verschwinden alle Haare! :thumbup:

Ich rasiere unter den Achseln erst von "oben nach unten" und danach dann noch mal von "unten nach oben) quasi in der Wuchsrichtung und gegen die Wuchsrichtung. :D

Danach ist bei nüscht mehr zu sehen. :D

josi
02.09.2009, 21:56
zum Thema IPL: Ja, 80 Euro kommt hin, aber es richtet sich ganz nach der Anzahl der Sitzungen. Mit 14 würde ich die dauerhafte Haarentfernung nicht empfehlen. Warte erstmal ab wie sich dein Haarwuchs entwickelt (ist ja auch teils hormonell bedingt). Später kannst du ja immernoch über IPL nachdenken. In der Zwischenzeit kannste ja Halawa, Wachsen oder Epilieren ausprobieren..es gibt soooo viele Möglichkeiten ;)

glotta
22.09.2009, 16:24
ich gebe Innenstadtbewohnerin recht!
Ich hab den normalo-gilette-venus rasierer. oben unten, unten oben. und weg sind alle Haare. die wachsen auch so langsam bei mir. da sieht man lange nichts. obwohl ich helle haut und dunkle haare habe!

Thom
23.09.2009, 06:02
zum Thema IPL: Ja, 80 Euro kommt hin, aber es richtet sich ganz nach der Anzahl der Sitzungen. Mit 14 würde ich die dauerhafte Haarentfernung nicht empfehlen. Warte erstmal ab wie sich dein Haarwuchs entwickelt (ist ja auch teils hormonell bedingt). Später kannst du ja immernoch über IPL nachdenken. In der Zwischenzeit kannste ja Halawa, Wachsen oder Epilieren ausprobieren..es gibt soooo viele Möglichkeiten ;)

Jo, tut mir leid wenn ich mich hier als Mann so einmische, aber ich interessiere mich auch für Haarentfernung, wenn auch aus etwas anderen Gründen.
Ich habe mir gestern Halawa liefern lassen um den Bartansatz zu stutzen. Wird sicher schmerzhaft, aber ich will es mal versuchen. Ich kann ja berichten wie es geklappt hat. Halawa kostet 25.- (ohne Versandkosten) und beinhaltet Puder, Aloe Vera Gel, Stoffstreifen (Waschbar), ein Luva Handschuh und eine ausführliche Anleitung.

Isa
23.09.2009, 11:42
ich wollt nur mal so nebenbei noch anmerken, dass man Halawa auch selbst herstellen kann. Ist zwar schwer aber es geht. Am besten ihr googelt es mal aber ich glaube wir hatten das auch schon mal im Thema Haarentfernung oder so.

Thom
23.09.2009, 14:11
Erfahrungsbericht mit Halawa/Epilierer:

So, vor 2 Stunden war es so weit, ich hatte etwas Zeit nahm mit die gestern gelieferte Dose mit Halawa vor. Das Ziel des Klebrigen Zeugs ... mein Bartansatz am Hals, ca. 10 cm mit dicken Barthaaren, dicht bewachsene Haut. Noch sah ich dem Schmerz positiv entgegen.
Hals nochmal schön gewaschen und richtig trocken gemacht, Puder aufgetragen und los ging es. Ich riss eine Kugel von dem nach goldenem Honig aussehenden Halawa aus der Dose und knetete es einen Moment zwischen meinen Fingern. Nachdem es etwas geschmeidiger war klebte ich es auf meine Haut und massierte es in die Barthaare ein. Anschließend legte ich den Stoffstreifen darauf und massierte diesen an die klebrige Masse. Nach getaner Arbeit spannte ich mit der einen Hand die Haut, mit der Anderen packte ich eine lose Ecke des Streifens und riss ihn mit Elan, gegen die Wachsrichtung der Haare, herunter :cry:
Der Schmerz war ... interessant. Muss man mal mit gemacht haben meine ich. Immerhin habe ich nun eine gewisse Ahnung was ihr Frauen auf euch nehmt um gut auszusehen *verbeuge mich*
Die Prozedur dauerte ca. 35 Minuten, dann hatte ich alle dicken Haare so weit entfernt wie ich es wollte. Zwischendurch habe ich immer mal mit einem kühlen Waschlappen nach gerieben und neu gepudert. Die feineren und kürzeren Haare habe ich mit dem Epilierer meiner Frau eliminiert. Das ganze wurde mit Aloe Vera Gel eingerieben und spannt nun etwas. Bin gespannt wie es sich morgen anfühlt ... wenn der Schmerz komplett nachgelassen hat :thumbup:

Nachtrag: @iisxlexn, wenn du dich entschließen solltest die Achseln zu wachsen, lass dir von einer Freundin helfen weil dir ansonsten eine Haut zum Spann/Straffen fehlt. Das solltest du unbedingt machen weil es sonst sehr schmerzhaft wird und blaue Flecken geben kann.

Dorinya
25.10.2009, 17:55
Ich finde die Rasierklingen von Gilette furchtbar, bei mir rasieren die schon schlecht bei der ersten Anwendung. Ich hatte eine Zeit lang den Venus Divine, da hatte ich keine Probleme. Jetzt hab ich Rasierklingen aus dem Kaufland, die tun es fast genauso gut, halten zwar nicht so lange, aber wenn man es hochrechnet sind die viel günstiger.

Melina
25.10.2009, 19:26
Ich hatte das noch nie mit den Punkten / Stopeln .. ich benutze den pinken Venus Vibrance von Gillette.. hat mich bis jetzt noch nicht entäuscht oder geschnitten :D

Funkelprinzessin
26.10.2009, 18:48
Ich benutze auch den Venus Vibrance. Aber leider ist mir darin jetz die Batterie ausgelaufen und er funktioniert nicht mehr. -.-
Hab auch nur so "Hauthügelchen". Stört mich aber nicht weiter. :)

Betti.
18.01.2010, 19:20
es kommt auf die technik an, man sollte von oben nach unten, dann von unten nach oben und auch diagnoal rasieren. erst dann werden alle haare gründlich wegrasiert.