PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haarentfernung mit Epilierer - welches Gerät benutzt Ihr?



Fitnessqueen
12.08.2009, 15:18
Ich epiliere meine Beine seit ich denken kann und habe mir zum letzten Mal 1997 einen Epilierer von Braun, einen Silk-épil, gekauft.
Derzeit überlege ich mir, ein neues Epiliergerät zuzulegen und spekuliere dabei auf das relativ neue Gerät von Braun, dieses Wet & Dry-Gerät. Hat jemand von Euch damit schon Erfahrungen gemacht oder kann mir ein anderes, modernes und sehr gutes Modell empfehlen? Es muss ja nicht Braun sein, aber meine Erfahrungen damit waren sehr gut.
Freue mich auf Eure Antworten und Empfehlungen!

Isa
12.08.2009, 21:39
Ich habe mal bei einer Freundin mit einem Braun-Epilierer meine Beine enthaart. Der Epilierer war total gut^^Ich denke, das ist bei allen Epilierern von Braun so.
Weil mir Braun zu teuer war, hab ich mir dann einen Epilierer von Grundig gekauft aber ehrlich gesagt ist der Schrott. Man kann ihn schlecht sauber machen bzw. eig gar nich (hab ihn dafür auseinandergebaut). Deswegen werd ich mir wahrscheinlich auch bald einen von Braun anschaffen.

jules
13.08.2009, 13:17
Ich habe auch einen Epilierer von Braun, den Silk-épil Xelle. Bin damit sehr zufrieden. Kostet ca. 80 Euro. Mit den Wet&Dry-Geräten habe ich bisher keine Erfahrung gemacht. Ich fande es allerdings nicht nötig mir einen Wet&Dry Epilierer zu kaufen. Der kostet nämlich noch einiges mehr und ehrlich gesagt brauche ich einfach keinen Epilierer den man auch unter der Dusche verwenden kann. Also ich weiß nicht ob sich das wirklich lohnt.

Wolke
15.08.2009, 19:42
Ich habe mir vor ein paar Wochen den Wet & Dry von Braun gekauft und ich liebe ihn. Das epilieren an den Beinen ist durch die Massagenoppen garnicht so schlimm. Dann hab ich mich an die Achseln gewagt und ich bin fast gestorben vor Schmerzen aber ich habs durchgezogen. Nach ein paar Wochen habe ich das Dingen dann komplett unter der Dusche ausprobiert. Das epilieren an den Beinen habe ich kaum gemerkt und auch die Achseln waren nicht wirklich schlimm (solange Wasser über sie gelaufen ist). Ich bin wirklich zufrieden und auch die verschiedenen Trimm und Rasier Aufsätze sind klasse. Kann ich nur empfehlen. Leider ein wenig teuer...

Fitnessqueen
17.08.2009, 08:31
Lieben Dank, das gilt für mich ja als Bestärkung in meinem Kaufvorhaben. Glaube, ich gebe mir noch bis Anfang des nächsten Monats Zeit zum Überlegen...

Schneeweiss
20.08.2009, 09:26
Ich hab noch älteren Braun Silk-épil EverSoft 2075, vor einigen Jahren gekauft. Der ist super und reicht vollkommen aus, aber ich hätte mittlerweile gern eine Wet&Dry Variante.

Lass uns auf jeden Fall wissen wofür du dich entschieden hast, Fitnessqueen!

Fitnessqueen
20.08.2009, 10:04
Ich hab mich schon mehr oder weniger für den Wet & Dry entschieden. Werde ihn mir Anfang September zulegen und dann gerne hier berichten, wie und ob ich damit zufrieden bin.

Fitnessqueen
30.08.2009, 10:45
Lass uns auf jeden Fall wissen wofür du dich entschieden hast, Fitnessqueen!

Also, ich habe mich entschieden und mir den Wet & Dry zugelegt. Bei amazon hab ich übrigens nur 96 Euro bezahlt - anstatt 150 Euro Ladenpreis.
Ich hab ihn gestern zum ersten Mal ausprobiert und es geht wirklich schneller mit meinem alten Modell. Toll ist auch das Licht, das "smartlight". Man sieht einfach sehr zielgerichtet, wo noch Haare sind. Dank der Aufsätze kleineren Aufsätze werde ich ihn vielleicht auch mal unter den Achsel probieren, aber da habe ich ja schon ein wenig Angst vor. Hat jemand von Euch Erfahrung damit?

Wolke
30.08.2009, 17:55
oh ja ich hab mich an die achseln mit dem dingen gemacht. also so normal tat es wirklich sehr weh und hat sogar geblutet, aber unter der dusche wenn wasser drüber läuft ist es garnicht so schlimm.

tini
30.08.2009, 18:09
das mit dem bluten ist meiner mum passiert .. man muss bei achseln und bikinizone die haut schon sehr sorgfältig spannen, dass dort keine unfälle passieren ! sonst kann es sein, dass sich die "lose" haut in dem gerät verfängt und dann kann es bluten.

das andere bluten (ich denke das war hier gemeint) ist sicherlich von dem ungewohnten enthaaren .. also beim augenbrauen-zupfen hab ich es manchmal, das einzelne haare, bzw. da wo das war mit der wurzel war, bluten.

Wolke
30.08.2009, 18:13
also haut hatte sich nicht verfangen, denke eher dass es daran liegt, dass die stelle so empfindlich ist

josi
02.09.2009, 17:50
das mit dem bluten war bei mir am anfang auch so. die haut, gerade unter den achseln, muss sich erstmal daran gewöhnen. sollte es aber immer wieder bluten, dann epilier an diesen stellen lieber nicht. außerdem kanns auch ganz fiese entzündungen sonst geben :(

Nivia
02.09.2009, 20:38
Ich hab den Braun Silk Epil zuhaus, aber ich komm garnicht klar aufs epilieren, dass tut so höllisch weh :cry: deswegen bleibe ich mal weiter beim rasieren ^^

Annamirl
19.02.2010, 22:21
Ich bin dem Epilieren echt zwiegespalten. Man hört ja wirklich oft, dass es total wehtut und kaum zum Aushalten ist und andere sagen dann wieder, dass es eigendlich geht und gar nicht so schlimm ist.
Deswegen hab ich es bis jetzt noch nicht ausprobiert. Ein Epilierer ist ja auch nicht gerade billig und wenn ich mir dann einen kaufe und es mir doch zu sehr weh tut, hab ich echt viel Geld aus dem Fenster geschmissen..:(
Naja vielleicht irgendwann mal ;)
LG!

Isa
20.02.2010, 14:20
Also besonders das Epilieren an den Beinen finde ich bei dauerhaft nicht schmerzvoll....die Haut gewöhnt sich daran und schon nach dem ersten Mal tut es viel weniger weh. An den Achseln finde ich es allerdings auch zu schmerzvoll, da werde ich beim Rasieren bleiben.
Ich glaube für den Sommer werde ich mir einen neuen Epilierer anschaffen, da mein jetziger kaputt ist.

Isa
24.02.2010, 22:01
@ Alica
Willst du dir nicht einen hochwertigen Epilierer von Braun & Co. lieber zum Geburtstag oder zu Weihnachten schenken lassen? Ich hab mir damals auch einen Billig-Epilierer von Grundig gekauft und der ist jetzt Schrott. Schon nach ein paar Monaten hat er Probleme gemacht obwohl ich ihn selten benutzt habe. Ich denke mit Braun & Co. bist du da auf Dauer besser bedient ;) Ich finde ein Epilierer ist schon eine gute Investition^^ Aber überleg es dir einfach.

da_lindchen
25.02.2010, 08:24
den bei Rossmann habe ich letzte Woche auch gesehen...der kostet nur 20€, da hab ich auch überlegt.
Das blöde ist halt, dass man nie die Möglichkeit hat, das Epilieren an sich überhaupt mal zu testen, man weiß ja nicht, ob das was für einen ist...
:confused:
Wie schnell geht das denn so im Schnitt, bis die Haare wieder nachwachsen? weil wenns keinen allzu großen Unterschied zum Rasieren bringt, wäre es ja nicht so sinnvoll...

Isa
25.02.2010, 16:50
Es kommt auf deine Haare an. Wenn du starke, dicke Haare hast, wachsen sie schneller nach(dann aber dünner). Wenn du schon dünne Haare hast, dauert das Nachwachsen wahrscheinlich länger. Bei mir hält das schon so eine Woche. Bei den Oberschenkeln sogar drei bis vier Wochen. Ich finde es lohnt sich schon!
Ich würde beim Kauf eines Epilierers unbedingt darauf achten, dass der Epilieraufsatz abwaschbar ust, sodass die Haare besser entfernt werden können. Mein Epilierer ist nicht abwaschbar und ich glaube, deswegen isser jetz auch kaputt -.-

brigitta
25.03.2010, 09:23
Ich benutze einen Silk-èpil von Braun und bin eigentlich superzufrieden.

BecciBoop
25.03.2010, 23:03
ich hab erfahrung damit da meine schnäppchenjägermum sich ihn angeschafft hat.
SCHLECHT! er zupft nmich gut, er bricht häärchen ab und reizt die haut noch mehr als andere epilierer. NICHT KAUFEN! da lohnt sich das sparen nicht. außerdem wenn du dir die preise v. Rasierern und klingen bedenkst, ist es auf lange sicht gesehen sogar billiger ;)

da_lindchen
14.06.2010, 14:13
huhu :)

hat schon mal jemand "Nass-Epilieren mit Schaum" probiert?
Ich habe zufällig entdeckt dass es entsprechende Geräte von Panasonic gibt. Hat jemand Erfahrung damit/ irgendwas gehört?

dank schon mal...

xoxori
10.08.2010, 16:34
Hallöchen :sonne:

Mich hat mal wieder die Werbung erwischt - um genau zu sein die von Braun: Silk Epil 7 wet&dry Epilierer. Als da noch darunter stand, dass man den nach 100 Tagen Testphase zurückgeben kann und da Geld-zurück-Garantie drauf ist, landete das kleine Elektrogerät in mein virtuelles Körbchen :clapgirl:

Nun frage ich euch: Habt ihr damit Ehrfahrungen? Ist es euch zu teuer? Macht ihr das regelmäßig oder hattet ihr die Möglichkeit es zu probieren und seit dabei schreiend im Kreis gehüpft? Interessiert es euch?

Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen :D

Schneeweiss
10.08.2010, 16:41
http://www.pinkmelon.de/forum/showthread.php?t=287

http://www.pinkmelon.de/forum/showthread.php?t=73

;)

Engelchen22
06.03.2011, 22:23
Ich benutze den Silk-épil von Braun.

princess20
07.03.2011, 08:10
Also ich habe einen Epilierer von Phillips eigentlich finde ich den super außer das er extrem krach macht und manchmal extrem weh tun kann. Und dann kommt ein weiteres Problem am nächsten morgen sind leichte Stoppeln wieder da, ich bekomme die Beine nicht glatt. Und ich weis nicht woran das liegt. Weis jemand von euch woran das liegen könnte? Am Gerät?? An meinen Haaren?? Das macht mir echt zu schaffen

Isa
09.03.2011, 11:21
Also ich habe einen Epilierer von Phillips eigentlich finde ich den super außer das er extrem krach macht und manchmal extrem weh tun kann. Und dann kommt ein weiteres Problem am nächsten morgen sind leichte Stoppeln wieder da, ich bekomme die Beine nicht glatt. Und ich weis nicht woran das liegt. Weis jemand von euch woran das liegen könnte? Am Gerät?? An meinen Haaren?? Das macht mir echt zu schaffen

Vielleicht zupft dein Epilierer nicht mehr richtig, vielleicht sind ja die Epilierzangen oder wie die auch immer heißen stumpf geworden....eventuelle reißt er auch nur Härchen ab weswegen sie sich bis zum nächsten Tag wieder aufgerichtet oder wieder gewachsen sind. Grundsätzlich ist sowas ein Anzeichen dafür, dass dein Epilierer nicht mehr so ganz funktioniert und die Härchen nicht mehr anständig greift....

kasahara
17.05.2011, 04:37
Ich habe den Braun Silk-épil 7 Xpressive Pro Legs Body & Face Wet & Dry und bin sehr zufrieden damit.
Habe ihn allerdings noch nie unter Wasser benutzt. Irgendwie traut man sich das bei einem so teuren Gerät nicht so.
Ich find es auch besonders gut, dass er schnurlos ist.

shadan
17.05.2011, 20:39
Ich habe den von Rossmann seit zwei Jahren und er ist eigentlich ganz in Ordnung. Wollte auch keines von den überteuerten Markenmaschinchen kaufen. ^^

starling
18.05.2011, 08:20
shadan, welchen von rossmann??? *interessiertbin*

shadan
18.05.2011, 09:37
den pinken (Ideen Welt) für ca. 20€ ^^

Melon
18.05.2011, 09:47
meine Mami hat sich damals auch einen recht günstigen, ich glaube von Lidl, gekauft zum testen und als schlecht empfunden. und ich mag ihn auch nicht, denn er stell genau das an, was BecciBoop schon beschrieben hat.
Dann doch lieber Warmwachs - das geht auch schneller!

tini
18.05.2011, 16:52
Ich habe den Braun Silk-épil 7 Xpressive Pro Legs Body & Face Wet & Dry und bin sehr zufrieden damit.
Habe ihn allerdings noch nie unter Wasser benutzt. Irgendwie traut man sich das bei einem so teuren Gerät nicht so.
Ich find es auch besonders gut, dass er schnurlos ist.


es funktioniert, auch wenn er nass ist ;) im handbuch steht ja auch, dass man ihn unter fließend wasser reinigen kann. trau dich nur, es passiert nichts

(ich leb ja auch nich und hab auch keinen stromschlag bekommen ;) :D )

kasahara
10.06.2011, 05:46
es funktioniert, auch wenn er nass ist ;) im handbuch steht ja auch, dass man ihn unter fließend wasser reinigen kann. trau dich nur, es passiert nichts

(ich leb ja auch nich und hab auch keinen stromschlag bekommen ;) :D )

Kann man den auch einfach so mit in die Badewanne nehmen? Oder nur beim Duschen unter fließend Wasser?
Ich werd ihn erst mal beim Duschen ausprobieren, danke :)

starling
10.06.2011, 09:33
Ich hab den Philips HP6400/00 Satinelle.
Der ist gerade bei Amazon im Angebot, für knapp 24 Euro. Ich habe ihn für 18 ergattern können, aber für ein Markengerät immer noch günstig. Es ist kein ultramodernes Teil, er läuft über Kabel, welches aber sehr lang ist und er tut gute Dienste.
Für mich war es ne schöne Sache einfach mit nem Markengerät die Epliation zu testen ohne gleich 100 Euro ausgeben zu müssen.
Jetzt weiß ich dass ichs haben kann und der nächste kann dann nen anderes Teil werden :)

tini
10.06.2011, 12:26
Kann man den auch einfach so mit in die Badewanne nehmen? Oder nur beim Duschen unter fließend Wasser?
Ich werd ihn erst mal beim Duschen ausprobieren, danke :)

ja kann man .. komplett in der badewanne unter wasser lässt er aber etwas an leistung nach (is ja logisch, durch den wasserwiderstand) und es spritzt ein wenig wasser raus, aber nur minimal, wenn du ihn danach wieder an der luft weiterlaufen lässt.

Distanza
17.06.2011, 09:16
Tut epilieren nicht furchtbar weh??? :S

tini
17.06.2011, 12:52
wie definierst du furchtbar ;)

natürlich tut das erste mal für ungeübte weh (je nach schmerzempfinden) und wird von mal zu mal besser :)
man muss immer schauen, welches schmerzpotential man hat - augenbrauen zupfen tat mir beim ersten mal (bei der menge an haaren *lach*) auch mördermäßig weh, heute macht mans nebenbei ;)

und einige grundregeln beim epilieren sollte man schon beachten, damit es nicht , wie bei jeder enthaarungsmethode, zu verletzungen kommt

LG

Distanza
17.06.2011, 13:08
Ah ok :D... also ich bin schon schmerzempflindlich.. aber des erste mal augenbraun zupfen tat nicht weh..
außer wenn es meine schwägerin macht, die reißt dann gleich 5 haare aufeinmal raus :D

ich will auch epilieren versuchen :D scheint besser zu sein als rasieren..

tini
17.06.2011, 13:37
hm .. also entweder hast du im freundeskreis oder familienkreis jemanden, der einen guten epilierer hat und den du mal ausprobieren kannst (zB ich nutze den braun silkepil 7 mit der duo klinge, der normale tuts aber auch, kostetn aber zw. 80 und 90 eur oder so, der mit duo klinge ist teurer)

oder aber du probierst mal rossmann ideenwelt oder solch günstigere eigenmarken aus, da kostet einer meist zw. 20 und 40 eur ..

ich würde meinen aber auch nicht wieder hergeben. die licht und unter wasser funktion hilft mir total beim epilieren, denn ich bin ein wenig doll schmerzempfindlich :D :P

MissKatze
18.06.2011, 21:36
also ich hab auch den wet&dry von braun und bin nicht wirklich zufrieden damit. klar unter wasser epilieren tut weniger weh aber ich finde es dauert einfach stunden bis man ein zufriedenstellendes ergebnis hat. mir ist das zu aufwändig.

tini
18.06.2011, 21:39
natürlich ist epilieren nicht von heut auf morgen getan, man epiliert ja nicht alle 1 bis 2 tage.. sondern anfangs einmal pro woche
zumindest, wenn man einen gewissen stand erreicht hat, hat man ein weile ruhe vor dem bärenpelz

Pepsa
20.06.2011, 15:35
Ich nutze auch den Dual von Braun. Es ist schon gewöhnungsbedürftig, das auf jeden Fall! Am Anfang war ich vom Verhältnis Dauer / Ergebnis auch nicht sooo begeistert. Aber es wird ja mit jeder Anwendung besser! Nur nicht locker lassen ;)

Joyce
22.06.2011, 14:35
Ich hab den Braun silk- epil 7 dual Epilierer und ich bin ganz zufrieden damit. Ich finde trocken tut es manchmal schon sehr weh aber unter der Dusche gehts. An etwas anderes als die Beine werde ich mich damit aber erstmal nicht rantrauen.

Schabi
22.06.2011, 20:56
Ich hab auch einen von BRAUN, die sind echt gut, da kannst du nichts falsch machen außerdem hält er sehr lange und ist Pflegeleicht. An den Schmerz hab ich mich immer noch nicht ganz gewöhnt. Aber sonst find ich ihn super :)

Pinky
02.08.2011, 09:56
Hallo Mädels,

ich spiele mit dem Gedanken, mir einen Epilierer zu kaufen, bin aber bei dem grossen Angebot etwas überfordert. Der braun silk epil scheint recht gut zu sein. Ich finde es recht praktisch, auch ohne Kabel und unter der Dusche epilieren zu können. Was meint Ihr, ist der Braun Epilierer gut?

strawberry91
02.08.2011, 11:12
ich habe auch einen von braun den silk epil den pinken....aber leider benutz ich ihn nicht , da es so höllishc wehtut :( da rasier ich lieber bissjen öfter als diese schmerzen

Marion-liebt-Sommer
29.10.2012, 05:42
Hallo zusammen,

auch in der kalten Jahreszeit müssen meine Beine frei von Härchen sein und seit vielen Jahren epilliere ich.
Vor ein paar Monaten hab ich den BRAUN Silk-épil 7 getestet. Ein wirklich luxuriöses Teil (ca. 160,- €). Ich war total glücklich, weil er so wunderhübsch ist. Weiß mit silbernen Glitzerpartikeln, er besitzt diverse Aufsätze und ein helles Licht. Super eigentlich...
4218

Doch je länger ich ihn benutze, desto unzufriedener werde ich. Ich hab das Gefühl, er reißt die Härchen bloß ab, anstatt sie auszuzupfen. Schon nach ein paar Tagen wachsen Haare nach und winzige Stoppelhärchen greift er nicht, obwohl der Hersteller dies verspricht.

Mit welchem Epi habt Ihr die besten Erfahrungen gemacht? Sprich: langanhaltendes Ergebnis und gründliche Epillation?

VG von Marion

Marciana
31.10.2012, 18:34
Ich benutze auch ab und zu den Silk Epil 7. Mit den Schmerzen hab ich soweit kein
Problem. Benutze ihn für Beine und mit den besonderen Aufsetzen sogar im Gesicht.
Aber ich finde auch, dass die Haare zu schnell wieder kommen. Das ist recht nervig.
Vor allem, weil das ja nicht mal eben fix gemacht ist, sondern man schon mehrmals über
eine Stelle rüber gehen muss damit alle Haare weg sind. Zu viel Aufwand für zu wenig Ergebnis.
Dann doch lieber eben fix mit dem Nassrasierer unter die Dusche.

:baden:

flooora
05.01.2013, 00:28
haaallo
ich wollte mal fragen ob jemand von euch erfahrungen mit epilierern hat und welchen ihr am besten findet. ich hab schon ein bisschen recherchiert und jetzt schwanke ich so zwischen dem braun silk-épil 7 wet and dry und dem panasonic ES-WD92 Nass-/Trockenepilierer, aber ich hab gelesen es gibt auch noch von philips gute? habt ihr einen von denen oder könnte mir einen anderen guten empfehlen? man sollte ihn auf jeden fall im wasser benutzen können und er sollte mehrere aufsätze haben (beine,achseln,evtl. gesicht)
ich würde mich echt über eure meinungen freuen
flora :thumbup:

Camillex
09.01.2013, 19:31
Ich habe seit Kurzem auch den Silk Epil 7 von braun und bin bis jetzt recht zufrieden.

Mexicolita
10.01.2013, 11:10
Ich hab das Gefühl, er reißt die Härchen bloß ab, anstatt sie auszuzupfen. Schon nach ein paar Tagen wachsen Haare nach und winzige Stoppelhärchen greift er nicht, obwohl der Hersteller dies verspricht.

Mit welchem Epi habt Ihr die besten Erfahrungen gemacht? Sprich: langanhaltendes Ergebnis und gründliche Epillation?


Genau DAS würde mich auch mal interessieren.

Ich epiliere schon seit Jaahren und leider ist mir mein Grundig Epilierer nach 10 Jahren kaputt gegangen. Gott hab ihn selig, denn der war sehr gründlich.
Nachfolger wurde der Braun silk Epil, aber der taugt leider nix.
Zum einen brauche ich vieeel länger zum Epilieren und zum anderen reißt er obendrein mehr Haare ab als aus. Ende vom lied ist, dass ich manchmal mit Pinzette (!!!) abends vorm Fernseher sitze und mich grün und blau über die nach der Epilation sofort nachkommenden Haare ärgere.
Zum Mäusemelken und _überhaupt_ nicht zielführend! Bin daher auch dringend auf der Suche nach einem neuen.

Wer hat einen Epilierer, der tatsächlich epiliert?

Lariclar
25.04.2013, 09:31
oh ja ich hab mich an die achseln mit dem dingen gemacht. also so normal tat es wirklich sehr weh und hat sogar geblutet, aber unter der dusche wenn wasser drüber läuft ist es garnicht so schlimm.



Blutet ....... beim ersten mal nicht immer ;)


Bin mich jetzt auch seid vielen Jahren an Brust, Intim und an den Achseln Epilieren, #
hatte bisher auch den Braun Silk Epil der ersten Generation dafür benutzt. Beim Erstmal tats es weh, hatte auch geblutet und wurde später rot als hätte ich die Masern bekommen.
Seid kurzem sind auch Arme und Beine dazu gekommen was ebenfalls eine anfängliche Überwindung des Schmerzes bedeutete, mittlerweile geht auch das aber bin immer noch lange drann und das alte gerät ist zudem noch Laut.

Bin jetzt auch am überlegen mir den neuen Silk Epil 7 zu kaufen weil man damit zudem auch im Gesicht die Haare entfernen könnte,

oder hat schon eine von euch Damen die Erfahrung mit dem Philip Satin Perfect HP6581 mit Strukturierte Keramikpinzetten gemacht von der Anwendung bis zur Reinigung im trocken und nass zustand?

oder zum Panasonic ES-ED90 mit den 48 Pinzetten, von der Anwendung bis zur Reinigung im trocken und nass zustand? wo bei ich mir Vorstelle,das die Reinigung bei den kleinen Pinzetten er als schwierig erweisen wird.

LG Lari

Filz
25.04.2013, 12:25
ich benutze den silk epil wet n dry von braun.

Mei
25.04.2013, 16:27
Ich habe den Silk Epil 5 von Braun. Generell brauche ich immer recht lange zum Epilieren, was ich aber eigentlich nicht unbedingt auf das Gerät zurückführe. Dennoch überlege ich hin und wieder, mir den Silk Epil 7 zu kaufen. Ich habe ihn mal ausgeliehen und muss sagen, dass er angenehmer ist.

Steffi93
26.04.2013, 17:36
Ohjeee Epilierer des tut weh finde ich , also ich rasiere mich besser oder wachsen...Nicht mal tattowieren tut weh und epilieren ist schlimm

Hannah.
27.04.2013, 12:06
Ich habe den Silk Epil 7 und finde ihn super. An den Beinen und unter den Armen habe ich mittlerweile kaum noch Schmerzen. An andere Körperstellen traue ich mich aber nicht ran:naegel kauen: Da bleibe ich beim Rasieren.
Was ich beim Silk Epil 7 toll finde ist das Licht, damit sieht man sofort, wenn noch irgendwo was ist.
Die ganzen verschiedenen Aufsätze braucht man (meiner Meinung nach) gar nicht, mir reicht der ganz normale.

tinaX19
30.04.2013, 19:21
Ich habe noch einen ganz normalen von Braun...ich habe gehört, dass der von Phillips sehr gut sein soll.

stran92
18.09.2013, 12:05
Hallo,

ich bin momentan auf der Suche nach einem Epilierer, der nicht ganz so teuer sein sollte und gut ist ! Bis jetzt habe ich noch keine Erfahrung mit dem Epilierer, aber ich wollte dem jetzt mal eine Chance geben.

Mein Budget pendelt von natürlich 0 bis knapp 70 Euro. Ich weiß, dass ich einen Braun Epilierer schon für ca. 80€ bekommen kann, der sehr gut ist und "notfalls" würde ich mein Geld dann wohl darein investieren, aber wenns billiger geht - warum nicht?

Habt ihr Vorschläge und evtil Tipps worauf ich achten sollte beim Epilierer-Kauf?


Vielen Dank im Voraus !

Grüße

fwdberlin
18.09.2013, 12:40
Im Jahr 2008 hat die Stiftung Warentest (http://www.test.de/Rasierer-Epilierer-Enthaarungscremes-Fuer-einen-glatten-Sommer-1680642-1680737/) Rasierer und Epilierer getestet, kannst Du ja mal anschauen. Die getesteten Modelle gibt's bestimmt nicht mehr so im Handel, aber sicher entsprechende Nachfolger.

Manchmal gibt es Frauen, die kaufen sich so ein Ding und kommen dann nach ein-, zweimal Probieren nicht damit zurecht, weil sie das Ziepen nicht aushalten. Sowas könntest Du dann fast neu bei ebay "schießen", wenn es Dich nicht stört, dass ein Gerät schon mal gebraucht wurde.

Noch ein kleiner Tipp: Ja, es ziept. Aber man gewöhnt sich dran ...

mel
18.09.2013, 13:24
Hallo,

ich bin momentan auf der Suche nach einem Epilierer, der nicht ganz so teuer sein sollte und gut ist ! Bis jetzt habe ich noch keine Erfahrung mit dem Epilierer, aber ich wollte dem jetzt mal eine Chance geben.

Mein Budget pendelt von natürlich 0 bis knapp 70 Euro. Ich weiß, dass ich einen Braun Epilierer schon für ca. 80€ bekommen kann, der sehr gut ist und "notfalls" würde ich mein Geld dann wohl darein investieren, aber wenns billiger geht - warum nicht?

Habt ihr Vorschläge und evtil Tipps worauf ich achten sollte beim Epilierer-Kauf?


Vielen Dank im Voraus !

Grüße

Hallo stran92,

bitte sei so nett und nutze unsere Forensuche (oben rechts in der Navigation neben der Lupe), bevor du einen neuen Thread eröffnest. Möglicherweise gibt es bereits einen dazu - so wie in diesem Fall - dann erübrigt sich das Eröffnen eines neuen Threads.

Vielen Dank!

Viele Grüße
Mel

Sara23
09.10.2013, 00:16
Hallo Mädels, ich brauche euren Rat. Bislang habe ich meine Beine und meine Bikini-Zone immer rasiert, aber die Haare wachsen dann sehr schnell und ich habe keine Lust dazu, sich wochentlich zu rasieren. Und noch dazu sind die Haare so stachelig, was mich total nervt!
Was denkt ihr über Depilation? Habe gehört, dass dann die Haaren länger brauchen, um zu wachsen und dass sie nicht stachelig sind. Ich nehme an, viele hier benutzen diese Methode und würde mich freuen, wenn sie mir sagen könnten, ob das wahr ist und außerdem ob es schmerzhaft ist, denn ich habe solche Angst davon. Will aber stark bleiben und die Schmerzen überwinden, und das alles wegen der Schönheit meiner Beine. Bin auch schon auf der Suche nach einem Epilierer und Empfehlungen sind auch da herzlich wilkommen. Will auch eure Meinung zu diesen xxx hören, auf die ich heute im Netz gestoßen bin, denn das sind alles wie es ausieht tolle Geräte und ich möchte ein gutes Modell kaufen. Welches würdet ihr mir empfehlen? Mit welchem habt ihr gute/schlechte Erfahrungen?
Freue mich auf eure Antworten und viele Grüße

Zanzy
09.10.2013, 09:30
Hallo Sara23,
Ich benutze schon seit ein paar Jahren einen Epilierer. Seit diesem Sommer auch in der Bikinizone ( aber nur Oberhalb ) und unter den Achseln. Ich habe den Braun Silk-épil 3, der schon etwas älter ist. Ich komme mit diesem aber auch super zurecht. Den Aufsatz zum Rasieren benutze ich aber nicht mehr.
Ich habe mich damals für einen Epilierer entschlossen, weil meine Stoppeln an den Beinen schon am nächsten Abend wieder zu spüren waren und ich nicht jeden Tag meine Beine rasieren wollte. Das erste Mal ist wirklich sehr schmerzhaft, vor allem an den Oberschenkeln. Da habe ich heute auch noch miese Schmerzen . Danach hat man an den Beinen überall rote Punkte. Ich bekomme die Beine nicht so glatt wie beim Rasieren, irgendwo sind immer noch Haare die da geblieben sind oder die zu fein waren. Aber diese Haare sehe ich dann nicht mehr, die fühle ich nur. Wenn man das ein paar Mal gemacht hat ist das, bei mir zumindest, eigentlich gar nicht mehr schmerzhaft. Ich denke das liegt daran, dass nicht mehr alle Haare auf einmal kommen, wie beim Rasieren, sondern dass sie immer unterschiedlich kommen. Trotzdem muss ich meine Beine einmal die Woche epilieren und nicht mehr jeden Tag rasieren. Die Haare sind aber wirklich nicht so stachelig, wie nach der Rasur.
Bei den Achseln hat es das erste Mal ganz heftig geblutet und mir sind auch ein paar Tränchen gekullert, aber mittlerweile bin ich mit der Art zu epilieren viel glücklicher. Auch hier tut es nicht mehr so weh, wenn man es regelmäßig macht.
Bei der Bikinizone habe ich zuerst die sehr "starken und dicken" Haare mit der Pinzette gezogen, weil das so weh getan hat das zu epilieren. Nachdem die dickesten Haare dann weg waren, hat es zwar immer noch weh getan, aber nicht mehr so viel wie vorher. Hier ist es genauso: Epilert man regelmäßig tut das nach einer Zeit kaum noch weh.
Bei Achseln und Bikinizone habe ich keine bestimmte Anzahl in der Woche wo ich das mache, sondern gucke immer, wie viele Haare nun wieder da sind.

Die Werbungen sagen ja immer " 4 Wochen glatte Beine ". Das kann ich nicht bestätigen. 1-2 Wochen einigermaßen, aber auf keinen Fall 4 Wochen!

Ich hoffe ich konnte dir helfen,
Liebe Grüße Zanzy :)

fwdberlin
09.10.2013, 10:09
Hallo Sara23,

schau doch mal in diesen Thread http://www.pinkmelon.de/forum/showthread.php?t=287&highlight=Epilierer, da findest Du bestimmt eine Menge Antworten.

blond_one
25.10.2013, 13:38
Hey, ich habe derzeit ein eher älteres Modell von Braun, den man nicht in die Dusche mitnehmen kann.
Ich hätte gern den braun silk-épil 7 wet and dry, aber er ist doch recht teuer...seid ihr damit zufrieden?
Ist der Akkubetrieben? Oder Batterie? Verträgt eure Haut das epilieren mit wet oder dry besser?
LG

glowingseas
25.10.2013, 17:26
Mein erster Épilierer war ein alter Braun Silk Épil. Den habe ich zwar immer benutzt aber es tat ziemlich doll weh.
Vor kurzem habe ich ihn durch den Silk Épil 5 ersetzt. Dieser verursacht viel weniger Schmerzen. Es ziept natürlich trotzdem noch, aber es ist doch weitaus aushaltbarer als bei dem alten.

magii
16.11.2013, 23:44
Hallo zusammen,

Die Kaltwachsstreifen und das Heißwachs sind mir auf Dauer zu teuer..Da ich nun Schmerzen gewöhnt bin, dachte ich mir, ich versuch es mit einem Epilierer.Sagt mal,welcher Epilierer ist wirklich gut?Also von welcher Marke?Ich suche einen Epilierer,der die Haare wirklich entfernt,und nicht diverse Stoppeln zurücklässt und einige Haare nicht ausreißt,sonder nur abschneidet.Was habt ihr für Erfahrungen?

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten.
Vielen Dank!

bart
19.11.2013, 08:16
Hallo ,
ich würde Dir eine Kombination von beidem empfehlen. Sprich: Unter den Armen beim Rasieren bleiben, und die Beine epilieren. Das Epilieren tut die ersten Male sehr, sehr weh, egal welches Gerät benutzt wird. Es hängt aber auch von der persönlichen Sensibilität ab.

Ich habe mir den hier xxx schon vor ein paar Jahren besorgt, nur nachdem ich es das erste Mal ausprobiert hatte, habe ich es daraufhin erstmal für ca. 1 Jahr sein gelassen, weil es mir zu doll weh tat Welt zusammengebrochen

Jetzt habe ich aber keine Probleme mehr damit, aber ich mache auch nur die Beine.

Viele Grüsse

Konsumjunkie
20.11.2013, 10:17
Ich epiliere auch seit über 10 Jahre. Mein alter Epilierer war von Braun und letztes Jahr habe ich mir mal ein neues Model gegönnt. Wieder ein Silk Epil von Braun. Ich habe allerdings mit Absicht auf die Wet-Funtkion verzichtet, da ich kein Akkugerät wollte. Lieber mit Kabel und dann nicht ständig aufladen müssen. Meine Mama hat den gleichen in der Wet&Dry-Version. Sie benutzt ihn nie im Wasser und der Akku ist immer leer, wenn ich ihn mal benutzen will ;-).
Ich nutze das Gerät auch ohne sämtliche Schutzköpfe, also der blanke Epilierkopf. Ich finde, so ist die Wirkung am besten.

MonicaHam
20.11.2013, 19:38
ich empfehle IPL Laser, auf natiurallabs.de zum kaufen

Waldwesen
26.12.2013, 11:06
Ich habe mir zum ausprobieren mal den Silk épil 3 von Braun zugelegt (nach ein wenig rumsuchen habe ich den bei Ebay für etwa 20€ gefunden).

Der Aufsatz ist ja nur für die Beine gedacht und dafür find ich ihn super! Ich hatte ja erst ziemlich Schiss, dass ich mit dem Schmerz nicht klar kommen würde (deshalb wollte ich auch erstmal ein günstiges Gerät, falls es nicht geht). Aber heute habe ich ihn zum dritten Mal benutzt und komme gut damit klar :)
Das erste Mal war schon fies (besonders an den Oberschenkeln!), aber schon beim zweiten Mal ging es viiiiiel besser. Heute habe ich zwar noch gespürt, dass mir Haare raus gezogen werden, aber Schmerzen hatte ich fast keine mehr.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Gerät, er lässt sich auch einfach auseinander nehmen und säubern.

beautybox
26.12.2013, 11:36
Ich epiliere auch und würde gerne ein neues kaufen. Es gibt so viele epilirer, so dass ich mich nicht entscheiden konnte und einfach aufgegeben haben. Jetzt sehe ich aber, dass sehr viele von der Marke Braun zufrieden sind. Bin schon seit ca. 1,5 Monaten am überlegen ob ich den braun silk-épil 7 wet and dry kaufen soll. Hat denn einer von euch Erfahrungen mit dem braun silk-épil 7 wet and dry? Könnt ihr mir diesen Gerät empfehlen? Liebe Grüße

KayFly
07.01.2014, 17:38
braun silk epil 7

lenna
12.06.2014, 17:58
Ich hab seit gut einem Jahr den Epilierer von Philips und bin sehr zufrieden. Am Anfang hätte ich zwar heulen können. Da hab ich mir immer nen Gürtel genommen, damit ich auf was drauf beißen kann, weil der Schmerz ziemlich groß ist, aber man gewöhnt sich sehr schnell dran und dann ist es nur noch halb so wild. Ich machs jetzt nicht mal regelmäßig und hab aber gar keinen Schmerz mehr

Sarah342
11.11.2015, 10:11
Hey! Ich empfehle dir den Epilierer von Braun Silk-épil 7 7-561. Diesen Epilierer verwende ich auch schon seit einigem Monaten und bin sehr begeistert von den Ergebnissen. Sowohl lange, als auch kleinere und feinere Härchen lassen sich problemlos rauszupfen, ohne jegliche Schmerzen. Lasse dir mal einen Link da, damit du dir den Epilierer näher betrachten kannst. LG
XXX

SweetySussete
15.11.2015, 16:14
Ich besitze den Braun Silk-épil 7 Wet & Dry und bin sehr zufrieden mit ihm. Da ich vorher schon einen von Braun benutzte und diesen gut fand wollte ich nicht umsteigen und bin bei Braun geblieben. Was im Endeffekt eine sehr kluge Entscheidung war. Ich kann ihn nur weiterempfehlen, genauso wie diese Seite, da ich durch diese meine Auswahl traff: xxx :thumbup: