PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hat jemand Erfahrungen mit den Manic Panic oder Directions Haarfarben?



Enqelsschatten
14.01.2011, 21:46
Huhu :)
Habt ihr vlt Erfahrungen?

Gruß Jassi c:

Solene
14.01.2011, 21:54
Ich mag die Farben (Directions), sie halten nur leider sehr schlecht.
Gar nicht darauf bezogen, dass sie bei dunklem Haar schlecht sichtbar sind, sondern dass sie sich einfach relativ schnell auswaschen, man hat nur wirklich was davon wenn man extrem selten und sanft wäscht, finde ich.
Hatte bisher einen Blau- und einen Orangeton, letzterer war auf blondiertem Haar nach zwei Wäschen nicht mehr zu sehen...
Ist insgesamt 'ne schöne Sache, aber man muss sehr oft nachtönen oder halt sehr auf seine Waschgewohnheiten und Produkte achten, mMn.

ladyshark
14.01.2011, 22:15
Da hab ich richtig viel Erfahrung mit :) mit beiden Marken, v.a. mit Blau und Türkis.
Konkretere Fragen wären gut.

Ich finde ManicPanic haltbarer als Directions, SpecialEffects und Stargazer.
Richtig gut Funktionieren tut das allerdings nur auf fast weiss blondierten Haaren, sonst gibt es komische Mischtöne.
Ich blondiere die Ansätze etwa alle 2 Monate nach und Töne etwa alle drei Wochen. Auf frisch blondierten Haaren sollte man erstmal einen Farbaufbau machen (d.h. zwei-bis dreimal hintereinander tönen). Beim Auswaschen der Tönung empfiehlt es sich, die Haare mit Essigwasser zu spülen.
Bei beeunique.co.uk stehen haufenweise Tipps und Tricks um die Farbe haltbarer zu machen, schau dich da mal um.

Dravonia
18.01.2011, 20:08
Ja die Haltbarkeit lässt wirklich zu wünschen übrig.
Was mich am meisten stört, dass es von der Haut so schlecht abgeht.
Ist wirklich nur was für Leute, die keine Problem damit haben das alle 2 Wochen nachzutönen...

starling
18.01.2011, 23:17
wie meine vorrednerinnen schon gesagt haben, ist das mit der haltbarkeit so ne sache...
falls du nen tollen ton willst der besser hält, geh mal zu nem friseur der mit goldwell arbeitet und frag nach "elumen"..das sind auch super töne die etwas besser pigmentiert sind und etwas stabiler im haar verbleiben...ist halt leider friseur-exclusiv weil´s speziell angemischt werden muss. aber es lohnt sich :)

ladyshark
19.01.2011, 21:43
Hmmmm, bei Elumen muss ich wiedersprechen.
Elumen hat bei mir weder auf blondiertem, noch auf unblondiertem Haar gehalten. Es ging genausoschnell raus wie Directions uns Co.
Das einzige was Elumen dauerhaft eingefärbt hat, war mein Bikini :-(
Den ersten Versuch damit hat der Friseur gemacht, auf unblondierten Haaren, man hat genau einen leichten Blauschimmer gesehen.
Für den zweiten Versuch habe ich mir Elumen (bb@all) und das dazugehörige Color Lock bei ebay bestellt, hat immerhin zusammen fast 40€ gekostet.
Auf blondierten Haaren, hat man zwar die Farbe gut gesehen, aber die Pigmentierung fand ich ziemlich schlecht. Für den Preis hätte ich mehr Haltbarkeit und Farbbrillanz gewünscht.

Im Moment habe ich gerade CrazyColor drauf und muss sagen, es hält für eine Tönung ziemlich gut. Ist mein erster Versuch mit der Marke und noch kann ich nicht davon abraten. Vom Auftrag und der Verteilbarkeit her, die beste bunt-Tönung die ich bisher hatte, die haltbarkeit muss sich jetzt noch im Laufe der nächsten Haarwäschen beweisen.

starling
20.01.2011, 12:37
hm, ok, ladyshark, wie das mit blau ist weiß ich nicht. wir hatten ne kundin die hat sich 3 mal im jahr das krasse dunkle rot drauf machen lassen, hat natürlich auch das shampoo und alles benutzt...ausser dass sie nen absoluten ansatz hatte nach den 4 monaten war die farbe für ne so lange zeit noch echt schön...sie hat allerdings hellbraunes naturhaar, da musste nix vorblondiert werden....
schade dass das bei dir nicht so hält...ich selbst hatte noch nie elumen, ich bin ja sowieso schwarz :)

Cynne
20.01.2011, 20:06
Ich habe mehrere Farbenvon Directions hier stehen.
Ich habe mir mit Flamingo Pink Strähnen gemacht. ich bin Ultra-Blondine und ich hatte noch Wochenland meinen Spass. Dabei sollte es nur für Karneval sein. nach ca. 6-8 Wochen wurde es langsam weniger bis ich dann irgendwann schweinchenrosa war :-) Ich mag die Directions. Allerdings wirken sie nur auf blondiertem Haar richtig chic :-)

xXLauraXx
03.02.2011, 20:00
hm also ich habe mir vor einigen jahren mit directions die haare gemacht.
wie alle schon gesagt haben war das ganze fix wieder raus.
also nur was, wenn du genug geld und laune hast ständig nachzufärben.
allerdings gibt es einige farben als "normale coloration" im drogeriemarkt.
http://www.livecolor.schwarzkopf.de/produkte/color-intense/
die halten zwar auch nicht ewig, aber deutlich länger.

meister-mai
11.06.2011, 15:14
Hallo ihr Lieben!

Ich färbe mir schon seit längerer Zeit meine Haare mit Directions. Meine Naturhaarfarbe ist dunkelbraun, ich blondiere sie immer und töne dann mit Directions in grellorange drüber.
Das ging früher auch prima und ich hatte nie Probleme. Meine Haare sind auch erstaunlich gesund, dafür, dass sie so viel gebleicht werden.

Eine Zeit lang hatte ich sie dann wieder dunkel und seit ein paar Monaten habe ich sie wieder orange. Seitdem ist es aber so, dass die Haare in den Längen das Orange sehr gut annehmen und die Farben intensiv sind, im Ansatz allerdings bleibt die Farbe kaum, sodass ich immer nen blonden/gelben Ansatz (und dadrüber ein bisschen dunklen Ansatz) habe. Das sieht komisch aus. Woran kann das liegen, dass die oberen haare die Farbe nicht annehmen? Sogar direkt nach dem Färben ist da ein deutlicher Farbunterschied. Kennt das einer von euch?
Und hat einer nen guten Trick, mit welchen Pflegeprodukten man die Directions am längsten farbintensiv halten kann? Ich benutze im Moment das Colorshampoo von Herbal Essences oder auch mal ganz normales, weil man ja sowieso ständig nachfärben muss.

Würde mich über ein paar Tipps freuen und wünsche euch ein schömes Wochenende! :)

Mai

starling
14.06.2011, 21:33
bleichst du deine haare immer komplett?
denn dann kann es sein, dass du die spitzen quasi schon so totgebleicht hast, dass sie die directions-farbe "fressen" und diese dann deutlich intensiver ausfällt als der "jungfräulich gebleichte" ansatz. dort wird die farbe dann dunkler bzw nicht ganz so intensiv.
das wäre die einzige möglichkeit die mir einfallen würde, allerdings arbeite ich nicht mit directions/manic panic und kenne sie nur vom hörensagen.
ich steh mehr auf oxidative sachen, auch von berufswegen her ;)

Anico
30.12.2011, 21:41
Ich Töne meine Strähnen schon seit über 2 Jahren Pink, mit Directions (Cerise), ich finds eig. gut nur man muss halt nach jeder haarwäsche nachfärben das nervt manchmal ganz schön, doch die Farbe ist total schön!

lastofthewilds
01.01.2012, 11:37
Moment...nach JEDER Haarwäsche nachfärben? Das ist aber ein bisschen zu krass oder? Ich hatte ne zeitlang Lila Haare, dank Directions Plum, das hat super gehalten, musste ich nur ca. alle 3 Wochen nachklatschen. Aber gut, vllt. liegts auch daran dass Cerise eher ein Pinkton ist...aber das wäre mir echt zu aufwändig :D

Anico
02.01.2012, 10:48
Ja ich müsste nicht nach jeder nach färben die Farbe is ja dann nicht komplett raus, nur siehts bescheuert aus.
Ich hab schwarze Haare und blondiere meinen Strähnen immer selber, die werden aber nie ganz blond sondern so leicht Orangestichig und wenn sich das Pink rauswäscht wird's orange.

MissLovette
10.03.2012, 10:24
also ich hatte bis jetzt grün und pink/rot.
die farben sind echt schön und halten bei mir auf blondiertem haar auch recht gut
( ich plane aber auch schon immer wie oft ich mir denn die haare wirklich waschen muss, damit sie sich nicht so schnell rauswäscht).
das einzige problem das ich mit den farben hab, ist das zum beispiel schon mein ganzes bett nen roten schleier hat, genauso wie einige klamotten von mir, und wenn ich mich an eine weiße wand lehne hab ich auch immer angst, das danach ein roter fleck zurückbleibt :D

laydee
16.03.2012, 17:47
Ich habe mehrere Farbenvon Directions hier stehen.
Ich habe mir mit Flamingo Pink Strähnen gemacht. ich bin Ultra-Blondine und ich hatte noch Wochenland meinen Spass. Dabei sollte es nur für Karneval sein. nach ca. 6-8 Wochen wurde es langsam weniger bis ich dann irgendwann schweinchenrosa war :-) Ich mag die Directions. Allerdings wirken sie nur auf blondiertem Haar richtig chic :-)

Genauso sehe ich das auch :) Bin auch blondiert und hatte die gleiche Farbe drin! bei mir hielt sie auch sehr lang

Netzwerk
09.05.2012, 09:17
Ich hatte von Directions eig fast jede Farbe. Immer die, die am knalligsten/Intensivsten waren. Grün wird nach schwimmen gelb,was ich schade finde.

Pink und blau sind mit blondieren schwer raus zu bekommen. waschen sich iwann raus, dauert aber.
was ich an directions toll finde, man kann sie miteinander mischen, habe ich immer gemacht, um die farbe Lila zb zu bekommen oder etwas heller, dunkler zu machen. ich würde bei Farben(außer rot,schwarz,braun,blond) immer Directions nehmen.

was mich nur nervt, dass man immer blondieren muss. aber was muss das muss. hatte 3 jahre directions benutzt. und wenn ich nicht gerade dunkle haare habe sondern blonde, benutze ich immer noch gerne pink :)

MenixWomix
11.05.2012, 16:28
Ich weiß nicht ob es bereits gesagt wurde, aber ich hab da einen kleinen Tipp für die Ladys hier (:
Ich bin gelernter Friseur und hab sehr viel mit Directions etc. gearbeitet.
Wenn die Farbe länger halten soll, auch wenn es unangenehm ist, wascht die Haare mit eiskaltem Wasser !! Warum auch immer, aber mit warmen Wasser wäscht sich die Farbe deutlich schneller raus.
Ich hab das Mehrfach getestet und garantiere das zu 100% !

Wenn ihr "standart" Farben nutzt, wie z.b. ein Fuchsiarot oder ähnliches, könnt ihr die Farben durchaus auch bisschen mit herkömmlicher Haarfarbe mixen. Allerdings weiß ich nicht wie das Resultat hierbei mit Drogeriehaarfarbe ist. Durch das mixen bleibt die Farbe etwas länger erhalten.
Ich habe allerdings hierbei nur Erfahrung mit Rottönen gemacht (:

Liebe Grüße

imba2203
02.06.2012, 13:35
Manic Panic sowie Direction haarfarben sind nur gut wenn du sie für einen ebsonderen anlass einfärben möchtest da sie bereits nach dem ersten waschen direkt anfangen wieder zu verblassen ich lasse meine haare deswegen immer beim friseur (goldwell Ketten) mit Elumen färben das sind sehr knallige farben vergleichbar mit directions sehen aber nach 1-2 monaten noch genau so aus wie am ersten tag.

Netzwerk
15.06.2012, 07:01
Ich hab gerade wieder meine Direction phase :D ich habe zur zeit rubin und tulip drinne. allerdings färbe ich einmal die woche oder alle 2 wochen nach, weil ich es knalliger besser finde. :clapgirl: :D was ich auch gelesen habe, was ich aber nicht machen kann daher ich nur vereinzelt pink drinne habe, dass man etwas farbe ins shampoo geben soll. und das dann kurz einwirken soll...

ich würde directions auch nur nehmen, wenn ich NICHT jeden tag die haare wasche. Daher jedes mal mehr farbe raus geht, ist halt nur ne tönung. allerdings wer es nicht sooo auffällig haben will, muss nicht so oft nach färben, hat dann aber nach einer woche rosa haare ( beispiel: rubin, tulip)

glaube bei blau war es nicht ganz so extrem, aber ich mags halt knallig und färbe daher immer einmal die woche vorm allgemeinen haare waschen die haare :D

nanya
13.08.2012, 16:55
hey (:

hat von euch eventuell schon jemand Erfahrungen mit der Farbe Silver von Directions?
Ich würd das jetzt wo meine Tönung ausgewaschen und ich dadurch mal wieder blond bin irgendwie gern mal ausprobieren, Google findet zwar viele Bilder, aber da ist von Weiß bis Dunkelgrau alles dabei (:

buzzbo
28.11.2012, 10:58
Also ich muss sagen das ich selbst keine Probleme mit Directions hatte. Ich hatte auch keine Probleme mit der Dauer der Farbe. Ich habe einfach die Anleitung benutzt und ich hatte wie gesagt keine Probleme.... Alles in Einem bin ich ein absoluter Fan von Directions !!

keks926
11.12.2012, 00:03
ich benutzte fast nur Directions. Beim mir halten die Farben aber länger. Da gibs zwei entscheidene Tipps.
1. Darf man die Haare nicht alle Tage oder alle zwei Tage waschen, sondern versuchen so wenig wie möglich die Haare zu waschen.
2. Fals ich doch die Haare waschen müsst, benutzt lieber dafür ein Trockenshampoo, davon gehen die Farben nicht weg.
Naja wenn man aber ziemlich helle farben benutzt, gehts auch schneller raus. Beim mir hält zb Alpine Green bis zu 2 Monate. Da gegen LAgoon Blue nur 3-4 Wochen.
Ich hab auch schon alle Farben davon ausprobiert, bi auf die Pinktöne :)

Steffi93
20.03.2013, 21:24
ich hatte schonmal die directions das Problem ich musste meine haare immer blondieren weil ich schwarze haare habe das hat meine haare sehr kaputt gemacht ich hatte am ende voll spliss und musste sie 10 cm abschneiden ohjeee ich hatte mir von den directions ich weiss nicht wie das mehr heisst das war so ein rot pink dann hatte ich pillarbox red dann hatte ich dark apple green und zuletzt so ein blau wie Katy perry .

Saphira
23.05.2013, 22:44
Ich liebe Directions! Hatte mal so Phasen wo ich mir die Haare einfach komplett blondiert habe und dann abwechselnd gruen,blau oder sonst was draufgemacht hab

ein tipp: da sie sich sehr leicht rauswaschen, (vorher auf jeden fall blondieren!) nicht zu viel Farbe nehmen und die schoen von Straehne zu Straehne einrubbeln und ca.2Stunden ziehen lassen!
Bei mir hat das immer so ca. 4-6Wochen gehalten :)

Yuriy
28.05.2013, 00:08
blondieren und einwirkzeit, dass ist bei directions eigentlich das ganze geheimnis :-)
ich hatte schon blau, lila, türkis und rosa und muss sagen, dass bisher nur das lila nicht so gut gehalten hat. das war nach dem färben bei auswaschen schon fast komplett wieder raus und war dann mehr so ein fliederton - also sehr hell. aber ansonsten war ich damit immer sehr zufrieden, auch wenn die lebensdauer nicht so hoch ist. doch wer mal für kurze zeit etwas farbe will, für den ists klasse. ansonsten - so teuer ist die farbe ja nicht und außerdem recht ergibig~ man kann also ständig nachfärben^^

Sidney
07.06.2013, 02:28
Ich hatte von den Directions bislang green apple (wirkte auf blondiertem Haar leicht Neongrün), Alpine Green (hielt auf blondiertem Haar länger als auf Naturweißblond, sah aber auf Naturweißblond natürlicher und harmonischer aus) und Plum (hab ich von Naturweißblondem Haar ewig nicht rausgekriegt. Das blieb echt lange drin).
Das A und O einer guten Directionstönung ist das vorblondieren, das sehr lange einwirken (zehn oder fünfzehn Minuten reichen da nicht. Wenn ich viel Zeit hatte, hab ich die Tönung bis zu drei Stunden auf dem Kopf gelassen), das Waschen mit kaltem Wasser (die Haare werden trotzdem sauber) und natürlich die Tönung nicht ins trockene Haar geben sondern ins feuchte.

Da hat sogar mein geliebtes Alpine Green auf naturweißblonden Haaren fast sechs Wochen lang eine schöne Farbgebung gehabt.

miss-red-cherry
26.06.2013, 13:01
Ich habe Efahrungen mit Manic panic und directions.
Ich färbe eig. immer rot. Früher habe ich Pillar box red von direction benutzt (auf blondiertem Haar) hielt so 3-4 Wochen und sah sehr knallig und toll aus :), aber da meine Haare vom Blonideren so kaputt gegangen sind, habe ich ne zeitlang Henna benutzt, aber da mir es zu orange war, dachte ich mir, dass ich mir mal manic panic hole, da hab ich auch erstmal pillar box red benutzt und es hält besser, außerdem is mehr drin.
Zur Zeit benutze ich die amplified farben von Manic panic, die halten auf meinen unblondierten Haaren ziemlich lange (6-8 Wochen) und ich bin sehr zufrieden damit.
Also man sollte die Haare nicht zu oft waschen und eher kaltes Wasser benutzen.

MissInfinity
22.08.2014, 15:19
Hat jemand von euch Erfahrung mit Directions auf nicht blondiertem Haar? Und eventuell sogar ein Bild?

Und zur Haltbarkeit: ist es nach der ersten Haarwäsche wirklich komplett raus? Oder ist es dann nur blasser als vorher aber noch gut zu sehen? Würde mich über ein paar mehr details zur Haltbarkeit freuen :)

Kleene_30
22.08.2014, 21:59
Huhu!

Ich hatte damals hellblonde Haare und habe die Farbe einfach auf meine Haare gemacht -OHNE Vorblondieren!

Einwirkzeit war damals glaube 20 oder 30 Minuten.
Darüber habe ich übrigens auch einen Testbericht geschrieben.
Die Farbe hieß Cerise.

Ich War mit dem Ergebnis zufrieden und man sollte die Haare nicht zu häufig waschen.
Und ich habe mit kaltem Wasser gewaschen! *brr*.... Das hat nicht sooo viel Farbe raus gezogen.

Ich häng mal ein oder zwei Bilder dran....

Lg50175018

MissInfinity
23.08.2014, 12:15
Danke für die Antwort :D Wie lange hat die Farbe bei dir etwa gehalten?

Kleene_30
23.08.2014, 17:25
Hi!

Die Farbe hat etwa 14 Tage gut ausgesehen.

Dann hat sie sich soweit rausgewaschen, das es ins orange/rot ging.

Just.a.dream
25.08.2014, 13:36
Ich hatte noch nie solche Farben, aber zwei Freundinnen von mir haben eine Weile mit Directions gefärbt in allen erdenklichen Farben. Beide haben vorher blondiert (da sie dunkles Ausgangshaar hatten und man es so nicht wirklich sah). Die dunkleren Farben(dunkelblau, dunkellila) hielten meist etwas länger, obwohl sie bereits nach der ersten Haarwäsche anfingen auszubleichen. Bei den helleren Farben haben sie einmal die Woche nachgefärbt, da die Farben dann bereits "verwaschen" und nicht mehr schön intensiv waren.

Es kommt drauf an wie glücklich du mit der Farbe bist, wenn sie wirklich schnell ausbleicht. Man muss schon oft färben damit das Ergebnis wirklich intensiv bleibt und die Haare gehen davon auch ziemlich schnell kaputt.

Dalane
25.08.2014, 21:20
ich habe das Gefühl das manche Verwenderinnen von Directions und co vergessen das es eine TÖNUNG ist und keine FARBE, kleine einweisung. Unsere Haare sind Positiv geladen, Directions und co ebenso, Postiv und Positv stößen sich ab, daher muss man bei Tönung ( Tönungen sind alle Farben die sofot Anwendbar sind ohne Komponeten mischen zu müssen) blondieren, weil dadurch werden die Haare negativ geladen, Negativ + Postiv zieht sich an. Tönungen sind immer Physikalisch. Dazu legen sich Directions und co um das Haar und dringen nicht in die Haarstruktur ein, daher die scheinbar kurze Haltbarkeit gegensatz zu Chemischer Farbe. Großer Vorteil von Directions und co ist es das es die Haare nicht schädigt sondern eher pflegt, klar das blondiren tut es schon, aber ich habe Schwarz gefärbtes Haar und das schon seit gut 8 Jahren und blondiere mir immer wieder gerne mal den Pony um Directions rein zu machen, bei mir ist es so das ich halt nicht jeden Ton nehmen kann, weil man teilweise richtig weißes Haar haben muss damit die Farbe richtig wird. Aber bei mir Klappt Lila, verschiedene Grüntöne, sowie Tulpin usw. super.
Ich blondiere meinen Ansatz nach wenn ich lange bei einer Farbe bleibe und das ist momentan Türkis, nachfärben muss ich ca. alle 4 Wochen, die Farbe ist zwar da schon nicht mehr knallig Türkis aber es sieht auch nicht beschissen verwaschen aus.
Zudem kann man Directions und co auch mit Spülung strecken, je nach Verhätniss kann es passieren das die Farbe blasser wird, aber wenn man in regelmäßigen Abständen pur Directions verwendet und die Verdünnte Version nur nimmt zum auffrischen hat man viel von der Farbe, ich habe seit Ostern die eine und selbe Dose Türkis und färbe wie gesagt ca. alle 4 Wochen. Mit Lila sah das etwas anders aus, ebenso mit Tulpin, aber da habe ich leider noch keine Erfahrung mit gemacht wie sich die Farbe verhält wenn man sie Streckt und in regelmäßigen Abständen Pur drauf macht.
Ich wasche meine Haare auch nur Kalt aus, muss nicht unbedingt Eiskalt sein, desweiteren sollte man auf Schuppen Schampoo verziechten in der Zeit und man muss seine Haare beim ersten komplett blondieren gut Pflegen mit den richtigen Produkten.

Ich kann die Farben jeden empfehlen der schöne knallige und ungewöhnliche Farben habe möchte und sich dessen bewusst ist das es keine Farbe ist und etwas mehr Aufwand in Anspruch nimmt um die Farbe zu haben die er möchte und ich spreche nicht davon das man alle 2 Haarwäschen nachfärben muss oder jede Woche. Wiegesagt da muss man sein eignen Rhytmus finden, weil jedes Haar anders ist aber die Kombination mit purem und verdünnten auftragen macht immer sinn.....

xenia.r
13.10.2014, 22:12
Ich hab Directions heute zum ersten mal ausprobiert fuer den Dip Dye Look.. Hab mir erst die Spitzen blondiert (hab braunes Haar) und dann die Farbe Flamingo Pink reingemacht und bin bis jetzt begeistert.. Eine superschöne intensive Farbe. Weiss bis jetzt nochnix ueber die Haltbarkeit aber es stört mich nich wenn sich das schnell rauswäscht, mein Töpfchen ist noch fast voll und das Faerben find ich jetzt auch noch soo aufwendig und das gute am rauswaschen ist ja man kann viele Farben ausprobieren.. Yayy :D

Floraundfauna
16.10.2014, 12:36
Hey :)
Ich habe selber dunkle glatte Haare und directions halten darauf nicht. Wenn du aber blond oder blondiert bist, wird es ganz schön. Nur leider waschen sie sich gleich wieder raus... und wenn es regnet läuft es halt runter...außerdem ist das nachtönen und so auf Dauer ziemlich teuer und zeitaufwändig
Alles Liebe
Floraundfauna

Valkyrie91
22.01.2016, 10:24
Hallo,

ich töne seit ungefähr drei Jahren dauerhaft mit Directions und auch mit Headshot und Manic Panic. Ich habe festgestellt, das Grün- und Türkistöne bei mir am besten halten. Meine beste Freundin hat auch "ihren" Ton, der sehr gut in ihrem Haar hält.

Doch egal welche Farbe: Manic Panic hält bei mir immer mindestens zwei Wochen und beim Rauswaschen erzielen die Farben auch immer wieder tolle Effekte. Meine Lieblingsfarben sind Headshot Grr Grr Green und Turquoise Terror.

Ich bin vollauf zufrieden mit allen meinen Haarfarben. Und bitte NICHT immer blondieren! Drei Monate auf einer Farbpalette bleiben und dafür den Ansatz in Kauf nehmen. Wer immer blondiert, kann irgendwann seine Glatze färben ;)

Liebe Grüße