PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trockenshampoo



Misskaffeebohne
23.01.2011, 13:50
hey,
hat jemand von euch schon mal so ein Trockenshampoo benutzt? Ich überlege, mir eines zuzulegen, da ich meine Haare wirklich jeden Tag waschen muss. Selbst wenn sie am morgen danach noch gut aussehen, weiß ich, dass sie innerhalb von zwei Stunden total enfetten. HILFEEE! :schämen::nea:
Weiß jemand, ob solche Puder etwas bringen? Es gibt glaube ich eines von Swiss o Par oder wie das heißt. ..:suchend:
lg

.amable-
23.01.2011, 14:01
Ich hab' das von Swiss o Par ne zeitlang benutzt, ich fand es gut . Wenn du allerdings

dunkle Haare hast, musst du sehr sehr sehr sorgfältig ausbürsten & deine Bürste is'

danach weiß ;)

Misskaffeebohne
23.01.2011, 14:07
okay danke! Hab von natur aus dunkelblonde haare, ich denke das funktioniert. werd es demnächst mal testen...

Jula
23.01.2011, 14:08
Hey, ich benutze ab und zu das Trockenshampoo von Balea ("Trend it up", schwarz-grüne Dose). Ich finde das echt ganz gut, wasche meine Haare normalerweise jeden Tag, und wenn ichs mal nicht schaffe morgens ist das Trockenshampoo ne ganz gute Lösung... Die Haare sehen echt nicht mehr fettig aus und riechen auch schön frisch. Allerdings muss ich amable Recht geben, man muss es gut ausbürsten, sonst sind die Haare weiß :D

Chiara
23.01.2011, 15:20
ich finde trockenes shampoo ist eigendlich quatsch also ich würde es nicht benutzen man kann sich doch einfach die haare waschen . :)

Junalein
23.01.2011, 15:21
Wenn du fettige Haare hast musst du sie so wenig wie möglich waschen, sonst kommt immer mehr & immer schneller Fett! Ich hab fettige Haare & wasch sie alle 2 Tage.
Manchmal, wenn ich stress am Tag vorher hatte & keine Zeit zum Haarewaschen hatte, hab ich am nächsten Morgen das Trockenhaarshampoo von Swiss benutzt & es ist wirklich gut! Nur ordentlich frottieren ;)

Tipp für fettige Haare:
Wie gesagt versuchen, so wenig wie möglich zu waschen (wenn du z.B. mal ein ganzes Wochenende nichts zu tun hast nicht waschen).
Es gibt auch extra Shampoos für fettige Haare z.B. von Herbal Essence.
Meine Freunde sind davon begeistert, wärend bei mir die Haare viel schneller fettiger wurden & das bei mir jetzt zum Klo putzen benutzt wird.. x'D

Junalein
23.01.2011, 15:23
Ich hab' das von Swiss o Par ne zeitlang benutzt, ich fand es gut . Wenn du allerdings

dunkle Haare hast, musst du sehr sehr sehr sorgfältig ausbürsten & deine Bürste is'

danach weiß ;)

Also ich hab blonde Haare & muss auch sehr sorgfällig frottieren & ausbürsten, sonst denken alle bei mir wachsen graue Haare :'D

.amable-
23.01.2011, 15:24
Also ich hab blonde Haare & muss auch sehr sorgfällig frottieren & ausbürsten, sonst denken alle bei mir wachsen graue Haare :'D

Ja klar, das musste ich mit meinen hellblonden Haaren auch :D aber ich kann

mir vorstellen, dass es bei dunklen Haaren weitaus schwieriger is', dass alles

rauszubürsten :D

MuseFreak
23.01.2011, 18:20
Ja klar, das musste ich mit meinen hellblonden Haaren auch :D aber ich kann

mir vorstellen, dass es bei dunklen Haaren weitaus schwieriger is', dass alles

rauszubürsten :D

ich hab dunkle haare und es wird nur schwierig, wenn man zu viel draufgesprüht hat.
Statt dem bürsten wuschel ich die haare mit einem Handtuch durch

@ Chiara: wenn du nur 10 Minuten hast und schulterlange Haare ist ein Trockenschampoo durchaus hilfreich- schon alleine das durchföhnen von langen Haaren ist für das tägliche Haarewaschen zeitraubend

lafabuleuse
30.01.2011, 20:05
ich dachte, zu häufiges waschen trocknet die haare aus und wenn man extrem trockenes haar hat, wäscht man sie eben erst recht mal länger nicht, damit sie mal wieder richtig fetten...?

dementsprechend kann ich mir nicht vorstellen, dass die haare von häufigem waschen erst recht fettig werden.

ArwenAbendstern
30.01.2011, 21:34
es ist so, dass die haare einen schutzmantel aus fett umgibt
und bei jeder wäsche entfernst du die halt
deine haare wollen sich aber schützen. dementsprechend produzieren sie fett nach. wenn du sie also täglich wäscht, merken deine kopfhaut, dass das fett was prodoziert wird nicht ausreicht, weil du die schicht zu schnell wieder wegwäscht...klar geht das nicht von heute auf morgen, sondern mit der zeit. drum ist es für leute mit trockenen haare sinnvoller abzuwarten mit dem waschen, als die haare dran zu gewöhnen öfter gewaschen zu werden, da ja eigentlich eh schon zu wenig fett produziert wird ;)

bei ner arbeitskollegin von meiner mom war es so, dass sie erst jeden 2. tag die haare gewaschen hat, dann ging es über, dass es zwischen durch immer mal wieder 2 tage hintereinander waren, weil ihr danach war (nicht weil die haare so fettig gewesen wären) ja un dann wurde es dementsprechend täglich und dann wurde es ganz krass, dass die haare sich so sehr dagegen geschützt haben, dass sie am morgen haare waschen konnte und am mittag sagen sie aus wie spagetti die vom kopf hingen. darauf hin hat sie die haare jede mittagspause auch gewaschen, also 2mal am tag! und es wurde nicht besser, bis sie beschlossen hat, dass es so nicht geht und hat dann mit trockenshampoo, so dass sie nicht 2mal am tag haare waschen musste sich langsam wieder zurück geschaubt auf täglich und dann wieder aufs alte pensum von jeden 2. tag....aber sowas dauert seine zeit....also wenn man die haare nicht unnötig wäscht dankt es einem der schutzmantel....

greeneyed
30.01.2011, 23:19
ich dachte, zu häufiges waschen trocknet die haare aus und wenn man extrem trockenes haar hat, wäscht man sie eben erst recht mal länger nicht, damit sie mal wieder richtig fetten...?

dementsprechend kann ich mir nicht vorstellen, dass die haare von häufigem waschen erst recht fettig werden.

Doch! Weil die Kopfhaut immer wieder fett produziert ;)
Allerdings kann es ja verschiedene Ursachen haben, weshalb ihre Haare fettig sind. Vllt. überpflegt, vllt. spielt sie dauernd mit ihren Haaren rum oder kämmt sie ständig, vllt. hormonell bedingt...

Versuch dein Haar mal so hinzubekommen, dass du es nur alle zwei Tage waschen musst. Dann steigerst du dich auf drei Tage. Ich glaub, das ist ne gute Zeit. Nimm ein mildes Shampoo, z.B. von Alverde (gegen fettiges Haar) oder das aus der Balea MED-Serie z.B. Die Haare müssen sich natürlich auch erst wieder umstellen, aber Geduld; das wird schon!:föhnen:
Wichtig ist auch alles gründlich auszuwaschen und Spülungen & Kuren nur in den Längen zu verteilen, also NICHT an den Ansatz geben. Beim Haare waschen umgekehrt:
Nur Ansatz shampoonieren. Der Rest, der beim Ausspülen in die Längen verläuft reicht aus um das Haar dort zu reinigen.

lafabuleuse
01.02.2011, 15:08
@arwen ok, das klingt auf jeden fall logisch.

@greeneyed ich hab ja keine probleme mit fettigen haaren, ich dachte bloß, häufiges waschen würde austrocknen. ich wasche meine haare alle zwei bis drei tage und bin damit auch sehr zufrieden. :)

Nessi
02.02.2011, 20:53
Ich habe das von algemarina und bin super zufrieden.
es riecht vor allem besser als das von swss o par.

Evanesse
04.02.2011, 07:57
Ab und an benutz ich auch das Trockenshampoo von Balea...
Allerdings nur für mein Pony.. damit das wieder frisch aussieht :)

Ansonsten wasch ich mir so oder so alle 2 Tage die Haare.
Aber manchmal fettet mein Pony eben sehr viel schneller nach als der Rest..
von daher

Trockenshampoo druff, wuscheln, bürsten, ggf. föhnen - FEDDICH ^^

ooops
07.02.2011, 15:06
dachte mir schon öfter das mal zu probieren aber hab mich bisher nicht getraut. das ist ja noch eine erfindung von "früher". aber scheint wohl nicht schlecht zu sein.
wie sind denn da die preise??

ArwenAbendstern
07.02.2011, 15:21
also ich hab vor kurzehn des vom dm von der "trend it up" serie von balea gesehen...kostete so 2-3€, ich kann dir aber absolut nix dazu sagn, wie des so is!!

Cyra
07.02.2011, 15:31
Balea Trend it up kostet 2,45€ und Swiss-o-Par kostet 2,95€ (jeweils bei dm)

Ich hab beide ausprobiert, vom Swiss-o-Par hab ich im letzten halben Jahr glaub ich 3 Flaschen geleert und hab kürzlich das von Balea mitgenommen.

Ich benutze es immer, wenn morgens mein Pony wieder leicht fettig ist und ich erst frühestens abends duschen würde. Eben um das Duschen weiter hinauszuzögern. Swiss-o-Par machte dabei bei mir deutlich eher schlapp als Balea. Bei dem sah mein Pony nachmittags schon aus, als hätte ich ihn frisch über Speck gezogen. Bei Balea sieht er sogar am Tag danach noch gut aus (Donnerstagfrüh benutzt, abends doch keine Zeit zum Duschen und Freitagmorgen wars Trockenshampoo nicht nötig), zudem punktet hier der Geruch deutlich mehr!

funkenflug
14.02.2011, 21:00
Also da ich meine Haare ja nur alle zwei Tage wasche, benutze ich für den Übergang Trockenshampoo (dieses blaue aus der Drogerie) oder Babypuder (ja das klappt auch super, noch besser als Trockenshampoo).

oooliesaooo
17.02.2011, 18:17
Ich benutze Trockenshampoo nur für meinen Pony und finde es dafür super geeignet. Auf den gasamten Haar mag ich es weniger, weil es einer Weile braucht bis das weiße Puder aus dem Haar entfernt ist.

bibifant
17.02.2011, 20:14
Also da ich meine Haare ja nur alle zwei Tage wasche, benutze ich für den Übergang Trockenshampoo (dieses blaue aus der Drogerie) oder Babypuder (ja das klappt auch super, noch besser als Trockenshampoo).

ich finde die meisten drogerie trockenshampoos erlich gesagt nicht so gut. Mit Babypuder hab ich irgendwie mehr Kontrolle und kann besser dosieren. Ist außerdem auch ein bischen billiger. Mein Lieblingstrockenshampoo ist von Batiste, aber das kann man soweit ich weiss nur aus dem Ausland bestellen. Das kostet auch nur ca. 3 Euro.

Amanda
18.02.2011, 04:02
ich hab früher mal Trockenshampoo benutzt aber es leider garnicht vertragen. Meine Kopfhaut hat so gejuckt. Das war das von Algemarin(a?). Aber 1. ist das ewig her und 2. vielleicht ist ein anderes eben anders, von den Inhaltsstoffen? Klar, das müsste man ausprobieren...

Ich hab jetzt zwar nicht sooo fettige haare, aber der Pony ist schon so meine Problemstelle.
Ich hab eigentlich garkeine fettigen Haare, im Gegenteil... nur eben vorne am Pony.
Gut, aber gerade bei Festivals fände ich das unglaublich praktisch, denn so nach 2-3 Tagen (ich wasche meine Haare im normalfall alle 2-3 Tage auch nur, manchmal auch nur alle 4) sehen sie einfach nicht mehr so schön frisch und fluffig aus.

Jetzt hab ich aber schwarze Haare, und hier sagen alle, das das mit dem Ausbürsten so ne Sache ist... Also sieht man auf dunklem Haar immer? Oder muss man halt extra extra gut ausbürsten?

killermiez
18.02.2011, 05:45
ich hab mir auch das von balea gekauft...auch mit dem hintergrund das es ja super für festivals wäre.

Funktionieren tut es auf jedenfall...aber bei mir hält der Effekt leider nicht lang an. Außerdem hab ich auch ein juckendes Gefühl nach der Anwendung... das jucken ist nicht sonderlich schlimm, also kein brennen oder so. Aber trotzdem ein unschönes Gefühl ;)

Die anwendung ist wirklich einfach...die sache mit dem ausbürsten dauert zwar etwas länger, aber alles noch im machbaren rahmen (hab rote haare...also weiß nicht wie es bei sehr dunklen haaren is...)

nunja, ein versuch wars wert...ich werd dann meine haare doch unter der kalten dusche aufn campingplatz waschen müssen...aber halb so wild, duschen muss man ja eh :lol:

MuseFreak
18.02.2011, 11:22
ich hab früher mal Trockenshampoo benutzt aber es leider garnicht vertragen. Meine Kopfhaut hat so gejuckt. Das war das von Algemarin(a?). Aber 1. ist das ewig her und 2. vielleicht ist ein anderes eben anders, von den Inhaltsstoffen? Klar, das müsste man ausprobieren...

Ich hab jetzt zwar nicht sooo fettige haare, aber der Pony ist schon so meine Problemstelle.
Ich hab eigentlich garkeine fettigen Haare, im Gegenteil... nur eben vorne am Pony.
Gut, aber gerade bei Festivals fände ich das unglaublich praktisch, denn so nach 2-3 Tagen (ich wasche meine Haare im normalfall alle 2-3 Tage auch nur, manchmal auch nur alle 4) sehen sie einfach nicht mehr so schön frisch und fluffig aus.

Jetzt hab ich aber schwarze Haare, und hier sagen alle, das das mit dem Ausbürsten so ne Sache ist... Also sieht man auf dunklem Haar immer? Oder muss man halt extra extra gut ausbürsten?


Ich benutz ab-und zu eines- ich tus nachher immer mit einem Handtuch die haare, die ich besprüt hab, durchrubbeln, wenn noch was drinnen ist, weiter rubbeln oder vorsichtig mit der bürste ausbürsten

RedFairyful
18.02.2011, 12:43
Hallo
Um meinen Waschzyklus etwas zu verändern nutze ich gerne Trockenshampoo. Sprich an einem Tag, wo ich sie eigentlich waschen müsste aber keine Zeit habe, nehme ich Trockenshampoo. Mometan teste ich grade das von Balea und ich muss sagen Die Anwendung ist sehr einfach, man sprüht Strähne für Strähne ein, schrubbel es mit einem Handtuch aus und bürstet die Haare dann ganz normal. Sie riechen sofort frisch und sind wieder griffig. Das strähnige Gefühl ist weg und man kann den Tag überbrücken.
Nach 8 std. sehen die Haare dann aber wieder so aus wie morgens.

juju
18.02.2011, 13:57
Also da ich meine Haare ja nur alle zwei Tage wasche, benutze ich für den Übergang Trockenshampoo (dieses blaue aus der Drogerie) oder Babypuder (ja das klappt auch super, noch besser als Trockenshampoo).

so mach ich das auch :thumbup:

Lisaa
18.02.2011, 14:56
ich bin momentan auch am überlegen, ob ich mir eins zulege.
die haare am hinterkopf sehen bei mir nämlich teilweise sehr schnell fettig aus, komischerweise.

werden die haare mit trockenshampoo eigentlich 'griffiger'?

wäre nämlich nicht schlecht für frisuren und so...

sheila99
18.02.2011, 21:40
Ich benutz ab-und zu eines- ich tus nachher immer mit einem Handtuch die haare, die ich besprüt hab, durchrubbeln, wenn noch was drinnen ist, weiter rubbeln oder vorsichtig mit der bürste ausbürsten

Ich frage mich nur gerade ob das durchrubbeln nicht schädlicher ist als waschen. Denn durchrubbeln der Haare ist ja pures Gift es schädigt die Haarstruktur total. Soll man ja absolut niemals machen.

Habe auch schon überlegt Trockenshampoo zu versuchen aber da ich recht dunkle Haare habe wird das wohl nichts. Also werden sie in einem Dutt gepackt wenn sie fetten um noch 1-2 Tage zu überbrücken.

Amanda
19.02.2011, 08:57
oh gott, killermiez... ich hab so ne empfindliche Kopfhaut, ich glaube das würde dann bei mir doch garnicht gehen. Ich mein, das von Algemarine hat auch so schrecklich gejuckt bei mir.

Aber ich werde mal das mit dem Babypuder versuchen. Das hab ich da und ich kann danach ja notfalls die Haare waschen. Werd ich mal testen.

caramel
19.02.2011, 14:31
Hab mir gerade das von Swiss O-Par gekauft, aber noch nicht ausprobiert.

Ich hab sehr dunkle Haare, bin echt gespannt, wie das funktioniert. Was mich überrascht, ist die Tatsache, dass man das tatsächlich mit nem Handtuch durchschrubben muss. Klar, das mach ich auch, wenn sie nass sind (ich weiß, ist nicht gut für die Haare, aber da ich ihnen sonst nicht viel antue sind die gesund und halten das problemlos aus) aber Trockenshampoo kenn ich eigentlich anders.

Trockenshampoo kenn ich eigentlich als Puder, welches man sich in den Ansatz massiert, bis man es nicht mehr sieht. Bei der Dosierung vorsichtig, damit nicht zu viel reingegeben wird und man Puderreste sieht, die sich nciht mehr ins Haar reiben lassen. Fertig.
Kein Handtuchschrubben, keine Feuchtigkeit, nix... komisch.

Anyway, ich werds mal ausprobieren, auch wenn ich die Tatasache, das dreckige eingesprühte Haar mit nem sauberen Handtuch zu bearbeiten eigentlich schon ein wenig pfui finde ;)

Misskaffeebohne
20.02.2011, 10:44
Ich war auch grad "shoppen" :shoppen: und das Balea Trend it up Trockenshampoo geholt. Morgen wirds getestet. :) Mal sehen... :spruce up:
lg

Maus
20.02.2011, 13:24
Hab auch schon mal Trockenshampoo getestet (welches weiß ich leider nicht mehr genau:().
Allerdings war ich mit dem Ergebnis überhaupt nicht zufrieden.
Hab mir gestern Babypuder gekauft und werde es mal damit ausprobieren.:D

sourire.vintage
20.02.2011, 13:29
Ich muss gestehen, dass ich denk Gedanken des 'wegpuderns' nicht mag, das erinnert mich an den Barock, wo man, anstatt zu duschen, einfach überall Puder verwendet hat... :/

Deshalb landen leicht fettige Haare bei mir immer eher im Zopf oder in einer Flechtfrisur, alsdass ich sie pudere...

Aber ihr seid alle so begeistert davon, also sollte ich dem Trockenschampoo vielleicht doch auch mal eine Chance geben... hm.

Amanda
20.02.2011, 16:06
Also ich finde gerade den gedaken an den Barock toll daran. ich mach das ja nicht, um Wochenlang nicht zu duschen und um den Waschen zu entkommen, sondern nur um es ein wenig rauszuzögern.

Ich sag nur Urban Baroque ^^

Ich habs jetzt mit Babypuder probiert (also nur mal so zum testen, vorm schlafengehen... nicht dass ich morgens in aller Eile das draufmache und dann den Salat habe).
Also auf meine, schwarzen Haar ist das so ne Sache, ich kann noch so viel Bürsten, man sieht das Puder einfach. Nicht doll, wenn man ganz genug Bürstet, aber ist halt doch da... Aber gejuckt hat nichts und die Haare waren schön griffig danach. Also im Notfall immernoch besser als fettig. Die Haare waren auch nicht mehr fettig danach...

Jetzt brauch ich nur noch getöntes Puder und alles wäre gut... haha, Wunschdenken.

MuseFreak
20.02.2011, 19:42
Deshalb landen leicht fettige Haare bei mir immer eher im Zopf oder in einer Flechtfrisur, alsdass ich sie pudere...



Ich benutz es meist nur für meinen Pony, hab da meist geine lust, in der früh noch überm waschbecken sie zu waschen& föhnen (und auch meist aus zeitmangel)

Misskaffeebohne
21.02.2011, 15:27
Ich habs heut morgen dann mal mit dem balea trend it up probiert. erst fand ichs total witzig, dass die haare danach erstmal grau aussahen :)nach dem "rubbeln" mit dem handtuch sah die lage danns schon anders aus: die haare waren nicht mehr fettig (wenn auch nur leicht), griffiger und hatten mehr volumen. das ist jetzt aber kein langzeitfazit von mir, dazu muss ichs mal öfter benutzt haben.
aber nach dem handtuchrubbeln sah man bei meinen haaren (dunkelblond/hellbraun) gar nichts mehr von weißem pulver oder so

lastofthewilds
23.02.2011, 20:13
Echt nicht? Also bei mir war's grau bis zum bitteren Ende, hab meine Haare dann doch noch lieber gewaschen :suspekt:

Aqua
25.02.2011, 12:43
Also ich hab noch nie Trockenshampoo probiert und da es das auch nicht in NK-Qualität gibt, werd ichs denk ich auch nicht probieren ;)

muffinfreak.xD
25.02.2011, 14:10
Ich benutze das von BALE TREND IT UP- TROCKENSHAMPOO.
:'-)

Leonie_P
25.02.2011, 17:41
also ich habe mir auch schon vor einigen wochen Trockenshampoo gekauft, um zu versuchen meine Haare daran zu gewöhnen, das ich sie nicht jeden Tag waschen muss, & ich muss sagen hat sehr gut geholfen :)

Amanda
26.02.2011, 01:16
Also ich hab noch nie Trockenshampoo probiert und da es das auch nicht in NK-Qualität gibt, werd ichs denk ich auch nicht probieren ;)

na gut, aber da kann man ja Babypuder nehmen ^^ funktioniert genauso gut und nach einem ähnlichen Prinzip

Misskaffeebohne
26.02.2011, 10:27
also ich bin mit dem von balea sehr zufrieden. hab gerade einen testbericht drüber geschrieben.

@lastofthewilds: ich habe das Trockenshampoo vor allem am Ansatz verwendet und dann auch richtig viel draufgesprüht. da war es dann auch krass grau. aber nachdem ich etwas mit dem Handtuch gerubbelt habe, sah man gar nichts mehr.

sunshinelee
02.03.2011, 22:41
Ich habe das von Balea und muss sagen, ich bin begeistert. Ich habe Schulterlange Haare und muss ehrlich zugeben, es ist schrecklich, wenn die Haare am Ansatz so fettig aussehen und das schon nach 2 oder 3 Tagen. Also habe ich bei Galileo den Trick mit dem Babypuder entdeckt ^^ :flechten:

Naja, es hat auch funktioniert, aber ich dachte, so gesund wirds bei regelmäßiger Anwendung auch nicht sein.
Dann habe ich das von Balea entdeckt. Trocken shampoo war ja schon mal in den 50-er Jahren und zu Zeiten des Barocks in Mode. Ich bin begeistert. Ist heutzu Tage nicht leicht so etwas zu finden. Wie dem auch sei, ich benutze es öfters, es pflegt die Haar und entfernt die üblen Gerüche (wie versprochen) und das wichtigste, ich bekomme kein Haarausfall.

Außerdem bin ich häufig unterwegs, auch mal eine Woche mit Freunden oder so unterwegs, oder beim zelten für ein paar Tage und die Mädels fragen immer wieder: Wieso siehst du nach einem Wochenende zelten s frisch aus^^

Hach, ich bin begeistert. Ich teile Beautygeheimnisse gerne^^

Amanda
02.03.2011, 23:31
übler geruch? Also meine haare stinken auch nach einer woche nicht...

glotta
03.03.2011, 07:22
okay, ich habe dunkle haare und bei dem von balea sind meine haare danach NULL grau, nichts, nicht mal beim auftrag. vielleicht geh ich einfach nicht so nah ran und dadurch legen sich die partikel nicht so viel auf, sondern verstreuen sich mehr. es funktioniert auf jeden fall trotzdem.
finds super, riecht auch nett. wobei es mir eher um den effekt als um den geruch geht.

Lulu
06.03.2011, 16:05
übler geruch? Also meine haare stinken auch nach einer woche nicht...

Also bei mir können die schon am Tag stinken, an dem ich sie gewaschen hab. :D
Warum? Naja, z.B. wenn man etwas kocht und sich lange in der Küche aufhält, wenn man längere Zeit in einem Restaurant sitzt, unter Leuten ist, die rauchen, Disco usw.

Aber so von selbst stinken die Haare ja nicht außer vielleicht wenn man richtig fies schwitzt oder so...

Amanda
06.03.2011, 16:06
achso, klar, wenn man wo ist, wo es Geruchsintensiv ist, dann klar. Daran hab ich garnicht gedacht ^^

Lulu
06.03.2011, 16:13
Deshalb bin ich auch oft zu faul zum kochen, weil kochen für mich auch Haarewaschen bedeutet ;D

Kann es sein, dass das Balea Trockenshampoo irgendwo anders steht als bei den Trend it up Sachen?
Weil ich schon seit 3 Wochen immer wieder zu den Sachen gehe, aber es einfach nicht da ist! Aber sonst hat mein dm immer die meisten Sachen (LEs, Neuheiten) rechtzeitig da, nur das Trockenshampoo fehlt...

Onekiss
19.03.2011, 08:03
hmm kann da nur für meinem DM sprechen, da steht es bei den trend it up Stylingsachen...habe es gekauft und bin zwiegespalten...das Haar fühlt sich nach der anwendung auf jeden Fall ziemlich angenehm und weich an, allerdings hinterlässt es mir trotz einhalten des 20 cm sprühabstandes, anschließenden Frottieren, ausbürsten und föhnen nen geringen Grauschleier am Scheitelansatz....aber es ist optimal wenn man es eilig hat und die Haare net liegen, die frisierbarkeit nach der Anwendung ist definitiv top

ArwenAbendstern
19.03.2011, 10:04
hmm kann da nur für meinem DM sprechen, da steht es bei den trend it up Stylingsachen...habe es gekauft und bin zwiegespalten...das Haar fühlt sich nach der anwendung auf jeden Fall ziemlich angenehm und weich an, allerdings hinterlässt es mir trotz einhalten des 20 cm sprühabstandes, anschließenden Frottieren, ausbürsten und föhnen nen geringen Grauschleier am Scheitelansatz....aber es ist optimal wenn man es eilig hat und die Haare net liegen, die frisierbarkeit nach der Anwendung ist definitiv top

also in meinem dm is es auch bei der trend-it-up sachen

ich hab das gleiche problem...meine haare fühlen sich toll an und alles...und es hilft auch...
aber ich bekomm den grauschleier auch nicht weg...also eher was für die hellen haare....ich hab n mittelbraun und da is der grauschleier schon..ich mag net wissen, wie des bei schwarzen haaren aussieht ;)

DeeDee
19.03.2011, 10:57
Also Trockenshampoo hab ich erst einmal ausprobiert und scheinbar zu wenig benutzt, weil es gar nichts gebracht hat...

Aber ich wollte noch was loswerden: Bei fettigem Haar KEINESFALLS Shampoo für fettiges Haar benutzen, denn dann tritt genau der Effekt auf, der hier schon beschrieben wurde: Die Kopfhaut produziert extra Fett und fettet noch schneller nach, weil die Anti-Fett-Shampoos so heftig sind...

Onekiss
19.03.2011, 11:23
..ich mag net wissen, wie des bei schwarzen haaren aussieht ;)


hmm kann ich nicht beurteilen, ich mein , ich habe zwar schwarze Haare und mir fällt es auf ...nur wurde ich auch noch nie darauf angesprochen bzw als ich fragte wurde der Grauschleier verneint.... aber ich sehs... werde das nächste Mal über kopf sprühen testen..dann ist das in den unteren Haarschopf, den mein deckhaar verdeckt :D

AnnaS
19.03.2011, 11:25
Ich habe mal Babyshampoo getestet und bin zufrieden gewesen. Das ist gut und günstig.

DeeDee
19.03.2011, 12:02
Ich habe mal Babyshampoo getestet und bin zufrieden gewesen. Das ist gut und günstig.

Das ist toll, aber hier geht es um Trockenshampoo... ;)

MuseFreak
19.03.2011, 16:41
Das ist toll, aber hier geht es um Trockenshampoo... ;)

vielleicht meint sie babypuder?

Kisswu
19.03.2011, 17:53
Ich habe das auch das Trockenshampoo von Balea, streiche danach meistens mit einem leicht feuchten Handtuch drüber und dann ist der Grauschleier weg :)

DeeDee
20.03.2011, 08:26
Ich habe das auch das Trockenshampoo von Balea, streiche danach meistens mit einem leicht feuchten Handtuch drüber und dann ist der Grauschleier weg :)

Das ist ein guter Tipp! Denn ich hab gestern mein Trockenshampoo ausprobiert und trotz ordentlichem Frottieren und Bürsten sahen meine Haare aus, als hätte ich eine Mehlschlacht gemacht und meine Tochter meinte, ich seh aus wie eine Omi... :suspekt:

Onekiss
20.03.2011, 16:04
kisswu...danke für den tipp, hab ich heute probiert und es funktioniert... das man da nicht draufkommt *brettvorkopf* danke

funkenflug
22.03.2011, 19:19
Das von Balea kenn ich noch nicht, kann jemand davon ein Foto posten:föhnen:

Den Puder geb ich immer auf ne Paddelbürste und kämm dann das haar durch, sonst hab ich weiße flecken auf dem kopf wenn ich den Puder so reinmach, da sieht dann etwas komisch aus:suspekt:

Little_Lollipop8
23.03.2011, 13:26
Wofür ist das Trockenshampoo gut? Ist das ein Spray oder ein Puder?
Werden die Haare danach nicht noch fettiger?
Kann mir irgendwie gar nichts darunter vorstellen ^^

ine-manu
23.03.2011, 14:24
Little Lollipop, lies doch bitte einfach mal den Thread durch :)

ArwenAbendstern
23.03.2011, 15:17
trockenshampoo ist dafür da, dass du damit deine haare einsprühen kannst, wenn sie schon recht fettig am ansatz sind und du grade keine zeit hast deine haare zu waschen oder sie vom täglichen waschen weggewöhnen willst...

dann kannst du des in die haare sprühen....das nimmt dann den talg irgendwie weg und somit sehen die haare viel besser aus...

wenn du aber dunkle haare hast, solltest du mit sowas vorsichtig sein, da das einen weiß-grauen film auf den haaren hinterlassen kannst...also nicht grade eben unmittelbar vorm abiball oder sowas ausprobieren, sondern einfach mal in ruhe test und schauen, wie es sich bei dir verhält, falls du das mal probieren willst ;)

MuseFreak
24.03.2011, 09:09
wenn du aber dunkle haare hast, solltest du mit sowas vorsichtig sein, da das einen weiß-grauen film auf den haaren hinterlassen kannst...also nicht grade eben unmittelbar vorm abiball oder sowas ausprobieren, sondern einfach mal in ruhe test und schauen, wie es sich bei dir verhält, falls du das mal probieren willst ;)

das kann man vermeiden, wenn du mit einem feuchten (nicht nassen!) Handtuch drüebrstreichst- der grauschleier ist dann wie von selber verschwunden

princessaStrigoja
27.03.2011, 19:36
Ich hatte mal das Trocken-Shampoo von Lee Stafford benutzt.
Ich mag Trocken-Shampoo nicht. Meiner Meinung nach fühlen sich die Haare danach dreckig und fettig an.
Außerdem hatte ich dann weiße ''Klumpen'' auf meinen dunklen Haaren.:suspekt:

Rox
27.03.2011, 20:06
Also ich habe mir das von Balea zugelegt und bin bisher sehr zufrieden. Sonst musste ich meine Haare beinahe jeden Tag waschen, jetzt kann ich auch 2 Tage mal das Trockenshampoo verwenden.
Habe selber dunkles Haar und da sollte man wirklich sparsamer sein, sonst wirkt das Haar ein wenig graustichig.

glotta
27.03.2011, 21:09
habe auch dunkles haar und benutze ab und zu das von balea.
habe keine probleme mit grauen verfärbungen. benutze es aber eher nicht im deckhaar-bereich.

ArwenAbendstern
27.03.2011, 21:15
habe auch dunkles haar und benutze ab und zu das von balea.
habe keine probleme mit grauen verfärbungen. benutze es aber eher nicht im deckhaar-bereich.

ja für mich ist nur der ansatz im deckhaarbereich interessant....:flechten:

OurJulyTatjana
27.03.2011, 21:21
Ich habe das Trockenshampoo von Balea, habe nicht viel erwartet, da ich mit solchen Sachen nicht zurecht komme. Entweder ich krieg das weiße Zeug nicht raus oder meine Haare fetten noch stärker nach. Trotzdem habe ich Balea ausprobiert und ich bin positiv Überrascht. Ist nicht schwer wenn man keine Erwartungen hat, aber egal. (:
Mit dem Shampoo werden meine Haare weich und fliegen nicht, dass machen meine Haare öfters, und der weiße Flaum geht ganz einfach mit nem feuchten Tuch weg.
Riechen tuts nicht schlecht, aber so toll auch wieder nicht, wenns verschiedene Düfte geben würde wer das toll *_*

DeeDee
28.03.2011, 08:19
Ich hatte mir auch das von Balea inzwischen gekauft und heute morgen war ich seeeehr glücklich darüber, dass ich es hatte! Denn ich hab total verpennt und hatte keine Zeit mehr, mir die Haare zu waschen, also hab ich das Trockenshampoo benutzt. Ich finde, es riecht toll und ICH bekomme den Grauschleier sogar nur durch leichtes Frottieren weg! Anders als bei dem von Swiss-O-Par.

glotta
28.03.2011, 09:13
ich frage mich, wieviel manche von euch da draufklatschen, wenn sies nicht mehr rausgekämmt bekommen :confused:

Sterntaler
28.03.2011, 13:42
Huhu,

ich glaube das mit dem "nicht mehr rauskämmen" können, liegt auch an der Haarstruktur, nicht nur an der Menge.

Ich hab's heute morgen auch benutzt und bin total zufrieden. Alles steht schön, hat Volumen und ließ sich gut auskämmen.

Aber mal so nebenbei: Eure Haarbürsten sehen nach der Benutzung auch eher grenzwertig aus?

Finde es extrem nervig, immer danach meine Bürste auswaschen zu müssen. *gnarf*

glotta
28.03.2011, 16:15
sterntaler: da hast du vielleicht recht. ich habe sehr! glattes haar, das nichtmal mit haarspray in form bleibt und sich nur wellt, wenn ich mit zopf oder dutt schlafe und nicht durchkämme. und das mit der haarbürste stimmt, ich überlege schon, mir ne zweite haarbürste zuzulegen.... -.-''

Aimee
28.03.2011, 19:27
Wo steht das Trockenshampoo von Balea denn? :confused:
Ich habe es heute bei dm nicht gefunden....

DeeDee
28.03.2011, 19:35
Bei den "Trend it up"-Stylingprodukten.

Aimee
28.03.2011, 20:44
Was ist das? :redface:

Sterntaler
28.03.2011, 22:16
Huhu,

du musst einfach bei den Haarsprays und Haargelzeugs, Schmusekatze und Co. schauen. Dann findest du das trockenschampoo recht schnell. :)

LG

Aimee
29.03.2011, 14:50
Danke, hab's gefunden. =)

Blume
29.03.2011, 17:56
Ich hab mal das Trockenshampoo (Spray) von Algemarina benutzt. War damit eigentlich ganz gut zufrieden. Fand es nur immer wieder blöd, dass das ganze Bad und die Klamotten danach mitangepudert waren..

Hat jemand vielleicht mehrere Trockenshampoo's benutzt und kann sagen, welches "das Beste" ist? Gibt es da überhaupt große Unterschiede?

Trivia
29.03.2011, 18:24
wenn es morgens schnell gehen soll, benutze ich auch manchmal babypuder als "trockenshampoo" .
kurz ausbürsten, fertig!

:föhnen:

YoursSabrina
07.04.2011, 20:04
wenn ich einen ansatz habe und zopf trage reicht etwas gesichtspuder mit dem Pinsel und es passt, aber ich habe auch früher das blaue von frottee(?) genutzt und war ganz zufrieden nur den geruch mochte ich nicht.

Heute ist dann das von Balea in meinen Korb gehüpft, den Geruch mag ich schonmal sehr...

Distanza
15.06.2011, 10:17
Also ganz ehrlich?????
Ich liebe Trockenshampoo :D ... ich hab nämlich so ein Tick wie alle anderen Leute sagen, ich denk meine haare
sind fettig.. aber das sind sie anscheind nicht.. und morgens früh ich mir Trockenshampoo in die Haare und
sie sind perfekt :D ...
mein Freund hat es auch schon ausprobiert.. und war begeistert...

sandra7564
16.06.2011, 20:46
also ich hab den absoluten tipp für blonde haare
Babypuder...er trocknet nicht so extrem aus wie TRockenshampoo. Man sollte ihn zwar auch gut ausbürsten und eventuell etwas mit dem handtuck drüberrubbeln, aber es wirkt wahre wunder. Die Haare werden griffig, sind aber trotzdem gepflegt.

maigloeckchen
20.06.2011, 19:12
Ich hatte dasselbe Problem. Jedenfalls kam ich dann zu dem Entschluss, dass ich für 2,45€ ruhig einmal das Balea Trend it up Trockenshampoo ausprobieren kann. Hier ist mein Testbericht:

positiv:
- es riecht fruchtig/frisch und beseitigt sogar schlechte Gerüche, die sich im Haar verfangen haben ( in meinem Fall vom Frikadellen braten xD )
- es beseitigt fettige Ansätze und gibt dem Haar zusätzliches Volumen; das Haar wird griffiger und lässt sich leichter stylen
- es bleiben keine Rückstände zurück und das Spray lässt sich leicht auskämmen
- der Preis (2,45€)

negativ:
- bei dunkelhaarigen Personen KÖNNTE es Schuppen artige Rückstände geben

Fazit: Alles in allem eine gute Alternative falls man einmal keine Zeit zum Haare waschen hat. Auf Dauer würde ich es allerdings nicht empfehlen, weil ich mir nicht sicher bin, ob es den Haaren schadet. Vorsicht ist vor allem bei dunkelhaarigen Personen gefragt.

Lindchen
23.06.2011, 19:07
Also ich hab vor einiger Zeit recht Positives über das Trockenshampoo von Balea gelesen und hab's mir daher auch gleich zugelegt. Habs jetzt erst zweimal benutzt, aber mir ist schon beim ersten Mal aufgefallen, dass ich mit den Puderresten, die im Haar zurückbleiben ABSOLUT garnicht klarkomme. Hab die Haare wirklich richtig ausgeschüttelt und sogar geföhnt und es hilft nichts -.-" Das Puder ist in der Bürste drin, bleibt am Glätteisen kleben und das Gefühl an den Händen ist auch nicht schön (da ich mir öfter durch die Haare gehe, wegen meinem langen Pony :x). Die Wirkung an sich ist allerdings gut und das Shampoo frischt die Haare auch auf, aber das ist sooo eine negative Nebenwirkung. Mag ich garnicht!

Distanza
23.06.2011, 19:29
das Trockenshampoo macht man doch nur an den Ansatz oder nicht?? :S
Glättest du hoch bis zum Ansatz?? Ich hab dunkle Haare und hab noch nie Probleme gehabt alles raus zu bekommen.. erst mit dem Handtuch durch dann fönen und bürsten.. und weil des ja nur ansatz ist und man da normalerweise nicht glättet geht es dem glätteeisen auch noch gut :) ..

Trille14
26.06.2011, 20:21
Hey :)

also es gibt ja so ein neues von Balea, welches recht gut sein soll, im Vergleich zu dem von Got2Be zum Beispiel. Kostet glaub ich so um die 3€ nur reicht der Flascheninhalt wohl meistens für nicht so viele Anwendungen (ist aber bei anderen Trockenshampoos glaub ich nicht anders).

Auf jeden Fall hab ich von vielen gehört dass das von Balea gut ist :)
wollte es eventuell auch mal selbst ausprobieren :)

flybabe
07.07.2011, 13:45
Hallo, ich hab auch immer Trockenshampoo da, falls ich es mal verpennt hab oder so ist es echt prima. Meistens hab ich das von Algemarina genommen, aber zwischenzeitlich auch mal swiss-o-par probiert. Da algemarina aber mehr Inhalt hat, bevorzug ich das. Und für alle Notfälle hab ich auch Babypuder da. Ist vom Effekther nämlich das gleiche. Einfach aufpudern und wieder auskämmen. Ich hatte letztens Puder mit Vanilleduft aus den USA mitgebracht und das war perfekt dafür, da es super angenehm gerochen hat und mit Abstand die preisgünstigste Variante ist. Also traut euch.

XxLaLaaxX
12.07.2011, 16:14
Es kommt ja im Moment eine richtige Trockenshampoo-Welle! Ich habs bis jetzt nicht ausprobiert ,aber ich das Bedürfnis mir eins zu kaufen habe ich auch nicht.Da ich meine Haare meistens am Abend wasche und das so alle 2-3 Tage finde ich es für mich persönlich unnötig! Bei anderes die ihre Haare immer Mogens waschen und mal keine Zeit mehr haben, kann ichs verstehen, aber ständig... ich weiß ja nicht...

YoursSabrina
12.07.2011, 16:55
ich nutze es auch nur im notfall (bin eher die morgends duscherin)
und deswegen hält es auch lange, da kann ich nicht verstehen wie sich alle beschweren das reicht nur für 5 anwendungen!

Grease1981
12.07.2011, 17:00
ich merke auch schon das so ein kleiner hyper aufkommt was trockenshampoo angeht. Ich habe bis jetzt auch noch nie benutzt. Ich habe sehr kurze haare und wasche sie mir nur alle 4- 5 tage und selbst dann sieht man ihnen es nicht immer an. Also sehe ich keine veranlassung das zu benutzen.
Obwohl bei den Leuten die morgens waschen und dann noch lange Haare haben kann es ja im Notfall wirklich helfen. Ich weiß schon warum ich kurze Haare habe :D

Guardevoir
15.07.2011, 17:16
Ich habe auch das Trockenshampoo von Balea. Ich finde es entfettet zwar gut, aber die Haare fühlen sich am Ansatz immer noch schmierig an und sind danach ziemlich stumpf bzw glanzlos..

missbeauty81
18.07.2011, 13:34
ja das von balea trend it up find ich auch gut. aber ich benutz es echt nur im notfall und es ersetzt keine haarwäsche :D

sokadij
18.07.2011, 14:25
ich benutze das neue von got 2 be!

Coconutcolada
19.07.2011, 15:15
Also ich benutze auch das von Balea. Habe hier zwar auch das von Got2be rumstehen aber den Geruch finde ich persönlich nicht so gut! Welches Trockenshampoo richtig gut ist, aber jedoch teurer, ist das von Label_m !

Zoe-chan
19.07.2011, 15:35
Ich wasche mir meine Haare meistens abends also finde ich ein Trockenshampoo für mich als unnötig.
Finde aber die Idee unheimlich interessant.

Sahnedrops
19.07.2011, 17:20
Würde ich nie nehmen. Weiß auch nicht aber der Gedanke daran das man die Haare nur ansprüht und dann durchkämmt, anstatt das die richtig gewaschen werden... :nea:
Nicht so meins^^

leiila
21.07.2011, 15:07
Ich habe mal das trockenshampoo von swiss o par ausprobiert und bei meinem haar habe ich keine veränderung erkennen können. Es hat sogar irgendwie nach fisch gerochen... total eklig :thumbdown:

lizzdizz
23.07.2011, 19:40
Ich hatte immer das von swiss o par (natürlich nur als Notlösung wenns mal stressig ist) fand es ganz Ok aber der Geruch ist echt nicht der beste.
Habe jetzt das von Balea ausprobiert und finde es um einiges besser vom Ergebins und Geruch.

queenie
24.07.2011, 09:49
Ich fand Trockenshampoo - ohne es je ausprobiert zu haben - immer irgendwie, hmm.. eklig...
Jetzt war ich dann aber doch mal neugierig und hab mir das von Balea gekauft. Und bin ziemlich begeistert: normalerweise wasche ich meine Haare täglich, da sie sehr dünn sind und sonst platt runterhängen. Mit dem Trockenshampoo hab ich das Ganze jetzt aber schon 1, manchmal sogar 2 Tage rauszögern können!

Pink_Berry
24.07.2011, 11:21
Wollte schon sehr lange Trockenshampoo benutzen war dem gegenüber aber immer skeptisch. Durch Zufall habe ich im Müller Drogeriemarkt eins von Lee Stafford London gefunden, ganz pinke Flasche, Fotos habe ich auf meinem Blog.

Habe erstmal die kleine Flasche ausprobiert, kostet 2,75 Euro für 50ml, und bin so begeistert davon. Die "Normalgröße" kostet ca. 10 Euro.

Ist seinen Preis wert den es ist echt super! Haare werden übrigens nicht nach einem Tag fettig, sie schwitzen. Hat mir meine ehemalige Friseurin erzählt ;) Da ich eben auch das Problem habe das meine Haare nach einem Tag nicht mehr so toll aussehen, nehme ich dann das Trockenshampoo und sprühe es mir auf die Ansätze, massiere es mit meinen Fingern ein, und meine Haare sind frisch und fühlen sich toll an. Gibt auch extremes Volumen. Hinterlässt keine Rückstände und ich finde das es toll riecht, so wie alle Produkte der Marke. Kein aufdringlicher oder pudriger Geruch, sondern ganz frisch.

TheLittlesumsi
30.07.2011, 13:58
Ich hab sowohl das von swiss-o-par als das von balea schon probiert und ich finde eigentlich beide gleich gut. Ich hab eher ein dunkleres Blond aber es ging immer alles gut ausbürsten. Ich finde die Haare sehen danach auch nicht mehr fettig aus, aber Haare waschen ersetzt es auf keinen Fall.

ShiningStar
04.08.2011, 19:39
Ich habe das von balea und find es ganz ok. Auf meinem blog habe ich auch einen ausführlichen bericht. Kurzfassung: riecht mir zu doll, macht das haar etwas fahler, jedoch sieht man es trotz dunkler haarfarbe nicht. haare fühlen sich aber immer noch fettig an, jedoch super für zopf oder hochsteckfrisuren.

montiischatzii
11.11.2011, 13:32
Ja ich möchte mir eins von beiden Trockenshampoos kaufen der Preis ist mir egal mich interessiert die wirkung also kann mir jemand sagen welches besser von beiden ist ?

PS : Hab übrigens Blondes Haar (falls das wichtig ist):clapgirl:

redcarpet
11.11.2011, 14:42
Ich hab auch blonde Haare und hab beide Trockenshampoos schon getestet. Ich finde beide gut, sie haben meinem leicht fettigen Haaransatz wieder Volumen gebracht und auch einfach so für mehr Volumen sind beide gut geeignet. Anwendung und Duft sind auch bei beiden gut. Allerdings ist das von got2b mehr als doppelt so teuer. Ich kann dir also beide empfehlen. Manchmal gibt es got2b Produkte auch bei Rossmann im Angebot. Momentan benutze ich zwar Balea weil mein got2b alle ist, aber danach werde ich mir wohl got2b nachkaufen ;) Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bisschen bei der Entscheidung helfen :)

montiischatzii
11.11.2011, 15:54
Ich hab auch blonde Haare und hab beide Trockenshampoos schon getestet. Ich finde beide gut, sie haben meinem leicht fettigen Haaransatz wieder Volumen gebracht und auch einfach so für mehr Volumen sind beide gut geeignet. Anwendung und Duft sind auch bei beiden gut. Allerdings ist das von got2b mehr als doppelt so teuer. Ich kann dir also beide empfehlen. Manchmal gibt es got2b Produkte auch bei Rossmann im Angebot. Momentan benutze ich zwar Balea weil mein got2b alle ist, aber danach werde ich mir wohl got2b nachkaufen ;) Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bisschen bei der Entscheidung helfen :)

Ja bei mir ist das ja gerade im Angebot deswegen frag ich :D also ehr Got2be ?

ViviLeto
15.11.2011, 07:05
Also ich hab mir gestern das Balea Trockenshampoo gekauft, weil ich nach Freundestreffen und feiern innerhalb der Woche oft bei zwei Freundinnen schlafe, die direkt um die Ecke meiner Arbeit wohnen und da ich eigentlich jeden Tag Haare waschen müsste, aber ja nicht dauernd bei denen die Haare waschen kann, dachte ich mir probierst du es mal damit....

Ich finds toll :D
Es duftet gut, meine Haare sahen gleich nicht mehr strähnig aus (das ist das was ich so hasse wenn die strähnig sind) glänzen nett und ich finde auch nicht, dass sie einen grauschleier haben (ich hab rote haare).

Natürlich ersetzt es keine Haarwäsche, aber manchmal geht es nunmal nicht und ich will auf Arbeit wirklich nicht den ganzen tag mit strähnigen Haaren rumsitzen.
Ich fühl mich mit strähnigen Haaren auch immer so... eklig und das Gefühl hab ich nun gar nicht ;)

redcarpet
10.12.2011, 17:58
Ich teste grade für Pinkmelon das neue Syoss Trockenshampoo. Bald kommt ein Bericht ;)

smileida
23.12.2011, 12:54
Hallöchen :)

Ich war ja eine Zeit lang krank und durfte nicht duschen (schreeeeckkklich)
Ich hab das das von Balea ausprobiert.
Erst war es voll der Schock mich mit weißen Haaren zu sehen :DDDDDDD Ich bin fast umgekippt und dann gings ans rubbeln und ausbürsten.
Endeffekt : Mir kommen meine "schwarzen" Haare ein wenig heller vor und sie haben auch keinen Glanz,was ich eigentlich nur sehr erstaunend fand und nicht schlimm...
Man konnte überhaupt nicht sehen,dass die Haare fettig sind suuuper!!:thumbup:

beautyklee
26.12.2011, 16:54
ich habe auch ab und zu mal ein trockspray benutzt muss aber sagen das ich davon eine ganz schrecklich trockene kopfhaut bekommen habe.
was benutzt du denn für ein shampoo? seit dem ich mein shampoo gewechselt habe reicht es wenn ich alle 2-3 tage wasche. früher musste ich auch täglich waschen.

sweetsarah
05.01.2012, 19:09
Ich hab das von Schauma, und das ist echt gut, und riecht toll ;D

blushbeauty
22.01.2012, 20:24
ich benutze immer ganz billig babypuder :) auf den ansatz und kopfhaut massieren und richtig aufwuscheln ! gibt total viel volumen vorallem bei plattem ansatz

Lady_Nadie
24.01.2012, 20:31
Hab von Balea das Trockenshampoo und bin damit soweit zufrieden, wenns aber leer ist, wollt ich auch mal babypuder testen :D

Honigmelone
25.01.2012, 08:32
Ich benutze auch im ganz großen Notfall mal Puder, aber es ist wirklich nur im Notfall geeignet. Ansonsten lieber dann doch schnell noch die Haare waschen..

BeautyFlower
26.01.2012, 20:21
Heey :)

Ich benutze jetzt schon seit 2 Wochen das Schauma Trockenshampoo und finde es PERFEKT ! :)

Liebe Grüße
Melli :hiya:

Helga
07.06.2012, 12:42
Trockenshampoo ist definitiv was feines, auch wenn's das normale Waschen keinesfalls ersetzt. ;)
Hatte es als ich im Krankenhaus war & nicht über Kopf Haarewaschen durfte. (Kann's so irgendie am besten.)

Klar werden die Haare nach spätestens 2 Tagen unschön (wasche jeden bis jeden 2. Tag),
aber man fühlt sich doch schon 'n bisschen wohler auf'm Kopf. :D

Jenny_Jelly_Baby
07.06.2012, 13:10
ich hatte das von balea mal es war ok, aber ich finde das von syoss viel besser
vor allem der geruch ist wesentlich angenehmer

nellija
07.06.2012, 14:12
Ich nehm immer n bisschen Mehl, ab auf den Kopf damit, einmassieren und nachher kopfüber ausschütteln (und wenn ich leicht gewellte Haar habe, noch kopfüber Haarspray rein für etwas Volumen). Et voilà, ich kann mit meinen leicht (!) fettigen Haaren wieder alles machen, was ich will, und das beste:
Es fühlt sich nicht fettig an. Ich bin zufrieden so und denke nicht, dass ich ein Trockenshampoo bräuchte.

Princessin22
07.06.2012, 15:08
Hey,
ich habe schon häufiger Frottee-Trockenshampoo benutz. Das ist ganz gut. Wobei ich find waschen ist einfach besser und dauert eigentlich ja auch nicht besonders lange.

ann08
27.06.2012, 08:06
Ich habe noch nie Trockenshampoo benutzt und sehe für mich auch keinen Bedarf. Ich wasche meine Haare normalerweise jeden Tag und wenn ich es mal nicht schaffe, binde ich sie zusammen. Sie sehen dann auch noch keinesfalls fettig aus, "liegen" aber halt einfach nicht mehr so gut.
Außerdem geht Haare waschen bei mir ganz fix. Kann mir nicht vorstellen, dass ich mit einem Trockenshampoo da wesentlich schneller wäre. Und ich befürchte, mich würde das Puderzeug (nach dem Ausbürsten) im Bad nerven. Ich verwende ganz gerne Körperpuder im Sommer und schon das ärgert mich, wenn es sich im ganzen Bad verteilt.

Sopharie
27.06.2012, 09:35
Ich benutze statt Trockenshampoo immer Babypuder, ist einfach billiger und tut das selbe. Ansonsten hab ich beine Zeit lang das von Balea benutzt, dass war aber total schnell leer. Ich wuschel sie dann immer mit dem Handtuch durch und puste den Rest mit dem Föhn weg. Ansonsten würde ich zu lang brauchen.

Andy
03.07.2012, 16:53
Also ich hab mit Trockenshampoo keine guten Erfahrungen gmacht. Bei mir hat des irgendwie gar nix gebracht. Kann aba auch am Produkt gelegen haben war eine NO NAME marke.

Camillex
03.07.2012, 16:53
ich habe das Trockenshampoo von Balea hier rumstehn, benutze es aber nur selten. Es funktioniert zwar super, allerdings krieg ich das Pulver nie ganz wieder raus und meine Haare haben dann ewig einen Grauschleier. Außerdem riecht es ziemlich lange sehr intensiv und mit der Zeit nervt das.

Flowercat
03.07.2012, 17:51
Also für mich ist das allerbeste Trockenshampoo das Garnier "Frisches Volumen Trockenshampoo" (hellgrüne Flasche) :thumbup:
Ich hatte davor ein anderes, bei dem es viiieel schwerer wa den weißen Schleier zu beseitigen, man musste die Haare extem verwuscheln mit einem Handtuch... Bei dem von Garnier geht das viel einfacher, einmal kurz mit Handtuch drüberstreichen und schon ist der Schleier ohne große Anstrengungen weg und es hilft auch total super gut :clapgirl::clapgirl::clapgirl:
Volumengebend ist es auch etwas und ich würde jedem zum Kauf raten, der ein Trockenshampoo sucht :shoppen:

Sushi
03.07.2012, 19:53
Ich teste gerad das Trockenshampoo von Schauma und find es ganz gut. Es ist aber nur für den Notfall,weil ich liebeer frisch wasche.

Buzzi
04.07.2012, 11:59
Ab und an - wenn die Zeit zum Haare waschen nicht reicht - nutze ich das Trockenshampoo von Balea. Ich find's nicht schlecht, der Duft ist ganz angenehm und die Haare wirken tatsächlich wieder frischer. Zwar ersetzt's keine normale Haarwäsche, aber die Haare sehen nicht mehr so fettig aus und sie fallen auch ganz gut und sind schön locker. Man muß hier alledings (wie wohl bei jedem anderen Tropckenshampoo auch) gut frottieren, um sämtliche weißen, pulvrigen Rückstände im Haar zu entfernen - ansonsten schaut das Haar grau aus. Insgesamt bin ich mit diesem Trockenshampoo absolut zufrieden! Ich habe schon ein paar Dosen verbraucht und werde es mir auch immer wieder holen.

Von Syoss soll's jetzt ja auch ein neues Trockenshampoo geben... hat das schon jemand probiert? Ich traue mich irgendwie nicht so richtig ran, weil mich Syoss bislang nicht überzeugen konnte...

princess__
10.07.2012, 12:27
Nehme auch seit letzter Woche ab und an das Trockenshampoo von Balea. Bin sehr zufrieden damit, es riecht frisch und beschwert die Haare nicht. :)

Calia
10.07.2012, 15:32
Hab auch mal vor kurzem das Trockenshampoo von Balea geholt aber noch nicht getestet.

pinkboxer
11.07.2012, 14:06
Ich benutze eher selten Trockenshampoo, aber es ist schon gut wenn man eins zuhause hat. Ich habe gehört es gibt auch so eine Art "Papier" hat jemand Erfahrungen damit gemacht??

OneOfThoseLillys
21.07.2012, 08:07
Ich habe schwarze Haare und benutze das Trockenshampoo von Balea. Ich bin super zufrieden und den weißen Schleier föhne ich einfach raus.

Natalka
07.08.2012, 21:43
Kennt jemand das Trockenshampoo , was gerade in der Douglas Box ist?

MiLli
04.11.2012, 16:11
Bei mir wirkt Trockenshampoo wunder!
Ich habe das blaue von swiss-o-par, hilft gut aber du musst es halt gut ausbürsten;)
Von lee stafford gibt es auch ein braunes extra für dunkle Haare, das ist auch toll:)

hakaro
04.11.2012, 16:15
Ich greife gerne mal auf Trockenshampoo zurück! Das blaue von Swiss-O-Par finde ich persönlich echt super.. und das riecht so toll :)

leiaX
04.11.2012, 17:08
ich benutze auch ab und zu trockenshampoo.aus der douglas box habe ich von batiste das cherry trockenshampoo.das find ich recht gut.am besten finde ich aber das von balea:)

LoriGlory
06.11.2012, 20:10
Ich benutze das Trochenshampoo von Lush. Das ist etwas teurer, aber wirklich sehr ergiebig. Benutze es seit ca. 2 Monaten jeden 2..-3. Tag und es sieht aus, als wäre noch gar nichts raus. Und es macht keinen Grauschleier, das Problem hatte ich bei Drogerieprodukten.

Anna1516
06.11.2012, 20:38
Ich benutze statt Trockenshampoo immer Penaten Babypuder im Notfall absorbiert es auch das ganze Fett, jedoch sollte irgendwann im Laufe des Tages noch eine Haarwäsche folgen, da Trockenshampoos ja nur zur Notlösung geeignet sind.
ACHTUNG: Nur für Hellblonde bis Mittel/Dunkelblonde Haare geeignet.

Ich teile immer dann meine haare in drei Partien. Erstmal mache ich einen Scheiten ganz rechts Pudere die Ansätze ein, danach mache ich mit einen Mittelscheitel und pudere da auch die Ansätze ein und zu aller letzt ganz links und pudere wieder meine Ansätze ein. Ich lasse es ca. 1-2 Minuten Einwirken mache dabei mein Make-up und bürste das Puder danach aus. Wenn es nicht ganz weg sein sollte dann schüttele ich mit meinen Händen bisschen meine Haare durch und es sollte dann ganz weg sein.

Wenn ich mir die Haare eh zu binde, dann trage ich das Puder auf einen Puderpinsel auf und bepinsele die fettigen Stellen (Achtung: nicht zu viel verwenden) bei zugebundenen Haaren.

Hoffe ich konnte einigen helfen und somit eine preisgünstigere Alternative ein Notfallmittel, dass wahrscheinlich jeder Zuhause hat, zeigen.

Anna1516

emiliablue
15.11.2012, 11:01
Hey

ich probiere grad Trockenshampoo zum ersten mal aus. Das von Isana war das Günstigste und es ist einfach hammermäßig gut. Mal sehen vielleicht probiere ich die anderen auch mal aus =)

Honey123
15.11.2012, 11:05
Ich habe auch schon Trockenshampoo benutzt. Bin damit aber gar nicht zufrieden. Die Haare fühlen sich richtig chemisch an. Lieber richtig waschen, fürs eigene Wohlbefinden!!!

minerva
17.11.2012, 22:14
Ich verwende das Trockenshampoo von Lush. Das ist nichts zum sprühen, sondern ein loses Puder. Der Geruch ist frisch zitrushaft, was mir persönlcih sehr gut gefällt, allerdings kann ich im Moment noch nichts genaues sagen, ich befinde mich noch in der Testphase :D Von der Handlichkeit wäre eins zum Sprühen allerdings galube ich besser :)

marie.ax
01.12.2012, 10:45
Benutze zur Zeit 'frottee 2.0' von Swiss O Par und find's super!

Wenn dir aber Trockenshampoo auf Dauer zu teuer wird, probier's mal mit Babypuder. Funktioniert genauso gut und ist günstiger. (;

CatLover
01.12.2012, 19:19
ich mag das trockenshampoo von syoss am besten, da es dem haar schön volumen gibt und das haar richtig gut riecht. ich hatte auch mal eine zeitlang das trockenshampoo von balea ausprobiert und ich hatte das gefühl , dass das nur ne kurze zeit gewirkt hatte und nach ca 2 stunden waren die haare wieder strähnig

Mynameisdora
05.12.2012, 08:02
Ich würd viel lieber drauf verzichten, auch wenn ich mit dem von Balea sehr zufrieden bin. Benutze es im Moment nur um meinen Waschzyklus auf alle zwei Tage zu verlängern. Aber manchmal hab ich einfach Angst, dass da noch ein paar graue Stellen im Haar verbleiben (grad eam Hinterkopf), die ich nicht bemerkt habe. Das wäre sehr peinlich ;-)
Trockenshampoo hält bei mir aber den ganzen Tag.

Bea
05.12.2012, 11:54
ich habe schon lange trockenshampoo immer benutzt, irgendwie hatte meine mama das früher immer schon :)
ich hab mir dann irgendwann auch selbst das blaue von swiss o par geholt und inzwischen hab ich das von balea und bin damit auch zufrieden.
ich finde es ist als übergangslösung vollkommen o.k.

caramel-muffin
12.12.2012, 20:54
Also ich hab zwei verschiedene probiert.

Eine kleine Probiergröße von LEE STAFFORD ( http://www.douglas.de/douglas/Hairshop-Waschen-Haarshampoos-Lee-Stafford-Pink-Trockenshampoo_productbrand_3000013412.html ) - zu diesem kann ich sagen, dass es zuerst etwas eigenartig für mich gerochen hat etwas nach stinkender Blume oder so, das weiße Spray muss man am Ansatz guuut verreiben, denn sonst sieht man es deutlich. Ich brauchte ein paar gute Sprüher, aber ich war generell zufrieden. Wie gesagt der Geruch ist nicht jedermanns sache, aber nach einer kleinen Weile gings auch.

Das zweite habe ich aktuell von SCHAUMA - COTTON FRESH. Vom Geruch zwar neutraler (pulverartig) als das andere, aber riecht eher nach Deo (??). Bei dem Produkt hatte ich schon wiederholt den Eindruck, dass es nicht so viel bringt. Ich muss es nochmal beobachten.

Zu beiden : nach 2 Tagen ohne waschen sinkt die Wirkung... jedenfalls kommt mir das so vor.
Da ich lange Haare habe und zum Föhnen allein schon an die 35 Minuten brauche (besonders wenns draußen - 5 Grad hat), will man etwas Zeit sparen, aber manchmal ist es doch besser die Haare zu waschen, fühlt sich halt anders an :)

FrauNikolaus
17.12.2012, 15:44
Habe Freitag vorm Weggehen von einer Freundin etwas Trockenshampoo ausgeliehen, da ich von dem vielen Mützentragen etwas fettige Haare bekommen habe. Ich habe mich zwar schon etwas besser damit gefühlt, aber so richtig überzeugt war ich davon nicht. Sicher absolut keine Alternative zum Haare waschen. Aller höchstens für Notfälle in der Handtasche.

Black-Water
22.12.2012, 18:58
Seit Monaten habe ich mal wieder Heilerde als Trockenshampoo verwendet und bin einfach hin und weg davon. Ich habe es mit zwei kleinen Anwendungen geschafft, mir diese Woche nur einmal die Haare zu waschen. Das wird jetzt meine persönliche Taktik zum Hinauszögern. :D

Daphne
24.12.2012, 01:31
ich habe auch das von swiss o par und bin sehr zufrieden (außer dass es komisch riecht, aber ich kenne kein trockenshampoo, das gut riecht :D)

lovely_neela
05.01.2013, 08:05
da ich auch mal ein trockenshampoo ausprobieren möchte, helfen mir eure tipps echt weiter :)
im notfall hab ich bis jetzt immer ganz normales babypuder benutzt, auf die ansätze pudern, mit handtuch etwas einarbeiten und ausbürsten, hat immer ganz gut funktioniert und wenn mal nichts anderes zur hand ist... :)

Flower2000
05.01.2013, 16:15
Ich habe ein trockenshampoo von Syoss.Es heißt anti-grease und ist geeignet für schnell nachfettendes haar.Es hat einen sehr angenemen duft und lässt sich auch gut herausbürsten danach wirken die haare auch nicht mehr fettig:thumbup:

PinkPandawoman
05.01.2013, 18:09
Ich benutze „no drought" von lush und ich bin richtig zufrieden! Es riecht nach Zitrone ( für mich ein pro , weil ich
Verrückt nach Zitronen bin..^0^) und ich kann schon mal 2-4 Tage beim Duschen meine Haare auslassen. Leider
habe ich aber sehr dunkle Haare und das ausbürsten wird dadurch sehr lästig! Sonst benutze ich aber auch einfach ein Spray.
Also: kann man benutzen wenn man keine Lust hat sich die Haare zu waschen, ist aber , finde ich, keine
Dauerlösung und für dunkelhaarige auch etwas aufwendiger als für blondhaarige.
Aber am besten findet man heraus ob es gut ist , wenn man es selbst mal testet!;)

ToFi-Fee
05.01.2013, 19:49
Ich liebe mein Trockenshampoo von DM: Trend it up Spray-on Trockenshampoo!
Es kommt in einer fetzigen Dose und beinhaltet 200 ml.
Die Verwendung ist super einfach und wenn man es etwas einwirken lässt und dann ordentlich mit dem Handtuch drüber rubbelt geht auch alles einwandfrei aus dem Haar raus.
Ich verwende es schon eine ganze Weile und bin sehr zufrieden. Ich habe dunkelbraunes Haar und bin daher prädestiniert für einen schnell fettenden Pony (trotz Anti-Fett-Shampoo) und verwende es regelmäßig. Es hält auch locker ein bis zwei Tage und das Beste: es riecht richtig frisch! Leicht nach Zitrone (vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein ;)). Außerdem ist es vegan ^^

Ich habe früher auch andere Trockenshampoos ausprobiert z.B. das von Syoss. Aber ich bin so von dem "Trend it up" überzeugt, dass ich gar nix anderes mehr will! =)

Mexicolita
07.01.2013, 10:57
da ich auch mal ein trockenshampoo ausprobieren möchte, helfen mir eure tipps echt weiter :)
im notfall hab ich bis jetzt immer ganz normales babypuder benutzt, auf die ansätze pudern, mit handtuch etwas einarbeiten und ausbürsten, hat immer ganz gut funktioniert und wenn mal nichts anderes zur hand ist... :)

Babypuder ist großartig und ich ziehe es Trockenshampoos sogar vor! Es ist günstig, ergiebig und pustet nicht unnötig Treibgas in die Umwelt. :clapgirl:
Ich finde, dass es sich auch besser entfernen lässt als Trockenshampoo. Ich kämme immer mit 2 verschiedenen Bürsten aus und wischedanach nochmal mit einem feuchten Tuch die abgepuderten Stellen & meinen Hauptscheitel feucht nach und auch noch kurz die Längen, weil da logischerweise auch immer was reinrieselt. Klappt super und riecht nicht ganz so penetrant wie die meisten Trockenshampoos.

Wenn es doch unbedingt ein "richtiges" Trockenshampoo sein muss, dann empfehle ich das von Algemarina.

Sasse091
07.01.2013, 16:04
Ich benutze mittlerweile auch einfach Babypuder. Ist ergiebiger und günstiger und auch mit der Dosierung habe ich kein Problem. Im Moment habe ich eins von der Marke Babydream aus dem Rossmann und es hat für 100 Gramm unter einem Euro gekostet ...

loebel
06.02.2013, 22:33
statt trockenshampoo funktioniert ganz normales mehl super! ohne jede chemie und hat bestimmt auch jeder daheim ;) einfach auf den Ansatz und dann ausschütteln oder ausbürsten

Tuetue
07.02.2013, 13:55
Ich hab mal das von Balea ausprobiert, aber da konnte ich den Geruch überhaupt nicht leiden. Dann hab ich ne ganze weile Babypuder genommen und jetzt hab ich das von Lush, weil das gut riecht und ich dachte, dass es für meine empfindliche Kopfhaut vielleicht besser sein würde, aber leider führt auch das zu Jucken bei mir. Ich kann mir kaum was in die Haare machen, was an die Kopfhaut gelangt. Auch keinen Schaumfestiger und das ist sehr blöd, weil ich eigentlich Naturwellen hab, die mit Schaumfestiger drin sehr schön aussehen...
Hat da jemand vielleicht einen Tip?

tinaX19
08.02.2013, 19:30
ohne Trockenshampoo wäre ich verloren. Das ist die Hilfe in der Not...sonst müsste ich mir jeden zweiten Tag die Haare wasche..manchnmal schon am nächsten Tag..also ist eine sehr gute Sache und mittlerweile gibt es schon eine große Auswahl.

minalina
18.02.2013, 22:09
Ich benutze ein Trockenshampoo von Balea. Ich habe es mir schon mehrmals nachgekauft und bin zufrieden damit. So kann mein blondes Haar auch mal eienen Überbrückungstag überstehen bzw. ich kann auch gepflegt aus dem Haus wenn ich verschlafen habe ;)

Ailisa
19.02.2013, 12:38
Ich benutze im Moment das von Balea Trend it Up, aber der Geruch stört mich wirklich enorm.
Kann mir jemand ein anderes, möglichst günstiges Trockenshampoo mit weniger aufdringlichem Geruch empfehlen?

Rina90
19.02.2013, 21:54
Ich benutze das Balea Trend it up Trockenshampoo ganz gerne. Meiner Erfahrung nach hinterlässt es einen ganz leichten Grauschleier der aber so gut wie garnicht auffällt. Ich bin sehr zufrieden damit und habe schon mehrere Dosen aufgebraucht.
Ich habe gehört, dass das Trockenshampoo von Schauma auch sehr gut sein soll. Damit habe ich bis jetzt aber keine eigenen Erfahrungen gemacht.

coconut
20.02.2013, 15:36
Ich hab mal das von Balea ausprobiert, aber da konnte ich den Geruch überhaupt nicht leiden. Dann hab ich ne ganze weile Babypuder genommen und jetzt hab ich das von Lush, weil das gut riecht und ich dachte, dass es für meine empfindliche Kopfhaut vielleicht besser sein würde, aber leider führt auch das zu Jucken bei mir. Ich kann mir kaum was in die Haare machen, was an die Kopfhaut gelangt. Auch keinen Schaumfestiger und das ist sehr blöd, weil ich eigentlich Naturwellen hab, die mit Schaumfestiger drin sehr schön aussehen...
Hat da jemand vielleicht einen Tip?

also ich meine vor einiger Zeit bei Rossmann ein Trockenshampoo für sensible Kopfhaut gesehen zu haben. Es hieß Algemarin Sensitiv (orange Spraydose, preislich bei 3 Euro, wenn ich mich recht entsinne).. habe aber gehört, dass man es vorsichtig verwenden sollte, da der Druck sehr groß ist beim Sprühen und leicht zu viel des Guten auf dem Kopf landet... Ein Versuch wäre es sicherlich wert... LG

moizi
20.02.2013, 17:55
ich hab auch das von balea.. den geruch mag ich auch nicht unbedingt aber es geht.. wusste gar nicht dass es mit babypuder oder sogar mit mehl geht?! ich muss jeden tag meine haare waschen, das ist echt anstrengend :/

DonKater
20.02.2013, 19:20
Ich bin auch ein Fan von der günstigeren Alternative Babypuder, nur mit der Dosierung muss man aufpassen :P

buttercup
20.02.2013, 22:08
statt trockenshampoo funktioniert ganz normales mehl super! ohne jede chemie und hat bestimmt auch jeder daheim ;)

Super Tip, loebel! ;) Ich nehm sonst auch immer das von Swiss-o-par, aber hatte immer ein schlechtes Gewissen wegen den Treibgasen und den Dosen.

Altrosa
21.02.2013, 12:52
Nee, ich muss das gar nicht haben, also entweder mach ich dann die Frise so dass die Haare nicht so fettig aussehen oder eben waschen, aber Triockenshampoo find ich macht die Haare nur nochschneller fettig, oder?

Fluttershy
21.02.2013, 15:17
Nee, ich muss das gar nicht haben, also entweder mach ich dann die Frise so dass die Haare nicht so fettig aussehen oder eben waschen, aber Triockenshampoo find ich macht die Haare nur nochschneller fettig, oder?

Das kann ich so nicht unterschreiben. :) Es hält einen (Arbeits-)Tag relativ gut durch, ohne dass die Haare wieder fettig sind oder aussehen. Bei mir jedenfalls. ;)

Lhycia
23.02.2013, 15:28
Mit Trocken-Shampoos habe ich gar keine Erfahrungen. Wenns absolut nicht mehr geht, habe ich bisher nur Babypuder genommen. Ca. 15 Min. einwirken lassen, mit einem Handtuch einmal drüber, und danach ganz ganz gut ausbürsten. Denke bei hellen Haaren ist es wohl mehr geeignet. Ich habe schwarze und das Puder da heraus zu bekommen ist nicht so einfach. Das Fett ist zwar aufgesaugt, aber sie wirken glanzlos und stumpf und man muss aufpassen, dass nicht irgendwo am Hinterkopf noch ein Grauschleier ist. Aber es hilft im Notfall:)

JulieEngel
23.02.2013, 16:26
Ich versuche auch, meine Haare nicht mehr so oft zu waschen. Durch ständiges Blondieren und gelegentliches Glätten sind sie schon recht trocken geworden, und mir haben nun schon mehrere Friseure versichert, dass zu häufiges Waschen Gift für die Haare ist. Daher wasche ich sie zwei- bis dreimal pro Woche, und wenn sie doch mal sehr fettig aussehen, benutze ich Trockenshampoo.

Ich habe schon viele ausprobiert, von der Wirkung her waren sie eigentlich alle recht ähnlich. Wegen des Duftes bevorzuge ich nun das von batiste (gibt's in verschiedenen Sorten), aber das von balea finde ich auch gut, vor allem preislich. Gut ausbürsten ist aber ein Muss; obwohl ich hellblond bin, sieht man die Überbleibsel des Shampoos, sofern ich diese nicht sorgfältig genug entfernt habe. Dass die Haare danach stumpf aussehen, stimmt schon - aber da hat sich bei mir Haaröl (balea) bewährt, das ich ohnehin täglich verwende. Es lässt die Haare wieder schön natürlich glänzen.

Miss_Dior
03.03.2013, 18:42
Ich halte nichts von Trokenschampoos. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen es zu benutzen. Wenn meine Haare fangen an zu fetten, werde ich total Psycho!!! Und dann noch i-welches Zeug drauf zu tun...:naegel kauen:

Keks-Schnegge
04.03.2013, 13:42
Also ich benutz dieses Trend it up Balea Trockenshampoo...klappt eigentlich ganz gut,aber ich pass immer auf dass ich des nicht zu oft benutze,weil ich bezweifele das das den Haaren auf Dauer gut tut... :D

Carina90
04.03.2013, 13:53
Ich hatte das Puder schonmal, muss aber sagen, dass ich die Sprays besser finde. Ich benutze entweder das von Isana oder Swiss o Par. Hatte auch schon das von got2be, allerdings war das nur teuer und hatte keine andere Wirkung.
Nach der Anwendung duften die Haare wirklich frisch und fettige Ansätze bist du erstmal los. Ist eine gute Möglichkeit, wenn du es frühmorgens nicht mehr schaffst Haare zu waschen. Ich rubbel nach der Anwendung immer noch mal mit einem Handtuch drüber und bürste den Rest dann aus...sonst gibt´s lästige weiße Stellen...

BeauBarbie
04.03.2013, 15:43
Genau so habe ich es auch immer angewendet, wenn ich Trockenshampoo genommen habe. Ich finde für einen Tag, an dem du höchsten mal schnell in den Supermarkt um die Ecke gehts, reicht das vollkommen aus. Tatsächlich muss man ordenlich mit dem Handtuch rüberubbeln, will man keine weiße Strähnen oder Flecken. Ich kann Trockenshampoo auch demjenigen empfehlen, der seine Haare coloriert hat und der will, dass die Farbe länger hät. Das klappt damit sehr gut :)

larazauber
04.03.2013, 16:07
Also ich hab das Trpckenshampoo auch mal ausprobiert und war nicht sehr überzeugt.
Ich wasche meine Haare nur noch alle 2-3 Tage und komme damit sehr gut klar, seitdem
ich auf silikonfreies Shampoo umgestiegen bin und auch auf Spülung verzichte. Ich nutze
dafür lieber eine Haarkur, die in die Spitzen reinkommt, verteile die beim Ausspülen im ganzen Haar
und das reicht. Dadurch habe ich nicht mehr den schnell fettenden Ansatz, der durch Spülungen
verursacht wurde. Außerdem hat mein Haar mehr Volumen und fühlt sich locker an.

BlackFire
05.03.2013, 09:26
Ich habe noch nie Trockenshampoo verwendet, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass es bei mir groß helfen würde, da meine Haare bereits nach einem Tag total fettig geworden sind. Da wasche ich sie dann eben gleich richtig.

tuerkis
05.03.2013, 12:31
ich verwende sehr oft das Trockenshampoo von Belea, aber nur das "trend it up".. die restlichen marken und varianten, sind alle nicht so gut.. sogar das teurere von syoss kann da nicht mit halten.

ich müsste meine haare jeden tag waschen.. sogar, wenn ich am vorabend die haare gewaschen habe, über nacht haben sie leider nachgefettet..

jetzt kann ich es so machen, dass ich morgens die haarewasche und am nächsten morgen das trockenshampoo drauf mache. klappt perfekt. mittlerweile hab ich es sogar geschafft, dass ich das trockenshampoo zum teil gar nicht mehr brauche.. meine haare haben das sehr gut angenommen, dass sie nicht mehr jeden tag gewaschen werden

BeauBarbie
07.03.2013, 13:41
Oh, das hätte ich auch gerne, dass ich meine Haare nicht mehr jeden Tag waschen muss. Spart auf dem Morgen ja doch einiges an Zeit! Aber bei mir liegt es nicht nur an dem Fetten oder so, sondern daran, dass ich Naturwelle habe. Meine Haare bleiben liegen wie sie am Morgen nach dem Aufstehen aussehen. Auch keines Herunterkämmen hilft :( Deswegen nehme ich manchmal Trockenshampoo, wenn es schnell gehen muss und ich meine Haare irgendwie frisieren will.

ByAngel
08.03.2013, 12:15
Also meine Schwester hatte mal eins von der Rossmann-Eigenmarke... so ein grünes, mit ist leider der Name entfallen... aber das war echt gut! Hat super funktioniert und wenn man es gründlich ausgebürstet hat, blieben selbst bei schwarzen Haaren keine weißen Stellen.

Meerschweinchen
09.03.2013, 18:18
genau wie BeauBarbie, ich hätte es auch gerne wenn ich WENIGSTENS jeden 2. Tag mal was länger schlafen kann. Meine sind auch jeden Tag fettig, aber eigentlich will ich meine Haare nicht mehr jeden Tag mit Tensiden und Wasser belasten, da ich gehört hab, dass häufiges Waschen die Keratinschicht schneller abträgt (hab ja eh schon eher feines Haar). An trockenshampoos hab ich deshalb auch schon gedacht.
Jedoch ist es auch schädlich oder vllt. sogar schädlicher, wenn ich es dann jeden 2. Tag rubbeln muss... Hab trockenshampoo nie benutzt. Kann man es vielleicht auch ausbürsten und vielleicht mit dem Handtuch glattstreichen und man hat dann ein gutes ergebnis, ohne rubbeln??

LilaLove86
09.03.2013, 18:24
Ich benutze wenn dann Babypuder, ist genauso gut finde ich :-)

Kiarachan
12.03.2013, 20:05
Ich habe ein paar Mal das von batiste verwendet, aber so ganz begeistern konnte mich das nicht. Ist mehr so die absolute Notlösung, wenn man nicht mal mehr die 10 Minuten für waschen + föhnen (bei kurzem Haar) hat... oder im Dschungelcamp vielleicht.
Für den Alltag wäre es nichts für mich.

Mandy
21.03.2013, 07:57
Das Trend it up von Balea find ich auch gut und benutze ich auch hin und wieder. Das von Syoss hatte ich auch schon aber das fand ich für die Tonne...

Skye
22.03.2013, 07:41
Ich will mal das von Batiste für braune Haare ausprobieren. Denn die, die ich bisher hatte (Balea Trend it up & got2be) haben auf meinen dunkelbraunen Haaren soo einen Grauschleier hinterlassen .. Nicht das schönste Ergebnis.

caro.lin
23.03.2013, 10:42
in deinem Fall wüsste ich auchnicht, ob das so gut ist..
persöhnlich liebe ich aber Trockenshampoo! Manchmal mein Retter in der Not, wenn es an einem Sonntag dochnochmal irgendwo hin geht und ich nicht wirklich vorbereitet bin (;

Fluttershy
23.03.2013, 10:53
Ich will mal das von Batiste für braune Haare ausprobieren. Denn die, die ich bisher hatte (Balea Trend it up & got2be) haben auf meinen dunkelbraunen Haaren soo einen Grauschleier hinterlassen .. Nicht das schönste Ergebnis.

Ich habe auch dunkelbraunes Haar und für mich haben die Trockenshampoos von algemarina immer wunderbar ihren Zweck erfüllt, ohne einen Grauschleier zu hinterlassen. :)

Steffi93
24.03.2013, 01:05
ich finde trockenes shampoo ist eigendlich quatsch also ich würde es nicht benutzen man kann sich doch einfach die haare waschen . :)

Da haste recht ...des finde ich auch quatsch des bring eh nix haha

jooiix33
24.03.2013, 17:04
ich war auch immer kritisch gegenüber Trockenshampoos dann habe ich mir das von Balea gekauft und ich bin sooo zufrieden damit! Wers mag kann damit eine Woche auf Haare waschen verzichten ( ich nicht aber es geht mir da eher um Hygiene)

thegossipgirlxoxo
24.03.2013, 18:24
Ich habe das syoss Volumen trockenshampoo und finde es echt gut!
Das Puder finde ich furchtbar Weil der ganze Ansatz austrocknet und jedes mal wenn ich mir dann an den ansatz lang,dass Gefühl habe Stroh anzufassen! Syossbestes Trockenshampoo,doch ums haarewaschen kommt man eben doch.nicht!:)
Xoxo

blubb11
29.03.2013, 21:41
Ich habe mit Trockenshampoo weniger gute Erfahrungen gemacht. Wenn ich aber mal wirklich keine Zeit zum Haare waschen habe, dann benutze ich Penaten Babypuder als Trockenshampooersatz. Wirkt genauso, riecht aber besser, hält meiner Meinung nach auch länger und der Grauschleier wird minimiert.

Mandarine94
30.03.2013, 14:48
Ich benutze das Babypuder von dm als Trockenshampooersatz. Funktioniert genauso gut, ist billiger, riecht gut und da ist von den Inhaltsstoffen her nichts schlimmes drin. Bei mir sieht man das auch gar nicht, dass ich Babypuder genommen habe, es bleiben keine weißen Rückstände zurück.

Schdeffey
31.05.2013, 16:44
Ich hab ne ganze Weile das Trockenschampoo von Batiste (Douglas) benutzt. Toll find ich daran, dass es in verschiedenen Farben erhältlich ist (light, medium und dark), sodass man nicht so die typischen weißen Rückstände hat. Es hat meine Haare nicht ausgetrocknet und ich musste sie so nicht täglich waschen. =)
Leider gibt es das Trockenschampoo in meinem Douglas nicht mehr... leider.

Dalila91
31.05.2013, 21:19
hey,
hat jemand von euch schon mal so ein Trockenshampoo benutzt? Ich überlege, mir eines zuzulegen, da ich meine Haare wirklich jeden Tag waschen muss. Selbst wenn sie am morgen danach noch gut aussehen, weiß ich, dass sie innerhalb von zwei Stunden total enfetten. HILFEEE! :schämen::nea:
Weiß jemand, ob solche Puder etwas bringen? Es gibt glaube ich eines von Swiss o Par oder wie das heißt. ..:suchend:
lg

Späte Antwort x) Aber der Thread ist ja noch "lebendig" ^^ Ich benutze gerne das von Lush, das kostet 12€, ist sehr happig, aber funktioniert einfach klasse. Am nächsten Tag ist aber Haare waschen angesagt xP Hält definitiv nur den Notfallltag stand, und dann aber auch richtig, ich hab sooo voluminöse Haare, wenn ich das reingemacht habe^^ PERFEKT zum Zopf machen übrigens auch, die Haare werden schön griffig :)

Dalila91
31.05.2013, 21:20
Ich hab ne ganze Weile das Trockenschampoo von Batiste (Douglas) benutzt. Toll find ich daran, dass es in verschiedenen Farben erhältlich ist (light, medium und dark), sodass man nicht so die typischen weißen Rückstände hat. Es hat meine Haare nicht ausgetrocknet und ich musste sie so nicht täglich waschen. =)
Leider gibt es das Trockenschampoo in meinem Douglas nicht mehr... leider.

Wie teuer war das denn? =)

Schdeffey
31.05.2013, 21:59
Wie teuer war das denn? =)

Hat 4,95 € gekostet und war für mich auch ziemlich ergiebig, da ich es nur ab und zu angewendet habe. Vorallem, wenn mein Ansatz platt war. =)

Dalila91
01.06.2013, 13:40
Hat 4,95 € gekostet und war für mich auch ziemlich ergiebig, da ich es nur ab und zu angewendet habe. Vorallem, wenn mein Ansatz platt war. =)

Oki, danke dir! Gab es bei meinem Douglas in Delmenhorst aber auch nicht mehr^^ Dann kamen eben Peelings mit xD

Schdeffey
01.06.2013, 15:11
Oki, danke dir! Gab es bei meinem Douglas in Delmenhorst aber auch nicht mehr^^ Dann kamen eben Peelings mit xD
auch gut :D

mermaidincatcostume
02.06.2013, 06:28
Das Trockenshampoo von Lush ist echt super :) aber hol dir nicht das von Balea (nicht das Trend it up sondern das normale) das bringt nämlich nicht viel und stinkt^^

matoki
19.06.2013, 23:52
was trockenshampoos angeht, hab ich nur erfahrungen mit dem von Balea gemacht und fand ihn nicht schlecht. der duft könnte angenehmer sein, aber ist ganz erträglich und verfliegt schnell wieder. zaubert volumen ins haar, aber offen gelassen hab ich meine haare danach trotzdem ungern.
was das haare waschen angeht - 1 tag kann man sich wohl damit verlängern, aber mehr auch nicht, hat zumindest bei mir nicht geklappt.

sinii
20.06.2013, 07:42
Das ist ja schonmal gut zu wissen. ich wollte mir das eigentlich auch mal holen, weil ich im Prinzip tägöleich Haare waschen muss und manachmal einfach die Zeit so knapp ist.
Aber wenns dann auch nicht viel besser ist als vorher und man sich nicht gut fühlt, kann man es doch gleich lassen, oder?

Morgensteeern
27.06.2013, 15:58
Ich nehme immer das von Syoss für (glaube ich, bin mir nicht 100% sicher) etwa 3€, Erfolg ist mäßig, es sieht zwar nicht mehr ganz so fettig aus, aber nach etwa paar Stunden ist alles so wie vorher :(

strawberrymouse
28.06.2013, 18:01
Ich habe noch nie Trockenshampoo verwendet und frage mich, ob sich der Aufwand lohnt - wenn ich erst ellenlang bürsten muss (gerade bei meinen Locken) bis alles raus ist, kann ich mir doch gleich die Haare waschen, oder nicht?

ChanDesi
30.06.2013, 11:40
Ich selbst hab sowas noch nie benutzt, und möchte es auch irgendwie nicht wirklich ausprobieren. :(
Ich denke nicht, dass es sehr pflegend ist und die Kopfhaut irgendwo angreift?? (Vermutung)

Eine Freundin von mir, hatte ne Zeit lang das von Siwss o Pair, sie hat wasserstoffblonde Haare, man hat also nicht wirklich Rückstände oder sowas gesehen, sie war recht zufrieden mit dem Ergebniss, probier es mal aus! (;

gwenyfar
30.06.2013, 18:03
Ich hatte mal das von Schauma bei einem Krankenhausaufenthalt. Wirkung & Preis waren gut, aber mit hat extrem die Kopfhaut gejuckt. Wäre also bei mir wirklich nur was für den äußersten Notfall.

Aljana
30.06.2013, 21:38
Ich hab das normale von Balea und finde es gut. Habe meine Haare sehr hellblond blondiert, daher fällt kein grauer Schleier auf. Bei mir fettet der Ansatz, wenn nicht ganz frisch blondiert ist, schon nach einem Tag. Wenn ich dann z.b. am Wochenende entgegen meiner Planung doch aus dem Haus muss, geht es echt schnell und ich bin immer wieder vom Ergebnis überrascht.
Babypuder etc zu verwenden wäre keine Alternative für mich... Warum sollte ich das verwenden, wenn es dafür ein (günstiges) Produkt gibt?
LG Aljana

MissSunshine
30.06.2013, 23:02
Ich hab dunkle Haare, daher hab ich so was jetzt noch nicht benutzt, allerdings fetten meine Haare auch nicht sooo schnell :)

Lady_Nadie
01.07.2013, 06:49
Ich hab mir letztens das normale (nicht das von Trend it up;)) von Balea gekauft.
Das riecht ja sowas von hammer supii :D :D :D
Aber auch allgemein ist es echt toll, hab blonde haare und wenn mans gut rausbürstet sieht man kaum noch reste und danach riecht das Haar super und fettige Stellen sind weg...perfekt :)

pinki1991
01.07.2013, 12:02
Ich kann das got to be trockenshampoo empfehlen oder es gibt jetzt von der friseurmarke glynt ein tolles das finde ich noch besser!!!

Sandra2504
04.07.2013, 09:56
Hmmm ... Trockenschampoo hab ich noch nie ausprobiert. Muss ich aber unbedingt mal nachholen. Liebe Grüße Sandra.

katha810
05.07.2013, 01:27
Ich benutze am liebsten das von batiste oder das von schauma. Wobei mir das von schauma von der anti-fett-wirkung besser gefällt als das von batiste. aber batiste trockenshampoos riechen so gut, vor allem die sorte "blush"...

hibis.kuss
29.07.2013, 17:37
Bei mir sind Trockenshampoos ein absolutes Must, da meine feinen Haare sehr schnell nachfetten und ich meine Kopfhaut durch zu häufiges waschen nicht noch mehr stressen will.

Ich habe schon das von Schauma, das Balea Trend it up und dieses andere von Balea ausprobiert, aber am zufriedensten war ich bisher mit Swiss O-Par. Da meine Haare dunkelblond sind, habe ich keine Probleme mit einem Weißschleier, wenn ich sie gut durchbürste. Allerdings nimmt wirklich jedes Trockenshampoo dem Glanz und lässt das Haar irgendwie matt wirken.

Aber wie gesagt, zur Schonung meiner Kopfhaut nehme ich das in Kauf.

terriermama
06.08.2013, 09:15
Ich benutze das von got2B, bin auch sehr zufrieden damit. Allerdings muss ich sagen, daß meine Haare extrem fetten und ich es nur verwenden kann um einige Stunden zu überbrücken, für einen ganzen Tag reicht es bei mir leider nicht.
Mein Freundin dagegen hat normales Haar und kommt damit locker den ganzen Tag aus

mshellosweetie2881
11.08.2013, 18:26
Ich hab mir letztens das normale (nicht das von Trend it up;)) von Balea gekauft.
Das riecht ja sowas von hammer supii :D :D :D
Aber auch allgemein ist es echt toll, hab blonde haare und wenn mans gut rausbürstet sieht man kaum noch reste und danach riecht das Haar super und fettige Stellen sind weg...perfekt :)
Ich bin brünett und auch für meine Haare ist das von Balea einfach top. Ich sprüh mir die immer an den Haaransätzen und schüttel meine Haare kopfüber an der Badewanne aus, also ohne Bürste - massiere mir die Kopfhaut währenddessen dann noch. Ich erkenne dann auch kaum noch Reste... Den dritten Tag nach dem Haarewaschen kann ich mit dem Trockenshampoo noch überbrücken.

LemonHeart
20.08.2013, 12:32
Ich hatte mal das Trockenshampoo von Trend it up, werde es aber nie wieder verwenden oder nachkaufen. Es hat immer einen Grauschleier auf meinen Haaren hinterlassen... Bei brünetten Haaren sollte man ziemlich aufpassen.

glowingseas
03.09.2013, 14:56
Ich hatte mal das Balea Trend It up. Den Geruch fand ich toll aber ich hatte immer Probleme es ausreichend auszubürsten und ich habe oft aus Versehen zu viel auf eine Stelle gesprüht.
Jetzt benutze ich manchmal Babypuder. Das funktoniert sehr gut, nur leider elektrisierendie Haare davon immer...

Sannychan
05.09.2013, 17:54
Hab mir vorgestern das Trockenshampoo von Lee Stafford beim Müller für mittelbraune Haare für ca. 8 Euro gekauft.

Ich glaub, ich hab meinen heiligen Gral gefunden. Fettiger Ansatz verwandelte sich in wie frisch geföhnten Ansatz ohne Grauschleier.

Hab zwar schlechte Reviews gelesen aber bei mir klappt es super. Hat jetzt auch den ganzen Tag gehalten. Mach ich vielleicht morgen nochmal drauf. ♡ Der Ansatz sieht da richtig aufgefüllt aus und riecht gut.

mimiyami
05.09.2013, 20:05
Ich benutz am liebsten Babypuder, funktioniert richtig gut, ist günstig und sehr ergiebig.
Ich finde das normale von Balea reizt im Hals so sehr, immer wenn ich es benutzt hatte musste ich den Raum verlassen weil es so im Hals gekratzt hat. Sehr unangenehm!

steffi29
06.09.2013, 12:38
@mimiyami: Da geb ich dir recht...Aber funktioniert das echt mit Babypuder?

Fluttershy
06.09.2013, 13:54
Aber funktioniert das echt mit Babypuder?

Ich kann zwar nur für mich persönlich sagen, dass ich meine Haare anschließend nie richtig bürsten kann, immer ein Schleier zurückbleibt und die Haare aufgeladen sind und in alle Richtungen abstehen. Egal, wie viel oder wenig ich von dem Puder nehme. :( Dann wasche ich lieber...

Bea
06.09.2013, 14:32
ich benutze auch schon jahrelang entweder das blaue von swissopar oder das von balea, aber gestern habe ich es in der not auch mal mit babypuder probiert und das war suuupe :)
auf die ansätze geben, kopfüber ein bisschen durch"rubbeln", ist eher ein einmassieren in die kopfhaut
überschuss mit dem handtuch entfernen und fertig. suuuper!

PinkCitrus
06.09.2013, 16:06
Ich persönlich liebe das BALEA-Trockenshampoo. Hab immer nen BackUp zu hause und habe keine Probleme mit meinen blonden Haaren auszubürsten :)

smiiley
13.09.2013, 19:56
Ich benutzte regelmäßig Trockenshampoo, das bringt zusätzlich auch noch Volumen. (:

Steffi93
13.09.2013, 21:03
Ich wollte das schon lange probieren,aber ob es was bringt ? Gute Frage !!!

Syrena
14.09.2013, 11:32
Ich hab mir das garnier fructis aus dem Wanderpaket mitgenommen, aber geklappt hat bei mir bisher da noch gar nichts.. . vielleicht mach ich es einfach falsch..=?

miss_fortune
14.09.2013, 12:38
Ich habe mittelblonde Haare und wasche normalerweise alle zwei Tage und es sieht akzeptabel aus, wenn sich doch ein fettiger Ansatz anbahnt dann greife ich manchmal zu Trockenshampoo. Das von Syoss ist sehr gut und hat einen angenehmen Geruch, eine Zeit lang hatte ich das von Balea trend it up und das hat fürchterlich gestunken..
Mit ordentlichem Ausbürsten sieht man in der Regel auch keinen weißen Schleier ;)

gossipgirl31
27.09.2013, 14:39
Babypuder und Trockenshampoo von Balea VOR dem Fetten. sind die Haare bereits fettig bringt es nicht mehr so viel. und mach das Puder in deine Hände und massier es dann an der Kopfhaut ein und pudere nicht deinen Ansatz voll, sonst ist der danach zu matt :)

Patricia89
03.10.2013, 09:30
Manchmal kann man es benutzen. Ich verwende Shampoo Revita, und die Haare sind viele Tage frisch.

Waldwesen
15.10.2013, 19:17
Ich hab noch nie ein Trockenshampoo benutzt, weil ich da mit schwarzen Haaren doch ein wenig ängstlich bin ;)
Aber der Tipp mit dem feuchten Handtuch ist ja schonmal gut, merk ich mir!

Irgendwo hab ich mal von Kakaopulver (das zum backen) als Trockenshampooersatz für dunkles Haar gelesen. Hat damit schonmal jemand Erfahrungen gesammelt?

Darya
16.10.2013, 00:51
Von Babypuder würde ich die Finger lassen da es brökelt und das Haar schwer kämmbar macht. Trockenshampoo benutzte ich vor einer gewissen Zeit mal, jetzt aber nicht mehr. Hat bei mir nämlich nicht lange gehalten ^^ Trend it up von Balea ist gut. Zieht sogar die Gerüche aus dem Haar heraus :)

Fluttershy
16.10.2013, 01:19
Von Babypuder würde ich die Finger lassen da es brökelt und das Haar schwer kämmbar macht. Trockenshampoo benutzte ich vor einer gewissen Zeit mal, jetzt aber nicht mehr. Hat bei mir nämlich nicht lange gehalten ^^ Trend it up von Balea ist gut. Zieht sogar die Gerüche aus dem Haar heraus :)

Meine Haare sind anschließend auch immer aufgeladen, wenn ich sie "kämme", soweit wie das noch möglich ist. :D

Bambi1988
18.10.2013, 10:50
Also mit Trockenshampoo bin ich damals nicht glücklich geworden als ich starke Probleme mit schnell fettenden Haaren hatte, die ich jeden Tag waschen musste. Ich hab dann irgendwann so ein Reinigungsshampoo entdeckt und das verwendet, um alle Schadstoffe aus meinen Haaren zu spülen. Das hatte echt super geholfen und danach bin ich dann wieder auf ein normales Shampoo umgestiegen. Auch wenn ich natürlich ein paar Shampoo-Favoriten habe versuche ich ab und an auch mal eine neue Marke auszuprobieren, damit sich meine Haare nicht zu sehr an ein Produkt gewöhnen und eine abwechslungsreiche Pflege bekommen. Find ja zum Beispiel die Produktevon Paul Mitchell mit Awapui (schreibt man das so????) ganz toll :-)

Bookbeauty
27.11.2013, 12:13
Ich hatte mal ein Trockenshampoo von Schwarzkopf -sehr lange her, mindestens drei, vier Jahre- und es hatte mir ganz und gar nicht gefallen, weiße Rückstände im Haar (habe dunkles Haar) und wirklich gebracht mir das nichts....
Hatte aber neulich Trockenshampoos von Balea und von Batiste geschenkt bekommen und bin von beiden ganz begeistert :D
Anscheinend habe ich entweder damals nicht gewusst wie man damit umgeht und/oder die Rezepturen für Trockenshampoos haben sich verbessert.

Allerdings finde ich, dass der Geruch von Balea nicht besonders toll ist & meine Haare dadurch strohiger wurden; Batiste riecht viel, viel besser (hab die "Cherry", ist aber etwas teurer als Balea). Da nehme ich mir immer die kleinste Dose mit 50 ml :) super für unterwegs, besonders nachdem meine Haare, die ich offen trage durch die Mütze plattgedrückt sind.

oooliesaooo
05.12.2013, 20:54
In den vergangenen Jahren habe ich einige Trockenschampoos in aus der Dorgerie ausprobiert. Meistens störte mich der Geruch und die Haare waren nach kurzer Zeit wieder strähing.

Aus diesen Grund benutze ich jetzt ein Babypuder von Penaten. Ich streue es scheidelweise auf meinen Haaransatz und massiere es mit den Fingern ein. Dann gebe ich den Puder etwa 15 Minuten um das Fett aufzunehmen, anschließend wird alles mit einer Wildschweinbürste ausgekämmt. So fühlen sich meine dunkelbraunen Haare wieder frisch an.

Waldwesen
30.12.2013, 08:55
Ich habe jetzt seit zwei Monaten ab und an das Cotton Fresh Trockenshampoo von Schauma in Gebrauch.
Bei meinen schwarzen Haaren habe ich zwar ab und an noch einen minimalen Grauschleier, aber damit kann ich leben. Im Grunde komme ich ganz gut damit klar, nur ab einem gewissen "Schweregrad" der verfettung meiner Ansätze, hilft auch das Trockenshampoo nicht mehr ;)

julijolie
31.12.2013, 08:51
Ich finde das Trockenshampoo von Batiste sehr gut. Das von Balea und Schauma juckt nämlich immer an meiner Kopfhaut. Batiste macht auch extra Trockenshampoo für braune Haare.Ich hab es bei Douglas gekauft,da kostet es so um die 4€.Es hat einen super leckeren Duft,und ist eben wie gesagt nicht juckend oder so. Allerdings solltest du mal darüber nachdenke, so ein "Anti-Fett" Programm zu machen, weil wenn deine Haare nach zwei Stunden fettig werden, dann ist das schon echt schnell. Meine Schwester hatte das gleiche Problem und ihr Frisör meinte dann, dass ihre Haare wahrscheinlich daran gewöhnt sind jeden Tag gewaschen und fetten deswegen so schnell nach. Es dauerte bei meiner Schwester 3 monate, sie fing an ihre Haare nur noch zwei mal in der Woche zu waschen. Das ist erstens viel gesünder für die Haare, die sehen floglich schöner,glänzender,voluminöser und einfach gesünder aus. Aber das wichtigste sie hat jetzt kein Ärger und Zeitraub wenn sie sich jeden Ta die Haare waschen muss.
Lg

Zanzy
31.12.2013, 10:12
Ich kann auch das batiste Trockenshampoo empfehlen. Ich habe das für dunkelbraune Haare. Es hinterlässt keinerlei Schleier und macht die Haare wieder frisch. Sie sind voluminöser und man kann sie super stylen. Auch beim Sport verläuft die braune Farbe nicht.
Das von Schauma war zwar auch okay, hat aber einen Schleier bei meinen dunklen Haaren hinterlassen.

Mexicolita
02.01.2014, 22:13
Mit Trockenshampoos habe ich bisher nicht soo gute Erfahrungen gemacht, da die meisten nicht nur einen fiesen Grauschleier auf meinen roten Haaren hinterlassen, sondern für mein Empfinden ganz schön stark schnuppern und ich die ganzen Inhaltsstoffe darin nur ungern für längere Zeit auf meinem Kopf haben möchte.
Sehr gute Erfahrungen habe ich mit Heilerde von Luvos gemacht, da sie hervorragende absorbierende Eigenschaften hat, auch bei dunkleren Haaren funktioniert und weitestgehend geruchsneutral ist.
Ich trage sie gern mit einem Pinsel auf und wische die sichtbaren Ansätze nach dem Auskämmen bei Bedarf mit einem feuchten Tuch nochmals kurz nach und voila: meine Haare werden ordentlich und punktgenau entfettet und ich halte so noch locker 2 Tage ohne Wäsche durch.
Meine Empfehlung!
:föhnen:

pinkymary
03.01.2014, 10:40
Ich benutze auch Trockenshampoo, weil ich meine Haare sonst täglich waschen müsste!! Ich nehme das von Balea, das ist zum Aufsprühen und funktioniert ziemlich gut!!

AnnaLena
03.01.2014, 18:50
Ich habe jetzt eines von batiste. Bisher finde ich es eigentlich gut. Ein vergleichbares Produkt habe ich aber noch nicht gehabt. ;)

sophii
03.01.2014, 21:58
also bei mir funktionierts gut, manchmal wenn ich keine zeit mehr zum duschen habe nehm ich einfach trockenshampoo und dann seh ich wieder normal aus :D bei dunkleren haaren denk ich mal muss man aufpassen, dass man die puderreste nicht mehr sieht.. frottieren, föhnen.. wie auch immer :D

rainbow_unicorn
10.02.2014, 16:44
ich finde trockenes shampoo ist eigendlich quatsch also ich würde es nicht benutzen man kann sich doch einfach die haare waschen . :) Weil dann die haare schnell nachfetten ?? :D man will sich ja nicht 4 mal am tag :ironie: die haare waschen ;)

bloggerita
14.02.2014, 21:06
Hey,

ich benutze auch schon seit Jahren das Trockenschampoo von Swiss o Par und bin sehr zufrieden. Es riecht meiner Meinung auch sehr angenehm und frisch! Ich kaufe es ständig nach!

Blondiandbeauty
15.02.2014, 08:03
Ich habs einmal probiert und das hats bei mir leider nicht gebracht :-( Man sah es überall und es ging einfach nicht gut wegzubürsten :-(

Flash
15.02.2014, 10:02
Ich benutze seit Jahren batiste in allen möglichen Varianten (ich kauf das immer bei Superdrug und in Deutschland bei Douglas) und kann es nur empfehlen. Schuppt nicht, lässt sich superleicht ausbürsten, einfach toll.

Weil ich aber was neues ausprobieren wollte, hab ich mir letztes Mal das Algemarina Trockenshampoo in orange gekauft - nee, nee. Hinterlässt auf meinen dunkelbraunen Haaren schlimmen Grauschleier, selbst mit dem Föhn ging das nicht mehr raus.

TsukiShinitagari
18.02.2014, 21:18
Ich hab neulich das Balea Trockenshampoo ausprobiert..und weiß garnicht,was alle dagegen haben.
Bei mir blieben keine Rückstände und alles war wunderbar und ich hab zu meinen rot getönten Haaren nen fetten dunkelbraunen Ansatz und man hat trotzdem garnichts von wegen Puder gesehen :)
Es ist billig und wenn man es so benutzt,wie es auf der Flasche draufsteht finde ich es auch gut.
Kann nur nicht sagen ob es ergiebig ist,da ich es von meiner Freundin geliehen hatte.Aber die meinte auch,dass sie und ein paar andere Mädchen es auch verwendet hatten und es ist immernoch (finde ich) viel Inhalt drin,also joa :)

linaa_xoxo
24.02.2014, 14:26
Finde das Balea Trockenshampoo auch sehr gut :)

Dia
25.02.2014, 07:02
Ich habe das Trockenshampoo von Batiste für Dark Brown Hair
Vorteil: Man sieht wenn man sich nicht unmengen draufsprüht, durch die Farbe keinen Grauschleier :D
Bei mir hat es auch Volumen gegeben.
Jedoch habe ich, seit ich das benutze - an der Kopfhaut viel mehr Schuppen - obwohl ich es nicht oft in Gebrauch habe ...
Ich bin gerade am herausfinden, ob es wirklich das Trockenshampoo ist oder doch was anderes.
Liebe Grüße

riaanat
18.10.2014, 13:02
Hallo ihr Lieben,

Ich wollte euch mitteilen das ich ein dupe zum Batiste trockenshampoo gefunden habe.das ist bei Aldi erhältlich und zur zeit für 1,29 für 200ml erhältlich.Also rennt los und schaut es euch an!:) besonders für dunkelhaarige ist es toll da es ebenfalls wie das Batiste getönt ist :)

Blond_Hope
14.05.2015, 16:27
Ich benutze es sehr gerne, wenn die Ansätze nachfetten, um nicht jeden Tag meine Haare waschen zu müssen.
Ich benutze das Trockenshampoo von ISANA. Das riiiecht so gut und hält was es verspricht.
Das Puder habe ich auch mal verwendet, aber da kannst du auch Babypuder nehmen, das hat ungefähr denselben Effekt und ist günstiger! ;)