PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Foundation für fettige / schnell glänzende Haut gesucht



angi
06.02.2011, 14:20
Hallo,

ich suche seit einiger Zeit eine Foundation für meine Haut. Hatte bisher die hellste Nuance der Mousse Foundation von Rival de Loop Young. Die is bald leer und war zwar ganz okay aber decken tun mousse foundation ja nich so.

hab ziemlich helle haut, leichte unreinheiten und unebenheiten, also mal hellere, dunklere oder gerötete stellen, und vor allem fettige und super schnell glänzende haut. daher hab ich auch viele puder.

aber an einer vernünftigen und mattierenden foundation bei der man aber bitte nicht gleich zugekleistert aussieht mangelt es gerade sehr -.-

ich wollte mal mineral foundations (u.m.a., catrice... ?) ausprobieren. bin mir aber nich ganz sicher ob das das richtige ist. von meinen bisherigen creme und flüssig foundations hat meine haut immer noch schneller geglänzt.... darum mach ich da seither wohl nen bogen drum. wahrscheinlihc nie die richtige erwischt.

habt ihr irgendwelche vorschläge?

ganz liebe grüße, eure angi

.amable-
06.02.2011, 16:45
Ich würde dir eine gelartige Foundation empfehlen.. die haben guten Wasseranteil,

was deinen Hauttyp ausgleichen könnte . Die Haut wird etwas getrocknet, sieht aber

trotzdem frisch aus (: Spontan fällt mir da nur eine von Maybelline ein.. die heißt

Pure Make up glaub' ich . Hoffe die gibt es noch.. ;)

Isa
07.02.2011, 18:19
Ich würde dir eine gelartige Foundation empfehlen.. die haben guten Wasseranteil,

was deinen Hauttyp ausgleichen könnte . Die Haut wird etwas getrocknet, sieht aber

trotzdem frisch aus (: Spontan fällt mir da nur eine von Maybelline ein.. die heißt

Pure Make up glaub' ich . Hoffe die gibt es noch.. ;)

Ich meine, die gibt es noch aber nur in dunklen Hauttönen, also für helle Haut ist da nichts dabei. Wenn du so stark glänzende Haut hast, ist eine Flüssigfoundation vielleicht erst recht nicht ideal,weil die mehr die Poren verstopft und deine Haut noch mehr glänzt. Das ist bei mir auch immer so. Deswegen benutze ich besonders im Sommer,wenn die Haut sowieso fettiger ist, immer Puderfoundations, meistens auf Mineralform. Wenn du nicht soo eine starke Abdeckung brauchst empfehl ich dir das Clearface Compact Powder von Manhattan, das deckt ganz gut (dafür das es nur ein Puder ist), verstärkt Unreinheiten nicht und lässt dich nicht so schnell glänzen wie flüssige Foundations. Ansonsten sind Mineralpuder, gerade bei stark fettender Haut auch sinnvoll. Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen ;)

.amable-
07.02.2011, 18:40
Das gab' es auch für Schneewittchen (: ich hatte das auch ne zeitlang & war sehr sehr

zufrieden.. hatte zu dem Zeitpunkt auch ölige Haut! Leider gibt es das bei mir im

Schlecker nich' mehr zu kaufen & deshalb hab' ich dann ein anderes verwendet..

Puder würde ich von abraten.. alles was zu sehr trocknet & mattiert is' meiner Meinung

nach eher schlecht, da es sich mit deinem überschüssigen Hauttalg verbindet & extrem

nachdunkelt & gegebenfalls fleckig wird..

y3ll
07.02.2011, 19:31
Mit extrem fettiger Haut sollte man eher auf zuviel Puder verzichten, da du dir damit deine Poren verstopfst.
Ein gutes Flüssigmakeup für fettige Haut ist das ColorStay for Oily/Combination Skin von REVLON, gibt's bei uns im Müller, und die hellste Nuance ist auch wirklich hell!
Ein wenig Puder wirst Du aber trotzdem immer bei Dir mit dabei haben müssen, wenn Du am Tag die ganze Zeit nicht glänzen willst, aber dann würde ich darauf achten, dass keine Paraffine oder anderes auf Erdöl basierendes Zeug im Puder enthalten ist, weil das verstopft die Poren nur noch mehr und treibt den Talgfluss nur noch mehr in die Höhe.
Probier doch mal diese Fettaufsaugblättchen, die gibt's von allen möglichen Firmen, z.B. essence - die drückt man wenn man glänzt auf die fettige Haut und die Blättchen saugen das Fett auf

y3ll
07.02.2011, 19:32
wobei ich gerade sehe, dass Du Wert auf natürliche Deckkraft legst - das Revlon-Makeup hat eine sehr hohe Deckkraft, also vielleicht erst mal testen, ob Dir das nicht vielleicht ein wenig zu intensiv ist ...

y3ll
07.02.2011, 19:34
Ich würde dir eine gelartige Foundation empfehlen.. die haben guten Wasseranteil,

was deinen Hauttyp ausgleichen könnte . Die Haut wird etwas getrocknet, sieht aber

trotzdem frisch aus (: Spontan fällt mir da nur eine von Maybelline ein.. die heißt

Pure Make up glaub' ich . Hoffe die gibt es noch.. ;)

Das gibt es leider nicht mehr ... wurde aus dem Sortiment genommen - was ich sehr schade finde, da ich es sehr gut fand und auch immer wieder nachgekauft habe!

angi
08.02.2011, 13:35
ok, schonmal vielen Dank soweit. ich werde dann einfach mal etwas rumprobieren und kann ja dann über meine testerfahrung mal berichten wenn es soweit ist;)
im moment bin ich ja am überlegen ob ich zusätzlich mal mineral foundation von chirmaluxe oder meowcosmetics ausprobiere. is natürlich etwas teurer. und bis man da die passende farbe findet.... o0
lg

Chaneira
09.02.2011, 14:09
an deiner stelle würde ich eher zum hautarzt gehen(der drogeriemist hilft bei so ner problemhaut meistens nicht zuverlässig) der mir was gegen das HAUTproblem verschreibt als nur versuchen es abzudecken. ich hab früher auch immer nur makeup draufgeklatscht bis ich mir gedacht habe wenn meine haut in ordnung wäre, bräuchte ich ja auch kein superdeckendes makeup mehr.

deckende foundations in GANZ hellen farben kenne ich nur von teuren marken...zB estee lauder oder mac. aber da kommt man normalerweise auch lang damit aus, da lohnt sich das eigentlich schon.

leiila
03.08.2011, 21:58
Hi alle zusammen,

ich hab leider eine extrem glänzende und unreine Haut und hab bis jetzt noch keine passende Foundation gefunden, die mein Gesicht langanhaltend mattiert und gut deckt..
Aber vielleicht könnt ihr mir irgendeine Empfehlung geben :hiya:

starling
03.08.2011, 22:11
Hallo leiila,

bitte nutz doch mal die suchfunktion. wir haben bereits etliche foundation-threads, in denen auch über mattierendes makeup diskutiert wird.
ansonsten gibt es noch den "thread für die frage zwischendurch"....

lovingmakeup
04.08.2011, 14:48
meine haut ist da ähnlich, ebenfalls hell und sehr blass mit unreinheiten und rötungen. ich benutze seit jahren die foundation "soft resistent" von max factor in der farbe "light 01". die ist sehr hell, meine mischhaut fettet langsamer, sie schmiert nicht, wenn man dagegen kommt mit der kleidung und natürlich deckt sie auch. mit 10 € ist sie kein schnäppchen wie die eigenmarken aber es lohnt sich und sie ist sehr ergibig.
wenn ich mir eine einzelne make up sache aussuchen müsste wäre es mit sicherheit diese foundation.
ich hoffe ich konnte helfen, liebe grüße :)

Sahnedrops
04.08.2011, 19:37
Ich habe auch das Soft resistant von Max Factor und habe auch leicht ölige haut. Allerdings mehr im Sommer/Frühling, im Winter ist es "normal" sag ich mal.
Jedenfalls mache ich hinterher immer noch Puder drauf und wenn es etwas ölig wird puder ich nochmal etwas ab. Und so ist es eigentlich ganz gut. Allerdings bin ich froh wenn diese Foundation leer ist, weil sie mir zu rosastichig ist.

Lenchen
19.08.2011, 20:07
Ich habe ein leichtes Foundation Problem und habe gehofft das irgendjemand einen Foundation Tipp für mich hat. Also ich hab das Problem, das ich um die Nase herum sehr trockene Haut habe, normalerweise habe ich immer eine Foundation genommen gehabt die mattiert, ist bei trockener Haut aber nicht so schlau, allerdings habe ich sonst so besonders in der T-Zone fettige Haut.
Wenn ich dann eine mattierende Foundation benutzte klappt es auch immer sehr gut, halt bis um die Nase. Da bilden sich immer Hautschüppchen und man sieht einfach immer das es dort sehr trocken ist. Und das sieht einfach nicht schön aus, benutzte auch schon länger deswegen keine Foundation mehr, aber vielleicht jemand hier einen Foundation-Tipp für mich? :)

.amable-
19.08.2011, 20:50
Ich habe ein leichtes Foundation Problem und habe gehofft das irgendjemand einen Foundation Tipp für mich hat. Also ich hab das Problem, das ich um die Nase herum sehr trockene Haut habe, normalerweise habe ich immer eine Foundation genommen gehabt die mattiert, ist bei trockener Haut aber nicht so schlau, allerdings habe ich sonst so besonders in der T-Zone fettige Haut.
Wenn ich dann eine mattierende Foundation benutzte klappt es auch immer sehr gut, halt bis um die Nase. Da bilden sich immer Hautschüppchen und man sieht einfach immer das es dort sehr trocken ist. Und das sieht einfach nicht schön aus, benutzte auch schon länger deswegen keine Foundation mehr, aber vielleicht jemand hier einen Foundation-Tipp für mich? :)

Ich denke ne ölfreie Foundation, die etwas Feuchtigkeit (Wasser) spendet, würde

dir ganz gut tun (: Oder Mineralfoundations.. die belasten die Haut weniger .

Was ich auch empfehlen kann : Über das Make up etwas Thermalwasser sprühen .

Gibt nen Frischekick, spendet Feuchtigkeit & das Make up verschmilzt besser mit

der Haut (: & gerade bei warmen Temperaturen tut es sooo gut..

Lenchen
19.08.2011, 21:15
Ich denke ne ölfreie Foundation, die etwas Feuchtigkeit (Wasser) spendet, würde

dir ganz gut tun (: Oder Mineralfoundations.. die belasten die Haut weniger .

Was ich auch empfehlen kann : Über das Make up etwas Thermalwasser sprühen .

Gibt nen Frischekick, spendet Feuchtigkeit & das Make up verschmilzt besser mit

der Haut (: & gerade bei warmen Temperaturen tut es sooo gut..

Vielen, vielen danke :)
Werde mich die Tage mal nach son einer Foundation auf die Suche begeben. Und den Tipp mit dem Thermalwasser werde ich auch mal ausprobieren ;)

yuno666
22.04.2012, 19:42
Hallo!

also, ich bräuchte mal euren Rat in diesem riesen Produktdschungel.

also ich suche eine gute foundation die auch den ganzen tag hält. ich habe das Problem, dass mein make-up nach ein paar stunden total fleckig und verschmiert.
ich habe schon zieg make-up's ausprobiert und irgendwie ist keines davon das wahre.

zu meiner haut:
ich habe eher fettige haut die zu unreinheiten neigt.

meine pflege:
zur zeit benutze ich das waschgel von lavera, dazu das tagesfluid für fettige, unreine haut und das heilerde gesichtswasser von alverde.

meine bisherigen make-up's:
vichy aera teint, vichy dermablend, vichy normateint

loreal super stay 24h, loreal mineral foundation, loreal dream matt mouse

astor hd mattietude, astor long lasting

max factore (weiß grade nicht wie es heißt)

mary kay matt foundation

yves rocher make-up

avene make-up

make-ups von p2, basic, manhattan...

dann habe ich noch verschiedene puder ausprobiert, die ich immer nach dem auftragen der foundation benutze.

vielleicht hat ja eine einen super tipp für mich oder kann ihre erfahrung mit mir teilen.

ich wäre euch super dankbar.

ganz liebe grüße
yuno666

starling
25.04.2012, 22:06
ich würds mal mit ner mineralfoundation versuchen zB von everyday minerals. die wurden doch extra für fettige haut entwickelt und haben ne tolle deckkraft die man layern kann...

marbert-fan
26.04.2012, 07:40
geh doch am besten mal in ein Kosmetikgeschäft douglas oder kaufhof, die können dir dann auch gleich Pröbchen geben für das was dir empfehlen. Aber such dir eine Dame aus die auch entsprechend einen guten Teint hat ;-) und lass dich von Ihr beraten.

Dupki
12.06.2012, 20:13
Hallo,
ich kenne das Problem..
habe sehr fettige und glänzende Haut
Im Sommer ist es natürlich noch schlimmer als sonst.
Ich habe eine Foundation entdeckt die für meine Problemhaut super geeignet ist
Es handelt sich um die Estee Lauder Double Wear Light Foundation.
Bin damals drauf gestoßen indem ich einen Tester von einer Douglas Verkäuferin bekommen habe und ich war so begeistert, dass ich mir diese Foundation geholt habe. Ich hole mir sonst niiie High-end. Aber die ist wirklich super. Das Gesicht glänzt gar nicht mehr auch nicht in der Sonne. Aber es sieht auch nicht so zugekleistert aus, sondern total natürlich. Und sie ist ölfrei.
Super Produkt.. kostet aber um die 27€.
Aber ich komme ein halbes Jahr damit aus und es sind 30 ml enthalten.
Wenn du nicht so viel Geld für eine Foundation ausgeben willst, kann ich das total nachvollziehen dann würde ich dir das Powder Mat Make Up von Manhattan empfehlen. Ist auch extra für Mischhaut. Hält bei mir auch mehrere Stunden an ohne das ich anfange zu glänzen, nur halt nicht den ganzen Tag wie bei der Estee Lauder Foundation. Das Manhatten Make Up kostet um die 4 € und es sind ebenfalls 30 ml enthalten.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Turtlegirl
16.06.2012, 12:19
ich würds mal mit ner mineralfoundation versuchen zB von everyday minerals. die wurden doch extra für fettige haut entwickelt und haben ne tolle deckkraft die man layern kann...

Ich liebe ja Everyday Minerals und benutze nix anderes mehr (auch wenn die meine Farbe Fair Neutral nicht mehr in Matte machen *heul*), aber ich muss sagen, bei meiner Mischhaut wird die T-Zone da ab Mittag schon etwas fettig, so richtig 100% mattieren tut die also auch nicht. (Gut, es könnte auch an meinem Sonnenschutz darunter liegen.)
Soweit ich weiß macht EDM aber auch ein extra Mattierpuder, das manche wohl sehr gerne mögen. Vielleicht bestellst du dir einfach mal ein paar Proben? Die kosten nur einen Cent + etwa 3 oder 4 Dollar Porto nach Deutschland, das ist also ein super Weg, um sich mal durchzutesten. :)

.amable-
25.06.2012, 20:21
Hab' gehört die "BB-Cream" von Garnier gibt es auch für ölige Haut..

& sie soll tatsächlich gut mattieren . Kann aber nichts über einen

Selbstversuch sagen, da sie nicht meinem Hautton & - typ entspricht :redface:

Zucker82
26.06.2012, 08:36
Wichtig ist es vielleicht,die Foundation mit einem Puder zu fixieren.
Ich nehme gern ein einfaches Babypuder.
Farblos und keinerlei Giftstoffe enthalten und es hält die Haut super trocken ohne Sie aus zu trocknen

starling
26.06.2012, 09:22
ich finde ja ganz ehrlich, dass Babypuder nen grauen Schleier aufs Makeup legt. :nea: dann lieber nen transparenten Fixierpuder. Der von essence ist ok und nicht zu teuer...

Sahnedrops
26.06.2012, 19:54
Wichtig ist es vielleicht,die Foundation mit einem Puder zu fixieren.
Ich nehme gern ein einfaches Babypuder.
Farblos und keinerlei Giftstoffe enthalten und es hält die Haut super trocken ohne Sie aus zu trocknen

Aber in Babypuder ist ja zB. auch Talc? In den Pudern von Alterra oder Alverde aber auch :/

Beautyressort
26.06.2012, 20:59
Ich kann dir Chanel Vitalumiere Aqua ans Herz legen. Ist nicht ganz billig, hält aber auch ne halbe Ewigkeit. Wie der Name schon sagt ist es eine auf Wasser basierende Foundation, die sehr natürlich aussieht. Zusätzlich kann ich dir noch den Tipp geben, einen nicht allzu fettende Creme unter Foundations generell zu verwenden. Ich habe auch recht ölige Haut und benutze die moisture surge extended thirst relief creme(was für ein Name!) von Clinique. Eine gelartice Pflege. Sie spendet Feuchtigkeit uns fettet nicht nach.Damit hält meine Foundation den ganzen Tag und ich glänze nicht schon nach ein paar Stunden wie eine Speckschwarte:)

Shyra
26.06.2012, 21:04
Hab' gehört die "BB-Cream" von Garnier gibt es auch für ölige Haut..

& sie soll tatsächlich gut mattieren . Kann aber nichts über einen

Selbstversuch sagen, da sie nicht meinem Hautton & - typ entspricht :redface:

Ich hab die BB Cream habe eher trockene Haut, aber mit der BB Cream total fettige. Von matt ist da keine Spur bei mir. Da finde ich andere wesentlich besser, zB Estee Lauder.

LindseyTaylor
03.08.2012, 10:16
eine von maybelline jade
satin dream liquid oder so