PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Glätteisen und Lockenstab in einem?



mini
15.02.2011, 15:37
Hallo ihr Lieben!

Ich wüerde mir gerne ein Gerät kaufen, dass die Haare sowohl glatt als auch lockig machen kann. Hab auch schon ein paar solche Glätteisen/Lockenstäbe von verschiedenen Firmen gefunden, bin mir aber nicht sicher wie gut solche Geräte wirklich sind.

Hat jemand Erfahrung damit? Macht es Sinn ein solches Gerät zu kaufen oder lieber separat, ein richtiges Glätteisen und einen richtigen Lockenstab?

Danke schon mal für eure Tipps :)

starling
15.02.2011, 16:03
hey mini,

locken machen kann man auch mit nem stinknormalen glätteisen. gibts bei youtube massenhaft videos. ich würde mir nicht so ein 2-in-1-gerät holen, da man es schlecht festhalten kann, es wird ja aussen auch heiß.
wie gesagt, kauf die ein gutes(!) glätteisen und fang an zu üben.
königsklasse der eisen ist übrigens die firma ghd, aber auch remington, revlon und babyliss sind ok. achte nur auf die beschichtung der platten und dass du die temperatur einstellen kannst.

ArwenAbendstern
15.02.2011, 16:15
ja ich rate dir auch zu einem glätteisen, dass beides kann....nicht so it vershiedenen aufsätzen....das ist bääää

ich hab eines von braun...ich bin ziemlich zufrieden damit, nur dass die locken leider nicht so lange halten...das liegt aber an meinen haaren und geht mir bei allem so...auch beim lockenstab....

das hier ist er:

http://www.amazon.de/Braun-Satin-Haargl%C3%A4tter-Multistyler-ESW/dp/B0036DDG36/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1297782593&sr=8-1

locken machen muss man halt 1-2 mal ausprobieren aber dann geht des scho, wenn man den dreh mal raus hat..und mit jedem mal wird man schneller ;)


was auf jedenfall wichtig ist, ist dass die platten aus keramik sind, da das die haare weniger schädigt und auch, dass du immer nen hitzeschutz verwendest...und nie bei nassen haaren anwenden


zu dem thema ghd kann ich folgendes sagen:
ne gute freundin von mir hat ein ghd-eisen und mag es auch gerne, aber es ist alle 2 monate kaputt...und sie behandelt es nicht "schlecht" oder so...sie benutzt es ganz normal....die hat inzwischen des 5. gerät...jetz geht des seit net weile recht gut
was ich auch auch gelesen habe, ist, dass ghd der chef abgesprungen ist...und seit dem haben sie unzählige schadensersatzklagen wegen verkohlen haaren, da die eisen jetzt in china gebaut werden und deshalb des mit dem überhitzungsschutz oft nicht richtig klappt....
des chef von ghd ist übrigens zu fhi gewechselt - diese sollen so gut sein, wie die ghd früher waren!

Kauket
15.02.2011, 17:46
Ich hab genau das gleiche Glätteisen wie du^^ Bei mir klappt das auch wunderbar. Ich hab normal glatte bis gaaanz leicht wellige Haare und mein Profilbild hier ist das Ergebnis von diesem Glätteisen^^

mini
16.02.2011, 14:36
hey leute,

vielen dank für die tipps :)
es scheint ja alles ziemlich eindeutig zu sein, also kein 2 in 1 ding.

ich wusste garnicht, dass man auch mit einem normalen glätteisen locken machen kann, hab mir jetzt ein paar videos auf youtube angeschaut, und das sieht echt gut aus. und auch nicht sooooo schwer, nach ein paar mal üben sollte ich das wohl auch hinkriegen, hahaha...!
find ich eigentlich super, dann muss ich ja kein lockenstab noch extra kaufen...

ghd ist mir gerade etwas zu teuer, aber da gibt es wohl auch andere, die günstiger und trotzdem ok sind.

habt ihr vielleicht noch eine empfehlung für den hitzenschutz? irgendwas was gut schützt und die haare gut aussehen lässt?

danke noch mal ;)

starling
16.02.2011, 16:38
welchen du nimmst ist von der firma her egal. wichtig ist, dass der hitzeschutz bis mindestens 200 grad geht, so heiß werden die eisen schnell mal.

beim eisen drauf achten, dass du die temperatur einstellen kannst, by the way.

anwendung:

nach dem haare waschen den hitzeschutz ins handtuchfeuchte haar geben.
trocken föhnen.
glätteisen an und dann glätten oder locken machen.

wenn du glättest, kannst du deine haare als vorarbeit auch schon über ne große bürste glatt föhnen, das verlängert die haltbarkeit des ergebnisses....
viel erfolg!

ArwenAbendstern
16.02.2011, 22:22
also ich verwende den hitzeschutz von balea...
hier hast du auch meinen testbericht drüber:

http://www.pinkmelon.de/test/hair/stylen-2/hitzeschutzprodukte/balea-trend-it-up-hitzefrei-beschutzendes-spray-hitzeschutz.html

und hier ist noch zwei berichte drüber...so sieht das design nämlich inzwischen aus...nicht mehr so, wie bei mir ;)

http://www.pinkmelon.de/test/hair/stylen-2/hitzeschutzprodukte/balea-trend-it-up-beschutzendes-spray-2.html
http://www.pinkmelon.de/test/hair/stylen-2/hitzeschutzprodukte/balea-trend-it-up-beschutzendes-spray.html

starling
17.02.2011, 13:43
ich hbenutze schutzengel von got2be...schwarze verpackung....funktioniert glaube ich ganz gut. jedenfalls hängen meine haare noch an mir dran ;)

mini
18.02.2011, 11:25
hey hey!

vieln dank fuer die tipps noch mal :)

werde mir wohl eins von den beiden hitzeschuetzer holen. ich find's immer gut, wenn man fuer solche sachen eine empfehlung bekommt, bevor man sich ahnungslos irgendein misst kauft - sicher ist sicher :spruce up:

Klaxa
18.02.2011, 23:05
Ich finde Lockenstab und Glätteisen kreieren ziemlich unterschiedliche Locken, aber wem eine Version reicht, der kann sich einfach ein geeignetes Glätteisen kaufen.

Aber das spielt für mich momentan eh keine Rolle, da ich mich hab überreden lassen. ich hasse es :pitiful:Jetzt sind die Haare kurz und ich habe nur eine Möglichkeit: glatt ->natur-> kein Styling

Ob das gut ist oder nicht weiß ich nicht :) Zeit nimmt sie trotzdem in Anspruch..

Nur so mal nebenbei:D

xXLauraXx
19.02.2011, 12:09
Huhu,

also ich muss sagen ich habe beides!
Habe mir erst ein Glätteisen gekauft und versucht damit Locken zu zaubern.
Da ich aber, auf Grund meiner Haarmenge, ein breites Glätteisen gekauft habe ist das echt schwer! Mit den schmalen geht es besser (zumindest bei Freundinnen^^).
Darum habe ich mir dann noch einen Lockenstab gekauft.
Habe jeweils von bekannten Marken günstige Modelle bzw Modelle im Angebot genommen.
Mein Glätteisen ist in Wet&Dry Model von Grundig mit Ionen-Gedöns
Der Lockenstab ist von Babyliss.

Ich benutze meißt das Hitzeschutz Spray von Dove. Kostet so um die 4€, glaub ich und ich bin damit zufrieden....
und jetzt zaubere ich mir noch ein paar Löckchen :)

schönes WE noch ;)

Lisaa
19.02.2011, 14:42
also den hitzeschutz von balea mag ich nicht. werde mir aber keinen anderen zulegen, bevor der nicht aufgebraucht ist (was noch ein weilchen dauern kann^^)
der ist mir zu klebrig und riecht unangenehm...

greeneyed
20.02.2011, 11:56
Wenn du Korkenzieherlocken willst ist das Glätteisen wohl nicht die richtige Methode. Meine Arbeitskollegin immer sehr schöne Locken damit hinbekommen. So Korkenzieherlocken mag ich eh nicht. Wenn jmd. die von Natur aus hat sehen die zu 99% wirklich gut aus, aber sonst eher total vollgeklatscht mit Lockenspray, Schaum oder was weiß ich...
Das Braun Satin Hair soll echt gut sein. Ich hab mich für ein billiges von Remington entschieden...Pro Slim oder so. Das ist auch gut und die niedrigste Stufe reicht bei mir aus (habe allerdings auch sehr feines Haar). Ich würde mir aber wahrscheinlich als nächstes auch das Braun Satin Hair holen ;)

.amable-
20.02.2011, 14:46
Also ich hab' die Erfahrung gemacht, dass man mit dem Glätteisen sowohl große

Locken, als auch kleinere Locken - Korkenzieherlocken - machn' kann.. dabei braucht

man aber verschiedene Techniken.. Wellen sind auch möglich, man muss eigentlich nur

wissn' wie ;) ein Glätteisen reicht eigentlich vollkommen aus :D

Dravonia
20.02.2011, 20:50
Also ich finde die Locken, die man mit einem Glätteisen macht schöner, als die von einem Lockenstab. Allerdings finde ich es schwierig sich selbst Locken mit einem Glätteisen zu machen, da finde ich es doch schon mit einem Lockenstab einfacher. Aber es kommt immer drauf an, ich finde es sowieso schwieriger mir selber die Haare zu machen als jemandem anders :)

Also wenn mans drauf hat, dann ist das Glätteisen super, ansonsten empfehle ich wirklich eher ein Lockenstab.

canfa07
21.02.2011, 20:49
ich benutze seit einem jahr den sleek and Curl von Remington♥ bin seehhr zufrieden und das reicht erstmal! eventuell gönne ich mir noch den Lockenstab:flechten:!

mini
23.02.2011, 22:47
Also ich hab' die Erfahrung gemacht, dass man mit dem Glätteisen sowohl große

Locken, als auch kleinere Locken - Korkenzieherlocken - machn' kann.. dabei braucht

man aber verschiedene Techniken.. Wellen sind auch möglich, man muss eigentlich nur

wissn' wie ;) ein Glätteisen reicht eigentlich vollkommen aus :D

also wenn du deine locken mit nem glaetteisen gemacht hast, dann bin ich abolut ueberzeugt, die sehen naemlich richtig toll aus :)

sowas hab ich mir auch fuer mich vorgestellt :föhnen:

.amable-
23.02.2011, 23:00
also wenn du deine locken mit nem glaetteisen gemacht hast, dann bin ich abolut ueberzeugt, die sehen naemlich richtig toll aus :)

sowas hab ich mir auch fuer mich vorgestellt :föhnen:

Meinst du die auf meinem Foto? Ja, die sind mit dem Glätteisen gemacht (:

& danke für das Kompliment :D

Leonie_P
01.03.2011, 14:38
heey,
also wenn du richtig schöne wellen oder Locken haben möchtest, würde ich dir emphlen dir einen richtigen Lockenstab zu kaufen & das Glätteisen seperat.
weil also ich habe auch ein Glätteisen & mache mir selber manchmal locken, aber man brauch echt fingerspitzen gefühl & mamchmal rutschen sie zu früh raus & haben dann eine delle & es sieht das blöd aus, ich spare auch gerade für ein richtigen Lockenstab.:)

lassomyheartx33
04.03.2011, 13:36
ich habe ein ghd und mache locken nur noch damit :) hat mit meinem alten von remington aber auch super funktioniert.
Vor 5 jahren oder so hatte ich mal son teil was alles in einem war...man konnte da immer so neue aufsätze draufstecken,aber das war nich gut^^ das glätteisen hat geziept und wurde nie heiß...der lockenstab war in ordnung,aber ich mache mir die locken lieber mit einem glätteisen,weil man da auch mal dickere haarpartien locken kann (hab sehr dickes haar und es dauert stunden bis ich jede einzelne dünne strähne auf den lockenstab gewickelt hab usw)^^

Isabel
05.07.2012, 19:38
Ich habe den Grundig HS 5730 Crystal-Hairstyler und bin sehr zufrieden! Er macht die Haare sowohl glatt als auch lockig mit einem kleinen Tipp aus dem Internet:
http://www.youtube.com/watch?v=h7v3iNdMsc8

carolyngerhart
10.11.2015, 21:32
Karmin ist das Beste, das ich je benutzt habe :)

5159

momelisa
11.02.2016, 09:20
Ich hab mir vor 2 Jahren ein Glätteeisen/Lockenstab bei Otto gekauft und bin immer noch total zufrieden

Moiraine
30.03.2016, 22:56
Aufpassen, dass die Platten komplett aus Keramik sind. Es gibt auch solche, die nur eine Beschichtung haben und die sind nicht so gut. Das ist bei diesen Geräten auch wichtig, sonst wenn man die irgendwies beschädigt, sind die nicht mehr so gut und so kann man auch die Haare beschädigen.

Suppenhuhn
24.05.2016, 16:23
Ich hatte vor meinem Remington Glätteisen auch so ein Multifunktionsstab. Ganz ehrlich - dieses Multifunktionen Ding war nicht das Wahre

katjakoerner
28.06.2016, 11:32
Wenn du den Komfort haben willst dass du die beiden Sachen in einem gerät haben willst sparst du etwas Geld und auch platz.. ich benutze für fast alles warmluftbürsten von babyliss. warmluftbürsten gibt es bei Amazon für einen guten preis und verbinden viele geräte miteinander.

sandysandy
22.07.2016, 23:01
Ich hab mir vor 2 Jahren ein Glätteeisen/Lockenstab bei Otto gekauft und bin immer noch total zufrieden

War das eine Eigenmarke von Otto? Oder was war das genau?

Ich freue mich auf deine Antwort :)

Lieben Gruß

michellehenninger
26.07.2016, 22:32
Karmin ist das Beste, das ich je benutzt habe :clapgirl:

juliepedersen
12.10.2016, 00:31
Probieren Sie Karmin ;)

Schilo
19.10.2016, 12:05
Ich bin auch für Karmin :ok:

GoldLocke
23.10.2016, 17:05
Ich benutze auch einen Multistyler von Rowenta, mit dem man verschiedene Locken, kreppen und glätten kann. Einige Aufsätze benutze ich zwar nicht so oft, aber glätten und locken klappt damit super. Ich hab mich vor bei xxx über Lockenstab-Sets informiert und hab mich dann letztendlich für den von Rowenta entschieden. Vielleicht schaust du dir das da mal an. Auch das Set von Remington hört sich gut an :-)

Yested
28.11.2016, 09:32
Ich bin ja für Glätteisen, aber gibt es hier im Forum einen Test darüber oder ein Thema da sich damit beschäftigt?

Lalina
26.12.2016, 15:38
Lass es lieber..die Teile sind nicht so gut

Suppenhuhn
26.12.2016, 15:55
Lass es lieber..die Teile sind nicht so gut
Was meinst Du denn? Glätteisen? Lockenstäbe? Multistyler?