PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Inhaltsstoffallergien?!



lila
05.09.2009, 12:45
Ich bin sicher nicht die einzige, die irgendwann mal eine Allergie von einem bestimmten Produkt hatte. Was macht ihr denn wenn ihr feststellt, dass ihr ein Produkt nicht vertragt? Googelt ihr nach allen Inhaltsstoffen um den "Übeltäter" zu finden oder ist es mit wegschmeißen getan?
Oder steigt ihr dann ein für alle mal auf Naturkosmetik um?
Ich hab mit letzterem nämlich auch schon zwei sehr schlechte Erfahrungen gehabt.

sternenmaedchen
05.09.2009, 13:04
Meine Haut verträgt Produkte nach Lust und Laune nicht. Beispiel eine Creme. Die habe ich jahrelang genommen ohne, dass ich ein Problem damit hatte. Von einem auf den anderen Tag, hab ich sie nicht mehr vertragen. Einen Monat später gings dann wieder :confused:

Isa
06.09.2009, 12:51
mir gehts manchmal genauso wie sternenmaedchen....leider vertrage ich auch viele Produkte nicht....bei Make-ups ist es ganz schlimm....bei den meisten reagiere ich allergisch, indem ich Ausschlag um die Augen bekomme und sonst noch im ganzen Gesicht kleine Pöckchen....hab bisher nie geguckt an welchem Inhaltsstoff es lag, weil die Make-ups ja viele identische Inhaltsstoffe haben....das Produkt landete dann meist einfach nur im Müll und wurde nie wieder gekauft....bei den Marken, wo ich schonmal allergisch drauf reagiert hab, bin ich seitdem sehr vorsichtig!
Meistens können so allergische Reaktionen aber auch was mit der Ernährung zu tun haben, das erklärt vielleicht auch dein Problem sternenmaedchen

namtpk
04.01.2010, 15:36
ICh hab das Glück genau zu wissen wogegen ich allergisch bin und welche Firmen dies nur benutzen. SOmit war das eine ganz einfache Sache Niveaprodukte zu meiden. Nah dem bekannt wurde, dass ich gegen Tolubalsam allergisch bin, hab ich einfach die Sachen immer vorsichtig ausprobiert oder die Frima angeschrieben und nachgefragt.

Also wenn du nicht weißt wogegen du genau alergisch ist, dann solltest du auf jeden Fallzum Dermatologen /allerlogen und einen Test machen lassen. der entscheidet dann auch ob du nen großen Test auf den Rücken bekommst (so wie ich) oder nen Prick-Test machen musst.

LG Namtpk

caotic.princess__
04.01.2010, 16:17
nun ja bei mir ist es so das meine haut eigentlich alles gut verträgt ABER dann habe ich einmal eine schokomaske ausprobiert und seit dem ist meine haut relativ sensibel geworden :( daraufhin habe ich mir eine creme gekauft die nur naturkosmetik enthalten soll aber davon habe ich dann nur rote flecken im gesicht bekommen und meine haut wurde schuppig deshalb bleibe ich lieber bei meiner bebe creme und mitlerweile geht es meiner haut besser :)

starling
04.01.2010, 20:31
die inhaltsstoffe kann man bei codecheck.de anschauen...wenn man weiß worauf man reagiert ist das ganz hilfreich:)

ZessinLuftschloss
11.07.2010, 09:01
Hey Ihrs,

ich hatte gestern ein Gespräch mit einer Freundin die mein Badezimmer durchforstet hat und FAST nur Bio Sachen an Make Up und Dusche etc pp gefunden hat. Sie hat mich für leicht verrückt gehalten weil das meiste ja oft teurer ist, aber hab ihr dann erklärt das ich halt Allergien habe und 90 % nicht nehmen kann.

Ich weiß nicht mal genau gegen was ich allergisch bin. Allergietests schlagen nicht an, mein letzter bestand dadrin das ich in ein Bad von Nivea steigen musste und danach zum Arzt und untersucht wurde. Ich sah aus wie ein kleiner gekochter Hummer.

Widerum Sachen von Essence und Rival de Loop Young kann ich fast Problemlos nutzen, falls doch was auftaucht kriegts ne Freundin.

Habt ihr Allergien? Wie geht ihr damit um? Habt ihr Glück bei Produkten manchmal das sie gehen? Gehts bei euch in den Geldbeutel?

Lg

Zessin

Katja
11.07.2010, 11:02
Hey Ihrs,

ich hatte gestern ein Gespräch mit einer Freundin die mein Badezimmer durchforstet hat und FAST nur Bio Sachen an Make Up und Dusche etc pp gefunden hat. Sie hat mich für leicht verrückt gehalten weil das meiste ja oft teurer ist, aber hab ihr dann erklärt das ich halt Allergien habe und 90 % nicht nehmen kann.

Ich weiß nicht mal genau gegen was ich allergisch bin. Allergietests schlagen nicht an, mein letzter bestand dadrin das ich in ein Bad von Nivea steigen musste und danach zum Arzt und untersucht wurde. Ich sah aus wie ein kleiner gekochter Hummer.

Widerum Sachen von Essence und Rival de Loop Young kann ich fast Problemlos nutzen, falls doch was auftaucht kriegts ne Freundin.

Habt ihr Allergien? Wie geht ihr damit um? Habt ihr Glück bei Produkten manchmal das sie gehen? Gehts bei euch in den Geldbeutel?

Lg

Zessin

Hat man bei dir auf Konservierungsmittel getestet? Leider sind die ja oft der Bösewicht! Ich habe sehr lange nicht gewusst was mit meiner Haut los ist. Je mehr ich cremte, desto schlimmer wurde es. Viele teure Produkte sind durch meine Hände gegangen, bis ich dann doch beim Hautarzt war und ein Test bei mir eine starke Allergie gegen Parabene gezeigt hat.

Der Ausschlag auf meinem Rücken (Ich habe einen Test über 7 Tage gemacht ... dafür wurden mir die Mittel auf den Rücken geschmiert und abgeklebt) war so stark, dass ich lange Zeit und viel Kortison gebraucht habe, um es wieder in den Griff zu bekommen. Die Konzentration in Kosmetika verursacht bei mir zwar keine Ekzeme, doch meine Haut reagiert mir Austrocknung! Das ist natürlich ein super Teufelskreis: Cremen > trockener > cremen > trockener ...

Ich meide übrigens Hautärzte. Im Endefffekt schreiben sie mir nur ein Hydrokortison auf (Auch wenn ich sage, dass ich bereits 20 versch. bekommen habe und die nicht wirken!). Mittlerweile benutze ich Betamethason (Richtiges Kortison)! Allerdings habe ich das von meinem HAUSarzte aufgeschrieben bekommen! Der meinte nur: "Benutzen Sie das lieber einmal alle paar Wochen, als die ganze Zeit dieses schwache Hydrokortisonzeug!" Was soll ich sage: Klappt gut :)

cindy86
30.12.2010, 09:37
Hallo,
ich bin auf cocamidopropyl betaine allergisch. Geht es jemanden hier genauso?
Kennt ihr vielleicht Reinigungsprodukte wo dieser Stoff nicht drin ist?
Zurzeit verwende ich von Alterra ein Duschbad für Allergiker und eine med. Waschlotion für´s Gesicht. Shampoo hab ich von Alverde.

Danny
30.12.2010, 09:47
also ich kann dir da auf anhieb jetzt keine produkte aufzählen, aber es gibt doch so eine tolle Seite Namens: Codecheck (http://www.codecheck.info/)
Da kannst du alle für dich interessanten Produkte durchgehen und gucken, ob der Stoff enthalten ist! :)

lila
31.01.2011, 20:15
Sry dass ich den Thread wieder rausgekramt hab aber ich fands grad wieder aktuell wo ich mich noch intensiver damit beschäftige.
Ich wollt mich nochmal herzlich bedanen für die Seite Codecheck die hat mich tatsächlich auf die Spur gebracht dass ich schonmal 3 Stoffe nennen kann wo was konkretes vorliegt. Mein Hautarzt hat mit mir tests durchgeführt bei Lebensmitteln und Naturallergenen aber chemische Tests hat er leider nicht... Und da liegt das Problem. Also bleibt: selbst ausprobieren. Meine Haut ist deswegen schon ganz kaputt aber ich wei echt nicht was ich sonst tun soll als mit Aussschlussverfahren das richtige Mittel finden und analysieren. Ich wünsche das ganze ginge etwas schneller von Statten :(

Ich habe mit Sicherheit noch einen Stoff wo ich allergisch bin aber ich kommt seit nem halben Jahr nicht auf die Spur. Es ist in vielen Reinigungsgels, -emulsionen, -milchen enthalten.. scheint auch in Stückseife enthalten zu sein (aber nicht in Duschgel!) und führt dazu dass meine Haut sich schon 2 Minuten danach schuppt, rot anläuft und teilweise sogar aufgeht. Ich habe bei all den Sachen die ich probiert habe kaum Gemeinsamkeiten gefunden. Langsam, dreh ich wirlich am Rad XD Parabene wollt ich schon fast ausschließen weil die fast überall vorkommen (in Makeup vertrag ich sie ja) aber vielleicht sollte ich die doch untersuchen o_O Ich kauf mir nächsts mal einfache ine Lotion ohne Parabene mal sehen wie das so ist.



Ich meide übrigens Hautärzte. Im Endefffekt schreiben sie mir nur ein Hydrokortison auf

Ich besuche 15+ Jahre den Hautarzt und was kriege ich ? Hydrokortision. Helfen tut es leider nur in hoher Konzentratin und am Arm bin ich schon immun dagegen. Ich habe schon SO oft gefragt ob es nicht was ndres gibt und da krieg ich doofe Antworten oder poben von Eucerin die ich erst recht nicht vertrage!

Es macht mich richtig fertig dass ich bis heute keine Bodylotion, Bodybutter oder Gesichtsreinigung vertrage :(
Oft ist es so: 2 Wochen lang geht es gut. Dann geht es los aber extrem. Grad die Balea Body Butter... hab ich so geliebt und wie sehen meine Arme jetzt aus? rissig, blutig und trocken :O Na super :((( Ich kann mich dewegen auch nicht auf Pröbchen verlassen.- ist das bei euch auch so?

juju
09.02.2011, 13:33
Ich weiß nicht wo ich das jetzt schreiben kann, aber ich denke dieses Thema ist da richtig:

Ich hab mir die Balea Med Gesichtscreme gekauft und ausprobiert. Wenn ich die Creme auftrage dann wird mein Gesicht ganz heiß und brennt leicht. Habt ihr das auch oder reagiere ich allergisch auf eine Creme für empfindliche (!!) Haut?

.amable-
09.02.2011, 23:03
Nur weil eine Creme für empfindliche Haut ausgeschriebn' ist, heißt das nich', dass

man sie automatisch vertragen muss.. wenn deine Haut brennt, dann solltest du

das Produkt definitiv wechseln ;)

schternchen
12.02.2011, 09:55
Also ich hatte mal von so einem smokey eyes set von essence richtig augenschmerzem bekommen allerdings ging es zwei anderen freundinnen genau so.. ob das jetzt an uns oder an dem prodikt liegt ist fraglich..