PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 50er-Jahre-Frisur



pantalaimon
04.05.2011, 23:10
Guten Abend wertes Forum,
ich habe folgendes Problem und hoffe, ihr könnt mir helfen:
Eine gute Freundin von mir heiratet in einem Monat und feiert eine 50er-Jahre-Hochzeit. Outfitmäßig bin ich bisher ganz gut ausgerüstet: Kleid (weiß mit roten Punkten) ist genäht, Petticoat bestellt, Schuhe gekauft und Make-Up erdacht.
Nur: Was mache ich mit meinen Haaren? Ich habe mich schon auf diversen Internetseiten schlau gemacht, bin immer wieder darauf gestoßen, dass toupieren in der Zeit das A und O war und hab einige andere Anregungen erhalten.
Ich habe aber das Problem, dass ich absolut ungeschickt im Umgang mit Haaren bin. Ich kann wirklich fast nichts. Ich kriegs noch nichtmal hin, sie ordentlich über ne Rundbürste zu föhnen. Meine Haare sind sehr fein und schulterlang, etwas gestuft.
Toupieren traue ich mir nicht wirklich zu, weil ich Angst habe, dass es aussieht wie Kraut und Rüben. Außerdem hat meine Friseurin die Befürchtung geäußert, dass das in meinen Haaren schlecht halten würde.
Habt ihr Tipps, spontane Ideen oder Links für mich? Da würde ich mich sehr freuen.
Achja: Es gibt leider keine Möglichkeit, mich bei Friseur frisieren zu lassen und alle meine frisurenbegabten Freundinnen sind auch nicht verfügbar ;-)
Also, lasst eurer Kreativität freien Lauf!
Liebe Grüße,
pan

.amable-
04.05.2011, 23:47
Wie wärs' denn mit Wellen? Marilyn Monroe war in den 50ern auch noch vertreten..

pantalaimon
05.05.2011, 10:28
Wellen fänd ich total schön, bisher ist mir das nur leider recht selten gut gelungen... und meistens hält es auch nicht wirklich gut. Aber danke schonmal für die Idee :-)

.amable-
05.05.2011, 11:38
Mh.. gut, das is' natürlich dann schlecht . Achja, wenn du einen Tipp fürs' toupieren

brauchst : Teil' dünnere, schmale Strähnen ab, toupier' sie & sprüh gleich mit

Haarspray nach.. das hält dann selbst bei dünnen Haaren (:

pantalaimon
05.05.2011, 23:23
Ich finde diese toupierten 50er-Beehive-Frisuren ja total genial, vielleicht versuch ich mich nochmal mit dem Toupierkamm, dann werde ich deinen Tipp beherzigen, danke!

starling
06.05.2011, 09:00
wie wäre es denn mit so was?

http://www.youtube.com/watch?v=x8l8W2qnEOE

das ist total simpel. die extensions lässt du einfach weg, dann musst du dir im grunde nur nen strammen zopf machen und die vorderpartie so stylen wie er es zeigt...das sollten selbst laien schaffen ;)
ist halt weniger der pinup-look, sondern eher rock´n´roll. ist aber auf jeden fall super. ich habe letztes jahr selber im rockabilly-style geheiratet (siehe mein album) und einige hatten auch so ne frisur...

pantalaimon
06.05.2011, 14:02
das sieht wirklich relativ simpel aus, danke! ich werde mich mal ans frisuren-testen machen, glaub ich :-)
schönes wochenende wünsch ich euch!

Federfluegel
06.05.2011, 20:56
ich liebe wasserwellen. die sind so hübsch :)

starling
06.05.2011, 21:58
ja, und wenn man sie noch nach alter tradition mit kamm und finger einlegen muss, dann lernt man sie sehr schnell hassen, egal wie hübsch sie sind ;)

MissKatze
13.06.2011, 23:55
Da hab ich was ganz einfaches :)
Hab auch dünne, glatte Haare bei denen kaum was hält und geschickt beim frisuren machen bin ich auch nicht.
Also du machst dir einfach einen tief im nacken sitzenden Pferdeschwanz an der Seite, welche ist egal. Dann toupierst du den so das er buschig aussieht, muss nicht schön sein oder so. und dann drehst du ihn ein und machst einen dutt damit. dann einfach mit haarnadeln feststecken. So hast du einen schönen seitlichen dutt ohne haarkissen oder so. Dann kannst du dir vllt noch eine Blume ins haar stecken oder so.

KleineJana
14.06.2011, 09:56
ja wellen klingen gut, würde ich ausprobieren.. ist mit papilotten oder lockenstab auch ganz easy ;)

eine Hibiskusblüte oder etwas anderes tropisches geht auch immer... trag einfach knallroten lippenstift, dann sind die haare nebensächlich :)