PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deckel am Flaschenhals festgetrocknet!



olja
15.05.2011, 08:43
Hallo Mädels,

ich hab hier wieder mal ein Problem (naja eigentlich schon länger), es passiert mir immer wieder dass mir der Deckel vom Lack am Flaschenhals festtrocknet.
Ich kriege den Lack dann nicht mehr auf und muss manchmal sogar auf meine Zähne zurückgreifen, was unschöne Spuren hinterlässt.:schämen:

Könnt ihr mir was raten. was macht ihr dagegen?

Ich meine es kann ja nicht sein das ich alleine mit dem Problem dastehe?:naegel kauen:

Cyra
15.05.2011, 12:07
Ich nehm mir dann immer meine Dose Vaseline und schmier ganz dünn etwas davon auf das Gewinde.
Ist nur ne Kleinigkeit, hilft aber dafür effektiv. Mir ist bei den Flaschen, wo ich das gemacht habe, nie wieder der Deckel festgeklebt.

MuseFreak
15.05.2011, 12:25
Putzhandschuhe anziehen und die Flasche aufmachen. Dadurch, dass die Handschuhe eine "anti-rutsch" oberfläche haben, gehts leichter und deine Zähne danken es dir

Wenn du es in Zukunft vermeiden willst, den Flaschenhals mit einem leicht mit Nagellackentferner getränkten Wattepad/Taschentuch sauber machen

DeeDee
15.05.2011, 13:20
Lagerst du deine Lacke stehend oder liegend? Bei liegender Lagerung kann es oft passieren, dass die Deckel, wenn sie nicht richtig fest verschlossen wurden und noch ein wenig Lack "auslaufen" kann, festkleben... Deshalb sollte man Lacke immer stehend deponieren. Mir passiert das seitdem nämlich gar nicht mehr, dass die Deckel kleben bleiben! Ansonsten halt die Gewinde nach der Benutzung mit Nagellackentferner reinigen...!

Rea
15.05.2011, 13:44
Ich mach's dann einfach so, dass ich den Deckel wieder drauf schraube und das nochmal versuche. Klappt meistens wunderbar - mit den Zähnen würde ich da nie im Leben ran gehen ;) Und dann mache ich erstmal das Gewinde sauber :D

olja
15.05.2011, 14:23
also ich lagere meine Lacke schon im liegen aber ich nhab keine andere möglichkeit gefunden, wie ich sie hätte im stehen lagern können. Kleines Kind---> muss hoch sein, kühl und dunkel--> muss eine Ecke sein die nicht gleich ins Auge fällt, bleibt keine große Auswahl.

DeeDee
15.05.2011, 14:39
Wie wär's mit einer Kiste mit Deckel, die du unter's Bett schieben kannst?

MuseFreak
15.05.2011, 18:35
Wie wär's mit einer Kiste mit Deckel, die du unter's Bett schieben kannst?

Naja, wenn babies krabbeln/anfangen zu krabbeln, dann die ksite unter die finger bekommen- ist besser, sie würds in einer schublade weiter oben lagern oder in einem kleiderschrank weiter oben

olja
15.05.2011, 18:37
ich finde wenn sie in einer Kiste stehen sieht man die Farben so schlecht und bei so vielen Lacken ist das unübersichtlich.

DeeDee
16.05.2011, 12:12
ich finde wenn sie in einer Kiste stehen sieht man die Farben so schlecht und bei so vielen Lacken ist das unübersichtlich.

Finde ich zwar überhaupt nicht, aber wenn, dann ist das ja eher das kleinere Übel, oder!?

Nachttierchen
27.05.2011, 19:50
Ich hatte bis vorhin auch das Problem, dass ich eine Lackflasche nicht mehr aufbekommen habe. Ich hatte sie auf einer Geschäftsreise dabei und am Ort hab ich sie aber nicht mehr auf bekommen. (Sehr praktisch)
Wieder daheim habe ich ein Wattepad ordentlich mit Nagellackentferner getränkt, dieses Wattepad dann in zwei Schichten getrennt und in den Zwischenraum zwischen Flasche und Deck festgeklemmt. Das ganze in eine kleine Plastiktüte getan (und diese zugemacht) und siehe da, nach einer kleinen Weile ging die Flasche wieder auf. :)

Raven
27.05.2011, 21:47
Meine 180 Lacke habe ich in 4 Deckelboxen. wenn ich ne Farbe suche, mach ich halt die Kisten auf. dauert nciht lange. Ich hab für Holos, Glitter, Creme und Nailartsachen je eine Box.