PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ab 30... Pickel UND Falten - was nun?



Fusselhamster
20.05.2011, 13:24
Okay, es wird Zeit, mal den ersten eigenen Thread zu beginnen ;-)

Ich bin vor kurzem 30 geworden, aber das Problem habe ich eigentlich schon länger (und es wird mich wohl noch eine Weile begleiten fürchte ich)...

Ich habe eine ziemlich klassische Mischhaut - eigentlich trocken, aber entlag der T-Zone glänze ich praktisch immer und habe auch entsprechend regelmäßig kleine Mitesser. Zum Glück ist meine Haut wenigstens nicht allzu empfindlich.

Jetzt bin ich wie gesagt vor kurzem 30 geworden und kämpfe nun auf der einen Seite gegen die Überbleibsel der Pubertät (in Form von Pickeln und Mitesser), während ich mich auf der anderen Seite schon mit kleinen Mimikfältchen beschäftigen muss.

Jetzt frage ich mich natürlich, wie die optimale Pflege für diese Metamorphose aussieht. Bisher versuche ich, den Mitessern vor allem über die Reinigungsprodukte zu Leibe zu rücken (mild, aber speziell für Mischhaut, mattierend und gegen Mitesser), während ich bei der Gesichtspflege so langsam auch auf den Faktor "Anti Age" setze (z.B. mit Q10 oder der Balea Cell Energy-Serie). Aber keine Ahnung, ob das wirklich der richtige Weg ist :naegel kauen:

Wie macht ihr das?

.amable-
20.05.2011, 13:30
Wie ich das mache, kann ich dir nich' sagen, weil ich bis 30 noch ein bisschen

hin habe, aber ich kann dir sagen, was ich dir empfehlen würde (:

Achja vorerst.. Mimikfältchen sind nich' gleich ein Zeichen von totaler Haut -

alterung.. ich hab' auch Mimikfältchen . Wer gerne lacht oder viel nachdenkt,

dem bleibt das eben nich' erspart :redface: Zu deiner Mischhaut nun.. ich würde

dir von mattierenden Cremes etc. abraten.. milde Reinigung is' gut, ich würde dir

da eine leichte Lotion empfehle, die is' reichhaltig genug um die trockenen Stellen

nich' noch mehr auszutrocknen, auf der anderen Seite ist sie aber durch ihre

Zusammensetzung nich' nachfettend, somit regt sie die Talgproduktion in der

T - Zone nich' noch mehr an . Was die Creme angeht, such' dir eine auf Wasserbasis,

eventuell auch einen Balancer (gibt es z. B von Dr. Grandel), die Balancer sind auch

speziell für Mischhaut, sie gleichen sich den unterschiedlichen Hauttypenpartien an .

Nachts kannst du dir eine reichhaltigere Creme gönnen, vllt mit einem Schutz gegen

freie Radikale . Somit bewirkst du auch was gegen die Hautalterung (:

Fusselhamster
20.05.2011, 13:42
Hi amable,

danke erstmal für die Info und die Tipps.


Achja vorerst.. Mimikfältchen sind nich' gleich ein Zeichen von totaler Haut - alterung.. ich hab' auch Mimikfältchen . Wer gerne lacht oder viel nachdenkt, dem bleibt das eben nich' erspart

Keine Panik, ich sehe mich auch noch nicht als verschrumpeltes Großmütterchen. Bisher finde ich meine paar Lach- und Grübelfältchen absolut in Ordnung und sympathisch. Ich denke halt nur, dass sich die Ansprüche der Haut im Laufe der Zeit ändern und möchte vermeiden, dass ich irgendwann denke "Oh Mann, hätte ich mal früher was gemacht."


Was die Creme angeht, such' dir eine auf Wasserbasis, eventuell auch einen Balancer (gibt es z. B von Dr. Grandel), die Balancer sind auch speziell für Mischhaut, sie gleichen sich den unterschiedlichen Hauttypenpartien an. Nachts kannst du dir eine reichhaltigere Creme gönnen, vllt mit einem Schutz gegen freie Radikale.

Bisher habe ich die Aqua-Tagescreme von Balea verwendet. Die spendet ziemlich viel Feuchtigkeit bei wenig Fett. Vielleicht sollte ich einfach dabei bleiben, und lediglich nachts etwas reichhaltigeres nehmen. Danke nochmal für den Tipp!

LG Fussel

.amable-
20.05.2011, 13:46
Ja, also du kannst natürlich schon etwas mit Antiaging - Wirkstoffen machn',

Q10 usw. das schadet nich' (: Zumal viele schon mit 25 damit anfangen..

das mit der Creme klingt erstmal ganz gut.. wenn du dir eine Nachtcreme

zulegst, merkst du ja schon bald ob dir das gut tut :redface:

Black-Water
20.05.2011, 17:28
Bisher habe ich die Aqua-Tagescreme von Balea verwendet.
LG Fussel

Die habe ich auch einmal verwendet und davon Pickel bekommen.
Aber das Serum von der Serie ist super! Das ist Feuchtigkeit pur und ich finde, dass man die auch als Tagescreme verwenden kann :D

Marini81
20.05.2011, 21:43
@Fusselhamster... Ich werde in weniger als 2 Monaten auch 30 und habe genau das gleiche Problem wie Du!!! Vielleicht könen wir uns ja bisschen austauschen, wenn wir eine passende Pflege, Reinigung etc. gefunden haben... Würd mich echt freuen!!!

Fusselhamster
22.05.2011, 19:32
@Fusselhamster... Ich werde in weniger als 2 Monaten auch 30 und habe genau das gleiche Problem wie Du!!! Vielleicht könen wir uns ja bisschen austauschen, wenn wir eine passende Pflege, Reinigung etc. gefunden haben... Würd mich echt freuen!!!

Hi Marini,
hab schon festgestellt, dass ich damit wohl nicht alleine bin ;-) Falls du schon weiter bist als ich, würde mich das natürlich brennend interessieren. Kannst mir posten oder ne PN schicken.
LG Fussel

Grease1981
23.05.2011, 20:12
hallo mädels,
ich bin auch gerne dabei. bin auch vor geraumer zeit 30 geworden und bin nun am überlegen was ich meiner haut schon mal gutes tun kann das sie mir nachher nicht so viel übel nimmt. :)
ich habe eine einerseits mischhaut aber auch an den trockenen stellen dazu noch empfindliche haut seit letztem winter. Früher konnte ich meiner haut fast alles "antun" jetzt nimmt sie mir sehr schnell sachen übel und läßt mich das auch merken, wenn ihr wisst was ich meine.
Gruss

Fusselhamster
24.05.2011, 13:54
Die habe ich auch einmal verwendet und davon Pickel bekommen.
Aber das Serum von der Serie ist super! Das ist Feuchtigkeit pur und ich finde, dass man die auch als Tagescreme verwenden kann :D

Ich komme damit eigentlich ganz gut klar. Aber das Serum werde ich mal probieren. Stehe auch voll auf die Augenpflege aus der Aqua-Serie!

hope0201
24.05.2011, 14:02
Hallo zusammen,

ich reihe mich mal einfach mit ein (gleiches Alter, gleiche Problemchen)
Habe folgendes Produkt getestet und war/bin sehr zufrieden http://hopesdairy.blogspot.com/2011/05/review-artdeco-skin-yoga-face.html.
Werde mir auch die anderen Produkte dieser Reihe ansehen. Ist zwar jetzt kein Produkt gg Pickel, aber gegen kleine Mimikfältchen hat es super geholfen. Und neue Pickelchen oä habe ich auch nicht bekommen.

LG, Jana

Fusselhamster
24.05.2011, 14:22
Hi Hope,

klingt viel versprechend. Muss man diese Kapseln dann kontinuierlich weiterverwenden (anstatt Tagescreme o.ä.), oder ist das eine Art Kur, die man 21 Tage macht, und dann erst wieder eine Weile später? Und was benutzt man in der Zwischenzeit.

LG Fussel

hope0201
24.05.2011, 14:29
Die Kapseln werden wie eine 21-tägige Kur angewendet. Ich glaube aber nicht, dass es viel ausmacht sie einfach weiter zu verwenden. Mit der Kur bin ich durch. Zur Zeit verwende ich von Lancôme das Génifique (gab es bei Douglas als Kennenlern-Set in "Minigröße". Irgendwann muss das gekaufte Zeug ja auch benutzt werden^^

LG