PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zu blöd um loses Puder zu benutzen



Bourgeoise87
24.06.2011, 18:50
Huhu Mädels!

Also ich hab ein ziemlich banales Problem, aber ich ärger mich tot darüber:

Da mein (gepresstes) Puder fast leer war, habe ich mir diese lose Puder von Manhatten zugelegt um es mal zu testen. vor einigen Tagen habe ich es zum ersten Mal getestet (und ich find wirklich gut) aber mit der "Handhabung hapert es ein wenig: Zuerst habe ich es hin und her geschüttelt, so das dass Produkt aus den kleinen Löchen "rausgesprungen" ist. Leider war es dann immer zu viel ode zu wenig produkt und auf dem Pinsel war das Produkt unregelmässig drauf...

Dann habe ich ein "wenig " Produkt in den Deckel gegeben (es war zu viel) und ich konnte den rest des produkts nicht zurückschütten, da es sich in den Rillen des Deckel "verfangen" hatte.

Ich möchte einfach so wenig Podukt wie Möglich verbrauchen. Ich habe mir auch schon überlegt den sieb einfach weg zumachen und mit dem Pinsel diket ins ganze Puder zu gehen, hatte aber angst, dass es zu viel Puder auf dem Pinsel wird.

Wie macht ih das mitlosem Puder? Habt ohr eine andere "Methode" oder muss ich einfach damit leben?

.amable-
24.06.2011, 19:06
einfach mit dem Pinsel vorsichtig reindippen & im leeren Deckel kreisende

Bewegungen machen.. so arbeitest du das Produkt in den Pinsel & es

verteilt sich relativ gleichmäßig über die Fläche (: so kann man es ganz

einfach im Gesicht anwenden.. auch wenn noch Produkt im Tiegel über

dem Sieb is', völlig egal.. Deckel drauf, dann passiert nix..

YoursSabrina
25.06.2011, 10:10
ansonsten lass das sieb dran und dreh das puder einmal damit genug rauskommt,
dann mach ichs auch wie amable sagte: im deckel kreisen!

issi
04.07.2011, 13:14
so mach ichs auch, und wenn doch noch zuviel produkt am pinsel hängen bleibt (bei stress bin ich manchmal ein wenig überschwänglich), hilft nur an der puderdose abklopfen... ich finde, man gewöhnt sich mit der zeit dadran, mit losem puder zu arbeiten...

ine-manu
04.07.2011, 14:19
:D Das Problem geht ja noch, ich werfe meist gleich die ganze Dose durchs Bad ;)

Ansonsten mach ich's wie amable, immer schön im Deckel kreisen und notfalls noch etwas am Döschenrand abklopfen (aber leicht :) Sonst hats wieder den fliegenden-Dosen-Effekt :D)

Bettina1408
04.07.2011, 14:38
:D Das Problem geht ja noch, ich werfe meist gleich die ganze Dose durchs Bad ;)

Ansonsten mach ich's wie amable, immer schön im Deckel kreisen und notfalls noch etwas am Döschenrand abklopfen (aber leicht :) Sonst hats wieder den fliegenden-Dosen-Effekt :D)

hihi dito :-D

ansonsten mach ich es genauso wie die mädels. n bisserl was in deckel, schön kreisen und zur not den überschuss abklopfen. sollte abklopfen net reichen streich ich den pinsel ein- zweimal über den (natürlich sauberen) handrücken.

ine-manu
04.07.2011, 15:04
War ja klar, dass wir da wieder mal was gemeinsam haben :D :hi5:@Bettina1408

Juka
05.07.2011, 09:41
Amables Trick ist schon sehr gut.
Ich mache das sonst so: In dem Puder ist ja eine Quaste. Die lege ich dann ganz normal auf diese Löcher, drehe das Puder einmal um, dass ich Produkt an die Quaste bekomme, TUPFE die dann aufs Gesicht (einer pro Wange, einer auf der Stirn, einer am Kinn) und verarbeite dann das Puder mit meinem Pinsel in meine Haut. Bei mir klappts :)

gioia
08.07.2011, 17:46
Amables Trick ist schon sehr gut.
Ich mache das sonst so: In dem Puder ist ja eine Quaste. Die lege ich dann ganz normal auf diese Löcher, drehe das Puder einmal um, dass ich Produkt an die Quaste bekomme, TUPFE die dann aufs Gesicht (einer pro Wange, einer auf der Stirn, einer am Kinn) und verarbeite dann das Puder mit meinem Pinsel in meine Haut. Bei mir klappts :)

So mach ichs auch! Ist für mich auch die sparsamste Methode :)