PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilft es wirklich sich nicht im Gesicht rumzutatschen?



Zoe-chan
28.06.2011, 21:55
Hallo ihr Lieben,

bei meiner Stöberunde bei Youtube ist mir gestern als Tip für ein besseres Hautbild eine Aussage in einem Video aufgefallen: Fasst euch nicht so viel ins Gesicht.
Heute hab ich dann mal bewusst darauf geachtet und meine Güte fasse ich mich oft im gesicht an, über die Stirn wischen, Hand an die Wange legen und ähnliches.
Glaubt ihr wirklich das is eine der Ursachen für ein schlechteres Hautbild?
Erscheint mir ja irgendwie schon logisch, was hilft es sich morgens und abends zu pflegen und hegen wenn man am Tag sich ständig mit seinen Fingern im Gesicht rumgrabbelt.
Was meint ihr?

Hoffe ich habe das jetzt in der Richtigen Forenecke aufgemacht.

Liebe Grüße
Sabrina

.amable-
28.06.2011, 22:02
Es bringt auf jeden Fall was, weniger im Gesicht rumzutatschen . Denn auf den

Händen sammeln sich den ganzen Tag über so viele Bakterien und mögliche Erreger

an, die auch durch Hände waschen nicht vollständig verschwinden . Wenn man dann

womöglich sogar noch offene Stellen im Gesicht hat, wie geöffnete Pickel, dann

können die sich weiter entzünden oder es können neue Veränderungen im Hautbild

auftreten.. leider hat aber wohl jeder Mensch die Angewohnheit sich ins Gesicht zu

fassen, da muss man einfach bewusst drauf achten ;)

tini
29.06.2011, 14:37
ich tatsch auch oft rum ^^

mir ist aufgefallen: reinigt eure tastaturen öfters (oft mehr keime als auf dem örtchen) ^^ beim azubi-pc neulich war das nicht der fall, die war erst auch sehr sehr staubig und "ungeputzt"... danach hat ich auf der linken gesichtshälfte pickel (die lange-weile-hand-seite :D )

aber mein gott..passiert halt, grundlegende hygiene sollte überall sein, also auch immer fleißig händy waschen :)

Zoe-chan
29.06.2011, 18:53
Ich muss heute ja so dämlich auf arbeit ausgesehen haben, ständig habe ich mich mitten
in der Bewegung abgehalten mich im Gesicht anzufassen *lacht*
Ist wirklich nicht einfach.
Hände waschen versteht sich von selbst aber sobald man irgendwas anfässt ist das ja passe.
Werde mal versuchen das durchzuhalten, mal schauen was meine Haut dazu sagt.

Distanza
08.07.2011, 07:18
Ich versuch auch immer nicht ins Gesicht zufassen, allerdings nur, weil dann das makeup weggeht und dann an den Händen (oder unter den Fingernägel is)..

KatharinaM
08.07.2011, 13:07
Ich versuche auch immer darauf zu achten, aus den selben Gründen. Ich will weder Bakterien mi Gesicht, noch Makeup auf der Kleidung. Wenn ich unterwegs bin habe ich deshalb auch immer Handdesinfektionsmittel dabei (p2, 1,95€), funktioniert wie Hände waschen in der Tube. Muss man dann doch mal ans Gesicht ran, muss man sich keine Sorgen wegen Dreck oder Bakterien machen.

Schmetterling
08.07.2011, 23:14
Das kann ich auch nur bestätigen!Sobald ich mich mal unbewusst im Gesicht kratze,habe ich unter Garantie an der Stelle,am nächsten Tag einen Pickel.

Lindchen
09.07.2011, 15:09
Ja, da ist schon was Wahres dran! Trotzdem sollte man nicht denken, Pickel und Unreinheiten kämen nur von sowas! Hygiene ist das A und O! Ich z.B. bin jemand, der seeehr häufig seine Hände wäscht, is ja schon fast n Drang *lach* Was ebenfalls wichtig ist, ist nicht sooo viel mit irgendwelchen Reinigungs- und Pflegeprodukten zu experimentieren. Das belastet die Haut nur unnötig.

Grease1981
09.07.2011, 15:43
also ich habe auch die erfahrung gemacht seit dem ich genauer drauf achte das ich nicht "so viel" im gesicht fasse... und seitdem hat sich das hautbild auf jeden fall schon deutlich gebessert... ganz vermeiden kann es glaube ich keiner aber wenigstens das man sich nicht mehr so viel mit den fingern dran rumfasst oder so eben :D

Zoe-chan
21.07.2011, 17:06
Also nach fast einem Monat kann ich nur erstaunt bestätigen das es stimmt O.O
Meine Haut wird nach wie vor 2 mal am Tag gründlich gereinigt mit den gleichen Produkten wie
vorher. Die fiesen kleinen Pickelchen sind deutlich weniger geworden, ich muss allerdings sagen ich habe es als ganz schöne Umstellung empfunden. In den ersten 2 Wochen musste ich deutlich drauf achten nicht mich beim Nachdenken an der Stirn zu kratzen oder meine Hände nicht auf meine Wangen abzustützen (ja der Kopf könnte ja sonst auch abfallen ^.^)
Aber es hilft und was tut man nicht alles für eine schöne Gesichtshaut *sich krampfhaft vom über die Wange streichen abhalten muss*