PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MAC - nicht besser als manch ein Drogerieprodukt?



Pinkberry
30.06.2011, 21:34
Hallo Leute!

Da ich sehr viel positives über die teuren MAC-Lidschatten gelesen habe, habe mich schlussendlich dazu entschlossen, mir einen zuzulegen.
Meine Wahl ist auf den "Club" gefallen und ich bin von der Farbe und der insgesamten Farbauswahl begeistert.

Nun aber zur Diskussion-
ich finde den Lidschatten qualitativ sehr gut, er krümelt recht wenig und hält recht gut auf dem Augenlid.... aaaaaber.... gewissen Drogerieprodukte halten mindestens genauso gut!, wie ich finde.
Auch ohne Base halten auch die den ganzen Tag, teilweise sogar ohne so stark zu verblassen.
Und nun denke ich, dass man, wenn man nicht unbedingt eine bestimmte Nuance haben will, auch genauso gute Qualität für weniger als die 17 Euro bekommen kann.
Was meint ihr? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

alles Liebe.:clapgirl:

Raven
01.07.2011, 07:25
Ich habe keinen einzigen MAC Artikel, allerdings glaube ich, dass Mac durch die Blogs sehr gehyped wird und einige es nur aus dem Grund toll finden... Ich schmeiß das jetzt einfach mal so in den Raum.

Für mich ist aber auch nciht wichtig das nen Makeup zig stunden hält, denn wenn ich abends weggehe, schminke ich mich eh anders, als tagsüber.

KleineJana
01.07.2011, 08:51
ich denke auch, das mac sehr hochgepuscht wird.. ich hatte mal einen lidschatten, der aber z.b. mit meiner sleek palette nicht mithalten konnte.

tini
01.07.2011, 09:12
Ich hält mich mal kurz,da Mobil online.

Also bei mir,wie auch bei anderen hält ein drigerie lidschatten keine 3stunden.
Mit Base verbkassen diese sehr schnell.. und die fehlkaufe sind vorprogrammiert,da man für 3 eur schneller zugreift als für 13. (refill) .. ich habe also letztendlich 10 unnötige Dinge zu hause.

Bei teureren Sachen überlegt man vor einem kauf und greift nicht blind zu oder kauft 10 essence les leer...
Natürlich gibt es den ein oder anderen s hatz in der drogerie.. die kann man sich doch dann auch gern kaufen.aber besonders glücklich war i h von den meisten Sachen nicht..bei MAC bereu i h nur einen kauf...aber das war ein privatkauf und eine le Palette, wo mir nur ein Ton nicht gefällt.

Fazit: was man kaufen kann und leisten kann, womit Man zufrieden ist,muss jeder selbst mit sich ausmachen! Und dann aber nicht über andere urteilen,die hält lieber das kaufne,anstatt drogerie..

Gerne fuhr ich die Diskussion von einer Tastatur auf weiter:)

Karmesin
01.07.2011, 09:14
ich glaube, dass mac vor allem in folgenden dingen punktet:
- sehr große farbauswahl
- unterteilung der farben bei foundation in warm und kalt und natürlich auch hier die farbauswahl
- für mich die qualität der foundations und der lippenstifte/glosse

bei den lidschatten hatte ich durchaus auch schonmal nicht ganz so gute aber mit mixing medium sind selbst die dann toll gewesen.

drogerieartikel sind ja auch nicht alle durchweg schlecht, das sagt ja niemand. ich selbst benutze neben mac sehr gerne mahattanprodukte. essence ist auch ok, nur p2 und rival de loop ist absolut nicht mein fall.

Bettina1408
01.07.2011, 09:36
Natürlich wird MAC durch diverse Blogs gepuscht aber ich finde die Qualität immer noch deutlich besser als bei den Drogeriesachen, gerade was Lidschatten angeht. Ich hab mittlerweile 3 voll MAC Paletten und einige Pigis. Für mich ist einfach wichtig das ein Lidschatten sofort funktioniert. Ich will da nicht lang rumtun. Bei den Drogerielidschatten hab ich einfach immer wieder Probleme, entweder schlecht pigmentiert oder gut pigmentiert und dann blendest du und aufeinmal ist die ganze Farbe weg oder sie kriechen dir nach 2 Std. in die Lidfalte. Ein MAC e/s haust du dir in der früh drauf, blendest zweimal drüber und schon ist alles perfekt. Natürlich hat auch MAC ein paar Lidschatten die jetzt nicht so der Burner sind..Spontan fällt mir z.B. Carbon ein. An dem scheiden sich ja die Geister. Ich finde das Schwarz von Sleek z.b. um längen besser pigmentiert. Aber mit Carbon kann man halt leichter die Lidfalte etwas schattieren ohne gleich Gefahr zu laufen zuviel Produkt aufzunehmen.

XxLaLaaxX
01.07.2011, 10:25
Ich habe jetzt nciht so viel von Mac und Lidschatten habe ich nur 2, aber ich muss sagen, dass ich restlos begeistert bin. Das meiste ,w as ich benutzte ist natürlich auch Drogeriezeugs, aber für mich persönlich ist es einfach ein bisschen Luxus, der mir gut tut.
Aber ich glaube auch, dass manche sich sehr von Blogs manipulieren lassen. Hat eben alles 2 Seiten!

Karmesin
01.07.2011, 12:01
ich habe letztens im ausverkauf lippenstifte und nagellacke von esprit gekauft und ich fand die umwerfend gut. leider gibts esprit ja jetzt nicht mehr :-(

von manhattan mag ich die lidschatten und manchmal die nagellacke.

von max factor benutze ich die wimperntusche.

aber das meiste was ich habe ist mitlerweile von mac und ich möchte auf nichts verzichten

Raven
01.07.2011, 12:23
Ich hab ja auch nix gegen Highend, aber ist da ein bericht im Kopf gebleiben. Die Bloggerin meinte da, dass er es von Mac sehr blass wäre und man ihn mit ein paar Schichten layern müsse aber das wäre ja nciht schlimm.ich glaube aber, wäre das ein DrogerieES gewesen, dann hätte man ihn nieder gemacht.

tini
01.07.2011, 12:54
Nagut die matten muss man lt. Magi auch layern allein wegen der textur. Aber bei allen meinen auch dem trax hab ich im groben und ganzen keine Probleme

Raven
01.07.2011, 12:58
Ich weiß auch nciht mehr welcher das war ;-)

Tariel
01.07.2011, 13:31
ich habe letztens im ausverkauf lippenstifte und nagellacke von esprit gekauft und ich fand die umwerfend gut. leider gibts esprit ja jetzt nicht mehr :-(
Manche Sachen gibt es jetzt im Esprit-Onlineshop ;)

Zum Thema: ich finde den Vergleich ein wenig schwer. Zielgruppe einer Drogeriemarke ist eine durchschnittliche Frau, kein Profi, die sich schminkt um gut auf der Arbeit oder in der Schule/Uni auszusehen. MAC dagegen ist eine Profimarke, die nicht nur Lidschatten anbietet, sondern auch spezielle Produkte für Fortgeschrittene oder Visagisten. Dazu kommt natürlich noch eine riesige Auswahl an Farben, Tönen und Finishs. Und das kostet eben Geld.
Mir reicht Drogeriekosmetik völlig aus, aber ich habe ja auch nicht jeden Tag Auftritte oder Shootings und muss nicht immer perfekt aussehen :)

Pinkberry
01.07.2011, 13:52
Also ich weiß, dass die Lippenstifte unglaublich gut sind.
Aber die Lidschatten sind meiner Meinung nach nicht besser als manche aus dem Drogeriebereich oder auch die billigeren Highendprodukte wie zB. Artdeco (ok, nicht Highend), was die Haltbarkeit betrifft.
Aber ist ja auch mit Lancome so- teure Lidschatten mit schlechter Pigmentierung...

Ich wollte damit keinesfalls sagen, dass ich MAC nicht sehr gut finde, was die Qualität betrifft, aber eben auch nicht so nötig für das Geld, wenn man sich nicht einen bestimmten Farbton wünscht.
(Lidschatten)

tini
01.07.2011, 16:35
ja mac hat den profi bereich, dennoch ist es genauso frei verkäuftlich wie andere dinge ..

und wer jetzt sagt, er kommt mit ner drogerie foundation klar, ist garantiert nicht hellhäutig oder solariumstammgast oder aber sicherlich gänzlich überschminkt.

wenn ich eben nur 6 farbtöne zur auswahl habe, anstelle von 20, ist es klar, dass da für MICH nicht der richtig ton dabei sein kann... sonst müssten ja millionen mädels die selbe hautabstimmung haben wie ich , im sommer wie im winter.. aber nur nebenbei erwähnt, gibts ja auch bei middle-end (*löl*) kosmetik eeeeeeeetwas mehr auswahl an farbtönen

ich bin (und will auch nicht) kein profi und will auch auf kein shooting gehen, dennoch fühle ich mich mit den produkten wohl

hier mal ein toller(find ich) vergleich:
jemand, der im feinkostladen einkaufen geht kann trotzdem die grundlegensten haushaltsgegenstände und die nötigsten lebensmittel von gut und günstig (alternativ "ja" usw.) kaufen und dennoch sich den guten thunfisch oder jakobsmuscheln leisten ;)
jemand anderes mag sicher keine jakobsmuscheln und greift lieber auf tiefkühlforelle zurück ;)

Karmesin
01.07.2011, 16:44
schöner vergleich ;-)

KatharinaM
01.07.2011, 16:53
Ich besitze einige MAC Lidschatten (darunter auch Club;) ) und bin von den meinsten begeistert, es gibt aber auch bei MAC den einen oder anderen "schlechten" Lidschatten, genau wie auch bei billigeren Drogerie-Marken. Mein neuer MAC Carbon ist zum Beispiel schlecht pigmentiert (was seltsam ist, der letzte was volkommen in Ordnung!) und Woodwinked - eigentlich ein sehr schöner Ton - lässt sich nur schwer benutzen, weil er ungemein krümelt.
Mittlerweile hole ich mir nur noch MAC Lidschatten, wenn mich die Farbe total begeistert und ich die Qualität vorher überprüfen konnte. Günstigere Lidschatten tun es meist auch, vor allem mit Base...

Tariel
01.07.2011, 19:08
@tini, irgendwie klingt dein Post als Gegenmeinung zu dem, was ich geschrieben habe, dabei schreibst du aber eigentlich dasselbe :) Ich finde halt, dass man Jacobsmuscheln (MAC) mit einer Fischkonserve von "ja" (essence, p2 etc) nicht vergleichen kann bzw nicht sagen kann, das eine ist überteuert, man bekommt dasselbe für weniger Geld. Freiverkäuflich oder nicht, bleibt MAC eine Profimarke, also automatisch auch teuerer (man bezahlt ja unter anderem auch für das Image der Marke) . Und natürlich spricht auch nichts dagegen, sich deren Produkte zu kaufen, wenn sie einem gefallen/passen und man es sich leisten kann.

Rea
01.07.2011, 19:14
Naja, ganz ehrlich - MAC ist doch schon lange keine Profimarke mehr (oder zumindest nicht mehr so sehr, wie sie es früher war). Man erinnere sich da mal an die Verkleinerung der Pigmentgrößen etc. - das ist doch eindeutig auf den Endverbraucher abgestimmt und nicht auf die Profis, oder?

elli9381
01.07.2011, 19:34
Denke schon, dass MAC diesen Hype den Blogs und Youtubern zu verdanken hat. Natürlich ist die Marke gut, aber auch nicht anbetungswürdig, ich besitze z.B. einige Produkte mit denen ich absolut nicht zufrieden bin, dann wiederum welche, die ich liebe (z.B. meine neue Mascara) aber wir sind doch alle irgendwie Werbeopfer und ich denke dass sehr viel weniger ihr meist weniges Geld ausgeben würden, wenn die Marke nicht so gehypt werden würde. Ich stehe MAC sehr kritisch gegenüber und habe trotzdem immer und immer wieder das Bedürfnis, meine Palette zu füllen. Genauso stand ich gestern vor einem Pigment, das mir nichtmehr aus dem Kopf geht. Da kommt der Jäger und Sammler in mir durch. Denn es ist teuer und dadurch kann ich mir nicht einfach mal 20 Lidschatten zusammenstellen, also kommen immer mal wieder 1 oder 2 dazu, das ist dann etwas besonderes, was auf das ich mich freuen kann. Würde ein Refill 2 Euro kosten, wäre meine Palette längst voll und schon wieder uninteressant.

Ausserdem trage ich Highend einfach gerne zu besonderen Anlässen, um mich allgemein etwas besser zu fühlen. In der Arbeit tut es der P2 Lidschatten genau so und ich wette keinem fällt der unterschied aus, aber es gibt ein besseres Gefühl, wenn man (meine persönliche Meinung) die höherwertigen Produkte trägt.

BL0NDiE
01.07.2011, 20:21
Also ich muss sagen ich persönlich würde für einen Lidschatten nicht so viel Geld ausgeben, eine Freundin von mir hat viele MAC Lidschatten und ich finde sie auch wirklich toll und man kann gut mit ihnen arbeiten! ABER ich habe einige andere Lidschatten, die wesentlich günstiger sind aber mit denen ich genauso gut zurecht komme.
Beispielsweise wären da einige Lidschatten von Kiko und man muss dazu sagen die haben ja auch eine schöne große Farbauswahl!

Ich denke (und das kann jeder sehen wie er will), dass MAC zu sehr gehyped wird. Sicher hat MAC eine bessere Qualität als essence, aber die Qualität von MAC gibt es genauso in anderen Preissegmenten.

Ich denke jeder muss selbst entscheiden wie und für was er sein Geld ausgibt, mir persönlich reichen Lidschatten von Kiko, die gebackenen von alverde und ein paar einzelne andere völlig aus!
Denn auf der Straße, auf Arbeit oder sonstwo sieht man da keinen wirklichen Unterschied.

Bei Foundation sehe ich vielleicht noch einen Sinn, da ich da zugeben muss das man in der Drogerie selten den perfekten Farbton für sich findet (hab ihn zum Glück endlich gefunden :D ) , aber bei Kajalstiften um die 15€ sehe ich den Sinn wirklich nicht ;)
Genauso wie ich mir für den privaten Gebrauch niemals einen Pinsel für 50€ kaufen würde ;) da weiß ich mit meinem Geld wirklich besseres anzufangen :) & da habe ich auch einfach schon zu viele gute und günstige Pinsel für aus der Drogerie oder von Karstadt und Galeria Kaufhof.... die für meinen privaten Gebrauch wirklich voll und ganz ausreichen.

hollywhat
01.07.2011, 20:43
Oh um ehrlich zu sein nervt mich dieser ständige Vergleich zwischen High End und Drogeriekosmetik. Ja es gibt bei beiden Seiten sowohl Tops als auch Flops,manch einer mag nicht darauf verzichten und andere kommen auch super mit Drogerieprodukte aus. Wer es sich leisten mag und will soll es tun - wer nicht verzichtet.

hope0201
01.07.2011, 22:41
Oh um ehrlich zu sein nervt mich dieser ständige Vergleich zwischen High End und Drogeriekosmetik. Ja es gibt bei beiden Seiten sowohl Tops als auch Flops,manch einer mag nicht darauf verzichten und andere kommen auch super mit Drogerieprodukte aus. Wer es sich leisten mag und will soll es tun - wer nicht verzichtet.

Das unterschreibe ich genau so.

zippo1993
02.07.2011, 09:55
Ja es kauft doch am Ende jeder eh nur das was er haben will, also von daher xDD

PfirsichSmoothie
02.07.2011, 12:30
Ich finde, dass manche Produkte von Mac wirklich sehr gut sind und auch eventuell besser als die Drogerieprodukte. Es gibt aber auch bei den Drogerieprodukten super Sachen, die richtig gut sind. Ich kaufe mir High End Produkte nur, wenn ich weiß, dass ich lange etwas davon habe. Mein einer Mac Nagellack hält immer so 1-2 Wochen auf den Nägeln und diese Anschaffung hat sich wirklich gelohnt. Die Lidschatten finde ich auch gut, aber Sleek z.b. ist genauso gut!

XxLaLaaxX
07.07.2011, 10:01
Ist doch schön,wie sehr man über Mac diskutieren kann :D

Ma-Rina
19.07.2011, 14:58
Bei MAC weiß ich einfach, dass ich für den Preis Qualität bekomme. Bei den Drogeriesachen muss man sich immer zuerst so durchwurschteln ;) naja, die Drogerie hat abe auch einiges zu bieten, ist ja alles nicht gleich doof nur weils günstiger ist!

gioia
20.07.2011, 17:04
Also ich halte von MAC nichts mehr. Ich habe damals mit Club und Satin Taupe (Klassiker :D) angefangen und war auch wirklich begeistert von den Lidschatten. Später habe ich dann Ricepaper und Espresso gekauft und war restlos enttäuscht. Beide Produkte haben so wenig Farbe abgegeben, dass ich mir echt in A**** hätte beissen wollen, dass ich mir die gekauft habe.
Anschließend wollte ich den Blushes noch eine Chance geben und musste aber feststellen, dass mich die Farben mal überhaupt nicht umgehauen hat. Für mich sind das eher gewöhnliche Farben...
Naja meine persönliche Meinung ist, dass MAC extrem überteuert ist... Mittlerweile gibt es viel schönere Produkte, ob Drogerie oder Highend, die ihr Geld wert sind, aber definitiv nicht MAC...

tini
20.07.2011, 20:32
also ich mag ricepaper sehr.. vielleicht doch ein montagsprodukt.. und ist espresso nicht matte ? die sollen ja grundlegend schwieriger zu verarbeiten sein.

ich finde darüber hinaus andere wirkliche high-end kosmetik überbewertet .. lippi 30 eur ? näääää ^^

gioia
21.07.2011, 09:29
Ich weiß es leider nicht. Aber es war nicht so, dass sich Espresso schlecht verarbeiten ließ, er gab einfach gar keine Farbe ab. Ich hab dann mal die oberste Schicht abgekratzt. Den Staub konnte man dann zwar verwenden, aber wenn man dann neues Produkt aus dem Pfännchen aufnehmen wollte, war es wieder das gleiche.
Und bei Ricepaper weiß ichs leider nicht, da hats auch nicht funktioniert.

Chaneira
21.07.2011, 21:52
MAC vorteile:

-viel auswahl
-meistens sehr gute qualität
-MAC ist halt MAC.(marke, image):thumbup:
-man schaut genau bevor man sich was kauft weil es das geld ja wert sein soll(ausser man hat zuviel geld)
-meist sehr ergiebig/gute haftfestigkeit bzw gut pigmentiert.

MAC nachteile:

-fehlkauf tut weh in der geldbörse (und im herz).
-sehr teuer(siehe oben).
-nicht überall zu kriegen, wer im dorf wohnt hat es weit bis zum nächsten mac-counter
-wenn man ne LE plündern will muss man konto auch gleich plündern und sich im mac-store vorsehen nicht von swatchwütigen blogerinnen die die sachen teilweise allein fürs swatchen kaufen wollen, überrannt zu werden.:naegel kauen:


Drogerie-Kosmetik Vorteile:

-drogerie ist meist nicht weit
-günstig
-für die normalo-frau meist absolut ausreichende qualität
-LE kann meist bedenkenlos geplündert werden

Drogerie-Kosmetik Nachteile:

-qualität kann mies sein(ist es leider auch oft, besonders bei foundations)
-geringe farbauswahl
-oft geringe haftfestigkeit/produkt ist nicht ergiebig man muss viel benutzen um gute deckkraft zu erreichen
-man kauft eher dinge die man nicht braucht, was sich letztendlich auch summiert und eine schöne stange geld wird wenn man es im jahr hochrechnet

ladyshark
22.07.2011, 13:39
Bei MAC Lidschatten habe ich (das richtige Werkzeug dh. Pinsel vorausgesetzt) volle Kontrolle über den Lidschatten. Ich kann die Farbe von hart bis zart aufs Auge bringen.
Die Qualität ist durch die gesamte Farbpalette gut bis sehr gut, bei etwa 40 e/s war keine gröberer Fehlkauf dabei, oder ein Lidschatten bei dem ich sage "geht gar nicht".

Mit den matten Farben muss man halt erstmal umgehen lernen, durch das layern kann man z.B. allein mit Carbon ein komplettes AMU schminken.

Es gibt mMn keine Drogeriemarke, die in der Qualität so beständig ist, auf die ich mich so gut verlassen kann.
Eigentlich nur Bei MAC (BobbiBrown, Illamasqua, MUFE, evtl. noch Nars und UD) habe ich die gleichbleibend hohe Qualität, die ich für den Preis verlange.

Ich will jetzt die Drogerie-Lidschatten nicht verteufeln, ich mag Catrice total gerne, auch Artdeco hat hochwertige e/s und von vielen anderen Marken gibt es "Perlen". Mich nervt aber die Suche danach, die überlasse ich den Beauty-Bloggern (:thumbup:), dann kann ich mir gezielt deren Entdeckungen anschauen.

lovingmakeup
01.08.2011, 16:34
zu den liedschatten kann ich nichts sagen, aber ich benutze den studio finish concealer und ich kenne ich der drogerie keinen gleichwertigen. und mit 18€ ist er noch preiswerter als die highend-produkte. den concealer werde ich mir immer wieder nachkaufen.
ich kann mir vorstellen dass die liedschatten sich vor allem dann lohnen wenn es sich um neutrale farben handelt, die man auch täglich benutzt im gegnsatz zu farben die man vllt alle halbe jahre mal aus dem schrank kramt.

BloodyJules
02.08.2011, 18:02
Ich hab einige MAC Sachen, aber mittlerweile bin ich entgeistert. Ich mag die Sachen eigentlich, aber ich würd nicht mehr den Preis dafür zahlen...

Lenchen
20.08.2011, 19:05
Ich muss sagen es kommt auf das Produkt an .. ich hab ein paar Lippenstifte von Mac und muss sagen das sie nicht unbedingt besser sind als weitaus billigere. Zumindst meiner Meinung nach ;)
Dafür finde ich aber die Lidschatten total klasse, die vergöttere ich.
Und einen weißen Kajal habe ich von Mac, den liebe ich auch sehr, den sieht man wirklich den ganzen Tag. Sonst hatte ich immer das Problem das der Kajal langsam verschwunden ist und am Abend sieht man von ihm nichts mehr. Der von Mac schwächt natürlich auch ab, aber am Abend kann man ihn noch klar und deutlich sehen. Aber trotzdem muss ich sagen das ich die Preise echt unverschämt finde. Immerhin ist es nur Kosmetik, aber es wird schließlich niemand gezwungen dort etwas zu kaufen :P

Turtlegirl
21.08.2011, 09:46
Ich finde, es kommt auch darauf an, wie man mit den Produkten umgeht.
Mir hat mal ein Mädel gesagt, ich müsste mir unbedingt MAC-Produkte zulegen, die wären "the best", aber ich fand sie jetzt nicht sooo schön geschminkt, dass ich das Bedürfnis hatte, ihr zu glauben. xD
(Ich bleibe bei meinen japanischen Lidschatten, die schimmern schön und sind nicht zu pigmentiert, das finde ich für mich und meinen Alltag gerade richtig. Und die Verpackungen sind <3)

Pinkberry
21.08.2011, 19:09
ich werd mir mal die Pinsel angucken; ins Werkzeug zu investieren lohnt sich ja immer. schon jemand Erfahrungen mit den tools gemacht?

XxLaLaaxX
22.08.2011, 17:53
Wollte mir auch mal einen Pencil Brush von MAC holen, aber der sollte 26€ kosten und da habe ich nur gedacht: Ach, den den du jetzt hast ist doch auch gar nicht so schlecht! Natürlich sind gute Pinsel irgendwie wichtig,aber soviel wollte ich dann auch nicht bezahlen!

Amarys
05.09.2011, 08:01
Ich hab mich auch lange gewehrt, die teuren Mac Pinsel zu kaufen..aber jetzt, wo ich ein paar habe, da merk ich erst wie schrottig die anderen waren. Mit den Macs klappe einfach alles viel besser und leichter. Früher hab ich immer andere bewundert "wie mscht die das bloß" aber mit dem richtigen Werkzeug ist es ganz einfach. Ich kauf nie wieder Drogeriepinsel für 2,50 . Ein gutes Zwischendingen zwischen den teuren Mac, Bobbi Brown, etc. Und den billigen ist meiner Meinung noch Da Vinci.
Bei den Lidschatten gefällt mir besonders die Auswahl und die verschiedenen Finishes. Das die Farben länger halten, kann ich nicht behaupten, aber die Pigmentierung ist, meistens, besser. Gibt aber auch Ausfälle...Ansonsten hab ich nur noch Paint Pots, sonst keine Mac Produkte.

luftballon
11.09.2011, 11:56
also ich komme auch mit den catrice und mny lidschatten zu recht. ich benutze ja auch meistens natürliche farben, deswegen fällt es jetzt nicht so doll auf, wenn mein lidschatten ein wenig verschmiert. von MAC habe ich nur den studio finish concealer, weil er nich akne erregend ist, und heut zu tage ist so etwas schwer zu finden...er deckt aber auch super ab. das erwartet man aber für seinen preis auch ;)

Mandy
19.09.2011, 15:15
Wenn ich auch mal meinen Senf dazu geben darf :D :hiya:

Ich bin eine Schnäppchenjägerin und suche mir eigentlich immer Dupes von den hochpreisigen Kosmetiklinien zusammen. Wenn ich mich jetzt aber an die letzten Monate zurück erinnere, dann muss ich fest stellen, dass kein Produkt an meinen Cremeblend Blush von MAC kommt. Genauso der Satin Taupe Lidschatten. Mit dem Mineral Make Up von Maybelline komm ich besser klar, als mit meinem Studio Fix Fluid, das kann aber auch daran liegen, dass mir das MAC zu dunkel ist. Ich liebe MAC, seit ich es entdeckt habe, jedoch ist manches Produkt wirklich für die Mülltonne, wie z. B. deren Eye Base. Am besten fährt man, wenn man das kauft, was einem gefällt und macht es am besten vorher so, wie viele hier im Forum: Man liest sich die Reviews und Test von anderen durch und kann dann immernoch entscheiden, ob mans will oder nich.

Back 2 Topic: Ich mag MAC und finde aber, dass man es nicht mit Drogerieartikeln vergleichen kann, denn wenn ich mir anschaue, was für Preise L'Oreal verlangt und dann manchen Mist auf den Markt wirft dann bekomm ich echt so nen Hals. Dann doch lieber MAC und da kann ich mir sicher sein, dass es gut ist, denn man wird ja auch meistens (nicht immer) ziemlich gut beraten. ;)

Funkelprinzessin
21.09.2011, 14:48
Habe auch ein paar MAC Produkte. Benutze sie jedoch nicht alle regelmäßig, da diese Produkte für mich als Schülerin sehr teuer sind. Aber recht habt ihr. Sie sind nicht immer unbedingt besser als Drogerieprodukte. Die Lippenstifte halten zT aber doch länger.

Shewane
25.09.2011, 19:19
ich finde ja MAC auch ganz gut, aber High End? naja, das ist dann wohl doch was anderes!

ehrlich gesagt, geht mir dieses Gehype von MAC eeewig auf den Keks. erst letztens habe ich eine "meine Makeup-Sammlung"-Video gesehen, da ging es nur, "hier sind meine Liedschatten und der hier ist von MAC der ist gaaaaaanz tolll und hier meine Lippenstifte und der hier ist von MAC der ist gaaaaaanz tollll..." *blablabla*

olja
25.09.2011, 19:31
ich finde ja MAC auch ganz gut, aber High End? naja, das ist dann wohl doch was anderes!

ehrlich gesagt, geht mir dieses Gehype von MAC eeewig auf den Keks. erst letztens habe ich eine "meine Makeup-Sammlung"-Video gesehen, da ging es nur, "hier sind meine Liedschatten und der hier ist von MAC der ist gaaaaaanz tolll und hier meine Lippenstifte und der hier ist von MAC der ist gaaaaaanz tollll..." *blablabla*

da muss ich dir recht geben, kann es auch nicht mehr hören.

Schmetterling
27.09.2011, 12:35
ich finde ja MAC auch ganz gut, aber High End? naja, das ist dann wohl doch was anderes!

ehrlich gesagt, geht mir dieses Gehype von MAC eeewig auf den Keks. erst letztens habe ich eine "meine Makeup-Sammlung"-Video gesehen, da ging es nur, "hier sind meine Liedschatten und der hier ist von MAC der ist gaaaaaanz tolll und hier meine Lippenstifte und der hier ist von MAC der ist gaaaaaanz tollll..." *blablabla*


Ja, genau das nervt mich auch ungemein! *Augenverdreh*

Erdbeerstern
27.09.2011, 16:11
Den "Hype" den sich MAC aufgebaut hat, besteht ja auch (meiner Meinung nach) vorrangig aus sehr guter PR, qualitativ guten aber nicht zu teuren Produkten. Sie vermarkten ihre Sachen wirklich gut, die LEs sind meistens schön kreativ und sind eigentlich immer gut durchdacht. Sie gehen wunderbar mit den Kunden um (Stichwort PR: Gutscheine für kostenloses Kurz Make-Up, Back 2 Mac, etc...) und bieten einen tollen Service (Braut-Make-Up, kleine "Kurse", Tages/Nacht-Make-Up).
Und wie gesagt, vom Preis her sind sie auch eigentlich für alle bezahlbar.

Ich habe einige Produkte von MAC und war bis jetzt immer höchst zufrieden damit (außer mit den Abschminktüchern, das könnte man besser als Sandpapier verkaufen D:). Ich bleibe aber beim Make-Up - Reinigungslotion etc. hatte ich einmal ausprobiert, es hat sich auch super gemacht, aber für diesen Job tuts auch ein Drogerie-Produkt, das weniger als die Hälfte kostet.
Von der dekorativen Kosmetik her wurde ich aber bis jetzt noch nie enttäuscht :)
Im Vergleich mit Drogerieprodukten ist es ja klar:
Da muss man für sich selber entscheiden, ob man lieber viele Einzelteile in der Drogerie kauft oder sich gezielter für etwas von MAC entscheidet.
Im Vergleich zu den Mittelpreisigen Produkten (Benefit, teils Artdeco, etc.) ist es ja klar, dass MAC da hervorsticht, einfach weil die Qualität eher an High-End erinnert, dabei aber etwas billiger ist.
MAC verkörpert für mich irgendwie eine gute Balance, super Qualität zum super Preis und eine große Auswahl. Dior und Co. kann sich meines Erachtens für ihre Preise oft nicht rechtfertigen oder bieten eben einfach nur die Standard-Kosmetik an.
Da hat MAC schon mehr Vorteile zum kleineren Preis. Ok, ich laber und laber, dabei wollte ich garnicht so viel schreiben ;)
Um zum Ende zu kommen: MAC wird gehypt, weil es sich eben recht gut vom Rest der Kosmetik absetzen kann, dabei aber eben einen sehr guten Ruf und gute PR hat. Andere Marken wie z.B. Benefit haben natürlich auch super Produkte und eine tolle Vielfalt (und ein super Design ;) ), aber Benefit ist eben nicht so "in aller Munde" wie MAC. Den Platz hat sich die Marke einfach ergattern können ^^


Edit:
Das diverse YouTubermädels das Zeug immer in den Himmel hoch loben könnte ja zum Teil auch daran liegen, dass sie damit "mit der Welle schwimmen" und das dann lieben MÜSSEN. Aber wer weiß ^^...

sheila99
27.09.2011, 17:36
Ich liebe MAC, seit ich es entdeckt habe, jedoch ist manches Produkt wirklich für die Mülltonne, wie z. B. deren Eye Base.
[Dann doch lieber MAC und da kann ich mir sicher sein, dass es gut ist, denn man wird ja auch meistens (nicht immer) ziemlich gut beraten. ;)

Widersprichst du dir da nicht selbst?

RazorBatSuicide
28.09.2011, 17:30
Ich gebe zu ich war mal eine absolute MAC Liebhaberin und MAC hat ja auch echt tolle Produkte aber als ich über das Modeln mal auf Kryolan gestoßen bin, habe ich mich einfach neu verliebt. ;)
Die Produkte sind meiner Meinung nach besser oder zumindest gleich gut und bieten für meine sehr helle Haut auch mal eine Foundation (ja ich weiß es ist ungewöhnlich jeodch war MAC mir zu dunkel :P).
Aber auch Marken wie Artdeco können in einigen Belangen mithalten. Ich sage es einfach mal so, viele lieben MAC weil man dort weniger Fehlkäufe macht da a) Man durch das Preissegment genauer überlegt was man sich käuft b) die Qualität sehr gut ist und c) man beraten wird.
Außerdem weiß MAC wie man Produkte vermarktet und ist bei dem Design sowie bei den Limited Editions sehr kreativ.
Auch achtet MAC auf die vielen verschiedenen Hauttypen sowie Farben was absolut positiv anzuzeichnen ist.
Klar ich fand MAC auch immer toll da es was besonderes war wenn mir mal (!) einen Liedschatten kaufen konnte, als wenn ich zum Essence Stand gehe und mir 5 kaufe. Man hat so das Gefühl, dass man sich damit etwas gutes tut. Aber das kann man auch bei billigeren Marken die zum Teil sogar besser sind (sehe Kryolan).

Liebe Grüße
Razor BatSuicide

Rainbow
04.10.2011, 23:32
Also ich muss sagen, dass ich ein Fan von M.A.C bin. Es gibt durchaus auch von M.A.C Lidschatten, die nicht sehr stark pigmentiert sind, aber was ich unschlagbar finde, ist, wie leicht sich die Lidschatten verblenden und verteilen lassen. Da macht das Schminken gleich mehr Spaß.
Ich muss dazu sagen, dass M.A.C natürlich sehr gehyp(e)t ist, aber diese Hype hat auch irgendwo seine Berechtigung. Klar, ich muss auch nicht jedes Produkt von M.A.C besitzen und gehe nach wie vor meistens in Drogerien einkaufen. Aber ich muss auch sagen, dass ich an mancher Stelle lieber etwas mehr ausgebe, als Kompromisse machen zu müssen.

Ich besitze nicht viel von M.A.C; 2 Lippenstifte und 3 Lidschatten. Aber die Investition hat sich gelohnt und ich werde mir auch weiterhin mal etwas gönnen :-)

Aber ich gebe dir Recht, denn an mancher Stelle reicht wirklich ein Drogerielidschatten. Probieren geht sowieso immer über studieren und man sollte nicht auf Bilder allein vertrauen, sondern vor dem Kauf lieber selbst mal nachschauen, ob das Produkt sooo toll ist.

annasui
05.10.2011, 10:27
ich finde ja MAC auch ganz gut, aber High End? naja, das ist dann wohl doch was anderes!

ehrlich gesagt, geht mir dieses Gehype von MAC eeewig auf den Keks. erst letztens habe ich eine "meine Makeup-Sammlung"-Video gesehen, da ging es nur, "hier sind meine Liedschatten und der hier ist von MAC der ist gaaaaaanz tolll und hier meine Lippenstifte und der hier ist von MAC der ist gaaaaaanz tollll..." *blablabla*
Dem stimme ich voll und ganz zu.

Ich besitze ein paar Produkte von MAC, die ganz ok sind, aber meine Drogerieprodukte halten mit denen von MAC locker mit.
Wird alles überbewertet, wie ich finde.

Chocii
05.10.2011, 11:56
Ich mag MAC, muss es aber nicht unbedingt haben, nachdem ich es mal in Berlin komplett gesehen habe.Die Qualität ist unbestritten gut, aber der Preis ist einfach nur abschreckend. Bei den LE´s komme ich dann manchmal schon ins sabbern, aber da ich hier kein MAC in der Nähe habe, und so was nicht ohne Testen online bestellen will, erledigt sich das Thema meistens bei mir. ;) so kann man auch sparen

Pinkberry
05.10.2011, 12:10
ich finde ja MAC auch ganz gut, aber High End? naja, das ist dann wohl doch was anderes!

ehrlich gesagt, geht mir dieses Gehype von MAC eeewig auf den Keks. erst letztens habe ich eine "meine Makeup-Sammlung"-Video gesehen, da ging es nur, "hier sind meine Liedschatten und der hier ist von MAC der ist gaaaaaanz tolll und hier meine Lippenstifte und der hier ist von MAC der ist gaaaaaanz tollll..." *blablabla*

Ist nun die Frage: Lancome, Chanel, Dior- sind die besser als MAC?
Ich habe letztens einen der Absolut Nu ausprobiert, "Farbe wie Spitze" bla bla..., und außer dem Geruch war da nix tolles dran. Nicht mal mit dem Strohhalm trinken ging- ist einfach eingezogen. Oo

tini
05.10.2011, 20:23
natürlich ist das auch bei jedem anders ... hautbeschaffenheit und co, das müsste man auch dabei bzw. bei solchen sachen bedenken

bei fettigen lidern hält manch lidschatten vielleicht gar nicht .. oder wenn ich an die cremigen konsistenzen denke ...

JaneDoe
05.11.2011, 10:13
Was Lidschatten und Lippenstifte angeht ist mac bei mir in der skala gaaanz weit oben, keine Produkte haben mich je mehr begeistern können. Ich finde nicht das Drogerie Kosmetik mit Mac mithalten kann... ich kaufe mir lieber ein gutes produkt im high end bereich als viele in der drogerie... aber das ist ansichtssache......