PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lippenstift kriecht unaufhaltsam



XX-Blogpaar
15.07.2011, 20:21
Hallo liebe Beauty-Gemeinde,

ich schlage mich schon seit langem mit einem "Problem" herum und finde einfach keine Lösung. Egal welchen Lippenstift ich wie auftrage, er rutscht schon beim Auftrag in die Lippenfältchen. Er läuft nicht aus und hält auch bombig, aber sobald ich lächle sieht man wie sich die Rillen mit Farbe gesammelt haben. Ich habe es schon ohne Base, ohne Base mit Pflege, mit Base (p2), mit Base und mit Pflege, abgepudert und mit Foundation auf den Lippen probiert, immer sammelt sich Lippenstift in den Falten. Außerdem habe ich die Lippenstifte sowohl normal als auch mit Pinsel aufgetragen, aber gleiches Ergebnis. Beim Rumsurfen im Internet bin ich auch nicht schlauer geworden. Hat jemand von euch eine Idee, was ich noch ausprobieren könnte oder woran es liegen könnte?

Danke schon mal :-)

Bourgeoise87
15.07.2011, 23:54
was für lippenstifte benutzt du denn? vielleicht liegt es daran, dass sie zu cremig sind.

extrem cremige lippentifte (wie z.b. p2) rutschen bei mir auch schon beim auftrag in die lippenfältchen, geholfen haben bei mir 2 tricks:

1. ich trage diesen dicken, rosa lippenkonturstift von p2 ("define your lip line! lip liner") komplett auf die lippen auf, als base. die wachsartige konstitenz gleicht die lippenfältchen etwas aus und der lippenstift kriecht nicht so schnell da rein.

2. über den lippenstift trage ich eine durchsichtigen oder farblich ähnliche lipgloss auf. (den lipgloss drauftupfen, damit der lippenstift und die farbe nicht verwischen) das hilft meiner meinung nach am besten.

einer weitere alternative, wär vielleicht, dass du es mit weniger cremigen lippenstiften versuchst

KatharinaM
16.07.2011, 09:39
Ich kann dir eigentlich nur den gleichen Rat geben: benutze weniger cremige Lippenstifte (p2 Pure Color sieht zwar in der Packung schön aus - ich habe 3 - ist aber schwierig in der Verwendung). Versuche es doch mal mit den Manhattan Lippies (X-Treme Last & Shine ist gut) oder den von Maybelline. Ich benutze vorher auch immer passenden Lipliner auf den Konturen und auf den Lippen selbst als Base. Dann Lippenstift auftragen und ein wenig klaren Lipgloss auf die Mitte tupfen. So hält der Lippenstift bei mir gut 5-6 Stunden ohne zu verlaufen oder sich zu verkriechen. Alternativ kannst du es ja auch mal mit Lipmarkern oder Stains versuchen. Beim Perfect Stay von Astor sollte theoretisch nichts verlaufen, da die Farbe selbst ja trocken wird.

magnolia
16.07.2011, 12:02
Ich denke auch, dass deine Lippenstifte zu cremig sind, aber vielleicht sind deine Lippen auch zu trocken und haben deshalb auch die Fältchen. Bei mir ist das jedenfalls so, immer wenn ich ziemlich trockene Lippen habe, zum Beispiel im Winter, sitzt der Lippenstift so gut wie gar nicht. ICh schmier mir dann immer abends etwas Honig auf die Lippen, damit sie wieder weich werden, dann sitzt die Farbe auch wieder perfekt auf den Lippen.

XX-Blogpaar
16.07.2011, 20:07
@Bourgeoise87: Ich muss zugeben, ich besitze derzeit lediglich Lippenstifte aus dem Drogeriebereich, eventuell liegt es also doch daran. Dieses dicken Lip-Pencil von p2 habe ich auch, hab ihn auch schon als Base versucht, leider auch ohne nennenswerten Erfolg.

@KatharinaM: Ja, ich besitze tatsächlich einen p2 Pure Color und schon beim Auftrag läuft er mir buchstäblich davon...

@magnolia: Vielleicht hast du Recht, aber ich habe es auch schon oft mit Pflege vor dem Auftrag versucht, leider hat es nicht gewirkt.

Spiele mit dem Gedanken, es mal mit einer teureren Lipbase zu probieren, meint ihr das würde eventuell helfen?

Rea
16.07.2011, 20:30
Der Lippenstift muss nicht teuer sein, es reicht vollkommen, wenn er nicht so glitschig, äh, "cremig", ist wie die von p2. Da würde mir die von alverde einfallen, die sind im Allgemeinen nicht so cremig.

XX-Blogpaar
16.07.2011, 20:53
Von alverde besitze ich bereits zwei Lippenstifte, bei beiden leider das gleiche Problem :-(

chocolatecosmetics
16.07.2011, 20:57
mach doch einfach Make-up oder puder drunter

schaut doch mal hier vorbei..mein Blog ;)

http://chocolatecosmetics.blogspot.com/

Rea
16.07.2011, 21:00
Von alverde besitze ich bereits zwei Lippenstifte, bei beiden leider das gleiche Problem :-(

Welche denn genau? Ich hab nämlich das Gefühl, dass die Lippenstifte aus den LEs auch recht cremig waren. Ansonsten: die Lippenstifte von Rival de Loop sind auch recht troclen.

chocolatecosmetics, kanst du lesen? ;)

XX-Blogpaar
16.07.2011, 21:16
Das ist ja witzig, die zwei Lippenstifte die ich von alverde habe, sind beide aus einer LE :-P Einmal aus der "My Best Friend" und einmal aus der "Mineral Fantasies"-LE... Hab mir heut einen Lippenstift von Alterra gekauft, mal sehen wie es damit ist. Werd mir die Rival de Loop-Lippenstifte mal anschauen, irgendwelche Farbempfehlungen?

Rea
16.07.2011, 22:13
Hm, Farbempfehlungen nicht direkt, aber Rival de Loop hat eine ziemlich große Auswahl. Da ist sicher was passendes dabei und zu teuer sind sie auch nicht :) Ich weiß jetzt auch leider nicht mehr, welche Nummern ich habe, sonst hätte ich sie dir geschrieben...

XX-Blogpaar
16.07.2011, 22:30
Wie witzig, dass die Mehrheit der RdL-Lippenstifte "CREAMY Lipstick" heißt :-P
Morgen gibt es einen neuen Anlauf in Sachen kriechende Lippenstifte. Werd erst Pflege auftragen, einziehen lassen und danach nochmal den dicken Lip-Pencil auf den Lippen verteilen. Keine Ahnung, ob ich das in der Kombination schon ausprobiert habe. :-)

Rea
16.07.2011, 22:33
Ja, also ich muss sagen - in der Hinsicht halten sie ihr Versprechen nicht wirklich :lol: Aber es hat natürlich auch Vorteile - was nicht cremig ist, kriecht auch nicht so schnell ...

Ich drück dir die Daumen für morgen :)

XX-Blogpaar
22.07.2011, 21:56
Ich versuche meine Lippen nun etwas mehr zu pflegen, aber leider besteht das Problem immer noch... jemand Erfahrung mit Mac Prep&Prime für die Lippen?

LeeLah
22.07.2011, 22:25
hast du probiert die Lippen erst mit Lipliner zu umranden??

XX-Blogpaar
22.07.2011, 22:30
hast du probiert die Lippen erst mit Lipliner zu umranden??

Ich habe ja kein Problem damit, dass der Lippenstift ausläuft. Aber ja, ich benutze immer erst Lipliner :)

Rea
22.07.2011, 22:39
Hm, Erfahrung hab ich keine mit Prep&Prime, aber die Erfahrungen, die ich so gelesen/gehört hab, waren seeeehr geteilt - die wenigsten berichteten, dass der Lippenstift länger hält. Manche sagten sogar, es hätte garkeinen Effekt - meistens war es eher ein, hm - etwas glättender Effekt. Also ob's den Lippenstift wirklich vom Kriechen abhält - wer weiß

XX-Blogpaar
23.07.2011, 14:39
Hm, Erfahrung hab ich keine mit Prep&Prime, aber die Erfahrungen, die ich so gelesen/gehört hab, waren seeeehr geteilt - die wenigsten berichteten, dass der Lippenstift länger hält. Manche sagten sogar, es hätte garkeinen Effekt - meistens war es eher ein, hm - etwas glättender Effekt. Also ob's den Lippenstift wirklich vom Kriechen abhält - wer weiß

Vielleicht ist ein glättender Effekt ja genau das, was ich brauche... ich schreib mir die Base auf jeden Fall mal auf meine imaginäre Wunschliste für Weihnachten :)