PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure Empfehlungen für Waschgel und Gesichtswasser



melles
06.08.2011, 16:46
Huhu alle zusammen

Bin auf der Suche nach einem Gesichtswasser, dass:
1. Reinigt
2. klärt
3. kein unangenehmes klebriges Gefühl hinterlässt und
4. am besten auch noch mattiert

Ich habe schon einiges ausprobiert und bisher nicht das passende gefunden, man will ja nicht den ganzen Tag so rumlaufen: :schämen:
^^
Ich hab auch dieses Essence mit Puder Wässerchen ausprobiert (im Gesicht aufgetragen, nicht getrunken ;) ), aber die Wirkung war furchtbar: Gesicht klebrig, hab geglänzt wie frisch eingeölt und den Pickeln konnt ich auch beim Wachsen zuschauen O_o
Heute beim Bummeln hab ich gesehen, dass es von Clearasil Waschgel und Gesichtswasser als Aktionspackung gibt und bin am Überlegen es doch mal mit Clearasil zu probieren (hab ich noch nie ausprobiert, kein einziges Produkt ^^'). Was haltet ihr von Clearasil? Immerhin ist es ja das bekannteste Anti-Pickel Produkt auf dem Markt...

Welche Waschgels könnt ihr empfehlen?
Ich nutze zur Zeit so eine Probe aus der Apotheke von La Roche Posay aus der Effaclar Serie und finde es eigentlich ganz gut. Aber es ist auch nicht ganz billig.

So, dann bin ich mal gespannt auf eure Tipps und Erfahrungen
Schönes Wochenende euch allen

=^_^=

MJena
06.08.2011, 18:38
Hallo,
von Clerasil würde ich dir grundsätzlich abraten. Auch Ärzte raten davon ab, weil das Zeug einfach zu agressiv ist. Das macht deine Haut richtig abhängig, denn sobald du es absetzt, reagiert deine Haut negativ darauf. Sprich, man bekommt Rötungen, die Haut schuppt sich, ist extrem trocken etc.
Du machst das schon richtig indem du dir in der Apotheken Proben holst. Mit La Roche Posay habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Aber auch andere Marken wie Avene oder Vichy sind sehr hautschonend und feuchtigkeitsspendend. Probier eine Weile diese Marken so, indem du die Proben geben lässt und du wirst schon sehen, dass dein Hautbild sich dadurch verbessert. Jede Marke bietet Waschgels und auch Reinigungswasser an. Von Eucerin kann ich dir das 3in1 Reinigungsfluid empfehlen. Auch wenn es teuerer ist als so manche Drogerieprodukte, lohnt sich das und führt zu einem besseren Ergebnis.
LG

melles
06.08.2011, 18:52
Danke für den Hinweis, da bin ich aber froh, dass ich mir das Clearsil Set heute nicht gekauft habe ^^ In der Apotheke wurde mir auch immer von Clearasil abgeraten. Aber dass es "süchtig" macht ist heftig. Eucerin würd ich auch gerne mal ausprobieren, da ich viel Gutes darüber gehört habe. Aber leider bekommt man da keine Proben und zum Testen ist mir der Preis zu hoch. Eucerin hat mir zwar auf ne mail geantwortet, dass die Apotheken die Produkte zurücknehmen, wenn man es nicht verträgt oder unzufrieden ist, aber die Apotheken, in denen ich gefragt habe, nehmen es leider nicht zurück. Da ist mir dann das Risiko zu hoch :(
Aber das Waschgel von La Roche Posay ist ja schonmal ein Anfang ^^
Gesichtswasser wär halt auch ne tolle Ergänzung. Aber ich bin zuversichtlich, dass ich da bestimmt noch tolle Tipps hier bekomme ;)

Sushi
06.08.2011, 21:16
Bepanthol Waschcreme oder med. Waschgel von Isana oder Balea
Clear Serie von Alverde (ganz super )
Teeprosyn mit Teebaumöl (Rossmann)

flower
07.08.2011, 17:39
Bepanthol Waschcreme oder med. Waschgel von Isana oder Balea
Clear Serie von Alverde (ganz super )
Teeprosyn mit Teebaumöl (Rossmann)

die sachen könnte ich auch alle emmpfehlen. Allgemein solltest du eher sanfte sachen nehmen, weil wenn die produkte den ganzen talg und so von deiner Haut nimmt produziert die dann immer mehr . Die alverde Meeresalge Serie ist sonst auch ganz gut.

starling
08.08.2011, 14:53
a) Clerasil macht nicht "süchtig", das ist totaler Quatsch! (Wer das Gegenteil behauptet,lege mir bitte eine aktuelle Studie vor, die das bestätigt). Was allerdings stimmt ist, dass Clerasil contraproduktiv ist. Es enthält je nach Produt bis zu 80% Alkohol. Wenn die Haut beim Reinigen so stark ausgetrocknet wird, dann wehrt sie sich- und zwar indem sie nachfettet. Du züchtest dir quasi ne fettende Haut heran.

b) Generell ist es von Vorteil die HAut beim Reinigen zu adstringieren (zusammenzuziehen). Dies erreichst du zB mit einem sauren pH-Wert (also unter 7).

Du kannst generell zu Naturprodukten greifen, musst aber bezüglich Unverträglichkeiten aufpassen. Vor allem auf Teebaumöl reagieren viele Menschen empfindlich. Ich würde es also nicht pur verwenden, sondern z das Waschbecken voll mit lauwarmem Wasser machen und 3-5 Tropfen reingeben, damit es verdünnt ist. Damit dann das Gesicht waschen.
Oder du nimmst einfach eine medizinische Pflegeserie. Die hat einen hautneutralen pH-Wert von 5,5 und enthält selten reizende Zusätze. Denn gerade bei Haut, die aus dem Gleichgewicht geraten ist, gilt: Weniger ist mehr.

Und erwarte bitte keine Wunder. Der Regenerationszyklus der Haut beträgt im Schnitt 28 Tage. Du wirst also nicht in 1 Woche aussehen wie Schneewittchen ;)

Ich wünsche dir viel Erfolg auf der Suche nach "deiner" Pflege und hoffe ich konnte dir etwas helfen...

melles
08.08.2011, 15:02
Ui, 28 Tage? Das ist weit weniger als ich gedacht hätte :) Na das ist echt hilreich, dann kann mir keiner erzählen, ich muss erstmal ein halbes Jahr was nehmen und testen ^^
Das Waschgel, was ich im Moment benutze hat nen PH-Wert von 5,5 Und soweit bin ich auch ganz zufrieden. Nur das passende Gesichtswasser fehlt noch. Und ne schöne Tagescreme vielleicht. Nachtrcreme nutz ich die Synergen Nachtcreme (für 1,99 Eur) und bin total begeistert :)
Ne getönte Creme wär auch nicht schlecht, aber steht erstmal hinten an ^^'

Auf jeden Fall Danke für eure tollen Tipps soweit :)
Ist wirklich alles seeeehr interessant ^_^
Und gibt vor allem Hoffnung, dass ich nicht ewig mit Streuselkuchengesicht rumrennen muss :D

starling
08.08.2011, 15:14
Ähm, du hast mich glaube ich falsch verstanden. nach 28 Tagen fängt die Haut an sich zu ändern. Du musst deine Serie also locker 4 Monate nehmen. Und das auch regelmäßig, eben nicht nur 2x pro Woche. (Ich unterstelle DIR nichts, aber was man als Fachkosmetikerin manchmal zu hören bekommt, da schlckern einem die Ohren)

Wofür benutzt du Nachtcreme? Darf ich fragen wie alt du bist? Ich dneke dass Nachtcreme zu reichhaltig ist für deine gestresste haut.
Versuch doch mal medizinische Kosmetik zu benutzen.
Ich habe grade mal geschaut, von Balea gibt es 2 Serien die du gut kombinieren kannst. Ich würde reinigen mit

http://www.dm-drogeriemarkt.de/cms/servlet/segment/de_homepage/balea_home/balea_produkte/balea_produkte_fuer_allergiker/balea_produkte_fuer_allergiker_balea_med_ph_hautne utral/6874/balea_ph_hautneutral_seifenfreie_waschlotion.html

und ergänzen mit

http://www.dm-drogeriemarkt.de/cms/servlet/segment/de_homepage/balea_home/balea_produkte/balea_produkte_fuer_allergiker/balea_produkte_fuer_allergiker_balea_med_ultra_sen sitive/6868/balea_ultra_sensitive_gesichtswasser.html

und

http://www.dm-drogeriemarkt.de/cms/servlet/segment/de_homepage/balea_home/balea_produkte/balea_produkte_fuer_allergiker/balea_produkte_fuer_allergiker_balea_med_ultra_sen sitive/17038/balea_ultra_sensitive_tagescreme.html

Routinemäßig würde ich morgens mit kühlem Wasser und Waschgel (wenig!) reinigen und dann eincremen. ABends auch Waschgel mit lauarmem Wasser und danach Gesichtswasser, keine Creme. Lass die Haut über Nacht mal atmen und regenerieren...wie gesagt, weniger ist manchmal mehr.

ShiningStar
08.08.2011, 20:28
ich benutze ein gesichtswasser von primavera (http://www.primaveralife.com/de/produkte/gesichtspflege/balancepflege.php) und bin davon wirklich begeistert. reinigungsgel benutze ich von der selben serie, finde es aber nicht sonderlich gut.

Mrs...
08.08.2011, 21:54
bloß kein clerasil! das bringt garnix gegen pickel oder, was es sonst noch bewirken soll. es trocknet aus und meine Haut war danach richtig rot...
ich benutze von clinique produkte, und bin eigentlich ganz zufrieden.
ich kann dir aber auch von Lush die "fresh farmercy"-gesichtsseife emfehlen. vorsicht: sie trocknet die Haut aus (absichtlich) damit nicht mehr soviel fett produziert wird. danach solltes du eine feuchtigkeitscreme verwenden!

melles
09.08.2011, 06:46
@starling:
Bis die Haut komplett regeneriert ist und mal halbwegs ansehlich aussieht, dauert das länger, das dachte ich mir schon. Aber wenn die Haut sich nach 28 Tagen anfängt zu ändern, sollte man doch ab dann ungefähr sagen können, ob die Pflege wirkt, oder?
Das Waschgel, das ich im Moment benutze (von Roche-Posay Effaclar) hilft ganz gut und die Pickel sind auch weniger geworden.
Die Nachtcreme von Synergen: http://www.rossmannversand.de/produkte/haut-und-haar/synergen-nachtcreme-358477.html und ich habe das Gefühl, dass sie meiner Haut gut tut und nachts auch besser wirkt als tagsüber (habe sie auch schon morgens benutzt, war aber nicht so toll.
Morgens benutze ich meistens aus der Effaclar-Serie die DUO Creme (ich hatte auch Effaclar K probiert, aber das trocknet die Haut so aus).
Und ein bis zweimal in der Woche nehm ich auch noch ein Peeling, habe aber auch noch nicht das perfekte gefunden.
Ich bin übrigens 29 Jahre alt und mein Problem ist, dass ich ständig Pickel habe. Inzwischen ist es etwas besser geworden, es sind aber immer noch mehr, als man in meinem Alter haben sollte ^^' Und letztes Jahr im Herbst, war es ganz schlimm, so dass ich richtige Narben dadurch bekommen habe, die ich natürlich gerne weghaben will (da versuche ich es im Moment mit Regenerist Nacht von Olaz). Ich dachte auch zuerst, dass die Pickel vom Stress kommen, weil ich vor meinem Studium nicht so viele hatte (halt nur manchmal ein paar). Aber inzwischen bin ich mir da nicht mehr so sicher. Letztes Jahr wurde bei uns die Außenwand der Wohnung isoliert und ab da wurde es richtig schlimm und da traten auch diese extremen Pickel auf. Zu der Zeit war ich halt den ganzen Tag zuhause und musste für ziemlich viele Klausuren lernen. Deshalb dachte ich es käme vom Stress...
Darum werde ich doch mal den Hautarzt drauf ansprechen und sehen, was er meint.
Und ich hoffe, dass man was gegen die Narben machen kann T-T Ich hab mir sogar schon überlegt dieses BiOil zu holen, dass man auch ins Gesicht schmieren können soll, aber da bin ich noch ein bißchen skeptisch. Außerdem hab ich ja genug andere Sachen zum Ausprobieren. Und die Wirkung zeigt sich ja nicht von einem Tag auf den anderen ^^'

KatharinaM
09.08.2011, 07:52
Ich benutze seit einiger Zeit die 3-Phasen Pflege von Clinique. Ich bin 25 und habe von Zeit zu Zeit immer noch mal ein oder zwei Pickel bekommen, wenn es mal stressiger wurde und durch die Serie wurde meine Haut eindeutig besser. Der Preis ist natürlich happig (das Starter-Set kostet rund 25€) und man muss die Produkte auch wirklich jeden Tag, zweimal täglich benutzen.

Danny
09.08.2011, 07:59
wie wäre es mit der AOK Pur Balance Serie?
Die macht all das, was du haben wolltest und is preiswert!

ich komme sehr gut mit der serie zurecht!

http://www.aok-kosmetik.de/pur-balance/

starling
09.08.2011, 08:15
melles, meiner meinung nach schmierst du dir zuviel ins gesicht. allein 3 cremes + 1-2mal pro woche peeling???

von dem bioil kann ich nur abraten, schau dir bei codecheck mal die INCI´s an, da vergehts dir. wollte es mir auch eigentlich als gesichtsöl holen, habs dann aber gelassen.
bei peeling sei bitte sehr vorsichtig und nimm kein chemisches peeling, also keines was "schleift". damit öffnest du deine pickel und komedone und verteilst die bakterien im gesicht. die kosmetikerin sagt dazu schmierinfektion. damit kommst du dann nie auf nen grünen zweig.
ich ann dir 2 peelings empfehlen, die enzymatisch wirken:
a) das enzymatische peeling von alcina. das ist ein puder bei dem eine kleine menge mit wasser aufgeschäumt wird. dann einfach aufs gesicht streichen (wie ne maske,nur dünner) und 2 minuten drauflassen. dann kalt (!!!) abwaschen.
b) das fruchtsäurepeeling von Rival de Loop von Rossmann. Da gibt es ne ganze serie, bestehend aus waschgel, tonic und creme, ergänzend noch das peeling. das wird auch nur aufgetragen und nach kurzer zeit wieder abgewaschen. dadurch dass die haut nicht angschliffen wird ist es deutlich besser geeignet für dich.

aber vielleicht setzt du mal über ein wocchenende alles ab und gehst montag morgens zum hautarzt. ne ferndiagnose noch dazu ohne bild, ist immer schwer...


Edit: Ja, man sagt, dass die haut für eine "Erneuerung" rund 28 Tage bracuht. Wobei sich unsere Haut permanent erneuert, wir sind ja keine Schlangen. Deshalb kann man nach 28 Tagen noch nicht unbedingt was sehen Ich denke nach etwa 3 Monaten regelmäßiger Anwendung kann man abschätzen ob ein Produkt hilft oder nicht....wie gesagt: Erwarte keine WUnder.

DasLexi
09.08.2011, 08:35
Ich kann nur das Dr. Hauschka System empfehlen, erscheint zwar auf den ersten Blick teurer aber da man sich eine Nachtcreme spart...

melles
09.08.2011, 08:46
Aok Pur Balance hab ich auch schon probiert. Aber soooo toll wars dann nicht. Hab davon ein bißchen Pickel bekommen.

Ich benutze jeden Tag nur maximal 2 Produkte, aber manchmal wechsel ich und nutze abends statt der Nachtcreme diese Gel von Olaz. Was vermutlich totaler Käse ist, weil man es ja regelmäßig nutzen sollte v_v Aber ich bin immer so ungeduldig.
Der Vergleich mit den Schlangen ist gut. Ich bin immer ganz neidisch, wenn unsre sich häuten und wo vorher ne üble Macke war, auf einmal nicht mal ne Narbe bleibt ^^ Hach ja, die habens gut. Aber andererseits, schuppige Haut... ;p
Naja, ich habe heute mittag nen Termin bei ner Hautärztin und heute morgen nur Waschgel benutzt und keine Creme. Ich hoffe, dass reicht für die Untersuchung. Dachte mir schon, dass man besser keine Cremes benutzt, aber alles absetzen wusste ich nicht. Zur Not werd ich eben nächste Woche nochmal hingehen. Oder übernächste Woche... Man bekommt da kaum Termine und da, wo freie Sprechstunde ist, hab ich an der Uni meistens Termine T-T Ist das immer so? Ich hätte nicht gedacht, dass Hautärzte so ausgebucht sind ^^

.amable-
09.08.2011, 10:28
um starling's Beitrag noch ein wenig zu ergänzen :

Es gibt auch von Dr. Grandel ein Enzympeeling, falls' du dir das mal angucken

willst ;)

Joyce
09.08.2011, 11:36
Also ich benutze Waschgel und Gesichtswasser von Manhattan Clearface und ich bin sehr zufrieden. Es reinigt, ist sanft und trocknet meine Haut nicht aus.

flower
11.08.2011, 10:55
Es wurde hier ja die Waschlotion von Balea med empfohlen. Kann man die wirklich bedenkenlos für´s Gesicht nehmen? Ich hatte mal ein Waschstück von Sebamed und das habe ich überhaupt nicht vertragen, deshalb bin ich jetzt unsicher, weil die Waschlotion ja auch nicht extra für´s Gesicht konzipiert wurde...Ich bin da etwas ratlos...

missbeauty81
11.08.2011, 11:19
gesichtswasser mäßig kann ich dir auch von yves rocher sebo specific gesichtswasser empfehlen. ist in so ner weißen flasche und finde ich echt gut. zieht schnell ein und die haut ist danach ganz weich. und pickel, wenn ich mal welche habe, gehen meine ich auch davon schneller wieder weg :)

missbeauty81
11.08.2011, 11:22
Es wurde hier ja die Waschlotion von Balea med empfohlen. Kann man die wirklich bedenkenlos für´s Gesicht nehmen? Ich hatte mal ein Waschstück von Sebamed und das habe ich überhaupt nicht vertragen, deshalb bin ich jetzt unsicher, weil die Waschlotion ja auch nicht extra für´s Gesicht konzipiert wurde...Ich bin da etwas ratlos...

also fürs gesicht kannst du das mit sicherheit benutzen. es ist ja auch medizinisch und extra sanft zur haut. mich würde aber auch mal interessieren ob man das auch bei mischhaut, die ab und zu mal pickel bekommt benutzen kann

XX-Blogpaar
11.08.2011, 11:22
Es wurde hier ja die Waschlotion von Balea med empfohlen. Kann man die wirklich bedenkenlos für´s Gesicht nehmen? Ich hatte mal ein Waschstück von Sebamed und das habe ich überhaupt nicht vertragen, deshalb bin ich jetzt unsicher, weil die Waschlotion ja auch nicht extra für´s Gesicht konzipiert wurde...Ich bin da etwas ratlos...
Viele kommen damit ja super klar, deswegen würde ich sagen, dass du es bedenkenlos verwenden kannst. Bei mir hat es leider die Haut ausgetrocknet, aber bei 95 Cents ist so ein Fehlkauf nicht nicht so schlimm, finde ich :)

flower
11.08.2011, 11:32
Stimmt. Allerdings hatte ich die Empfehlung für das Sebamed Waschstück auch aus dem Internet und alle waren super zufrieden damit. Mir kommt es jetzt auch nicht aufs Geld an, zur Not könnte ich es ja auch für irgendwas zweckentfremden, aber ich habe dieses Waschstück wie gesagt überhaupt nicht vertragen und meine Haut hat fast einen Monat gebraucht um sich davon zu erholen. Sie hat überall geschuppt und so... aber ich werde der von Balea mal eine Chance gebe, da ich meiner Haut momentan zu viele Inhaltsstoffe zumute und die von Balea ja ziemlich gut sein soll und einen hautfreundlchen ph Wert hat.

moosmutzel88
19.08.2011, 10:43
Ich verwende seit geraumer Zeit das Nivea Visage Waschgel und das entsprechende Gesichtswasser (beides für normale und Mischhaut). Hab zwischendurch mal gewechselt, bin aber letztlich wieder darauf zurückgekommen. Es ist einfach super angenehm und da zahl ich auch gern 2 Euro mehr :)

moosmutzel88
19.08.2011, 10:46
Achja und Clearasil finde ich viel zu aggressiv. Habe damit keine guten Erfahrungen gemacht.. Wenn man das Nivea Gesichtswasser nimmt, ist gegen Hautunreinheiten schon ganz gut vorgesorgt. Wenn dann doch mal ein Pickel auftaucht nehm ich einfach den SOS Antipickelstift von Aok, der ist super! :)

Kensi
19.08.2011, 11:14
Ich benutze die 3-Phasen Pflege von Clinique.Ist wirklich super,hilft wirklich und ist nicht aggressiv zur Haut.Es
ist zwar etwas teurer als andere Produkte,aber es wirkt dafür wirklich und macht wirklich eine sehr schöne Haut.

Waffel
19.08.2011, 15:58
Ich habe auch ein Waschgel von La Roche Posay. Klar ist das nicht ganz günstig, aber bei mir reicht das wirklich lange (ca. 1 Jahr). Da sind 16€ dann eigentlich gar nicht so viel finde ich...

.amable-
19.08.2011, 16:24
Ich benutz' momentan die Wildrosen - Serie von Alverde..

bin total zufrieden, mein Hautbild hat sich auch wieder verbessert

(nachdem ich 2 Wochen so extrem Grippekrank war, sah die ganz schön

mitgenommen aus) . Benutze sie auf jeden Fall noch weiter..

midnight_in_moscow
01.09.2011, 17:26
Clearasil würde ich lassen - Pickel ohne Ende, der Rest ausgetrocknet, Juckreiz, allergische Reaktionen.

Ich würde dir das BaleaMed Waschgel empfehlen. Nimmt das MakeUp gut runter und ist sanft zur Haut.

Gesichtswasser hätte ich folgende:
Das mit Quitte und Weißem Tee von Nature (Naturkosmetik von Schlecker) - mattiert und trocknet aber nicht aus.
Gesichtstonikum Spezial von Dr.Hauschka, ist aber auch nicht gerade billig.

Fusselhamster
02.09.2011, 09:06
Ich musste auch lernen, dass weniger manchmal mehr ist ;) Ich bin inzwischen auch 30 und hatte trotzdem immer noch superviele Pickel (ich dachte, ich gehe quasi nahtlos von der Pickel- in die Faltenphase über ;) ). Aber dann habe ich mich von einer Kosmetikerin mal beraten lassen (die sich auch mein Creme- und Reinigungsarsenal angeschaut hat). Mein Fehler war, dass ich viel zu viel benutzt und gemacht habe und dadurch die Haut zusätzlich gestresst habe.

Jetzt genutze ich morgens ein Waschgel und anschließend ein mildes Gesichtswasser (Florena oder Balea) und eine leichte Tagescreme. Peelings mache ich maximal 1x pro Woche, und dann meistens nur ganz leichte. Mit dem Fruchtsäure-Peeling von Rossmann habe ich aber auch gute Erfahrungen gemacht. Abends reinige ich das Gesicht mit einer Reinigungsmilch für sensible Haut und viel lauwarmem Wasser. Gesichtswasser - fertig. Keine Creme über Nacht, damit sich die Haut erholen kann. Masken und so einen Kram benutze ich fast gar nicht, höchstens mal eine zusätzliche Augenpflege, falls ich mit dem AMU mal wieder übertrieben habe ;) Und bei Pickeln ein bisschen On-The-Spot-Gel von Balea, da sind die schneller wieder weg als man schauen kann.

Bei mir hat's geholfen. Nach ca. einem halben Jahr waren Pickel und Mitesser weniger geworden, und inzwischen mache ich das schon über ein Jahr und habe nur noch selten mit wirklich lästigen Unreinheiten zu kämpfen. Außerdem habe ich das Gefühl, dass meine Haut auch mehr aushält bzw. mir auch mal etwas verzeiht (Make Up, Temperaturschwankungen usw.).

Aileenchenx3
06.09.2011, 14:11
Kann dir das Florena 2in1 Tägliches Waschgel & Peeling an's Herz legen.
Es wirkt kleinen Unreinheiten entgegen und verzögert die Entstehung von Hautglanz.
Zudem riecht es auch noch super angenehm :)

Sushi
07.01.2012, 21:11
morgens: Balea med Waschgel & Balea Gesichtswasser ohne Alkohol
abends: Balea med Waschgel & Balea Young antibakterielles Gesichtswasser

Shyra
17.01.2012, 17:52
Also, ich benutze seit neuem die Luvos Waschrcreme und ich finde sie toll !
Vor allem hab ich nach dem waschen und abtrocknen normal immer gerötete Haut, mit dieser nicht !
Gesichtswasser nutze ich die Lotion Effaclar von La Roche Posay.

Sasse091
17.01.2012, 21:01
Von AOK das Pur Balance (für reine haut ab 20) kann dir eigentlich die ganze Serie sehr empfehlen... :clapgirl:

Dorie
18.01.2012, 19:06
Von AOK das Pur Balance (für reine haut ab 20) kann dir eigentlich die ganze Serie sehr empfehlen... :clapgirl:

also ich hab das auch ausprobiert, aber mich hat es nicht überzeugt. das waschgel ging ziemlich schnell leer, war aber ok. die verpackung ist toll, man kriegt wirklich das letzte bisschen raus.

das gesichtswasser müsste jetzt in den nächsten wochen leergehen... benutze es halt nur abends. bin froh, wenn ich wieder ein anderes benutzen kann. die flasche läuft aus (also wenn sie liegt bzw wenn man sie in ne tasche packt), es schäumt seltsam auf der haut und hinterlässt iwie ein komisches gefühl im gesicht.

bei beiden produkten hatte ich nicht das gefühl, dass meine haut besser geworden ist, ich hatte alle 2 wochen einen pickel am kinn, kann aber auch am stress liegen, dem ich in den letzten wochen ausgesetzt war. aber die mitesser auf meiner nase haben sich definitiv nicht reduziert (weiß grad nicht, ob das überhaupt versprochen wird).

Kleene_30
18.01.2012, 20:39
Hm,also hatte mal das Waschgel/Waschcreme von Balea für trockene und sensible Haut und war ennttäuscht,weil ich das Gefühl hatte,ich hätte immer noch ne Schicht Make Up drauf.

Von Bebe hatte ich eins und war zufrieden,das war noch,als meine Haut "normal"war und nicht in die Hautkrankheit ausgebrochen ist!

Aok ist auch gut,klärt und reinigt gut!

nnaddel
21.01.2012, 15:21
Zur Zeit habe ich das Nonique Extreme Energy Waschgel und das Rival de Loop Pure Skin Gesichtswasser. Die Kombi trocknet nicht zu doll aus und macht die Haut schön sauber. Für trockene Haut würde ichs aber nicht empfehlen, da einiges an Alkohol drin ist ;)