PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Locken haltbarer machen



Lykill
31.08.2011, 13:18
Hallo,

ich hab folgendes Problem:
leider halten Locken bei mir sehr schwer, obwohl ich von Natur aus nicht superglattes Haar hab, europäischer Standard schätze ich.
Ich hab schöne Heißwickler geschenkt bekommen, aber die Locken halten maximal 2 Stunden. Ich lass die Wickler lange genug aufheizen und lang genug in den Haaren. Daran kanns nicht liegen. Hab auch schon probiert vorher Lockenschaum reinzukneten usw. Hat leider nichts verbessert. Die Locken hängen sich einfach wieder aus.
Vielleicht hab ich zu viele Haare auf dem Kopf, oder was könnte es noch sein?

starling
31.08.2011, 14:34
Locken nach dem Styling fixieren-> Haarspray???

Das die Schwerkraft gegen den Sprung der Locke arbeitet ist doch logisch oder? ALso: Spray oder Lack drauf und gut!

Diamond
01.09.2011, 17:32
die haare naach dem locken noch mit haarspangen hochgesteckt lassen, und ganz abkühlen lassen.
dann haarspray drauf machen.
&& nicht so viel in den haaren rumfummeln ;)

_Coco_
01.09.2011, 18:08
Da kann ich mich nur anschließen :)
Bei mir hilft bei Locken auch nur jede Menge Haarspray.
Einfach danach Haarspray darauf sprühen und wie schon gesagt nicht so viel rumfummeln.

Avengeline
01.09.2011, 18:56
Ich hätte ja nun gesagt Schaumfestiger.
Hält bei mir Bombe (aber gut hab auch Naturlocken) aber bei dir ja wohl leider nicht.
Ansonsten halt dann echt Haarlack oder Haarspray

knuspl
01.09.2011, 19:05
was anderes als schaumfestiger wär mir jetzt auch nicht eingefallen...;)

LuisaSophia
01.09.2011, 19:09
Also ich würde nochmehr Schaumfestiger und aufjedenfall Haarspray und am besten die höchste Stufe benutzen für sehr starken Halt. Und wenn du sehr lange und auch schwere Haare hast, dann könnte es sein, dass es unmöglich ist die Locken lange haltbar zu machen. Aber vielleicht kennt dein Friseur einen Tipp?

Lykill
07.09.2011, 22:04
Ja, Haarspray mach ich natürlich auch drüber. Ich klippe die Locken auch hoch und lasse sie komplett auskühlen.
Wahrscheinlich benutze ich zu wenig Haarspray. Ich mag halt dieses zubetonierte Gefühl nicht. Kann natürlich sein, dass ich einfach zu viele, zu schwere und zu lange Haare habe. Das hatte ich auch schonmal von einem Friseur gehört. Allerdings kenne ich Mädels mit weitaus schwereren Haaren, daher dachte ich nicht, dass das bei mir ein Problem werden könnte.

Kennt denn jemand ein gutes Haarspray mit starkem Halt, aber ohne diesen Beton-Effekt? Oder muss man damit zwangsläufig leben, wenn man starken Halt will?

Lulu
09.09.2011, 01:54
Das grüne Haarspray von taft finde ich ziemlich gut und von Wella hab ich auch noch eins unzwar heißt das Form&Finish Glanz-Haarlack ultra starker Halt, das finde ich auch nicht schlecht. (Gibts beide auch als Reisegröße beim Müller oder dm, falls du nicht gleich das Fullsize kaufen willst, ist auch super zum Mitnehmen) Ich kanns auch nicht leiden, wenn die Haare sich so hart und verklebt anfühlen und die beiden finde ich ziemlich gut. Außerdem sollte man schon drauf achten, dass man genug Abstand beim sprühen hat und lieber so kurze Sprüher als zu viel auf einmal auf einer Stelle.

Achja und wenn ich Locken mache und nur zum Schluss Haarspray draufsprühe, hängen die viel schneller durch, als wenn ich partien/strähnchenweise Haarspray und zum Schluss nochmal (kopfüber und schüttelnd) schnell drüber gehe. Gibt dann auch mehr Volumen ;)

edit: Habe selber ziemlich lange und schwere Haare (so zwischen Taille und Hüfte), allerdings sehr stufig. Und Schaumfestiger benutze ich nie.

MiLli
20.10.2012, 14:41
Vielleicht sind die Strähnen, die du auf die Wickler aufdrehst auch zu groß?...:)

Marion-liebt-Sommer
21.10.2012, 07:12
Hallo,
Ich handhabe es, indem ich einzelne Strähnen des trockenen Haares ganz glatt kämme und satt mit Haarspray besprühe. Dann wickle ich die Strähne um den aufgeheizten Lockenstab und warte ein paar Sekunden.
Nach dem Herausnehmen des Stabes die Locke unbedingt in diesem Zustand etwas festhalten, bis sie ausgekühlt ist. Dann erneut Spray darauf. Das hält eine ganze Nacht.
Viele Grüße von Marion.

Frompariswithlove
27.10.2012, 23:52
ist schwer zu beschrieben
Wenn du dir die Haare lockst und sie vom Stab auffängst,lass sie in der Form und lass sie mit ner Haar nadel in diese Haarnadel abkühlen

Funktioniert garantiert ;)

ani4ka
31.10.2012, 20:09
Hallo mädels,


ich habe da ein HAARIGES Problem, wo ich euren Rat brauche!

Und zwar besitze ich Lockenwickler ( Heizwickler) und auch einen Lockenstab um mir die verschiedensten Locken zu drehen...nur halten diese einfach nicht lange!
Ich habe schon Schaumfestiger probiert und Haarspray kommt natürlich auch immer genug drauf, nur...egal was ich mache spätestens eine Stunde später sind meine Locken zu 90% hin....was tut ihr dagegen?:föhnen:

mel
31.10.2012, 22:12
Hallo mädels,

ich habe da ein HAARIGES Problem, wo ich euren Rat brauche!

Und zwar besitze ich Lockenwickler ( Heizwickler) und auch einen Lockenstab um mir die verschiedensten Locken zu drehen...nur halten diese einfach nicht lange!
Ich habe schon Schaumfestiger probiert und Haarspray kommt natürlich auch immer genug drauf, nur...egal was ich mache spätestens eine Stunde später sind meine Locken zu 90% hin....was tut ihr dagegen?:föhnen:

Hallo ani4ka,

zu diesem Thema haben wir bereits einen Thread, daher habe ich beide nun zusammengelegt.

Bitte sei so nett und prüfe vor Neueröffnung eines Threads, ob es schon einen zu dem Thema gibt, damit wir keine doppelten haben. Einfach die Forensuche oben rechts in der Navigation nutzen - neben der kleinen Lupe.

Danke dir für deine Mithilfe!

Viele Grüße
Mel

xxJulchenxx
14.11.2012, 16:13
Ich habe das gleiche Problem und nutze daher immer Schaumfestiger und abschließend Haarspray. Aber pass beim Schaumfestiger auf, dass du nicht zu viel nimmst, denn sonst sieht das Ganze sehr strähnig und - wie ich finde - doof aus.

Gitte
14.11.2012, 17:20
für Locken darfst du nur Shampoo vorher verwenden. Keine Spülung. Keine Kur. Weiß nicht, ob das hier schon erwähnt wurde? Genau aus dem Grund haben sie nämlich nicht gehalten, weil ich nämlich alles reingedonnert hab xD ich dachte halt eben, dass das gut wäre. Stattdessen werden die Haare nur schwerer... also wirklich: NUR Shampoo!

Ansonsten halt wie erwähnt Schaumfestiger und Haarspray ;)

/edit:
ne Freundin meinte mal zu mir ich hätte so gesunde Haare, es wäre deutlich schwieriger Locken an gesunden Haaren, als an kaputten Haaren zu machen :P bei mir halten sie leider nicht so dolle, weil sie eben echt gut und gesund sind. Sicher krieg ich welche rein und sicher halten die ein paar Stunden, aber danach ist es leider auch vorbei ;(