PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lip-Base



Schneeweiss
30.09.2009, 14:42
Wir haben Themen für Eyeshadow-Base und für MakeUp-Base. Hier der Fred für die Lippen. Benutzt ihr aktuell eine Base/Grundierung? Wenn ja, welche? MAC, Artdeco,...? Hat schon jemand die aktuelle von Alverde benutzt?

ine-manu
01.10.2009, 08:08
Ich benutz die Prep & Prime Lip von MAC.

Von Artdeco hab ich das Magic Fix, das soll den Lippie "versiegeln", aber das trocknet mir zu sehr aus.

Badkitty
01.10.2009, 08:50
Da ich kaum Lippenstift trage, benutzte ich auch keine Lippenbase..

Schneeweiss
02.10.2009, 17:13
Heute ist die Lip-Base von Alverde in mein Körbchen gehüpft, allerdings erwarte ich nicht viel. Nicht falsch verstehen, ich mag Alverde... Aber lasse mich überraschen und stelle mich fast darauf ein, dass ich nicht zu 100% überzeugt sein werde (wie bei der Lidschattenbase auch). Lippenstift trage ich täglich und sollte es doch gut klappen, habe ich ne gute, günstige "Unterlage" ;)

SummerGirl
03.10.2009, 16:14
Lippenbase ich wusste nicht das es sowas gibt hehe ich dachte das gibt nur für foundation und lidschatten
da werd ich mir ganz fix eine zulegen : D

Flattermais
04.10.2009, 15:19
ich kann mir eig garnicht vorstellt für was man eine lippenbase braucht ._.
weiß nicht recht ..lippenstift ist eh nicht so mein ding weil ich finde das es mir nicht so steht außer leicht glossige lippenstifte (:
aber ob man eine base wirklich braucht und es nich nur geldmacherei ist ._. ..
aber wenn es ja einige benutzn wer weiss..^^

Danny
06.10.2009, 10:27
Heute ist die Lip-Base von Alverde in mein Körbchen gehüpft, allerdings erwarte ich nicht viel. Nicht falsch verstehen, ich mag Alverde... Aber lasse mich überraschen und stelle mich fast darauf ein, dass ich nicht zu 100% überzeugt sein werde (wie bei der Lidschattenbase auch). Lippenstift trage ich täglich und sollte es doch gut klappen, habe ich ne gute, günstige "Unterlage" ;)

und kannst du schon was berichten??
ich benutze abundzu lippenstifft und wenn der von alverde einigermaßen was bringt, kann mich den für den preis natürlich zu legen :D
bin mal gespannt was du sagst

Funkelprinzessin
07.10.2009, 10:29
Würde mich auch interessieren wie die von Alverde ist. :)

Schneeweiss
16.10.2009, 14:17
Sie taugt nichts Mädels, lasst sie liegen. Sorry Alverde :unsure: ! Die Haltbarkeit meiner Lippies konnte dadurch nur minimal verlängert werden, außerdem unregelmäßig und nur an der Kontur der Lippe. Mit der guten alten Methode des Abpuderns halten Lippenstifte länger.

Die Base riecht nach Alverde ;) (ihr kennt den Geruch), kommt mit einem Applikator und ist weiss/milchig. Sie ist sehr leicht, zieht schnell ein, hellt ein wenig auf und mattiert. Solltet ihr spröde Lippen haben, kann es sein, dass selbige nach dem Auftragen stellenweise weiss sind, da die Base nicht überall aufpolstert und ausgleicht, sondern sich hartnäckig absetzt. Bei mir hats einige Male nach dem Verwenden unangenehm gebrannt, besonders "pur" bei rissigen Lippen fiel es auf.

Danny
16.10.2009, 17:54
dann danke für deinen test und den bericht^^
also nicht kaufen.

kennt denn sonst jemand eine lippen-base, die was taugt?

likeSamantha
22.10.2009, 20:59
also ne lip-base halte ich für überflüssig, da funktioniert puder wirklich besser,
und sollte der lippenstift verblassen, ist es ja kein drama ihn nachzuziehen, also ich mach das sehr gerne :schminken:

avalina
27.10.2009, 19:56
hab kürzlich die von uma getestet,die war echt bescheiden,findet ihr auf unserem blog

glotta
28.10.2009, 15:22
ich habs einige male mit concealer getestet. hat haltbarkeit verlängert, aber ausgetrocknet :( bin auch eher fürs pudern, pinseln, pudern, pinseln...naja ;)

DarkTemptation.
02.11.2009, 08:47
Wir haben Themen für Eyeshadow-Base und für MakeUp-Base. Hier der Fred für die Lippen. Benutzt ihr aktuell eine Base/Grundierung? Wenn ja, welche? MAC, Artdeco,...? Hat schon jemand die aktuelle von Alverde benutzt?



Ich benutze gar keine Base. Bevor ich anfange mich zu schminken creme ich meine Lippen dick mit augencreme ein. Wenn ich dann komplett fertig bin ist die Creme schon eingezogen und ich kann anfangen. Zuerst nehme ich ein Kosmetik tuch und tupfe meine Lippen ab. Damit kein Fett oder speichel oder sowas mehr drann ist. Dann nehme ich ein weiteres Tuch und halte es über meine Lippen. Mit meinem Puder tupfe ich drüber damit ein hauch von puder droben ist^^ Danach nehme ich meinen Lippencil und male erst die Kontur, und dann die Ganzen Lippen aus! Ja die ganzen ^^ hält besser^^ Dann nehme ich meinen Lippenstift und trage ihn mit einem Lippenpinsel auf. Danach wieder das gleiche mit Tuch und Puder, wie oben schon gesagt. Dann wieder mit Lippenpinsel auftragen (also den Lippenstift) und wenn man will nochmal leicht mit Puder drüber gehen. Ich versichere, dass er dann echt bomben fest ist!!!

Schneeweiss
02.11.2009, 09:47
Die Technik ist mir durchaus bekannt ;) Allerdings trage ich ja wirklich jeden Tag Lippenstift und die Prozedur nervt mich dann. Wenn ich eine Base habe und diesen Vorgang dadurch abkürzen kann, ist mir das wesentlich lieber.

Alphi
02.11.2009, 10:09
Also wie DarkTemptation schon gesagt hat, find ich das Lippencils sehr nützlich sind.
Nachteil ist halt dass man für jeden verschiedenen Ton dann auch einen entsprechenden Lippencil braucht. Aber wenn man einen Lieblingslippie hat dann kann man das verkraften^^

Ich weiß nicht ob eine Lipbase so nützlich ist und richtig gut funktionieren kann. Lippenstifte sind wahrscheinlich einfach zu "cremig" um von so einer Lipbase gehalten zu werden.

SunnySarah08
12.11.2009, 14:36
Wollte mal die base von uma testen, da sie aber so eine schlechte bewertung bekommen hat, lasse ich das mal lieber !:(

StayBeautiful
16.11.2009, 13:16
Ich will mich ja jetzt nicht Outen...:D
Aber ich habe noch nie eine Lip-Base gesehen :D:D
ich benutze eingentlich immer nur eine Art Labello von Yves Rocher.
Die sind super als "Base"

Sharina
27.12.2009, 20:59
Ich hab mir neulich die Base von alverde gekauft, hab sie bisher aber noch nicht getestet. Aber inzwischen hab ich doch schon des öfteren gehört dass die nichts taugt. :/ Von der Studio-Reihe von e.l.f. gibts auch eine, bin schon am überlegen ob ich die mal testen soll.

Superwoman
12.01.2010, 18:26
Wie oben schon genannt, kenne ich auch die von u|m|a, aber es gibt auch welche von p2 und so, aber da komm ich überall nicht ran, wir haben nur IhrPlatz und Rossmann, und ansonsten einfach Labello und darüber Eyeshadowbase und dann ;)

caotic.princess__
13.01.2010, 14:58
Es gibt von Artdeco einen Magic Fix den man über den Lippenstift aufträgt und so funktioniert er:
Nach dem Auftragen von Konturen- und Lippenstift Lippen mit einem Kosmetiktuch abtupfen. Magic Fix mit dem Pinsel in je einem Strich auf Oberlippe und Unterlippe auftragen, Konturen mit einbeziehen. Mit leicht geöffnetem Mund trocknen lassen, anschließend die Lippen leicht mit der Zunge befeuchten. Bei stark fetthaltigem Lippenstift Vorgang wiederholen. Der Pinsel muss nach jedem Gebrauch gründlich gereinigt werden. Zum Entfernen verwendet man ein ölhaltiges Abschminkprodukt.
Und das soll wirklich gut sein und hier ein bild -> http://www.sonjas-kosmetikstudio.de/bilder/artdeco/lippen/big/magic-fix.jpg

Sandy
04.03.2010, 18:08
Ich krame das Thema mal wieder raus :D
Hat jemand für mich eine Lipbase aus dem Drogeriemarkt, die wirklich was bringt? Gibt es die von p2 z.B. noch? Ist die gut oder schlecht? Gibt es noch andere Marken?

Carry
04.03.2010, 18:23
Ich krame das Thema mal wieder raus :D
Hat jemand für mich eine Lipbase aus dem Drogeriemarkt, die wirklich was bringt? Gibt es die von p2 z.B. noch? Ist die gut oder schlecht? Gibt es noch andere Marken?

Hey :)

Ob es eine Base im Standartsortiment einer Marke gibt weiß ich nicht, aber aktuell gibt es doch die P2 LE Read my Lips, da ist so ein 2 in 1 Stift dabei, das ist Base und Lipliner. Vllt ist der was für dich?

Ansonsten hab ich hier im Forum gelesen, dass man Lipliner auch als Base benutzen kann ;)

Sandy
04.03.2010, 21:07
Hey :)

Ob es eine Base im Standartsortiment einer Marke gibt weiß ich nicht, aber aktuell gibt es doch die P2 LE Read my Lips, da ist so ein 2 in 1 Stift dabei, das ist Base und Lipliner. Vllt ist der was für dich?

Ansonsten hab ich hier im Forum gelesen, dass man Lipliner auch als Base benutzen kann ;)

Gut, dankeschön :D An die Sachen von p2 komme ich immer nur selten dran, deswegen ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich die LE erwische relativ gering. Aber ich probiers einfach mal mit einem Hautfarbenden Lipliner oder so ;)

Carry
04.03.2010, 21:12
Gut, dankeschön :D An die Sachen von p2 komme ich immer nur selten dran, deswegen ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich die LE erwische relativ gering. Aber ich probiers einfach mal mit einem Hautfarbenden Lipliner oder so ;)

Es gibt von Maybelline Jade einen durchsichtigen, den hab ich mir letztens auf Empfehlung von ein paar Pinkmelianern geholt und finde ihn toll :) Kannst ihn dir ja mal anschauen :)

luckystar
05.03.2010, 19:21
Hatte mal die von Alverde,die hat so gar nix gebracht.

Habe leider auch noch nichts gutes gefunden.

glotta
06.03.2010, 07:32
also ich teste momentan mit meiner eyeshadowbase herum. klappt bisher sehr gut :)

Schneeweiss
06.03.2010, 10:20
Das hab ich auch schon probiert, ist bei mir aber gefloppt.
War mir im täglichen Gebrauch zu austrocknend.

Ich nutze mittlerweile MAC Prep & Prime Lip
und bin damit sehr zufrieden.

luckystar
07.03.2010, 13:39
Eyeshadow Base wäre mir sicher auch zu austrocknent,habe eh sehr trockene Lippen.
Vielleicht schau ich mir die Mac Base auch mal an.

choschtiwiya
10.03.2010, 16:03
was ist denn ne lipp base?

ine-manu
11.03.2010, 10:25
Eine Lip-Base ist eine Grundierung, die den Lippenstift länger haften lässt :) Trägst also erst die Lip-Base auf, dann den Lippenstift :)

MrsDorothy2010
11.03.2010, 11:58
ich hatte gestern die lipbase von u.m.a in der Hand. kostet 2,49. Ich hab sie dann aber doch nicht gekauft. Sie sah genauso aus wie die Eyebase. Hat die jmd. schon probiert?
Ansonsten nehme ich auch manchmal meine artdecobase. Darunter mache ich dann nen Pflegestift. Da trocknen meine Lippen nicht aus.

choschtiwiya
11.03.2010, 12:23
danke ine
hilft dies denn auch daß der lipepnstift nichtverrutscht
also über die lippen schmiert?

uma hatt ich mal nen lippenstift
war ich nicht zufrieden mit
höre von uma auch immer wieder schlechtes

ine-manu
11.03.2010, 13:54
danke ine
hilft dies denn auch daß der lipepnstift nichtverrutscht
also über die lippen schmiert?
Hab ich jetzt noch nicht ausprobiert :) ich nehm bei dunkleren Farben immer noch zusätzlich nen Lipliner... von den hellen die ich ohne Lipliner auf der Base auftrage ist mir allerdings noch keiner verschmiert... :unsure:

choschtiwiya
12.03.2010, 07:41
aso helle sind mir auch noch nicht verschmiert
aber der neue von p2 grelles rot
der hat das schmieren in sich

Carry
12.03.2010, 08:00
Ich glaub das liegt an der Farbe. Rot verschmiert auch bei mir oft, deswegen hab ich dafür nen Lipliner ^^

choschtiwiya
12.03.2010, 08:09
dann muß ich mir wohl auch ein lipliner in der farbe des lippenstifts zulegen

welchen könnt ihr denn empfehlen
denn ich hab mal einen von yves rocher ausprobiert (zu hause)
weil er ne ganz helle farbe hat
der hilft bei allen anderen lippenstiften aber nicht bei rot
verscmiert trotzdem

Carry
12.03.2010, 08:10
Nimm doch nen durchsichtigen. Ich hab den von Maybelline Jade und find ihn toll :girlsmileyheart:

choschtiwiya
12.03.2010, 08:23
boh das wusste ich garnicht daß es ein durchsichtigen gibt
das ist ja klasse
gibt es den auch von anderen marken?

hab ich was gelernt
danke dir:hi5:

Carry
12.03.2010, 08:25
Von P2 gibt es auch einen, da ist aber Pfeffer drin und alle Pinkmelianer haben mir von dem abgeraten ^^

Ob es von anderen Marken noch einen gibt kann ich dir leider nicht sagen, sorry!

Außer du komst an die P2 Read my lips le dran, da is ein Base + Liner dabei.

choschtiwiya
12.03.2010, 09:32
mh dann lasse ich die finger auch von dem weg
bin auch mit dem lippgloss von p2 volumen up nicht zufrieden

ich schaue mal bei manhatten
weißt du den preis dafür?

Viva
12.03.2010, 10:29
Ich glaub der von Maybelline kostet um die 5 Euro. Ich hab mir leider auch den von p2 geholt, der brennt eben die erste Zeit wie Hölle, aber das vergeht nach kurzer Zeit wieder. Ich überleg trotrzdem, ihn zurückzugeben und mir einen anderen zu holen - er muss ja nicht durchsichtig sein, es reicht ja einer in "nude", und da gibts glaub ich sogar einen von Rival de Loop von Rossmann.

Carry
12.03.2010, 10:35
Ja der kostet so 4.XX-5.XX Euro. Genau weiß ich es nicht mehr.

choschtiwiya
13.03.2010, 07:15
h ich hab jetzt gestern von make up factory und jade sowie noch ner anderen firma den durchsichtigen lippliner mir angeschaut
schaut mir zu weiß aus

werd jetzt nach nem hautfarbenen schauen
glaub das wird ne bessere wahl sein
und so lange meinen weiterhin auch für die roten lippen nehmen

danke euch

glotta
13.03.2010, 08:18
der von maybelline kostet 4,95 €. hab ihn mir letzte woche gekauft. bin super zufrieden. der von p2 mit pfeffer ist hölle bei mir auf den lippen!

Carry
13.03.2010, 08:55
Was heißt der durchsichtige Lipliner ist dir zu weiß???? Die Mine ist vllt weiß aber der Liplinerstrich den man macht is durchsichtig ^^ Und wenn es bei dem von Maybelline echt weiß wird haste zu fest draufgedrückt ^^ Weil bei mir is er durchsichtig :D

choschtiwiya
14.03.2010, 07:33
ich probier es beim nächsten mal nochmal aus
hab es auch nur auf dem handrücken probiert

danke dir

MrsDorothy2010
14.03.2010, 09:56
ich habe einen durchsichtigen von beyu und einen von kron, sind beide gleichgut! lg

und das weiß wird definitiv durchsichtig!

fashionstar
14.03.2010, 10:47
Ich habe noch nie eine Lippenbase benutzt, habe es aber vor. Ich werde mir wrs die von Alverde kaufen. <3

chocolatechipx3
14.03.2010, 12:45
Also ich persöhnlich benutze da jetzt nichts für di elippen aber in der neuen p2 LE gibts auch einen..

26sternchen
20.03.2010, 16:31
hab mir gestern mac prep+prime gekauft und bin schon ganz gespannt....

Aleena
21.03.2010, 13:08
Eine spezielle Lippenbase hab ich nicht. Ich verwende wenn der Lippie länger halten soll, einfach einen Tupfer Urban Decay Primer Potion. Das funktioniert ganz super.

Himbeere
21.03.2010, 13:33
kann man nicht evtl. einfach eyeshadowbase drauftupfen? ich versuch das mal. die alverdelipenbasis trocknet meine lippenhaut aus :( und mac kauf ich aus prinzip nicht.

Lilia
21.03.2010, 13:47
ich hab die UMA Lipbase aber ich muss sagen ich benutze sie nie. Sie trocknet die Lippen irgendwie aus und viel Effekt spüre ich nicht.

Was aber Lipliner betrifft habe ich einen Super-duper- Tip! Ich finde so ein hellrosaner nudiger Liner ist schwer zu finden. Aber ich hab mal den Cute as Hell- Duohighlighter- Stift von Essence ausprobiert- also die rosane Seite- und das klappt wirklich super. Lässt sich cremig auftragen, verblenden und ist ein wunderschönes Hellrosa, genau wie meine meisten Lippenstifte. Also wenn ihr den auch haben solltet, probiert es ruhig mal aus.

Minchen
03.04.2010, 10:39
Mh ich suche auch noch einer günstigeren Base als die von Mac...
Ich bräuchte sowas eigentlich schon da ich sehr viel Lippenstift trage :D

Aber bis jetzt hab ich eben leider auch nocht nichts :(

Julischkaline
09.04.2010, 16:39
Also ich habe die Lippenbasis von uma ausprobiert, aber die macht alles nur schlimmer . meiner meinung nach verfälscht sie die farbe des lippenstiftes :(

Mary156
09.04.2010, 20:47
Ich habe von der MAC Prep&Prime Lip Base bis jetzt nur positiv Testberichte gehört. Allerdings kostet er (glaube ich) um die 16-17€. Das ist meiner Meinung nach ziemlich überteuert :nea:....aber vielleicht investiere ich es doch mal. Könnte auch ne gute Idee für Geburtstag, Weihnachten etc sein. :rolleyes:

Niniane
09.04.2010, 20:51
Ich habe mir jetzt neulich den Lip Base & Liner Stift von p2 aus der read my lips LE gekauft und auch schon ein paar Mal ausprobiert. Allerdings kann ich ehrlich gesagt noch nicht so wirklich feststellen ob mein Lippenstift und mein Lipgloss jetzt länger halten als ohne die Base. Und besondere Probleme mit verlaufenen oder verwischten Lippenprodukten hatte ich vorher eh nicht.

Hat hier sonst noch jemand diese Lip Base und ähnliche oder andere Erfahrungen gemacht?

LeLaxDD
12.04.2010, 19:18
Sie taugt nichts Mädels, lasst sie liegen. Sorry Alverde :unsure: ! Die Haltbarkeit meiner Lippies konnte dadurch nur minimal verlängert werden, außerdem unregelmäßig und nur an der Kontur der Lippe. Mit der guten alten Methode des Abpuderns halten Lippenstifte länger.

Die Base riecht nach Alverde ;) (ihr kennt den Geruch), kommt mit einem Applikator und ist weiss/milchig. Sie ist sehr leicht, zieht schnell ein, hellt ein wenig auf und mattiert. Solltet ihr spröde Lippen haben, kann es sein, dass selbige nach dem Auftragen stellenweise weiss sind, da die Base nicht überall aufpolstert und ausgleicht, sondern sich hartnäckig absetzt. Bei mir hats einige Male nach dem Verwenden unangenehm gebrannt, besonders "pur" bei rissigen Lippen fiel es auf.


Abpudern ist echt die beste Methode!
Wenn man nicht unbedingt MAC kaufen will ^^

Greek-sunday
14.04.2010, 15:02
Ich verwende einfach immer meinen Concealer ganz leicht draufgetupft oder wenn ich eh Nude Lippen möchte dann ein wenig mehr, damit halten meine Lippenstifte mehr als gut :)

doed
25.04.2010, 18:56
Ich hab die Base von u.m.a. und finde sie grauenhaft! Schmeckt einfach nur scheußlich, trocknet die Lippen aus und hat keinen Effekt:(

Olivia
25.04.2010, 19:39
Heute ist ein Päckchen von Douglas gekomen, unter anderem mit der MAC Prep + Prime Lippenbase. Die werde ich jetzt mal testen. Ich habe sehr eigensinnige Lippen, die nicht gerne mit Lippenstift bemalt werden. Deshalb habe ich jetzt einmal etwas tiefer in meinen Geldbeutel gegriffen um dem ganzen ein Ende zu setzen =) Außerdem hoffe ich, dass vielleicht meine Drogerie Lippenstifte etwas länger halten. We will see.. =)

Danny
18.08.2010, 14:05
Hi ihr,

ich wollte mal fragen, ob eine von euch schon Erfahrungen mit der Lippengrundierung von UMA gemacht hat?
Hab auch einem Blog davon gelesen, bzw sie wurde nur kurz erwähnt und jetzt bin ich echt am überlegen, sie mir vllt zu zulegen.

Ich denke mal dass sie so um die 3€ kosten wird... und für den Preis kann man fast nichts falsch machen.

Wollte aber dennoch fragen, ob jmd sie schon getestet hat?!:sonne:

Juka
19.08.2010, 08:11
Also ich habe sie mir vor einiger Zeit zugelegt und finde sie so lala. Die ist von der Farbe 100% so wie die Eyeshadowbase, also so dunkelbeige- cremig. Sobald man die auf die Lippen aufträgt zieht sie in die Lippen ein und zieht in die Lippenfältchen und sieht merkwürdig aus - egal, kommt ja Farbe drüber. Wenn man dann noch einen "trockenen" Lippenstift aufträgt kann das schnell sehr ... bescheiden aussehen, da die Lippen dadurch trocken, kaputt und rissig aussehen. Okay, dazu muss ich sagen, dass ich zb keine P2 Lippenstifte tragen kann, weil die Deckkraft zu hoch ist und das komplett meine Lippenfältchen betont und meine Lippen aussehen wie nach dem schlimmsten Herpes. Und komischerweise sind meine Lippen sehr gepflegt, nicht rissig, nichts. Komisch. Naja zurück zum Thema. Mein 2. Versuch mit dieser Base war dann unter einem Catrice- Lippenstift, die sind sonst bei mir auch gut und siehe da: Er hat länger gehalten - natürlich jetzt nicht stuuuundenlang und essen und trinken hat er auch nicht so viel besser durchgestanden, aber was erwartet man für die 3€? Probier es aus, meiner Meinung nach kommt es auf die Lippenstruktur an.
Ich wage mich die Tage mal an den Prep+Prime Lips von Mac. Kostet rund 17€, aber soll um längen besser sein.

Danny
19.08.2010, 09:39
hey du,

danke für deine ausführliche Antwort!
joa, also die Base vom Mac kommt für mich nicht in frage.. hab schon viele berichte darüber gelesen und sie scheint ein wenig was zu bringen aber 17€ is sie nie im leben wert :) (für mich nicht)

ich werd die von UMA wirklich mal ausprobieren... ich werd gleich in die stadt und gucken ob unser mini-uma-stand die grundierung überhaupt hat.

ich erhoffe mir davon eigt auch, dass meine lippen ein wenig heller werden?
ich hab immer dunkelrote lippen und da is es schwierig ma n dezenten lippie zu tragen, den sieht man dann nich :)
eigt ein segen mit meinen lippen, aba manchma hätt ich auch gern hellere ;)

Juka
19.08.2010, 10:04
Ja, Mac ist echt so ne Sache, ich hab auch lange überlegt ob ich mir den zulegen soll.

Die Base ist, anders als die für die Augen, in einer kleiner Pappschachtel, schau einfach nach :)
Also durch diese Beige farbe kann es sein, dass deine Lippen dadurch heller werden, das Zeug ist auch sehr dickflüssig und 'zäh' und hält dadurch gut. Also bei mir macht sie die Lippen heller, allerdings hab ich auch nicht so dunkelrote Lippen wie du. Sonst trage doch einfach ein ganz kleines Bisschen Concealer (oder Puder bzw hellen Lidschatten), dann diese Base und dann den Lippenstift auf?!

Viel Erfolg!

Danny
19.08.2010, 12:39
ja hab sie mir jetzt geholt, 2,50€ hab ich bezahlt...
das ging echt!

hab sie aber noch nicht ausprobiert, das kommt alles morgen! ich berichte dann vielleicht noch mal, falls es hier noch jmd anderen interessieren sollte :)

PS: danke fürs zusammenlegen! :)

Juka
19.08.2010, 13:48
Ich möchte eh wissen wie sie jetzt bei dir ist und Farbe und blablabla :P

smallblackflower
20.08.2010, 08:07
hab mir blöderweise auch die von alverde gekauft und bin jetzt das erstmal mit alverde unzufrieden. schade! aber die base bringt wirklich GAR NIX, im gegenteil, auch mit laaaanger "einziehzeit" lässt sich der lippenstift eher schwerer auftragen und hält irgendwie auch noch kürzer. ausserdem trocknet sie aus und brennt an manchen stellen. furchtbar. ich versuche die heute mal zurück zu bringen... auch wenn ich den bon nicht mehr habe....

edit: ha, bon gefunden :)

Danny
20.08.2010, 12:48
so ich hab nun jetzt die uma lippengrundierung mal getestet und ich muss sagen, ich bin eigt ziemlich zufrieden!

sie macht meine lippen heller... was ja auch nicht gerade schwierig ist, bei meinen dunkelroten lippen! und sie zeiht schnell ein.
am anfang sah es wirklich aus, als hätt ich mir concealer auf die lippen geschmiert, aber die base von uma hinterlässt ein angenehmes gefühl auf den lippen, pflegend irgendwie.
und der lippenstift sieht aufgetragen auch sehr gut aus!

ein bischen länger hät der lippie wohl schon, aba da erhoff ich mir keine wunder!
mir gings eher um das aufhellen meiner lippen und dass es sich dennoch pflegend anfühlt!

also ich find die echt gut! vorallem für 2,50€ ! da kann man sie gerne mal ausprobieren! :D

Danny
20.08.2010, 13:02
und selbst nach Muffin und nem Becher Tee ist der Lippie noch auf den Lippen und auch immer noch cremig!

ich bin echt begeistert von der Base! :)

Juka
23.08.2010, 19:10
Schön, dass du eine gute und billige Base gefunden hast :)
So ist das eben, bei jedem anders.

mimiyami
23.08.2010, 19:47
habe keinerlei erfahrung mit lippenbases gemacht und vermisse es auch irgendwie nicht. aber vielleicht probiere ich die u|m|a base mal aus - bei dem preis kann man ja nichts falsch machen!

Danny
23.08.2010, 19:56
habe keinerlei erfahrung mit lippenbases gemacht und vermisse es auch irgendwie nicht. aber vielleicht probiere ich die u|m|a base mal aus - bei dem preis kann man ja nichts falsch machen!

hihi, angefixt! :P

Minchen
26.08.2010, 07:44
Also mich hab ihr auch angefixt :D

Hab sie mir gestern gekauft ;) So kann ich noch nicht viel dazu sagen.
Aber ich hatte zuerst den Tester in der Hand und hab das ganze mal ausprobiert. Dann hatte ich eine in der Hand die ich kaufen wollte, hab dann da drauf geschaut wie viel ml da drin sind (5,5 ml) und hab dann aber gesehen, dass die auch schon mal benutzt wurde und hab ne andere genommen. Auf der stand dann hinten drauf, dass sie 6,5 ml enthält.

Die haben da wohl was verändert, also passt auf, wenn ihr sie kauft dass ihr vielleicht eine mit 6,5 ml erwischt. Kosten tun sie nämlich alle gleich ;)

Viva
26.08.2010, 17:35
Ich hab mal auf einem Blog einen UMA-Lipbase-Post inklusive Bilder gesehen und fand das aussehen mehr als unappetitlich. Wie hier schon erwähnt wurde, wurden die Lippenfältchen dermaßen betont und die Lippen ausgetrocknet, dass es aussah wie eine Mischung als alter Haut, schälendem Sonnenbrand und Papier. Brrr.
Ich kann mir aber vorstellen, dass genau das die Wirkung hervorruft - auf trockenem Untergrund halten Lippenstifte eben besser.

Ich bin gespannt auf die p2 Lippenbasis im neuen Sortiment. :)
Achso, in der Read my Lips-LE vom Sommer war doch ein Doppelstift (Base und Liner) dabei, oder? Wie war der eigentlich?

Juka
26.08.2010, 17:38
Diesen Stift hab ich.
Kurzreview? - Scheiße. Kein Effekt, der Lipliner bringt nichts, base is wie die von uma ...

Viva
26.08.2010, 18:55
Hehe. Danke! :D Hoffen wir mal, dass die neue Base und Liner besser sind, denn die sehen auch sehr Stiftförmig aus. :/

Juka
26.08.2010, 18:57
Ich finde von diesem stift geht einfach nichts ab. habs schon mir den gängigen tricks probiert aber hat nichts geholfen. ne base hat für mich flüssig zu sein...

Carry
27.08.2010, 09:22
Ich hab die Lippenbase von uma zum Testen bekommen (uma verschickt zum Testen benutzte Produkte, wie nett -.-)

Habe mich dann aber getraut sie zu testen und naja: trocknet aus, betont Lippenfältchen, Lippenfarbe ist beige. Bei roten/pinken Lippies kein Problem, aber bei Nude-Lippies sieht man dann keinen Unterschied mehr, also ob man nun Base oder Lippie trägt -.-

Rea
27.08.2010, 20:16
Die haben zum Testen im ernst ein benutztes Produkt verschickt? Oo

Viva
27.08.2010, 21:17
Urghs, das ist ja dreist, Carry! Wie hast du das bemerkt? Wars ohne Umverpackung oder wars von Außen sichtbar verschmutzt?
Ich stell mir grad vor, wie ein Zettelchen aus dem Umschlag flattert "Hier, ein Testprodukt für dich! Gut, das wir so der rückgängigen Ware doch noch zu ihrer Bestimmung verhelfen können." :D

Carry
28.08.2010, 09:22
Also erstmal vorneweg: Ich habe eine eMail an uma geschicktund gefragt, ob das Absicht war. Als Antwort kam, dass es ein Versehen war, sie vielmals um Entschuldigung bitten und mir Ersatz schicken. Schonmal sehr nett :)

Gemerkt habe ich es bei der Lipbase, da die Öffnung total verschmiert war. Und beim Mineralpuderpinsel dachte ich erst "Gott ist der verstaubt" aber dann hab ich relativ schnell gemerkt, dass es Puder war ^^"

Rea
28.08.2010, 12:52
Nunja, ich frag mich zwar, wie man sowas "aus Versehen" machen kann (und ich hätte auch sicher nichts anderes geschrieben, wenn mir eine Testerin sowas berichtet :D), aber gut ... wenigstens gibts Ersatz ...

Juka
28.08.2010, 13:19
Schon die neuen Pressebilder von P2 gesehen? Die haben jetzt eine Lipbase, die so ähnlich aussieht wie der Prep+Prime. Also in Stiftform. Der wird erstmal getestet.

Thea
12.09.2010, 12:33
Meinst du den Prepare your lips?
Der ist gut :-).

Juka
13.09.2010, 07:01
Jo, hab ihn mir auch gekauft. Finde die Konsistenz zwar scheiße aber der ist saugut. Hatte immer das Problem, dass sich JEDER Lippenstift in die Lippenfältchen verzogen hat- damit kann ich endlich Lippies tragen! Freu!

Thea
13.09.2010, 14:07
Ja, die Konsistenz mag ich auch nicht so, ich muss dem immer erst n bissle verteilen bis es sich nicht mehr eklig anfühlt^^.
Ansonsten bin ich aber echt total zufrieden damit.

Juka
13.09.2010, 14:16
Man kann halt nicht alles haben. Wenn man nen cremigen Primer haben will muss man 20€ ausgeben und Prep+Prime kaufen. Und wenn man 17 € sparen will kauft man den von P2 und hat ein geiles Produkt :) Ich hab mich schon dran gewöhnt, ich denke mal du (liebe Thea) hast es auch :)

Thea
13.09.2010, 14:34
Ja, klar, aber man kann's ja sagen :-).

Juka
13.09.2010, 15:08
Ist das bei dir auch so, dass der sich in die eine Richtung besser auftragen lässt als in die andere? Haha hört sich das doof an aber bei mir sieht das besser aus, wenn ich von der Lippenmitte nach Außen gehe als andersrum

Thea
13.09.2010, 15:17
ka^^. Muss ich mal testen, ich hab ich bis jetzt immer von außen nach innen aufgetragen^^ Morgen früh werd ich's mal in die andere richtung versuchen ;-)

Isa
13.09.2010, 20:16
Ich hab mir die Lippenbase von P2 auch gekauft und finde sie gar nicht gut. Nach dem Auftragen fühlen sich die Lippen ziemlich trocken an und sehen auch so aus. Ich sehe danach jedesmal so aus als hätte ich aufgesprungene Lippen obwohl ich eigentlich keine habe. Außerdem finde ich es unvorteilhaft, dass die Base eine rosafarbene Eigenfarbe hat. Diese scheint bei etwas weniger farblichen Lippenstiften durch und somit wird die richtige Lippenstiftfarbe nicht mehr wiedergegeben.

Thea
14.09.2010, 06:01
Ist das bei dir auch so, dass der sich in die eine Richtung besser auftragen lässt als in die andere? Haha hört sich das doof an aber bei mir sieht das besser aus, wenn ich von der Lippenmitte nach Außen gehe als andersrum

Hui das is echt so^^. Hab sie grad andersrum aufgetragen, da wirds nich so komisch^^.

Juka
14.09.2010, 08:09
Okay, dann bin ich nicht die einzige xD

@ Isa: Jo, trocken sehen meine Lippen auch aus, dafür mach ich dann ja nen Lippenstift drüber, dann sieht mans (bei mir) nicht mehr. Das mit der Farbe wurde ja schon öfters bemängelt. MICH störts nicht wenn die Farbe dann ein wenig anders aussieht, aber ich denke mir dass bei vielen anders ist. Dann bleibt dir wohl nur Prep+Prime übrig :)

Erdbeerstern
16.10.2010, 21:30
Ich hab mir vor einiger Zeit aufgrund der guten Reviews mal den Prep+Prime von Mac gekauft, find das aber völlig rausgeschmissenes Geld. Es macht die lippen zwar geschmeidiger, aber mein Lippenstift hält damit nicht länger.
Da kann man sich auch ein paar Minuten vorm Lippenstiftauftrag ne schicht Blistex draufmachen, hat den selben effekt ;)

-Arctica-
19.11.2010, 01:00
Ich hab mir die Lippenbase von P2 auch gekauft und finde sie gar nicht gut. Nach dem Auftragen fühlen sich die Lippen ziemlich trocken an und sehen auch so aus. Ich sehe danach jedesmal so aus als hätte ich aufgesprungene Lippen obwohl ich eigentlich keine habe. Außerdem finde ich es unvorteilhaft, dass die Base eine rosafarbene Eigenfarbe hat. Diese scheint bei etwas weniger farblichen Lippenstiften durch und somit wird die richtige Lippenstiftfarbe nicht mehr wiedergegeben.

..So ging es mir auch - sehr ärgerlich!
Und nun bin ich wieder bei schlichter Lippenpflege drunter gelandet. Das trocknet nicht aus, glättet leicht und schlechter halten tuts damit auch nicht.

Wobei mich natürlich auch interessieren würde, welche Base wirklich gut ist.. Oder eher, ob eine gut ist ^^

sheila99
21.11.2010, 11:05
Ich hab auch schon so ziemlich alles probiert damit Lippenstift besser hält das beste war bisher immer Foundation oder Concealer. Bin jetzt aber auf der Suche nach etwas, dass man nach dem Lippenstift aufträgt sowas wie ein Versiegler. Von Artdeco gibts ja einen soll aber nicht sonderlich toll sein.
Werd mir jetzt mal aus den USA von meiner Tante den Superstay Gloss schicken lassen und den Lippenstift da die dort nur so 2,50 Dollar kosten.

starling
21.11.2010, 11:38
wenn ich nen lippie richtig haltbar machen muss, nehm ich n bissel von meiner artdeco eyeshadowbase auf die lippen....das funktioniert wunderbar.

sheila99
21.11.2010, 13:36
Ich hab mich da schon vor Jahren mal gefragt wie das die P....darstellerinnen machen mit ihren Lippis die haben ja meist was glossiges drauf und sind ja recht aktiv mit ihren Lippen und da hält das. Kann ja nicht sein, dass da alle paar Sekunden ein Cut gemacht wird.
Hab auch schonmal gegooglet aber da findet man nichts drüber.

Chaosprinzessin
21.11.2010, 15:51
Ich hab mich da schon vor Jahren mal gefragt wie das die P....darstellerinnen machen mit ihren Lippis die haben ja meist was glossiges drauf und sind ja recht aktiv mit ihren Lippen und da hält das. Kann ja nicht sein, dass da alle paar Sekunden ein Cut gemacht wird.
Hab auch schonmal gegooglet aber da findet man nichts drüber.

sorry aber made my day :D *weglach*

Juka
21.11.2010, 15:53
ich kenne jetzt auch leider keine die man fragen könnte :D :D

sheila99
21.11.2010, 16:17
Irgendwie muß das doch rauszufinden sein. :lol: Bei denen hält der Lippi ja.

Juka
21.11.2010, 16:29
viele von den richtig "krassen" haben ja permanent make-up

starling
21.11.2010, 16:52
also ich habe was gelesen von sogenanntem "lippen-lack", den an sich regelrecht von den lippen peelen muss...was da genau dran ist weiß ich nicht.
Testsieger unter den "normalen" kussfesten lippies war der superstay von maybelline....evtl sieht man das farbige gloss in den filmen an seinem "besten stück" ja auch einfach nur nicht weil ein kussfester lippie ja mit nem farblosen gloss kombiniert wird. da müsste man dann einfach ab und zu cutten und nur den gloss auffrischen, die farbe bleibt wo sie hingehört....
ich könnte mal meinen chef fragen obs da profisachen gibt...der ist visagist....

sheila99
21.11.2010, 18:35
Starling das wäre eine Möglichkeit ja. Frag mal deinen Chef vielleicht weiß der ja mehr.

Frau_Frigga
24.11.2010, 21:20
Bezüglich Lippengrundierungen hab ich schon einiges ausprobiert aber meinen heiligen Gral noch nicht gefunden. Getestet wurden MAC P&P Lips, P2 Lipbase Stift, Benefit Lip Plump und dieser Artdeco Fix Lack, welcher auf meinen Lippen tierisch gebrannt hat *autsch*
Ich werde keins dieser Produkte nachkaufen und bin darum noch immer auf der Suche nach einer guten Lösung, die sich gut ins tägliche Schminkritual am morgen einbinden lässt.

melek_
18.12.2010, 23:03
Foundation auffen Lippen - Lippenbase !
meiner Meinung nach hälts relativ lange & sonst rate ich euch einfach nachzuschminken ; )

Maxi
27.12.2010, 22:03
Ich benutze die u|m|a lip Base und die ist eigentlich ganz gut :)

silence
29.12.2010, 21:28
Ich nehme normales Lippenbalsam als Grundierung für die Lippen.

Chiara
23.01.2011, 15:25
ich benutze als lippenbase eine kinder creme da steht zwar nichts drauf das man diese auf dne lippen tragen kann aber es ist ein schnöes gefühl wen man diese aufträgt und einziehen lässt :)

Coladewe
28.01.2011, 07:35
ich habe P&P Lips von MAC. Wenn ich etwas mehr Zeit habe, grundiere ich meine Lippen mit einen Lippenkonturstift. Das verlängert die Haltbarkeit auch um einiges.

mrs.mc.muffin
20.02.2011, 14:53
Ich bin auch schon des längeren auf der Suche nach einer Lippenbase aber Prep and Prime von MAC zu kaufen is mir dann doch zu teuer. Ich habe immer Hämmungen davor mitten im Bus oder gernerell in der Öffentlichkeit meinen Lippenstift rauszuholen und den dann nachzutragen. Ich weiß nicht. Wenn ich das bei anderen sehe finde ich das nie schlimm. komisch eigentlich ^^ Typisch menschlicher Verstand

Junalein
20.02.2011, 20:13
Ich habe die p2 prepare your lips - lipbase
Ich weiß aber nich ob's an mir liegt, aber i-wie bringt mir das Teil nichts... :suspekt:
Er ist in Lippenstiftform und nach dem Auftrag sind deine Lippen rosé :'D Darüber gehst du dann mit deinem Lippenstift (das rosé vermischt sich nicht mit der Lippenstiftfarbe) und angeblich hält dieser länger... Das einzige was ich gemerkt hab, ist dass meine Lippen von dem Zeug trockener wurden ... x:

Cyra
07.03.2011, 09:29
Ich zweckentfremde den "define your lip line! lipliner" von p2 als Lipbase.
Das ist dieser dicke Stift zum Anspitzen und bei dem bekommt man die Spitze nie so fein, dass man nur die Lippenkontur umrahmen könnte. Und da ich den auch nicht jedes Mal spitzen wollen würde, kommt der bei mir auf die kompletten Lippen.
Der klebt leicht und macht die Lippen stumpfer, aber ich habe durchaus das Gefühl, dass mein Lippenstift länger hält. Zwar auch nicht übermäßig, aber er ist auch nicht sofort weggelutscht (ohne Essen und Trinken natürlich).
Pflegend ist der natürlich nicht und Hautschüppchen sollte man auch nicht unbedingt auf den Lippen haben.
Dafür ist der aber wirklich farblos und verfärbt den Lippenstift nicht, im Gegensatz zur richtigen p2 Lipbase ^^

Renarde
05.06.2011, 21:12
Also, ich finde die p2 prepare your lips base gut.
Sie ist schon etwas trocken, also für sowieso schon trockene Lippen eher ungeeignet.
Aber trotzdem hält der Lippenstift besser als ohne und ich mag den Geruch (Vanille) und, dass die Base die Lippenfarbe neutralisiert und heller macht :)

Fusselhamster
06.06.2011, 14:08
Also, ich finde die p2 prepare your lips base gut.
Sie ist schon etwas trocken, also für sowieso schon trockene Lippen eher ungeeignet.
Aber trotzdem hält der Lippenstift besser als ohne und ich mag den Geruch (Vanille) und, dass die Base die Lippenfarbe neutralisiert und heller macht :)

Ich komme mit der Lip Base von p2 auch gut klar. Allerdings benutze ich sie nur bei Lippenstift (den ich nicht so oft trage). Bei Lipgloss verfärbt mir die Base die eigentliche Farbe zu sehr.

queenie
28.06.2011, 22:32
Bis jetzt habe ich noch nie einen Lip Base verwendet..
Ich glaub bei meinem nächsten dm-Besuch muss ich mal schauen, was es da so alles für Produkte/Marken gibt. Ach, dieses Forum bringt mich immer wieder auf neue Ideen und macht mich noch arm!! ;)

kleine_fee
22.12.2012, 09:05
Ich nehme Prep & Prime von MAC. SO gut find ich das Produkt allerdings nicht..

Black-Water
09.03.2013, 10:55
Ich hol den Thread mal ein bisschen aus der Versenkung, um zu fragen, ob denn die Empfehlungen hier noch immer aktuell sind. :D

Soumise
20.03.2013, 21:33
also ich verwende gar keine base für meine lippenstifte.. ich rubbel meine lippen vorher n bisschen mit nem watterstäbchen ab, um so kleine fitzelchen zu entfernen. danach n kleines bisschen vaseline und einmassieren. anschließend male ich meine lippen mit nem lipliner aus und tupfe danach n bisschen drüber, um überschüssiges produkt zu entfernen.. dann lippenstift ganz dünn auftragen, abtupfen, wieder lippenstift, abtupfen und zum schluss nochmal lippenstift. die lippenfarbe aber wirklich immer ganz dünn drauf und richtig "einarbeiten".. meine lippen sehen danach super gepflegt aus und der lippenstift hält bombenfest. solche base-sachen hab ich noch nie gebraucht, weder fürs gesicht, noch für die augen, noch für die lippen. für die augen verwende ich höchstens etwas puder oder cremelidschatten als basis. da verläuft nix und verkriecht sich auch nich in die lidfalte.

mermaidincatcostume
17.05.2013, 18:29
Ich benutze von p2 den '0define your lip line' lip liner. Das ist ein farbloser Lippenkonturenstift und ich finde ihn ziemlich gut.
Ich trage vorher trotzdem immer ein bisschen Lippenpflege auf, weil ich finde, dass es sonst ein bisschen austrocknet. Der Lippenstift hält bei mit länger als ohne und man hat nicht das Gefühl, dass die Farbe auf den Lippen irgendwie 'ausläuft'.
Hab gehört es gibt solche farblosen Konturenstifte auch von anderen Marken (Maybelline?) bin mit dem von p2 aber zufrieden :)

xenia.r
17.05.2013, 20:07
Ich benutzt keine obwohl ich mir eine kaufen wurde wenn sie was bringt.. vorm Lippenstift auftrag rubbel ich mit ner extra Zahnbürste drüber so als peeling und dann carmex ein massieren un einwirken lassen, mag es nich wenn Lippenstift drauf rumrutscht.. vom Ergebnis find ichs so lala...

Bookbeauty
17.05.2013, 20:16
Habe mir heute die Lip Base von Rival de Loop geholt, mal ausprobieren :)
Vorher hab ich kurz die Base von P2 probiert.. aber aufgegeben.

fwdberlin
18.05.2013, 07:09
Lip Base benutze ich auch nicht, ich komme mit folgender Methode gut zurecht:

Zuerst mit Collagen-Filler (Balea Beauty Effect) die Lippen eincremen. Das Produkt habe ich mir eigentlich mal für die Augenpartie gekauft, aber da mochte ich es nicht. Nicht pflegend genug, die Haut spannte. Aber für die Lippen geht es gut - was übrigens nicht heißt, dass ich es deswegen extra nochmal kaufen würde. Aber die Tube hält ja ewig, wenn man nur die Lippen damit eincremt.

Dann Make-up übers ganze Gesicht einschließlich der Lippen.

Unsichtbarer Lipliner (ich nehme Maybelline "so invisible", es gibt auch einen von Body Shop) um die Lippenkontur, dann einen normalen Konturenstift in Lippenfarbe, mit dem ich auch die Lippen selbst ausmale.

Anschließend das Gesicht einschließlich der Lippen abpudern.

Un zuletzt den Lippenstift auftragen, das mache ich meist nur einmal - ich mache mir nicht die Mühe mit Abtupfen und nochmal auftragen.

Hält bei mir bis mittags.