PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Haarbürste/Kamm benutzt ihr?



miezekatze89
01.10.2009, 09:51
Hallo liebe Pinki's,

mich würde mal interessieren, was ihr für Bürsten/Kämme habt?? Was könnt ihr empfehlen, wovon abraten? ^^

--------------------------------

((Meine Haare sind dünn, mind. immer Schulterlang, leicht durchgestuft aber vorrangig glatt. Ich bin nicht wirklich ein Haarstyling-Junkiee und föhnen tu ich auch nicht gerne. Selten trage ich mal einen Zopf, oder mit klammern nach hinten gesteckt, meist sind meine Haare "offen" bzw. mit einem Haarband gezähmt.))

Und ich habe nach langen suchen meine perfekte Haarbürste gefunden. Kaufen kann man sie u.a. bei unserem geliebten DM. "ebelin Holzbürste mit Mischborsten" schimpft sie sich, ist in 3 Größen zu haben und für mich nichtmehr wegzudenken. ~ Sie "ziept" nicht in meinen Haaren, entwirrt das Haar sanft, macht dank die schwarzen Zwischenborsten einen schönen Glanz und ein bissl Volumen. Und für meine Haarstyleaktivitäten genügt sie auch voll und ganz.

Ich würd sie also allen empfehlen ♥ *klick* (3te von Unten ;D) (http://dm-drogeriemarkt.de/dmDHomepage/generator/dmD/Homepage/Schaufenster/09__September/buersten-abc/buersten-abc.html)

Vermilion
01.10.2009, 12:35
Diese habe ich mir auch letztens erst geholt. Zwar manchmal schwer in der Hand, aber sie kämmt gut durch.

Habe auch noch die vierte von unten, aber dadurch, dass die Borsten so weich sind, kommt es mir so vor, als ob beim Durchziehen nichts gekämmt wird, sondern nur eine Art streicheln der Haare passiert.

miezekatze89
02.10.2009, 07:36
ja so eine hatte ich früher auch :D
Als Kind, als ich mich immer so aufgeregt habe, das Kämmen so wehtut ... aber du hast schon recht, die hat die obersten Haare vielleicht gestreichelt, der rest blieb "verstrüpt" :grummel:

sternenmaedchen
02.10.2009, 08:15
Ich habe eine Holsbürste für's Grobe und dann noch eine mit Wildschweinborsten.

Raindrop
02.10.2009, 19:31
Hab eine von Schwarzkopf. Die war mal beim Syoss-Shampoo dabei :D
Bin sehr zufrieden mit ihr. Die liegt gut in der Hand und bürstet die Haare auch gut durch.

Hab auch schon viel positives über Bürsten mit Wildschweinborsten gehört.

karunali
02.10.2009, 21:17
Ich habe auch eine Bürste von ebelin mit Holznoppen. Ich finde die richtig gut. Ich lasse nie wieder diese Metall oder Plastikborsten an mein Haar.
Zum durchkämmen im nassen Zusatnd benutze ich einen breitzinkigen Kamm, auch von ebelin, damit die Haare nicht brechen, solange sie feucht sind.

Danny
03.10.2009, 13:21
hm, in nassen, bzw feuchten haaren benutze ich nur einen groben kamm. und an sonsten benutze ich eine wildschweinborstenbürste :)
und ich muss sagen, ist zwar teuer, aber lohnt sich ;) ich benutze nie wieder ne kunststoffbürste oder ähnliches :)

miezekatze89
04.10.2009, 16:58
@karunali: ich hab auch die mit den Holzborsten, aber da komme ich leider garnicht durch meine Haare... die sind so Fein, das die Bürste nicht richtig "greifen" kann *lach*

Aber ansich sind Holzbürsten wirklich super, besonders wenn man gern mal statisch aufgeladen ist :redface:

Marry
04.10.2009, 17:34
habe mir sogar heute 2 neue gekauft. Meine sind schon einfach zu alt ... Und zwar von müller soft touch eine rote für lange haare. Die ist sooo riesig und weich ! ich könnte mir ab jetzt den ganzen tag haare bürsten.
Das zweite ist ein dichter Kamm . Ganz dicht. Ich brauch so was zum glätten. soll man hernehmen damit man in die haare keine falten reinmacht. Was ich fast immer gechafft habe :D

tini
04.10.2009, 20:12
ich hab auch eine von ebelin, die war aber auf den fotos nicht drauf ...

nass - breiten kamm
trocken - eine von ebelin - holzgriff, rund .. mittelgroß und schwarze borsten

ich mag sie, weil sie irgendwie bisschen volumen beim kämmen schafft, kein plan wie ^^

Annalina
06.10.2009, 13:09
Meine Haarbürste ist aus Holz.Ich habe sie mal in einem Ein-Euro Laden erworben und bin ziemlich zufrieden mit ihr :) So ungefähr sieht sie aus http://www.bio-kosmetika.com/images/articles/p_2017.gif

Jeannie
18.10.2009, 00:37
Ich hab die breite Bürste (beim Link das vierte Bild.) und bin mit der eigentlich ganz zufrieden. Und eine mit Wildschweinborsten, aber fragt mich nicht woher die ist. ;-)

canfa07
18.10.2009, 14:08
Die ebelin Holzbürste Reine Naturborste wenn ihr denn Link öffnet das 3 te:lol:

hab ich mir erst vor 3 tagen gekauft bin seeehhhrrr zufrieden.
er streichelt zart meine haare beim kämmen:lachen::lachen:

Hypnotic
25.10.2009, 19:39
Ich benutze von Jaguar eine Bürste mit Wildschweinborsten, dass gibt dem Haar noch ein wenig Glanz und strapaziert die Spitzen nicht so sehr.. hat aber seinen Preis so eine Bürste.. es gibt aber sehr gute Bürsten von verschiedenen Drogeriemärkten:)

Wejda05
25.10.2009, 19:50
ich benutze die bürsten von lee staford sehr gerne

Schneeweiss
27.10.2009, 15:04
Ich nutze die gleiche Bürste wie canfa. Außerdem sind noch 2 von Marlies Möller (Small Round + Hair & Scalp) in meinem Besitz.

starling
28.10.2009, 18:25
oh mein gott, ich als friseurin darf das garnicht sagen...avalina haut mich bestimmt:)
ich benutze lediglich eine tunnelbürste http://img367.imageshack.us/i/tunnelbrstejb0.jpg/

hab die haare am oberkopf bis zum nacken ganz strubbelig kurz und nur den pony asymetrisch lang. dafür brauche ich ne bürste rest ist fingerstyling...

AnnaS
02.11.2009, 00:07
Von Ebelin diese große Holzbürste und auch aus Holz die Rundbürste.

Ysera
02.11.2009, 19:11
Benutze ebenfalls so eine Holzbürste mit Borsten von ebelin.

Schneeweiss
27.01.2010, 00:43
Habt ihr schon diese kuriosen Bürsten bei DM entdeckt?

http://www.dm-drogeriemarkt.de/dmDHomepage/generator/dmD/Homepage/Sortiment/Neu_20bei_20dm/01-ebelin__haarbuersten.html

:fragend:

Ifyouwannabemylover
27.01.2010, 14:54
Habt ihr schon diese kuriosen Bürsten bei DM entdeckt?

http://www.dm-drogeriemarkt.de/dmDHomepage/generator/dmD/Homepage/Sortiment/Neu_20bei_20dm/01-ebelin__haarbuersten.html

:fragend:


Wozu braucht man Brüsten für blondes und für braunes Haar?
Was ist den das schon wieder für nen Müll?
Denken die sich das blondes Haar automatisch dünner ist wie braunes Haar oder haben sie da Farbstoffe mitreingegeben?
Ich kann mir wirkllich nich vorstellen was daran sinnvoll sein soll >.<

vivivw
29.01.2010, 15:02
Meine ist von Edeka :D
Bei mir ist nur Edeka in der Nähe,sonst nichts und brauchte dringend ne neue Haarbürste,da hab ich die einfach mal mitgenommen und die ist eig total gut.
Das is so ne schwarze,eckige.

lilahi
24.03.2010, 17:18
Also ich hab eine große Holz Paddle Bürste von The Body Shop für 15€ und die gleich noch mal in mini für die Handtasche für 3€. Beide total toll.
http://twitpic.com/wnmbr das ist die Kleine :D

Betti.
24.03.2010, 18:26
hab die Ebelin Turmalin(?) Haarbürste. find die echt großartig :D

Lilo
30.06.2010, 16:38
ich hab einen holzkamm... hab ich mal geschenkt bekommen. keine ahnung wo der herkommt.
und dann hab ich von the body shop die wooden quill brush. mit der bin ich zufrieden, werd sie mir bald noch in klein kaufen.

theri
30.06.2010, 17:58
Ich hab nen recht grobzinkigen Kamm von ebelin, bürsten tu ich meine haare gar nicht, da ich Locken habe.

FunnyLadyx3
30.06.2010, 19:09
Ich habe eine Paddlebürste aus der Syoss Geburtstagsaktion.

Jamie09
09.07.2010, 22:52
Ich habe eine ganz billige (von Tedi) eine breite für längeres Haar und komm mit der gut klar.

Sahnedrops
10.07.2010, 17:47
Ich hab eine normale mit "Plastikborsten" wo Loreal.... hinten groß drauf steht und eine aus Holz mit Holzborsten.
Und dann hab ich noch einen grobzinkigen Kamm. Den benutze ich auch mehr als die Bürsten ;)

sunflower25
10.07.2010, 19:09
ich habe die Paddlebrush von Marlies Möller.War ziemlich teuer,aber ich hab sie schon seit einigen Jahren und gebe sie nicht mehr her!!

Engelchen22
20.07.2010, 18:20
Hatte mal so einen grobzinkigen Holzkamm, der hat meine Haare kaputtgemacht. :grummel:
Jetzt benutze ich zum Entwirren einen grobzinkigen Kunststoffkamm,
zum Föhnen eine Rundbürste :föhnen:
und zum normalen Bürsten hab' ich eine mit Holznoppen und noch eine mit weichen Borsten.

Silverstar
20.07.2010, 19:52
Ich hab mehrere.. hab mehrere "Drahtbürsten", die aber alle noch relativ gut sind. Die benutze ich immer zum täglichen, trockenen Durchkämmen und Entknoten.

Nach dem Waschen hab ich nen grobzinkigen "Plastik"kamm von DM, der echt gut ist.
Und ich hab noch nen Scheitelkamm, mit ganz kleinen Zinken für die Ponypartie.
Ach ja und eine mit weicheren Borsten, fürn Glanz!

Hab aber heute eine mit Holznoppen ausprobiert, die war genial. Hat sogar verknotete, Chlorwasserhaare schmerzfrei entwirrt ;)

Engelchen22
27.07.2010, 00:10
In diesem Zusammenhang:

Benutzt von euch jemand zum Föhnen eine Rundbürste mit Keramikbeschichtung? Welche Erfahrung habt ihr gemacht? :föhnen:

Ich überlege schon seit Ewigkeiten, mir mal so ein Teil zu gönnen, da meine Haare doch recht lang und glatt sind und so eine Rundbürste ja die Trockenzeit verkürzen soll - heißt weniger Strapazen für die Haare.

Engelchen22
30.07.2010, 11:47
So, da ich keine Antwort auf meine Frage bekommen habe:grummel:,
hab' ich mir gestern bei Rossmann so eine Rundbürste mit Keramik für ca. 6 Euro geholt.
Werde die die nächsten 2 - 3 Wochen mal testen und dann berichten.

BeautyLinda
30.07.2010, 17:30
ich benutze die große paddelbürste von ebelin
zum toupieren nen toupierkam von schlecker,
mehr eigentlich nicht :D
rundbürstenexperimente sind bei mir bis jetzt immer in die hose gegangen :(

HLBeautyqueen
30.07.2010, 22:59
Ich habe Wildschweinborsten Bürsten 2 Paddle und 2 Rundbürsten, leider ist die Reinigung etwas aufwendiger als bei anderen aber dafür glänzen die Haare super und sind nicht elektrisiert.

Xenia
31.07.2010, 01:31
Ja die hab ich auch :)

Nachbarskatze
01.08.2010, 14:23
Ich besitze eine große Paddelbürste von ebelin mit Schweineborsten und zwischendrin ein paar Metall..ähm...zinken?

naja, macht die Haare weich und ziept nich beim durchbürsten.
Ich fange aber immer an den Spitzen an und arbeite mich dann hoch.

HLBeautyqueen
01.08.2010, 15:09
Ich besitze eine große Paddelbürste von ebelin mit Schweineborsten und zwischendrin ein paar Metall..ähm...zinken?

naja, macht die Haare weich und ziept nich beim durchbürsten.
Ich fange aber immer an den Spitzen an und arbeite mich dann hoch.

So mache ich das auch, ist auch viel schonender für das Haar sich von unten nach oben durchzuarbeiten.

Afrolocke
07.08.2010, 21:16
Ich benutze einen Holzkamm von The Body Shop mit groben Zinken, da ich sehr lockiges Haar habe. Ich kann definitiv von Plastikkämmen abraten, da diese die Haare nur elektrisch aufladen! :thumbdown:

Jaky
10.08.2010, 21:38
Besitzen tue ich viele Kämme und Bürsten, aber benutzen ist eine andere Frage.
Ich habe auch den Kamm von The Body Shop und kann ihn nur empfehlen. Für 4€ ein Superkamm. Man sollte sich nur die einzelnen Kämme im Laden anschauen und einen mit möglichst guten Graten aussuchen.
Ansonsten kann ich die Kämme von Lebaolong empfehlen. Die sind ebenfalls klasse und haben auch einen super Preis. Da gibt es auch tolle Haarstäbe. ;)
Ich habe lange Haare und gemerkt, dass Kämme haarschonender sind, wenn man richtig mit ihnen umgeht, d.h. immer von den Spitzen anfangen und sich langsam nach oben hocharbeiten.

LovelyGirlxX
18.08.2010, 16:40
Ich benutze eine große viereckige aus der Ebelin Professional Serie, die ist ganz gut.. :)

Mandy
18.08.2010, 21:51
Ich benutze eine große viereckige aus der Ebelin Professional Serie, die ist ganz gut.. :)

Die benutze ich auch. Die ist echt klasse!

Melon611
17.10.2010, 10:52
Ich habe diese Bürste von Douglas.
Ich habe sie jetzt schon 4 Jahre und da ist noch keine Borste rausgefallen und noch nichts kaputt gegangen. Sie wurde in Italien aus Holz hergestellt.

Melly
15.11.2010, 17:50
Ich habe mehrere Kämme (verlege nämlich öfters welche :D) und 2 Bürsten, die Kämme sind alle ganz normale, weiß nichtmehr woher ich die habe. Nur einer davon ist zum tupieren (benutze ich aber zum kämmen) den habe ich im DM gekauft. Die Bürsten sind, einmal eine ganz normale die mal zu meinen Föhn gratis dazu war und einmal eine mit so weichen Spitzen vorne von Müller, die finde ich absolut klasse aber der Fitz unter den oberen Haarteilen geht damit leider nicht so leicht weg.

sheila99
18.11.2010, 02:24
Ich benutze eine Paddelbürste mit Kunststoffnoppen allerdings mit fein abgerundeten ohne irgendwelche Kanten. Im nassen Zustand bürste ich meine Haare überhaupt nicht erst wenn sie trocken sind.

angi
05.12.2010, 16:05
also ich hatte noch nie eine bürste mit holznoppen, helfen die tatsächlich gegen "elektrisierte" haare? meine haare stehn bei dem wetter wie ne eins und mit ner normalen bürste wirds noch schlimmer. das dumme is nur dass solche holzbürsten ziemlich teuer sind finde ich, gibt es denn irgendwo preisgünstige und gute?

bibifant
07.12.2010, 17:35
Also ich hab verschiedene Bürsten. Eine ganz normale paddel brush von Revlon mit Plastikborsten. Die benutz ich am liebsten, wenn meine Haare noch nass sind, weil ich sie dann leicht (und v.a. schmerzlos) durchkämmen kann. Dann hab ich noch eine andere paddel brush mit zusätzlich so kleinen, eng bei einander stehenden Borsten. Wenn ich die benutze, werden meine Haare total weich und glänzen :) Die hab ich erst kürzlich beim Müller gekauft, weiss aber leider nicht mehr von welcher Firma die war. Und die letzte Bürste die ich habe ist eine Rundbürste mit Keramikbeschichtung. Die benutz ich wenn ichs eilig habe und meine Haar nur ein bischen in Form föhnen will.

KleineJana
07.12.2010, 18:28
kann euch absolut alles von herkules sägemann empfehlen...habe mehrere kämme,alles total klasse :)

PinkPanther
07.12.2010, 19:00
Ich habe eine Bürste mit Holznoppen und eine Rundbürste mit Naturborsten. Das zieht nicht so wie bei den Plastik- oder Skelettbürsten.

:spruce up:

ArwenAbendstern
19.03.2011, 15:55
ich hab eine bürste von ebelin (also dm) und ich liebe sie...die erste ha jetzt nach 3 jahren ihren geist aufgegeben (also sie funktioniert noch und alles, aber es fehle hat scho n paar noppen ;) ) und gestern hab ich mir jetz endlich mal ne neue angeschafft...
die bürste nennt sich massagebürste...
hat nur metallborsten mit kunststoffblällchen oben drauf...bei mir wird da nix elektrisiert..im gegensatz zu den ganzen bürsten, die naturborsten haben...

princess20
24.03.2011, 10:03
Ich habe eine holzerne Rundbürste mit der ich super zufrieden bin. Ich hätte aber auch noch gerne eine "normale" Bürste. Kämme habe ich auch aber die benutze ich eher ungern.

sheila99
24.03.2011, 10:11
Update:
Immernoch meine Paddelbürste und die Satin Hair Brush von Braun.

twoto
05.04.2011, 14:45
Ebelin Holzbürste mit Mischborsten habe ich auch und dann habe ich noch eine Rundbürste mit Ionenfunktion (aus dem Frisörladen), dann halt einen ganz normalen Stilkamm

redcarpet
20.06.2011, 20:25
Hi,
also ich habe die eblin Braun Farbglanzbürste "Colour&Shine" (:.

MissKatze
20.06.2011, 23:40
also ich hab auch eine mit wildschweinborsten und bin damit auch zufrieden. wollte aber demnächst ma wieder ne neue kaufen, vllt auch die mit mischborsten ausm dm.

zaphiraw
21.06.2011, 12:54
Ich habe die Ionen Bürste von Braun und bin damit sehr zufrieden :-)

Bourgeoise87
21.06.2011, 18:17
Ich habe eine Paddle Brush von Syoss (gabs vor einem Jahr mal im Angebot für 2 Euro) und ich hatte bis jetzt keine Probleme mit der.

queenie
23.06.2011, 19:19
Ich benutze nur einen grob gezackten Kamm von ebelin, damit komm ich am Besten durch meine Haare ohne das es ziept!

PinkLifeFairy
24.06.2011, 21:32
Ich benutze einen mittelmäßig groß gezinkten Holzkamm und eine Wildschweinborstenbürste von Kostkamm.
Damit bin ich sehr zufrieden! :flechten:
Ich habe ca. taillenlange Haare.

ArwenAbendstern
03.01.2012, 23:20
hab jetzt zur zeit die paddelbürste von müller gehabt (weiß die marke grade leider nicht)...is so ne rote

und jetzt habe ich mir ja mal den tangle teezer geordert...bisher bin ich zurfrieden :D

ArwenAbendstern
03.01.2012, 23:20
hab jetzt zur zeit die paddelbürste von müller gehabt (weiß die marke grade leider nicht)...is so ne rote

und jetzt habe ich mir ja mal den tangle teezer geordert...bisher bin ich zurfrieden :D

starling
04.01.2012, 23:49
Ich kämme meine Haare nur nach dem Waschen richtig durch, weil ich mir sonst die Locken rausziehe. Morgens ist es mehr ein grobes leichtes Entwirren. Für beides benutze ich einen grobzinkigen handgesägten Kamm ohne Feilgrate.

starfruit
05.01.2012, 00:23
ich benutz' eine paddelbürste von müller! so eine braune.. und dann noch eine mit irgendwelchen echthaar borsten..keine ahnung :D

Colourfulyworld
05.01.2012, 11:11
Ich benutzte nun seit ca. 3 Jahren Haarbürsten von Wella, die ich bei meinem Friseur gekauft habe. Da ich mittellange Haare habe, arbeite ich gerne mit Paddelbürsten, da das kämmen mit diesen sehr angenehm ist, wie ich finde. Die Qualität ist eigentlich auch ganz gut, außer das ich bei der alten nach ca. 1 Jahr den Griff ohne Bürste vorne in der Hand hatte...der is doch tatsächlich abgefallen :suspekt: aber okay *lach* Die Bürsten kann ich aber trotzdem empfehlen. Ich weiß leider nicht genau wie die Haarbürste genau heißt aber ich glaub es handelt sich um die High Hair Paddle Brush (schwarz & grau, auf dem Griff steht in rot Wella).

Lg :hiya:

unforgettable_
07.01.2012, 12:06
Also ich benutze meistens die kleine schwarze Bürste von DM. Ich habe aber auch eine Bürste mit echten Wildschweinborsten, mag ich eigentlich nicht, aber die ist wirklich gut, manchmal elektrisiert sie meine Haare, aber meistens kämmt sie gut, und ich finde meine Haare sehen danach gut aus :D
Lg

twoto
08.01.2012, 20:36
hab jetzt zur zeit die paddelbürste von müller gehabt (weiß die marke grade leider nicht)...is so ne rote

und jetzt habe ich mir ja mal den tangle teezer geordert...bisher bin ich zurfrieden :D

merkst du einen unterschied zwischen der Paddelbürste und dem Teezer?
Den ich finde die sehen immer recht merkwürdig aus und recht kratzend.

ArwenAbendstern
08.01.2012, 21:48
also ich hab im teezer wesentlich weniger haare und auch wenn ich früh morgens bürste, ziept es weniger...es ist definitiv nicht komplett weg, aber schon ein stück geringer
ich finde aber, dass ich damit etwas länger brauche

unangenehm kratzig finde ich ihn absolut nicht, er liefert eher eine zarte kopfmassage....so ein leichtes kratzen, aber so, als würdest du mit deinen fingern auf den kopf aufsetzten und die nägel kommen ganz leicht auf die kopfhaut dabei...ich glaub so lässt sich das am besten beschrebeien...ich finds jedenfalls sehr angenehm

twoto
09.01.2012, 21:54
hilft dir der Teezer, damit deine Haare nicht mehr so verwirrt sind oder hilft der allg. "nur" beim kämmen und dann verlierst du weniger Haare?

Aber er hört sich auf jeden Fall sehr interessant an, obwohl ich immer noch ein wenig unsicher bin, weil hier ja die Kämme aus Plastik sind und die eher hart und kratzig aussehen und man sollte da doch eigentlich auf weiches, abgerundetes achten, damit es schonender für die Haare ist.

ArwenAbendstern
09.01.2012, 22:26
also ich finde schon, dass weniger Haare in der bürste sind und auch, dass die haare länger entwirrt sind
sonst bürste ich öfter am tag durch und tu mir fast jedes mal schwer
jetzt bürste ich nur noch so 3-4 mal am tag und die haare sind schon etwas weniger verknotet, trotz seltenerem bürsten

Nina15
13.04.2012, 23:13
Also ich verwende zurzeit die for your Beauty Haarbürste mit den Borsten von rossmann und finde sie eigentlich ganz gut! ;)

Ianeira
03.05.2012, 19:46
Ich habe eine Weile eine Wildschwein Borsten Bürste benutzt, war aber nicht so begeistert. Jetzt nehme ich wieder eine normale Bürse mit Plastikborsten von DM. Mit Lustpolster und einem großen Kopf. =)

Mrs...
05.05.2012, 16:19
Ich benutze im Moment, bzw. seit Langem die Paddelbürte 9047 von Hercules Sägemann und die passende Rundbürste 9029. ♥

Sonnengelb
07.05.2012, 17:40
Habe bisher immer eine Bürste mit Wildschweinborsten benutzt, ganz unkompliziert, und um das Gröbste erstmal durchzubekommen eine Bürste mit Plastikborsten von Schlecker.

Tja, jetzt war ich das ewige Ziepen und Zerren leid und hab mir einen Tangle Teezer (oh ja! :D) auf amazon.de bestellt ...
er ist noch nicht angekommen, aber bin wirklich seeehr gespannt, ob er was taugt, da ich überwiegend nur gute Kritik zu ihm höre. (:



xoxo,
Steffi :*

dollsonrunway
09.05.2012, 15:16
eine billige Rundbürste von Edeka, die erstaunlicherweise die beste ich, die ich je in die Finger bekommen habe. :)

nellija
21.05.2012, 17:52
ebelin Paddle Brush, soweit zufrieden. Ich such noch eine gute Rundbürste mit großem Durchmesser zum Föhnen, aber keinesfalls so ein Keramikteil. Hat da jemand einen guten Tipp?

blubb11
16.06.2012, 17:16
ebelin profi massagebürste. habe ich auch in kleiner. heute habe ich mir im dm einen tangle teezer geholt. vom ersten eindruck her bin ich echt begeistert :-)

xXMelissaXx
17.06.2012, 15:27
Ich benutze den Tangle Teezer und bin sehr zufrieden damit. ^^

Mei
17.06.2012, 16:03
Ich benutze eine Olivenholzbürste, eine Wildschweinborstenbürste von kostkamm und zwei Buchsbaumholzkämme von lebaolong :)

starling
20.06.2012, 16:56
Ich benutze nach dem Waschen lediglich nen grobzinkigen Kamm. Sonst kämme ich die Haare eher selten, eigentlich entwirre ich sie nur, weil mir sonst die Locken zu sehr kaputtgehen und dann sehe ich aus wie ein explodiertes Huhn :lol:

Serenity
20.08.2012, 19:35
Benutze die Paddle Brush mit Holznoppen, ich bin sehr zufrieden damit. Habe lange nach einer Haarbürste gesucht mit der ich meine knüppel in den Haaren loswerde ohne dabei zu leiden. Für lange Haare sehr empfehlenswert

Rainbowtastic
24.08.2012, 18:33
Weil ich sehr dünne Haare habe, nehme ich lieber eine Bürste als Kamm. :>
Und eig ist mir da jede recht, aber am liebsten nehme ich die, hm, Designer (?) Bürste aus Paris her, die ich vor Jahren von meinen Schwestern bekommen hab. Sie sieht hübsch aus, erfüllt ihre Aufgabe und ist ein schönes Andenken aus einer schönen Stadt!
Für Unterwegs hab ich auch noch die praktische Haarbürste von ebelin (in hellblau), die mom. jeder hat. Nämlich die mit integrierten Spiegel, die man nur aufklappen und Bürste nur rausdrücken braucht. Wie gesagt sehr praktisch.

- Rain

Skye
16.03.2013, 18:08
Ich hab eine Paddlebrush von for your Beauty, aus dem Rossmann. Die ist echt gut. :)

thegossipgirlxoxo
16.03.2013, 18:15
Ich habe von Ebelin eine große Massagebürste. Meine Haare sind ähnlich wie deine und ich bin mit dieser Bürste wirklich super zufrieden!:-)

caro.lin
23.03.2013, 11:30
Ich benutze eine Bürste von Rossmann. da steht unten nur "for your Beauty" drauf. also wie immer..
die ist ziemlich groß und hat Bürsten aus Holz . kann ich sehr empfehlen.
wenn meine Haare nass sind, benutze ich aber einen Holzkamm, den mir mein Freund zu Weihnachten geschenkt hat (der war glaube ich vom weihnachtsmarkt)
die bürste kann ich euch aber echt empfehlen!
(sieht ca. so aus : http://thumbs3.ebaystatic.com/d/l225/m/mXXwU13220DOiBRBipDk2Ew.jpg )

Dina-Cadika
23.03.2013, 16:38
Ich benutze die Paddle-Brush von ghd - ich liebe sie einfach und will sie nicht mehr hergeben!

fwdberlin
23.03.2013, 18:08
Nach dem Waschen nehme ich einen gesägten Hornkamm zum Durchkämmen und Verteilen des Pflegesprays. Den habe ich schon ewig.

Zum Stylen nehme ich je nach Lust und Laune eine Rundbürste von Ebelin oder eine Skelettbürste, manchmal auch "Traumrollen", also Rundbürsten, die man eine Weile in Haar lassen kann, bis es abkühlt. Gibt mehr Volumen.

Und zwischen den Haarwäschen benutze ich nur meine 10 Finger. Habe aber auch gesunde und recht problemlose Haare - keine Dauerwelle, keine Farbe, nur ein guter Schnitt.

Lhycia
23.03.2013, 21:28
Ich habe 3 Dm-Holzbürsten mit weichen Noppen, eine alte Paddlebrush aus Kunststoff, die total kratzig ist aber super wenns schnell gehen muss und einen Holzkamm von LeBaoLong, der von der Auswahl wirklich der liebste und schonendste ist <3 Meine Haare würden sich freuen, würde ich nur noch den benutzen, aber dann müsste ich alles andere wirklich wegschmeißen um nicht in Versuchung zu kommen, bürsten geht einfach schneller.

Honeybird
24.03.2013, 12:03
Mittlerweile nutze ich mehrere Bürsten. Ua eine mit Naturborsten die ich sehr angenehm finde, eine mit Plastikborsten, die mag ich nicht so...und den Tangle Teezer...ich habe lange überlegt ihn zu kaufen...soviel Geld für son bisschen Plaste...aber ich liebe ihn. Beim Primark gibt es so was ähnliches in deutlich kleiner (gut für die Handtasche) aber den großen mag ich am liebsten...:hiya:

Gruss
Honey

melanie_s
24.03.2013, 16:02
ich benutze viel zu selten meinen kamm :/ meistens nur nach dem waschen. und zwar handelt es sich dabei um einen grobzinkigen kamm von dm. damit komme ich einfach am besten klar und vor allem hasse ich es haarreste aus bürsten zu entfernen. das war auch der grund warum ich meine geliebte paddlebrush weggeschmissen habe

moizi
24.03.2013, 23:01
Ich benutze eine Holzbürste mit Wildschweinborsten. SOllen angeblich entladen und die Haarstruktur nicht zerstören. Bin damit zufrieden :)

mirabelle
30.03.2013, 23:45
Ich verwende die runde Holzbürste aus der ebelin Nature-Serie (von DM), bin eigentlich ganz zufrieden damit, nur diese Stoppelchen lösen sich leider recht leicht.

Nani90
13.05.2013, 23:27
Ich benutze einen Toupierkamm zum Durchkämmen wenn ich nasse Haare habe und beim Fönen benutze ich eine Skelettbürste die vorne lange und hinten kurze Borsten hat.

Wenn meine Haare trocken sind nehme ich eine ganz normale Büste die antistatisch ist oder wie man das nennt :D

Seli
14.05.2013, 14:40
Ich benutz am allerliebsten die ebelin Profi-Massagebürste in groß und eckig, aber auch in oval ist sie gut.
Ansonsten hab ich noch eine Holzbürste von ebelin, die kann mit der Massagebürste aber nicht mithalten. :)
Nach dem Duschen verwende ich aber immer einen "Dauerwellenkamm", weil ich mit dem die Knoten aus meinen Haaren rausbekomme, ohne dass ich halb sterbe. ;)

fwdberlin
14.05.2013, 15:49
Fürs Durchkämmen nach dem Waschen habe ich einen gesägten Hornkamm. Ansonsten kämme ich meine Haare nie mit einem Kamm, sondern immer nur mit den Fingern.

Und zum Fönen nehme ich Rundbürsten ohne Stiel (bzw. mit Stiel zum Abziehen), mit denen ich die Haare eindrehe und dann föne.

mshellosweetie2881
29.05.2013, 17:49
Im Augenblick benutze ich sehr gerne die Holzbürste von ebelin. Sie kostet so um die 8 EUR, ist nicht ganz günstig, aber dafür ich sie ein Traum. Sie ist nicht nur wie eine garz handeslübliche Paddelbürste, sondern auch noch zwischen den Platstiknoppen noch Wildschweinbosten, die etwas kürzer sind als die Platiknoppen. Damit ist das Bürsten sowas von einfach..

magnifique
29.05.2013, 17:54
ich hab eine holz-paddelbürste von for your Beauty und eine normale von loreal paris. als kamm benutze ich einen einfachen stielkamm und zum toupieren einen den ich mal im Flugzeug in diesen kulturtaschen bekommen habe :D

evamaria
04.07.2013, 14:13
Ich habe eine Echtholzbürste mit Wildschweinborsten.
Die ist super gut und hält meine haare schön gesund.

nachtfalterchen
04.07.2013, 15:55
Ich benutze momentan einen Kamm von Kostkamm. Habe auch nur den und einen Tangle Teezer in Gebrauch, den aber eher weniger. Mit dem Holzkamm bin ich sehr zufrieden, nachdem ich ihn allerdings noch etwas abschleifen musste. :/

MissSunshine
04.07.2013, 16:02
Also ich hab den Tangle Teezer, eine Wildschweinborsten Bürste von Ebelin und noch so eine von Müller, ich weiß aber nicht mehr wie die hieß ... Naja, ich kann sie aber alle empfehlen :)

Rapunzelle
04.07.2013, 17:20
Ich benutze einen Holzkamm (geschnitzt, kein gegossenes Flüssigholz :P), und den Tangle Teezer. Momentan lieber den Teezer, aber das ändert sich immer wieder mal.

Josefine1997
04.07.2013, 17:38
Ich benutze eine Paddle -Bürste von " For your beauty" (Rossmann).
Sie verspricht gegen Spliss , sowie fliegende Haare zu helfen,jedoch macht sie zz genau das Gegenteil. Kaum berühre ich mit der Bürste meine Haare ,laden sie sich auf und kleben oben am Kopf und unten fliegen sie -.-
Eine äußerst nervige Angelegenheit sag ich nur ;D Also folglich bei dünnem,gefärbten Haar wie meinem NICHT zu empfehlen :)

WitAndCharm
04.07.2013, 17:53
Aus Überzeugung seit einem Jahr Tangle Teezer!

HelloYve
04.07.2013, 19:42
Hab ne Paddle Brush von Parsa Beauty mit Kunststoffborsten und nen Kunststoffkamm. Bin mit beidem sehr zufrieden, mit der Bürste sind meine Haare super schnell gebürstet (hab sehr langes Haar)

Fairytale
04.07.2013, 20:11
Ich benutze nur meine beiden Tangle Teezer, weil ich mit anderen Bürsten gar nicht durch meine Haare komme :S einen Kamm benutze ich nur nach dem Haare waschen wenn meine Haare noch feucht sind um den Scheitel zu richten.

Meerschweinchen
05.07.2013, 12:03
Büste (hab endlich eine scheinbar "vernünftige"):
For your Beauty Holzbürste in kleinem eckigen Format
-für meine 3 Haare brauche ich nicht dieses Riesen-Teil und die Noppen sind ebenfalls aus Holz und schön abgeschliffen :-)
Bin bis jetzt ganz zufrieden, werde aber noch länger testen, nicht dass da was abbricht oder so.

Kämme:
2 Lebaolong - Kämme
-sind total super :thumbup:
1 The body shop Kamm
-ist leider 1x übergebrochen, wurde aber schon in eigenkreation repariert.

strawberrycherry
05.07.2013, 23:18
Ich benutze von for your beauty die viereckige Langhaarbürste mit ich glaube Wildschweinborsten. :)

Jen
24.07.2013, 16:01
Habe mir jetzt auch den Tangle Teezer gekauft. Habe mich von einer Freundin anfixen lassen und bin schon längst überzeugt.
Eine Frage dazu: Ist das wirklich gut, den unter der Duschen zu benutzen? Hat da jemand Erfahrung?

Danke schonmal!
Jen*

TangledRapunzel
13.02.2014, 20:23
In der Regel benutze ich meinen Tangle Teezer Compact Styler, hab aber auch einen Kamm aus naturbelassenem Holz mit breiten Borsten :3

TsukiShinitagari
18.02.2014, 22:24
Ich hab ziemlich viele Bürsten^^"
Benutzen tu ich aber immer eine Holzbürste.Hab ich mal ausm Müller gekauft.
Und dann gibt es ab einem bestimmten Warenwert beim Paul Mitchell Onlineshop eine Bürste mit so Noppen dazu,die benutz ich auch gern.

Jneat
17.11.2014, 22:58
Ich liebe alle Bürsten von Tangle Teezer. Zwar bestehen die Tangle Teezer nur aus Plastik, aber irgendwie reißen sie nicht so an den Haaren und machen die Haare viel geschmeidiger :)

saskiadarija
18.11.2014, 16:35
also ich schwöre auf meinen Tangle Teezer :)

AnnaLi
18.11.2014, 17:42
Ich benutze eine Wildschweinborsten-Bürste. Früher war ich auch ein begeisterter Tangle Teezer Fan, aber ich habe das Gefühl dadurch mehr Spliss bekommen zu haben :/

littlemissrainy
20.11.2014, 13:00
Ich benutze auch den Tangle Teezer und ich bin total begeistert von ihm!!! Hab das Gefühl, dass meine Haare davon viel weicher und glatter werden. Kann mir allerdings nicht erklären warum, weil Plastik ja eigentlich nicht so gut für die Haare ist.

Misssbeauty
26.11.2014, 20:46
Wildschweinborstenbürste <3
von Dm ist nicht teuer pfelgt die haare reißt sie nicht raus,lässt das haar glänzen und sie fetten bei regelmäßiger Anwendung nicht so schnell nach <3
lg <3