PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Langhaarpflege



xJohanna
17.11.2011, 17:05
Viele von uns kennen das: Die Haare sind gerade einmal kurz über die Schulter gewachsen und schon sehen die Spitzen wieder strohig und ungepflegt aus. Einige schaffen es dennoch bis zu einer beachtlichen Länge ihre Haare immer noch gesund aussehen zu lassen. Von den Leuten hätte ich gerne ein paar Infos wie ihr das macht?

Hier meine Fragen:

1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?
7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?
8. Welche Bürste benutzt ihr?
9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?


Danke im voraus für alle Antworten.

dschinaa
17.11.2011, 19:54
Mein Haar geht fast bis zum Bauchnabel, wenn das für dich schon eine beachtliche Länge ist..:)

1. Ich benutze verschiedene Babyshampoos, weil ich sehr empfindliche Kopfhaut habe. Wenn es ausnahmsweise mal kein Babyshampoo ist, dann definitiv eines ohne Silikone, denn die sind bei langen Haaren sehr verhängnisvoll. Meistens benutze ich Bübchen oder Hipp.

2. Ich wasche meine Haare (leider!) jeden Tag, da ich zu eitel bin 'umzustellen'. Mein Haar ist ziemlich hell, deshalb fällt fettiges Haar leider noch mehr auf als bei dunklem Haar. Gehe ich aber zum Beispiel am Wochenende nicht aus dem Haus, wasche ich mein Haar auch nicht.

3. Ich benutze seit längerer Zeit die Alterra Feuchtigkeitsspülung, mit Granatapfel und Aloe Vera und ich bin begeistert. Die beste Spülung, die ich seit langem benutzt habe, und ebenfalls ohne Silikone.

4. Zuletzt habe ich die Pferdemarkkur von Swiss O-Par benutzt, die war sehr zufriedenstellend, allerdings sagt mir der Geruch nicht ganz zu. Die ist meines Wissens nach auch ohne Silikone, zumindest soweit ich das mit meinem gefährlichen Halbwissen beurteilen kann.:D

5. Ich habe eine Zeit lang vor dem Schlafengehen Jojobaöl in meine Spitzen gegeben, das war sehr sehr gut, ich werde es mir bald nachkaufen. Vorrübergehend benutze ich Olivenöl, das funktioniert zumindest für mich auch gut.

6. Manchmal benutze ich eine Sprühkur von Glynt, aber nur, wenn meine Haare zickig sind, und sich nicht so leicht kämmen lassen. Das kommt zum Glück aber sehr selten vor.

7. /

8. Ich hab zwei Bürsten von Marlis Möller, eine Paddelbürste und eine halbrunde, ob die allerdings noch erhältlich ist, weiß ich nicht. Sie ist mit Abstand die beste Bürste, die ich je benutzt habe.

9. Pflegeprodukte soweit eigentlich nicht, ich versuche nur mein Haar so wenig wie möglich zu föhnen und zu glätten. Außerdem versuche ich den Pferdeschwanz nicht immer auf gleicher Höhe zu binden, das Haar kann sonst brechen. Und wenn ich mir einen Dutt mache, versuche ich meine Haarspitzen nicht zu sehr abzuknicken.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.:)

Sunshine2011
21.11.2011, 19:53
1. Was benutzt ihr für Shampoo? Habt ihr davor andere Shampoos benutzt? Wenn ja, welche?
Ich benutze das "Glatt & Glossy"-Shampoo von schauma. Schon lange. An das, was ich vorher benutzt hab, kann ich mich nicht mehr erinnern.

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
Jeden zweiten Tag.

3. Benutzt ihr Spülung? Wenn ja, welche?
Die "Glatt & Glossy"-Spülung von schauma, passend zum Shampoo.

4. Benutzt ihr Haarkuren? Wenn ja, welche?
Ja, die Kokos-Haarkur von Swiss O Par.

5. Benutzt ihr Öle? Wenn ja, welche?
Nein.

6. Benutzt ihr Sprühpflege? Wenn ja, welche?
Ja, die "Seiden-Kamm"-Sprühpflege von schauma.

7. Benutzt ihr Spitzenfluid? Wenn ja, welche?
Nein, aber ich schmier mir immer Creme in die Spitzen.

8. Welche Bürste benutzt ihr?
Die Paddelbürste von ebelin.

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen? Wenn ja, welche?
Nein, nur noch den Hitzeschutz von got2be.

Schmetterling
21.11.2011, 20:54
Als ich noch lange Haare hatte, bis vor kurzem habe ich es so gemacht, zum Teil jetzt mit kurzen Haaren auch noch:

Immer mit einer Weleda Duschlotion waschen.
Ins Handtuchtrockene Haar etwas Weleda Körperöl nach Wahl einmassieren, besonders in die Längen und Spitzen. Wichtig ist auch: Keinerlei chemische Behandlungen: Nicht Färben, nicht föhnen, nicht glätten ect.

Dann klappt das mit langen UND gepflegten Haaren! :yes: :)

.amable-
21.11.2011, 22:10
Also, ich bin glaub' ich ein Beispiel dafür, dass man auch mit Silikonen,

Föhnen, Glätten, Locken usw. gesunde, lange Haare haben kann.. klar sollte man

es nich' übertreiben, aber ich finde es auch etwas übertrieben, wenn ich höre

"Bloß nicht dies, bloß nicht das.. keine Hitze, keine Silikone, keine Farbe, kein

gar nichts, am Besten auch kein Haarspray".. ich wasche meine Haare mit

unterschiedlichsten Shampoos, nach dem Waschen merke ich ja, welches

Shampoo meine Haare vertragen & welche nicht (: Für meine Haare bewährte

Shampoos: Isana Professional Color & Glanz, Herbal Essences Volumen,

Pantenne ProV Volumen pur 2in1, Elvital (das rosane, Schwung & Bewegung).

Spülung nehme ich je nach Bedarf, genauso wie Haarkuren . Hitzeschutz nehme

ich erst seit kurzem brav vor dem locken.. Davor jahrelang nicht, aber hatte

trotzdem keine kaputten Haare . Ich will keineswegs sagen, dass man sich ein

Beispiel an mir nehmen soll & alles was man hört Quatsch ist.. aber worauf ich

hinaus will: Nur wenn man sich an die Dinge hält, die einem erzählt werden,

heißt es nich' gleich, dass man eine Traummähne bekommt.. es hängt auch viel

von der Flüssigkeitszufuhr, der Ernährung & der Gene ab.. & auch der Umwelt .

Weiter im Text :lol: Haarbürste mit Naturborsten, manchmal ne Sprühkur von Syoss,

Haarkuren zum Einwirken hab' ich von Elkos & Pantenne ProV, hatte auch schon

Schauma.. eigentlich nehm' ich, was mir in die Finger kommt.. so einfach is' das ^^

Man kann auch mal zu viel des Guten tun..

DeeDee
22.11.2011, 08:18
@amable: Dir ist aber schon klar, dass es sein kann, dass deine Haare nur gesund AUSSEHEN, unter der ganzen Silikonschicht aber gar nicht so gesund sind, weil die Pflege gar nicht mehr bis zu deinen Haaren vordringen kann? ;) Ich sage bewusst, "ES KANN SEIN", nicht, dass es so ist... ;)

Sookie
22.11.2011, 15:36
ich reagiere auch etwas allergisch drauf wenn gesagt wird keine silikone,kein dies,kein das.
ich habe haare im endeffekt bis zum hintern,sitze bei meinem friseur als haarmodell für frisuren und benutze auch eine spülung voll mit silkionen.und ich denke mal mein friseur würde mir ja sagen das das meinen haaren nicht gut tut oder das ich da aufpassen muss,wenn die wirklich geschädigt sind.im gegenteil.er sagt mir sogar das er so gesunde und kräftige haare seit langer zeit nicht mehr gesehen hat.
jedes haar ist in seiner struktur einfach einzigartig.
es stimmt,dass einige wirklich sehr empflindliche,sehr dünne haare haben und da sage ich auch das sie mal lieber zum beispiel weniger färben oder glätten sollen,haargummis ohne metall kaufen,shampoo ohne silikone und haarbürste mit naturborsten ausprobieren sollten.
auf der anderen seite ist es so..einige haare sind sehr auch sehr belastbar.da sage ich zwar auch soetwas wie da oben..aber man muss halt nicht so sehr aufs haar achten wie bei sehr anfälligen haar.sprich man kann ohne probleme ins chlorwasser gehen,in die sonne,mal auch die haare glätten usw ohne das man da dann im endeffekt splissige oder spröde haare hat.
man kann das leider nicht pauschalisieren.man muss wirklich einfach selbst gucken was gut fürs haar ist und was einfach brauch.entweder bisschen mehr volumenshampoo,was das haar auch immer kräftig,oder eher soetwas wie vitamine.
oder einfach mal ne haarkur.
deswegen..ich finds etwas albern silkone und chemie total zu verteufeln.sicherlich: es ist nich gut.
aber einige haare können soetwas deutlich besser vertragen oder haben eben deutlich weniger probleme damit als..ja empflindliche haare :]

Schmetterling
22.11.2011, 16:07
Also erstens habe ich nicht gesagt das es grundsätzlich schlecht ist, meine Haare waren auch lang und gepflegt mit Loreal.. Es ist aber etwas anderes ob die Kopfhaut wirklich gesund ist, das können wir auch nicht beurteilen, auch kein Frisör, sondern ein Hautarzt, den Kopfhaut ist Haut. ;)

Zweitens: Wenn die Threaderstellerin mit der Silikon-Drogerie-Pflege so wunschlos glücklich wäre, würde sie hier sicherlich nicht nach fragen, was man besser machen kann. ;)

Jede hier kann sich von mir aus in die Haare schmieren was immer sie mag, ich habe nur meine Meinung gesagt und versucht zu helfen, man muss kein Dogma daraus machen, ich habe lediglich meine Erfahrungswerte weitergegeben und ich habe meine Haare auch über 10 Jahre bis über den Po lang getragen.

.amable-
22.11.2011, 17:38
@amable: Dir ist aber schon klar, dass es sein kann, dass deine Haare nur gesund AUSSEHEN, unter der ganzen Silikonschicht aber gar nicht so gesund sind, weil die Pflege gar nicht mehr bis zu deinen Haaren vordringen kann? ;) Ich sage bewusst, "ES KANN SEIN", nicht, dass es so ist... ;)

Ich lasse sie vom Friseur genau ansehen.. & ich wechsel' ja auch das Shampoo

regelmäßig . Das sorgt ja auch etwas dafür, dass die Haare nich' dicht machen .

Mir sind noch nie Haare einfach so abgebrochen oder dergleichen.. & es gibt

ja auch unterschiedliche Silikone . Ich hab' da mit meinem Friseur schon drüber

gesprochen, weil ich meine Haarpracht natürlich nich' gefährden will, er meinte

Silikone sind ne schöne Sache für Glanz etc. solange man es nicht übertreibt

& es sich an den Haaren nicht bemerkbar macht, is' das alles in Ordnung..

Shampoo wäscht man ja schließlich auch raus . Ich kann einfach nur sagen,

dass es meinen Haaren bestens geht.. sie sind auch nich' beschwert oder

platt, was man ja auch oft hört . Solange ich nichts negatives feststelle &

ich weiterhin vom Friseur gelobt werde, werde ich auch nichts ändern (:

Schmetterling
22.11.2011, 17:43
Das sagt ja auch keiner das du das sollst. Mach ruhig weiter so, solange es dir gut tut, ist doch alles wunderbar! :yes: Es gibt halt nur leider auch Menschen, denen Silikon das Gleichgewicht der Kopfhaut stört. ;)
Und die Haare selber können eh nicht so schnell kaputt gehen, das ist schließlich totes Horn!

.amable-
22.11.2011, 17:48
Na klar.. der eine verträgts', der andre' eben nicht . So is' das schließlich bei allem..

möchte ja auch keinem damit sagen, dass das alles Mist is', was man hört .

Aber ich möchte eben auch drauf aufmerksam machen, dass man mit diesen Dingen

nich' den Teufel an die Wand malen soll :redface: Es hat auch viel mit dem inneren

des Körpers zutun.. nich' nur, ob das Shampoo nun Silikone hat oder nicht .

Schmetterling
22.11.2011, 18:18
Das mag natürlich auch richtig sein, ich habe aber wirklich festgestellt, das ich, sobald Silikone im Shampoo sind, meine Kopfhaut juckt und schuppt.. Nehme ich Weleda habe ich das Punktum nicht mehr.
Also bei mir hat das definitiv nichts mit inneren Mängeln oder so zu tun. ;)

Und ich male so wie so nie den Teufel an die Wand, mir persönlich ist es ja auch wurscht was andere auf ihre (Kopf) Haut geben, ich weise nur darauf hin, das das Ergebnis besser sein könnte mit hochwertiger NK, weil ich es am eigenen Leib so erlebt habe.. :)

sheila99
23.11.2011, 00:55
1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
Ich benutze nun schon lange Zeit Franck Provost Color Expert, davor immer Nivea Diamand Gloss

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
Im Winter 1mal die Woche, im Sommer 2-3mal je nachdem

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
Franck Provost Color Expert

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
Beysan Pferdemark Haarkur

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
Alverde Kleine Elfe Haut und Badeöl, Biokokosöl

6. Benutzt ihr Sprühpflege?
Ja, Balea Professional Volumen + Struktur gemischt mit Kokosöl und Mamalove Brustwarzensalbe gelegentlich über Nacht

7. Benutzt ihr Spitzenfluid?
Nein

8. Welche Bürste benutzt ihr?
Eine Paddelbürste und die Braun Satin Hair Brush

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen
Nach jeder Wäsche eine saure Rinse

Was ich sonst so mache ist garnicht bis seltenst föhnen und wenn dann nur auf Kaltstufe, selten bürsten eigentlich nur vor und nach der Haarwäsche wenn die Haare trocken sind, keinerlei Stylingprodukte und die Haare werden sehr oft hochgebunden. Eigentlich Zuhause immer und draußen je nach Laune. Wenn es arg windig ist sind sie auch immer zusammen fliegen ja sonst nur überall rum. Ansonsten lasse ich meine Haare im großen und ganzen in ruhe. Regelmässige Microtrimms gehören natürlich auch zum Programm.

Ich färbe chemisch alle ca 8 Wochen wegen der ersten grauen Haare. Gegen Silikon habe ich nichts sieht man ja an der Spülung die ich verwende. Wogegen ich etwas habe ist Silikon in Shampoo denn Shampoo ist für mich zum reinigen da und dafür braucht es kein Silikon.


@amable wie lang sind denn deine Haare aktuell?

.amable-
23.11.2011, 09:20
@sheila99 : Vorne gehen sie bis über die Brust, hinten fehlen noch ein paar cm bis

zum Steißbein.. (:

starfruit
23.11.2011, 10:58
1. Was benutzt ihr für Shampoo? Habt ihr davor andere Shampoos benutzt? Wenn ja, welche?
schwarzkopf professional seah cashmere. ja immer abwechselnd irgendwelche aus der drogerie.

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
jeden oder jeden 2ten tag.

3. Benutzt ihr Spülung? Wenn ja, welche?
nein, nicht mehr. nur noch haarkur!das shampoo alleine pflegt schon genug.

4. Benutzt ihr Haarkuren? Wenn ja, welche?
schwarzkopf professional seah cashmere

5. Benutzt ihr Öle? Wenn ja, welche?
Nein

6. Benutzt ihr Sprühpflege? Wenn ja, welche?
ja glanz&glatt spray von balea

7. Benutzt ihr Spitzenfluid? Wenn ja, welche?
nein meistens mach ich die gesichtscreme mit der ich mich grad eingerecemt hab in die spitzen.

8. Welche Bürste benutzt ihr?
irgendeine paddelbürste von müller

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen? Wenn ja, welche?
hitzeschutz von balea

Sahnedrops
23.11.2011, 16:54
Na klar.. der eine verträgts', der andre' eben nicht . So is' das schließlich bei allem..

möchte ja auch keinem damit sagen, dass das alles Mist is', was man hört .

Aber ich möchte eben auch drauf aufmerksam machen, dass man mit diesen Dingen

nich' den Teufel an die Wand malen soll :redface: Es hat auch viel mit dem inneren

des Körpers zutun.. nich' nur, ob das Shampoo nun Silikone hat oder nicht .

Ja ich glaube auch das es sehr viel mit dem "inneren" zu tun hat (auch mit einer gesunden/ungesunden Ernährung). Man sagt ja nicht umsonst Schönheit kommt von innen. Bzw. Schönheit der Haut, Haare oder Nägel. Ist schon was dran!

So, ich mach auch mal mit obwohl meine Haare nur bis unter die Brust gehen :D^^


1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
* Ich benutze gerade das Anti-Haarbruch Shampoo von Elvital im Wechsel mit dem Aroma Shampoo von Schauma

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
* Jeden zweiten Tag

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
* Spülung nehme ich eine von Gliss Kur und von Nivea die Long repair Spülung

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
* Rainforest Moisture Hair Butter + Brazil nut Haarkur, beides von The Body Shop. Und von Elvital Gelee Royale

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
* Von Alverde das Sanddorn Körperöl

6. Benutzt ihr Sprühpflege?
* nein

7. Benutzt ihr Spitzenfluid?
* ja, von Elvital

8. Welche Bürste benutzt ihr?
* Ganz normale Bürste aus Holz

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen
* nein

PinkLifeFairy
19.12.2011, 17:45
Meine Haare sind länger als bis zur Taille (bei fast 1,80 cm Körpergröße)

1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?

Früher Silikonbomben, bis Kopfhaut und Haare am Ende waren und ich mich mit Haarpflege wirklich beschäftigt habe. Ich bnutze jetzt nur noch Naturkosmetik für meine Haare, u.a. weil ohne Silikone, Tierversuche, für mich bessere Pflege, bessere Inhaltsstoffe etc. :D

Momentan am liebsten Sante Glanz Shampoo.

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?

Durchschnittlich alle 2-3 Tage.

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?

Nein, mittlerweile reichen mir Spülungen nicht mehr von der Reichhaltigkeit her, benutze jetzt bei jeder Wäsche eine Kur. Ich mache aber Spülungen mit Essigrinse nach der Haarkur.


4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?

Am liebsten Lavera Rosenmilch Kur, gerne auch Wellments Sandalwood Kur.

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?

Ja, Jojobaöl, Kokos, verschiedene Körperöle (für die Haare)...

6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?

Nö.

7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?

Auch nicht.

8. Welche Bürste benutzt ihr?

Ich nehme lieber Holzkämme. Bei Bedarf (selten) bürste ich mit einer Wildschweinborstenbürste. Beides von Kostkamm.

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?

Hmm, alle 2,3 Monaten farbloses Henna, sonst fällt mir nichts ein.

framboise
19.12.2011, 22:39
Ich find das alles sehr interessant, was es hier zu lesen gibt.. Ich hab'n Problem was diese Silikone angeht. Also ich hab nix gegen das Zeug, es sorgt ja wirklich für schön aussehende Haare (übrigens in der Werbung sagen se auch immer für GESUND AUSSEHENDES und nicht GESUNDES Haar ^^, ich glaube wenn es einmal kaputt ist, dann kriegt man das auch nicht so leicht wieder hin..(??))
Das Problem ist, die Silikone beschweren mein Haar wirklich.. als wär das alles schon zu viiiiel Pflege.. krieg von meiner Schwester dann immer son teures Reinigungs-shampoo, welches das Haar von dem ganzen Zeug "befreit", nur fühlen die sich dann totaaal eklig an, so verfizzelt :(

Aniela
20.12.2011, 14:51
Meine Haare sind relativ lang und ich benutzte die Oil-Care Serie von Dove, nur das Shampoo, alles andere beschwert meine Haare immer so sehr. Und ich nehme Biotin, das ist ein natürlicher Wirkstoff, der die Haare kräftigt, gibt es beim DM für 3€ :)

sheila99
20.12.2011, 20:49
framboise warum benutzt du dann nicht einfach Silikonfreie Produkte wie die Balea Professional Serie? Oder ein silikonfreies Shampoo, das wäscht die Silikone der Spülung wieder raus. Da eine Spülung aber sowieso nie an den Haaransatz sondern nur in die Längen kommt, können die Haare ja garnicht wirklich beschweren. Reinigungsshampoo bekommst du übrigens in jedem DM Markt für nichtmal 2 Euro. Nötig ist das aber absolut nicht wenn man eben silikonfreies Shampoo verwendet.

loebel
13.02.2013, 07:05
Ölkuren helfen auch ganz gut gegen kaputte spitzen, dann sehen die nicht mehr so schlimm. Aber letzendlich hilft nur... das hast du sicherlich schon 100 Mal gehört... die Schere!

minalina
18.02.2013, 22:04
Wie häufig lässt du deine Haare schneiden ? :)

schokidoki
04.03.2013, 17:12
Halli Hallo. :)

1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
-> Plantur 21 (weil es so gut pflegt!), Babyshampoo und das Nutri Gloss von Elvital
2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
-> Wenn es dringend ist, jeden zweiten Tag, ansonsten so alle 3-4 Tage.
3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche? + 4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
-> Die von Balea (Seidenglanz heißt sie glaub ich) und die Kurkissen von Swiss O par.
5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
-> Khadi Amla Haaröl, Rizinusöl, Kokosöl, Arganöl und Olivenöl
6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?
-> Momentan nicht.
7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?
-> Nein, aber manchmal mache ich mir Palmin (Kokosfett aus dem Supermarkt) oder Öl in die Spitzen.
8. Welche Bürste benutzt ihr?
-> Ganz klares MUSS: Wildschweinborstenbürste!!
9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?
-> Haarwasser! Hinzufügen kann ich noch, dass ich meine Haare nur sehr selten föhne und überhaupt nicht style und alle Prdoukte ohne Silikone sein sollten!

Viel Erfolg. :)

MiLli
12.03.2013, 19:58
1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
Redken Body Full
2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
3 mal die woche, reicht mir vollkommen und ist besser für die Haare
3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
auf jeden fall, dadurch glänzen sie viel mehr, sind geschützter und leichter zu kämmen-> Redken clear moisture
4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
viel zu selten...:D
5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
ich nehme eins von kerastase, kann euch gerade leider keinen namen sagen...:/
6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?
eine von dove, damit die Haare beim kämmen nach dem duschen nicht so schnell brechen(:
7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?
nein, ich nehme das Haaröl dafür(:
8. Welche Bürste benutzt ihr?
nach dem duschen erstmal einen grobzinkigen kamm, danach eine paddle-bürste
9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?
ganz wichtig:hitzeschutzspray, falls man doch mal haare verwendet

noch ein paar tipps:
-so selten wir möglich hitze verwerden, zum locken gibt es zB soo viele möglichkeiten (papilotten, pin-culrs, flehcten, dutt,...)
-haare nicht nass kämmen, falls doch erst mit einem grobzinkigen kamm
-mir hilft es, die haare nachts zu einem dutt mit haarnadeln zu befestigen, ich habe das gefühl es ist besser für meine haare

Mandarine94
19.03.2013, 19:54
Meine Haare sind fast Taillienlang...

1. Was benutzt ihr für Shampoo?: Ich wechsele ständig zwischen den Shampoos. Habe 7 Shampoos rumstehen und verwende sie alle abwechselnd. Wichtig: Silikonfrei. Ich habe gemerkt, dass es meinen Haaren gut tut, wenn ich Produkte abwechsele. Und Silikon kann ab und zu zwar in die Haarlängen, aber nie auf die Kopfhaut. Ich besitze: Schauma 7 Kräuter Shampoo, Alverde Sensitive Shampoo, Swiss o par Silbershampoo, Alverde Argan Shampoo, Penatenshampoo, Swiss o par Kokosnuss Shampoo, Bübchen Babyshampoo

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?: Höchstens 2 Mal die Woche, aber in der Regel 1 Mal die Woche.

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?: Auch hier wechsele ich ständig ab. Ab und zu verwende ich Spülungen mit Silikon, aber zum Großteil ohne Silikon. Ich besitze: Schauma Oil Spülung, Balea Blond Spülung, Balea Aprikose & Milch Spülung, Schauma Joghurt Spülung, Elvital Anti Haarbruch Spülung, Alverde Aloe Hibiskus Spülung

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?: Jedes 2. Mal vor der Haarwäsche. Auch da habe ich verschiedene Produkte: Swiss o par Pferdemark-Haarkur, Alverde Aloe Hibiskus Haarkur, Swiss o par Haarkurkissen. Außerdem mische ich mir selbst Haarkuren aus Olivenöl, Joghurt/Quark etc.

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?: Olivenöl, "Mein Öl", Alverde Haaröl

6. Benutzt ihr Sprühpflege?: Ab und zu mal welche von Gliss Kur, aber eher selten. Wenn, dann verwende ich zurzeit das Gliss Kur Oil Nutritive Spray.

7. Benutzt ihr Spitzenfluid?: Ich verwende Öle für meine Spitzen und die Haarcreme "Phyto 9"

8. Welche Bürste benutzt ihr?: Die Holz-Massagebürste von Ebelin, damit die Kopfhaut schön massiert wird und die Durchblutung angeregt wird (besser fürs Haarwachstum).

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen?: Ja, die Phyto 9 Haarcreme und ansonsten noch ein Haarwasser von Hairwell (Netto).

LG, Mandarine :)

Meerschweinchen
01.04.2013, 10:50
Meine Haare sind bis BH-Verschluss, nach SSS (fremdgemessen, kann falsch sein) 64cm. Meine einzelnen Haare selbst gemessen fast 50cm. Ich hoffe damit gehöre ich ausreichend genug zu den Langhaarigen. Außerdem strebe ich Taille an... Momentan änder ich meine Haarroutine aus diesem Grund, ich schreibe also alt und neu mit Erfahrungen noch dazu und versuch mich knapp zu halten.

Sonst: Habe weiches Wasser. Färbe meine haare nicht, (selten mal für Strähnen eine Tönung von Directions, die nach 2 Wochen draußen ist). Föhnen tu ich nur im Winter. Und sonstiges Stylen tu ich eigentlich nie

1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?

Ich benutze schon seit Sommer 2012 oder vielleicht noch etwas früher silikonfreies Shampoo.
Erst Alverde, bis ich mit dem Birke/Salbei (Alte Rezeptur) Kopfhautjucken bekommen hab, dann bin ich wieder zu KK umgestiegen, z.B. Bier Shampoo von Guhl, Balea Shampoos...

Momentan geb ich Alverde wieder eine Chance, denn das von mir verdächtige Sodium Coco Sulfat ist nach hinten gerutscht in der Inci liste, zumindest im Blond und Birke Salbei. Hab mir jetzt ersteres gekauft. Habe vor zukünftig KK und NK abwechselnd zu benutzen (Balea, Isana, Alverde, Alterra, Lavera, Heymountain, und vielleicht noch andere).

Erfahrung:
Da ich jetzt schon länger silikonfrei benutze, ist MEINE Erfahrung dass meine Haare besser und schneller wachsen und nicht mehr so viel abbrechen. Wenn ich Fotos der letzten Jahre rauskrame: ich hab da Fussel aufm Kopf, überall abgebrochen obwohl nicht trocken und einen Rattenschwanz als Pferdeschwanz. Jetzt ist anscheinend alles abgebrochene nachgewachsen und mein Pferdeschwanz ist schön dick geworden. Außerdem ist es wirklich sichtbar wie schnell sie wachsen, allen ist es aufgefallen wie gesund und kräftig sie jetzt sind.
Achja und ich mache nach jeder Wäsche ne kalte Rinse. Dadurch fetten meine Haare auch langsamer und sie glänzen mehr... Man gewöhnt sich an den kalten Abschluss ;-)

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?

Vorher, also bis Februrar diesen Jahres hab ich jeden Tag gewaschen. Jetzt reiß ich mich am Riemen es jeden 2. Tag zu tun... An manchen Tagen sehen sie jetzt am 2. Tag noch okay aus und manchmal ist es echt ne Überwindung damit raus zu gehen...:schämen:
Grund für die Verschiebung: es ist schön jeden zweiten Tag zumindest etwas länger schlafen zu können. Und ich hab gehört, dass das Shampoo (auch wenn ich die Längen i.d.R. nicht wasche) die Schuppenschicht schneller abträgt.

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?

Ich benutze nach Bedarf Spülung. Das kann 3x die Woche sein, aber auch nur 2x im Monat. Meine Spülung ist die Granatapfel und Aloe Vera Spülung von Alterra.

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?

Momentan benutze ich noch den Rest der Blütenhonig Haarkur von Swiss o Par (Kissen), davor hatte ich die Pferdemarkhaarkur von Swiss o par. JEdoch möchte ich den Hersteller nicht mehr verwenden, da er Nerzöl und Pferdemark verarbeitet. Wobei ersteres für mich ausschlaggebend ist, wenn man googelt wie Nerzöl gewonnen wird; die logische schlussfolgerung :swiss o par auf diese weise die Pelzfarm unterstützt.

Meine aktuelle Haarkur ist die Alverde Zitronenblüte Glanz. Und ich hab mir noch zum testen 1 Tütchen Lavera Traube Haarkur gekauft.

Achja und ich mische jetzt auch selber Kuren, aber erst seit heute (ist aber schon länger in Planung). Momentan hab ich mir vom dm Aloe Vera Saft gekauft (und in Eiswürfelformen eingefroren, da es so schnell schlecht wird und teuer ist). Heute habe ich 1 EL Aloe Saft, 1TL Sonnenblumenöl (war kein anderes da, wollte Olive nehmen) und 1 TL Honig mit 1 Schluck Milch und 1 TL die oben genannte alverde Haarkur verschmischt. Damit sitz ich jetzt 4 Std hier. Abgedeckt mit Frischhaltefolie und Handtuch drüber für die Wärme.

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?

Fange jetzt erst an mit Ölen, Habe mir das Alverde Haaröl Mandel Argan gekauft, weil es keine Silikone enthält und es riecht unglaublich toll nach Zitrone, das in frisches Holz eingerieben wurde *verlieb*.
Momentan tüftel ich noch an der Dosierung.

6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?

Nein

7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?

Habe bis vor kurzem ca 3-4 Monate lang das Haarspitzenfluid von alverde verwendet und war zufrieden. Momentan will ich aber testen ob Öl noch besser ist

8. Welche Bürste benutzt ihr?

Vorher eine Holzbürste mit Plastiknoppen und eine von Syoss, war glaub ich mal gratis dabei (von meiner Mutter, welche syoss benutzt). Da ich aber jetzt auf Pressnähte achten will, benutze ich keine Plastik-Bürste mehr.
Habe aber vor mir eine Naturhaarbürste zu kaufen aus Schweineborsten (die hellen und weichen. Habe Angst dass die Wildsau zu grob für meine eher feinen Haare ist)

Achja, ich kämme meine Haare stattdessen. habe mir einen Holzkamm geholt (The body shop ca 5€), man kann aber auch andere nehmen, ich wusste nur nicht woher^^

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?

*Überleg*...ne es wurde alles erwähnt. Habe aber vor bei Gelegenheit, wenn ich es denn mal finde, mir Kokosöl zu holen


Sonstige Pflege:
Meine Spitzen schneide ich alle 2 Monate ca 1cm ab. Mir geht Gesundheit vor schnellerer Länge, und der Spliss kommt halt immer wieder, ist aber normal. Seit Februar stecke ich meine Haare aber fast immer hoch oder trage Flechtezöpfe. Letzteres immer in der Nacht, da meine Spitzen sonst oft morgens misshandelt aussehen.

Mei
22.04.2013, 21:46
Meine Haare gehen bei mir bis Unterkante Po ;)

1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
Ich benutze hauptsächlich das alverde Heilerde Shampoo und das alverde Hibiskus Shampoo. Letzteres wechsel ich bei einzelnen Wäschen nach Lust und Laune immer mal, u.a. benutze ich daher auch das alverde Mandel Argan Shampoo (ich lieeeebe den Plätzchen-Duft :O) und das alverde Aprikosen Shampoo.
Da Weleda jetzt aber die neue Haarpflegeserie rausgebracht hat, muss ich mich durch diese neuen Shampoos auch noch mal durchtesten :)

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
Momentan jeden 3. bis 4. Tag. Bis vor kurzem musste ich nur einmal die Woche waschen, leider ist da irgendwie das Gleichgewicht durcheinandergekommen..

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
Ja, immer, aber nur sehr wenig. Momentan die alverde Hibiskus Spülung, aber da das keine NK-Spülung ist, werde ich auf die Mandel Argan Spülung umsteigen, sobald die Flasche aufgebraucht ist.

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
Kommt drauf an, was man als Kur bezeichnet :D Spezielle Kuren, die es zu kaufen gibt, benutze ich nicht. Ab und zu bekommen meine Haare aber auch mal was Körperbutter ab, je nach dem, ob sie gerade pflegebedürftiger sind oder nicht.

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
Nur sehr, sehr selten, da meine Haare dann schnell überpflegt sind. Wenn, dann das Haaröl Mandel Argan von alverde oder gutes Olivenöl ;)

6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?
Hin und wieder mal die alverde Sprühkur Hibiskus.

7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?
Nein.

8. Welche Bürste benutzt ihr?
Zum Entwirren eine Holzbürste aus Olivenholz (das mit dem Olivenholz ist ein Tick von mir ;) ), zum Pflegen eine Wildschweinborstenbürste von Kostkamm.

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?
Nein.

Das war eigentlich auch schon meine Haarpflege. Erwähnenswert wäre vielleicht noch, dass ich die Haare nie föhne, glätte, färbe oder im nassen Zustand kämme und dass ich sie so gut wie gar nicht offen trage.

binileini
09.07.2013, 12:20
1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
Momentan benutze ich von Garnier Natural Beauty Kakaobutter und Kokosöl (Kokosöl soll ja super sein für die Haare). Ich hatte es vor der "Aussie Phase" auch schon .. Hat mir davor echt super geholfen (trockene, spröde Haare). Davor hatte ich ein Aussie Shampoo -.- Uff! Einmal und nie wieder. Gut währenddessen ich es verwendet habe hatte ich keine Probleme. Meine Haare waren weich und super glänzend. Nachdem die Flasche leer war wollte ich dann auch keine 6 Euro mehr investieren um es nochmals zu kaufen.. Seitdem ich wieder ein anderes Shampoo verwende sind meine Haare total trocken wegen den (denke ich mir) ..

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
alle drei Tage

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
Garnier Natural Beauty Kakaobutter und Kokosöl Spülung

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
Alverde Avocado Haarkur - die ist super!

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
Loreal Paris Elvital

6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?
Gliss Kur (immer unterschiedlich)

7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?
nein..

8. Welche Bürste benutzt ihr?
Ganz normale von Ebelin

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?
Reines Kokosöl und Hitzeschutz von Got2b

Suppenhuhn
15.07.2013, 13:38
Also ich verwende von Dove verschiedene Produkte. Jeden Tag die Haare zu waschen versuche ich zu vermeiden, und die Pflege stimme ich entweder nach Lust und Laune oder auf die Bedürfnisse meiner Haare ab. Aber im Moment sehen die super aus - sogar eine Friseurin meinte wie schön die glänzen!

Swanhild
01.08.2013, 20:23
Haarlänge: schwer zu sagen, unter Beginn der Poritze :D , so auf Anfang Hosentaschenhöhe.

1. Was benutzt ihr für Shampoo?: Habe hier drei Shampoos, einmal von Alterra Feuchtigkeitsshampoo, welches aber nur von rauswaschen von Öl etc. benutze. Dann habe ich noch zwei von Lush, einmal Godiva (für Dienstag) und dann noch Squeaky Green (für Freitag). Sind beides nur Proben, an dem Squeaky Green arbeite ich schon über ein halbes Jahr.

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?: Wie schon geschrieben, Dienstag und Freitag. Also zwei Mal in der Woche. In den Ferien strecke ich gerne und lasse die Haare etwas fettig werden.

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?: Ich benutze die Feuchtigkeitspülung von Alterra, aus der gleichen Pflegeserie wie das Shampoo.

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?: Immer am Freitag die Alterra Feuchtigkeitkur (welch ein Wunder). Lasse sie, wenn ich Zeit habe, auch mal ne stunde einwirken.

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?: Olivenöl, Mandelöl, Wallnussöl und das Haaröl von alverde.

6. Benutzt ihr Sprühpflege?: Nein

7. Benutzt ihr Spitzenfluid?: Nein

8. Welche Bürste benutzt ihr?: Garkeine, ich benutze einen Grobzinkigen Kamm, von welchem Hersteller weiß ich nicht. Für Pferdeschwänze und Co. benutze ich eine normale Bürste mit Plastikborsten, die keine scharfen Enden haben.

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen?: Hennahaarfarbe, das eigene Fett der Haare und Bier

terriermama
06.08.2013, 09:20
1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
-> Lavera Apfelshampoo
2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
-> täglich.
3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche? + 4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
-> Spülung: nein, Haarkur: Guhl Tiefenaufbau.
5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
-> Paul Mitchell
6. Benutzt ihr Sprühpflege ?
-> Dove Sprühkur
7. Benutzt ihr Spitzenfluid?
-> Ja, Herbal Essences
8. Welche Bürste benutzt ihr?
-> Braun Satin Hair
9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen ?
-> Handcreme, nach dem eincremen der Hände massier ich mich meine Haarspitzen mit der überschüssigen Creme

Suppenhuhn
29.08.2013, 18:20
1. Dove Anti-Spliss Shampoo, zwischendurch aber von Vichy gegen Schuppen

2. Ich versuche meine Haare so alle 2-3 Tage zu waschen, jeden Tag ist nicht so schön

3. Spülung: Dove Anti-Spliss

4. Dove Intensiv Reparatur 1 Min Kur-Spülung, aber vllt alle 2 Wochen weil die Kur sehr reichhaltig ist

5. Von Balea Professional Oil Repair Haaröl, für meine trockenen Spitzen

6. Dove Oil Repair entwirrendes Spray - aber auch nur auf trockenem Haar bevor ich sie mal durchkämme

7. Habe sehr lange von Dove das Anti-Spliss Kur Fluid verwendet - es ist super!

8. einen groben Kamm von ebelin

9. Ja, ab und zu kommt auch mal die Schere als Haarpflege zum Einsatz ;-)

gillymoon
30.08.2013, 13:44
Meine Haare sind schulterblattlang und gefärbt.

1. Also meiner Erfahrung nach sollte man öfter das Shampoo wechseln. Meine Favoriten sind: Jumping Juniper (festes Shampoo von Lush), Apfel Shampoo von Lavera und WildRose Kräutershampoo von Aubrey.
2. Früher alle 2 Tage, mittlerweile alle 3 Tage. Das klappt besonders gut mit Jumping Juniper.
3. & 4. Eine Spülung benutze ich auf anraten meiner Friseurin nicht mehr, sondern ersetze es gleich durch Haarkuren. Wenn wenig Zeit ist bleiben die nur ganz kurz drin. Favoriten: Traubenkern Haarkur von Lavera, Hafer Aufbau-Kur von Weleda, everPure Tiefen-Regenerationsmaske, und wenn ich viel Zeit habe Jasmin and Henna Fluff-Eaze von Lush.
5. Schon mal Granatapfel-Regenerationsöl von Weleda.
6. Nein.
7. Nein.
8. tangle teezer, Denman, eine uralt Sklettbürste mit Keramikummantelung von ebelin, Keramikrundbürste von Douglas und eine Wildschweinbrorstenbürste. Die aber eher selten, weil sich meine Haare davon so aufladen.
9. Reines Aloe-Vera-Gel von Aubrey (möchte ich nicht mehr missen, ist auch eine Super Zusatzpflege fürs Gesicht) und R & B Haarpflegecreme von Lush.

Meerschweinchen
30.08.2013, 15:28
Ich aktualisiere mal:

1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
- Berner XZ Aito Shampoo (ausländisches, silikonfreies Produkt)
- The Body Shop Rainforest Volume Shampoo (Nur ab und zu weil es zu reichhaltig ist und um es leer zu kriegen)

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
Mittlerweile alle 2 Tage, weil es für "laaange" Ziele nicht gut ist jeden Tag zu waschen.
Wenn am 2. Tag aber wieder der Fettkopf grüßen lässt, dann kaschiere ich mit Trockenshampoo.

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
-Alterra Granatapfel Spülung (fast leer)
-Berner XZ Omena Spülung (ausländisches, silikonfreies Produkt)

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
-Lush Marilyn Haarkur (wenn ich Glanz haben will)
-Alverde Glanz Haarkur (Bringt nichts. Auch bald leer)
-Selbstgemischte Haarkuren

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
- Alverde Haaröl
- Kokosöl
- Traubenkernöl (ab und zu)
- Walnussöl (wird in Kürze ausprobiert)

6. Benutzt ihr Sprühpflege ?
- Nein. Spiele aber mit dem Gedanken mir selbst welche zu mischen

7. Benutzt ihr Spitzenfluid?
- Alverde Haarspitzenfluid (wird noch leer gemacht)

8. Welche Bürste benutzt ihr?
- Eine Holzbürste mit Holzborsten von For your Beauty
- Ansonsten Holzkämme

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen ?
-Alle 2-3 Monate muss die Schere ran ;-)
-Wenn der Kopf juckt: Balea Haarwasser (wird aber nur noch aufgebraucht)
-Aloe Vera Saft oder Gel

Suppenhuhn
31.08.2013, 15:42
Hab auf der dm Homepage ein neues Produkt entdeckt: Mikrofaser-Haarturban http://www.dm.de/de_homepage/ebelin_home/produkte/ebelin_produkte_hair/ebelin_produkte_hair_hauben/307210/ebelin-haarturban.html
Hat den einer schon mal im Laden gesichtet? Was haltet ihr denn von so was?

BeByMoUzZz
25.10.2013, 11:51
1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?

Jetzt Alverde Hair Repair und Hibiskus. Früher Nivea, Schwarzkopf komplett durch, Panten Pro V, Gliss Kur, Guhl usw.

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?

2-3 mal die Woche sonst Splissen sie

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?

1 mal die Woche sonst jedesmal ne Kur

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?

ja siehe oben - Alverde Feuchtigskeitskur und HairRepair Kur

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?

Dr. Hauschka Neem Öl, Alverde Mandel Argan Öl

6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?

Alverde 2 Phasen Spray und Frischespay

7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?

hatte das von Alverde Hair Repair war aber nichts
8. Welche Bürste benutzt ihr?

Ich benutze eine aus einem Haarkatalog mit Pneumatischen Borsten und eine Wildschweinborstenbürste
9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?

Milch als Kur und Babypuder damit sie frisch aussehen

Syrena
26.10.2013, 22:13
1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
Ich bin jetzt auf Silikonfreie Haarpflege umgestiegen, also Alverde, Lavera auch ein GuhlShmapoo uns Baby Kamillen shampoo
Vorher hatte ich die Herbal essences, da hab ich selbst gemerkt, dass die schlecht sind und hab mich dann informiert , wie ich das Haarwaschen hinausögern kann..
2. Wie oft wascht ihr eure Haare?

.. und durch silifreies waschen komme ich manchmal sogar auf 3 Tage, an denen ich noch schöne Haare habe. Vorher hab eich ds nicht geschafft.
3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?

Ja, die Alverde Amarenth Pflege Spülung, findeich sehr gut.


4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?

Olivenöl und die kleinen swiss o par Haarkur Kissen, sind auch ohne silikone :)

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
Bisher nur Olivenöl, möchte aber demnächst auch mal babussöl kaufen/ testen.

6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?
nein

7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?

nein, wenn mir meine Spitzen zu trocken vorkommen, mach ich bisschen Olivenöl rein

8. Welche Bürste benutzt ihr?

keine besondere, aber öfter Kämme als Bürsten


9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?

Nein das wars schon, allerdings versuche ich mein Haar zu schonen, in dem ich es oft hochstecke, nicht föhne , nicht glätte etc :)


& meine Haare gehen fast bis zu Taillie :hurra:

miss_fortune
28.10.2013, 18:47
1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
Ich bin vor etwa drei Jahren auf silikonfreie Pflege umgestiegen und benutze jetzt das Sensitiv-Shampoo von Alverde.
Davor habe ich alle möglichen Shampoos von Nivea über Pantene Pro V bis hin zu John Frieda benutzt.

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
Ich versuche sie nicht öfter als alle zwei Tage zu waschen, nur ist das im Sommer manchmal ziemlich schwierig..

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
Von Alterra die Granatapfel-Spülung für trockenes Haar.

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
Die Haarbutter von Alverde, die finde ich super.

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
Ich hab mir eine Zeit lang vor dem Duschen Rapsöl in die Haare geschmiert, das ist mindestens genauso gut wie ein teures Pflege-Öl extra für die Haare.

6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?
Ja, die Leave-in Sprühkur von Alverde.

7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?
Nein.

8. Welche Bürste benutzt ihr?
Ich hab eine ziemlich weiche Borstenhaarbürste, zum Föhnen verwende ich oft eine Rundbürste.

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?
Sehr sehr selten Hitzschutz von got2b.

honey185
28.10.2013, 21:10
alsoooo....

1. ich wechsel die shampoos immer aber benutze meistens herbal essences shampoos die finde ich klasse-ich HASSE die balea shampoos (die für 0,65)

2.meistens alle 2-3 tage

3.spülung benutze ich zudem hampoo was ich benutze.

4.zurzeit benutze ich keine haarkuren

5.nach der Haarwäsche benutze ich das balea oil repair haar öl

6.al sprühpflege kann ich die von glisskur sehr weiterempfehlen.

7.ich persönlich denke dass ich mir kein extra pitzen fluid kaufe muss,ich finde man kann auch öl benutzen

8.eine paddelürste vom dm.

9.nein ;)

ich hoffe ich helfe dir weiter ;) LG

mimiyami
29.10.2013, 11:01
1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
Ich gehöre auch zu denen die eine große Auswahl immer dastehen haben - gerade Nivea volume Sensation (♥), alverde Sensitiv, alterra Glanz, Herbal essences Strahlend Sauber und Balea Professional Blond Shampoo
2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
alle 2 Tage
3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
Ja aktuell die Farbglanz von Balea mit Blutorange, ansonsten die Oil Repair von Balea
4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
Die alverde Glanzkur - die ist echt richtig toll!
5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
Bisher nicht, ich möchte es aber unbedingt mal testen
6. Benutzt ihr Sprühpflege?
Ich hab ein Detangling Spray aus einer englischen Drogerie, das kommt vlt. 1 im Monat zum Einsatz.
7. Benutzt ihr Spitzenfluid ?
Die Feuchtigkeitshaarmilch von Balea mit Aprikose manchmal
8. Welche Bürste benutzt ihr?
Irgendeine :D
9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen?
Nein.

PinkAnna
29.10.2013, 13:05
Hi! Hatt vor Kurzem noch lange haare, jetzt sind sie wieder kurz :-). hab sie damals so ungefähr jeden 2. bis 3. tag gewaschen und immer eine Spülung dazu verwendet. Kann dir nur den Tipp geben: verwend nicht zu viele unterschiedliche produkte, das ruiniert die Haare wirklich.

Cordalisa
02.11.2013, 20:20
1. Phytojoba Shampoo. Klar davor hab ich alles mögliche ausprobiert, die Liste wäre zu lang.
2. Alle 2 bis 3 Tage
3. Derweil Alverde Amaranth Spülung
4. Ab und zu Dove Intensive Repair MAske
5. Nuxe Huile Prodigeuse oder LuxeOil von Wella, da bin ich totaler Fan von.
6. Nein
7. Nö, das Luxe Öl ist aber so was in der Art
8. Kein, nur Kamm.
9. Im Sommer manchmal das Rausch Sonnenschutzpflegespray mit grünem Tee

LovelyLisa
27.01.2014, 13:59
1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
Zurzeit benutze ich Silbershampoo von Swiss O Par danach das neue Elvital Fibralogy, manchmal im Wechsel mit dem Nivea Diamond Volume Shampoo. Ich habe aber eine ganze Shampoo-Sammlung zuhause, also kann das immer mal wieder variieren:D

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
Jeden Tag, wenn ich faul bin nur jeden zweiten ;)

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
- L'Oreal Fibralogy Spülung, eine andere habe ich nicht (benutze sie aber auch nicht jeden Tag)

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
- Garnier Fructis 72h Glättung & Seidenglanz
- L'Oreal Nutri Gloss Kur (gibt es inzwischen nicht mehr, habe aber einen Vorrat) :D

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
- L'Oréal Öl Magique für normales Haar
- reines Kokosöl (ca. einmal pro Woche als Kur)

6. Benutzt ihr Sprühpflege ?
Nein

7. Benutzt ihr Spitzenfluid?
Nein

8. Welche Bürste benutzt ihr?
- Rundbürste mit Naturborsten
- Entwirrbürste von Ebelin
- Glanzbürste mit Naturborsten

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen ?
- Kérastase Cristaliste Haarserum (aber nur manchmal)
- got2b Schutzengel (Hitzeschutz)

HelloYve
27.01.2014, 18:46
1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
John Frieda Glättungsshampoo oder Gliss Kur
2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
Jeden Tag
3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
Nein
4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
John Frieda, Pantene Pro V oder Gliss Kur
5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
Nein
6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?
Manchmal von Gliss Kur
7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?
Nein
8. Welche Bürste benutzt ihr?
Eine Paddle Brush
9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?
Nein

katiye86
28.01.2014, 13:11
Meine Haare sind jetzt etwas über Brusthöhe. Ich kann auch nur von Silikonen abraten. Davon abgesehen, dass meine Haare davon sehr schlaff herunterhängen, hat mir letztens erst wieder eine Frisörin davon erzählt, die sich mit Haardiagnostik und Tiefenreinigung beschäftigt. Silikone sind laut dieser Frisörin ein Kunststoff, der sich wie eine Plastiktüte ums Haar legt und dort bleibt. Wenn man dann Pflege darauf gibt, kommt einfach nichts mehr im Haar an - das sei so, als wenn man einen Gummianzug an hätte und sich dann eincremt. Von außen erscheint das Haar durch die Silikonschicht erst einmal glatt und "gesund", von innen vertrocknet es allerdings.

1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
Ich benutze Babyshampoos, zurzeit das von Babylove (DM). Wenn ich im Winter Schuppen habe, benutze ich ein Schuppenshampoo von Schauma - allerdings das für Männer, weil das ohne Silikone ist. Dafür hat es aber etwas agressivere Tenside als Babyshampoos.

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
Alle drei bis vier Tage

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
Ab und zu, wenn ich das Gefühl habe, meine Haare sind etwas trocken, dann benutze ich die Glanzspülung von Sante.

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
Nein.

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
Hatte mal das Klettenwurzelhaaröl aus der Drogerie, fand es aber nicht gut. Seitdem benutze ich kein Haaröl mehr.

6. Benutzt ihr Sprühpflege, " " ?
Ab und zu die 2 Phasen Sprühkur Hibiskus von Alverde (DM)

7. Benutzt ihr Spitzenfluid, " " ?
Auch nach Bedarf das Traube Avocado von Alverde

8. Welche Bürste benutzt ihr?
Ich benutze einen grobzackigen Lockenkamm aus Kunststoff, weil ich früher mal Naturwellen hatte (durch die ganzen Silikone haben die sich allerdings verabschiedet, grrr.). Da meine Haare kaum verknoten komme ich damit aber immer noch sehr gut durch meine Haare.

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen, " " ?
An Produkten wars das eigentlich... aber ich pflege mein Haar, indem ich so gut wie keine Hitze dran lasse (Fön nur in Ausnahmefällen), Zöpfe versuche locker zu binden, und im Winter, wenn meine offenen Haare an dem Metallreißverschluss meiner Jacke reiben würden, binde ich sie auch immer zusammen. Außerdem schneide ich alle paar Monate die Spitzen, wenn ich merke, dass einzelne Haare sich unten spalten.

Suppenhuhn
28.01.2014, 13:31
Ich kann auch nur von Silikonen abraten. Davon abgesehen, dass meine Haare davon sehr schlaff herunterhängen, hat mir letztens erst wieder eine Frisörin davon erzählt, die sich mit Haardiagnostik und Tiefenreinigung beschäftigt. Silikone sind laut dieser Frisörin ein Kunststoff, der sich wie eine Plastiktüte ums Haar legt und dort bleibt. Wenn man dann Pflege darauf gibt, kommt einfach nichts mehr im Haar an - das sei so, als wenn man einen Gummianzug an hätte
Hat die gute Frau Friseurin gelernt oder vllt doch ein Diplom in Chemie? Silikone können bei geschädigtem Haar sehr hilfreich sein. Silikone sind wegen etwas ganz anderem in "die böse Ecke" gelandet, aber das gehört nicht in "Langhaarpflege". Das soll sich nicht böse anhören, aber wenn es um das Thema Silikone geht, sind auf einmal alle Fachleute.

katiye86
28.01.2014, 14:10
Hat die gute Frau Friseurin gelernt oder vllt doch ein Diplom in Chemie? Silikone können bei geschädigtem Haar sehr hilfreich sein. Silikone sind wegen etwas ganz anderem in "die böse Ecke" gelandet, aber das gehört nicht in "Langhaarpflege". Das soll sich nicht böse anhören, aber wenn es um das Thema Silikone geht, sind auf einmal alle Fachleute.

ähm, ich hab auch nicht behauptet da fachfrau zu sein, nur meine eigenen erfahrungen damit geteilt und von der meinung der frisörin berichtet. Und die sollte sich mit dem thema ja wohl auskennen. Und es geht hier ja auch nicht darum das thema silikone zu diskutieren, sondern seine erfahrungen in der langhaarpflege zu diskutieren. also wird man das ja wohl nochmal erwähnen dürfen. Wenn du andere erfahrungen gemacht hast, kannst du hier ja auch davon berichten ;-)

Waldwesen
28.01.2014, 19:13
Meine Haare reichen mir zur Zeit bis knapp zur Brust (vor kurzem mussten die "Spitzen" ab, waren aufgrund falscher Pflege und Faulheit in den letzten zwei Jahren leider gute 15cm..). Ich färbe seit etwa 10 Jahren regelmäßig chemisch.

1. Was benutzt ihr für Shampoo?/ Habt ihr davor andere Shampoos benutzt, wenn ja welche?
Ich bin derzeit ein bisschen am rumprobieren, welches Shampoo meine Kopfhaut besser verträgt (ich neige im Winter zu trockener Kopfhaut und Schuppenbildung) und habe gerade das Sensitiv-Shampoo von Balea und das Heilerde-Shampoo von alverde in Verwendung. Mit beiden bin ich an sich zufrieden.
Sobald die kalte Jahreszeit sich dem Ende neigt, werde ich aber sicher wieder zum Repair-Shampoo Traube Avocado von alverde wechseln. Alle genannten Shampoos sind silikonfrei.
Früher habe ich was Shampoos anging einfach alles benutzt, was mir so in die Hände fiel, hauptsächlich Silikonbomben. Wenn ich mir meine Haare und Kopfhaut jetzt ansehe, hat mir der Wechsel zu Silikonfrei aber auf jeden Fall gut getan!

2. Wie oft wascht ihr eure Haare?
In der Regel alle 3-4 Tage.

3. Benutzt ihr Spülung, wenn ja welche?
Die Repair-Spülung Traube Avocado von alverde. Ich mag sie gern :)

4. Benutzt ihr Haarkuren, wenn ja welche?
Derzeit habe ich die Repair-Haarmaske Traube Avocado (ihr seht, ich steh' auf diese Pflege-Serie!) von alverde in Verdwendung. Allerdings möchte ich gerne auf ein Palmöl-freies Produkt umsteigen, sobald sie aufgebraucht ist (mein guter Vorsatz für dieses Jahr: mehr auf die Umwelt achten, wenn es um meine Pflegeprodukte geht!).

5. Benutzt ihr Öle, wenn ja welche?
Ich habe mir letzte Woche das Haaröl Mandel Argan von alverde zugelegt und bin derzeit noch ein bisschen mit der Dosierung am austesten (weniger ist mehr- soviel habe ich schon gelernt!), aber für meine trockenen Strähnen im hinteren Kopfbereich ist es schonmal super!

6. Benutzt ihr Sprühpflege ?
Derzeit nicht, ich möchte mir aber gerne mal die 2-Phasen-Sprühkur Aloe Vera Hibiskus von alverde zulegen, sobald ich meinen aktuellen Haarpflege-Stapel durch Abarbeiten reduziert habe ;)

7. Benutzt ihr Spitzenfluid?
Im Moment das Repair-Spitzenfluid Traube Avocado von alverde. Allerdings wurde die Rezeptur geändert (jetzt ist es Sheabutter Avocado, meine ich). Mit der alten Version bin ich aber zufrieden. Ob ich mir die neue Version auch zulegen werde entscheide ich wenn ich weiß, ob mir das Haaröl zur Spitzenpflege ausreicht :)

8. Welche Bürste benutzt ihr?
Den Original Tangle Teezer zum Entwirren und die Ebelin Holz-Massagebürste um nochmal durchzubürsten.

9. Benutzt ihr sonstige Pflegesachen ?
Für die selten Fälle in denen ich meine Haare föhne und glätte habe ich das Hitzeschutz-Spray Schutzengel von Got2b.
Nicht wirklich Pflege, aber ich nenne es trotzdem mal: Um ab und an mal einen Tag vor dem Haare waschen zu überbrücken (sei es nun wegen Faulheit oder Zeitmangel), verwende ich gelegentlich Trockenshampoo (aktuell das Cotton Fresh von Schauma). Zu häufiges Haare waschen soll ja auch nicht gut sein..

Was ich außerdem noch gerne anmerken möchte: Ich will jetzt die chemisch gefärbten Haare raus wachsen lassen um so zu meiner Naturhaarfarbe zurück zu kehren. Die Übergangsphase möchte ich mit Schaumtönungen überbrücken und anschließend versuche ich mal, mit Pflanzenhaarfarbe klar zu kommen (Naturhaarfarbe: mittelbraun, Wunschfarbe: schwarz)- Drückt mir die Daumen ;)