PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gliss Kur Tägliches Öl-Elixier ????



Ayla
18.11.2011, 21:15
Hallo, ich bin mir am Überlegen, ob ich das Tägliche Öl-Elixier von Gliss Kur holen sollte.War extra heute bei dm... :shoppen:
:scared: War echt geschockt bei dem Preis....
Nun wollte ich frage, ob einer von Euch schon Erfahrungen gemacht hat und ob du es mir weiter-
empfehlen würdest.
Ich habe immer nach dem Lufttrocknen strohige bzw. trockene Haare.
Das Moroccanoil hab ich zwar aus meiner Glossybox, aber da das Silikonbombe ist, möchte ich das nicht mehr benutzen.

Sushi
18.11.2011, 23:22
Mal abgesehen von dem Preis denke ich, dass die Incis nicht sooo toll sind. Wenn du mal bei Codecheck schaust, wirst du sehen, dass da ebenso Silis drinne sind :suspekt: Hast du es schon mal mit anderen Ölen probiert, z.B. Kokos?

Ayla
19.11.2011, 06:45
Nein das Kokosöl kenn ich nicht.Wo krieg ich sowas her ?

starling
19.11.2011, 10:27
entweder aus dem Reformhaus oder auch von Ebay oder amazon.
DU solltest allerdings auf bestimmte Merkmale achten, denn es gibt Unterschiede. (Du kippst dir ja auch kein 5W-30 übern Salat, nur weils auch n Öl ist).
Ich wünsche mir dieses hier:
http://www.amazon.de/Bio-Planete-Kokosnuss%C3%B6l-nativ-200/dp/B0038H1X0I/ref=wl_it_dp_o_npd?ie=UTF8&coliid=IY2IIWQ1BFB5K&colid=192QPGAFIU5B5

Pseudoerbse hat auf ihrem Blog einen super interessanten Artikel geschrieben, ich verlinke mal dorthin:
http://www.pseudoerbse.de/blancetnoir/?p=3552

Sushi
20.11.2011, 12:42
Ich liebe das Kokosöl von Logona, das hat ne feste Konsistenz und lässt sich super verarbeiten.

DeeDee
22.11.2011, 09:21
Ich benutze seit ca. 1 Woche das Hammam-Massage-Elixir von Yves Rocher. Da sind nur gesunde Öle (wie Arganöl, Rosenöl, Kokosöl) und ein bisschen Parfum drin, mehr nicht... Und meine Haare fühlen sich sehr gepflegt und gesund an dadurch! :thumbup:

Ayla
22.11.2011, 19:37
[QUOTE=DeeDee;163726]Ich benutze seit ca. 1 Woche das Hammam-Massage-Elixir von Yves Rocher.

Hammam-Massage-Elixier? Ist das extra für die Haare? Ich kenn ja Yves Rocher, aber sowas hab ich noch nie gesehen (oder ich habe nicht darauf geachtet) Muß ich mir mal anschauen. Aber die Haare sehen nicht fettig aus nach dem Trocknen oder ? Ansonsten danke für den Tipp.

sheila99
23.11.2011, 01:40
Schau dir mal das Alverde Kleine Elfe Haut und Badeöl an bei DM bei den Babycremes usw. das ist super toll für die Haare. Ansonsten wie schon gesagt Kokosöl aus dem Bioladen bekommst du auch in Onlineapotheken. Ich benutze Kokosöl und Kleine Elfe Haut und Badeöl im Wechsel und auch öfter mal die Babylove Brustwarzensalbe von DM. Diese findest du bei den Schnullern, Stilleinlagen usw also nicht bei den Babycremes.

DeeDee
23.11.2011, 15:12
[QUOTE=DeeDee;163726]Ich benutze seit ca. 1 Woche das Hammam-Massage-Elixir von Yves Rocher.

Hammam-Massage-Elixier? Ist das extra für die Haare? Ich kenn ja Yves Rocher, aber sowas hab ich noch nie gesehen (oder ich habe nicht darauf geachtet) Muß ich mir mal anschauen. Aber die Haare sehen nicht fettig aus nach dem Trocknen oder ? Ansonsten danke für den Tipp.

Nein, das ist eigentlich ein Körper-Massage-Öl. Es ist aber trotzdem toll für die Haare! ;) Wenn du es als Kur vor dem Waschen benutzt, ist es natürlich fettig, aber wenn du die Haare danach 2-3 mal shampoonierst, ist eigentlich alles fettige raus, aber bei mir duften die Haare dann trotzdem noch ganz fein danach und meine Haare sind ganz weich und geschmeidig. :) Ansonsten nehme ich einen wiiiinzigen Klecks für die Haarspitzen nach dem Waschen.

beautyklee
26.12.2011, 18:16
in dem Gliss Kur Tägliches Öl-Elixier sind wirklich fast nur silikone und weichmacher drin das ist nicht besser als das Moroccanoil.
ich benutze das Kérastase Elixir Ultime. es sind dort auch silikone und alles drin aber eben auch viele pflegende öle die im gliss kur nicht sind. leider ist es auch nciht gerade günstig.
ich habe es zusätzlich mit reinen ölen wie kokos, klettwurzen und jojoba angereichert und finde es super.
reine öle mag ich nicht. muss du mal testen ob du damit klar kommst.

BeautyFlower
12.01.2012, 22:48
Hallo Ayla,

ich würde die das Öl Elixier nicht so gern ans Herz legen, weil es ebenfalls eine heftige Silikonbombe ist.
Ich würde dir zu 100% Arganöl raten !!!!:thumbup:

Falls du noch Fragen hast kannst du gerne fragen :hiya:

wishery
16.01.2012, 15:36
kennt jemand das kokosöl von olmühle solling? ist das empfehlenswert?

Sushi
16.01.2012, 15:41
Ich kenne nur das Kokosöl von Logona und find es wirklich sehr gut.

starling
16.01.2012, 16:10
Ich hab das Kokosöl von Bioplanet (amazon), das ist super. Und gerade teste ich dsa Orofluido von Revlon, zwar auch mit Silikonen, aber da meine Haare gerade sowas von trocken sind, nehme ich das jetzt mal in Kauf, zumal Revlon eigentlich ganz hochwertige Sachen vertreibt finde ich...
ich knete mir das allerdings auch nur in die Spitzen, quasi als Hair-Ends-Fluid.

Quatschback
16.01.2012, 17:50
Hallo =)
also ich habe das Öl von Gliss Kur und ich bin begeistert!!!
Man kann es verschieden anwenden, vor dem Haare waschen, nach dem Haare waschen und nach dem Föhnen. Ich persönlich finde es nach dem Föhnen aufzutragen am besten. Die Haare haben einen Hammermäßigen Glanz und sind definiert sowie schön weich. Normalerweise reagiere ich auf Silikone, denn meine Haare werden dann fettig, aber bei diesem Öl ist alles okay. Also wird vlt nur ein Hauch an Silikonen dabei sein?!
Auf jeden fall kann ich es nur empfehlen!

wishery
17.01.2012, 12:40
Ich hab das Kokosöl von Bioplanet (amazon), das ist super. Und gerade teste ich dsa Orofluido von Revlon, zwar auch mit Silikonen, aber da meine Haare gerade sowas von trocken sind, nehme ich das jetzt mal in Kauf, zumal Revlon eigentlich ganz hochwertige Sachen vertreibt finde ich...
ich knete mir das allerdings auch nur in die Spitzen, quasi als Hair-Ends-Fluid.

Cool, das habe ichmir auch grade bestellt, soll wirklich gut sein =) Also das Bioplanet.
Du massierst es also nur in die Spitzen ein? Und wie oft bzw wann immer vor /nach dem waschen, auch an Tagen wenn man nicht die Haare wäscht? kann man es auch in die Kopfhaut einmassieren?

starling
18.01.2012, 15:42
Wishery, du kannst das Kokosöl auch auf die Kopfhaut machen, dann sehen die Haare halt fettig aus. Also ich mache es so:
normalerweise nehme ich nach dem Waschen etwas Öl und gebe es in die Spitzen, dann kämme ich meine Haare durch. Dann werden die Haare in Form geknetet (Locken) und im (nahezu) trockenen Zustand knete ich die Locken nochmal nach, damit sie definiert sind und Schwung haben. Ich kämme meine Haare generell "so richtig" nur nach dem Waschen, morgens ist das mehr ein entwirren mit nem grobzinkigen Kamm. Dann ein wenig (2 Erbsengrößen) verreiben und wieder in die Spitzen kneten.
Wenn du ne Öl-Kur haben willst, dann mach es so:
Nimm die einen Esslöffel voll (oder mehr,je nach Haarlänge) und verteile ihn im trockenen Haar und auch auf der Kopfhaut. Das kämmst du dann durch, jetzt sieht alles richtig schön fettig aus :) das lässt du dann 30-60 Minuten (manche machens auch über Nacht, aber vorsicht mit dem Kopfkissen) einwirken und wäschst dir danach wie gewohnt die Haare. In der Einwirkzeit haben die Haare sich alles von dem Öl genommen was sie brauchen und der Rest wird ausgewaschen.
Ich mache das gerne im Winter wenn auch die Kopfhaut trockener wird...einmal pro Woche ne Ölkur und alles ist tutti...

oder bezog sich deine Frage auf das orofluido? Das nehme ich eigentlich nur mal bissel um die Locken aufzufrischen an "Nicht-Wasch-Tagen" (dann halt orofluido statt Kokosöl)

Hoffe ich konnte dir bissel helfen :D

wishery
22.01.2012, 18:48
Wishery, du kannst das Kokosöl auch auf die Kopfhaut machen, dann sehen die Haare halt fettig aus. Also ich mache es so:
normalerweise nehme ich nach dem Waschen etwas Öl und gebe es in die Spitzen, dann kämme ich meine Haare durch. Dann werden die Haare in Form geknetet (Locken) und im (nahezu) trockenen Zustand knete ich die Locken nochmal nach, damit sie definiert sind und Schwung haben. Ich kämme meine Haare generell "so richtig" nur nach dem Waschen, morgens ist das mehr ein entwirren mit nem grobzinkigen Kamm. Dann ein wenig (2 Erbsengrößen) verreiben und wieder in die Spitzen kneten.
Wenn du ne Öl-Kur haben willst, dann mach es so:
Nimm die einen Esslöffel voll (oder mehr,je nach Haarlänge) und verteile ihn im trockenen Haar und auch auf der Kopfhaut. Das kämmst du dann durch, jetzt sieht alles richtig schön fettig aus :) das lässt du dann 30-60 Minuten (manche machens auch über Nacht, aber vorsicht mit dem Kopfkissen) einwirken und wäschst dir danach wie gewohnt die Haare. In der Einwirkzeit haben die Haare sich alles von dem Öl genommen was sie brauchen und der Rest wird ausgewaschen.
Ich mache das gerne im Winter wenn auch die Kopfhaut trockener wird...einmal pro Woche ne Ölkur und alles ist tutti...

oder bezog sich deine Frage auf das orofluido? Das nehme ich eigentlich nur mal bissel um die Locken aufzufrischen an "Nicht-Wasch-Tagen" (dann halt orofluido statt Kokosöl)

Hoffe ich konnte dir bissel helfen :D

Hey danke für die Tipps! Das mit der Kur ist echt ne gute Idee udn werde ich jetzt gleich direkt mal ausprobieren, da ich eh nacher meine haare waschen wollte :) Hab das Öl von Biplanet udn das ist sooowas von geil.. der geruch einfach zum anbeißen :D

KleineJana
22.01.2012, 19:30
ich habe auch seit circa 3 wochen das öl von gliss Kur und bin sehr angetan davon :) meine haare waren noch nie so weich und glänzend.. diesen ganzen silikon-hype verstehe ich sowieso nicht...

blushbeauty
22.01.2012, 21:16
ich werde es mir auch kaufen ! und nochmals SILIKONE SIND NICHT SCHÄDLICH können nur das haar auf dauer beschwerden :)

sheila99
23.01.2012, 23:20
Und auch keine Pflege durch lassen. Aber dagegen spricht nichts solange man silikonfreies Shampoo verwendet. Mir wäre das Öl viel zu teuer übrigens ist das Syoss Öl günstiger und hat die identischen Inhaltstoffe. Ist ja auch kein Wunder sind ja vom gleichen Hersteller. Ich werde weiterhin natürliche Öle verwenden.

glam-eyes
26.02.2012, 12:44
Ich benutze das Öl Elixier auch. Wenn ich die Haare gewaschen habe, nehme ich einen Klecks und massiere es in das handtuchtrockene Haar ein. Für den Preis ist wirklich sehr ergiebig, denn man braucht wirklich nicht viel. Ich merke, dass sich die Haare dadurch viel besser durchkämmen lassen. Aber das war's dann auch schon. Mir kommt es vor, als würde meine Haare dadurch viel schneller nachfetten...
Deswegen werde ich mich nach einer Alternative umsehen.

Erdbeerstern
27.02.2012, 09:37
Ich benutze ebenfalls das von Gliss Kur und bin bis jetzt sehr glücklich damit. Ich habe ziemlich trockene Haare und das Öl dämmt das etwas ein. Mache es wie glam-eyes, vor dem Haareföhnen in die Handtuchtrockenen Haare und dann zwischendurch alle paar Tage in die Längen. Und ergiebig ist es wirklich, für den Preis find ich das völlig ok. Bei mir fehlt nicht mal 1/5 der Flasche und ich habe es schon min. 20 mal verwendet.

glam-eyes
28.02.2012, 21:53
Ohweh, ich hab das Elixier mal bei Codecheck durchchecken lassen. Ist ja die reinste Silikonbombe...

starling
29.02.2012, 00:10
Ohweh, ich hab das Elixier mal bei Codecheck durchchecken lassen. Ist ja die reinste Silikonbombe...

Gut, die Info überrascht mich bei Produkten von GlissKur jetzt nicht so wirklich....

musicplayer
22.04.2012, 16:32
Ich hab das Gliss Kur Öl auch und finde es okay. Ich habe sehr feines Haar und benutze es meistens wenn meine Haare morgens sehr "fliegen". So wird es griffiger. Ich benutze es aber auch höchtens 3 oder 4 Mal im Monat, weil es mir auch vorkommt als würden sie dadurch schneller fettig werden...
Ich werde es mir denke ich nicht mehr nachkaufen.

Zucker82
09.07.2012, 09:26
Ich habe mit Bliss Kur total üble Erfahrungen gemacht.
Meine Haare waren sack. total ausgetrocknet und Stroh aber ne Freundin dagegen kommt gut mit klar.