PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Locken machen



Funkelprinzessin
05.10.2009, 18:47
Ich würde mir gerne Locken mit einem Glätteisen machen. :(
Aber iwie funktioniert es bei mir nicht.
Gibt es da iwie Tricks wie man es besser hinkriegt (Stylingprodukte etc.)
oder wie man sich Locken ohne Glätteisen oder Lockenstab macht?

.amable-
05.10.2009, 18:52
Also ich kenn' 2 Möglichkeiten wie man die Locken mit Glätteisen macht (:

1. du nimmst eine Haarsträhne, schließt sie in das Glätteisen, nimmst den unteren

Teil der Strähne & rollst es um das Glätteisen, dann drehst du das Glätteisen von unten

nach oben (nach innen oben) & ziehst es langsam wieder nach unten .

2. du nimmst eine Strähne mit dem Glätteisen von oben schräg nach unten & machst

eine Drehbewegung .

hoff' des is' einigermaßen verständlich (:

bei der ersten Methode bekommt man richtige Kringellocken, bei der 2ten

Methode kann es variiern, da kannst du Locken, sowie auch Wellen machn' (:

bei mir funktioniert des ganz gut.. hält sogar 2 Tage :redface:

Funkelprinzessin
05.10.2009, 18:55
Okay danke :)
Ich werds später mal ausprobieren.
Machst du irgendein besonderes Stylingprodukt in die Haare?
Wie Lockenhaarschaum oder Thermo Glättungs Creme?

.amable-
05.10.2009, 19:01
Also ich mach' da eigentlich gar nix bestimmtes rein, wenn ich ehrlich bin :D

ich sprüh' mir ins feuchte Haar ein Volumenserum von Taft & föhn' die Haare

einfach trocken, dann mach' ich die Locken & danach sprüh' ich mit dem Haarspray

Partienweise, knete die Locken etwas, damit sie länger halten, solang' das Haarspray

noch etwas 'feucht' is' (:

Funkelprinzessin
05.10.2009, 19:02
Falls meine Haare später noch trocken genug sind werd ichs mal ausprobieren und wenns klappt ein Foto reinstellen. :D

.amable-
05.10.2009, 19:08
okaii, dann bin ich mal gespannt ob meine Beschreibung nützlich war :redface:

Funkelprinzessin
05.10.2009, 19:08
Die erste is etwas kompliziert zu verstehen :D

.amable-
05.10.2009, 19:11
Mh.. jah, da hab' ich mir auch schwer getan es zu erklärn' xD

aber bei der 2ten Variante bekommt man ohnehin das schönere Ergebnis

meiner Meinung nach (: da sieht es einfach natürlicher aus.. (:

tini
05.10.2009, 19:31
papilotten eindrehen :)

zumindest, wenn du nur wellige locken haben willst und keine "engelslocken" bzw. korkenzieher

Sany
07.10.2009, 14:08
Hab bei Youtube ein Video gesehen wie man mit Papiertüten Locken macht, habs ausprobiert und es hat super geklappt :D

Funkelprinzessin
07.10.2009, 15:41
Echt? :D
Könntest du das Video posten? :)

tini
07.10.2009, 15:57
weiß zwar nicht wie teuer die dann sind ...

ich habs immer mit küchenrolle gemacht ^^ (wie gesagt, trick von rené koch mal bei einer mdr-sendung gewesen)
falls man grad keine wickler hat oder unterwegs ist (kann man auch wiederverwenden) und ist ein ähnliches prinzip - aufrollen, knoten rein, fertig :thumbup:


küchenrollenpapier zu ner wurst drehn / dann hats die papilottottenform bekommt und dann das haar aufdrehen ... knoten rein (dazu beide ende der rolle nehmen) und warten :) eventuell fönen und ausrollen

Funkelprinzessin
07.10.2009, 16:00
Ich hab ja am Wochenende einiges zum ausprobieren. :) :D

Sany
07.10.2009, 17:02
So hab das Video wiedergefunden :

http://www.youtube.com/watch?v=WoZ2QGq0n4A

Funkelprinzessin
07.10.2009, 18:01
Dankeschön Sany. :)
Muss ich mal ausprobieren.

.amable-
07.10.2009, 21:31
eine Freundin von mir lässt sich von ihrer Mum abends nach dem Duschen

die Haare am Oberkopf entlang flechten.. morgens, wenn sie die Zöpfe aufmacht,

knetet sie mit Schaum nochmal die Haare durch . sieht auch wahnsinnig toll aus muss ich

sagn' :redface:

Funkelprinzessin
07.10.2009, 21:42
Meine Haare sind stark durchgestuft. Die Möglichkeit würde bei mir nicht funktionieren. :(

.amable-
07.10.2009, 21:49
Meine Freundin hat auch viele Stufen drin' . mh :confused:

keine Ahnung wie des so gut geht :D

aber wie du schon gesagt hast.. du hast' ja schon einiges zum probiern (:

da findet sich bestimmt was :redface:

Funkelprinzessin
07.10.2009, 22:02
Ich werde es stark hoffen. Werde wohl das Wochenende über mit Locken beschäftigt sein :D

Sany
07.10.2009, 22:29
Bin schon gespannt ob es was wird :D Hoffe du berichtest ?

Funkelprinzessin
07.10.2009, 22:46
Natürlich! Auch mit Foto. :)

Olgalii
20.10.2009, 21:26
wenn es nicht zu spät ist - ich hab ein video, wie man locken macht :)

http://www.youtube.com/watch?v=EQ6gSWxFyJA

Funkelprinzessin
21.10.2009, 00:25
Ja aber ich hab es trotz der Videos iwie nie hingekriegt.
Hab noch keine Zeit gefunden mir mal wieder Locken zu machen :(

Gwenhyfar
04.02.2010, 19:16
Irgendwie komm ich damit auch nich so ganz klar..ich hab zwar das sleek and curl von Remington aber irgendwie stell ich mich schwer blöd an... Wenn ich mir Locken machen will klappt das 2,3 Strähnen echt super und danach klappt einfach garnichts mehr, dann locken sich meine Haare garnicht mehr, ich versteh das garnicht weil ich ja im Prinzip nichts andres mache als bei den ersten paar Strähnen..

Erdbeercappuccino
05.02.2010, 17:24
Ich hab auch noch ein Video:
http://www.youtube.com/watch?v=INN6QbqY46g

Ich mach das auch so, und es klappt toll! (:

Strawberryy
05.02.2010, 18:05
Du kannst auch ganz einfach Lockenwickler benutzen ^^ LG

__________________

Für Kosmetik-Junkies:

www.avon-kosmetik-news.blogspot.com

Sandy
06.02.2010, 21:22
Ich habe heute nach dem Duschen den Schaumfestiger von Syoss benutzt und dann die Haare geföhnt. Direkt daraufhin hab ich dann Heißwickler reingedreht und die so 40 Minuten drinnegelassen. Als ich sie rausgemacht habe hab ich nochmal Syoss Haarspray benutzt und ich muss sagen, dass die Locken bei mir heute ausgesprochen gut gehalten haben. Also Syoss bringt da mehr als andere Produkte bei mir. Ich hab halt sehr langes Haar und meistens sieht man bei mir nach 2 Stunden nur noch Wellen. Aber jetzt ist das Locken machen knapp 6 Stunden her und sie sehen immernoch hübsch aus :)

Superwoman
07.02.2010, 11:01
Ich mache mir nach dem Duschen immer einen Dutt so ganz auf die Schnelle und verwuschelt Der muss allerdings sehr hoch angesetzt werden. Dann gehe ich damit ins Bett oder lasse ihn tagssüber drin und mache ihn morgens raus. Dann habe ich schöne, natürliche Locken :)

Lovemyblog
14.02.2010, 16:41
ich benutze immer papiloten!
Das dauert nur eine Minute, hält den ganzen tag oder länger.
Und dabei kann ich wirkliche korkenzieherloocken machen oder auch nur leicht wellig. und wie gesagt, nur eine minute.
früher, vor ein paar jahren, hatt ich noch keine papiloten, also hab ich küchenpapier eingedreht. war auch super. ich habe auch mit toilettenpapier versucht, aber meins war zu dünn, also ging das nicht so gut.

das mit lockenstaben und glätteisen ist für mich viel zu aufwändig. ich will nicht den ganzen morgen vor dem spiegel sitzen und mir die haare machen. noch dazu kommmen : erwärmungszeit, eindrehungszeit, haltezeit, dann noch mit eine spange jede locke befestigen, abkühlen, mit haarlack besprühen, lockerlassen, formen, und das alles mit jeder strähne!Und das ist ja nicht das einzige was man morgens macht (anziehen, waschen, essen usw....) da sage ich nur: nein, danke!

Lulu
15.02.2010, 15:07
Ich mach mir Locken auch mit dem Glätteisen (Remington) und es klappt wirklich sehr gut. Am Anfang wo ich es nur ausprobiert hat, hat erst gar nichts geklappt und weil ich zu schnell runtergefahren bin. Aber dann, als ich ganz ganz langsam runtergefahren bin - Schwups!- da kam eine sprungvolle Hollywoodlocke raus :D

Je nachdem, wie man das Glätteisen hält kann man Wellen bis Korkenzieherlocken hinbekommen. Man muss eben etwas rumprobieren bis man es raushat.

Chibimuffin
15.02.2010, 19:01
ich hab zwar einen lockenstab aber die locken halten dnan nicht sehr lang...länger halten sie, wenn ich über nacht papillotten in den haaren hatte^^

Kitty2309
07.03.2010, 10:16
..Das ist bei mir auch so.. aber durch die Pappilotten sind die so klein un Quirrlig.. DOOF :(
Ansonsten hab ich auch einen Lockenstab und ein Glätteisen.. momentan mache ich lieber locken mit dem Glätteisen, die sind toll und die Spitzen werden schön.. aber ich mache es selten, den trotz Hitzeschutz leiden meine Haare dann sehr und sind sehr Trocken! :(
Will mir auch gerne mal über Nacht sollche Schlaflockenwickler reinmachen.. trau mich aber aus unerfindlichen Gründen nicht! Hatte mit normalen lockenwicklern mal schlechte Erfahrungen.. Was sagt ihr dazu.. nutzt ihr sollche??
Über den Tag habe ich meistens keine Zeit mir Lockenwickler rein zu machen..
was haltet ihr eigentlich von diesen Hitzelockenwickler zbs von Remington?? Hat diese jemand? Wie steht ihr dazu? Lohnt sich so eine Anschaffung???

lg.. :D

Bell-
17.03.2010, 23:07
http://www.youtube.com/watch?v=INN6QbqY46g

so wirds gemacht!
die redet zwar viel dummes zeug, aber so hats bei mir funktioniert!

Carox3
21.03.2010, 15:43
Kommt ja auch ziemlich aufs Glätteisen an, mit dem du das machst. Mit so einem dicken geht das auch nicht gut, man braucht dann schon ein relativ dünnes.
Und ich empfehle dir vorher nicht das Dove Hitzschutz Spray zu benutzen, das beschwert die Haare und zieht sie runter und die Locken sind ganz schnell wieder raus.;)

Corinne
22.03.2010, 09:00
Bei mir ist es so, daß sich die Locken immer fürchterlich schnell aushängen.
Egal ob mit Papiloten oder Lockenstab oder Glätteisen.
Der Clou an Lockenwicklern ist ja, daß die Locken im "gelockten" Zustand auskühlen - Deswegen benutze ich immer meinen Lockenstab und stecke jede Locke im noch heißen Zustand hoch (mit Haarspängelchen ^^) und fixiere alles, wenn alle Haare gelockt und hochgesteckt sind, mit Haarspray oder -lack. Das lass ich dann noch 10 Minuten abkühlen, nehme die Klammern raus und voilá!
Habe das am Freitag für meinen Abiball gemacht und alles hielt wunderbar. :)

Superwoman
22.03.2010, 11:28
Bei mir ist es so, daß sich die Locken immer fürchterlich schnell aushängen.
Egal ob mit Papiloten oder Lockenstab oder Glätteisen.
Der Clou an Lockenwicklern ist ja, daß die Locken im "gelockten" Zustand auskühlen - Deswegen benutze ich immer meinen Lockenstab und stecke jede Locke im noch heißen Zustand hoch (mit Haarspängelchen ^^) und fixiere alles, wenn alle Haare gelockt und hochgesteckt sind, mit Haarspray oder -lack. Das lass ich dann noch 10 Minuten abkühlen, nehme die Klammern raus und voilá!
Habe das am Freitag für meinen Abiball gemacht und alles hielt wunderbar. :)

Dankeschön :* Hat mir wirkjlich sehr geholfen, meine LÖocken sind auch immer superschnell ausgehangen -.- Ich werde es gleich morgen mal probieren, aber hat man dann icht kleine Knicke in den Haaren, von den Klämmchen ?

Corinne
22.03.2010, 12:37
Naja, da die Haare ja nicht nass sind, dürften sich da keine Abdrücke bemerkbar machen. Würde aber auch nicht so feste Klammern nehmen, sondern Bobby Pins (Weiß gerade keinen adäquaten deutschen Namen dafür). Bei mir hat man jedenfalls nichts gesehen, habe Bobby Pins und Postich Nadeln benutzt. Die Locken müssen auch nicht bombenfest am Kopf haften, wichtig ist nur, daß sie in Form auskühlen können :)
Hoffe du hast so viel Erfolg dabei wie ich :D

Nessi
22.03.2010, 21:07
Super Tipp, Corinne. :)

SnowAngel
28.03.2010, 14:40
Ihr schreibt ja viel gutes über papillotten :)
Ich denke ich werde mir welche besorgen aba wo kauft ihr die eig x'D?


Aerdna
28.03.2010, 14:46
also ich kaufe die bei rossmann...da gibt es so eine ganze tasche für...hmm...glaub max. 3 euro oder so.....

oder man benutzt einfach küchenrolle :) ist auf dauer gesehen zwar nicht günstiger oder umweltfreundlicher..aber man kann damit schlafen ;)

SnowAngel
28.03.2010, 15:44
also ich kaufe die bei rossmann...da gibt es so eine ganze tasche für...hmm...glaub max. 3 euro oder so.....

oder man benutzt einfach küchenrolle :) ist auf dauer gesehen zwar nicht günstiger oder umweltfreundlicher..aber man kann damit schlafen ;)

Danke Aerdna !
Ich hatte eh noch vor nächste Woche Rossmann zu gehen :)
Kann mann mit denen aba dann nicht schlafen gehen?

Betti.
28.03.2010, 16:02
Kann mann mit denen aba dann nicht schlafen gehen?

natürlich kann man mit dene schlafen gehen, ist aber ein wenig unbequem mit diesen dingern am kopf :D

SnowAngel
28.03.2010, 16:21
natürlich kann man mit dene schlafen gehen, ist aber ein wenig unbequem mit diesen dingern am kopf :D

Achsoo na dann :D
Ich werd sie einfach mal ausprobieren und 3€ sind ja auch nicht viel.

Kitty2309
28.03.2010, 21:20
Ihr meint die mit den "Blümchen" am Ende wo man das andere ende durchziehen kann gelle?? Die hab ich auch.. :) Find die Toll.. nehm die immer für Hochsteckfrisuren.. :)

littlemissregenbogen
31.03.2010, 21:06
....Mit 'nem Glätteisen bekomme ich immer nur so 'Wellen' hin.
(Was schon toll ist,da meine Haare wirklich extrem glatt sind. :O )

Aber trotzdem ist das irgendwie scheiße, da meine Haare nach 'ner Zeit so aussehen, als hätte man Wasser drüber gekippt.
Also die hängen immer so runter. Das sieht beschissen aus. :D
Wie bei einem Hund.. :(

amore
27.05.2010, 13:28
also ich habe extrem glatte haare...und bei mir halten die locken fast gar nicht..ich habe die immer mit einem lockenstab gemacvht..und zwar erstmal eine hälfte der haare und dann die andere und als ich shon mit der anderen hälfte fertig war, war schon die erste fast wieder glatt. schaum und sowas iin der art für locken haben bei mir nix gebracht.. irgendwann habe ich es gelassen..weil ich keinen nerv mehr hatte. naja irgendwann hat meine mami solche papillotten gekauft. naja, dachte ich, ausprobieren kann man ja...hab die haare gewashen , getrocknet und in papilotten eingedreht und schlaffen gegangen, am nächsten morgen hatte ich ganz tole locken, die den ganzen tag gehalten haben, ich habe keine produckte verwendet, nix....ich mag papilotten.ist ganz einfach ohne stress.:girlsmileyheart:

Kitty2309
27.05.2010, 15:12
Aber trotzdem ist das irgendwie scheiße, da meine Haare nach 'ner Zeit so aussehen, als hätte man Wasser drüber gekippt.
Also die hängen immer so runter. Das sieht beschissen aus. :D
Wie bei einem Hund.. :(

lol* So sehen meine Haare immer aus wenn wasser drauf kommt, bzw ich nicht Föhne.. :(

Sandy
02.06.2010, 18:42
Ich hab mir heute mal diese Papilotten da von Rossmann gekauft...die mit dem Blümchen. Habe zwar etwas Angst, dass ich dann Morgen aussehe wie ein Schaf X'D Aber ich werde sie heute über Nacht mal drin lassen und schauen wie es nacher aussieht XD Ich werde berichten ^^

Kitty2309
04.06.2010, 17:18
Wo bleibt den dein Bericht liebe Sandy??

Amanda
04.06.2010, 18:24
Also ich hab auch die von Rossmann mit den Blümchen und ich liebe sie.
Okay, wenn man sie morgens wieder rausmacht und nur schmale Strähnen eingedreht hatte sehe ich aus wie ein Schaf oder ein Pude. Muss immer Lachen, aber wenn man dann die Locken stylt (mit den Fingern und ein wenig Creme mache ich das) dann sehen sie echt schön und auch einigermassen natürlich aus, aber sehr kringelig ^^
Und wenn man breite Strähnen nimmt, werden die Locken größer, natürlicher und nicht so "schafig". Deswegen liebe ich Papilotten, weil man auch varieren kann, gerade für den alltag. Wenn ich große Locken will brauche ich vielleicht 10-12 Papilotten, das geht fix, in 5 Minuten sind die eingedreht und morgens in 3 Minuten wieder draussen.
Bei einer richtigen Lockenaktion (wie heute etwa ^^) drehe ich 25-30 rein. dauert dann etwas länger, so 20 Minuten rein und 10 wieder raus, aber man hat einfach wahnsinns Locken dann, die sprungkraft haben und lange halten (also bei beiden Varianten) und ohne viel Aufwand oder Hitze.
Klar, auch das ständigen eindrehen mit den Papilotten ist sicher nicht das gesündeste fürs Haar, aber sicher besser als die Hitze von so einem Glätteisen.
Zudem ist mir das mit dem Glätteisen viel zu aufwändig.

Ich bin ein Papilottengirl :girlsmileyheart:

einziges Manko der Rossmann-Blümchen ist die Haltbarkeit. Ich hab schon die zweite Packung, weil irgendwann (bei mir vorallem bei den gelben Blümchen) der Blumenkopf abgeht. Aber so teuer sind sie ja nicht, da ist das "okay" wenn auch sehr schade, dass die doch recht schnell den Geist aufgeben (und nein, ich zieh und werkel da nicht dolle mit rum, aber nach 10 mal benutzen sind die einfach durch)

Kitty2309
04.06.2010, 19:01
@ amanda..

ja, da hast du recht, ich glaube auch das es besser ist als hitze! Meine Packung hab ich schon seit bestimmt 6 Jahren!!!! davon sind aber auch schon bestimmt 6 hinüber.. blüchen ab.. hihi* find sie aber toll...

Sandy
04.06.2010, 19:21
Haha ja :D Ich habe sie ausprobiert und für gut befunden. Habe diese Blümchen-Papilotten abends reingedreht nachdem ich meine Haare gewaschen und geföhnt hatte. Schaumfestiger habe ich an dem Abend nicht benutzt.
Habe die Papilotten dann reingedreht und nochmal über die Haare geföhnt...so grob drüber...damit die doch noch etwas Wärme abbekommen und so eventuell etwas besser halten. :) Benutzt hab ich rund 15 Papilotten...
*hust* Am nächsten Morgen dann,
sah ich erstmal aus wie ein Schaf³! :D Nach einigem Zupfen und Formen ging es dann allerdings und ich habe wirklich nur ganz ganz wenig Haarspray auf die Locken gemacht...
Gehalten haben die dann bis Abends....Und heute hatte ich nach dem Schlafen nur noch leichte Wellen.
Hätte ich mehr Haarspray oder Schaumfestiger verwendet dann wäre das Ergebnis sicherlich noch langanhaltender gewesen :)

Kitty2309
04.06.2010, 19:25
Haha ja :D Ich habe sie ausprobiert und für gut befunden. Habe diese Blümchen-Papilotten abends reingedreht nachdem ich meine Haare gewaschen und geföhnt hatte. Schaumfestiger habe ich an dem Abend nicht benutzt.
Habe die Papilotten dann reingedreht und nochmal über die Haare geföhnt...so grob drüber...damit die doch noch etwas Wärme abbekommen und so eventuell etwas besser halten. :) Benutzt hab ich rund 15 Papilotten...
*hust* Am nächsten Morgen dann,
sah ich erstmal aus wie ein Schaf³! :D Nach einigem Zupfen und Formen ging es dann allerdings und ich habe wirklich nur ganz ganz wenig Haarspray auf die Locken gemacht...
Gehalten haben die dann bis Abends....Und heute hatte ich nach dem Schlafen nur noch leichte Wellen.
Hätte ich mehr Haarspray oder Schaumfestiger verwendet dann wäre das Ergebnis sicherlich noch langanhaltender gewesen :)

Ahh.. das freut mich!!!
Hammer.. das sowas ohne hitze so lange hält!
Schade das du keine Foto´s hast, bei deinen schönen Haaren hätte ich gern das Ergebnis gesehen. :D

Betti.
04.06.2010, 21:45
gug mal auf ihrem blog ;)

Kitty2309
04.06.2010, 22:52
dankööö.. ;)

Ich bin Begeistert!!

Sandy
04.06.2010, 23:56
Ah danke Betti, dass du schon den Hinweis gegeben hast :)
Ich wollte hier nicht erst nochmal die ganzen Fotos posten....
Werde mich in nächster Zeit mal durch verschiedene Möglichkeiten testen wie die Locken bei mir am besten aussehen und auch am längsten halten und dann werde ich einen ausfühlichen Blogpost dazu schreiben...Hoffentlich kann der dann ähnlich verzweifelten Mädels helfen :)

Aber Papilotten halten aufjedenfall schonmal ganz gut, vorrausgesetzt sie bleiben über Nacht drin. ;)

Kitty2309
05.06.2010, 10:40
Da muss ich mir gleich mal deinen Blog einspeichern!!! ;)

Bin schon seeehhhr gespannt!! :D

Betti.
05.06.2010, 11:34
kein problem..

achja sandy, das sieht echt klasse aus :)

Amanda
05.06.2010, 12:21
Ja, die Blümchen gehen halt irgendwann ab (bei mir komischerweise nur bei den gelben... also die sind die instabilsten)

Aber so ne Packung ist ja auch nicht so teuer und die Handhabung ist echt genial mit dem durchstecken. Viel praktischer als bei denen mit dem Draht den man so komisch umbiegen muss und der eh nie so hält wie er soll und dann noch hart und unbequem ist.

Die Frisur ist toll! Es leben die Blümchenpapilotten!!!:clapgirl:

holly
23.09.2010, 20:07
Nachdem ich endlich wusste wie ich mir mit Küchenpapier :redface: schöne Locken zaubern kann, war das nächste Problem da.Ich hab ziemlich langes Haar(ca. bis unter die Brust) und nach 4-6 Stunden hab ich wieder glattes-verwuscheltes Haar, das heißt, meine Locken hängen komlplett aus egal wieviel Haarspray/Haarlack ich reinmach. Hat vlt. jemand Tipps wie das nicht passiert oder zumindest wie ich soetwas hinaus zögern könnte??Ich möchte nicht plötzlich beim weggehen mit merkwürdig ''verwuschelten'' Haaren rumrennen nachdem ich mit wunderschönen Locken fortging.So war doch dann alle Arbeit umsonst :(

Betti.
23.09.2010, 20:18
wenn deine haare im nassen zustand sind, dann tu ein bisschen haarschaum mit rein. alles schön durchkneten und nochmal einwickeln. dann versuchst du es mal mit einem haarspray dass einen stärkeren halt oder sowas hat.

.amable-
23.09.2010, 20:37
Bevor du deine Haare auswickelst nach dem Trocknen, föhn' einmal warm drüber,

lass' sie nochmals vollständig (!) auskühlen & sprüh' ne große Menge Haarspray rund

um auf deinen Kopf . Dann nochmal kurz warten & auswickeln.. wenn du nachsprühst,

knete mit den Händen nochmals nach solange das Spray noch feucht is' & jah..

das müsste klappen :D

holly
23.09.2010, 23:06
okay, probier ich beim nächsten mal gleich aus.
vielen dank ihr beiden :)

Schatzi
11.10.2010, 16:32
hey ich hätte mal ne frage an euch :)
undzwar ich habe dicke haare, die leichte naturwellen haben aber diese sind sehr unvorteilhaft eingeteilt ;) eigentlich nur am pony und an den seiten. ich möchte aber mal richtige locken.. ich habe es schon mit einem divusor probiert und einem lockenstab aber das hat alles nichts wirklich gebracht die Locken sehen dann immer so ungepflegt aus.
Ich hoffe ihr könnt mir einen guten Tipp geben!
Liebe grüße :)

Fibi
02.02.2011, 10:39
eine Variante wär, am abend die haare zu waschen, ein wenig antrocknen.. nicht ganz! einen Schaumfestiger einmassieren und einen Bauernzopf flechten. über nacht trocknen lassen und am morgen noch etwas mit dem Föhn das es auch sicher trocken ist. Dan zopf öffnen und tadaaa!

Hält aber nur wenn du von natur aus etwas lockige haare hast... und di locken werden sehr gleichmässig...

Chaos.Prinzessin
09.03.2011, 16:30
..also für richtige Locken glaube ich gehts nicht mit jedem gLätteisen.. ich bevorzuge dann doch eher den Lockenstab wobei ich hier auch ne sehr ausgefallene Technik habe.. aber am aller liebsten benutze ich um schnell Wellen ins Haar zu zaubern von Syoss den Locken- Schaumfestiger.. den mach ich mir ins trockene Haar.. dann nehm ich den Föhnaufsatz.. dreh meine Haare da so ein lass es ein bisschen trocknen und zack suuper Wellen im Haar (: ist besonders dafür geeignet wenn es mal schnell gehen muss :flechten:

FemmeDeCirque
01.05.2011, 18:38
seit zwei jahren experementiere ich jetzt herum mit glätteisen, lockenstab, papilotten & co. und ich muss sagen, mit dem lockenstab funktionierts am besten. allerdings dürfen die haare nicht frisch gewaschen sein, sondern besser den abend zuvor. und auch keinen haarschaum verwenden, das beschwert die haare nur und somit hängen die locken sich schneller aus.
sobald ich dann alle strähnen bearbeitet hab, lass ich die haare erstmal auskühlen, bevor ich haarspray reingebe, da sie sich sonst wieder zu schnell aushängen. die strähnchen allerdings noch extra hochzustecken beim auskühlen finde ich überflüssig.
dann überkopf haarspray rein und nachher noch direkt auf die locken, dann hält das wunderbar und länger als 12 stunden. (:

Sahnedrops
01.05.2011, 19:52
Mit Glätteisen kann ich dir jetzt nicht unbedingt weiter helfen, aber vielleicht noch zusätzlich Lockenschaum benutzen. Ich habe von Natur aus schon welliges Haar und mit Lockenschaum werden es richtig schöne Locken... :) soll auch bei glatten Haaren funktionieren. Zwar ist der Effekt nicht so doll, aber meine Freundin hat mit Lockenschaum nicht mehr ganz so glattes Haar^^

.amable-
02.05.2011, 23:43
Also ich kann Locken mit Glätteisen absolut empfehlen.. meine Locken

auf dem Bild hab' ich auch mit dem Glätteisen gemacht & ich finde sie sind

gut geworden . Ich mach' meine jedenfalls immer so (:

bells
27.05.2011, 00:43
man kann mit dem Glätteisen auch anders Locken machen. nicht unbedingt richtige Kringellocken sondern es sieht dann schon eher natürlich aus.
man flechtet die Haare einfach in relativ kleine Zöpfe (je kleiner, desto feiner die Wellen) und glättet diese Zöpfe mit dem Glätteisen. vorher entweder mit Haarspray oder einem Locken-Spray einsprühen.
die Strähnen dann abkühlen lassen, Zöpfe raus et voila :)

bei mir klappt das super und ich mag diese Art von Locken sehr.

oooliesaooo
27.05.2011, 17:48
Meine Haare sind von Natur aus wellig. Da ich recht viele feine Haare habe, sehen sie unmöglich aus wenn ich sie einfach nur trockne. Deswegen trage ich gerne einen Französischen Zopf über Nacht.
Ich feuchte meine Haare dazu an und arbeite etwas Schaumfestiger ein. Am nächsten morgen lockere ich die Haare auf, toupiere den Ansatz an und fixiere die Frisur mit Lockenbalsam und Haarspray.

Chanel
27.05.2011, 23:23
Ich habe auch eher wellige, leicht lockige Haare (je nach dem wie sie grad Lust haben) und ich verwende gerne Got2be Lockmittel. Ich tus auf die nassen Haare, dann über Kopf föhnen, Haarspray rein wenn die Frisur so sitzt wie ich will und fertig. Das hält dann auch von 7 Uhr morgens bis 24 Uhr :)

Außerdem ist noch sehr super um auch glatte Haare etwas lockiger zu machen und Locken zum Halten zu bringen: Got2be Chaot. Sieht zwar aus wie Kaugummi, ist aber das beste was es gibt! Das ist eine blaue Dose, und ich liebe es! Ich tu es in die trockenen Haare - et voilà!

YoursSabrina
29.05.2011, 20:23
das hab ich als kleines mädchen oft gemacht, aber sehr viel schonender ist es abends die haare zu waschen und dann zu flechten. am nächsten morgen siehts dann auhc so ach und du hast den haaren die hitze erspart ;)

MissTentative
13.06.2011, 23:53
Ich hab in einer Zeitschrift etwas von einer Handtuch-Methode (also Handtuch auf den Tisch legen, Haare darauf platzieren und dann irgendwie einrollen) gelesen, verstehe aber nicht recht wie das funktionieren soll. Hat vielleicht jemand von euch Erfahrungen damit? Damit sollen eben etwas stärkere, "romantische Wellen" erzeugt werden, keine definierten Locken.

starling
14.06.2011, 14:13
Die handtuch-Methode heißt "Plopping" oder "Plunking" und eignet sich für mittellanges bis langes lockiges oder welliges haar. sie ist nicht geeignet um aus glattem haar locken zu machen.

hier mal ein video dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=O2qD38ZYX6A

Rosa
17.06.2011, 20:57
Also ich hab mal bei Youtube ein Video gesehen, da hat sich eine mit einer Socke Locken gemacht und es sah echt super aus :yes: Hab's dann auch mal ausprobiert und es klappt echt!! :)

MissTentative
18.06.2011, 15:01
Hab auch ein wenig auf Youtube rumgesucht und dann, nach gefühlten 48 verschiedenen Prozeduren, eine gute Methode für mich entdeckt. Man teilt die leicht feuchten Haare in zwei Abschnitte, dreht diese dann wie ein Seil zusammen und steckt sie für zwei Stunden zu einer Art Schnecke hoch. Hat prima geklappt, vor allem weil ich eher natürlichere Wellen wollte ^_^

leiila
15.07.2011, 21:03
Man kann auch einfach mehrere haarsträhnen zu zöpfen flechten, über nacht, und dann am nächsten morgen alle zöpfe wieder lösen. Man hat dann zwar keine richtigen korkenzieherlocken, aber dafür schöne wellen im haar.

Zuckerpuppe
16.07.2011, 00:45
Wie ich kämpfe das ich mal schöne Locken hinbekomme. Es ist echt nicht normal bei meinen Haaren. Es klappt weder das Glätteisen noch der Lockenstab noch die Lockenwickler. Es ist echt zum verzweifeln. Ich weiß nicht weiter..

FemmeDeCirque
16.07.2011, 23:56
wenn weder glätteisen noch lockenstab klappt, liegts vielleicht an der haarpflege? du solltest vorher keine spülung verwenden, also nur shampoo. und am besten geht es mit haaren, die nicht frisch gewaschen sind.
ich wasche sie einfach nur mit shampoo und lasse sie lufttrocknen. wenn sie komplett trocken sind, dann lockenstab, und voila, dann wirds auch was.

strawberry91
17.07.2011, 20:15
eine freundin von mir dreht sich über nacht die haare in so einen dutt wenn sie noch nass sind und morgens sinds dann so süße welllen^^ vllt. hilft das bei deinen haaren ja?

redcarpet
21.08.2011, 16:30
Ich weiß nicht ob das schon jemand gesagt hat, aber man kann sich auch Zöpfe flechten und mit nem Glätteisen drüber fahren - dann hat man auch schöne Locken ohne viel Zeitaufwand. :)

zuckerschnute
28.08.2011, 20:28
ich würde das garnicht mit einem glätteisen machen...das ist zwar bequemer, und es gibt natürlich auch etliche hitzeschutzprodukte, die ein wenig helfen, aber kaputt machen tuts die haare trotzdem!
wenn ich meine haare etwas lockig bzw. wellig haben will dann wasche ich sie einfach abends und flechte sie dann bevor ich ins bett gehe...oder ich mach mir einen dutt (oder auch zwei..oder mehr :) )....und am morgen dann einfach wieder aufmachen und tataaa da sind die locken bzw. wellen! :)

Lulu
04.09.2011, 23:56
Naja klar mit Flechten/Dutt ist es viel schonender, aber da kommen nicht solche Locken/Wellen raus, wie ich sie mir vorgestellt habe und wenn es einigermasen gut ausschauen soll, muss ich trotzdem was mit dem Glätteisen ausbessern. Außerdem sehen sie mit Glätteisen/Lockenstab dann viel definierter und ordentlicher aus.