PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Armbehaarung (rasieren/waxen/epilieren...) entfernen



starfruit
17.01.2012, 12:55
hello beautys : )

was haltet ihr eigl davon sich die armbehaarung zu entfernen? komisch oder normal?

blushbeauty
17.01.2012, 13:00
ich mach es manchmal . dann rasier ich meine unterarme unter der dusche :D und es dauert echt lange bis die wieder nachwachsen

starling
17.01.2012, 13:14
Ich habs ne zeitlang mal gemacht, aber weder ich noch mein Mann stehen auf 3-Tage-bart am Unterarm. Ergo bleiben sie dran. Obwohl ich ein dunkler Typ bin hab ich Glück und meine Armbehaarung ist nicht schwarz.
Wenn ich sie entfernen würde, würde ich aber eher epilieren, das hält länger!

Sushi
17.01.2012, 13:46
Ich mach es meistens im Sommer, da ich viele und auch zum Teil der dunkle Haare habe. Zum Glück wachsen meine Häarchen nicht so schnell und deshalb muss ich dann nicht so oft ran.

starfruit
17.01.2012, 14:39
rasieren is aber relativ nervig.. vor allem im sommer.. da kann man nicht einfach so mal ein langarm t shirt anziehen.. denkt ihr das waxing eine gute alternative ist ?!

Amanda
17.01.2012, 18:33
ich habe auch das Problem mit der Behaarung an den Unterarmen.

Leider habe ich nicht nur schwarze, sondern auch recht dicke und lange Armhaare... also wenn ich nichts dagegen mache.

Deswegen entferne ich sie seit über 12 Jahren regelmäßig, meist alle 2 Tage unter der Dusche mit dem Rasierer.
Ich habs mal eine Zeit lang mit Wachs versucht, aber das ist einfach nicht meins. Enthaarungscremes vertrag ich nicht und einen Epilierer hab ich nicht....

Ich finde es aber okay, also das rasieren.
Geht an den Unterarmen ja auch recht fix ohne Verenkungen oder so. Aber wenn man es mal vergisst oder keine Zeit/Lust hat(te) dann siehts echt nichts schick aus.... also die Stoppel =P

ich hab auch mal vor ein paar Jahren (auch schon wieder ewig her... so 6-7 Jahre).... wieder nachwachsen lassen.
Gruselig.
Vorallem auf meiner fast weißen Haut mit den schwarzen Haaren... ne, also Naturwichs käme für mcih an meinen Armen nie mehr in Frage.

BeautyFlower
17.01.2012, 21:32
Heey :)

von rasieren würde ich dir abraten, weil ich keine Lust hätte alle 2 Tage meine Arme zu rasieren ...

Also ich kann dir aus Erfahrung waxen und epilieren empfehlen. Und man kann die Härchen bleichen mit Bleichungscreme die gibt es im Drogerie Markt zu kaufen, aber davon würde ich dir ebenfalls abraten da es die Haut zu sehr " strapaziert " !

Liebe Grüße
Melli:hiya:

Sasse091
17.01.2012, 21:58
Hey , hab mir letztes Jahr für meinen Abiball auch die Armhaare abrasiert weil ich fand das es zu nem trägerlosen Kleid im Sommer einfach hübscher aussieht.
Im laufe des Sommers hab ich dann auch alle paar tage mal nachrasiert, weil ich aber auch sehr feine blonde Härchen auf brauner haut habe ist das nicht so auffällig wenn man mal nicht dran denkt.
Jetzt im Winter mach ichs garnicht mehr und ich finde auch das Armbehaarung bei Frauen keinesfalls ein Makel der Schönheit bedeutet ;-)

Musst du dir halt überlegen ob du Lust auf ständiges Nachrasieren oder halt ne stoppelige Übergangszeit hast ;-)

Amanda
17.01.2012, 22:18
Heey :)

von rasieren würde ich dir abraten, weil ich keine Lust hätte alle 2 Tage meine Arme zu rasieren ...

Also ich kann dir aus Erfahrung waxen und epilieren empfehlen. Und man kann die Härchen bleichen mit Bleichungscreme die gibt es im Drogerie Markt zu kaufen, aber davon würde ich dir ebenfalls abraten da es die Haut zu sehr " strapaziert " !

Liebe Grüße
Melli:hiya:

falls du mich meinst, alle zwei Tage ist zwar blöd, aber der Zeitaufwand liegt bei nicht mal 2 Minuten...... und wie gesagt, ich mach das seit mehr als 12 Jahren ...

die anderen Varianten waren für mich halt nicht das Optimum.
Muss ja aber am Ende jeder für sich entscheiden.

starfruit
17.01.2012, 22:21
also ich rasier sie mir jetzt auch schon länger.. sie wachsen auch nicht stachelig nach und rasieren geht ruck zuck.. wollt nur mal wissen was ihr dazu sagt.. meine mutter fragte ob ich blöd sei.. deswegen frag ich euch : D

Amanda
17.01.2012, 22:26
ich finds gar nicht blöd! Im Endeffekt muss doch jeder selbst wissen, was er an sich schön findet und was nicht und ob er der Armbehaarung entgegenwirken will oder nicht!

Ich kann dich in jedem Fall gut verstehen.

Meine sind auch nicht wirklich stachelig....

starfruit
17.01.2012, 22:28
ja ich fühl mich so einfach viel viel wohler..

im ernst ich hab soo oft von leuten gehört ''iiih du hast ja viele haare auf den armen'' - ohne scherz jetzt.. genau so! wie kann man nur soo taktlos sein -.- das hat mich dann schon ziemlich fertig gemacht und mir nen teil selbstbewusst sein gekostet wenn ich kurzärmelige t shirts getragen hab! ich würd sowas nie zu jemanden sagen.. was kann ich den dafür dass ich rassig bin (;

Amanda
17.01.2012, 22:35
ich kann dich sehr gut verstehen.

Als ich noch Armbehaarung hatte, bzw. als ich sei einmal hab wachsen lassen, hab ich auch öfter blöde Sprüche bekommen.
Ich komme halt Haartechnisch total nach meinem Vater und der war ein sehr haariger Mann. Kann ich ja auch nichts dafür, dass ich eine doch starke Körperbehaarung habe.
Ich mein, ich finds selbst nicht schön, deswegen mach ich es weg. Ich hätte auch lieber wie meine Mutter zarte feine hellblonde Häärchen die im Grunde kaum da sind... gemein, aber dafür hab ich dicke volle Haare aufm Kopp, die meine Mum leider nicht hat.... tja.
Irgendwas ist ja immer.

starfruit
17.01.2012, 22:39
genau dafür haben wir tolle haare aufn kopf : D und die anderen kann man ja immer noch entfernen (;

trotzdem find ichs sehr unhöflich von solchen menschen.. sowohl von freunden als auch fremden.. dann denk ich mir 'wiesoooo sagst du mir das?? denkst du etwa ich weiß das nicht? danke für die info, man' xD

tja manche menschen haben halt kein taktgefühl.. oder mutti hat ihnen nicht beigebracht sich zu benehmen : D

Amanda
17.01.2012, 23:02
ja, das ist unmöglich!

Man sagt ja auch nichts wegen der schiefen/großen Nase oder eng zusammenstehenden Augen... so nach dem Ding "wusstest du, dass du ne schiefe Nase hast?"

starfruit
17.01.2012, 23:08
jap hast recht : D
naja muss man halt mit leben.. lieber haare auf den armen als kein benehmen :P

Atropa
19.01.2012, 16:17
die haare werden gemeinsam mit den restlichen "körperschmuck" der an den beinen und unter den armen so lebt weg rasiert jeden tag unter der dusche damits bitte ja keine stoppeln gibt =) ja ich bin da ein klein wenig eitel und es is mir auch schrecklich egal was andere dazu sagen.
Das finden zwar manche Freunde von mir bescheuert aber sind meine arme, meine haare und solangs mir gefällt is es gut ... und ich hab sogar helle haare mags aber trotzdem nich ^^

unforgettable_
19.01.2012, 17:34
Also generell finde ich es ziemlichen Schwachsin, es seidenn man hat nun wirklich total dunkle und auffallende Haare. Ich habe welche die kaum auffallen und die, wie ich, finde nicht stören.
Außerdem stelle ich es mi schrecklich nervig vor wenn man stoppel an den Armen hat. :D

Honigmelone
20.01.2012, 15:10
Ich finde generell sollte das jeder für sich entscheiden. Ich hab es eine Weile mal gemacht als ich jünger war, aber irgendwann habe ich festgestellt, dass ich damit pieke wie ein Kaktus in der Wüste :hiya: und dann habe ich es wieder gelassen... Aber ich bin eher ein nordischer Typ als käme ich aus Skandinavien und da ist meine Behaarung an den Armen auch eher hell und von daher nicht so auffallend..

Aber jeder so, wie er will :baden: :baden: :baden:

Margery
22.01.2012, 01:23
Ich wurde bisher immer nur komisch angeschaut, wenn Leuten auffällt, dass ich mir die Arme enthaare.... Aber meine Haar sind fast schwarz, obwohl ich extrem blass bin. Ich habe mit 12 angefangen zu rasieren, aber inzwischen bin ich einfach zum epillieren übergegangen.

Feynera
23.01.2012, 19:56
Ich lass die schön dran :)
Habe auch schon manches Mal Kommentare über die Haare an den Armen abbekommen aber das stört mich eigentlich recht wenig (die waren nun auch nicht so negativ, dass es mich irgendwie verletzt hätte oä). Ich sag dann immer, dass ich halt ein kleiner Affe/Bär bin. Blonde Menschen haben ja generell mehr Haare - dünnere aber mehr. Und das eben auch an den Armen.
Rasieren würde ich sie auf keinen Fall (die häufig erwähnten Stoppeln) und da sie mich auch nicht stören, habe ich mich nie mit anderen Mitteln, sie zu entfernen, beschäftigt.

Amanda
23.01.2012, 21:57
ja aber Blond sieht man halt nicht... so schwarze drahtige Haare auf sehr sehr heller Haut ist halt einfach nicht so schick (finde ich an mir).

Feynera
23.01.2012, 22:05
Japps, wie schon oft gesagt wurde, entscheidet das ja am Ende jeder für sich. Und wenn die Härchen sich dann farbmäßig sehr von der Haut abheben und einen das stört, dann ist das ja vollkommen legitim, die zu entfernen.

framboise
24.01.2012, 15:59
Oh je, ich find das ganz grauenhaft! Zwei meiner Freundinnen rasieren sich die Arme, das sieht scheußlich aus und fühlt sich eklig an nach 2 Tagen schon..

Antonella
12.02.2012, 11:43
Hallo,
ich entferne meine Haare an den Armen nur im Sommer. Dann nehme ich einen Epilierer.
Jetzt im Winter trage ich meine Arme, nur meine Arme, ganz natürlich.
Schöne Grüße.

DolcezZa_
12.02.2012, 18:00
Ich als Südländerin habe auch Haare an den Armen .. jetzt nicht soooo schlimm und pech schwarz .. aber es sind halt welche da :D Früher hab ich sie mir auch immer abrasiert .. was ich aber dann total eklig fand wenn die nachgewachsen sind .. jetzt hab ich sie in den letzten Jahren dran gelassen .. im Sommer werde ich aber glaubich mal mit einem Epilierer ran gehen .., weils ein doch schon irgendwie nerven tut

Maenas
12.02.2012, 18:59
Ich habe schwarze Armhaare und rasiere oder epiliere sie regelmäßig. Ich finds schöner.

lakathi
13.02.2012, 00:04
in meiner umgebung gibt es auch ganz viele leute die unbehaarte arme sehr befremdlich finden,was ich absolut nicht verstehen kann.
hat man lediglich kaum zu sehenden blonden flaum auf den armen ist es vielleicht auch schwer nachzuvollziehen warum man diese entfernen sollte,aber dunkel behaarte arme die an einen mann erinnern kann man doch ruhig rasieren/epilieren etc...
ich meine würde man solche haare an den beinen stehen lassen würde auch jeder die nase rümpfen,warum also ist es an den armen was anderes?:-D
sehr unschön finde ich es deswegen auch wenn man seine hände sehr weiblich "gestaltet", mit schön lackierte nägeln,ringen,armbändern usw. und dann dazu dann stark behaarte arme oder sogar finger hat,erinnert doch dann eher an einen mann der sich verkleidet hat:-D

zu meiner persönlichen "enthaarungsstory":

zuerst habe ich sie lange rasiert - zu stoppelig,zu ineffektiv weil bereits nach kürzester zeit nachrasiert werden muss.

dann habe ich sie blondiert und versucht sie einfach stehen zu lassen und nur ein bisschen zu "stutzen" - zu chemisch und sah echt richtig grauenhaft aus.

danach hab ich sie mir depilieren lassen wobei mir ein kleines muttermal "abgerissen" wurde - also auch keine option.

jetzt endlich hab ich aber eine methode gefunden und zwar entferne ch die haare jetz immer mit einem epiliergerät.
der haarwuchs ist zu meiner zufriedenheit nun nach 2 jahren epilation schon stark zurückgegangen und ich komme super damit klar.also meine klare empfehlung für "armhaargeplagte" ;-)

kampfgnome
13.02.2012, 22:13
ich meine würde man solche haare an den beinen stehen lassen würde auch jeder die nase rümpfen...

Also bei mir rümpft niemand die Nase - bei aller liebe, ich bin keine 12 mehr und habe nunmal Körperbehaarung. Und wer da die Nase rümpft öhm ja...

lakathi
13.02.2012, 23:54
hm finde ich jetzt nicht so ein gutes argument...
natürlich bin ich keine 12 mehr und habe halt körperbehaarung,aber allein aus rein ästethischen gründen rasiere ich mir die beine,will mich ja noch von einem mann unterscheiden und allein das glatte gefühl ist es schon wert ;-)
wenn nicht, dann rasiere ich aber doch auf jeden fall wenigstens die achseln.
Und ich bin mir sicher dass da die meisten genauso denken und nicht sagen:ja und,wächst halt,da bin doch kein kind mehr... also irgendwo muss körperbehaarung auf jeden fall seine grenzen haben,wo entscheidet natürlich jeder für sich selbst das ist klar ;-)

starling
14.02.2012, 07:46
...,aber allein aus rein ästethischen gründen rasiere ich mir die beine,will mich ja noch von einem mann unterscheiden und allein das glatte gefühl ist es schon wert ;-)

:suspekt: Also Ästhetik ist ein so wandelbarer Begriff....(und meistens sogar durch die Industrie vorgegeben, wenn du dich also an Ästhetik orientierst, dann sei froh, dass du jetzt lebst und nicht vor 300 Jahren, sonst wärst du vermutlich ein behaartes Rubensmodell gewesen)

Ich finde dass das eher was mit innerer Einstellung als mit "Ästhetik" zu tun hat. Und kampfgnomes Argument "Bin keine 12 mehr" kann ich zustimmen. Es gibt Bereiche die ich auf keinen Fall vollends rasieren würde, DAMIT ich nicht aussehe wie ein Kind ;)

Abgesehen davon finde ich es "unästhetischer" (um mal bei dem Wort zu bleiben), wenn ne Frau auf dem Unterarm nen stoppeligen 3-Tage-Bart hat, denn das ist einfach gewöhnungsbedürftig. Dann lieber bissel mehr Armbehaarung, wir leben zwar in 2012, aber das Zeug hatte ja irgendwann mal einen Sinn, das vergessen viele!

Abgesehen davon sollte man einen Menschen glaube ich (wenn überhaupt) nach anderen Kriterien beurteilen als nach so etwas wie "Armbehaarung" :)
Eine Frau MIT Armbehaarung muss ja nicht zwangsweise "männlich und unästhetisch" sein, klingt bei dir aber bissel so (siehe dein Zitat)

lakathi
15.02.2012, 23:09
Also so oberflächlich dass ich einen menschen nach seiner behaarung beurteile bin ich zum glück nicht.
Da ich mich aber natürlich an der ästhetik UNSERES jahrhunderts orientiere (und das auf eine wie ich denke gesunde art und weise- ich ja nicht sage lauft alle zum schönheitschirurgen) finde ich dass das ÄUßERLICHE gesamtbild einer frau schon darunter leidet wenn sie sehr behaarte beine und arme hat, so weiblich der rest auch sein mag.
außerdem denke ich, kann keiner der sich auf einem beautyportal bewegt davon frei sprechen sich für die heute vorherrschenden schönheitsvorstellungen zu interessieren...

princess20
19.02.2012, 14:57
Also ich selber rasiere mir auch die Haare von meinen Armen weg weil ich das echt nicht schön finde. Aber ich finde das ist jedem selbst überlassen ob man sich da rasiert oder nicht. Mir gefällt das besser wenn die nicht da sind.

maedchenspricht
13.03.2012, 13:47
Ich habe Haare auf den Armen und rasiere sie nicht weg. Und die sind nicht blond und unsichtbar^^

Kristallblume
14.03.2012, 12:01
Komisch, die Armbehaarung hat mich nie gestört. Ich persönlich finde meine Haare sehr lang und sie sind eine Mischung aus rot-blond und meiner Meinung nach sehr auffällig. An enternen habe ich aber nie gedacht. Nur an zwei Muttermalen habe ich drei Haare, die ich immer wegzupfe. Die erinnern mich immer an Hexenwarzen.

Ich epeliere nur die Beine und unter den Achseln rasier ich mich.

Mich stört mein Bartwuchs im Gesicht! Da rasier ich mich alle zwei Tage. Demnächst will ich aber mal bei einer Kosmetikerin über eine andere Lösung reden.

Ansonsten sollte jeder es handhaben, wie es ihm gefällt und wie wohl er sich damit fühlt. Mir wäre das egal. Wichtig ist im Endeffekt doch nur, ob mein Gegenüber nett ist und mich respektiert. Blöde Bemerkungen darüber oder über was anderes, was gerade nicht ins Schönheitsideal fällt, finde ich blöde und dumm.

DieToffifee
22.03.2012, 12:59
Ich hab zwar relativ viele Haare an den Armen, lass sie aber dran, bin ja zumindest im Winter schon zu faul mien Beine zu rasieren, dann hab ich erst recht keine Lust das Ganze an dn Armen zu machen ;)
Wenn ich es machen würde würde ich vll Enthaarungscreme nehmen, die benutz ich auch immer für den Bauch :D

NailsBeauty
23.03.2012, 21:07
...habt Ihr schon mal über Body Sugaring nachgedacht?????
Also ist echt schonend - hält über Wochen - keine rötungen - kein stoppleiges Nachwachsen - die Haare werden feiner (und nicht dicker wie durch´s rasieren).......

01HETKOHL
05.04.2012, 21:34
also ich lasse meine Armhaare lieber dran :) die Arbeit möcht ich mir eigentlich nicht noch machen, die Beine reichen da schon ;)

NailsBeauty
09.04.2012, 20:04
...lass es doch sugarn...dann hast keine arbeit damit :yes:

.Anna.x3
09.04.2012, 20:26
ganz normal:) ich finde Haare an den Armen irgendwie eklig:D

whiteflower
09.04.2012, 22:15
Meiner Meinung nach ist es ganz normal sich die Armhaare zu entfernen. Ich persönlich mach das immer mit nem Epilierer. Das
langanhaltendste Ergebnis bekommt man aber, wenn man sie sich mit Wachs entfernt. Das dauert mir aber zu lang, weswegen ich es damit nur ganz selten mache.
Ich finde es an mir doch ohne die Haare schöner, da ich schwarzes und dickes Haar habe. Bei anderen stört mich das allerdings nicht.

Maenas
10.04.2012, 01:07
Wachsen und epilieren hält gleich lang vor. Wurzel raus ist Wurzel raus.

whiteflower
10.04.2012, 15:36
Wachsen und epilieren hält gleich lang vor. Wurzel raus ist Wurzel raus.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die Haare beim Epilieren anstatt herausgezogen zu werden abbrechen...
Außerdem wird nicht die Wurzel herausgezogen, sondern das Haar aus der Wurzel.

Brianna
10.04.2012, 15:44
Ich hab auch so ätzende Armhaare,meist entferne ich sie mit einem Trockenrasierer und gehe dann nochmal mit dem Nassrasierer drüber.Dann ist es wenigstens für zwei tage schön glatt :)

NailsBeauty
13.04.2012, 20:21
Hm....zwei Tage gegen 4 Wochen...???
Und Epilieren bricht wirklich viele Haare ab...leiert den Haarflikel aus wo man dann oft beobachten kan dass irgendwann mehrere Haare aus einer Wurzel wachsen....

maiiami
13.04.2012, 21:21
Ich hab sehr helle armhaare daher eigentlich nicht nötig zu entfernen. Habe aber auch schon rasiert und wächst halt stopplig nach. Ich finde Entfernungscreme am besten da unkompliziert.

Claire-Tastic
14.04.2012, 07:27
habs mal mit rasieren probiert und ich hab das Gefühl, dass sie seitdem noch stärker nachgewachsen sind! ich werd als nächstes mal Wachs ausprobieren weil meine leider dunkel sind und mich echt stören.

starfruit
16.04.2012, 08:14
kleine aktualisierung : D

ich rasier sie mir jz schon länger.. meistens jeden tag und seitdem fühl ich mich viel viel wohler und stachelig ist auch nix ;)

Derpina
21.04.2012, 22:37
So, also, ich habe mir vorgestern das erste mal meine Unterarme enthaart, weil meine Haare dort so dunkel sind und mir eine Freundin empfohlen hat, das einmal alle paar Monate zu machen.
Nun lasst mich berichten, wie schrecklich ungeschickt und super doof ich bin.
Ich habe mir also abends das Warmwachs von Balea gekauft, um mir schön wahrend Germanys Next Top Model die Arme zu wachsen. Mein linker Arm ist nun ein einziger blauer Fleck, weil ich trotteliges Ding anscheinend zu doof für Warmwachs bin. Für den rechten Arm bin ich dann zu meiner Mutter, der sieht auch super aus.
Aber der linke lässt sich weder mit Concealer noch mit Make-Up kaschieren. Ich bin um eine Erfahrung reicher und mache das sicher so schnell nicht mehr selbst.
Aber vom Ergebnis bin ich sehr überzeugt, und das ist die Hauptsache :)

Moni84
21.04.2012, 23:02
Meine Armhaare lass ich auch dran. Ich sehe nicht ein, mich da auch noch zu rasieren, viel zu viel Arbeit

fruitylips
04.05.2012, 21:59
Ne zeit lang hab ichs mal gemacht, aber das wurde dann irgendwann zu blöd.
Da meine Härchen auf den Armen in der Sonne schnell hellblond werden, ist das denke ich kein Problem.

redcarpet
05.05.2012, 21:39
Ich würde es gerne mal ausprobieren allerdings habe ich panische Angst vor Stoppeln O.o Das wäre für mich noch schlimmer als ein paar dunkle Haare auf den Armen.

DriftingDragon
08.05.2012, 15:13
Ich würde niemals meine Arme enthaaren, auch wenn das in naher Zukunft zu einem Standart wird, wie Beine rasieren.

Nicci012
10.05.2012, 15:54
Ich würde meine 'leichte' Armbehaarung nie entfernen. Besonders nicht rasieren, weil ich es komisch fände, am Arm Stoppeln zu haben. Armbehaarung ist ja auch nichts schlimmes, ich würde sie dran lassen.

Mei
28.05.2013, 21:19
Ich habe lange, sehr dunkle Haare an den Armen auf sehr heller Haut. Habe auch schon Sprüche gedrückt bekommen wie "Ist dir Haarwuchsmittel auf die Arme gekippt oder wie?", trotzdem kann ich mich nicht dazu durchringen, meine Arme zu enthaaren. Beim Rasieren fänd ich die Stoppeln schlimmer als die Haare, wie sie natürlich gewachsen sind. Und obwohl ich die Beine epiliere, bin ich da an den Armen zu zimperlich. Ich bin da immer ein bisschen zwiespältig. Einerseits schäme ich mich manchmal, wenn ich ein T-Shirt oder Kleid trage, andererseits sage ich mir, mein Gott, das ist nun mal die Natur...

Nani90
07.06.2013, 22:58
Ich rasire meine Arme schon seit Jahren, weil ich auch ein dunkler Typ bin und somit leider auch sehr dunkle und viele Haare auf den Armen hatte. Irgendwann wurde mir das aber zu peinlich und dann habe ich sie mir abrasiert :D Am Anfang merkt man schnell wenn die Stoppeln nachkommen aber nach nem Monat sind die ganz weich bei mir und somit macht es mir nichts mehr aus.
Ich rasiere mich alle zwei Tage...klingt zwar oft, aber auch da geht das mittlweile ratz fatz

Syrena
08.06.2013, 13:40
Ich finds total schrecklich , wenn man sich die Arme rasiert und dann einfach weiter wachsen lässt, denn jedesmal wenn ich dann zufällig jemanden streife ist es wirklich sehr stachelig, das ist soo schlimm! Wirklich ich muss es der Person dann auch jedesmal sagen , weil ich mich bei sowas nicht zurükhalten kann -.-

Wenns regelmäßig gemacht wird ist es halt okay, dann hab ich auch kein Problem mit , aber mit ist es natürlicher und deswegen lass ich meien Härchen auf dem Arm wo sie sind ;)

Fluttershy
08.06.2013, 16:29
Ich hab das eine Weile auch gemacht, weil ich mich immer für meine Armbehaarung geschämt habe, obwohl die wirklich nicht stark ist und die Häärchen sehr hell sind. Mittlerweile ist mir das egal und wen es stört, der soll wegschauen. :)

Cornaline92
08.06.2013, 21:26
Ich mach das auch regelmäßig, sie sind zwar hell, aber im Winter eben doch dunkler als die Haut und doch irgendwie recht zahlreich. Meinem besten Freund ist vor Ewigkeiten irgendwann rausgeplatz "Boah du bist aber behaart an den Armen!" und seitdem mache ich es regelmäßig aber nur an den Unterarmen :)

Jemi
23.06.2013, 19:37
Ich finde, dass das jeder machen soll wie er mein. Ich rasiere sie.

Sandra2504
24.06.2013, 12:11
Ja ich finde auch, dass dies die eigene Entscheidung von jedem Einzelnen sein und bleiben muss. Ich selber mache es nicht. Ist mir viel zu anstrengend. Aber ich muss auch dazu sagen, dass ich der dunkelblonde Typ bin und alles halb so schlimm ist.

Noni
24.06.2013, 15:39
Ich epiliere meine Haare an den Armen regelmäßig. Es wäre mir natürlich viel lieber, ich müsste das nicht machen, aber ich habe wirklich sehr, sehr viele, lange und dunkle Haare an den Armen und schäme mich so sehr dafür, dass ich mich so nicht zeigen möchte. Rassieren mag ich nicht, da meine Haare sehr schnell stoppelig nachwachsen. Epilieren ist da für mich besser, weil die Haare viel feiner und langsamer nachwachsen. Anfangs hat das epilieren schon sehr weh getan, aber mittlerweile habe ich mich ganz gut daran gewöhnt.

Pink_Maria
24.06.2013, 15:55
Ich hab das ne zeit lang gemacht is mir aber irgendwann zu blöd geworden. Bei sehr dunklen und vielen Haaren kann ich das gut verstehen wenn mans macht.

Mipan
18.07.2013, 21:04
Ich habe das noch nie gemacht und um ganz ehrlich zu sein will ich das auch nicht. Mich störts nicht und so dunkel sind meine Armhaare auch wieder nicht. Ich sehe eigentlich ganz viele die Armhaare haben und finde es eigentlich auch normal. Aber jeder hat da natürlich eine andere Meinung :)

tinaa
07.08.2015, 13:59
ich finde rasieren nicht cool. Weil dann werden die Haare nur dicker nachwachsen. Also wer einmal starten, muss dann auch regelmäßig alle paar Tage die Haare wegmachen.
Das sieht einfach mega ekelig aus, wenn die dann stoppelmäßig nachwachsen und man das dann sieht. Ich habs leider viel zu früh begonnen und die Haare wuchsen dann iregndwie immer schneller nach.
Und im Sommer warst dann am schrecklichsten, wenn man dann fast jeden Tag rasieren muss. Ich denke, wenn man die weghaben will, dann sollte man lieber komplette Laseretfernung machen und das Porblem von den Wurzeln lösen.
Momentan lasse ich mir alles noch Wachsen Zürich bei mir. Die (http://www.hair-removal.ch/) machen das per Sugaring und das Gute ist, das hält einfach lange und die Haut fühlt sich danach gut an. Aber ist definitiv auch keine lagfristige Lösung!
Ich traue mich nur noch nicht so ganz zur Laser Behandlung zu gehen, weil es einfach mega wehtut habe ich gehört. Ne Freundin hat das in Der Türkei gemacht und das Ergebnis war sehr gut, aber tut schon bisschen weh und danach darf man nicht in die Sonne.
Ich finde aber, dass man einfach viel sauberer aussieht, wenn überall die Haare weg sind. Auch an den Armen und auch, wenn man nur wenige hat!:)

josefine
08.08.2015, 21:44
Sugaring hat bei mir nicht so wirklich gut funktioniert. Und ich bin ein generell sehr haariger Mensch, leider. Langfristig träume ich von so einem IPL-Gerät für Zuhause. Sind leider nicht grade günstig und ich weiß auch nicht, wie gut das wirklich funktioniert..

Armhaare habe ich früher rasiert, inzwischen lasse ich sie stehen. Im Sommer werden sie durch die Sonne recht schnell hell und im Winter.. trage ich meistens lange Ärmel.

katiye86
11.08.2015, 19:43
Also mir reicht es schon meine Beine rasieren zu müssen :D Die rasiere ich aber auch nur bis zum Knie, an den Oberschenkeln schenk ich es mir auch.
Finden auch manche komisch, aber ich finds nicht schlimm. Die Haare sind da bei mir weich und nicht so dunkel, ebenso am Arm. Deshalb kam das für mich auch nie in Frage dort zu rasieren. Wenn ich so drüber nachdenke, fände ich es auch komisch, wenn da so gar keine Haare mehr am Arm wären :)

Suppenhuhn
09.04.2016, 15:50
Früher haben mich meine Haare an den Armen auch gestört...dann habe ich angefangen sie einfach zu zupfen - wie bei Augenbrauen. Und irgendwann sind die gar nicht mehr nachgewachsen :D

kumilynn
10.04.2016, 09:20
Ich rasiere mir auch die Unterarme und es dauert ewig bis da wieder Haare wachsen :D

SteffeNia
14.04.2016, 16:02
Meine Schwester hatte auch früher eine sehr starke Armbehaarung, die sie unfassbar gestört hat. Dann hat sie die auch wegrasiert und war erstmal super zufrieden. Aber dann hat sie gemerkt, dass man sie sehr oft nachrasieren muss. Kleine Stoppelchen auf den Beinen kann man ja noch irgendwie verstecken, wenn man beispielsweise eine Hose anzieht, aber bei Armen wird es schon schwierig - da kann man noch nicht mal in Ruhe die Ärmel hochkrempeln, weil das doch schon etwas ins Auge fällt (meinte zumindest meine Schwester). Also ihr Beispiel hat mich schon etwas abgeschreckt, weshalb ich es selbst auch noch nie ausprobiert habe.

Wurfel_27
09.05.2016, 10:51
Ich habe mit 14 angefangen, meine Arme zu rasieren aber irgendwann wurde mir das zu stoppelig, weshalb ich zum Epilieren übergegangen bin. Seitdem keine Probleme mehr :) Gemobbt wurde ich früher natürlich auch aber wenn ich mir anschaue, was aus den Leuten geworden ist, kann ich nur froh darüber sein, dass ich mich damals nicht hab ins Bockshorn jagen lassen.

Laborare
13.05.2016, 06:12
Ich rasiere meine Arme schon sehr lange. :) Hält bei mir auch sehr lange vor, sodass es einmal die Woche reicht. :)
Oh, willkommen im Mobbing Club. :(

Trista
13.05.2016, 15:59
Ich rasiere auch einfach mit elektrischem Trockenrasierer oder unter der Dusche mit normalem Rasierer weg. Im Winter bin ich da ein wenig nachlässiger, im Sommer achte ich aber mehr drauf.

Iraa
19.05.2016, 15:38
Vor kurzem habe ich mir auch einen Epilierer gekauft. Ich weiß nicht, was ich falsch mache, doch das Epilieren ist sehr schmerzhaft. Ich habe auch schon meine Freundin gefragt, bei der das nicht der Fall ist. Und ja, ich habe mich schon informiert. Im Internet habe ich bereits xxx gelesen. Leider bin ich nicht weitergekommen. Auch bei meiner Freundin verläuft alles schmerzfrei. Irgendwas mache ich wohl falsch? Oder habe ich so eine empfindliche Haut, die dazu nicht passt, da ich öfters trockene Haut habe. Mit verschiedenen After-Shave-Lotions habe ich es auch bereits probiert. Auch mir Aloe-Vera-Extrakt. Vielleicht liegt es am Epilierer selbst, was ich mir nicht vorstellen kann, da ich ihn vor kurzem gekauft habe..Ich habe mir auch schon überlegt eine Betäubungscreme zu kaufen, die anscheinend Wunder bewirken soll, allerdings kostet diese auch nicht gerade wenig. Habt ihr einen Rat für mich? Ich weiß nicht weiter....

melanie_lala
19.05.2016, 16:21
Vor kurzem habe ich mir auch einen Epilierer gekauft. Ich weiß nicht, was ich falsch mache, doch das Epilieren ist sehr schmerzhaft. Ich habe auch schon meine Freundin gefragt, bei der das nicht der Fall ist. Und ja, ich habe mich schon informiert. Im Internet habe ich bereits xxx gelesen. Leider bin ich nicht weitergekommen. Auch bei meiner Freundin verläuft alles schmerzfrei. Irgendwas mache ich wohl falsch? Oder habe ich so eine empfindliche Haut, die dazu nicht passt, da ich öfters trockene Haut habe. Mit verschiedenen After-Shave-Lotions habe ich es auch bereits probiert. Auch mir Aloe-Vera-Extrakt. Vielleicht liegt es am Epilierer selbst, was ich mir nicht vorstellen kann, da ich ihn vor kurzem gekauft habe..Ich habe mir auch schon überlegt eine Betäubungscreme zu kaufen, die anscheinend Wunder bewirken soll, allerdings kostet diese auch nicht gerade wenig. Habt ihr einen Rat für mich? Ich weiß nicht weiter....

also, mir hat es anfangs total weh getan (epiliere meine Beine), mit der Zeit gewöhnt man sich aber. Jeder ist unterschiedlich schmerzempfindlich, aber ich glaube kaum, dass es ganz schmerzfrei geht. Ich habe jetzt einen Nassepilierer, mit dem komme ich besser klar, tut etwas weniger weh als sonst, ist aber beim Weiten nicht schmerzfrei.
Frag mal bei deiner Freundin nach, wie lange sie es schon macht und wie oft. Es kann nämlich sein, dass sie das total regelmäßig macht und z.B. 1 die Woche nur "nachbessern" muss, das tut dann tatsächlich kaum noch weh. Anfangs hat es ihr aber bestimmt auch weh getan.

Valeria_M
14.06.2016, 15:27
Ich empfehle epilieren. Alles andere bringt nichts. Rasieren amcht stoppelig und Wax - das dauert immer, bis man da die nächste Anwendung draufhaun kann. Also epilieren ist echt das Beste.

Iraa
02.08.2016, 11:36
Epilieren ist definitiv eine gute Alternative, vertragen leider nicht so viele. Ich bin derzeitig beim Braun Damenrasierer 5560 und bin super zufrieden. Habe weniger Hautirritationen und eine weichere Haut als vorher. Das ist ein Trockenrasierer und auch die Akkuzeit ist super.;) (http://damenrasierer-test.com)
Hat jemand bereits Erfahrungen mit Damenrasierern gemacht, würde mich über einen kleinen Austausch freuen :) (http://damenrasierer-test.com/achseln-epilieren/). Klar, Epilieren muss man jetzt nicht so oft, weie ebn rasieren. Doch jeder Hauttyp ist ja da anders :) (http://damenrasierer-test.com/beine-epilieren/). Wie schaut es denn bei euch mit Ipl-Geräten aus? Wäre sicherlich auch eine gute Alternative zum Epilieren, doch leider sind die Preise viel zu hoch. Hat da jemand positive Erfahrungen gemacht? Und Waxen ist zwar auch eine Möglichkeit, doch wer es sich unbedingt antun will...

Daniell
17.10.2016, 00:42
Je nach dem, mit auffällig schwarzen Härchen ist das ungeschickt. Ich selbst muss mir aber eigentlich keine Gedanken machen, da ich sehr helle und dünne Armhaare habe :)
Bei anderen finde ich es aber absolut normal, würde es selbst auch tun.

NickiAT
23.10.2016, 10:47
Ich hab auch die Probleme und gehöre zu denen, wo die Haut heftig aufs Epilieren reagiert. Rasieren ist mir auf Dauer zu nervig. Hab jetzt überlegt, ob ich es mal mit IPL probiere. Hat da jemand Erfahrung mit? Hab hier eine Seite mit einem Geräte-Test (http://www.iplhaarentferner-test.de) gefunden, weiß aber nicht genau, ob es sich lohnt, so viel Geld dafür auszugeben.

FairyInBoots
23.10.2016, 11:15
Ich enthaare zwar meine Arme nicht, aber habe ein IPL-Gerät, das ich für meine Achselhaare benutze. Das Ganze funktioniert halt nur bei heller Haut in Kombination mit dunklen Haaren gut. Zum Vergleich: ich bin seeeeeehr hell und habe schwarze Achselhaare, wie auch immer das passiert ist...Und es funktioniert nur bei regelmäßiger Anwendung. Ich hatte zwar noch keine Rötungen oder ähnliches, was auf der verlinkten Website genannt ist, aber so schmerzfrei wie es dort beschrieben ist, ist das bei mir und meinem Freund (dunklerer Hauttyp als ich, schwarze Haare) absolut nicht. Da die Unterarme aber viel weniger empfindlich sind, könnte das bei dir durchaus schmerzfrei(er) sein. Aber es ist halt eine teure Anschaffung, die sich nur lohnt, wenn du das ganze regelmäßig machst, sonst wächst der ganze Spaß irgendwann wieder unbeeindruckt nach.

Daeni
29.10.2016, 18:46
Ich selbst habe relativ braune Haut und mit blonden Armhaaren wenig Probleme :thumbup:

vintage4life
07.03.2017, 10:58
Ich rasiere sie mir auch immer weg :D Habe irgendwann damit angefangen und es immer weiter gemacht. Ich mag das Gefühl einfach viel lieber!
LG

Marko
22.03.2017, 10:32
Ich finde das man die nicht rasieren muss, mag die sogar ein bisschen:D

Jagutta
12.05.2017, 09:12
Ich finde, auf den Armen stören die Haare nicht so. Weder bei mir, noch bei anderen finde ich so etwas abstoßend.

judy
13.05.2017, 19:29
Also an Armen und Beinen verwende ich eigentlich immer einen Epilierer. Einzig wenn ich sie längere Zeit hab wachsen lassen, dann verwende ich gerne mal Kaltwachsstreifen um die Lage wieder in Griff zu bekommen.

Julia89
23.11.2017, 10:57
Ich halte es für völlig normal die Armbehaarung als Frau zu entfernen. Habe es zuerst mit Wachsstreifen gemacht, doch anfang diesen Jahres habe ich mich für den Kauf eines Epilierer entschieden. Habe mir einen Philipps Epilierer besorgt. Coole Infos zum Thema Epilieren, habe ich xxxx erhalten. Nach der Haarentfernung fühlt sich die Haut so komisch an, deshalb benutze ich danach immer Kokosnusöl oder eine Lotion.

Blume99
12.06.2019, 14:31
ich bin mittlerweile auf ein ipl gerät[/URL] umgestiegen. das funktioniert super. lg, blume

Zitronenbaum
02.08.2019, 10:10
Ich hab blonde Haare an den Armen und auch nicht so viele, deswegen lasse ich sie einfach. Mich stört das nicht, aber ich find das auch bei anderen nicht schlimm. Finde es viel schlimmer, wenn jemand rasiert und dann hat man so stoppelige Arme, das fühlt sich nicht so toll an finde ich.

mozzarella
03.08.2019, 14:54
Auch bei mir ist es so, dass ich nicht sonderlich viele Haare an den Armen habe und von daher mache ich mir nicht die Mühe, sie wegzurasieren. Außerdem stören mich auch die Achselhaare äußerst selten, weil ich außer im Urlaub oder wenn ich halt ins Schwimmbad gehe ausschließlich T Shirt mit kurzen Ärmeln trage. Und wenn, dann tue ich Epilieren.