PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie macht Ihr Euch Locken?



kijuhz
11.02.2012, 12:25
Hallo Ihr Lieben,

ich möchte mir hin und wieder Locken machen, weiss aber nicht so recht, womit. Es gibt ja den Lockenstab, Heizwickler, normale Lockenwickler und manche machen es dann noch mit einem Glätteisen.

Was denkt Ihr, ist die beste Methode?

Nadjar
11.02.2012, 12:36
Am liebsten mache ich meine Locken mit dem Glätteisen,
weil es am einfachsten ist.

kijuhz
11.02.2012, 12:56
Müsste es mit einem Lockenstab nicht einfacher gehen? Der ist doch dafür gemacht, das Glätteisen eher nicht?

starling
11.02.2012, 13:06
Das Glätteisen entwickelt mehr Hitze, das formt die Locken effektiver als ein Lockenstab. (schädigt die Haare natürlich auch mehr wenn man keinen Schutz drunter hat). Oder meinst du ein LockenEISEN???

Im Endeffekt liegt das dran "welche" Locken du haben willst.
Danach wird die Methode ausgewählt....

Nadjar
11.02.2012, 13:11
Vorher benutze ich Hitzeschutz.
Ich komme mit dem Glätteisen besser klar,
weil man es nur ansetzen, drehen & ziehen muss.
Und je nachdem wie weit man dreht, sind die Locken halt richtig lockig oder nur gewellt.

LuisaSophia
11.02.2012, 14:05
Ich besitze zwar einen Lockenstab, aber ich komme damit nicht zurecht. Mit dem Glätteisen klappt es viel besser. Oder für kleine Locken und mit viel Zeit sind Papilotten oder eingedrehte Kosmetiktücher auch ganz gut.

Margery
11.02.2012, 14:27
Für hübsche Wellen benutze ich auch immer ein Glätteisen- ansonsten hält bei mir nichts. Es sei denn ich benutze die Papilotten mit einer Menge Festiger über Nacht. Richtig krasse Locken, die auch 3 Tage lang halten mache ich mir mit Küchenpapier- das klappt überraschend gut...

redcarpet
11.02.2012, 21:26
Ich habe einen Lockenstab von babyliss aber mit dem kriege ich leider keine guten Locken hin. Entweder flechte ich meine Haare nach dem Waschen über Nacht (einfachste Lösung) oder man macht sich ebenfalls mit nassen Haaren einen Dutt (funktioniert nur bei längeren Haaren und ergibt dann eher Beach Waves). Wenn man wirklich schöne Locken will, die länger halten, sollte man aber ein Glätteisen benutzen.

wishery
11.02.2012, 21:29
Mit dem Glätteisen habe ich noch nie Locken hinbekommen. Habe mir dann nen lockenstab mit mittlerer dicke geholt und bin seehr zufrieden mim ergebnis

Amanda
11.02.2012, 23:05
ich hatte mal einen Lockenstab aber ich war mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Auch mit dem Glässeisen bekomm ich es nicht hin, wobei ich denke, es liegt am Eisen, weil es zu beit, klobig und alles in allem ein veraltetes Teil ist. Ich arbeite aber auch nicht so gerne mit so krasser Hitze, deswegen kauf ich mir auch kein neues.

Ich mach mri meine Locken am liebsten mit Papilotten. Ich finde das sieht am natürlichsten aus und hält am besten und je nach Dicke der Strähnen kann man die Größe der Locken auch gut variieren.

Juka
12.02.2012, 08:56
Früher habe ich mir auch immer Locken über Nacht gemacht indem ich meine Haare eingeflochten habe, aber da ich dünne und wenige Haare habe, sah das unten, wo das Haargummi saß immer sehr bescheiden aus.

Mit einem Glätteisen habe ichs früher auch nie hinbekommen, meine Haare blieben einfach glatt - egal was ich gemacht habe. Erst als ich die Methode von Rosebud gesehen habe, gings dann auch bei mir. So mache ich mir auch meistens meine Locken, einfach weil sie für mich dann am schönsten aussehen Ihre Methode (http://www.youtube.com/watch?v=w74e5aXrFs4&feature=player_embedded)


Und seit etwas mehr als einem Jahr habe ich auch den Remington Pearl Wand (http://4.bp.blogspot.com/-sxf6PKIUlA4/Tvy-ZETrfPI/AAAAAAAAB0c/RR-LLeMYqFM/s1600/wand.jpg). Wenn man weiß wie man ihn zu benutzen hat macht der auch ein Wunderschönes Ergebnis ♥ Ich fand die Lockenstäbe mit dem Clip immer blöd, weil man das bei mir gesehen hat, dass die Haare eingeclipst waren. Mit diesem muss man zwar wegen der Hitze aufpassen, aber nach einiger Zeit und einem Hitzehandschuh geht das wirklich gut.

starling
13.02.2012, 00:23
Juka, nimm das Video bitte raus. Du darfst den Link einstellen, alles andere ist wegen Urheberrechten nicht erlaubt. Gilt auch für Bilder! :)

Juka
13.02.2012, 08:09
Oh, wusst ich nicht. So?

starling
13.02.2012, 12:38
Ja, zB. :)
Du darfst hier nur nicht direkt einbetten.
Entweder machst du es so wie es jetzt ist, oder du setzt halt einach den puren Link hier rein...

MissLovette
30.03.2012, 18:11
hat jemand von euch mit lockenmachen bei kurzen haaren ??
also ich weiß ja aufgrund einiger YouTube Videos, dass es bei meiner haarlänge geht (die gehen so bis zu den ohren, ist eig so n schräger topfschnitt), aber iwie sind meine endweder zu dick.. oder ich bzw mein glätteisen sind zu unfähig dafür.

EleganceXXX
01.04.2012, 14:59
hey^^,
also für gleichmäßige locken, benutze ich einen lockenstab und
für richtig feste locken die tagelang halten, Papilotten
(die lasse ich ca. 3-4 stunden drin mit viel schaumfestiger)

vlg

Floower
03.04.2012, 20:44
Ich benutze dafür immer mein Glätteisen.

RebelleFleur
04.04.2012, 14:44
Also ich habe selbst einen Lockenstab den ich kaum benutze was mich eigentlich wundert :D
Ich nehme immer mein Glätteisen da benutze ich das GHD, mit dem klappt es super ich föhne meine haare einfach und habe dazu schon naturwellen die ich durch das glätteisen nur deffiniere :)
Das geht aber auch mit jedem anderen Glätteisen und ich finde sie halten sehr gut ! :)
Meinen Erfahrungen nach dauert es mit dem Lockenstab länger weil man sich die Haare genau unterteilen muss und draufwickelt .. Mit Lockenwicklern ist das immer schwierig weil es darauf ankommt wie du sie einwickelst dann liegen sie nicht richtig und alles :D:D:D
Eine Zeit lang hab ich es mit einer Rundbürste gemacht, eine von Rowenta die sich selbst dreht, mit ihr ging das auch sehr gut die Haare waren weich und es glänzte schön.


Ich denke am meisten kann ich das Glätteisen empfehlen weil man das für viele verschiedene Sachen verwenden kann :)

temin
04.04.2012, 19:13
Ich bekomme meine Locken am besten mit dem Glätteisen hin.
Beautypeachii hat ein tolles viedeo über locken machen mit verschiedenen Geräten gemacht :

http://www.youtube.com/watch?v=aF575wMGPyQ

das hilft dir bestimmt :thumbup:

BambiOnFire
04.04.2012, 19:51
Wie ich Locken mache?
Haare waschen, lufttrocknen, fertig. :D

Ich habe von Natur aus Locken. Leider!

Lolli94
05.04.2012, 01:00
ich benutze einen Lockenstab von Remington und bin ganz zufrieden (:

starling
05.04.2012, 21:42
waschen, Lockenspray, Diffusor, fertig :D

luzy86
07.04.2012, 15:18
Also ich benütze Curlformers einfach die leicht angefeuchteten Haare durch ziehen und trocknen lassen.
Halten bei mir den ganzen Tag super sind sogar am nächsten Tag noch gut sichtbar.
Habs früher auch mit dem Glätteisen gemacht aber die sind bei mir nach 2 stunden komplett weg was sehr schade ist weils einfach gut aussieht wie bei den Victoria Secrets Models.
Aber die Curlformers liefern auch ein echt gutes Ergebniss und schadet null den Haaren.

Amanda
07.04.2012, 15:21
was sind denn diese Curlformers?

luzy86
07.04.2012, 16:50
Gib bei Google einfach mal curlformer ein da kommen viele bilder.
Es ist wie so ein Plastik ähnlicher schlauch durch den die Haare gezogen werden, wie gesagt einfach mal bei google nachsehen. (Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte)
Sieht etwas dämlich aus wenn man sie auf dem kopf hat aber bei mir entstehen einfach nur schöne Locken.

Amanda
07.04.2012, 20:19
okay, hab mir das gerademal angeschaut und das sieht ja echt interessant aus... hab so wa snoch nie gesehen, wo kauft man das? Gibts das nur im Internet?

musicplayer
21.04.2012, 17:46
Ich mache Locken auch am Liebsten mit dem Glätteisen, aber ich föhne und glätte meine Haare gerade für 2 oder 3 Monate, wenn irgendwie möglich nicht, weil sie schon ein wenig kaputt sind.
Ich flechte mir wenn ich Locken will oft kleine Zöpfchen in die nassen Haare und lasse sie über Nacht trocknen. Morgens ein wenig Haaröl rein und fertig.^^
Sieht ein bisschen chaotisch, aber nicht schlecht aus. :)

annie
21.04.2012, 22:09
Ich mach mir auch immer Zöpfe, da ich meine Haare nicht so schädigen will. Ein gute Tipp davor Schaumfästiger ein zu machen des hält viel länger und die locken formen sich besser. UNd wenn ihr in eile seit und es doch mit Glätteisen machen wollte dann flechtet ihr Zöpfchen so viel ihr wollt und geht dann mit dem Glätteisen drüber und dann kühlen lassen und ihr habt den gleichen Effekt ;)

.amable-
22.04.2012, 09:39
okay, hab mir das gerademal angeschaut und das sieht ja echt interessant aus... hab so wa snoch nie gesehen, wo kauft man das? Gibts das nur im Internet?

Ich denke in Deutschland kannst du sie nur übers' Internet beziehen..

ich hab' meine über Ebay gekauft (China = günstiger) & bin schon gespannt,

wie sie sind :redface: Gibt es übrigens in verschiedenen Größen!

Mrs...
22.04.2012, 10:41
Glätteisen! ♥ Geht einfach, sieht nicht so übermäßig unnatürlich aus und hält lange, wenn man es ein ganz kleines bisschen mit Spray fixiert.

cathamia
22.04.2012, 11:36
@amable: Bei welchem Ebayverkäufer hast du denn bestellt? Ich such die Curlformers auch schon lange in günstig, aber auf Ebay gibts entweder Original zum Originalpreis oder nachgemachte, wo allerdings alle Größen in einer Packung sind und ich brauch nur die großen. Falls du die Nachgemachten hast, sag Bescheid ob sie sich lohnen, dann kann man ja 2 Packungen nehmen und hat dann genug (bei der Ersparnis lohnt sich das dann ja immer noch)

.amable-
22.04.2012, 12:28
@cathamia: Ich hab' sie in diesem Angebot gekauft

http://www.ebay.de/itm/18PCS-Magic-Leverag-Circle-Hair-Styling-Roller-Curler-Curlformers-Salon-/260960101371?pt=Frisierutensilien&hash=item3cc26f23fb#ht_4923wt_1270

Hab' für 2 Packungen mit Versand also etwas über 6 € bezahlt!

Bin schon gespannt, wenn sie da sind & ich sie endlich ausprobieren kann.. :clapgirl:

Sahnedrops
22.04.2012, 20:46
Ich mache mir Lockenschaum ins feuchte Haar und lasse sie trocknen :D ich habe von Natur aus welliges Haar und mit Lockenschaum wird es schön lockig. Allerdings umso länger meine Haare werden ziehen die Locken sich so blöd lang :/
Deshalb habe ich überlegt mir Papilotten zu kaufen. Ich glaube das ist "schonender" als ein Lockenstab. Und da ich eh von Natur aus wellige Haare habe, reichen Papilotten bei mir denk ich ganz gut aus :)

Ich liebe Locken! Besonders bei richtig langen Haaren :verliebt:

fruitylips
01.05.2012, 12:38
Ich hab auch von Natur aus locken wenn ich sie nicht föhne :D wenn ich mir trotzdem mal locken mache entscheide ich je nach dem wie sie aussehen sollen und wieviel zeit du hab .

Netzwerk
11.05.2012, 07:32
Ich habe Glätteisen und n Lockenstab, aber bin unfähig damit locken hin zu bekommen. wird iwie nix. ich flechte meine haare und gehe dann damit schlafen, halten bei mir danach 2 tage. oder ich nehme n stift wickel haare auf und gehe dann mit dem glätteisen darüber. jenachdem was für "locken" ich haben will

KleinstadtMaedchen
11.05.2012, 08:43
Je nachdem, was für Locken ich möchte, nutze ich andere Geräte ^^

Soll es etwas fusselig und locker aussehen, mache ich die Haare nach dem duschen zu einem Dutt oder lasse sie direkt Lufttrockenen.

Soll es leicht gewellt sein, mit Schwung in den Spitzen und eher sanft Lady-Like nehme ich einen großen Föhn-Lockenstab mit einem großen Druchmesser, der entfernt Frizz und wellt sanft.

Soll es eher Korkenzieher-mäßig aussehen, nehme ich das Glätteeisen, wobei ich persönlich das am wenigstens gerne mache.

Sollen es so richtig Bähm-Locken /Wellen sein oder auch so sanfte gelockte Alltagswellen, dann nehme ich einen konischen Lockenstab(eisen).

promise_
11.05.2012, 09:16
also ich mache mir Lockenschaum in die Haare und dann mache ich das mit dem Glätteisen, wobei ich da noch etwas üben muss :)

Daisys
11.05.2012, 14:32
Ich hab beides schon ausprobiert. Zuerst hab ichs mit nem dünnen Lockenstab versucht. Der wurde aber nicht richtig heiß. Dann hab ich mir nen dicken gekauft weil ich auch große Locken haben wollte. Das hat schon viel besser funktioniert. Hab auch mal die Haare auf Alufolie aufgewickelt aber da gabs nur kleine Korkenzieherlocken. Aber vor kurzem hab ich mir ein neues GHD Glätteisen gekauft und damit gehts einfach am besten :föhnen:

Margery
11.05.2012, 19:39
@cathamia: Ich hab' sie in diesem Angebot gekauft

http://www.ebay.de/itm/18PCS-Magic-Leverag-Circle-Hair-Styling-Roller-Curler-Curlformers-Salon-/260960101371?pt=Frisierutensilien&hash=item3cc26f23fb#ht_4923wt_1270

Hab' für 2 Packungen mit Versand also etwas über 6 € bezahlt!

Bin schon gespannt, wenn sie da sind & ich sie endlich ausprobieren kann.. :clapgirl:

Und? Sind sie schon da? Ich wäre sehr an einem kurzen Erfahrungsbericht interessiert...

ine-manu
14.05.2012, 15:42
.amable- mich würds auch interessieren ;)

.................................................. ...................

Ich verwende entweder Papilotten/Papiertücher oder flechte sie feucht ein :)

.amable-
14.05.2012, 17:22
Ja sie sind schon da, allerdings bin ich noch nicht dazu gekommen sie

zu testen.. :schämen: Kann bisher nur meinen ersten Eindruck teilen:

Verarbeitung is' natürlich nicht der Kracher, manche Öffnungen sind

etwas geschlossen und müssen auseinander gezogen werden..

(also der Gummi ist iwie zusammengeschmolzen, wenn ihr versteht)

Allerdings ist das kein großes Problem . Das Durchziehen des Stabes

mit den Haaren funktioniert auch problemlos . Alles weitere kommt

dann noch nach (:

Margery
14.05.2012, 19:20
Uh- danke für die Vorabinfo :) Aber für ein 50stel des Preises kann man wohl auch nicht soviel erwarten. Ich habe sie mir auf jeden Fall auch einfach mal bestellt und bin auch mal gespannt- hoffentlich lohnt sich die Vorfreude^^

.amable-
14.05.2012, 19:56
seh' ich genauso.. selbst, wenn es am Ende nicht so gut klappen

wird, einen Versuch ist es wert und der Preis wäre doch zu

verschmerzen (:

Margery
14.05.2012, 20:01
Alternativ machen sie sich bestimmt an Halloween und Karneval ganz gut :)

elv
01.06.2012, 14:06
okay, hab mir das gerademal angeschaut und das sieht ja echt interessant aus... hab so wa snoch nie gesehen, wo kauft man das? Gibts das nur im Internet?

hey, ich habe gerade gesehen, dass ihr euch über die Curlformer unterhaltet und wollte euch mal mein Ergebnis zeigen: http://www.zauberhafte-elv.de/curlformers/

Das war wirklich super und sah ausgehangen noch toller aus. In Deutschland gibt es nur einen Shop, der die Originale vertreibt, findet ihr aber auch im Artikel.

Ich hoffe es hilft euch!

Liebe Grüße:thumbup:

.amable-
01.06.2012, 22:45
Mein Fazit: Für meine Haarlänge definitiv nix.. :(

Derpina
01.06.2012, 23:24
Hey .amable-, ich hatte das hier mit den Curlformern auch mit Interesse mitverfolgt. Schade, dass es nichts geworden ist - darf ich fragen, wie lang deine Haare ca. sind, und wo es genau gehakt hat?


Ich habe sehr langes, dickes, viel zu glattes Haar, und davon auch noch relativ viel. Es ist für mich verhältnismäßig schwierig, schöne Locken hinzubekommen, die auch noch länger als 20 Minuten halten. Deswegen habe ich mir jetzt den doppelten Lockenstab von Remington schenken lassen, mit ihm komme ich super klar :) Ich finde ihn viel praktischer als ein Ein-Stab-Model, er bringt tolle Ergebnisse und ich bin glücklich.

nellija
03.06.2012, 12:45
Entweder mit Glätteisen (hängen sich aber schnell aus), oder sonst über Nacht einflechten.
Lockenwickler und Papilotten dauern mir zu lang, ich bin einfach ungeduldig.

xXMelissaXx
03.06.2012, 14:41
ich benutze meistens einen konischen bwz kegelförmigen lockenstab. Mit einem normalen Lockenstabd dauert mir das zu lange, weil man damit nur super dünne strähnen nehmen kann und mit dem Glätteisen halten die Locken oder Wellen nicht so lange.

Sushi
03.06.2012, 16:55
Seit ewigen Jahren mit Papillotten, das funktioniert super. Habe dickes Haar und mache es dann abends nach dem Waschen und morgens fallen die Locken dann echt super schön. Und alles ohne Hitze....

.amable-
03.06.2012, 21:17
Hey .amable-, ich hatte das hier mit den Curlformern auch mit Interesse mitverfolgt. Schade, dass es nichts geworden ist - darf ich fragen, wie lang deine Haare ca. sind, und wo es genau gehakt hat?

Meine Haare gehen hinten fast bis zum Steißbein & sind von vorne nach

hinten & von oben nach unten gestuft.. leider passen in die Curlformers

wohl gerade mal meine Spitzen.. also bekomme ich vllt 2 kleine "Locken"

pro Strähne.. :pitiful: Ansonsten hat es auch geziept beim Haare

rausziehen.. mh was gibt es noch zu sagen.. Ich hab' die Haare sehr gut

angefeuchtet & beim Strähne einfädeln war das Haar fast schon wieder

trocken.. egal wie oft ich noch Wasser oder Schaumfestiger reingegeben

habe . Meine Haare sind wohl einfach nich' dafür gemacht ;)

LotteKaracho
03.06.2012, 22:05
Hallo Mädels

Ich möchte euch ein super Video zeigen, dass ich vor kurzem entdeckt habe:

http://www.youtube.com/watch?v=3FV-YO46E8Y

Hier wird gezeigt wie man sich mit Hilfe einer Socke (ja, kein Scherz) über Nacht schonend und ohne Hitze wunderschöne Locken zaubern kann.

Ich habe es bereits selbst ausprobiert und es funktioniert wirklich super.

Was meint ihr dazu?

Margery
05.06.2012, 10:22
Meine Haare gehen hinten fast bis zum Steißbein & sind von vorne nach

hinten & von oben nach unten gestuft.. leider passen in die Curlformers

wohl gerade mal meine Spitzen.. also bekomme ich vllt 2 kleine "Locken"

pro Strähne.. :pitiful: Ansonsten hat es auch geziept beim Haare

rausziehen.. mh was gibt es noch zu sagen.. Ich hab' die Haare sehr gut

angefeuchtet & beim Strähne einfädeln war das Haar fast schon wieder

trocken.. egal wie oft ich noch Wasser oder Schaumfestiger reingegeben

habe . Meine Haare sind wohl einfach nich' dafür gemacht ;)

Meine sind auch gestern angekommen und ich war im ersten Moment auch überrascht wie kurz die Dinger sind... Ich habe jetzt einfach pro Strähne zwei untereinander gesetzt- das ging halbwegs gut. Für einen ersten Versuch finde ich das Ergebnis auch gar nicht sooooo schlecht- aber es ist definitiv noch ausbaufähig^^ Ich werde heute mal schauen wie lange das Ergebnis denn so hält...

.amable-
05.06.2012, 17:55
Meine sind auch gestern angekommen und ich war im ersten Moment auch überrascht wie kurz die Dinger sind... Ich habe jetzt einfach pro Strähne zwei untereinander gesetzt- das ging halbwegs gut. Für einen ersten Versuch finde ich das Ergebnis auch gar nicht sooooo schlecht- aber es ist definitiv noch ausbaufähig^^ Ich werde heute mal schauen wie lange das Ergebnis denn so hält...

Das mit dem untereinander setzen von 2 Curlformers hatte ich mir auch

überlegt.. aber dann bräuchte ich wohl noch 2 Packungen von den Dingern..

& man muss den zweiten dann so auf die Haarsträhne ziehen, dass der

Übergang nahtlos ist & man nicht eine Kante zwischen beiden sieht bzw.

die Locke am Ende in der Mitte glatt ist.. :(

Sarahly
09.06.2012, 13:01
Ich liebe den Kegelförmigen Lockenstab von Grundig. Er zaubert nicht nur wirklich natürlich aussehende Locken, sondern hat auch noche einen Hitzehandschuh, damit man sich seine Finger nicht verbrennt.
Der ist einfach super :)
Davor hatte ich einen normalen Lockenstab, damit hatte ich noch nicht einmal ein halb so gutes Ergebnis, sondern eher unnatürliche Engelslocken bekommem.

Derpina
13.06.2012, 20:56
Meine Haare gehen hinten fast bis zum Steißbein & sind von vorne nach

hinten & von oben nach unten gestuft.. leider passen in die Curlformers

wohl gerade mal meine Spitzen.. also bekomme ich vllt 2 kleine "Locken"

pro Strähne.. :pitiful: Ansonsten hat es auch geziept beim Haare

rausziehen.. mh was gibt es noch zu sagen.. Ich hab' die Haare sehr gut

angefeuchtet & beim Strähne einfädeln war das Haar fast schon wieder

trocken.. egal wie oft ich noch Wasser oder Schaumfestiger reingegeben

habe . Meine Haare sind wohl einfach nich' dafür gemacht ;)

Vielen Dank für die ausführliche Antwort :) Da deine Haare nicht viel länger sind als meine, wären die Curlformers bei mir wohl auch nicht so erfolgreich. :-/

Also warte ich erstmal ab, bis es eventuell welche für XL Haare gibt, oder bis Margery ihre 2-Former-pro-Strähne-Technik perfektioniert und mit uns allen teilt :D

.amable-
13.06.2012, 21:20
Vielen Dank für die ausführliche Antwort :) Da deine Haare nicht viel länger sind als meine, wären die Curlformers bei mir wohl auch nicht so erfolgreich. :-/

Also warte ich erstmal ab, bis es eventuell welche für XL Haare gibt, oder bis Margery ihre 2-Former-pro-Strähne-Technik perfektioniert und mit uns allen teilt :D

Die originalen Culformers soll es wohl auch für langes Haar, wie unseres geben..

allerdings haben die auch nen stolzen Preis :grummel:

Derpina
13.06.2012, 21:32
Ja, nach denen habe ich auch schon geguckt, aber da ist die längste Größe für maximal 55cm langes Haar, und das geht wirklich gar nicht. Da verspreche ich mir noch mehr davon, zwei kurze untereinander zu setzen, denn bei 55cm würden bei mir die Locken irgendwo auf Nackenhöhe anfangen, und dafür zahl ich keine 65€ :nea:

Mei
17.06.2012, 16:08
Ich flechte die Haare einfach nass zu einem Zopf und kringel die Spitzen mit einem Gummi zusammen, sodass sie auch gewellt sind. Funkioniert bei mir sehr gut und ist haarfreundlich :D

Sopharie
27.06.2012, 12:26
Ich benutze einen Lockenstab.

DriftingDragon
27.06.2012, 13:36
Ich flechte die Haare einfach nass zu einem Zopf und kringel die Spitzen mit einem Gummi zusammen, sodass sie auch gewellt sind. Funkioniert bei mir sehr gut und ist haarfreundlich :D

Das mache ich auch so, am besten am Abend und damit zu Bett gehen :thumbup:
Ich lasse die Spitzen glatt und kringel sie nicht, weil meine Haare so besser fallen. Oh und ich mach etnweder Kokosöl oder meine Oliven-Bodymilk zuerst in meine feuchten Haare - neige zu trockenen Haaren, außerdem bekommen sie einen schönen Glanz und sind weniger "elektrisch geladen" :ok:

xXMelissaXx
16.07.2012, 22:15
hab mir heute mal so Curlformers bei Thomas Phillips gekauft. Ein Set mit 18 verschiedenen langen Curlformers hat gerade mal knapp 7€ gekostet. In den nächsten Tagen wird es dann auch ausprobiert. Bin schon gespannt, ob es was taugt. ^^

Lucciola
17.07.2012, 15:38
Die schönsten Locken bekommt man mit dem Glätteisen hin (so doof sich das auch anhört...). Allerdings finde ich es da etwas schwierig, die Haare am Hinterkopf zu locken, das geht nur, wenn eine zweite Person anwensend ist. Wenn ich meine Locken ganz allein machen möchte (was meistens der Fall ist), dann greife ich zum Lockenstab, da funktioniert das ganz einfach und die Locken sehen auch toll aus. Beim Glätteisen sind sie etwas definierter, aber auch beim Lockenstab finde ich sie sehr schön. Habe beide Geräte von Remington und bin sehr zufrieden damit. :)

xXMelissaXx
19.07.2012, 12:07
naja diese curlformers aus Thomas Philipps sind leider nichts. :( Die sind viel zu eng, dass ich schon eine mega dünne Strähne nehmen muss und das ziept auch voll, beim reinmachen. Naja ein Versuch wars wert. Aber ich glaube, da mach ich mir lieber Papilotten aus Taschentüchern oder so...

Moelfe
19.07.2012, 12:44
Man kann auch ein Haarband nehmen und sich die Haar darum wickeln und über Nacht drinne lassen :)
Ergibt auch sehr schöne Locken.

Hier ein Tutorial :
http://www.youtube.com/watch?v=VJmSxjpAR8s

Susimaus
22.09.2012, 21:20
Ist bei mir völlig unterschiedlich,mal mit glätteisen mal mit lockenstab u.wenn ich viel Zeit habe dann mit haarschnecken oder papilotten

Elle-est-Julie
23.09.2012, 10:25
Am liebsten mach ich meine Locken auch mit einem Lockenstab ! (also ein Eisen)
Bei mir halten die Locken am besten, wenn ich sie direkt in ihrer zusammengerollten Form am Kopf festmache und auskühlen lasse.
Wellen mache ich mir lieber mit dem Glätteisen :)

sabine0910
23.09.2012, 11:57
Die Flechtmethode funktioniert bei meinen dünnen Haaren gar nicht, die Locken werden einfach viel zu klein und ich sehe aus wie ein Wischmop. Am besten geht es mit dem Glätteisen, aber wenn ich eher Wellen als Locken haben will, nehme ich einen Lockenstab.

Beautyy
23.09.2012, 13:04
Für größere Anlässe mache ich meine Locken mit Lockenwicklern.
Für den normalen Alltag benutze ich jedoch meine Lockeneisen :hiya:

MrsFabulous
30.09.2012, 16:36
Mit nem Lockenstab. Alles andere hält bei mir nicht lange.

Relationship
30.09.2012, 17:27
Hab sowohl Glätteisen als auch Lockenstab, hab's jedoch nur mit Lockenstab versucht und da hat's auch ganz gut funktioniert.

jojokeks
30.09.2012, 19:11
Ich mach mir über Nacht nen Dutt ;) (Naturwellen)

nanya
30.09.2012, 21:17
Ich mach mir Locken am liebsten mit nem Lockenstab und dann uuunmengen von Haarspray drauf, sonst halten die nicht mal bis ich alle fertig hab ^^ Glätteisen funktioniert bei mir leider nicht allzu gut..

Margery
07.10.2012, 11:43
Ich hab jetzt immer mal wieder mit meinen Curlformer-Fakes rumprobiert und wenn ich die langen Dinger nur in die Spitzen mache gefällt mir das Ergebnis definitiv am Besten... Da halten die Locken auch recht lange für meine Verhältnisse.

Jetzt habe ich meine Haare radikal auf schulterlänge gekürzt und jetzt finde ich die Curlformer erst richtig klasse... Die Locken sehen super aus und halten definitiv den ganzen Tag... Und das wieder ohne Hitze

daaruum
07.10.2012, 15:12
Lockenstab von rossmann ... der ist bombe! :)

Lythliar
28.10.2012, 11:29
Ich hab mal ne Frage zu dem Umgang mit Lockenstab (und danach)
Habe zum ersten Mal einen Lockenstab benutzt. WOllte damit meinen Pferdeschwanz aufpeppen, also nur die längen gelockt. Das sah dann gut aus. Da mir die Locken aber zu klein waren (kleiner durchschmesser des Lockenwicklers) wollte ich mir diese etwas ausbürstewn und habe meine normale Bürste genommen.

Fazit war das alles total verwirrt war und verknotet. Es liess sich nicht mehr rausbürsten, musste also direkt meine Haare waschen.

Sollte man die Haare nach dem locken nicht mehr bürsten? Was könnte sonst falsch gewesen sein? Ich habe vorher auch keinen Hitzeschutz genommen, da ich keinen hatte aber es direkt mal ausprobieren wollte.

sabine0910
28.10.2012, 11:50
Am besten gehst Du nur mit den Fingern durch die Haare, wenn Du sie etwas auflockern willst. Ein gobzinkiger Kamm funktioniert zumindest bei mir mit meinem sehr feinen Haar auch. Und davor sollten sie gut durchgekämmt werden.

Locken und Bürste passen meiner Meinung nach überhaupt nicht zusammen, schon allein weil die Locken danach nicht mehr schön definiert sind, sondern eher kraus aussehen, als ob jedes Haar sich in eine eigene Richtung dreht (weiß nicht, wie genau ich es beschreiben soll)

pinkleo
29.10.2012, 11:50
Entweder flechte ich mir mehrere Zöpfe und lasse die über nacht drin oder ich benutze Papilotten. Die sind allerdings sehr unbequem zum schlafen, deshalb lasse ich die manchmal nur ein paar stunden am Tag drin, wenn ich abends weggehe.

Maerchenwald
29.10.2012, 12:10
also ich mach meine immer mit dem Lockenstab. Find das einfach wie mit dem Glätteisen.

Hab das auch schon paarmal probiert. Funktiniert aber nicht so richtig. :(

LG

Lhycia
29.10.2012, 14:26
Ich nehme entweder Papilotten oder meinen Lockenstab. Letztes aber häufiger, geht auch einfach schneller.

perle
29.10.2012, 14:39
wenn ich miene haare wasche greig ich immer shcöne gleich mäßige locken hält bei mir soagr 3 tage lang ungelogen :D

Susimaus
29.10.2012, 19:33
Ich habe auch im nassen oder feuchten Zustand,lockige haare naturwellen.Nur leider bleiben diese im trockenen Zustand nicht mehr,habe auch schon vieles probiert,mit fluids,shampoos etc.aber nichts hat bis jetzt geholfen.

Miss_Dior
09.03.2013, 14:26
Ich komme immer mit den Papilotten (oder wie die heißen) klar, man kann die auch über Nacht verwenden und das Haar wird nicht so beschädigt.

SS-Super-Sina
09.03.2013, 15:52
Ich benutze auch Papilotten oder Socken :D

Fluttershy
09.03.2013, 16:24
Die kommen bei mir von ganz alleine. ;)

Rina90
09.03.2013, 16:35
Ich bevorzuge auch das Glätteisen für Locken. Das geht bei mir einfach schneller und hält auch länger.

ToFi-Fee
09.03.2013, 19:12
Ich hatte es glaub ich schon mal irgendwo anders erwähnt, aber ich liebe mein GHD =) Ich habe mir das lilane gekauft, für mittleres bis langes Haar und meiner Mum das für kurzes. Die gibs nämlich mit verschieden breiten Keramikplatten =) Und ich nutze es jeden Tag ^^ man muss ja auch nicht immer Korkenzieherlocken machen, einfach mal die Haare auf eine Seite kämmen, das GHD reindrehen und das wars schon ^^ sieht super natürlich aus und gibt leichte Locken mit tollem Schwung =)
Habs früher mal mit Heizwicklern und Papillotten gemacht, aber ich muss sagen die GHD Locken halten a) viel länger bei mir und sehen b) auch viel gesünder aus :hiya:

Skye
10.03.2013, 09:58
Die kommen bei mir ganz ohne jede Hilfe. :)

Beautyspirit
10.03.2013, 10:05
Ich nehme entweder meinen Lockenstab von babyliss oder mein Glätteisen von Remington, damit Krieg ich viel schönere Locken hin!

MiLli
10.03.2013, 21:22
Normalerweise mache ich mir sehr oft Locken oder Wellen ohne Hitze(französischer Zopf, ein oder mehrere Dutt(s), Pin-curls, Papilotten, mit Stoffstreifen, Lockenwickler,...), die Haare werden viel(!) weniger geschädigt und es geht meistens über nacht(:

beautynina
11.03.2013, 15:31
Ich hab von Natur aus Locken ,deswegen brauch ich nie irgendwelche lockenwickler oder sonst was. Ich föhn nur meine Haare mit einem Lockenaufsatz und dadurch bekommen sie nochmal mehr Volumen :)

Honeybird
17.03.2013, 12:16
Du Glückliche!

Ich nutze sehr gern von Remington den konischen Lockenstab...allerdings sind meine Haare danach so kurz...deswegen liebäugel ich mit dem Lockenstab von Remington mit 32mm Durchmesser...hat da wer Erfahrung mit? :hiya:

Gruss
Honey

Steffi93
17.03.2013, 17:42
Ich tue sie waschen lasse sie lufttrocknen und dann knete ich schaum hinein richtig kneten und dann mit dem Föhn diffuser föhnen und nebenbei schaum ins haar rein kneten und am ende mache ich bissl Haarspray damits auch hält :-)

beautyberry
24.03.2013, 12:23
bei mir ist es verschieden doch ich finde es mit lockenstab und oder glätteisen am schönsten wenn sie nicht zu sehr lockig sind sondern nur die spitzen behandelt sind :)

http://beauty-kosm.blogspot.de/

Zanzy
24.03.2013, 12:41
Bei YouTube gibt es von goldengirltv eine sehr schöne Anleitung für definierte Locken OHNE Hitze ihr braucht nur ein Haarband

melanie_s
24.03.2013, 15:59
ich mache meine locken auch mit dem glätteisen :) habe mir auch vor jahren eine 38mm lockenstab von remington gekauft, jedoch funktioniert der so rein gar nich :(

Honeybird
26.03.2013, 21:36
ich mache meine locken auch mit dem glätteisen :) habe mir auch vor jahren eine 38mm lockenstab von remington gekauft, jedoch funktioniert der so rein gar nich :(

Hab mir den Remington nun günstig über die Kleinanzeigen gekauft, aber noch nicht getestet...ich werde berichten :spruce up:

Gruss
Honey

SS-Super-Sina
27.03.2013, 14:00
Bei YouTube gibt es von goldengirltv eine sehr schöne Anleitung für definierte Locken OHNE Hitze ihr braucht nur ein Haarband Das habe ich schon ausprobiert, aber bei meinen langen Haaren hält das nicht :(

Angelochek
02.04.2013, 19:43
Für Wellen machen ich mir Abends ,,Indianerzöpfe``ins nasse Haar und dann damit schlafen.
Für Locken drehe ich mir kleine Schnecken ins Haar(der gleiche Prozess wie mit Indianerzöpfen)
Ich finde es einfach viel schonender es so zu machen als mit Hitze,dadurch gehen die Haare nur kaputt egal mit oder ohne Hitzeschutz

Susimaus
02.04.2013, 20:14
ich habe heute das erste mal probiert mir locken mit einem haarband zu zaubern,und kann nur sagen es klappt!Die locken sehen so klasse aus,so natürlich und schön,und geht wahnsinnig schnell ohne viel aufwand,ich glaube so mach ich sie mir immer demnächst.

Mlove...
02.04.2013, 20:43
Normalerweise mach ich mir auch mit dem Glätteisen Locken, hält bei mir auch relativ lange. Wenn ich mal mehr Zeit hab und auch mehr bzw. kleinere Locken haben will nehme ich ein Lockeneisen. Und wenn ich keine richtigen Locken sondern einfach leicht gewellt, also einfach das die Haare nicht ganz glatt sind, flechte ich lauter kleine Zöpfe nach dem Haare waschen und lass die über Nacht drin. (:

Chaotikus
10.04.2013, 13:11
ich bekomme meine locken nur mit einem lockenstab hin.. mit glätteisen habe ich es so oft probiert klappt leider nicht..

honey185
07.07.2013, 23:26
Mit dem glaetteisen.einfach und es geht schnell

WitAndCharm
08.07.2013, 00:03
Ich benutze seit gut zwei Jahren den Remington Pearl Wand und bin suuuper zufrieden mit ihm. Das ist ein Akonischer Lockenstab (ohne Zange) und echt einfach zu handhaben. Wenn ich meine Haare danach nicht irgendwann waschen würde, würden die Locken ne Woche halten ;)
Ab und an hab ich auch mein Glätteisen von Grundig dafür benutzt weil das auch extra zum Locken machen gedacht ist, aber ich finde dass ein Glätteisen einfach nicht diese richtig definierten Locken hinbekommt.

Liebesbrief
08.07.2013, 10:33
Ich mache mir meine Locken mit meinem Glätteisen, geht total gut.

rosepetal
09.07.2013, 20:26
Mit dem Lockenstab. Habe zwar auch ein Glätteisen, aber zum Lockenmachen fehlt mir da noch die Übung.

Mipan
11.07.2013, 11:59
Mach ich eigentlich immer mit dem Lockenstab, bei dem Glätteisen weiß ich nich genau wie das geht x'D. Aber Locken stehen mir auch nicht so dolle :0 deswegen lass ich es meist

Syrena
13.07.2013, 22:04
Ich mache mir meine Locken inzwischen lieber mit dem Lockenstab, wenn ich viel nachdenke(oder morgens erher zu wenig :D ), kann ich mich nicht mehr darauf konzentrien in welche Richtung ich jetzt das Glätteisen drehen muss und wie ich es zu halten habe etc.
Mit dem Lockentab fällt es mir erheblich leichter!

JagadaMalina
14.07.2013, 09:00
Ich hab so'n 2 in 1 Ding ....ist eigentlich ein Glätteisen aber wenn man's zumacht lässt es sich veriegeln so das man es als Lockenstab nutzten kann.

MsAlf
14.07.2013, 13:56
Ich hab so'n 2 in 1 Ding ....ist eigentlich ein Glätteisen aber wenn man's zumacht lässt es sich veriegeln so das man es als Lockenstab nutzten kann.

Das Teil hört sich je mega praktisch an!! (Y)

lisamausi307
22.07.2013, 19:22
Ich mach sie entweder mit dem Glätteisen oder ich gebe Stylingmousse in die leicht feuchten haare und drehe sie dann in einen Dutt. Das lass ich dann einwirken und wenn ich sie aufmache, habe ich Locken. Es sieht beides sehr natürlich aus :)

Moniii93
31.07.2013, 23:28
Also ich feuchte meine Haare erstmal ein wenig mit Wasser an und anschließend wende ich meinen Lockenstab an. Wenn ich mit dem Locken fertig bin, kommt noch ein wenig Haarspray drauf und fertig ist die Frisur :-)

Zanzy
01.08.2013, 10:16
Also ich feuchte meine Haare erstmal ein wenig mit Wasser an und anschließend wende ich meinen Lockenstab an. Wenn ich mit dem Locken fertig bin, kommt noch ein wenig Haarspray drauf und fertig ist die Frisur :-)

Darf ich fragen, wieso du deine Haare anfeuchest? Dadurch gehen die Haare ja noch schneller kaputt, als im trockenen Zustand.

PinkCitrus
10.09.2013, 18:46
Meine Extensions locke ich entweder mit Lockenstab oder mit Socken. Meine echten Haare entweder mit Lockenstab oder Glätteisen.:)

miss_fortune
10.09.2013, 19:31
Normalerweise mache ich mir Locken mit dem Glätteisen, nur leider hängen die sich bei meinen Haaren ziemlich schnell wieder raus.. Mit Schaumfestiger und Haarspray halten sie aber einen Abend durch.
Wenn ich Lust auf richtige Korkenzieherlocken habe, dann wickle ich mir Feuchttücher in die Haare. Das ist zwar relativ zeitaufwändig, der Effekt kann sich aber sehen lassen, zudem freut es die Haare weil ja keinerlei Hitze im Spiel ist.

Steffi93
14.09.2013, 19:07
Ich hatte jetzt was anderes ausprobiert wie man locken machen kann und zwar habe ich das auf Yotube gesehen das macht man mit einem Haarband guckt euch mal das video an !! so habe ich das gemacht ..


https://www.youtube.com/watch?v=Ag_XXwiA8Y4


Gestern abend habe ich das gemacht und heute vormittag hatte ich das aufgemacht, das Ergebniss war Super ! hätte ich nicht gedacht ...Super leicht zu machen , das haar wird nicht geschädigt anstatt wenn man es mit eine lockenstab macht oder mit dem föhn!! ich werde es jetzt immer so machen ...wenn ich mir locken mach .

Susimaus
14.09.2013, 23:12
Ich hatte jetzt was anderes ausprobiert wie man locken machen kann und zwar habe ich das auf Yotube gesehen das macht man mit einem Haarband guckt euch mal das video an !! so habe ich das gemacht ..


https://www.youtube.com/watch?v=Ag_XXwiA8Y4


Gestern abend habe ich das gemacht und heute vormittag hatte ich das aufgemacht, das Ergebniss war Super ! hätte ich nicht gedacht ...Super leicht zu machen , das haar wird nicht geschädigt anstatt wenn man es mit eine lockenstab macht oder mit dem föhn!! ich werde es jetzt immer so machen ...wenn ich mir locken mach .

Oh ja so mache ich Sie mir auch immer. ich finde die Locken halten länger und sehen viel natürlicher aus.

Bookbeauty
15.09.2013, 16:19
Ich hatte jetzt was anderes ausprobiert wie man locken machen kann und zwar habe ich das auf Yotube gesehen das macht man mit einem Haarband guckt euch mal das video an !! so habe ich das gemacht ..


https://www.youtube.com/watch?v=Ag_XXwiA8Y4


Gestern abend habe ich das gemacht und heute vormittag hatte ich das aufgemacht, das Ergebniss war Super ! hätte ich nicht gedacht ...Super leicht zu machen , das haar wird nicht geschädigt anstatt wenn man es mit eine lockenstab macht oder mit dem föhn!! ich werde es jetzt immer so machen ...wenn ich mir locken mach .

Habe ich gestern ausprobiert - bei meinen störrischen Haaren klappt das super :)
Ich werde ab jetzt kein Lockenstab mehr anrühren :D

sunflowerfields
15.09.2013, 17:38
Oh, na da weiß ich ja, was ich heute Abend nach dem Haare waschen mache :)

Nani90
15.09.2013, 20:42
Uff ich muss mir auch mal ein Stirnband holen :D mal gucken ob ich das auch hinkriege :)

Steffi93
16.09.2013, 00:45
ich weiß die locken sehen viel natürlicher aus...super idee find ich!

mandyliciouzz
19.09.2013, 15:51
mit den satin hair 7 glätteisen von braun! find ich deshalb so toll weil ich damit bei kleinster hitzestufe (130grad) die schönsten locken hinkrieg:)

julijolie
26.12.2013, 18:57
Ich hab einen großen Lockenstab von Remington, mit dem ich schöne, elegante Wellen hinbekomme :)
Wenn du richtige kleine Locken haben möchtest, würde ich einen kleinen Lockenstab nehmen.
Für eine etwas unordentlichere Haarstruktur, mache ich mir über Nacht einen Dutt. Das funktioniert bei mir total und ich habe danach richtige Locken! Es gibt aber auch Haare bei denen das überhaupt nicht funktioniert. Die Locken fangen mit der Dutt Technik aber erst in der unteren hälfte der Haare an, was mich aber nicht stört ;). Um den Effekt noch zu verstärken, kann man den Dutt auch mit noch leicht feuchten Haaren machen :D

Syrena
27.12.2013, 20:03
Soooo habe eine neue sehr gute Methode via YouTube gefunden.
Dafür braucht man nur ein gutes Haarband mehr nicht.
Die fast getrockneten Haare um das Band wickeln, welches wie eine Krone auf dem Kopf sitzt.
Dann trocknen lassen und Haarband entfernen. Bei mir hats super geklappt und ich hatte wirklich shcöne locken ohne Hitze (Darum gings mir nämlich), nur nächtes Mal werde ich meine Resthaare nicht einfach irgendwie reinstopfen xD
Ich habe allerdings nciht mit der Konstuktion geschlafen, wie in der Anleitung, sondern habs mittags reingemacht und den ganzen Tag getraen , und alle haben gesagt ich sehe so wirklich gut aus.
Alle haben gedacht, die Haarkrone wäre Absicht :D

Hier das Video mit der guten Idee:

http://www.youtube.com/watch?v=xvkhhBafrMA


EDIT: Da les' ich doch glatt, dass das auch schon jemand gefunden hat haha, ja aber so werd ichs in Zukunft auch machen :)

BlitziBit
27.12.2013, 21:05
Bei mir helfen nur Papilotten oder Lockenwickler. Ein Lockenstab funktioniert bei mir leider garnicht. Lockenwickler nutze ich nicht gerne da mir dabei die Haare raus reissen also bleiben nur die guten alten papilotten :D

toria2178
28.12.2013, 16:20
Bei mir helfen nur Papilotten oder Lockenwickler. Ein Lockenstab funktioniert bei mir leider garnicht. Lockenwickler nutze ich nicht gerne da mir dabei die Haare raus reissen also bleiben nur die guten alten papilotten :D

Same here :) Bei mir funktioniert auch nur der Lockenwickler...

melanie1
09.02.2014, 17:13
Als ich lange haare hatte habe ich für leichte locken mittelgroße lockenwickler genommen und die haare darauf geföhnt, oder über nacht trocknen lassen, mit schaum.
Wenn ich explodierten pudel wollte hab ich die haare auf dünne alufolierollen gewickelt und über nacht trocknen lassen, ohne schaum.

LovelyLisa
09.02.2014, 18:10
Ich mache mir meistens vor dem Schlafen einen Dutt und wenn ich dann am nächsten Tag die Haare offen trage, habe ich richtig schöne Locken. Am besten immer direkt nach dem Haare waschen und die Haare dabei nicht vollständig trocken föhnen, bei Bedarf noch Volumenmousse ins Haar und am nächsten Tag Haarspray damit es wirklich den ganzen Tag hält :)

Lonnie
09.02.2014, 21:15
Ich hab Naturlocken :föhnen:

TangledRapunzel
13.02.2014, 20:20
Ich wasche meine Haare (abends) und wenn sie dann schon fast wieder trocken sind flechte ich sie, gehe dann auch mit dem Zopf schlafen. Am nächsten morgen entwirre ich die Zottelmähne vorsichtig und hab dann ganz leichte Wellen drin, die reichen mir meist schon. Vieles hebt sich auch einfach recht schnell wieder aus meinen Haaren raus an Frisuren, sie sind mittlerweile länger als einen Meter und dementsprechend schwer ://D

Bookbeauty
13.02.2014, 20:38
Ich habe mir jetzt diese aufheizbaren Lockenwickler bestellt und werde die mal probieren :D
Da ich kurze Haare habe, kann ich sie derzeit nicht flechten und den Lockenstab zu benutzen würde mir zu lange dauern.

lisamausi307
28.02.2014, 09:54
Ich mache mir meine Locken mit dem Glätteisen und fixiere sie mit Haarspray, weil sie sonst nach einer Stunde wieder total glatt sind.

Jasmin61
20.07.2018, 14:06
Es kommt darauf an was für Locken du haben möchtest. Bei großen Beach Waves empfehle ich dir ein Glätteisen. Ich benutze meistens mein Lockenstab, der unterschiedlich große Aufsätze hat. Da kann man selbst bestimmen welche Locken man möchte und wie groß sie sein sollen. Auf die Dauer kann das aber sehr schädlich für die Haare sein. Deshalb mache ich mir auch Locken ohne dabei Hitze zu verwenden. Nach dem Haare waschen teile ich meine Haare durch 2 und mache mir auf jeder Seite einen französischen Zopf. Und voilá hat man am nächsten Tag tolle Locken. Wenn die Locken zu klein sind kann man auch nur einen einzigen französischen Zopf machen das wirkt meistens etwas natürlicher.

Miclaude
24.04.2019, 15:03
Bei mir kommen die Locken von selbst, wenn es draußen geregnet hat. So habe ich Naturwelle, aber ist feuchte Luft draußen, kriege ich strähnchenweise Korkenzieherlocken... wüsste gerne wie ich den Effekt simulieren kann.. Durch feuchtes Aufsprühen?