PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ionen Haarfön



Aniela
21.02.2012, 14:42
Hallo Leute,

ich hab mir letzte Woche einen Ionen von Philips bestellt (via Amazon 25€) und zwar den "Philips HP8182/00 Haartrockner SalonDry Control mit Ionisierungsfunktion". Der hatte die besten und meisten Bewertungen und war am günstgisten. Also, ich benutz Ihn jetzt seit eben ca. einer Woche, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich einen Unterschied merk. Meine Haare sind weicher, aber ob sie mehr glänzen oder gesünder aussehen kann ich nicht beurteilen. Ich benutz auch noch das gleiche Shampoo (ich dachte, dann merkt man eher, wenn was passiert.) Habt Ihr denn Erfahrungen mit diesen Föns, was sollte denn mit den Haaren passieren? Oder was habt Ihr gemerkt?

LuisaSophia
21.02.2012, 14:51
Ich habe ein Glätteisen mit Ionentechnologie. Und dadurch werden meine Haare nicht mehr statisch aufgeladen, also ich habe diese fliegenden Haare nicht mehr. Und meine Haare glänzen dadurch, sehen also gesünder aus, dass sie dadurch auch gesünder sind würde ich nicht direkt behaupten, sie glänzen nur mehr. Und ich würde auch weiterhin einen Hitzeschutz benutzen.

wishery
23.02.2012, 22:21
Hab auch einen Ionen Haarfön. Bei mir habe ich auch kein großen unterschied gemerkt, außer dasssie nicht aufgeladen werden.Und nicht so strohig sind sie

sheila99
24.02.2012, 14:33
Mein Freund hat den Braun Iontec Fön und er ist total begeistert. Mit normalem Fön sah er danach immer aus als hätte er einen Stromschlag bekommen und jetzt sind die Haare nach dem fönen schön glatt und glänzend. Ich föne ganz selten mal wenn ich bei ihm bin meine Haare damit und kann auch nur sagen eine ganz tolle Sache.

starling
24.02.2012, 14:51
Hab auch einen Ionen Haarfön. Bei mir habe ich auch kein großen unterschied gemerkt, außer dasssie nicht aufgeladen werden.Und nicht so strohig sind sie

Genau das soll ein Ionen Föhn doch machen...:suspekt: was hattest du denn erwartet? Dass aus Strohhaaren direkt Haare werden wie in der gephotoshoppten Panten-Werbung?
Also, das ist kein Angriff, aber was soll der Föhn denn noch können außer dem was du genannt hast?

LuisaSophia
24.02.2012, 15:22
@ Starling

ich glaube sie wollte nur sagen, dass der Unterschied nicht riesig ist.

starling
24.02.2012, 15:24
Achso. Dann hab ich das falsch verstanden :) Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, was das Gerät alles machen soll :D

ladylike
26.02.2012, 11:54
ich glaub sowas bringt nichts gegn aufladen der haare, zumindest merk ich das bei meinem glätteisen mit ionen nicht. bei mir hilft nur haarschaum.

wishery
26.02.2012, 18:08
Genau das soll ein Ionen Föhn doch machen...:suspekt: was hattest du denn erwartet? Dass aus Strohhaaren direkt Haare werden wie in der gephotoshoppten Panten-Werbung?
Also, das ist kein Angriff, aber was soll der Föhn denn noch können außer dem was du genannt hast?

Nee nur nicht (kein Angriff) -.- man liest den negativen Ton sofort raus.. Außerdem wollte ich nur Luisa Sophies Aussage verstärken und bestätigen mit Föhn statt Glätteisen.

starling
27.02.2012, 08:09
Achso. Dann hab ich das falsch verstanden :) Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, was das Gerät alles machen soll :D

Wer lesen kann ist mal wieder klar im Vorteil. (sogar extra mit Smiley, um auch die letzten Verständnisschwierigkeiten auszuräumen)
Wishery, du weißt ja, dass man sich instinktiv angesprochen fühlt, sobald man betroffen ist? auf deutsch: Jeder zieht sich den Schuh an der ihm passt. (Kausaler Filter und so...)
Das jetzt nur mal so am Rande....

Back to Topic:
Ich selbst habe keinen Ionen-Föhn, habe aber im Salon damit gearbeitet. Und ja, die Haare "fliegen" weniger, sie laden sich einfach nicht so schnell statisch auf. Ob das jetzt bei jedem 100% wirkt sei mal dahin gestellt, aber in vielen Fällen war es zumindest "besser".
(Wobei fliegende Haare ja einfach nur einen Feuchtigkeitsmangel aufweisen, den man auch anders beheben könnte als ihn "nur" optisch mit Elektronenbeschuss wegzumachen :D ;))

framboise
27.02.2012, 09:10
Meine Mutter hat einen, weiß jetzt nicht genau welchen, aber ich find den blöd ^^
Der is so extra super toll ohne starke Hitze (mir egal, ich bin nicht son oh-bloß-keine-Hitze-an-die-Haare-Fanatiker) und ich föhn ich da dumm und dusslig, bis die mal trocken sind -.- und sie sind danach zwar nicht aufgeladen, aber ich habe das Gefühl die sind total ausgetrocknet durch die viele Luft uiiii..
Also meiner "burnt" zwar ordentlich, dafür sind die Haare in fünf Minuten trocken und alles is schick ^^

starling
27.02.2012, 10:01
Framboise, ich kann dich verstehen. Ich hab meistens nen Diffusor- Aufsatz drauf, für die Locken, aber wenn es schnell gehen muss, dann steht der auch auf "Aua, Heiß!" :D wenn ich Zeit habe, föhne ich halt auf lauwarm.
Aber generell ist es ja so (nicht nur beim Föhn, sondern mit allem Zeugs): Nen gutes Werkzeug macht noch keinen guten Handwerker.
Auch mit nem 120,- Euro- Föhn kann ich die Haare strubbelig föhnen, wenn ich die Technik nicht beherrsche.

(Das ist bei Scheren übrigens genauso: Ne gewisse Grundqualität muss sein, aber ein Azubi mit Scheren für 400,- ist immernoch nur Azubi und kann trotzdem keine Haare schneiden! :lol: so eine hatte ich mal in Ausbildung)

kira1407
27.02.2012, 17:31
Huhu
ich habe letztes Jahr diesen IonTec Fön von Braun geschenk bekommen und zusammen mit der Satin hair Bürste ist das einfach Super:-)
Die Haare sind viel glatter

sheila99
04.03.2012, 22:35
kira bei der Satin Hair Brush steht ausdrücklich dabei das sie nicht in Verbindung mit einem Fön benutzt werden soll. :) Nur so als kleine Info.

kira1407
05.03.2012, 11:21
Nein nein ich benutzte das ja nicht zusammen...wenn ich den Fön nehme und meine haare noch nass sind dann nehme ich ne Ganz normale Bürste aber wenn ich zwischendurch meine Haare kämme, dann nehme ich die Satin Brush von Braun:-)

Amanda
05.03.2012, 13:22
ich gehör auch zu denen, die einen Ionenfön haben.

Ich für meinen Teil bin von dem Ding begeistert.
Und ich habe regelmäßig den Vergleich zu einem anderen (bei meinem Freund und bei meiner Mama) und ich will meinen nie mehr missen.
Anfangs fand ich den Unterschied nur minimal bis gar nicht vorhanden... erst als ich wieder mit einem anderen Nicht-Ionenfön fönte mehr ich den Unterschied.

Meine Haare sind viel glatter, weicher udn glänzender und vor allem, und das merke ich im direkten Vergleich jedesmal, geht es mit dem Ionenfön wesentlich flotter bis die Haare trocken sind.

Ich habe ihn immer auf mittlerer Stufe Hitze und volle Pulle Luft und es dauert bei meinen Haaren (etwa BH-Verschluss) um die 5 Minuten bis sie trocken sind.
Bei meinem Freund brauche ich mit seinem Fön, höchte Stufe Hitze und höchste Stufe Luft über 10 Minuten...

starling
25.04.2012, 14:52
Ich hab mir (zwangsweise) nun auch auch einen neuen Fön geholt, das durfte dann spaßeshalber auch einer mit Ionen sein.
Wichtig war mir: Ionen zum "zuschalten", "echte" Kalttaste (nicht so ein Pseudoteil, das nur ein wenig Temperatur wegnimmt. Hallo? Das heißt KALTtaste und nicht LAUWARMtaste), nen Diffusoraufsatz und ne ordentliche Wärmeregulierung. Achja, und auf das Gewicht hab ich auch geschaut, ich föne mir ja nicht mit nem Backstein die Haare.

Was mit extrem positiv aufgefallen ist, war die Trocknungszeit, die sich wirklich reduziert hat. Das meine Haare nach dem Glattfönen deutlich mehr glänzen kann ich nicht behaupten, sie liegen allerdings schon geordneter. Ob das jetzt am Fön oder an meiner Rundbürste/ der Föntechnik lag sei mal dahingestellt.
Der Diffusor ist super, meine Locken liegen "strukturierter", nicht mehr so "Kissen-PENG"-mäßig.

Alles in allem hat mich mein Gerät überzeugt und greife wieder zum Ionen-Gerät. :thumbup: (ich habe übrigens einen Fön von Phillips für schmale 30,-, der blöde Satin7 von Braun wiegt ja ne Tonne und ist unhandlich verbaut und schlecht ausbalanciert.)

nellija
18.05.2012, 17:05
Klingt ja echt gut, gucke auch noch nach einem neuen Fön, habe keine Lust mehr zum Fönen immer zu meinen Eltern runter zu tingeln. Mein Braun Satin Hair 7 "Colour Saver" Glätteisen hat mich mit der Ionentechnologie echt überzeugt, ist halt an sich aber auch schon aufgrund recht niedrigen Temperaturen ein gutes Produkt.

starling, kannst du mir mal dein Modell zb auf amazon raussuchen? :)

Princessin22
06.06.2012, 12:44
Ich habe leider keinen Ionenfön, aber eine Freundin von mir benutzt einen seit einigen Wochen. Sie ist ganz begeistert, da Ihre Haare jetzt nicht mehr fliegen.

LinnaT
10.06.2012, 14:27
Also, ich benutze seit 3 Jahren einen "Ionen" Fön, mittlerweile den zweiten. Beide sind von Remington und haben um die 50€ (im Einzelhandel gekauft) gekostet.
In der ganzen Zeitspanne habe ich jedoch keinen großen Unterschied bemerkt, allerdings style ich meine Haare auch nie, sondern föne sie nur und fertig. Das aber so gut wie täglich.
Geschadet haben sie jedenfalls nicht :)
Aber Ionen Föns sind auch meist die, welche "professioneller" sind. Also auch schneller pusten und eine wirkliche Kalt-Stufe haben. Deswegen kaufe ich zufälligerweise immer einen Ionen Fön :)

Cupcakey
15.06.2012, 14:26
Ich hab das Glätteisen--> Haare glänzen ein bisschen und elektrisieren nicht mehr :) Die Bürste ist auch toll *_*

Zaubernuss
12.11.2012, 20:50
ich gehör auch zu denen, die einen Ionenfön haben.

Ich für meinen Teil bin von dem Ding begeistert.
Und ich habe regelmäßig den Vergleich zu einem anderen (bei meinem Freund und bei meiner Mama) und ich will meinen nie mehr missen.
Anfangs fand ich den Unterschied nur minimal bis gar nicht vorhanden... erst als ich wieder mit einem anderen Nicht-Ionenfön fönte mehr ich den Unterschied.

Meine Haare sind viel glatter, weicher udn glänzender und vor allem, und das merke ich im direkten Vergleich jedesmal, geht es mit dem Ionenfön wesentlich flotter bis die Haare trocken sind.

Ich habe ihn immer auf mittlerer Stufe Hitze und volle Pulle Luft und es dauert bei meinen Haaren (etwa BH-Verschluss) um die 5 Minuten bis sie trocken sind.
Bei meinem Freund brauche ich mit seinem Fön, höchte Stufe Hitze und höchste Stufe Luft über 10 Minuten...

Mich würd interessieren, welchen Föhn du hast, Amanda?
Ich bin nämlich zur Zeit auf der Suche nach einem neuen, irgendwas muss ich mir ja zu Weihnachten wünschen :P

Giulia
13.11.2012, 14:32
Ich habe mir gestern einen im ALDI gekauft und werde ihn heute das erste Mal benutzen.
Ich bin gespannt.

Miss-Regenbogen
13.11.2012, 16:01
Ich habe mir gestern einen im ALDI gekauft und werde ihn heute das erste Mal benutzen.
Ich bin gespannt.

Den habe ich mir heute auch gekauft :-D

LoriGlory
13.11.2012, 16:07
Ich habe einen Ionenfön von Philips. Der ist echt gut und danach hab ich das Gefühl, dass meine Haare etwas glatter sind und weniger struppelig :D

Venus
05.12.2012, 21:55
Ich habe auch einen Ionenfön von Braun, den ich sehr liebe :föhnen: Ich habe die Ionenfunktion wenige Male ausprobiert, aber es hat jetzt keinen wirklich bemerkenswerten Unterschied gemacht.....Auch wenn mir die ganze Ionengeschichte nicht so ganz geheuer ist, finde ich meinen Fön super :)
Wenn ich mich jetzt aber entscheiden müsste zwischen einem neuen Stylingtool mit oder ohne Ionenfunktion würde ich sie nicht unbedingt mitkaufen, falls der Preis um Einiges höher liegt.

LuisaSophia
07.12.2012, 14:45
Ich habe mir vor zwei Wochen den Ionenfön von Philips geholt, der die gleiche oder eine ähnliche Nummer hat wie aus dem Anfangspost. Meine Haare trocknen iwie viel langsamer und durch das Wetter, den Mantel und den Schal werden sie trotzdem noch elektisch aufgeladen und ich bekomm Krisel!

Anders dagegen ist mein Glätteisen mit Ionenfunktion von Tshibo, dass lässt meine Haare viel gesünder aussehen und macht sie weicher. Aber ich versuche so gut wie nicht mehr meine Haare zu glätten und habe es daher nur noch selten in Benutzung.

Liegt es also am Wetter das der Ionenfön nicht mehr "wirkt"? Denn auf Dauer möchte ich nicht doppelt so lang fürs Fönen brauchen und das gleiche Ergebnis wie mit dem "normalen" Fön zu erzielen.

keks926
09.12.2012, 19:29
Ich hab mein auch von Philips und der hat mich begeistert. Meine Haare sind nicht elektisiert. Auch nicht bei so ein Wetter, wo man viel Mützen trägt ;)

starfruit
18.12.2012, 17:23
Brauche unbedingt einen neuen Föhn, da meiner kaputt ist. Hatte bis jetzt den Ionen Föhn von Remington - Will jetzt aber einen anderen austesten! Welchen empfehlt ihr oder benutzt ihr selbst?

Elaila
13.02.2013, 14:32
Ich hab auch einen Fön und ein Glätteisen mit Ionen Technologie.
Beim Glätteisen konnte ich aufjedenfall feststellen das es damit viel glänzender wird und ich keine "fliegenden Haare" mehr habe. Beim Fön merke ich davon allerdings nichts. Wenn ich sie lufttrocknen lasse sehen sie genauso aus wie geföhnt!