PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dunkel gefärbte Haare werden nie wieder so hell?



BeautyAddict
20.03.2012, 10:27
Ich glaube es ist DER Haarfärbemythos: "Wenn du dir die Haare schwarz/dunkel färbst, wachsen deine Haare NIE WIEDER so hell raus, wie es deine Naturhaarfarbe ist!"
Das Ganze artete ich einer Diskussion aus, weil ich das als Schwachsinn empfinde. Kann jemand das Gerücht bestätigen und hat eine plausible Erklärung?

Maenas
20.03.2012, 13:29
Das ist völliger Schwachsinn. Vermutlich ein Ammenmärchen damit sich die jungen Dinger nicht die Haare schwarz färben und dann "verrucht" aussehen...da gibt es noch mehr solche Stories um die jungen Mädels in Schach zu halten, unter anderem das allseits bekannte: Rasier dir nicht die Beine, dann wachsen die Haare viel dichter, dunkler und stärker nach!. Sowas ist meiner Meinung nach nur Panikmache, damit die Töchter schön brav aussehen und niemand was schlechtes über die jeweiligen Familien sagen kann...das kommt alles noch aus den Fünfzigern :suspekt:


Ich habe meine Haare fast zehn Jahre ununterbrochen tiefschwarz gefärbt und jetzt ist die Farbe mittlerweile rausgewachsen. Zuerst ist es eine extreme Umstellung, ich hatte eher das Gefühl plötzlich Platinblond zu sein, einfach weil der Kontrast so stark war und ich meine NHF jahrelang nicht gesehen habe. Aber nein, meine Haare sehen genauso aus wie vor dem Schwarzfärben.

BeautyAddict
20.03.2012, 19:26
Das dachte ich mir schon :D Die Erklärungen die ich bekam waren auch wild aus der Nase gezogen, ich brauchte nur einen "Beweis" :D Vielen Dank!

framboise
22.03.2012, 00:14
Ich selbst hatte rabenschwarze Haare undzwar nur einen Winter lang ^^ ich wollte zum Sommer hin wieder blond sein, das hat zwar nicht so geklappt (dafür war die Zeit zu knapp), aber den nächsten Winter war wieder strahlender Sonnenschein auf meinem Kopf ;)
Es ist in dem Sinne "wahr", dass man eben das schon dunkle Haar nur selten wieder schön hell bekommt ohne Risiken, eben das Haar total zu schädigen durch das ständige Aufhellen (mit Färben geht das ja dann nicht mehr und sobald es ums Aufhellen geht tust du deinem Haar nichts Gutes mehr..)
Du musst halt durch so viele "Farbstationen" (dein Haar wird ja von braun nicht sofort zu strahlend schönem blond mit einmal Aufhellen, trotz fettem Oxidant ist meist ein schönes Kupfer das Ergebnis, oder je nach Braunton ein tolles (pardon) pissgelb).
Also diese Sache ist eben nur dann ne Schwierigkeit, wenn es um schon gefärbtes dunkles Haar geht denke ich..

Maenas
22.03.2012, 00:34
Ne, das mit dem überfärben und wieder hell bekommen ist klar, aber es gibt Leute die behaupten, dass die Haare nie wieder richtig hell nachwachsen. Und das ist einfach Tinnef.

Miranda
22.03.2012, 12:46
Ne, das mit dem überfärben und wieder hell bekommen ist klar, aber es gibt Leute die behaupten, dass die Haare nie wieder richtig hell nachwachsen. Und das ist einfach Tinnef.
Stimmt. Man denkt nur, dass die Haare nicht mehr hell nachwachsen weil der Ansatz noch ganz "frisch und unverbraucht" ist. Fast jedes Haar, am besten merkt man es bei naturblond, bleicht im Laufe der Zeit aus und sieht dadurch natürlich heller aus als der Ansatz.
Ich denke, daher kommt die Behauptung, dass dunkel gefärbte Haare nicht mehr so "hell" (also ausgebleicht) wie zuvor nachwachsen. Es braucht halt alles seine Zeit ...

Gruß, Miranda

ine-manu
22.03.2012, 16:16
Könnte auch daran liegen, dass die viele Blondtöne automatisch über die Jahre nachdunkeln ;)
Und wenn man das dann durch jahrelanges überfärben nicht mitbekommt, könnte das auch zu dieser Schlussfolgerung führen ;)

BeautyAddict
22.03.2012, 17:43
Danke für eure Antworten :)

Netzwerk
12.04.2012, 08:46
kann mit sicherheit sagen, doch werden die aber es dauert und wenn du von schwarz (mit rot ton) auf blond gehst werden die erst stark orange, ich mache es regelmäßig. von schwarz auf blond auf rot auf pink auf lila... nur blond auf schwarz geht nicht immer. weil das blond die farbe nicht annimmt. ;) dann muss man nachfärben

starling
12.04.2012, 09:22
kann mit sicherheit sagen, doch werden die aber es dauert und wenn du von schwarz (mit rot ton) auf blond gehst werden die erst stark orange, ich mache es regelmäßig. von schwarz auf blond auf rot auf pink auf lila... nur blond auf schwarz geht nicht immer. weil das blond die farbe nicht annimmt. ;) dann muss man nachfärben

Ich glaube sie meinte eher, dass die nie mehr hell nachwachsen....(und das ist Schmarrn! :lachen:)

fairy-arts
12.04.2012, 21:01
Hi Mädels!

Also ich kann von meinem Bruder berichten, dass er vorher Straßenköterblond war, die Haare schwarz gefärbt hat und sie nicht danach aufgehellt hat, sie aber leicht dunkler als früher nachwachsen, also man sieht einen deutlichen Ansatz und Unterschied. Aber ich denke das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
Ich war mit einem Mädchen in der Grundschule die hatte damals immer richtig hellblonde Haare, fast weiße, und hat sich die niemals gefärbt oder getönt oder so und mittlerweile, mit 19, sind die Haare auch dunkler geworden. Ich glaube der Alltag und die Umwelt machen da viel aus am Körper, Veränderung kommt auch von Natur aus.

Und zu dem "Ammenmärchen":

unter anderem das allseits bekannte: Rasier dir nicht die Beine, dann wachsen die Haare viel dichter, dunkler und stärker nach!. Sowas ist meiner Meinung nach nur Panikmache, damit die Töchter schön brav aussehen und niemand was schlechtes über die jeweiligen Familien sagen kann...das kommt alles noch aus den Fünfzigern :suspekt:
Das IST definitiv so, bei mir (brünett) genauso wie bei meiner Schwester (hellblond), seit wir uns die Beine rasieren wachsen die Haare dort dunkler, fester und schneller nach!
Und ebenfalls, ich denke das ist bei jedem anders, einige haben eben vielleicht Glück was das angeht.

starling
13.04.2012, 00:31
fairy-arts, die Haare wachsen nicht dicker nach :D das ist ne rein optische Sache weil ein Haar normalerweise eine "Haarspitze" hat, die entsprechend dünner ist (siehe Kopfhaare). Wenn du die nun aber "mittig" abcuttest via Rasierer schneidest du ja in das "dicke Mittelstück", dieses hat einen breiteren Durchmesser und ausserdem noch ne "eckige" Schnittkante. Deshalb wirkt das Haar voller und evtl auch dunkler (weil mehr Fläche). Sie wachsen auch nicht schneller als vorher, aber wenn man nach 2 Tagen stoppeln hat, fällt das halt auf. Leute die sich Gelnägel machen lassen, denken auch dass die Nägel schneller wachsen, das liegt einfach daran weil man eine "Gelkante" sehen kann, die sich rausschiebt. Vorher hat man einfach kein Relationsmaß.
So, genug offtopic :D

Dana
13.04.2012, 12:05
das ist natürlich nicht wahr!
1. erscheint der ansatz immer dunkler und matter als die bekannte naturhaarfarbe. das liegt daran das der ansatz immer dunkler ist, als die längen und spitzen. denn die ersten 4 cm sind immer noch verhornt und die sonne hat es auch noch nicht ausgeblichen, also die farbe.
2. die meisten färben sich über jahre die haare und uns natürlich verändert sich eure haarfarbe im laufe des lebens! meistens wir das haar etwas dunkler. aber nicht so gravierent, nuir in seltenen fällen.
also schwachsinn! aber wer seine haare einmal färbt, kommt meistens nicht mehr aus der sache raus und wenn man mal versucht es rauswachsen zu lassen, wirkt die farbe am ansatz des naturhaares schrecklich. ein teufelskreis, da hilft nur abschneiden und arschbacken zusammen kneifen.

ich hoffe ich konnte es aufklären ;)!!!

Sahnedrops
22.04.2012, 20:36
Also ich hab von Natur aus dunkelblonde - hellbraune Haare. Ich sag hellbraun, Friseur usw. sagen dunkelblond :D
Naja jedenfalls habe ich meine Haare schon rötlich getönt und auch mal mittel- oder dunkelbraun (weiß nicht mehr genau^^) gefärbt und meine Haare sind zum Glück immer in meiner Naturhaarfarbe wieder nachgewachsen! ;)

hexe1979
22.04.2012, 23:42
Hallo zusammen
auch ich habe des öfteren mir meine Haare in dunkle Faben gefärbt,
natur Haarfarbe ist dukel Braun und habe sie mir schon in rot,schwarz/blau,Schwarz,Kirschrot,Aubergine und viele andere Faben gefärbt wie auch Blonde strähnchen ,ich muss sagen bei mir sind sie immer wieder in meiner Natur Haarfarbe nachgewachsen.Vielleicht ist es bei Blond Haarigen anders.