PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Als Frau Männerkosmetik verwenden?



ann08
22.06.2012, 22:46
Hallo zusammen!

Was haltet ihr davon, als Frau Männerkosmetik zu verwenden und macht ihr das? Ich verwende z.B. ab und an ganz gerne Männerduschgels und Männerparfums, weil ich frisch-herbe Düfte ganz gern mag.
Bei reinen Pflegeprodukten (ohne Duft) bin ich nicht ganz sicher, ob es einen Unterschied zwischen Frauen- und Männerprodukten gibt. Die Produkte für Männer sehen halt einfach "männlicher" aus. Vielleicht, damit sie im Bad cooler aussehen... :suspekt:

Ich freue mich auf Eure Meinungen!

Zucker82
23.06.2012, 01:02
Ich selbst benutze schon Jahre Gilette Rasierer und früher auch Wilkinson die für Herren gedacht sind.
Es gibt ja das CK One Parfüm,was für Männer und Frauen benutzt werden kann.
Das ist Geschmacksache : )

Moelfe
24.06.2012, 08:44
Bei Pflegesachen ist es manchmal wirklich nur das Design :)
Welcher Mann möchte denn schon eine rosa Bodylotion oder so im Bad stehen haben, dass ruiniert doch das Image xD

Sushi
24.06.2012, 17:25
Ich vertrage z.B. Rasierschaum für Männer aus irgendwelchen Gründen besser als die Variante für Frauen. Manchmal mag ich den herben Geruch von Männer-Deo ebenfalls sehr gerne. Ich finde, dass man das nicht so eng sehen sollte.

Calia
25.06.2012, 08:46
Ja ich denk auch, wenn einem das Produkt vom Duft her zusagt und man es auch gut verträgt, warum sollte man das nicht benutzen, nur weil da "for men" draufsteht :-)

ann08
29.06.2012, 22:25
Gerade heute habe ich im aktuellen Kunden-Magazin von dm gelesen, dass man als Frau besser keine Männerkosmetik verwenden sollte, da Frauenhaut empfindlicher ist und machen Inhaltsstoffe (z.B. Menthol) schlechter verträgt. Mhm, ich denke, das trifft aber nur auf wenige Produkte zu und probieren kann man es ja mal...
Was mir heute wieder mal aufgefallen ist, ist dass viele Männerprodukte ziemlich stark parfümiert sind, z.B. auch Gesichtscreme. Bei Duschgel und Körperpflege mag ich das ja und kaufe teilweise deshalb Männerprodukte, s.o. Aber Gesichtspflege muss für mich nicht so intensiv duften und für meinen Freund auch nicht. Deshalb habe ich ihm heute eine Creme aus der Damenlinie gekauft... :schämen:

Derpina
29.06.2012, 22:54
Ich benutze bei den meisten Pflegeprodukten eigentlich weder for men, noch for women. Ich mag so stark parfümierte Sachen gar nicht, und vertrage sie in vielen Fällen auch nicht gut, und halte mich deswegen eher an geschlechtsneutrale Sachen.

Nur beim Rasierzeug mache ich Ausnahmen. Von den Einwegrasierern, über Rasierschaum bis hin zum Aftershave habe ich da alles schon in der Männerausgabe benutzt, und auch nie damit Probleme gehabt.
Ich bin auch der Meinung, wenn einem etwas gefällt und man es verträgt, warum sollte man es nicht benutzen :D
Ich habe tatsächlich schonmal gehört, dass viele Männer lieber männliche Düfte an Frauen riechen, und das sexier finden, habe hier aber keine Fakten, um das zu belegen ;)

.amable-
30.06.2012, 09:01
Wie oben schon geschrieben, würde auch ich nicht unbedingt empfehlen Produkte

für Männer zu verwenden.. gerade bei Gesichtsprodukten . Die Haut der Männer

ist einfach anders, als unsere Frauenhaut.. was Rasiertools angeht, kann ich mich

aber anschließen.. die Männerrasierer mag' ich lieber, da geht alles ratzfatz ;)

Ist ja auch auf die männlichen Bedürfnisse gestrickt, deren Haare störrischer &

kräftiger sind, somit eine schärfere Klinge benötigen!

pelikany
02.07.2012, 12:07
ich finde die düfte von männerparfums/duschgels etc auch toll, aber da würde ich mich nur männlich fühlen :(

Sunny_993
02.07.2012, 18:17
Ich nehme gern Raiergels für Männer, die haben nicht so einen süßen Duft das ist mal eine Abwechslung. Andere Männerkosmetik habe ich noch nicht getestet. LG :)

Camillex
03.07.2012, 17:08
ich mag Männerdeos total gern und bevorzuge die auch den typischen Frauendeos gegenüber....

Buzzi
05.07.2012, 13:06
Also ab und zu benutze ich auch mal eines der Duschgels von meinem Freund - ich finde den Duft so fantastisch - nämlich von NOIRE von Duschdas... Mit einem "männlichen Parfüm" könnte ich weniger anfangen (naja, vielleicht hab ich bislang auch noch nicht am Passenden geschnuppert ;-). IInsgesamt tendiere ich doch eher zu den weiblichen Produkten :clapgirl:

Bien
09.07.2012, 12:26
Also ich finde gerade Körperpflege[/URL] für Männer riecht immer sehr gut. Einige find ich sogar so toll, dass ich die am liebsten selber tragen würde. Aber so wirklich trau ich mich das nicht. Zum Glück gibt es genügend Frauendüfte usw. als Alternative ;-)

nanya
16.08.2012, 10:17
Ich finde dass Männerprodukte oft besser riechen als Frauenprodukte, das dauernd süße nervt mich manchmal n wenig, aber irgendwie trau ich mich nicht so ganz, einfach mal das Duschgel meines Freundes zu verwenden, ich glaub es würd ihn verstören wenn ich nach Mann rieche ;-)
Bei Rasierern und Rasierschaum verwend ich jedoch immer Männerprodukte, irgendwie bilde ich mir ein es würd damit einfach schneller gehen ^^

crxbabe
18.08.2012, 10:42
Von Zeit zu Zeit benutze ich schon mal ganz gern Herrenduschgel, das ist immer so schön herb vom Duft her. Auch beim Deo greif ich schon mal zu dem meiner besseren Hälfte, vor allem wenn meins leer ist, bevor ich nachkaufen konnte.

Blushaholic
08.03.2013, 16:57
ich benutze sehr gerne Männerprodukte, wie Duschgel, Rasierer und Bodylotion (hab mir erst gestern eine ganz tolle von Alverde gekauft)
Nur bei Gesichtscremes nehme ich lieber welche für Frauen, da die Männergesichtcremes immer sehr viel Parfum enthalten, das meine Haut irritiert.

Shampoo benutze ich auch ab und zu das von meinem Freund, obwohl ich mir nicht ganz sicher bin, ob man nicht lieber "weibliches" Shampoo benutzen sollte, oder ob das nur eine Marketingmasche ist, damit die Hersteller mehr verschiedene Produkte auf den Markt bringen können...
Habe nämlich bisher keine negativen Effekte vom Gebrauch "männlicher" Produkte feststellen können...

Miss_Dior
08.03.2013, 17:51
Ich benutze immer Head and Shoulders Schampoo for men von meinem Freund, das einzige Schampoo,was zu mir wirklich passt.

fwdberlin
09.03.2013, 07:12
Mir fällt auch auf, dass Gesichtscremes für Männer oft noch schlimmer parfümiert sind als die für Frauen. Sie kommen also im Grunde weder für Männer noch für Frauen in Frage. Dito Menthol - übelste Hautirritation, das hat in Pflegeprodukten gar nichts zu suchen.

Aber wenn ich gemeinsam mit meinem Mann verreise, nehmen wir oft nur ein Duschgel/Shampoo 2-in-1-Produkt für Männer mit und verwenden es beide. Das spart Gewicht im Gepäck. Es gibt gute von Balea, auch in einer "sensitive"-Ausführung. Und wenn ich meine Tage habe und stärker schwitze, nehme ich ausnahmsweise auch das Deo von meinem Mann.

Stephie
25.06.2013, 21:15
Da mus sich sagen, es kommt ganz darauf an. Ich liebe zum Beispiel abgöttisch den Abercrombie&Fitch Duft, Femme. Das Problem ist nur, dass er eben für Männer ist und ich eigentlich nicht gerne nach Kerl rieche^^ Aber in meinem Zimmer zum Beispiel gibt es keinen schöneren Geruch^^

So Dinge wie Rasierer, Rasiergel oder Cremes sind meiner Meinung nach relativ Unisex. Also, ich habe erst ein 'problem' damit, wenn eine Dame eben riecht wie frisch von der Baustelle. Weil alles andere bemerkt man ja nicht. Ich meine, es gibt kaum Männer-Kosmetik, die nichts mit Pflege zu tun hat und da die nunmal meistens nicht auffällig ist, kann die schon jeder benutzen :)

Männer, die allerdings Frauenprodukte benutzen sind nochmal ne ganz andere Sache^^

melanie_lala
25.06.2013, 21:57
Da mus sich sagen, es kommt ganz darauf an. Ich liebe zum Beispiel abgöttisch den Abercrombie&Fitch Duft, Femme. Das Problem ist nur, dass er eben für Männer ist und ich eigentlich nicht gerne nach Kerl rieche^^ Aber in meinem Zimmer zum Beispiel gibt es keinen schöneren Geruch^^

Ich weiß zwar nicht, welchen Parfüm du von A&F meinst, aber "Femme" steht für/auf den Frauenparfüms... heißt soviel wie "Frau" (:

MissSunshine
25.06.2013, 22:09
Ich benutze beim Rasieren oft Männerrasierer, weil ich die irgendwie besser als die für Frauen finde. Duschgel und Deo find ich eigentlich auch gut zur Abwechslung von diesem süßlichen, fruchtigen Unterton, der ja in fast allen Frauenduschgels enthalten ist ... :D

Stephie
26.06.2013, 16:52
Hmm, hatte ich eigentlich nicht geschrieben ^^

Mein Tablet scheint mir wahnsinnig gerne das Wort im Mund zu verdrehen; drauf steht 'Fierce', also leider doch kerl :-)

SanyBB
27.06.2013, 17:08
Als ich mal eine Gesichtscreme von Balea meines Freundes getestet hatte, ist mir aufgefallen das sie einen extremen stechenden Geruch hatte und zu dem auf der Haut echt gebrannt hat :suspekt: Also weder für Männer noch für Frauen zu empfehlen :D Aber es gibt ja viele verschiedene Arten von Männerprodukten und und und.. Jedoch heißt es nicht ohne Grund " for men " :D

Cyhlwalda
15.07.2013, 18:59
Da ich auch von sensitivem "Frauen-Rasiergel" bzw. -Rasierschaum Pickel an den Beinen und unter den Armen kriege, bin ich probehalber auf ein Rasiergel für Männer umgestiegen. Und - O Wunder! - keine unnötigen Farbstoffe (warum muss ein Rasiergel überhaupt rosa, blau oder gelb sein??), kein Parfüm - keine Pickel mehr. Dabei bleib ich. Auch Männerduschgel benutze ich gelegentlich, weil ich frische, etwas herbe Gerüche gern mag. Gefällt mir besser als immer dieses blumige oder fruchtig-süße Zeug.

Mac
16.07.2013, 18:53
Ich benutze auch Sport Duschgels für Männer. Grade im Sommer, weil die wirklich erfrischend sind :)

Mipan
18.07.2013, 19:41
Wirklich Produkte für Männer benutze ich eigentlich nicht und um ehrlich zu sein hab ich auch noch nie eins benutzt, vielleicht kommt das ja noch x'D . Den Duft von vielen Parfüms, duschgels, shampoos etc finde ich bei den meisten jedenfalls (es gibt natürlich auch Ausnahmen) wirklich super, mal was anderes. Traue mich aber nicht das selber zu benutzen :). Bei anderer Kosmetik weiß ich nich wirklich ob das einen Unterschied macht, aber ich denke schon. Wär ja komisch wenn Dinge für verschiedene Zielgruppen verkauft werden nur wegen dem Geruch und nicht wegen der Wirkung.
Eine Freundin von mir fand mal den Duft eines Männerparfüms so toll, dass sie gleich davon viele Teststreifen (oder wie man das auch nennt, diese kleinen Papier streifen wo man das Parfüm draufsprüt) mitgenommen hat und ihre Tasche damit wirklich eingeschmiert hat, weil das wirklich super gerochen hat :D. Dinge gibts... (:

Cherina
08.08.2013, 20:36
Mir ist einmal aufgefallen, dass die Waschgels für Männer andere Waschsubstanzen enthalten. Daher ist das wohl ein bisschen mehr als Marketing. Die Männliche Haut hat ja eine andere Zusammensetzung und daher andere Bedürfnisse. Bei Rasierern traue ich auch eher den Männerprodukten. Die rosaroten Frauenklingen sind ja schon vorm ansehen stumpf.

Nickita
29.08.2013, 13:05
Ich hab mal gehört, dass Frauen eine andere Haut haben und dass man deshalb bestimmte Crémes nur geschlechtsspezifisch nutzen soll.
Ich persönlich benutze heinmlich den Rasierer meines Freundes :baden:

Nani90
29.08.2013, 19:22
Früher habe ich mal ausversehen ein s. Oliver Duschgel für Männer geschenkt bekommen :D Roch zwar ganz gut, aber ich bleib doch bei dem Mädelsduschgel :P Ansonsten ... mein Vater benutzt kein Make - up und auch den Rasierer muss ich nicht unbedingt benutzen :D

mimiyami
29.08.2013, 21:46
Rasierer für Männer sollen ja tatsächlich besser sein, sollte ich mal probieren. Ansonsten verwende ich grade ein Rasiergel für Männer, ist nämlich genauso teuer wie das für Frauen aber 25% mehr Inhalt, da ist der leicht herbe Duft zu verschmerzen ;)