PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thread für die Suche nach passendem Shampoo und/oder Spülung



Checky-
05.09.2012, 14:54
Hey:)

Ich bin schon länger auf der Suche nach einem guten Shampoo, hab bis jetzt aber noch nichts passendes gefunden:/

Zu meinen Haaren:

-sehr dünn & fein
-wenig Volumen
-leichte Wellen
-z.T. leicht kaputt,trocken &strapaziert

Ich suche ein Shampoo das:

-Volumen spendet
-nicht beschwert
-unter 10 Euro
-mit leichtem Repair-Effekt


Würde mich freuen wenn mir jemand was passendes empfehlen könnte!:)

Lg Checky

sheila99
06.09.2012, 09:04
Da man bei feinem Haar eher auf Silikone verzichten sollte da diese beschweren würd ich dir ja meinen Liebling das Alterra Feuchtigkeitsshampoo Granatapfel & Aloe Vera empfehlen und die dazu gehörige Spülung. Das gibt meinen Haaren tolles Ansatzvolumen, ist sehr pflegend und macht die Haare toll weich und super glänzend. Die dazu gehörige Spülung solltest du nur in den Längen anwenden wie jede Spülung.
Alterra bekommst du bei Rossmann. Das Shampoo kostet 1,99 Euro die Spülung 2,29 Euro.

Lavendel
06.09.2012, 11:28
Hi, also ich kann dir das Alverde Henna Volumen Shampoo (Öko Test SEHR GUT) und die Repair Spülung Traube-Avocado empfehlen. Die Kosten habe ich jetzt nicht genau im Kopf, aber auf jeden Fall unter 3,50 Euro. Viel Glück!

Brianna
06.09.2012, 12:50
Ich empfehle Shampoos & Conditioner von Heymountain.

Sind allerdings etwas teurer ;)

sheila99
06.09.2012, 14:50
Mit Alverde kommen meine Haare garnicht klar liegt wohl am vielen Alkohol und Glycerin.

mirimaus
06.09.2012, 15:05
Hallo ihr Lieben.

Wie viel Geld hast du denn zur Verfügung? Bzw. wie viel bist du bereit auszugeben?
Ich habe auch extrem trockene Haare und schon hunderte von Shampoos durch probiert. An sich benutze ich total gerne Alverde Produkte (ich kaufe meistens nur Naturprodukte), aber ich hatte auch totale Probleme mit dem Shampoo. Meine Haare wurden irgendwie noch widerspenstiger und komischerweise wirkten sie mit dem Alverde Shampoo immer ungewaschen. Ist wahrscheinlich typsache.
Ich hab dann auch mal andre ausprobiert, aber da ich total gegen Parabene bin und irgendwann gesehen habe, dass diese Shampoos ebenfalls Parabene enthalten, habe ich die dann doch wieder weg gelassen. Habe auch mal John Frieda Shampoos ausprobiert, mit denen war ich soweit eigentlich ganz zufrieden.
Habe mir jetzt letzten Monat zum ersten Mal von Kerastase eins geleistet, das heißt Kerastase Biotic Bain Bio-Recharge und ist speziell für trockene Haare. Ist halt doch etwas teurer. Je nach dem wo man es kauft so 13 Euro. Aber wenn mans sparsam anwendet und nur ne nussgroße Menge verwendet, reicht es länger. Bin bisher total begeistert und werd bei diesem Shampoo erstmal bleiben. Tut meinen Haaren richtig gut! Und ist außerdem OHNE Parabene, OHNE Silikone und ohne Sulfate. Wie gesagt, leider etwas teurer. Kommt immer drauf an, wie viel man bereit ist auszugeben. Mittlerweile zahle ich doch immer etwas mehr, habe aber dafür dann meistens Produkte, die mich zufriedener stellen.

Vielleicht kannst du ja irgendwo mal ein Pröbchen her bekommen, zum testne :).

Liebe Grüße!
Miri:hiya:

quacky
08.09.2012, 22:22
prima Tipp,mit dem Alverde Shampoo,habe bis dato nur gutes gehört.lg

Sekhmet
09.09.2012, 22:32
ich kann Alverde auch nur wärmstens empfehlen......

MiLli
04.10.2012, 18:09
Ich benutze zur Zeit Shampoo&Spülung von Redken, was mir auch echt gut gefällt, es ist nur leider sehr teuer und jetzt suche ich nach einem Ersatz.

Ich habe dünne, lange Haare und obwohl ich so gut wie keine Hitze an mein Haar lasse sind sie an den Spitzen etwas kaputt...

Ich habe vor kurzem im Müller die Lee Stafford Produkte entdeckt sowie die Artist Produkte, hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Oder habt ihr ein anderes tolles shampoo?

Danke euch schonmal!:)

Nerorose
05.10.2012, 12:56
Die Shampoo und Spülung Kombi von der Pantene Pro V Reihe, da gibt es verschiedene Sorten je nach Haartyp

Sushi
06.10.2012, 14:37
Ich bin ein Fan von Dove Haarpflege,aber auch das Elvital Volumenshampoo ohne Silikone ist einfach super. Für die Haarspitzen würde ich dir ein Haaröl empfehlen,was wirklich nur in die Spitzen bzw. den unteren Teil der Haare kommt. Ich nehme sehr gerne das neue Balea Haaröl aus der Repairserie mit Arganöl....einfach toll...

MiLli
08.10.2012, 16:22
Danke euch:)
Meine Familie benutzt Pantene Pro V, und als ich das einmal probiert hab war ich nicht ganz zufrieden aber vielleicht geb ich den Produkten nochmal eine chance;)

Die anderen Produkte werd ich sicher auch probieren:)

anneburmester
14.11.2012, 12:28
Hallo,

ich bin neu hier und hoffe das es in Ordnung ist wenn ich einfach so ein neues Thema eröffne.
:schämen:

Ich muss einfach mal mit Expertem sprechen ;)

Folgendes: Ich habe mittlerweile wieder fast schulterlanges Haar. Naturfarbe hell-mittel Braun.
Mittlerweile bin ich aber blond, hellblond.
Ich habe seit dem Sommer zweimal versucht meine Haare mittelblond zu färben, jedesmal mit dem ergebnis hellbraun mit Grünstich. Gleich danach habe ich sie wieder mit hellem blond auf die ausgangsfarbe gefärbt.
(Die Ansätze und das Unterhaar sind jetzt irgendwie auch mittelblond, aber die Längen hell Platin, was aber nicht schlecht aussieht und ein bisschen natürlich)

Und nun zum eigentlichen Thema, ich brauche neues Shampoo und Condotioner.
Ich habe mir jetzt gedacht, weil ich am Ansatz eher fettiges Haar und in den Längen extrem trockenes Haar habe von Balea das Fresh Pure Shampoo in Verbindung mit dem Oil Repair Conditioner zu verwenden.
Was halte ihr davon?

Tips um auf mittelblondes Haar zu kommen nehme ich auch gerne entgegen ;)

Danke und viele liebe Grüße Anne

mel
14.11.2012, 13:20
Hallo Anne,

herzlich willkommen bei pinkmelon!

Da wir des Öfteren Threads haben, in denen User nach einem neuen Shampoo und/oder einer Spülung suchen, habe ich soeben einen davon genommen und diesen umbennant. Dorthin habe ich nun auch dein Thema geschoben. Somit können wir hier alle Tipps & Empfehlungen sammeln und das "Haarprodukte-Forum" bleibt etwas übersichtlicher. ;)

Viele Grüße
Mel

Gitte
14.11.2012, 17:31
Pantene Pro V ist doch voll die krasse Silikonschleuder.

Ich hab ähnliches Haar wie der Threadersteller, dünn, ohne Volumen... vorallem war es auch nicht gaaaanz so "heil". Hab also erst mal mit Balea Repair Shampoo und Spülung meine Erfahrung gemacht. Keine Silikone, immerhin. Die Spülung hat trotzdem erschwert. Bin dann auf eine Sprühkur umgestiegen, die aber auch Silikone enthält... bis ich dann eine Sprühkur gefunden habe, die keine Silikone enthält!

Wella SP System Professional 2.1 Hydro Milk

einziger Contrapunkt? Der Preis...
hier ist der Link: http://www.amazon.de/gp/product/B0009F3V1Q/ref=oh_details_o06_s00_i00

ich hab das Produkt jetzt seit Anfang September, also gut 2 1/2 Monate. Es ist bei mir jedoch nicht mal ansatzweise leer! Nur ein paar Pumpstöße benötigst du und du hast dein Spülungsersatz! Das ganze, *ohne* dabei deine Haare zu beschweren !!
Als Shampoo verwende ich das Syoss Volumenshampoo, weil das auch keine Silikone enthält.

Mein Haar ist dadurch viel besser geworden. Sicher hab ich mehr Volumen als vorher, aber natürlich nicht so krass sichtbar, weil die Haare bleiben dünn... werden nur kräftiger, wenn man das ständige Haare waschen dereguliert.

Ansonsten: Fönen! Hol dir ein Fön mit Diffuseraufsatz. Steht bei mir fast an erster Stelle, was ich mir als nächstes hol xD soll helfen, Volumen aufzubauen. Ansonsten: Am Ansatz mit ner Rundbürste rangehen und heiß fönen, so entsteht auch Volumen am Ansatz.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, denn schließlich kämpfe ich mit denselben Problemen :)

Meerschweinchen
24.11.2012, 21:23
Halloo :-)

zunächst einmal möchte ich kurz auf den beitrag von Gitte eingehen.
Pantene pro v ist der größte sch*** und gehört zu meinen absoluten hass-produkten. es sind nicht nur silikonschleuder sondern auch erdölschleuder und enthalten noch massenhaft anderer böser stoffe.

und zu dem syoss. die weren jetzt mit extra silikonfrei, dabei-wie du schon sagtest- haben die schon einige silikonfreie produkte. genau wie schauma. die werben jetzt auch mit extra silikonfrei, dabei hat KEIN EINZIGES schauma silikon!
wieso machen die nicht einfach auf all ihren produkten ein silikon-frei-aufkleber?:?

Jetzt zum eigentlichen thema

Für mich ist die Suche ziemlich schwierig nach der passenden Haarpflege.
Zum einen habe ich dünne Haare, die leicht brechen, vor allem an den Spitzen.
Also brauche ich volumenshampoo für meine feinen haare?
Oder doch eher feuchtigkeitsshampoo für meine spitzen?
oder gar anti haarbruch oder anti spliss?
Oder für strapaziertes Haar, obwohl meine haare eigentlich total weich und glänzend sind?

Manchmal wenn ich aufstehe, sehen meine haarspitzen am nächsten Morgen richtig misshandelt aus, die stehen abgeknickt in alle richtungen. Ich benutze nach mehrfachem auftreten dieses phänomens jetzt zum schlafen immer clipfreie haargummis. Soll zwar auch nicht so gut sein, aber wenigstens sehen meine spitzen dann nicht mehr misshandelt aus.

Achja und dann habe ich schnell nachfettende Haare.
Und das ist nicht WEIL ich sie jeden tag wasche, sondern es kam mit der pubertät und ist hormonbedingt und DESWEGEN muss ich sie jeden tag waschen.
Also doch shampoo für fettige Haare?

Ich hab echt keine Ahnung!

Also nochmal zu meinem Haartyp: Sie sind gesund! Glänzend und leicht wellig. Naturblond, ich benutze keine haarfarbe. Nur meine Spitzen sind sehr Spliss und Bruch empfindlich, obwohl ich die alle 2 Monate ca 3-4cm abschneide. Aber sie fühlen sich nicht strohig oder rau an, ich denke das liegt einfach daran, dass ich dünne Haare habe.

Momentan benutze ich ein balsam shampoo von alverde, aber davon juckt meine kopfhaut noch mehr, warum weiß ich nicht. Und 1x die Woche benutze ich noch die Blütenhonig Haarkur von Swiss-o-par. Und seit erst 1 Woche ein Spitzen-fluid von alverde.

Denkt ihr das wäre eine gute pflege?
Oder würdet ihr mir raten was anderes auszuprobieren?

(->ich benutze am liebsten Naturkosmetik, für mein gewissen, aber wenn ihr vielleicht etwas nach eurer meinung gutes habt, was nicht unbedingt NK ist, könnt ihr es ruhig auch schreiben,
achja und ich bin nicht der Typ der im Internet kauft, also bitte nur Produkte empfehlen, die man im Laden kaufen kann)

Viele Dank im Voraus!!! :hiya:

Black-Water
25.11.2012, 12:53
Also nochmal zu meinem Haartyp: Sie sind gesund! Glänzend und leicht wellig. Naturblond, ich benutze keine haarfarbe. Nur meine Spitzen sind sehr Spliss und Bruch empfindlich, obwohl ich die alle 2 Monate ca 3-4cm abschneide. Aber sie fühlen sich nicht strohig oder rau an, ich denke das liegt einfach daran, dass ich dünne Haare habe.

Momentan benutze ich ein balsam shampoo von alverde, aber davon juckt meine kopfhaut noch mehr, warum weiß ich nicht. Und 1x die Woche benutze ich noch die Blütenhonig Haarkur von Swiss-o-par. Und seit erst 1 Woche ein Spitzen-fluid von alverde.

Denkt ihr das wäre eine gute pflege?
Oder würdet ihr mir raten was anderes auszuprobieren?



Ich denke, Betonung liegt auf denken!!, dass das bei dünnen Haaren normal ist, dass der Spliss so schnell "wiederkommt". Oder du kriegst nicht alles weg, was auch verständlich ist. Ich binde mir immer einen Zopf und mache dann einen Kahlschlag an den Spitzen. Da ist nachvollziehbar, dass nicht jeder Spliss entfernt werden kann. Hast du denn mal andere Frisuren für die Nacht probiert? Wenn ich zu faul bin, mir die Haare zu flechten und einen Zopf mache, dann sehen meine Spitzen auch immer unschön aus. ^^ Aber beim Flechten geht es und ich hab dann eine schöne Welle in den Haaren drin, was sie voluminöser wirken lässt. :)

Dass die Alverde-Shampoo bei dir Juckreiz auslösen, kann an dem Tensid liegen - Coco-Tensid oder so. Darauf reagiert meine Kopfhaut auch sehr zickig. Außerdem sind die Alverde-Shampoos ja für ihren hohen Alkoholgehalt bekannt, der die Kopfhaut zusätzlich austrocknen KANN. Ich persönlich würde dir raten, auf den Alkohol- und Glyceringehalt zu achten. Je weniger, desto besser. Leider kann ich dir kein Shampoo empfehlen, weil ich selber auch auf der Suche nach DEM Shampoo für juckende, trockene Kopfhaut bin, die aufgrund dessen mit Fett reagiert. Aber ich denke, ich werde demnächst mal ein Shampoo von I+M probieren. :) Die INCIs hören sich sehr gut an und der Preis geht auch gerade noch so.

Hast du denn mal probiert, deine fettigen Haare mit Fett zu bekämpfen? Einfach mal eine Woche durchfetten lassen oder einmal kräftig mit Öl "eincremen"? Soll bei vielen sehr geholfen haben.

Meerschweinchen
25.11.2012, 15:44
Aber ich denke, ich werde demnächst mal ein Shampoo von I+M probieren. :) Die INCIs hören sich sehr gut an und der Preis geht auch gerade noch so.

Hast du denn mal probiert, deine fettigen Haare mit Fett zu bekämpfen? Einfach mal eine Woche durchfetten lassen oder einmal kräftig mit Öl "eincremen"? Soll bei vielen sehr geholfen haben.

Ne frisuren über nacht lohnen sich bei mir nicht, weil meine haare immer morgens fettig sind und außerdem stehen sie am hinterkopf dann immer so komisch, sodass ich sie gerne morgens statt abends wasche und der pferdeschwanz klappt aber ganz gut.

Habe mal eine schnell recherche gemacht und festgestellt dass das haupttensid sodium coco sulfate ist, welches als "mäßig irritierend" eingestuft wird. kann also wirklich sein. Wobei ich vorher immer sodium laureth sulfat benutzt habe, welches als "mäßig bis irritierend" eingestuft wird und darauf reagier ich nicht mit juckreiz ?.? komisch.

Hier die inhaltsstoffe, ich kann kein Glycerin "erkennen" und alkohol steht auch nicht weit oben

Aqua, Coco-Glucoside, Sodium Coco-Sulfate, Sodium Chloride, Sodium Lactate, Betaine, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Alcohol*, Betula Alba Leaf Extract*, Salvia Officinalis Leaf Water*, Sodium Phytate, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Parfum**, Limonene**, Linalool**, Citral**

Was ist I+M ? hab ich noch nie gehört.

Naja haare fetten lassen trau ich mich nicht, bin da zu schnell beschämt, aber das mit dem öl ist ne gute idee. Hab mir überlegt vielleicht demnächst noch das alverde haaröl zu kaufen und es dann aber wieder rauszuwaschen, denn beim testlesen hab ich gehört, dass die haare bei so einigen leuten davon fettig aussehen und es wurde geraten das nachts drauf zu machen und am nächsten tag wieder auszuwaschen

Black-Water
25.11.2012, 17:29
Ne frisuren über nacht lohnen sich bei mir nicht, weil meine haare immer morgens fettig sind und außerdem stehen sie am hinterkopf dann immer so komisch, sodass ich sie gerne morgens statt abends wasche und der pferdeschwanz klappt aber ganz gut.

Habe mal eine schnell recherche gemacht und festgestellt dass das haupttensid sodium coco sulfate ist, welches als "mäßig irritierend" eingestuft wird. kann also wirklich sein. Wobei ich vorher immer sodium laureth sulfat benutzt habe, welches als "mäßig bis irritierend" eingestuft wird und darauf reagier ich nicht mit juckreiz ?.? komisch.

Hier die inhaltsstoffe, ich kann kein Glycerin "erkennen" und alkohol steht auch nicht weit oben

Aqua, Coco-Glucoside, Sodium Coco-Sulfate, Sodium Chloride, Sodium Lactate, Betaine, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Alcohol*, Betula Alba Leaf Extract*, Salvia Officinalis Leaf Water*, Sodium Phytate, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Parfum**, Limonene**, Linalool**, Citral**

Was ist I+M ? hab ich noch nie gehört.

Naja haare fetten lassen trau ich mich nicht, bin da zu schnell beschämt, aber das mit dem öl ist ne gute idee. Hab mir überlegt vielleicht demnächst noch das alverde haaröl zu kaufen und es dann aber wieder rauszuwaschen, denn beim testlesen hab ich gehört, dass die haare bei so einigen leuten davon fettig aussehen und es wurde geraten das nachts drauf zu machen und am nächsten tag wieder auszuwaschen

Ja, den Unterschied zwischen den Tensiden habe ich auch schon festgestellt. Wenn ich Shampoo mit SCS nehme, dann juckt meine Kopfhaut meistens gleich nach dem Waschen wie verrückt. Aber bei SLS, welches ja ein schärferes Tensid ist, passiert das nicht. Ein wenig wiedersprüchlich, aber ich habe auch mal gelesen, dass viele auf SCS allergisch reagieren.

I+M ist eine NK-Marke aus Berlin. Musst du mal googeln. Die haben tolle Sache, aber auch zu nen anständigen Preis. Ich scheue mich immer davor, über 10,-- € für ein Produkt auszugeben, deswegen habe ich davon noch nie etwas probiert. Aber bisher habe ich nur gute Berichte darüber gelesen.

Vielleicht wäre ja auch Trockenshampoo eine Lösung für dich. Gibt es ja preiswert von Balea. Und alternativ kannst du auch Babypuder oder Heilerde oder fettfreien Kakao nehmen - ja nach Haarefarbe.
Beim Öl brauchst du dir nicht extra was kaufen. Da reicht Mutterns Küchschrank vollkommen aus. ^^ Ölivenöl, Rapsöl etc. kannst alles nehmen.

Meerschweinchen
26.11.2012, 20:49
I+M ist eine NK-Marke aus Berlin. Musst du mal googeln. Die haben tolle Sache, aber auch zu nen anständigen Preis. Ich scheue mich immer davor, über 10,-- € für ein Produkt auszugeben[...]

Vielleicht wäre ja auch Trockenshampoo eine Lösung für dich. Gibt es ja preiswert von Balea. Und alternativ kannst du auch Babypuder oder Heilerde oder fettfreien Kakao nehmen - ja nach Haarefarbe.

Beim Öl brauchst du dir nicht extra was kaufen. Da reicht Mutterns Küchschrank vollkommen aus. ^^ Ölivenöl, Rapsöl etc. kannst alles nehmen.

Komisch die Sache mit dem SCS, ich glaube zukünftig werde ich das meiden.

Kein Wunder dass ich von I+M nie gehört hab, wohne genau gegenüber von Berlin :-D
Also weit weg und online kaufen tu ich nicht... bin 'n "schisser" ^^
Aber kann es verstehen dass du eine Hemmschwelle hast/hattest wenn anstatt ca 2,50€ plötzlich etwas über 10€ ist.

Trockenschampoo hab ich früher viel benutzt, weil unser Bad renoviert wurde, hab auch noch n rest hier stehen von swiss o par "frottee" aber ich mag es nicht, dass danach immer so n komischer schleier auf den haaren ist und es fühlt sich an wie puder, da seh ich grau aus.

Ich denke babypuder ist da auch keine gute idee, wegen dem puder gefühl.
Aber trz danke für den ratschlag :-)

ich hab gehört sesamöl und kokosöl soll gut für's haar sein, aber habs noch nie gesehen und sonnenblumenöl soll nicht so gut sein.
Kennst du noch welche öle die gut sein sollen?

Black-Water
26.11.2012, 22:25
Komisch die Sache mit dem SCS, ich glaube zukünftig werde ich das meiden.

Kein Wunder dass ich von I+M nie gehört hab, wohne genau gegenüber von Berlin :-D
Also weit weg und online kaufen tu ich nicht... bin 'n "schisser" ^^
Aber kann es verstehen dass du eine Hemmschwelle hast/hattest wenn anstatt ca 2,50€ plötzlich etwas über 10€ ist.

Trockenschampoo hab ich früher viel benutzt, weil unser Bad renoviert wurde, hab auch noch n rest hier stehen von swiss o par "frottee" aber ich mag es nicht, dass danach immer so n komischer schleier auf den haaren ist und es fühlt sich an wie puder, da seh ich grau aus.

Ich denke babypuder ist da auch keine gute idee, wegen dem puder gefühl.
Aber trz danke für den ratschlag :-)

ich hab gehört sesamöl und kokosöl soll gut für's haar sein, aber habs noch nie gesehen und sonnenblumenöl soll nicht so gut sein.
Kennst du noch welche öle die gut sein sollen?

Ach, brauchst eigentlich keine Angst vor dem Bestellen im Internet haben. :) So hab ich anfangs auch gedacht, aber bestimmte Dinge, kriegt man nur via WWW. Aber ich glaube, du solltest mal bei Bio Company gucken gehen. Zumindest hat meiner die Produkte von I+M. Vielleicht hast du ja Glück.

Ja, das mit dem Grauschleier kenne ich. Das ist wirklich ätzend! Heilerde ist da eine gute Alternative. Das habe ich selber auch einmal eine Zeit lang gemacht, allerdings hat meine Kopfhaut davon gejuckt, wenn ich mal zu viel genommen habe. ^^''

Jojobaöl soll noch gut sein. Auch fürs Gesicht soll das DIE Lösung sein. Mensch! Das muss ich mir unbedingt mal besorgen und testen.

Meerschweinchen
27.11.2012, 09:46
Ok danke :-)

Aber heilerde ist doch rötlich braun, und ich hab hellblondes haar :-D

Black-Water
30.11.2012, 19:56
Ok danke :-)

Aber heilerde ist doch rötlich braun, und ich hab hellblondes haar :-D

Hmm ... da hilft dann wohl nur "probieren geht über studieren". ^^
Aber rot war meine Heilerde nie. Eher war es ein schönes beige mit nen leichten Grünton. Aber davon gesehen hat man nie war. Wobei ich aber auch schon lange keine Blondine mehr bin, sondern dunkelrote Haare habe. Musst du wohl einfach mal testen und gucken. :)

Meerschweinchen
30.11.2012, 23:14
okay werd's mal probieren. Hab jetzt auch noch über die innerliche anwendung davon gutes gelesen. Also her damit :shoppen:

greenmelon14
12.12.2012, 21:01
hey ich hab das gleiche problem mit dünnem Haar. Ich nehme Garnier Fructis, dass riecht so schöön und dann nehme ich eine Haarkur mit Traube Avocado von Alverde !!

miss_chaos
02.01.2013, 18:00
Ich hab jetzt das Every-Day Shampoo von seba med. Das ist auch ohne Silikone (obwohl ich eigentlich nichts gegen Silikone hab), Parabene und Farbstoffe und sehr sehr mild.

Dadurch hab ich echt einen etwas fülligeren Ansatz, deshalb kann ich es für feines Haar empfehlen.

Hat allerdings keine Pflegewirkung, daher benutze ich hinterher eine Spülung.

Kiovar
03.01.2013, 11:28
Ich benutzte seit einiger Zeit das Shampoo aus der Silivone Free Repair Fullness Serie von Syoss. Ich habe ebenfalls sehr feines und etwas kaputtes haar :/
Es beschwert die Haare nicht, riecht gut und reinigt gut :)

KleineJana
03.01.2013, 11:47
Durch den Förderkreis hier habe ich die Orofluido-Serie von Revlon kennen und lieben gelernt!

ThatGalJoCher
03.01.2013, 16:24
schau mal bei Frank Provot vorbei. Die Shampoos sind echt genial !! Ich hab das Moisture expert aber das haben die vor kurzem aus dem Sortiment gezogen. Aber es gibt noch genug andere sorten,ausserdem sind die flaschen riesig (750ml) und kosten glaub ich unter 10 euro ;):clapgirl:

Tuetue
23.01.2013, 13:19
Ich empfehle dir das Ultimate Shine Shampoo von Lush. Ist ein festes Shampoo, aber mit sehr einfacher Handhabung und kostet um die 8€. Es steht zwar nicht dabei, dass es Volumen spendet, aber bei mir tut es das alle mal.
Ich hab auch Naturwellen und die kommen damit sehr schön raus. Ich hab auch Alverde probiert und fands nicht schlecht, aber irgendwie fühlen sich meine Haare danach so schwer an. Nicht fettig sondern schwer und die Locken kommen nicht so schön raus, wie bei Lush....

AnnaLena
23.01.2013, 14:10
hallo, ich kann dir von nivea das volume sensation shampoo und die spülung empfehlen. das ist günstig und wirkt echt gut. das haar fühlt sich viel voller an und außerdem riecht es supergut ;)

beautyberry
24.01.2013, 21:50
was könnt ihr mir als haarpflege empfehlen für blondiertes haar?:föhnen:

Bini
24.01.2013, 22:24
@ beautyberry: Ich weiß von meinen Freundinnen, dass du auf keinen Fall die "Go Blonder"-Serie von John Frieda benutzen sollst, da sie das Haar zwar kurzzeiti aufhellt, sich aber ganz schnell hässliche Ansätze ergeben!!
LG, hoffe ich konnte helfen!

beautyberry
25.01.2013, 14:10
oh danke :) ja hab ich aber auch von vielen gehört...

Jules.
25.01.2013, 14:22
ich nehme immer das hibiskus feuchtigkeitsshampoo von alverde :) habe mehrfach blondierte, seeehr kaputte haare und bin top zufrieden

Bini
26.01.2013, 18:37
Meine Haare sind denen der Themenstellerin sehr ähnlich und auch ich habe schon viele, viele Shampoos probiert. Ich finde aber, dass die Pflege meistens von der Spälung ausgeht, daher sollte man bei langen Haaren immer eine Spülung mitbenutzen.
Zurzeit habe ich das babylove "Mildes Shampoo" von dm und die Amaranth-Intensiv.Aufbau-Spülung von alverde und komme damit ganz gut zurecht.
Auf jeden Fall solltest du ein Shampoo ein paarmal testen, damit sich deine Haare daran gewöhnen können. Ständiges Springen nützt da nichts.

Sandra2504
11.06.2013, 08:42
Also ich habe jetzt gerade das neue Shampoo von Schauma und die dazugehörige Spülung aus der Serie "Fresh it Up!" ausprobiert und muss sagen, dass ich ganz zufrieden bin. :thumbup:

Pipapo
11.06.2013, 14:38
Gibt es tolle naturkosmetik-Shampoos, die auch übers Waschen hinaus im trockenen Haar toll duften? Ich habe welche von Alterra und der Duft verfliegt leider schon nach dem Duschen.
Und wie sieht es mit Babyshampoo aus? Duften da die Haare lang?

Noni
24.06.2013, 16:55
Hi liebe Checky-,

das hört sich an, als hättest du mit den Haaren ähnliche "Probleme" wie ich. Ich habe mich für das Ultimate-Volume Shampoo von GlissKur entschieden. Das ist ohne Silikone, beschwert die Haare somit nicht, sondern verleiht schönes Volumen. Außerdem werden die Haare gut repariert und gepflegt. (Das Shampoo ist extra für feines, plattes und geschädigtes Haar gedacht). Wenn ich meinen Haaren mal etwas mehr Pflege gönnen möchte (so 1-mal die Woche), verwende ich von Swiss-o-par die Kokos-Milch-Haarkur. Sie macht die Haare leicht kämbar, verleiht einen schönen Glanz und pflegt die Haare intensiv. Dabei beschwert sie die Haare nicht, weil sie keine Silikone enthält. Die Haare sind danach gut gepflegt, schön griffig und fluffig.
Seit ich auf silikonfreie Haarpflege-Produkte umgestiegen bin, muss ich außerdem nicht mehr so oft Haare waschen. Ich kann dir also nur raten, auf silikonfreie Produkte umzusteigen.
Weiterhin viel Glück bei der Suche!

Meerschweinchen
07.07.2013, 16:34
@Pipapo. Momentan wasch ich meine Haare mit dem Babylove Pflegebad und sie duften sehr lange :-)

_____

Swiss o par verwendet Nerzöl.
Nerze sind Pelztiere und Nerzöl ist ein Produkt der Pelzindustrie!!
Nerzöl wird aus der Fettschicht unter der Haut gewonnen.
Seit dem verwende ich nie wieder Nerzöl!!!

Ich glaube viele wissen das gar nicht ...

Stephie
12.07.2013, 19:05
Also ich habe davon die Kur und muss sagen...irgendwie finde ich die nicht so berauschend. Macht meine Haare weder weich noch glänzend, ist eigentlich ziemlich blöde! Sogar, wenn man die lange einwirken lässt (halbe Stunde).

MiLli
15.07.2013, 20:19
Ich hab inzwischen die perfekte Pflege für meine Haare gefunden und habe mir gedacht, ich schreibe es mal dazu, falls es jemandem von euch hilft.
Nochmal zu meinen Haaren: sie sind sehr lang, dünn und fein und gehen dementsprechend auch schnell kaputt, Hitze benutze ich so gut wie nie, wasche sie 2-3 mal die woche und ich habe sie vor nem halben Jahr zuletzt getönt.
Ich bin doch wieder zu den Redken-Produkten zurück gekehrt, da sie meinen Haaren einfach am besten tun. Vor einer Weile ist mir auch bewusst geworden, dass diese Produkte gar nicht soo teuer sind im Vergleich mit Drogerie-shampoos -> die Redken-Shampoos und -spülungen halten bei mir 4-6 Monate, Drogerieshampoos nur einen Monat.
Ich benutze zum einen das Shampoo und die Spülung aus der Extreme-Reihe. Darin ist Protein, was die Haare stärkt und Haarbruch verhindert.
Das Haar kann aber auch zu viel Protein bekommen und wird dann brüchig, deswegen wechsle ich zwischen den Extreme-Produkten und dem Volumen-Shampoo (body full) und der Clear-Moisture Spülung für Feuchtigkeit.
Einmal die Woche verwende ich eine Haarkur (Color Extend von Redken(ich habe zur zeit zwar keine keine gefärbten Haare aber das pflegt meine Haare perfekt) oder 3 minute miracle von aussie) und nach jedem waschen nehme ich das Anti-snap von redken aus der extreme-Reihe (leave in conditioner).

Meerschweinchen
16.07.2013, 11:02
Es ist immer toll, wenn jemand seine perfekte Pflege gefunden hat und ich finde, das SOLLTE sogar gepostet werden. :thumbup:
Bei mir ist es leider noch lange nicht so weit :-(
Am Liebsten hätte ich von allen Sachen 50-100ml Proben, dann könnte ich viel mehr in der gleichen Zeit testen und würde meine perfekte Pflege viel schneller finden.
Ich will nämlich auch nicht 20 Shampoos und 20 Spülungen und 20 Kuren rumstehen haben die alle noch halb voll sind und dann werden die schlecht.
Also muss ich immer aufbrauchen, mich selbst stoppen beim Neukauf, auch wenn ich mit den Sachen nicht so wirklich zufrieden bin :-(

MiLli
16.07.2013, 15:51
Schau mal bei Dm oder Müller, die haben eigentlich immer Regale, in denen sie von verschiedenen Shampoos und Spülungen kleine Größen haben:)
Bei meinem Friseur gibt es zur Zeit extra eine Aktion, bei denen man von den Redken Produkten kleine Größen (100 ml glaube ich) kaufen kann:) Aber auch sonst habe ich von meiner Friseurin Redken-Proben mitbekommen, um mir sicher zu sein das es das richtige Shampoo ist:)

Meerschweinchen
16.07.2013, 16:38
Danke für den Hinweis. Ich gucke auch immer am Proben-Regal vorbei wenn ich beim dm und Rossmann bin, aber leider haben die nicht von all den Sachen Problen, die ich mal gerne ausprobieren würde sondern eher immer von den Neuheiten oder von Sachen, die nichts für mich sind z.B. Feuchtigkeitsshampoo oder Oil-Blabla-Shampoo und da ich fettige Haare hab, ist sowas nichts für mich.
Letztes Mal konnte ich jedoch eine Alverde Sensitiv Probe ergattern und eine Alverde Nutri Care Spülung Probe (in den Längen darf es gerne reichhaltig sein) :clapgirl:

07Lulu70
17.07.2013, 14:35
Hallo ..
Ich brauche eure Hilfe .. Ich suche nach einem Shampoo.. am Besten auch noch die passende Spülung..
Ich habe schnell fettendes und feines Haar, dass heißt null Volumen :P
Ich habe so viel schon ausprobiert -.- Und , dass über viele Jahre
Aber nichts verbessert irgendwas ..
Momentan benutze ich das Shampoo und die Spülung von Syoss, das mit dem pinken Streifen ..
Ich bitte um Tipps oder Empfehlungen

Danke im voraus :)

Meerschweinchen
17.07.2013, 17:15
Achte darauf, dass deine Shampoos keine aggressiven Tenside wie z.B. Sodium Lauryl Sulfat oder Ammounium Lauryl Sulfat enthalten.
Wenn du Silikon in Shampoos benutzt oder silikonhaltige Spülungen auf die Kopfhaut gibst, kann es vorkommen, dass deine Haare durch das Silikon schneller nachfetten. Grade bei schnell fettendem und vor allem feinen Haar wurde das schon oft beobachtet.
Silikone erkennst du an die Endungen: -cone, -xane und -conol
Ich würde dir im Allgemeinen abraten Spülungen auf die Kopfhaut zu geben wegen dem Nachfetten.

Ich habe oft gehört, dass anti Fett Shampoos und Anti Schuppen Shampoos starkt entfetten sollen und somit die Kopfhaut zusätzlich mehr Fett produziert, also versuch es mal mit einem Sensitiv Shampoo und teste mal mindestens 2 Wochen, ob sich das Nachfetten bessert.
Manchmal können auch Haarwässer helfen oder wenn man sich die Kopfhaut am Abend vor dem Waschen leicht einölt.

Versuche im Allgemeinen nur so oft wie nötig zu waschen. Also nur, wenn deine Haare wirklich fettig sind.
Wenn sie nur ganz leicht am Ansatz fettig sind, kannst du versuchen das mit bestimmten Frisuren zu kaschieren oder Trockenshampoo zu verwenden um eine Tag hinauszuzögern.

Wegen dem Volumen kann ich dir leider nichts empfehlen, denn meiner Erfahrung nach hilft da nur stylen und ich mag stylen nicht.
Vielleicht kannst du versuchen einfach deine Feenhaare zu akzeptieren. Auch feine Haare sind schön, nicht nur dicke Volumen Haare.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

07Lulu70
17.07.2013, 17:40
Ich danke dir für die Tipps :)
Sobald ich mein jetztiges Shampoo leergemacht habe, werde ich nach solchen Shampoos Ausschau halten.
Ich denke es wird eins von Alverde sein, denn die sind eh ohne Silikone oder Sonstigem.
Im Urlaub oder Ferien wasche ich sie alle 2-3 Tage, da muss ich auch nicht jeden Tag raus. Aber sonst ist das kaum möglich, man fühlt sich einfach Unwohl.
Ich tue mich aber schwer ein Trockenshampoo zu benutzen, habe ich auch nie wirklich probiert. Aber was noch nicht ist, kann noch werden :)

Achso ja das mit dem Volumen, naja ich werde mal sehen, was ich mache.

Meerschweinchen
17.07.2013, 18:57
Ist ne gute Idee oder Alterra von Rossmann oder beim Hit gibt es Alviana (will ich auch mal ausprobieren).

Bei Alverde musst du aufpassen: Das Volumen Shampoo hat "Ammonium Lauryl Sulfat" Als Haupttensid. Sehr austrocknend.

Svenja93
19.07.2013, 15:02
Hallo,

ich hab bis jetzt auch noch nicht "mein" Shampoo gefunden :(
Ich habe ziemlich viele, dicke und lockige Haare die an den Spitzen schnell ganz trocken werden. Außerdem fühlen sich die Haare meistens ziemlich "strohig" an.. Hat jemand vielleicht einen Tipp? :)

Meerschweinchen
19.07.2013, 22:52
Selbstgemachte Haarkuren mit Aloe Vera Saft oder Avocado (Rezepte im Internet) :thumbup:

Aloe Vera Saft gibts z.B. bei dm von Alnatura für ca 5€ (in der Lebensmittelabteilung)

Nehm immer Feuchtigkeitsshampoos

Rottweilermadl
20.07.2013, 17:25
Ich kann dir Schwarzkopf BC Hairtherapy empfehlen. Ich hab auch sehr dünnes feines Haar und benutze seit 1 Monat die BC Hairtherapy Produkte. Ich muss sagen ich bin vollkommen überzeugt. Spliss wurde reduziert, meine Haare wurden weicher und es gab auh einen unerwarteten Volumen Effekt. Zusätzlich bürste ich mich noch mit einer Rundbürste um noch mehr Volumen zu erhalten. Probiers doch einfach mal aus :) Lg.

Svenja93
22.07.2013, 12:40
Danke für den Tipp! Als ich heute im DM war gabs da leider keinen aloe vera saft habs mir jetzt mal im Internet und werde es dann irgendwann im Laufe der Woche testen :)

Janis
22.07.2013, 15:59
Sagt mal, Mädels, was haltet ihr von dem Rot-Shampoo von alverde? Oder dem Blond-Shampoo? Mir gefällt es überhaupt nicht, weil die Haare nach der Wäsche immer noch leicht fettig sind. Außerdem schäumt es nicht wirklich.

Was haltet ihr davon??

Meerschweinchen
22.07.2013, 17:03
Ich hab das Blond Shampoo und finde es ganz okay.
Also meine Haare sind weich und glänzend. Der Schaum ist zwar nicht viel, aber für mich okay.
Nur leider werden meine Haare Spaghetti-haft wenn ich das Shampoo alleinig verwende wegen dem vielen Glycerin, vermute ich.
Also ich wasche immer 2-3x mit dem Alverde Blond und dann muss ich was glycerinfreies nehmen, um Spaghetti zu verhindern.

Das Rot-Shampoo gibt es doch gar nicht mehr. Das heisst doch jetzt farb-irgendwas oder?
*google fragen*...

Farbbrillianz heisst das jetzt

strawberrycherry
26.07.2013, 19:27
Hallo :)
Ich suche ein Schampoo und/oder Spülung (offensichtlich haha :D). Meine Haare sind schnell trocken und vor allem meine Kopfhaut leidet :( Ich habe etwas länger als Schulterlanges Haar welches sich gaaanz komisch wellt, dass ich jetzt auch gesund wachsen lassen will. Immoment benutze ich Garnier Fructis Oil Repair 3 wo ich aber gerade rausgefunden habe das Silikone drin sind, was ich lieber nicht hätte. :)
Ich hab auch 1 Monat lang von Herbal Essences die Spülung ' Viel Feuchtigkeit ' benutzt aber seitdem sind meine Schuppen die ich schon immer hatte aber dann weg waren wieder gekommen. Ausserdem (deshalb habe ich es aufgehört) habe ich rausgefunden bei codecheck.info das da mehrere krebserregende, fruchtschädigende und eiweiss veränderte Sachen drin waren. Und das muss jaa nicht sein. :D

Könntet ihr mir irgendwas empfehlen ? Danke im Vorraus. :)

- Vanessa

Meerschweinchen
26.07.2013, 20:09
Vielleicht versuchst du es mit einem simplen Feuchtigkeitsshampoo (vielleicht auch Naturkosmetik)?
Oder ein Sensitiv Shampoo?

Spülungen niemals auf den Kopf geben sondern ab Ohrhöhe in die Längen und Spitzen einarbeiten. Hier wärst du mit Feuchtigkeitsspülungen immer gut bedient :-)

janelimal
27.07.2013, 11:23
Ich bin mit den lavera Haarpflege-Produkten sehr zufrieden, die haben auch speziell was für sensible Kopfhaut, vielleicht schaust du dich da mal um:)
Ist alles Naturkosmetik, ohne Silikone etc!

Annalina
27.07.2013, 12:00
Ich habe früher unzählige Produkte probiert, auch im hochpreisigen Segment. Durch Zufall bin ich dann auf das Colerationsschutz Shampoo von Lidl (Cien) gestoßen und verwende es seit Jahren, meine Farbe hält länger und die Haare fetten nicht schnell nach :) Meine Spülung gebe ich nur in die Haarlängen. Die perfekte Spülung habe ich allerdings noch nicht gefunden. Im moment benutze ich die Repairspülung von Dm (Balea)

babsi
06.08.2013, 09:56
Also ich bin total von den Syoss-Produkten überzeugt und benutze sie mittlerweile seit über 2 Jahren. Da gibt es auch eine Shampoolinie für Volumen, das könnte ich dir auf jeden Fall empfehlen (ebenso wie die dazugehörige Spülung). Viel Erfolg :)

Gruß, Babs

MrsMuffinCore
08.08.2013, 15:32
Hallo ihr lieben :)

Ich bin mittlerweile auch sehr verzweifelt was meine Shampoos angeht und hoffe hier fündig zu werden.
Zu meinen Haaren: sie sind blond gefärbt, dünn, schnell brüchig, und neigen schnell zm austrocknen.
Was ich suche: ein Shampoo nicht über 20 € gerne da drunter, welches meine Haare gut reinigt und eine art repair Wirkung hat. Gerne auch einen passenden Conditioner dazu ;), und ganz wichtig Silikon frei!
Was ich bis jetzt verwendet habe: Kerastase die grüne Serie. War sehr zufrieden, ist mir aber auf Dauer zu teuer. Außerdem trocknen meine Haare si unglaublich schnell aus

Ich würde mich riesig über Antworten freuen :)
LG Julia

Stephie
08.08.2013, 18:17
Also, ich habe jetzt noch nicht den berühmten 'heiligen Grahl' für meine Haare gefunden, aber ich mus ssagen, einiges, dass mir doch ein wenig geholfen hat (meiner Meinung nach).
Zu meinen Haaren:
Mittellang, mitteldick, nicht lockig, relativ trocken.
Mein Ansatz ist eigentlich das einzige, das bei meinen Haaren nachfettet und so habe ich seit einigen Wochen damit angefangen nur noch den einzuschäumen und die restlichen Haare gar nicht. Meiner Meinung nach werden sie beim Ausspülen genug mit Shampoo benetzt, allein schon deswegen, weil sie es ja auch strapaziert. Da macht auch dann Volumen Shampoo für mich mehr Sinn! Weil meine Haare am Ansatz ja nicht Schrott sind und Volumenshampoo meist recht schädlich ist (meiner Erfahrung nach).

Meerschweinchen
10.08.2013, 21:55
Mrs Muffin:
Ich kann dir günstige Marken wie Balea (dm) und Isana (Rossmann) ans Herz legen.
Von Balea gibt es zum Beispiel die sehr güunstige Feuchtigkeitsserie (ich glaub Aprikose) und eine silikonfreie Repair und eine Oil Repair Serie, aber Vorsicht mit dem Haaröl und der Haarmilch, die haben Silikone.
Shampoo und Spülung haben auf jeden Fall keine, aber ich glaub es gibt auch noch Kuren davon und da bin ich mir nicht sicher

Aber Silikone sind ja ganz einfach zu erkennen und merken. Alle Endungen auf -cone, -xane und -conol

Von Isana gibt es eine sehr günstige und silikonfreie Feuchtigkeitsreihe mit Baumwollextrakt. Und die haben ja auch ne Professional Reihe, ich googel mal schnell ob die da auch was mit Feuchtigkeit haben... Ja: Professional Oil Care.
Aber ob das jetzt mit oder ohne Silikone ist, weiß ich nicht, da man die Inhaltsstoffe auf Rossmann.de nicht gucken kann.
Überprüfste einfach auf die oben erwähnten Endungen.

Falls du schnell fettende Haare hast, solltest du auf Feuchtigkeitsshampoos und Oil und Repair Shampoos verzichten und lieber auf Sensitive Shampoos oder für normales Haar zurückgreifen, auf keinen Fall Anti-Fett Shampoos, da sie sehr austrocknend sind.

Stephie:
Das ist gut, dass du nur noch die Kopfhaut wäschst, so soll das auch sein, solange man seine Längen nicht täglich mit Unmengen von Haarspray und co malträtiert. Shampoo ist nie gut für die Haare sondern hauptsächlich zum Reinigen da, weshalb man auch die Längen nicht einschäumen sollte.
Für die Pflege sind Kuren udn Spülungen da.
Außerdem enthalten die allermeisten Spülungen und z.T. Kuren, auch Tenside, nur viel sanftere.

Ja Volumenshampoos rauen die Haaroberfläche auf und sind auch meiner Erfahrung nach austrocknend, haste Recht.

xoxoLaurixoxo
12.09.2013, 09:51
Ich bin nach wie vor total von den NIVEA Shampoos und Spülungen begeistert.

Ganz besonders hat es mir die Long Repair Serie angetan - dieser Duft :parfum:

Aber könnt ihr mir ein Shampoo empfehlen, welches die Haare nicht unnötig beschwert?
Möchte meine Haare so gerne noch ein ganzes Stück wachsen lassen ... :spruce up:

sweetstawberry
12.09.2013, 17:05
Ich benutze ein repair shampoo von elkos und eine seidenglanzspülung von isana. Alles zsm kostet etwa 3€

juleria
13.09.2013, 12:24
Also ich bin ein grosser Fan von Guhl Shampoo. Da gibg's auch welche mit Volumen und die sind soweit ich weiss ohne Silikone. Versuch mal ein bisschen auf Silikone zu verzichten, glaube das würde dir helfen :)

kruemelchen
14.09.2013, 12:20
Ich hab mittlerweile auch einiges ausprobiert, finde aber noch nicht das richtige was meinen langen mitteldicken strapazierten haaren volumen und glanz schenkt :(

kelebek01
21.09.2013, 14:40
Ich kann dir kein spezielles empfehlen aber ich kann dir raten mal auf silikonfreie shampoos umzusteigen.... die musst du länger benutzen um einen unterscheid zu merken.. d.h heisst nicht dass es eine garantie dafür gibt , dass dein haar sich bessert ... ist leider nicht bei jedem so , einige kriegen davon total sprödes und generell einfach unschönes haar ....bei mir zum beispiel war das so , dass mein haar total gut damit klar gekommen ist und jetzt nachdem ich silikonfreie shampoos schon seit einem 3/4 jahr benutze merk ich einfach einen enormen unterschied : sie sind viel gesunder , meine locken sind definierter und meine haare fühlen sich einfach besser an. Du kannst es mal ausprobieren, schadet bestimmt nicht und immer mehr firmen stellen diese silikonfreien shampoos her ..... Lg :)

WunderWeib
24.09.2013, 17:02
Hallo,
ich wollte mal fragen, ob schon jemand Erfahrungen mit der neuen Blondserie von Guhl hat (Champagner-beere)?
Bin am überlegen ob ich mir diese zulegen soll, oder von John Frieda das Sheerblonde Volumen Shampoo und Sheerblonde Hydration Spülung.
Was meint ihr, welche Marke/Serie ist besser?

___________

Oder doch vielleicht eher die Nivea Blondserie?
Wäre froh wenn mir ein paar Leute Tipps geben könnten ....
Wichtig ist, das es keine DM oder Rossmann Marke ist, da ich zu keinen dieser Läden leicht hinkomme

Broadway_Queen
25.09.2013, 20:17
Ich habe acuh relativ feines und volumenloses haar, und wegen meinen kaputten haaren und ach spliss
habe ich mir die Guhl Tiefenaufbau Balsam Spülung für 2,95 € gekauft und die wirkt WUNDER :D Zum shampoo kann ich sagen:
ich habe juckende und schuppende Kopfhaut und ich habe ein Shampoo von Garnier mit Grape Fruit und das lässt die Haare auch nicht so schnell fetten! Ich bin begeistert =) Ich weiß nicht, wie das heißt, aber es ist in einer hellblauen verpackung :)

Lilie
27.09.2013, 14:07
Hey Checky,

Ich kenne dein Problem, meine Haare neigen mit der falschen Pflege sehr schnell dazu trocken strohig und frizzig auszusehen.
Ich habe längere Haare mit Wellen und nach sehr langer Zeit und hunderten von Shampoos habe ich endlich meine perfekte Kombination gefunden.
Ich benutze das 'Intensive Repair Shampoo' von Head&Shoulders und danach eine Pflegespülung von Garnier Natural Beauty. Im Moment habe ich 'Vanille-Milch & Papayamark', ich habe aber auch schon 'Kakaobutter & Kokosöl' ausprobiert und das war auch ganz toll. Mein absoluter Favorit aus dieser Serie ist 'Mangue et Fleur de Tiaré' (das ist der französische Name) das gibts aber leider nicht in Deutschland.

Ich hoffe das hilft dir weiter :)

lauramariposa
19.10.2013, 20:18
Also erstmal : Teuer ist nicht gleich gut! D.h. auch Friseur Shampoos sind nicht unbedingt besser als welche aus der Drogerie.Im Gegenteil,manchmal enthalten sie viel schlechtere Inhaltsstoffe als die Normalen.Und Silikone sind nicht schlecht für die Haare,man sollte viel mehr auf die Laugen und Alkaloide in den Shampoos achten.
ICH KANN DIR WIRKLICH DAS GUTE ALTE SCHAUMA-PUSH UP VOLUMEN SHAMPOO EMPFEHLEN!
HILFT ABER NUR BEI DÜNNEN HAAREN.

Wintermuffel
22.10.2013, 10:31
Ich glaub das geht fast allen Frauen so das Sie immer wieder auf der Suche nach dem richtigen Shampoo sind.
Bei mir war es jetzt ein paar mal so das ich ein gutes gefunden hab und beim nächstenmal einkaufen gab es das im Sortiment nicht mehr.
Jetzt bin ich auch wieder auf der Suche nach einem guten Shampoo. Ich hab mir jetzt mal die Serie von Wella Sp bestellt und bin sehr gespannt ob das diesmal das richtige für meine Haare ist. :spruce up: (http://www.roemer-haar-design.de/lp-wella-sp.php?cPath=924)

LovelyLisa
28.12.2013, 22:58
Hey Checky :)

Ich kann dir das Volumen & Repair Shampoo von Gliss Kur empfehlen (lila Flasche). Es enthält keine Silikone, pflegt die Haare und gibt auch ein schönes Volumen.
Ausserdem liebe ich diesen Duft :)

Soweit ich weiß kostet es höchstens 3 Euro. Ich hoffe ich konnte dir wenigstens etwas helfen, probier es doch einfach mal aus, vielleicht hilft es dir ja auch:)

LG
LovelyLisa

LovelyLisa
29.12.2013, 14:25
Hallo zusammen :)

Zurzeit benutze ich das Garnier Fructis Vita Boost Shampoo. Eigentlich ist es das perfekte Shampoo für meine Haare, leider handelt es sich um eine LE, die schon etwas länger nicht mehr erhältlich ist. :(

Ich habe feine, aber viele Haare, die lang sind und leider sehr leicht knoten. Außerdem sind sie zurzeit blond gesträhnt und daher auch etwas trocken.
Mein Vita Boost Shampoo war dafür eigentlich perfekt:
Es hat meine Haare sehr weich und glänzend gemacht, sie gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt und vor allem gekräftigt und Volumen gegeben.
Außerdem hat es richtig gut gerochen und der Duft bleib lange im Haar (was mir sehr wichtig ist) und enthielt keine Silikone oder Paraffine.

Ich weiß, das sind ziemlich viele Kriterien, aber vielleicht kann mir einer von euch ein Shampoo empfehlen, was genau diese Eigenschaften besitzt?
Ich freue mich auf eure Antworten! :)

LG
LovelyLisa

eve135
03.01.2014, 20:32
Hallo,
ich kann dazu von Nivea Diamond Volumen Shampoo, Spülung und Stylingschaum empfehlen.
Ich habe auch sehr feine Haare, die schnell platt am Kopf anliegen. Dazu waren sie nach dem Sommer ziemlich strapaziert.
Ich habe dann die Nivea Diamond Volumen Serie getestet und bin immer noch total begeistert.
Die Haare bekommen sehr schnell Glanz und Fülle und als besonders positiv empfinde ich, dass sie nicht so schnell nachfetten.
LG eve

LovelyLisa
03.01.2014, 20:40
E=eve135;238319]Hallo,
ich kann dazu von Nivea Diamond Volumen Shampoo, Spülung und Stylingschaum empfehlen.
Ich habe auch sehr feine Haare, die schnell platt am Kopf anliegen. Dazu waren sie nach dem Sommer ziemlich strapaziert.
Ich habe dann die Nivea Diamond Volumen Serie getestet und bin immer noch total begeistert.
Die Haare bekommen sehr schnell Glanz und Fülle und als besonders positiv empfinde ich, dass sie nicht so schnell nachfetten.
LG eve[/QUOTE]

Klingt ja interessant. Ich hatte vor Jahren mal das normale Diamond Gloss Shampoo, fand es aber nicht pflegend genug und meine Haare wirkten platt.Sind denn in diesen drei Produkten Silikone oder Paraffine enthalten und geben sie wirklich mehr Volumen bzw. Machen die Haare griffiger? :)

Smiley5
06.01.2014, 18:13
Hey
Ich bin auch auf der Suche nach einem Shampoo. Zur zeit benutze ich das WellaVolumen Shampoo, da ich es gut finde gegen fettiges Haar. Zur Zeit habe ich jedoch das Problem, dass meine Spitzen austrocknen und Risse bekommen. Meine Haare sind eher fein. Kennt jemand ein Shampoo für Feuchtigkeit oder ähnliches ggf auch mit Repair Wirkung, dass empfehlenswert ist..?
Danke schon mal im Voraus.
lg

peachi3
12.01.2014, 16:13
Ich benutze zur zeit das balea Volumen Shampoo und die alterra Feuchtigkeitsspülung und bin sehr zufrieden damit meine Haare sehen sehr gesund und gepflegt aus trotz Glätteisen und regelmäßigen farbbehandlungen. Beides ist nicht sehr teuer die spülung glaub ich um die 2-3 Euro und das Shampoo 0.69 €.

mamilissa
19.01.2014, 11:23
Hallo,
ich kann das Balea pures Volumen Schampoo empfehlen!
Das ist einfach super und auch ohne Silikone.
Es beschwert nicht und gibt schönes Volumen. Gerade am Ansatz!
Es kostet auch unter 2€!
Ich liebe Balea :clapgirl:

Rieke789
19.03.2014, 10:41
Ich finde die Shampoos und Spülungen von Balea super. Sie enthalten keine Silikone.

Meine Schwester benutzt das Volume Shampoo und die Spülung und ist sehr zufrieden damit.

Shampoo und Spülung kosten jeweils 1,45 € und einen Versuch könnte es wert sein.:föhnen:

Meerschweinchen
22.03.2014, 18:11
Hey
Ich bin auch auf der Suche nach einem Shampoo. Zur zeit benutze ich das WellaVolumen Shampoo, da ich es gut finde gegen fettiges Haar. Zur Zeit habe ich jedoch das Problem, dass meine Spitzen austrocknen und Risse bekommen. Meine Haare sind eher fein. Kennt jemand ein Shampoo für Feuchtigkeit oder ähnliches ggf auch mit Repair Wirkung, dass empfehlenswert ist..?
Danke schon mal im Voraus.
lg

Wenn du fettige Haare hast, würde ich dir DRINGEND von feuchtigkeits oder repairshampoos abraten.
Shampoos auch immer nur auf der Kopfhaut verteilen, nicht im die Längen und Spitzen! von daher würde ich an deiner stelle NICHT das volumenshampoo, mit welchem du zufrieden bist, wechseln.

Zu deinen strapazierten Längen und Spitzen, da muss was reichhaltiges ran und auch nur da, das heißt auch dir lieber Feuchtigkeit oder repaorprodukte dafür.
Also Spülungen, Kuren, leave in, was auch immer du so praktisch findest.

Ich habe auch feine Haare und schnell fettenden Ansatz. Meine Haare sind ziemlich lang. Ich würde nicht sagen dass sie sonderlich strapaziert sind aber mit spliss und etwas haarbruch hat wohl jeder langhaarige zu kämpfen, deshalb hoffe ich, dass ich dir mit meiner Erfahrung etwas helfen kann.
Also zum waschen (nur die Kopfhaut) benutze ich immer Volumen Shampoos, oder für normales Haar oder normales bis leicht fettiges.
Diese anti fett Shampoos sind mir zu aggressiv und lassen die Haare auch nicht langsamer fetten, als mit den anderen genannten.
Repair und feuchtigkeitsshampoos sind zu reichhaltig und lassen dir Haare schnell wieder strähnig aussehen.
Wobei ich Beichten muss, dass ich im Moment die Probe von balea beautiful long probiere. Aber wider meiner Erwartungen fetten die Haare nicht schneller, ich würde das long Shampoo also für normales Haar kategorisieren.

Für die Längen benutze ich momentan auch die beautiful long Spülung Probe, aber sonst hab ich sehr gute Erfahrung mit NK gemacht, die haben meiner Erfahrung nach auch mehr pflegende Substanzen, viele Öle und so und pflegen echt Super. Zum Beispiel alterra Granatapfel Spülung, oder lavera ringelblumenspülung Spülung hab ich schon probiert. Ich hab gehört dass aber auch die Spülungen von alverde sehr schön pflegen sollen.
Ich möchte mal die repair mit Traube ausprobieren.
Ansonsten habe ih gehört soll auch die billige balea feuchtigkeitsspülung gut sein, hab ich aber noch nicht probiert.

Ansonsten mögen meine Haare sehr gerne Aloe Vera (Gel oder Saft). Wobei ich den Saft (gibt's z.b. Bei dm von alnatura [ca.6€] dringender empfehle, aber nur wenn du die Möglichkeit hast ihn in eiswürfelförmchen einzufrieren, er verdirbt nämlich schnell.
Das Gel ist was für wenn man keine einfriermöglichkeit hat.
Das Aloe Vera wird von meinen Haaren echt extrem schnell aufgesogen und danach sind die auch voll weich und Wellen sich etwas besser (hab leichte naturWellen in den Haaren).
Als auf die schnelle Kur hab ich die Feuchtigkeitskur von alverde, sie ist ganz okay, aber so richtig pflegen tun ja die selbstgemachtes mit Aloe Vera, Joghurt, Honig, Öl, bla bla, da gibt es viele Varianten und man kann sie beliebig improvisieren, die man dann mindestens 30min. Unter Wärme wirken lässt.

Als leave in benutz ich immer sehr gerne Öl. Ich mag das von alverde, es riecht auch sehr lecker nach Zitrone *.*, aber davon immer nur 1-2 Tropfen (kein pumpstoß!!) in die Spitzen verteilen.

Ich hoffe ich konnte dir so etwas weiterhelfen :hiya:

StrawberryCat
06.04.2014, 13:41
Für feines Haar ist meiner Erfahrung nach ein möglichst mildes Shampoo am besten, ich hab die Shampoos von Logona ausprobiert (fand ich super), ebenso die von Annemarie Börlind. Bin aber auf das günstige Shampoo von Yalia Bambus-Lotusblüte umgestiegen, macht super glänzendes Haar und meine sensible Kopfhaut mit Schuppenflechte verträgt es super :)

Turtlegirl
06.04.2014, 16:44
Ich bin erstaunlich zufrieden mit dem Feuchtigkeitsshampoo von Avon Naturals (Avocado und Mandel), und das Lavera Apfelshampoo benutze ich in letzter Zeit auch sehr gerne, teste es aber noch nicht lange genug, um viel dazu sagen zu können. Damit kann ich meine Haare aber auch mal einen Tag ungewaschen lassen, wo ich sie sonst jeden Morgen waschen würde, da sonst der Ansatz platt und manchmal leicht fettig ist.

Spülungen benutze ich schon seit Monaten nicht mehr, nur ab und zu eine Haarkur oder ein Öl. Pflege, die eh bald wieder im Ausguss landet, finde ich etwas überflüssig...

Schiadien
08.05.2014, 13:47
Deine Beschreibung passt genau zu meinen Haaren. Ich benutze das Volumen Shampoo von Elvital,das finde ich recht gut.Das Trend it up Trockenshampoo verleiht meinen Haaren sehr viel Volumen!!

handballmimi
11.05.2014, 23:38
Ja es ist wahrscheinlich ein alptraum jedes antisiiikonfreaks aber ich finde das thema ist alt jeer sollte selbst entscheiden was er benutzt also ich kann dir für volumen das shampoo+Spülung von L´oreal empfehlen aus der reihe elvital fibralogy. :thumbup:

meebee
26.11.2014, 02:14
Mein aktueller Favorit ist die Keratin Serie von Syoss. Da reicht oft schon das Shampoo alleine und die Haare sind nass gut kämmbar und haben im trockenen Zustand einen schönen Glanz, Volumen und fühlen sich kräftiger an.
Und ja, es ist Silikon enthalten, aber ich sehe das nicht so verbiestert.
Außerdem befindet es sich auf der Zutatenliste ziemlich weit unten.

loves_to_test
27.12.2014, 12:07
Hey,

ich bin auf der Suche nach einem sulfatfreien Shampoo + Conditioner für blondierets Haar mit nicht übermäßig vielen Silikonen. Kann mir irgendjemand eines empfehlen? Sonst hatte ich immer eines von Redken (blond idol irgendwas), hätte nun aber gerne ein preisgünstigeres. Ob es nun NK oder KK ist, ist mir persönlich egal.

Vielen Dank schonmal =)

nnaddel
27.12.2014, 18:03
Die Eubiona-Shampoos enthalten bis auf das Repair-Shampoo keine Sulfate. Am besten hat mir bisher das mit Henna und Aloe Vera gefallen.
Ansonsten enthalten auch viele Babyshampoos keine.
Bei Conditioner bin ich momentan raus ;)

loves_to_test
27.12.2014, 19:13
Ja das Problem ist nur, dass ich gerne eines für blonde (blondierte) Haare haben möchte. Da wären alle Babyshampoos und auch die meisten NK Shampoos leider raus...

Suppenhuhn
12.02.2015, 15:16
Es gibt von Balea eine neue Pflegeserie "Balea Intensivpflege Vanille & Mandelöl (http://www.dm.de/de_homepage/balea_home/balea_produkte/balea_produkte_haarpflege/balea_produkte_haarpflege_shampoo/534302/intensivpflege-shampoo-320508.html)" für beanspruchtes und geschädigtes Haar.
Ich möchte es so gerne haben, aber ich hab noch einiges zum Aufbrauchen....

Schaefschaen
12.02.2015, 16:59
Es gibt von Balea eine neue Pflegeserie "Balea Intensivpflege Vanille & Mandelöl (http://www.dm.de/de_homepage/balea_home/balea_produkte/balea_produkte_haarpflege/balea_produkte_haarpflege_shampoo/534302/intensivpflege-shampoo-320508.html)" für beanspruchtes und geschädigtes Haar.
Ich möchte es so gerne haben, aber ich hab noch einiges zum Aufbrauchen....
Genau die habe ich heute im dm entdeckt... Riecht wahnsinnig toll!
Leider stand direkt daneben die Herbal Essences Retro Edition und da ich nostalgisch wurde, ist dann doch die in meinem Einkaufskörbchen gelandet. :D
Die Balea Serie kommt aber definitiv auch noch irgendwann dran - wenn es sie denn länger gibt, denn ich hab auch noch viel zu viel Shampoos etc. daheim.

ofelia12
25.02.2015, 23:13
Hallo, ich empfehle Alverde, definitiv.

andreufer
19.01.2016, 12:28
Habe heute Alverde Glanzspülung ausprobiert.Katastrophe bei langem Haar.Kein durch kämmen möglich.

lugola
19.01.2016, 21:58
ich kann eigentlich alle produkte von Schwarzkopf in der Reihe Glisskuhr empfehlen.

andreufer
20.01.2016, 07:06
ich kann eigentlich alle produkte von Schwarzkopf in der Reihe Glisskuhr empfehlen.

Gibt es von Gliss auch Produkte für trockene Kopfhaut`?

momelisa
20.01.2016, 14:34
Ich kann Pantene Pro-V empfehlen und die Shampoos von Balea. Besonders das Feuchtigkeitsshampoo :)

Laborare
31.01.2016, 17:22
Hey:)

Ich bin schon länger auf der Suche nach einem guten Shampoo, hab bis jetzt aber noch nichts passendes gefunden:/

Zu meinen Haaren:

-sehr dünn & fein
-wenig Volumen
-leichte Wellen
-z.T. leicht kaputt,trocken &strapaziert

Ich suche ein Shampoo das:

-Volumen spendet
-nicht beschwert
-unter 10 Euro
-mit leichtem Repair-Effekt


Würde mich freuen wenn mir jemand was passendes empfehlen könnte!:)

Lg Checky

Das ist fast genau mein Problem. (Ich hab' aber viele Haare) Habe mich ewig durchgetestet, von KK, silikonfrei, NK, usw.
Habe derweilen folgendes Programm und seitdem geht's meinen Haaren sehr gut.

Ich verwende z.B. den Conditioner zuerst und mache einmal die Woche eine Tiefenreinigung + anschließende Kur.
Folgende Produkte kann ich empfehlen:

Tiefenreigungsshampoo: Balea oder das von Swiss-o-Par (das ist aber deutlich stärker. Wenn du wenig stylst und auf Silis verzichtest, reicht das Balea-Shampoo)
Kur: Alterra Feuchtigkeitshaarkur Granatapfel - Aloe Vera
Shampoo: Balea Oil Repair (ohne Silis und Polyquanternium) (Nur Ansatz waschen)
Conditioner: Balea Oil Repair oder Balea Repair + Pflege
Leave-In: Balea Fülle und Pracht Serum
Zusatz: Volumen ist schwer mit Shampoo. Entweder Pflege oder Austrocknen. Was mir zusätzliches Volumen bringt, ist der Ansatz-Booster von John Frieda. (Kostet aber etwas mehr)

Und probier mal erst den Conditioner aufzutragen und dann zu waschen.

Wenn du etwas mehr Geld ausgeben willst:
Desert Essence Kokosnuss Shampoo + Conditioner
Aubrey Organics Island Naturals oder Honeysuckle Rose Shampoo + Conditioner

Und richtig teuer, aber wirksam:
Kerastase Discipline Shampoo + Conditioner + Spray
Kerastase Therapiste Shampoo + Conditioner + Serum
Kerastase Chronologiste Haaröl (beschwert nicht)

Da sind natürlich Silikone enthalten.

xmia125
25.02.2016, 12:11
Ich persönlich muss sagen das vom Preisleistungsverhältniss her mir die Reihen von Loreal Paris am besten gefallen, probier sie doch mal aus.
Lg Mia

momelisa
26.02.2016, 10:04
Ich bin ein großer Fan von Redke, auch wenn´s etwas teurer ist...

Sunny1508
21.03.2016, 13:13
Ich kann Dir das Shampoo (und auch den Conditioner) von Nova Pure - Extra Volume nur empfehlen. Enthält Bambus-extrakt, was angeblich ziemlich gut für die Haare ist. Kostet allerdings 12 Euro, aber das hält auch eine Weile. :föhnen:

DieElena
13.02.2017, 15:38
Hallo,
ichfinde die Produkte von Annemarie Börlind sehr gut.Ich atte früher immer stark juckende Kopfhaut. Seitich das Shampoo benutze nicht mehr. Ich bin sehr zufrieden. Hab immer gedacht, dass ich Schuppen habe, das war es aber nicht. Das lag an den ganzen Silikonen, Duftstoffen, Paraffinen...
Hier ist nichts von all dem drin.

Probiert es mal aus.

Suppenhuhn
13.02.2017, 15:57
@DieElena
Sorry, aber dein Boerlind Shampoo enthält LIMONENE + CITRAL ! Dabei handelt es sich um einen deklarationspflichtigen Duftstoff, welcher allergische Reaktionen hervorrufen kann. Und selbst wenn man keine Irritation der Haut bemerkt, diese Duftstoffe reizen unsere Haut trotzdem.

kokini
23.02.2017, 08:15
Ich probiere im Moment Waschseifen aus. Hat jemand von euch Erfahrungen damit?
Ich würde sie gerne benutzen, weil sie extrem praktisch auf Reisen sind (klein und können im Handgepäck mitgenommen werden), habe aber das Gefühl, dass ich davon leichter Schuppen bekomme.

aminasen
08.03.2017, 12:32
Ich persönlich versuche immer Shampoos zu benutzen die keine Silikone und parabene enthalten. Habe locken und probiere xxx aus.

Aktuell suche ich auch ein Shampoo, das nur milde Tenside oder keine sulfate hat. Kennt da jemand Marken?

@kokini: versuche mal entweder eine milde Seife. Die tenside reinigen zwar gut, sorgen dafür dass es dann trocken wird auf dem Kopf/im Haar.

emmaackermann
23.04.2018, 15:54
Ich denke, Sie sollten Kerastase Resistance Volumifique Bain Shampoo für Ihre Haare versuchen. Ich persönlich benutze dieses Shampoo nur für eine Woche, fühle aber, dass es das einzige Produkt ist, das auf meinen Haaren gut funktioniert.

Elke
20.03.2020, 14:11
Ich habe trockene Kopfhaut. Sebamed bietet ein Shampoo, das speziell für trockene und zu Juckreiz neigender Kopfhaut geeignet ist. Ich verwende dieses Shampoo nun mehrere Monate und bin soweit mit der Anwendung sehr zufrieden!
Wer auch trockene Kopfhaut hat, probiert einfach mal..

Zitronenbaum
04.04.2020, 09:18
Ich habe auch teilweise trockene Kopfhaut, das kommt bei mir eher so in Phasen. Ich bin da aber mal zum Arzt gegangen, der hat mir dann so ein spezielles Shampoo verschrieben. Keine Spülung, die trägt man ja eh nur in die Längen auf. Aber ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass teilweise diese Anti-Schuppen-Shampoos gar nix bringen und es nur schlimmer machen.

kulimuli
13.04.2020, 17:26
ich nehm eigentlich immer die bio eigenmarke von dm, alverde. da nehme ich schampoo, spülung und manchmal irgendeine zusatzpflege. ich denke, man muss sich da wirklich selber durchtesten. eine freundin von mir mag diese marke gar nicht und benutzt eine ganz andere. ich schau halt wirklich darauf, dass ich möglichst natürliche inhaltsstoffe benutze, keine parabene, silikone und sowas. :)