PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Extrem verknotete Haare durch Schals - Lösung ?



stran92
03.01.2013, 01:32
Hallo,

ich habe lange Haare (bis zur Hüfte), die eigentlich relativ gesund sind, sowie dick und schwer :DDas Problem habe ich nämlich jeden Winter und dieses Jahr ist der erste Winter an dem ich so lange Haare hab. Sonst gingen sie mir knapp über die Brust oder bis zur Brust.

Mein Problem ist dass sie im Winter immer verknoten, sobald ich einen Wollschal trage. Die unterste "Schicht", also die Haare die den Schal berühren sehen dann immer aus wie auftoupiert...

Hat jemand eventuell dasselbe Problem wie ich und hat eine Lösung für mich (außer einen Pferdeschwanz zu machen)?

Vielen lieben Dank im Voraus !

Liebe Grüße

Sasse091
03.01.2013, 14:52
Also wie man das vorbeugen kann (ausser jetzt mich hochstecken etc), kann ich dir nicht sagen aber vielleicht hilft dir ein Tangle Teezer beim späteren entwirren...

stran92
04.01.2013, 00:18
Ist der Tangle Teezer wirklich so gut? Ich wollte mir den schon seit einigen Jahren besorgen, aber hab immer einen Rückzieher gemacht, weil der Preis doch etwas hoch ist für eine Bürste...

Danke für deine Antwort :)

Maenas
04.01.2013, 00:23
Das schafft auch der TT nicht. Aus genau diesem Grund trage ich meine Haare immer hochgesteckt, wenn ich Schal trage. Oder die Haare kommen drunter, Schal drumrum. Geht auch. Belastet allerdings die Haare (Reibung).

stran92
12.01.2013, 21:53
Hmm... also Schal drumherum wickeln mache ich nur wenn ich Zeitmangel habe, aber dann auch nur kurz. Ich bekomme nach einigen Minuten so "Dellen" weil sich die Haare natürlich durch die Bewegungen nach oben wuseln und schlussendlich aussehen wie auftoupiert... :D
Zopf mache ich im Winter ungern weil ich Kopfschmerzen bekomme wenn meine Ohren so kalt sind. Trotzdem danke Maenas :)

xXJojoXx
14.01.2013, 22:23
Meine werden dann nur elektrisch, da hilft die Anti Frizz Lotion von got2b meistens sehr gut. Ansonsten Ohrenwärmer ;)

pinkleo
17.01.2013, 16:47
Hallo stran92,

es kann sein, dass deine Haare verknoten, weil die Spitzen mal wieder geschnitten werden müssen. Im Winter kommt dazu noch die warme Heizungsluft, die die Haare austrocknen lässt. Vielleicht kannst du mit einem Conditioner für leichte Kämmbarkeit vorbeugen. Kannst ja mal schauen, ob du etwas passendes findest. http://www.schnibbel.de/themes/kategorie/index.php?kategorieid=375
Ich hoffe, dass du dein Problem bald lösen kannst und das Entwirren nicht zu schmerzhaft ist.

LG
pinkleo

stardust
17.01.2013, 17:35
Normalerweise trage ich die Haare im Winter seitlich geflochten und dann eine Mütze ( dann bleiben die Ohren auch schön warm ;) ) oder wenn ich sie offen tragen möchte gebe ich eine kleine Menge Haaröl in die Haare. Allerdings erst in die Haare ab Ohrenhöhe, sonst sieht es schnell fettig aus und das Volumen ist weg. Dann sind die Haare super geschmeidig und verknoten nicht mehr so schnell.
Damit komme ich bisher echt gut durch den Winter. :thumbup:

stran92
17.01.2013, 21:47
Meine werden dann nur elektrisch, da hilft die Anti Frizz Lotion von got2b meistens sehr gut. Ansonsten Ohrenwärmer ;)

Das Problem habe ich auch immer. Hält die Lotion dann den ganzen Tag oder muss ich sie mitnehmen und dann immer anwenden? :D

stran92
17.01.2013, 21:49
es kann sein, dass deine Haare verknoten, weil die Spitzen mal wieder geschnitten werden müssen. Im Winter kommt dazu noch die warme Heizungsluft, die die Haare austrocknen lässt.

Hallo pinkleo,
meine Haare sind relativ gesund und ich hab sie mir nun vor einigen Tagen auch abgeschnitten und sie knoten leider trotzdem... dennoch danke :)

stran92
17.01.2013, 21:52
An stardust: Ich würde sie auch sehr gerne flechten, aber ich habe leider Stufen und dann sieht es seeeeehr seehr durcheinander aus... aber nächstes Jahr klappt es bestimmt mit dem flechten :D
Ich habe schon vieles ausprobiert, sie eingesprüht mit Lotions und Öl aber leider hilft nichts... dennoch danke :)