PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aufbrauchen oder Hamstern? ;)



Skye
19.01.2013, 20:09
Hey ihr Lieben. :)
Immer wenn ich meine tausend Duschgels im Badeschrank sehe, frage ich mich: Bin nur ich so gestört oder geht es Anderen auch so?
Braucht ihr lieber erst ein Produkt auf, bevor ein Neues einzieht oder hamstert ihr auch mal? Und wenn ja, bei was?

Ich persönlich bin gerade dabei meine Vorräte aufzubrauchen und das klappt doch erstaunlich gut. *freu* Wenn ich aber an einem wirklich leckeren Duschgel rieche, das limitiert ist (immer diese LEs!) kann ich einfach nicht Nein sagen. Schließlich benutzt man täglich Duschgel und dann geht es relativ schnell leer. Ansonsten hab ich aber nirgends große Vorräte (außer bei Shampoo, aber das ist gerade am Schrumpfen.).

ToFi-Fee
19.01.2013, 21:06
Hi Skye =)
Also ich hatte mal das selbe mit Zahnpasta *lach* Da wollt ich für meine Zähne nur das Beste und hab mich ständig belesen....dementsprechend hat ich natürlich auch ständig neue Zahnpasta da ^^ Das hat sich jetzt gelegt und ich hab meine 1-2 Marken.
Bei mir ist es mit Nagellack auch so...aber das hamster ich, weil ich immer vergesse wo ich die hingestellt hab und kauf mir den gleichen Nagellach nochmal *lol* Also "ungewolltes hamstern". Bei leckrer Schokolade gehts mir auch manchmal so...oder Tee (Marokkanische Minze *seufz*).
Also nein, du bist nicht die Einzige ^^
Aber ich versuch alles irgendwie aufzubrauchen...besser wirds ja vom rumliegen bzw. stehen auch nicht :hiya:

KleineJana
20.01.2013, 08:28
Duschgel, Shampoo, Bodybutter- ich habe sie alle, mein Badregal quillt über und jedes Mal versuche ich alles aufzubrauchen und komme irgendwie nicht weiter.
Ich denke bis 2015 bin ich gut gerüstet :)

Lady_Nadie
20.01.2013, 10:54
Ich hamster auch grad noch einiges :D das meiste sind natürlich LEs :D

Aber ich bin dabei alles nach und nach aufzubrauchen :D

Mein Vorsatz für dieses Jahr :)


Muss ja auch sparen, suche meine erste eigene Wohnung ^.^

Black-Water
20.01.2013, 11:26
:thumbup: Hier ist ebenfalls eine, die gern hamstert! :D
Bei mir sind es auch in erster Linie LEs, da man die ja selten wiederbekommt. Und dann wird aufgebraucht, was das Zeug hält. Ich habe es mal geschafft, dass ich nur EINE Bodylotion und EIN Duschgel als Reserve hatte. Da war ich sehr stolz auf mich. :D
Und dann wurde Winter und die ganzen Weihnachts-LEs kamen raus. Somit war mein Schrank wieder voll.

Meerschweinchen
20.01.2013, 16:20
hallo :hiya:
ich bin eher die aufbrauchen, da ich es nicht mag den überblick zu verlieren.
aber ich kenne viiieeellee Leute die duschzeug, cremes und co hamstern was das zeug hält.
ich muss auch zugeben dass es wirklich grade bei den ganzen tollen le's schwer ist nicht so viel Vorrat anzulegen.:shoppen::naegel kauen:

olja
20.01.2013, 16:24
Ich bin die Aufbraucherin wenn es um Pflege und Dusche geht.
Bei Deco sieht es schon etwas anders aus, diese geht aber auch nicht so schnell leer.:parfum:

Sushi
20.01.2013, 18:25
Duschgel, Shampoo, Bodybutter- ich habe sie alle, mein Badregal quillt über und jedes Mal versuche ich alles aufzubrauchen und komme irgendwie nicht weiter.
Ich denke bis 2015 bin ich gut gerüstet :)

Das kommt mir seeeehr bekannt vor und ich erweitere um Deos und Haarpflege. Mein "Problem" ist,dass ich alles haben muss,was neu ist und mir auch nur ansatzweise interessiert und da kann ich nicht warten bis meine halbe Million an Flaschen aufgebracht ist....wenn ich irgendwann wieder das Gefühl habe,dass ich mich im Bad zubaue,dann werden wieder Beauty-Päckchen bei Ebay reingestellt :thumbup:.

Mexicolita
21.01.2013, 12:26
Jepp, ich bin auch bekennende Hamstertante.
Ich finde es auch nicht weiter verwerflich, wenn man einmal ein Produkt gefunden hat, von dem man wirklich überzeugt ist, davon auch 1-2 Backups im Schrank zu haben. Ich greif besonders gern bei Angeboten zu und hamstere dann meistens bei Duschgel, Bodylotion, Shampoo/Spülung und Gesichtscreme und spar mir dabei ein paar Pfennige. Produkte des ständigen & regelmäßigen Gebrauchs gehen sowieso schnell leer, also warum nicht?

Probleme habe ich nur manchmal mit dem Verstauen, weil man Badezimmer so klein ist. Daher versuche ich, es nicht ganz so sehr einreißen zu lassen. ,)

Susimaus
21.01.2013, 14:42
Ich bin auch gerne die,die hamstert :clapgirl:,leider viel zu oft :suspekt:!Und schuld sind nur diese LE´s,mind.einmal in nem viertel Jahr fällt mir auf ui du musst mal wieder aufbrauchen,am schlimmsten ist es mit Kosmetik,Duschgel´s und Creme´s.Ja aber immer dann wenn ich aufbrauen möchte ist was im Angebot oder was total schönes in LE´s wo ich mir denke,wow da musst du zuschlagen zb.Blush oder oder oder egal ob ich schon zich blushes habe,aber das Design ist so schön hihi,obwohl ich weiß dass ich ewig brauche um Blushes aufzubrauchen.Manchmal schaffe ich es an Produkten vorbeizugehen wenn ich gerade aufbrauchen möchte,aber meist denke ich,neee das musst du haben,ist ja ne weggeschmissen!Aber ich denke so denken viele...

LemonTea
21.01.2013, 18:00
Also ich bin eher so jemand, der davor alles aufbraucht bevor er was neues aufmacht.
Ich finde es nämlich richtig doof, wenn dann plötzlich mehrere offene Duschgele rumstehen. Ich freue mich dann eigentlich immer auf das neue Produkt, wenn das alte leer ist. Ich denke, wenn du immer mal wieder ein paar offene Sachen dastehen hast, ist es okay. Aber ab einer Gewissen Menge würde ich mir Sorgen machen.

Rea
21.01.2013, 18:29
Ich hab 30 offene Duschgele rumstehen und fühl mich kein Stückchen schlecht. Bei meinen ~500 Nagellacken und den ~200 Lidschatten auch nicht. :pumpkin:

stardust
25.01.2013, 12:35
In der Regel bin ich eher der Typ, der seine Produkte aufbraucht und sich dann erst ein neues kauft. Leider werde ich bei Mascara und Nagellack oft schwach und es darf trotzdem nochmal was mit, was ich zwar so ähnlich schon habe, aber nicht genau so. :D Deswegen habe ich für dieses Jahr auch eine Mascara- und Nagellacksperre, bis sich meine Sammlung erheblich verkleinert hat. :)

Black-Water
25.01.2013, 19:48
Ich hab 30 offene Duschgele rumstehen und fühl mich kein Stückchen schlecht. Bei meinen ~500 Nagellacken und den ~200 Lidschatten auch nicht. :pumpkin:
Das wird mein neues Zitat, wenn mein Vater mal wieder rummeckert, dass ich mir so viel Kosmetik kaufe. :clapgirl:

Seli
26.01.2013, 09:43
Ich hab 30 offene Duschgele rumstehen und fühl mich kein Stückchen schlecht. Bei meinen ~500 Nagellacken und den ~200 Lidschatten auch nicht. :pumpkin:
Wow! Das ist echt viel :D

raspberryandother
29.01.2013, 17:06
ich bin auch so...
echt schrecklich!
obwohl ich mir jetzt schon, zumindest bei duschgels,Haarspray,Deo etc. das erst leer zu machen & dann neues
zu kaufen ;)
& ja ich muss zu geben soo langsam klappts

mirabelle
31.01.2013, 22:48
Ganz ehrlich, ich hätte gar nicht den Platz für diese Unmengen an Duschgels und Co. Klar habe auch ich immer drei, vier im Schrank stehen, aber mehr auch nicht. Und bei Nagellacken habe ich mich auch schon sehr eingeschränkt - mehr als 20 habe ich sicher nicht mehr und das ist auch gut so. Man verwendet im Endeffekt dann sowieso nur seine Lieblingsprodukte und der Rest verstaubt nebenan im Regal.

sisterventure
01.02.2013, 08:13
Ich versuche immer alles erst aufzubrauchen, bevor ich neue Produkte kaufe. Das kommt glaube ich darauf an, wie man erzogen wurde. Bei uns wurde immer sehr aufs Geld geachtet, bei allem, was gekauft wurde. Wenn die Zahncreme nicht 100% alle war, wurde keine neue Tube aufgemacht. So schlimm ist es bei mir nicht, aber abgefärbt hat das schon. Außerdem verliert man nicht so schnell den Überblick und vermeidet das Platzproblem im Bad ;-)

Vanilla75
01.02.2013, 08:39
Wenn ich mich für etwas interessiere, neige ich ganz extrem dazu, zu übertreiben. Ca 3 Monaten wird dann zügellos gekauft, dann fühle ich mich überfordert und beginne aufzubrauchen. Vor ein paar Monaten waren es Nagellack, Duschgel und Bodylotion. Natürlich wird das auch alles benutzt, aber bei den Mengen dauert es sehr lange, bis man wieder Land sieht ;). Nagellack kaufe ich inzwischen nur noch, wenn ich eine Farbe sehe, die ich
w-i-r-k-l-i-c-h noch nicht habe und die ganzen von Essence (mit denen komme ich gar nicht klar) habe ich neulich verschenkt. Mit Duschgel nehme ich nun auch Vollbäder, um die Massen zu tilgen. Leider ist Bodylotion noch ein Punkt....da muss ich mich regelrecht zwingen, keine neuen zu kaufen *schäm*, aber noch schaffe ich es! Mein Ziel ist es, mich auf 2-3 gute Duschgele zu beschränken und mir über die Lotion die Duftabwechslung zu holen (immer gleich Duschgel und passende Lotion geht ja nun auch doppelt ins Geld *grmpf*). Deos habe ich 3 Roller und 3 passende Sparays, absolu ok, wie ich finde (das waren aber auch mal erheblich mehr....). Shampoo und Spülung hält sich auch in Grenzen....Lippenpflege zählt nicht *g*, die sammel ich und die stehen im Setzkasten....Mit dekorativer Kosmetik hatte ich dieses Problem GsD noch nie. Ich habe mein kleine, aber feine Auswahl und bin zufrieden.....Was Badezimmersachen angeht, merke ich gerade, dass es mit Seife losgeht, da muss ich richtig aufpassen, dass das nicht ausartet *bibber*.....
Und von meinen anderen Ticks, die angesammelt werden, wie Bücher, Tee und Wolle fange ich hier gar nicht erst an......:)

Sushi
01.02.2013, 08:59
Ich hab 30 offene Duschgele rumstehen und fühl mich kein Stückchen schlecht. Bei meinen ~500 Nagellacken und den ~200 Lidschatten auch nicht. :pumpkin:

Geht mir gaaaanz genau so :-D ich finde,es macht mich immer super zufrieden,wenn ich vor meinen Sammlungen stehe :-D.

beautyberry
01.02.2013, 13:22
hamstern auf jeden fall!:D immer mal wieder was neues zwischendurch ausprobieren:) mama nervt es auch dass ich tausende von duschsachen und kosmetiksachen in meinem bad rumstehen habe :D

mimiyami
01.02.2013, 14:53
Die Versuchungen sind einfach total groß! :D
Ich schaffe zwar das meiste regelmäßig aufzubrauchen, aber es ist dennoch zu viel und daher versuche ich jetzt ganz diszipliniert zu sein und wirklich nur nachzukaufen. Vorgenommen habe ich mir dieses Jahr altes mal endlich komplett aufzubrauchen und vor allem auch DeKo wie Concealer, Puder und Blushs aufzubrauchen! Denn ich will endlich nicht mehr hamstern!

loebel
01.02.2013, 18:01
es gibt immer sooo viele schöne neue sachen, die ich gerne haben mag. und dann lagert sich alles in der dusche. Oder noch nicht mal, aber die haltbarkeit wird knapp. Irgendwie halten duschgels aber auch gefühlt eeeeewig!

fwdberlin
08.02.2013, 17:15
Irgendwie habe ich immer Sorge, dass ich mal im Bad stehen könnte, die Bodylotion ist alle und ich habe keinen Vorrat mehr. Also achte ich darauf, dass immer mindestens eine neue Packung von Duschgel, Bodylotion, Shampoo, Deo, Zahnpasta etc. da ist.

Und von einigen Pflegeprodukten, die ich nur im Internet kriege, kaufe ich immer mehrere Tuben, um Porto zu sparen.

Bei Make-up ist es nicht so schlimm. Ich habe immer eine neue Tube Foundation als Vorrat (falls die alte unvermittelt aufgebraucht ist), und Mascara kaufe ich sowieso alle drei Monate neu. Aber ein paar Lidschatten und vor allem Lipliner liegen in der Vorratsschublade rum. Ich habe sehr lange gesucht, bis ich einen genau passenden Lipliner fand, und falls der mal eingestellt wird, brauche ich Vorrat.

tinaX19
09.02.2013, 14:03
eigentlich ist es bei mir nicht so schlimm mit dem Hamstern..außer wenn man Nagellack dazu zählt...da hbe ich sogar welche die ich noch gar nicht getragen haben...

Pipapo
09.02.2013, 17:36
Bei Nagellacken und Lidschatten hamster ich auch gern, auch bei Tee (ich bin Tee-Junkie!) :)
Bei Mascara auch manchmal, wobei ich meist 3 oder 4 habe und dann auch das Limit erreicht ist. Dann brauche ich sie erstmal auf. ;)

Shampoo, Spülung, Haarkuren und Duschgel brauche ich auf, da ich vor einiger Zeit viele Spülungen und Kuren gehamstert habe. :D
Wobei ich bei Shampoo und Duschgel, also Dingen, die ich täglich benutze, immer 2 oder 3 habe, die sich abwechseln, da immer ein und derselbe Duft nervig ist. :o

Skye
09.02.2013, 17:41
Bei Nagellacken und Lidschatten hamster ich auch gern, auch bei Tee (ich bin Tee-Junkie!) :)


Teejunkies, hebt eure Beutel in die Höhe! ♥
Meine Mama musste in ihrem geliebten Küchenregal schon ausräumen, wegen meinen tausend Tees.

Pipapo
09.02.2013, 18:00
Teejunkies, hebt eure Beutel in die Höhe! ♥
Meine Mama musste in ihrem geliebten Küchenregal schon ausräumen, wegen meinen tausend Tees.

Haha, ich hab in meinem Zimmer mein eigenes Teeregal mit momentan ca. 15 Sorten. :clapgirl:

Raindrop
10.02.2013, 08:50
Dadurch, dass ich bei dm gearbeitet habe, hat sich natürlich dementsprechend viel Kosmetik angesammelt. Ich hab glaub ich aktuell 5-6 Bodylotions. Duschgele aber nur 2.
Generell bin ich der Typ der aufbraucht und tolle Düfte bei Limited Editions ignoriert (ausgenommen die essence Winter Handcremes vom letzten Jahr :shoppen:)
Bei Kosmetik sieht das aber schon wieder anders aus. Ich habe in einem Teil meiner Kosmetikschublade Sachen liegen, die ich täglich benutze. Ist da mal Mascara oder Puder leer, lege ich das nächste aus meiner Sammlung da rein. Klappt ganz gut aber da ist es schon schwieriger auf Limited Editions oder Neuheiten zu verzichten.

Pipapo
10.02.2013, 12:12
Bodylotions hab ich auch noch ganz viele, da meine Ma öfter so Geschenksets bekommt und die Lotions dann nicht braucht :D

ninanina
10.02.2013, 14:38
Also ich habe im Vergleich zu manch anderen relativ wenig Sachen :D Aber ich fühle mich mit bestimmten Bereichen nicht wohl, zB. Duschgel, Bodylotion und Lipgloss und Labellos. Deswegen wird jetzt alles aufgebraucht und dann werde ich versuchen immer nur 1 Sache dieser Kategorien im Gebrauch zu haben :=)

Pipapo
10.02.2013, 15:13
Wenn man seinen heligen Gral gefunden hat, braucht man immer alles auf, wenn man jedoch auf der Suche ist, hamstert man gern :)
So meine Ansicht!

Valyris
10.02.2013, 19:17
Also, ich hamster ganz gerne, benutze die Sachen dann alle im Wechsel. Und bei den Sachen die ich dann besonders häufig benutze wird dann auch fleißig nachgekauft.

minalina
10.02.2013, 21:34
hamstern :D bei shampoos und mascara:D

Lonnie
10.02.2013, 22:25
Bis gestern hab ich gehamstert und hatte noch zig verschiedene Duschgels in der Dusche und im Schrank, das selbe bei den Bodylotion.

Überall noch ein Minirest drinnen und in gedanken hab ich schon neue gekauft.
Also hab ich gestern alles zusammengesammelt und erst alles Duschgels und dann Bodylotions zusammen gekippt.
Damit ich die ( fast) leeren behälter auch wirklich wegschmeisse hab ich sie aufgeschnitten und tatsächlich leer gemacht. Kaum zu glauben wieviel da noch drinnen ist.

Die Bodylotions waren meisst ohne Geruch, da ich sie zum herstellen "eigener" brauche.
DAS Duschgel ist jetzt eine sehr interessante Mischung aus Lush Glögg und Slammer sowie Balesa Honing-Milch und Holunder und ein Peeling von einer unbekannten Marke und ein wenig Nivea Oil ...... :)

Jynx
10.02.2013, 22:25
Ich hamstere ja gar nicht. Ich brauch die wirklich alle!
Aber mein vernünftiges Ich hat jetzt einen Stop bei Haarwaschprodukten, Duschgels und Bodylotions durchgesetzt. Mein unvernünftiges Ich hört bei dekorativer Kosmetik überhaupt nicht (erst Recht nicht bei Nagellacken) und nur ganz selten bei Badezusätzen. :-)

Skye
11.02.2013, 14:08
Stimmt. Im Gesicht brauche ich immer auf, weil ich mittlerweile weiß, auf welche Waschsachen ich mich verlassen kann & hamstere nur noch, wenn ich irgendwas, was ich testen will, im Angebot ist (z.B. Garnier oder Clearasil).

Gitte
12.02.2013, 11:54
also ich lebe ja noch bei meinen Eltern... und das wäre voll die Katastrophe für meine Mutter, wenn ich da 1000 Sachen stehen haben würde. Selbst WENN ich sie in mein Zimmer umdisponieren würde, würde ich STÄNDIG vergessen sie mit ins Bad zu nehmen und nach 3 Jahren würde ich die dann irgendwann finden und mir denken "oh gott..."

also bin ich eher der Aufbraucher-Typ ;D ganz klar. Ich habe zwei Shampoos da stehen, das ist das MAXIMUM. Nicht mehr, nicht weniger. Meine Sprühkur ist in meinem Zimmer, so wie alles andere auch, was ich eh erst "nach" dem Duschen benutze.
Dinge, die bei mir Pickel provozieren oder nicht so gut sind, verschenke ich ab und an mal - sofern sie es haben wollen. Benutze ich aber dann auch weiterhin nicht.. hab 1x den Fehler gemacht, eine zu fettige Hautcreme für eine ganze Weile zu benutzen und ya... es war die Katastrophe. Bin seit einigen Wochen wieder auf meine Neutrogena Gesichtscreme umgestiegen und bin soo glücklich. Leider hat das etwas gedauert, bis sich die Pickel minimiert haben... aber mittlerweile sind sie fast ganz weg :D

vorallem glaube ich eh nicht, dass zu viele unterschiedliche Produkte gut sein können für die Haut ;(

Seli
12.02.2013, 17:56
Also eigentlich brauche ich alles auf, bis auf Limited Editions... ich hasse es, dass man sie irgendwann nicht mehr nachkaufen kann, denn meistens sind die besten Produkte Bestandteile einer LE...
Und Nagellack wird auch "gehamstert" :D

AnnaLena
12.02.2013, 18:33
Also ich versuche immer ein Produkt aufzubrauchen und dann erst das nächste anzufangen. Das läuft aber darauf hinaus, dass ich "hamstere", weil ich dann schon im Voraus kaufe und zu Hause lagere. Das hält sich aber im Grenzen. Nur bei Gesichtspflegeprodukten habe ich echt ein Problem. Ich habe viele Peelings und Masken, sehr viele :D

Juka
13.02.2013, 09:34
Früher habe ich in allen Bereichen gehamstert - und das auch an mehreren Orten meiner Wohnung, dass ich immer mehr und mehr wiedergefunden habe. Zum Glück schaue ich viele Beauty-Youtube-Videos und dank des Aufgebraucht Hypes ist mein Nachkaufverhalten erheblich zurück gegangen. Langsam leeren sich auch meine Bestände an Körperpflege. Eigentlich kaufe ich so gar nichts mehr - und das seit Monaten. Früher wollte ich immer alles haben, was in die Kamera gehalten wurde - heute überlege ich mir das 2x und lasse auch jedes LE-Produkt stehen, auch wenn ich's schön finde.

DonKater
13.02.2013, 09:52
Ich hamstere leider auch; vor allem Mascaras. Ich habe bestimmt 15 Stück zuhause, weil ich einfach noch nicht die perfekte Mascara gefunden habe :naegel kauen:

Kristine
13.02.2013, 18:50
Ich muss umbedingt viele Sachen aufbrauchen, damit nur die Lieblinge bleiben. 3 Lipglosse, 3 Mascaras, 5 Lippies etc sind mir schon zu viel. Von jede Kategorie muss ich 2 Favoriten auswählen und dann gut ist :)

LaCate
13.02.2013, 20:14
Wenn man seinen heligen Gral gefunden hat, braucht man immer alles auf, wenn man jedoch auf der Suche ist, hamstert man gern :)
So meine Ansicht!
Dem kann ich nur zustimmen =)
Ich bin immer noch auf der Suche nach meiner Mascara. Bei Pflegeartikeln (Duschgel, Lotion...) wechsle ich gern, aber erst wenn eins aufgebraucht ist ^.^

chryssy
13.02.2013, 21:22
Einen kleinen Sicherheitsvorrat habe ich auch immer da, besonders bei Duschgel und Shampoo, zusätzlich zu den 3 aktuell benutzten Packungen... Aber langsam muss ich auch aufpassen, dass es nicht ins Hamstern übergeht :D

Und was die Teevorräte angeht, ohne die kann ich auch absolut nicht leben :clapgirl: :kaffeetasse:

BlackFire
14.02.2013, 08:27
Ich hamstere gerne Produkte solange sie noch ungeöffnet ist. Wenn sie dann mal angebrochen sind, muss ich sie zuerst aufbrauchen, damit nicht so viele angebrochene Produkte rumliegen :-)

Wolki
14.02.2013, 15:57
Ich fürchte mit den knapp 30 Duschgelen in meiner Vorratskammer zähle ich zu den Hamstern :D
Bin aber gerade dabei fleißig aufzubrauchen! Ehrlich gesagt, ich bin schon etwas verzweifelt, wenn ich das ganze Zeug sehe...
Wäre es nur Duschgel aber nein, Bodylotion, Shampoo und Spülungen kommen auch noch dazu.

Sunny01x
14.03.2013, 05:06
Interessante Frage! :D Ich habe vor dem "Aufbrauch-Hype" auch total gehamstert!
Pflegesachen zwar auch, aber nicht ganz so schlimm... eher Deko Krams und Nagellacke! Und das auch wirklich extrem. Mit den Makeups, Nagellacken und Lidschatten etc. die sich alle so angesammelt haben, komme ich sicherlich die nächsten Jahre hin!! :schämen:

Aaaaber... Es ist schon viel viel besser geworden! :thumbup: Ich kaufe tatsächlich kaum noch etwas, was ich in ähnlicher Weise schon habe (vor allem so langwierige Dinge wie Lidschatten und Nagellacke gar nicht mehr). Pflegeprodukte mache ich jetzt auch brav leer, was ich noch da habe und kaufe erst etwas, wenn das letzte Produkt annähernd aufgebraucht ist.
Läuft seit ein paar Monaten ganz gut! Gelegentlich gibt es natürlich noch "Ahhhh-Ich-brauche-das-so-unbedingt-Momente", aber dann beschränke ich mich meistens auf nur ein bis zwei Produkte pro Monat! Das ist doch gut, oder?! :D Ich hoffe das bleibt auch so!! ;) Allerdings sehe ich bei den ganzen angesammelten Deko-Krams ein wenig schwarz. So viel Lidschatten und Nagellack kann ich mir gar nicht überall hinschmieren... :/

Keks-Schnegge
16.03.2013, 14:17
Ich neige auch zum hamstern :// versuche mich aber grad zu bessern und meine ganzen duschgels,shampoos und 1000 angefangene Kajalstifte aufzubrauchen :D

LilaLove86
16.03.2013, 17:21
Wie sehr viele versuche ich auch gerade aufzubrauchen :-D. Und wenn dann z. B. ein Duschgel leer ist nehme ich eines aus der Vorratsecke, wo dann eine Lücke ist, die mit neuem Duschgel gefüllt werden muss ;-)

tinyballoflight
06.04.2013, 21:19
Also ich seh dem Thema irgendwie leicht zwiegespalten entgegen. Ich verstehe nicht, wie man beispielsweise zich Nagellacke hamstern kann, die sich nur in Nuancen unterscheiden, auf der anderen Seite bin ich ein totaler Duschgel & Seifenfreak. Also - ja ich hamstere dann wohl oder übel auch, nur bei manchen Produkten kann ichs nicht so recht verstehen, genau so wie meine Umwelt das bei mir nicht verstehen kann, warum ich nicht aus nem Seifenladen rausgehen kann, ohne nicht mindestens eine Seife gekauft zu haben. Also lassen wir das :D

Was ich allerdings noch weniger verstehe, ist dieser schon vielfach genannte "Aufbrauchen"-Hype. Wie oben schon erwähnt, mag ich Duschgele gern. Eher gesagt sehr sehr gern. Und ja, ich bin auch schon so weit, dass ich mir im Drogeriemarkt sage "Nein, heute gehst du nicht zu den Duschgelen, denk an deinen Badezimmerschrank".
Aber dann sehe ich auf den ganzen Blogs und in Foren und in Videos immer "Oh das das das das das will ich bis zum XX.XX.2013 unbedingt aufgebraucht haben. Unbedingt! Und daraus werde ich einfach nicht schlau. Klar, man will neues austesten und wieder Platz im Bad haben - eben für das neue Zeug, das man unbedingt haben will. Aber ich meine ist doch toll, wenn die Sachen länger halten, würde ich jetzt sagen. Ist doch toll, wenn mir so ein Duschgel lange reicht, muss ich da jetzt gewollt mehr nehmen, weil ich es doch unbedingt leer haben will?

Versteht mich nicht falsch, aber das ist für mich wieder mal einer der Beweise, dass wir zur richtigen Wegwerfgesellschaft mutiert sind. Kaufen, kaufen, kaufen, so schnell wie möglich aufbrauchen, um dann wieder zu kaufen, kaufen, kaufen.

Wahrscheinlich hab ich jetzt gar nicht erstmal rüberbringen können, was ich eigentlich sagen wollte, aber ich seh den Sinn dahinter nicht. Wenn ich jetzt sage, ich brauche das, das, das, das, das bis Ende April auf, dann würde ich glaub ich von Anfang an, ohne groß zu überlegen, einfach mehr verwenden, nur, dass es leer ist. Ich werd es glaub ich nie verstehen x)

mimiyami
07.04.2013, 09:24
Ich neige zum Hamstern obwohl ich im Alltag sowieso immer das gleiche benutze und die 100 anderen Lacke und Kajalstifte nie (!) verwende. Bei Pflegeprodukten ist das Hamstern schon etwas zurückgegangen und in den letzten Monaten hab ich fleißig Bodylotions und Duschgels erstmal zu Ende benutzt, da mich meine Sammlung mittlerweile irgendwie schon etwas belastet. Manchmal wünschte ich hätte nur ein Bruchteil, ich wäre wohl genauso glücklich :schämen:

Sally23
07.04.2013, 09:51
Definitiv Hamstern, manchmal weiß ich gar nicht wohin mit dem ganzen Zeug (http://www.kosmetik-planet.de)...Aber so sind Frauen wie ich halt :-)

Fluttershy
07.04.2013, 18:51
Ich schließe mich ebenfalls der Hamsterfraktion an! :schämen:

LuisaSophia
07.04.2013, 20:54
Klar, man will neues austesten und wieder Platz im Bad haben - eben für das neue Zeug, das man unbedingt haben will. Aber ich meine ist doch toll, wenn die Sachen länger halten, würde ich jetzt sagen. Ist doch toll, wenn mir so ein Duschgel lange reicht, muss ich da jetzt gewollt mehr nehmen, weil ich es doch unbedingt leer haben will?

Diesen Teil sehe ich absolut genau so :D

Ich versuche zwar auch mehr Produkte aufzubrauchen, weil ich es absolut bescheuert finde x angebrochene und meist fast leere Flaschen rumstehen zu haben, die Produkte aber nur noch selten benutze damit sie bloß nicht leergehen. Und ich würde dann trotzdem mit Produkten die ich nicht so gerne mag nicht verschwenderischer umgehen, sondern freue mich (und wundere mich zugleich auch oft) das da noch so viel rauskommt. v.a. wenn man mal die Tube aufschneidet o.O

Ich habe viele Sachen die ich in meinem Bestand reduzieren müsste, aber dafür teste ich einfach zu gerne neues aus und die nicht so tollen Sachen gammeln nach der Testphase rum, bis die Lieblinge leer und/oder nicht mehr nachzukaufen sind.

Steffi93
07.04.2013, 21:07
Ich versuche immer es aufzubrauchen eigentlich , manchmal kaufe ich mir doppelt die Sachen . Aber brauche die eine Sache immer auf und dann hole ich mir neues.

Kiarachan
07.04.2013, 21:30
EIGENTLICH! versuche ich die Sachen immer erst dann zu kaufen, wenn etwas zur Neige geht (Nagellack mal ausgenommen), aber dank der PinkBox sammeln sich in den letzten Monaten Badezusätze und Duschbäder schneller an, als ich sie je verbrauchen könnte.
Wenn ich zuviele Duschbäder habe, dann stellen die mir doch nur das ganze Bad bzw. die Schränke da voll. Muss ich nicht haben.

flamingo
08.04.2013, 13:02
Also bei mir ist es ganz schlimm mit den Parfums, die brauche ich nie auf, die stehen alle in meinem Schrank. Einige sind fast leer, manche fast noch ganz voll oder halb aufgebraucht. Irgendwie benutze ich fast immer dasselbe PArfum und kaufe es dann neu, aber die anderen brauche ich nie auf, manchmal benutze ich sie aber schon.

dieangie
10.04.2013, 15:01
Bei mir ist's ganz schlimm mit Handcremes...
Ich zwinge mich jetzt schon seit Monaten die vorhandenen erst aufzubrauchen, bevor ich neue hole. Trotzdem liegen bei mir noch sechs verschiedene Döschen oder Tuben rum.

Nani90
16.04.2013, 20:27
Wuhu erstmal freu ich mich das ich nicht die einzige die bestimmt 30 Duschgele und 10 Shampoos und Bodylotions hat :D

Immer wenn ich in den Regalen neue Sachen sehe, muss ich diese leider kaufen :D aber so schnell komme ich wirklich mit dem Verbrauch nicht hinterher^^ ich muss dazu sagen das ich immer 2 Duschgele habe, eins was ich immer benutze und eins was ich manchmal mit einer Bath-Lily nehme. Das sind dann meistens die Duschgele die ich nicht so lecker finde im Nachhinein oder Reisepackungen.
Und letztens konnte ich viel Platz schaffen weil ich ein paar Duschdas Duschgele an meine Mum abgegeben habe :P

Zu dem Aufbrauchen geb ich zu das ich auch immer viel nehme um die Gele leer zu kriegen, damit ich die neuen ja auch benutzen kann :-/ Ist zwar irgendwo Geldrausschmeißerei aber naja so ist das bei mir eben vllt ändert sich das, wenn ich nicht mehr zuhause wohne :D

Aber ich kann z.B. nicht mehrere angefangene Produkte rumstehen haben bei mir muss das immer der Reihe nach gehen :D
Naja so habe ich immer etwas auf das ich mich freuen kann :):clapgirl:

Zuckerschnute94
17.04.2013, 13:45
Hamstern... ich hasse mich manchmal dafür :D momentan stehen ca. 4 angebrochene Shampooflaschen, 6 verschiedene Spülungen und 4 Duschgels rum. Versuche im Moment aufzubrauchen und mache aus Vorsicht einen riesigen Bogen um meinen Lieblingsdrogeriemarkt -.- .. Kenne mich ja, kaum steh ich drin denke ich immer "das musst du sofort kaufen, könnte ja nächstes mal weg sein". Was natürlich totaler Quatsch ist^^

thegossipgirlxoxo
17.04.2013, 14:10
Da bist du echt nicht die einzige! :)
Ich habe mir gerade absolutes Kaufverbot ausgesprochen,weil mein Badeschrank schon überquillt. Aber immer diese LE's :P da kann selbst ich nicht nein sagen!

Zuckerschnute94
17.04.2013, 14:15
Ich habs mir diesmal echt geschworen nichts mehr einzukaufen! In ein paar Monaten ziehen mein Freund und ich zusammen und bis dahin soll alles leer sein. So verrückt wie ich bin weiß ich natürlich schon was mein nächstes Shampoo wird :D

franky
17.04.2013, 17:16
Ich denke mal, ich bin eher die Aufbraucherin. Duschgels, Shampoos und Co. hab ich eigentlich immer nur eins oder maximal 2 daheim und kaufe auch erst wieder das nächste, wenn die alten fast leer sind.
Bei Lippenstiften, Lidschatten, Lipgloss und so Zeugs sieht es dann schon ein wenig anders aus, aber bis die mal leer sind, das dauert ja auch und wenn man dann halt was tolles neues sieht, dann muss es nun mal mit ;)

Lizza390
17.04.2013, 18:00
Ich glaub, ich bin eine Mischung aus beidem.

In meinem Badezimmerschrank stehen zig Duschgele, Bodylotions und Handcremes, allerdings noch alles auf 2 Etagen verteilt. Dazu noch ein paar Shampoos und Spülungen. In der Wanne hingegen sind nur ein Shampoo, eine Kur, eine Spülung und zwei Duschgele. Ich fange auch nix neues an, bevor die Bestände nicht alle sind.

Ich glaube, mein Hamstern kommt vor allem daher, dass ich bis auf Rossmann keinen Drogeriemarkt in der Nähe habe. DM und Müller sind 50 km weit entfernt und wenn ich dann mal dahin komme, dann wird auch ordentlich gekauft.

Bei dekorativer Kosmetik seh ich das weniger als Hamstern sondern eher als Sammelleidenschaft. Ich find es toll 70 Nagellacke zu haben (und ja, ich habe jeden (!) bereits mindestens 1 Mal getragen) und 15 Blushes. Ich benutze auch alles davon und find es morgens beim Schminken toll mich zu entscheiden, was ich heute mag und mich da sehr viel abwechseln zu können.

Zu den Tee-Sammlern gehör ich übrigens auch, wobei ich da gerade aufbrauche und erst zum Winter hin wieder kaufen werde.

Schneewittchen06
18.04.2013, 14:05
Ich bin eindeutig ein Hamster...:schämen:

Dann kommt irgendwann alle paar Monate der Tag, an dem eine große Tüte meine Badezimmer besucht und es gesättigt wieder verlässt.

Gina227
21.04.2013, 09:49
Ich nehme mir immer vor, alles aufzubrauchen, bevor ich was neues kaufe, aber irgendwie vergesse ich meine Vorsätze, wenn ich in einer Drogerie bin... :D

Syrena
21.04.2013, 12:11
Ich versuche immer alles aufzubrauchen allerdings bekomme ich so viel Kosmetik geschenkt dass ich nicht dazu komme alles auf zu brauchen. Besonders bei mascara komme ich nicht hinterher :D

Mei
24.04.2013, 15:40
Da wir seit der Schlecker-Pleite im Umkreis von ca. 30km keinen einzigen Drogeriemarkt mehr haben (wobei ich sagen muss, dass ich eh nie bei Schlecker eingekauft habe), hamster ich alles, was man nun mal regelmäßig braucht. Und zur "Standardausstattung" kommen dann immer wieder mal ein paar Sachen zur Abwechslung mit in den Korb. Unser Regal ist jedenfalls voll :D

beautiful
26.04.2013, 21:18
Hey
Ich sammel gerne zu viele Nackelacke und ich weiß nicht wo hin damit :)
Aber bei anderen sachen brauche ich sie erst auf
und kaufe sie mir neu:)

imba2203
03.05.2013, 20:26
Hey Hey

Also ich muss sagen ich sehe ein das ich sehr sehr viel kosmetik habe seit der letzten ansprache von meinem lebens gefährten mit dem thema du hast drei riesen alu cases und nen ganzen schrank voller kosmetik und pflege produkte hab ich mich auch sehr eingeschränkt was das neu kaufen betrifft aber wenn ich was anfange mache ich es auch leer weil vergammeln sollen die guten Stücke ja auch nicht ... aber *mir selbst auf die schulter klopf* ich habe das sortiment schon etwas reduziert ;)

Meerschweinchen
09.05.2013, 22:49
Ich habe mich dabei ertappt grade ein Hamster zu werden.
Da ich im Ausland bin hab ich das getan ohne es wirklich zu merken.
Wenn ich mal bedenke, als ich den letzten Beitrag postete (ich glaube Ende 2012/Anfang2013) da hatte ich noch 1 Duschgel und 1 Shampoo in der Dusche...

Bilanz jetzt:

Duschgele:
Hatte mir das bestimmt vor nem Jahr mal alles angelacht
-duschdas Abendsonne (noch 2 weitere auf Vorrat, das eine ist fast leer hier)
-duschdas Coconut paradise (steht aber schon fast leer in Deutschland)
-duschdas Cherry (genauen Namen weiss ich grad nicht)
-duschdas Mango
- [Seit 10.6. leer]Geschenkt bekommen: So ein Kokosnuss Duschgel aus dem Ausland... mag den Geruch aber nicht wirklich, riecht nicht so natürlich nach Kokos... noch halbvoll
-Geschenkt bekommen: Lush (So ein Glibber Duschgel in einer Dose)

bekomm echt n schlechtes Gewissen wegen dem ganzen Polyquaternium bei duschdas (umweltrelevant) aber jetzt wo ich es hab muss ich es auch brauchen.

Spülungen:
-Alterra Granatapfel Aloe Vera (ungefähr noch halbvoll)
-Auslandsprodukt: Berner XZ Omena (=Apfelspülung) (was soll ich denn tun wenn es nach Apfel riecht und die Inhaltsstoffe akzeptabel sind) :schämen:
-The Body Shop BananenCondi (Im Juni hinzugekommen, da ich einen Gutschein hatte)

Shampoos:
-Alverde Blond (in Verwendung)
-The Body Shop Banana
-The Body Shop rainforest volumen und balance (beides aber nur Proben weil die Grossen zu teuer waren, aber den Geruch konnte ich nicht ignorieren :schämen: )
-Alverde Ultra Sensitiv (Pröbchen)
-Weleda Hirse (Pröbchen)
-Balea Volumenshampoo (grade in Verwendung)
-Ausländisches Produkt: Berner XZ Aito Shampoo... Ich brauchte irgendwie nochmal was stark parfümiertes mit akzeptablen Inhaltsstoffen
-Und dann noch als Belohnungsprodukt von pinkmelon das Logona Volumen Bier-Shampoo

...Ich glaube wenn ich wieder in Deutschland bin muss ich das alles nach Haltbarkeitsdatum sortieren ^^
Aber zum Glück hält sich ja vieles so lange, wenn ich also ab jetzt Kaufverbot im Shampoobereich einhalte, dann ist es kein Problem (ist mir ja zum Glück rechtzeitig aufgefallen)...zum Glück gibt es hier kein dm... aber ab Sommer ja wiederund dauerhaft!!!... *muss- das - iiigg- iggnoriiierrreeennn- darf- nicht - zum - ddd...- ddd- dm! **Zuckungen** *

Sushi
10.05.2013, 08:30
Ich sammle auch Nagellacke und hab sie jetzt in schönen Dekoboxen verstaut, sieht sofort netter aus. Und weil mir das so gut gefallen hat,hab ich jetzt auch im Bad meine Massen und Boxen verstaut,was auch das Putzen leichter macht,da man sie nur kurz hochheben muss :thumbup:

pinki1991
01.07.2013, 15:15
ich hamstere leider teilweise auch aber ich bin dafür das man auch mal was aufbrauchen sol,l vom rumliegen wird das zeug auch nicht besser!!!1

Mipan
18.07.2013, 21:36
Ich hamster ( wenn sich das so nennt :D ) eigentlich nur Nagellacke. Weiß nich warum aber kaufe immer wieder neue auch wenn die Farbe exakt gleich ist x'D
Ansonsten habe ich eigentlich nirgendwo richtig viel von einem Produkt und das ist glaube ich auch gut so :)

AnnaLena
19.07.2013, 10:37
momentan versuche ich vieles aufzubrauchen. vor allem produkte, die ich nicht mag oder schon sehr lange hatte. :D

fwdberlin
19.07.2013, 10:48
Ach ja - ich habe jetzt vier Tuben Make-up von Catrice gebunkert, weil die Sorte aus dem Programm rausgeht (mein Liebling "Ultimate Moisture", sehr traurig!).

Eigentlich sollte ich wissen, dass man dann doch immer irgendwo einen Ersatz findet, das ist mir schon oft so gegangen - das letztemal Anfang des Jahres, als Rossmann die Isana med sensitive-Cremes eingestellt hat. Prompt kam von dm die Balea med Ultra Sensitive Intensivcreme, die tatsächlich noch besser ist.

Bei Duschgel, Bodylotion etc. habe ich immer ein, zwei Flaschen als Vorrat im Schrank, aber es ist immer nur eine Flasche in Gebrauch.