PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Biotin-Tabletten



MissJulie
22.02.2013, 23:47
Hallo ihr Lieben,

im Zusammenhang mit schönen, festen, langen und bruchsicheren Nägeln fällt ja immer wieder das Schlagwort Biotin. Irgendwie macht das ja auch echt Sinn, auf bereits kaputte Nägel nicht einfach nur irgendwelche Lacke und Gele zu schmieren, sondern dem Körper von innen mit den richten Nährstoffen zu helfen, wieder kräftigere Nägel zu produzieren.

Ich hab mir nun auch eine Packung Biotintabletten für ein paar wenige Euro im dm mitgenommen und nehme davon nun täglich eine. Bis ich euch sagen kann, ob und wie es bei mir gewirkt hat würde ich mich über eure Erfahrungsberichte freuen. Habt ihr schon mal ne Biotinkur gemacht und wenn ja, mit welchem Ergebnis? Ich habe öfter sogar gelesen, dass die Nägel davon "zu schnell wachsen" und kann mir gar nicht vorstellen, wieso das problematisch sein könnte?

Bin gespannt auf eure Berichte!

Liebe Grüße,
Julie

fwdberlin
23.02.2013, 17:09
Ich nehme schon lange Biotin - aber ehrlich gesagt, ich merke keinen Unterschied. Meine Nägel sind an je zwei Fingern (an den Zeige- und Mittelfingern) weich und splitterig, an den anderen Fingern fest. Da man ja wohl kaum einen Mineralstoff- oder Vitaminmangel in einzelnen Fingern haben kann, gehe ich davon aus, dass Biotin keinen Effekt hat. Es scheint einfach Veranlagung zu sein.

ElinaP
28.03.2013, 21:44
Ich habe auch hin und wieder Biotin-Tabletten genommen, konnte aber keine Verbesserung für meine Nägel feststellen. Nehme jetzt einfach Vitamine, um den Nährstoffbedarf abzudecken.

Mandarine94
30.03.2013, 16:23
Ich nehme Biotin schon seit August und ich merke immernoch, wie langsam das alles rauswächst. Also man sieht eine dickere Schicht vom Nagel (von der Seite gesehen) und eine dünne, brüchige die andauernd splittert.. Ich hab die ersten Besserungen so etwa nach 4 Monaten gemerkt... Auch wenn ich über den Nagel gehe merke ich, da ist eine dicke Schicht und eine dünne (ganz vorne, die wächst ja raus und ist fast schon weg).

Es kann sein,dass du keinen Mangel an Biotin hast, dann bleibt dein Nagel gleichmäßig dick. Das musst du aber beobachten.

Das Biotin ist ja in Tablettenform. Die Tablette muss erstmal vom Körper verarbeitet werden, das meiste wird aber ausgeschieden und nur ein Teil vom Biotin wird aufgenommen. Der Körper hat dann das Biotin und fängt an das in alle mangelnden Stellen zu schicken (Nägel, Haare zb). Die Tablette Biotin wird aber nie ganz aufgenommen, sondern immer nur ein Teil. Und wenn man die Tabletten ständig nimmt, dann kann der Körper sich immer seinen Teil, der fehlt, aus den Tabletten holen. Wenn jemand keinen Mangel hat, dann wird die Tablette/das Biotin wieder komplett ausgeschieden und man sieht nichts, weil der Körper alles hat. Ich würde mir einfach mal deine Nägel genauer betrachten von der Seite, weil an den Haaren sieht man das ja nicht :-P
Vielleicht hast du keinen Mangel und vielleicht bringt es wirklich nichts weil dein Körper alles hat, was super ist und selten bei der Ernährung heute :-)

Aber: Tabletten sind auch nicht eine ständige Lösung, sondern Ernährung.

LuisaSophia
30.03.2013, 16:45
Durch welche Lebensmittel nimmt man denn auf natürliche Weise Biotin auf?

Ich esse zwar täglich Obst und Gemüse, weiß aber leider nicht welches speziell dafür jetzt gut ist. Oder ob es nicht doch in anderen Lebensmitteln enthalten ist ;)

Danny
30.03.2013, 17:12
Durch welche Lebensmittel nimmt man denn auf natürliche Weise Biotin auf?
Mit Milchprodukten, Hülsenfrüchte, Nüssen, Vollkornprodukten, Eiern, Fleisch und Hefe.
Top 5 Lebensmittel: Sojabohnen, Walnüsse, Haferflocken, Biorinderleber und Bierhefe

Cordalisa
18.04.2013, 16:08
Von dm hab ich den "Haar Vital Komplex mit Zink", da ist auch ne ordentliche Dosis Biotin drin. Bei den Nägeln merk ich leider nicht viel, aber ich finde meine Haare sind dicker geworden (kann natürlich auch was anderes sein, was da sonst noch drin ist).
Und ich bin seitdem ich das nehme (8Monate) nicht mehr krank gewesen, das liegt bestimmt am Zink.

Mandarine94
18.04.2013, 20:44
Also Zink unterstützt auf jeden Fall das Immunsystem. Bei mir bringt das leider nicht allzu viel, bin generell sehr anfällig... Leider. Zink ist aber super gut für den Körper :)

Und: Nur deine nachwachsenden Haare können dicker werden. Manche Leute denken, dass sich durch Biotin das gesamte Haar verändert. Nein, nur das neu wachsende.

Das dicker werden bei den neuen Haaren kann ich aber auch bestätigen. :)

Janis
27.05.2013, 10:05
Ich habe mit Kieselerde gute Erfahrungen gemacht! Bei täglicher Einnahme werden die Nägel nach einer Woche spürbar stabiler und auch etwas dicker. Keine Spur von Nagelbruch mehr! Bei der Stärkung der Haare konnte ich keinen Unterschied feststellen, da meine Haare ohnehin sehr kräftig sind, aber ich denke, auch da werden sich positive Effekte bemerkbar machen :)

Dilemin
21.06.2013, 12:12
Hallo Zusammen,

ich nehme auch schon seit längerem Biotin Tabletten jedoch merke ich kein Unterschied, ich habe ich werde es mal mit Kieselerde versuchen habe in meinem Bekanntenkreis schon öfter gehört dass es bei Ihnen was gebracht hat.

Liebe Grüße
Dilemin

Maximillian
21.06.2013, 13:45
ich nutze kieselerde + biotin und merke schon wenn ich nicht zuviel mit meinen putzmitteln in berührung komme das meine nägel zb nicht mehr so 'pellen' also wirkung zeigt es schon aber auf langzeit.

sunflowerfields
28.06.2013, 16:00
Ich mache es ähnlich wie Maximillian - Kieselerde und Biotin in Kombination
Ich habe schon das Gefühl, dass es was bringt. Vor 2 Monaten noch waren meist 9 von 10 Nägeln gesplittert und nun sind es meist nur 1-2. Hab zwar zusätzlich auch noch mit Microcell angefangen, das aber leider nur sehr unregelmäßig (nach nur 2 Wochen bin ich schon nachlässig geworden...)

Hawaiiblume
28.06.2013, 16:44
ich nehme seit einigen monaten bierhefe-tabletten von biolabor. auch dort ist biotin enthalten und ich kann nur sagen, dass ich mir nicht mehr vorstellen kann diese nicht mehr einzunehmen...ich hab damit sehr schöne nägel erhalten, für die ich immer komplimente erhalte. auch meine haare wachsen schneller.

nebenwirkungen hatte ich davon keine und sie sind rein pflanzlich...was der körper zu viel hat, scheidet er wieder aus.

evamaria
05.07.2013, 11:36
Also ich nehme nun schon seit ca. 2 Monaten diese Tabletten hier http://www.dr-peterhartig.de/dr-peter-hartig-haut-haare-naegel-120.html für Haut, Haare und Nägel auf Empfehlung einer Freundin.
Da sind dann eben ganz viele Vitamine, Zink, Biotin und Selen usw. drin, was mir echt gut tut.
Hatte vorher immer dünne und ganz leicht abbrechende Nägel und eher unreine Haut.
Das ist jetzt besser geworden und ich kann mir auch nicht vorstellen, die nicht mehr zu nehmen (wie hawaiiblume es so schön gesagt hat :) )

Sushi
05.07.2013, 13:54
Ich mache 2x im Jahr ne Kur mit Biotin, meistens im Frühjahr und im Herbst. Habe damit nur gute Erfahrungen gemacht.

Sunny01x
16.07.2013, 14:28
Ich mache 2x im Jahr ne Kur mit Biotin, meistens im Frühjahr und im Herbst.
Wie kann man sich denn so eine Kur vorstellen? Ich nehme solche Tabletten nämlich immer total unregelmäßig ein, weil ich es immmer vergesse. Und dann denk ich immer, dass es so auch nichts bringt... ;)

sunflowerfields
28.07.2013, 20:59
Ich nehme ja nun schon seit ungefähr Februar regelmäßig Biotin und kurzzeitig hatte ich dazu auch Kieselerde.
Nun habe ich was entdeckt, was ich eigentlich nicht erwartet habe.... Meine Nägel sind wie erhofft wirklich dicker und stabiler geworden, mein Haar noch kräftiger (und leider auch noch schwerer zu bändigen...).
ABER ich habe jetzt viele neue Haare am Stirnansatz und an den Koteletten bekommen! Eine richtig dicke und dichte Reihe bzw. Büschel, die alle ungefähr 5cm lang sind.
Wenn man die Faustregel 1cm/Monat beim Haarwachstum bedenkt, könnte ich es durchaus auf das Biotin zurück führen...
Aber ist das eine bekannte Wirkung - das ganz neue Haare wachsen?
Dass sie kräftiger und evt. schneller wachsen, hatte ich erwartet, aber keine so ungewöhnlich viele neue Haare....

Nadine07
26.08.2013, 15:51
Habe sie eine zeit lang genommen und hatte nach 4 Wochen schon stärkere Nägel :)

Viel Glück :) LG

Fr3ch3sD1ng
01.10.2013, 14:53
Ich nehm täglich 10 mg Biotin (zwei mal 5 mg) und ich bilde mir ein, das meine Nägel fester sind. Hatte ja eine Weile Gelnägel und als ich meine Naturnägel heran wachsen ließ, da war ich für alles dankbar an Tips und Tricks. Kann ich nur weiter empfehlen.

miss_fortune
02.10.2013, 09:54
Ich nehme schon seit längerem Biotin-Tabletten und muss sagen dass ich keinen wahnsinnigen Unterschied feststellen konnte..
Meine Nägel sind zwar allgemein etwas fester geworden, aber ich glaube ehrlich gesagt dass das an meiner Ernährungsumstellung liegt.
Das ist auch das Einzige was ich empfehlen würde, auf eine ausgewogene Ernährung mit einer ausreichenden Vitaminzufuhr zu achten. Ich glaube das ist der einzige Weg um die Nägel von innen zu stärken. (:

Cyhlwalda
27.02.2014, 13:27
Durch sehr viel Stress & Anstrengung hatte ich eine ganze Weile immer wieder Probleme mit Magnesium- und Calciummangel trotz ausgewogener Ernährung. Deswegen habe ich mir bei dm vor ein paar Wochen ein Nahrungsergänzungsmittel geholt, mit dem angeblich der Tagesbedarf an diversen Mineralstoffen abgedeckt ist, u.a. Magnesium, Calcium und Biotin. Ich nehme das Zeug jetzt seit ca. 5 Wochen täglich. Ob meine Haare und Nägel dadurch kräftiger nachwachsen, kann ich nicht beurteilen, da sie ohnehin ziemlich kräftig sind. Aber seit ca. 3 Wochen wachsen meine Haare und Nägel deutlich schneller als sonst. (Und sie sind vorher schon schnell gewachsen) Nagellack wächst mittlerweile schneller raus, als sich nennenswerte Tipwear bilden kann :suspekt: Sooo viel Biotin ist in dem Zeug eigentlich gar nicht drin. Sehr irritierend, ich werde das weiter beobachten...

ErdbeerFan
21.07.2014, 12:25
Ich nehme jetzt seit ca. 3 Wochen Biotin, hab leider auch noch keine Verbesserung feststellen können... aber denke, dass das wohl auch erst nach ein paar Monaten wirkt... kann aber auf jeden Fall nicht schaden :)