PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eure High End Lieblinge?



Lythliar
21.03.2013, 14:19
Hallo zusammen,

ich habe mir vorgenommen in Zukunft mal mehr Produkte aus dem High End Bereich zu testen.

Oft wurde schon gesagt, dass nicht alle Produkte aus diesem Segment auch gut sind. Da möchte ich nicht direkt viele Euros für einen Reinfall ausgeben.

Was sind also eure Lieblingsprodukte (foundation, dekorative, etc) einer High End Marke?

Gibt es etwas wo ihr sagt, da hat sich jeder Cent gelohnt?

Bisher kenne ich da nur das Mineralized Skinfinish von Mac, das ich besitze. Das würde ich wirklich jeder Zeit nachkaufen und ist für mich das beste Puder.

LG
Lythliar :hiya:

olja
22.03.2013, 14:49
Ich liebe die Lippenstifte von MAC, da lohnt es sich wirklich und die Foundation von Estee Lauder ist super, Doble wear Light, meine ich.

Ich habe so einiges aus dem High End bereich aber bei den meisten Produkten denke ich mir, ja sie sind nicht schlecht aber für dieses Geld würde ich es nicht nochmal kaufen.

Kiarachan
22.03.2013, 19:52
Ich habe zu Weihnachten das Set "Yellow Diamond" (Bodylotion + Eau de Parfum) von Versace bekommen. Bei mir hielt der Duft nie lange an und die Bodylotion war leider nur ein schlechter Witz. Pflege an sich okay, Duft verschwindet schneller, als man aus dem Bad raus ist und die Inhaltsstoffe mischt zT Balea gesünder zusammen.

tiga
05.06.2013, 21:58
Also ich besitze eine ganze Reihe Mac Pigmente und muss sagen... joar sind schick und alles aber jedes andere Pigment tut das selbe und kostet die Hälfte. Ich bin allerdings auch ehrlich, ich sehe es auch nicht ein so viel Geld für eine Foundation zu zahlen, wenn ich die wenn überhaupt nur im Winter nutze da tut es auch Catrice für ein 10tel des Preises. Aber ich glaube, ob man hight end kauft oder nicht ist ne glaubensfrage und nichts anderes

fwdberlin
06.06.2013, 15:49
Ich habe es schon lange aufgegeben "High End"-Kosmetik zu kaufen. Selbst wenn solche Produkte gut sind - die exorbitanten Preise sind durch nichts gerechtfertigt.

Kleines Beispiel: Meine Nachtcreme (Balea med Ultra Sensitive Intensivcreme) kostet 4,45 für 50 ml. Sie tut genau das, was man von einer Nachtcreme verlangen kann: Sie macht die Haut weich und geschmeidig, auch noch am nächsten Morgen. So weit, so gut. Clarins hat Nachtcremes zum zehn-bis zwanzigfachen Preis im Angebot, Orlane eine zum 40-fachen Preis (179 Euro für 50 ml). Können diese Cremes auch nur annähernd zehn- bis vierzigmal so gut sein wie meine von Balea? Natürlich nicht.

Ich wäre mal gespannt, was passieren würde, wenn eine Verkäuferin bei Orlane mir klarmachen will, ihre Creme sei doppelt so gut wie meine. Ob sie mir die dann für 8,90 Euro verkauft?

Eowyn97
06.06.2013, 16:15
Also ich finde die Preise einfach nur übertrieben!
Dann kauf ich mir doch lieber 10-20 von den günstigeren Produkten, die von der Qualität genauso gut sind,als nur eine Superteure!!!

Shyra
14.06.2013, 21:32
Ich habe viele unterschiedliche Produkte als allen Preisklassen. Teuer ist natürlich nicht immer besser - aber manchmal eben doch.

Ich mag, was teurere Artikel angeht:
-Mac Studio Fix Foundation
-Chanel Poudre Universelle Libre
-Mac Lippenstifte
-Dior Lippenstifte
-Estee Lauder Double Wear Concealer

fwdberlin
15.06.2013, 12:19
Teuer ist natürlich nicht immer besser - aber manchmal eben doch.

ja klar- aber eben nur manchmal. Das bedeutet, das in der Mehrzahl der Fälle die billigeren Produkte mindestens genauso gut, wenn nicht besser sind als die teureren. Ich bin außerdem ganz sicher, dass "zehnmal so teuer" niemals auch "zehnmal so gut" bedeutet.

Rea
15.06.2013, 12:23
Das liegt ja wohl auch daran, dass man nicht "zehnmal so gut" bezahlt, sondern einen Markennamen, eine (je nach Empfinden) hochwertige/wertvolle Verpackung usw. etc. - High End strebt nicht (nur) danach, das perfekteste Produkt zu bieten, sondern dem Käufer Luxus zu verschaffen. Muss man sich halt leisten können...

fwdberlin
15.06.2013, 12:26
Das liegt ja wohl auch daran, dass man nicht "zehnmal so gut" bezahlt, sondern einen Markennamen, eine (je nach Empfinden) hochwertige/wertvolle Verpackung usw. etc. - High End strebt nicht (nur) danach, das perfekteste Produkt zu bieten, sondern dem Käufer Luxus zu verschaffen. Muss man sich halt leisten können...

Ja, und leisten wollen. Und genau das will ich nicht - viel Geld für eine Verpackung zu bezahlen, die in meinem Bad rumsteht. Aber ich bin wohl einfach die falsche Zielgruppe für teuren "Luxus". Ich fahre ja auch ein gebrauchtes Auto und nähe mir meine Klamotten selbst ...

Bookbeauty
15.06.2013, 13:01
Das teuer nicht immer gut ist habe ich bei der Gesichtspflege oft erfahren, bin jetzt bei der Rival de Loop Gesichtspflege (spottbillig!) und super zufrieden :)

Mein derzeitiger High End Liebling ist aber die CC Cream von Smashbox, ist zwar teuer (und trage ich auch nicht jeden Tag), ich fühle mich aber damit super wohl.
Habe bislang kein Drogerieprodukt gefunden dass mir mit Farbe + Konsistenz so gut passt & gefällt.

Im großen und ganzen habe ich aber wenig High End Produkte (höchstens noch mein Parfüm), einfach deswegen, weil manchmal wirklich nur ein anderer Name draufsteht & im Endeffekt das selbe drin ist.
Oftmals sogar besser im Drogeriebereich, man sehe sich nur die Tests an.

Rea
15.06.2013, 13:02
@fedberlin: Joa, entsprechend geht deine Kritik an High End (leistet nicht zehnmal besseres) aber auch total daran vorbei, was High End nun mal ist - und deswegen verstehe ich auch nicht, wieso man sowas dann schreibt. :D
Aber ich verstehe auch Leute nicht, die schreiben, dass es der günstige Kram auch tut, aber noch nie etwas teures in der Hand hatten, von daher...

Letzten Endes hat Shyra aber einfach recht - nicht immer besser, aber eben manchmal doch, und die Frage ist, ob's einem das dann wert ist. Ich stehe dann aber auch auf dem Standpunkt, mir lieber etwas zu kaufen, was für mich dann auch funktioniert, als mir fünf günstigere Sachen zu holen, die ein trauriges Dasein in meinem Badeschrank fristen, weil ich mich nicht auf sie verlassen kann.

fwdberlin
15.06.2013, 13:19
@ Rea: Versteh mich nicht falsch, ich will ja gar nicht, dass alle immer nur Billiges kaufen, nur weil es billig ist. Wenn ein Produkt nichts taugt, ist auch noch der niedrigste Preis zu teuer.

Mein Punkt ist, dass hochpreisige Sachen, selbst wenn sie gut sind, den Preis trotzdem nicht wert sind, weil man eben für den zehnfachen Preis keine zehnmal so gute Qualität bekommt. Für einen Markennamen und eine Verpackung zu bezahlen ist in meinen Augen einfach nicht "preis-wert" im Wortsinn.

Ich habe früher immer gedacht, nur teure Pflege sei gute Pflege. Meine Kosmetikerin (zu der ich damals regelmäßig ging) schwor auf Clarins, also habe ich die Produkte benutzt. Meine Haut war absolut ok, daber das ist sie eben mit balea Ultra Sensitive heute ganz genauso - für einen Bruchteil des Preises. Man muss sich halt informieren und sorgfältig suchen. Wenn ich's recht bedenke, wende ich jetzt weniger Geld, aber mehr Zeit auf ...

Rea
15.06.2013, 13:23
Aber das verspricht High End ja auch gar nicht - also für zehnmal mehr Geld zehnmal so gute Qualität zu bekommen... perfekte Qualität verspricht ja jede Marke, unabhängig vom Preis.

fwdberlin
15.06.2013, 13:33
Sie mögen es zwar nicht explizit versprechen, aber sie tun alles, damit die uninformierte Kundin das glaubt. Creme de la Mer wirbt mit dem "Sehr Gut"-Urteil der Stiftung Warentest (das übrigens viele Jahre alt ist) und erwähnt dabei natürlich nicht, dass Nivea in der blauen Dose genauso gut abgeschnitten hat ...

Rea
15.06.2013, 13:40
Natürlich nicht, aber das macht Nivea doch auch nicht ;) Und sie wären ja auch ziemlich dämlich, wenn sie das tun würden. Die günstigen Marken werben ja genauso damit, günstig und gleichzeitig gut zu sein - selbe Medaille, andere Seite...

Shyra
17.06.2013, 11:42
Also, nur weil eine Creme 10x so teuer ist, ist sie natürlich nicht 10x so gut. Das verspricht keiner und das erwartet doch auch keiner! Daher kann ich das Argument mal gar nicht verstehen...

Aber Fakt ist zB, dass ich fast alle Drogeriefoundations durch habe die halbwegs hell sind, aber es gibt KEINE, die meiner Farbe entspricht, deckend ist und noch dazu eine gute Konsistenz hat und gut aussieht. Also, dann gebe ich eben 26 Euro für eine aus, die mir absolut passt und dafür auch Monate hält.
Das tue ich wie gesagt nicht bei allen Sachen, aber es gibt einfach teure Sachen die es so im Drogeriebereich nicht gibt, weil es da zB eben nur 5 Nuancen oft gibt, im teureren Bereich 20 Farbtöne.

Miz_Anna
17.06.2013, 14:23
Ich benutze aus dem High End-Segment Foundation und Concealer von Bobbi Brown, da es die einzige Marke ist, die für mich den perfekten (hellen) Farbton hat.

Außerdem schwöre ich auf das select sheer Puder von MAC und das cremeblend Blush.
Bei Lippgloss bin ich ein absoluter Fan der Jucytubes. Die Haltbarkeit ist für mich unerreicht.

Sekhmet
18.06.2013, 19:52
Freshwater Pearl Foundation von Dianne Brill. Flüssig Make-Up mit Süßwasserperlen, unglaublicher Schimmereffect und überdeckt Rötungen.

LG Sekhmet

Kolibri
08.07.2013, 21:14
Ich bin der Meinung, dass High End Kosmetik zum Großteil nur durch den ganzen Hype darum so begehrt ist. Würde man die Produkte ohne Herstellerangaben und Verpackung testen, würden viele den Unterschied vielleicht gar nicht merken. Aber das sind nur meine zwei Cents.

Ich habe nicht viel Erfahrung mit High End Kosmetik, weil auch mir der Preis es nicht wert ist. High End Kosmetik heißt nämlich nicht, dass jeder sie verträgt oder dass die Inhaltsstoffe immer besonders hochwertig sein müssen, und so viel Geld auszugeben, um am Ende mit Pusteln dazustehen, ist mir dann doch ein zu großes Risiko.
Das einzige Mal, wo ich "High End Kosmetik" getestet habe, war bei benefit mit dem Lippenstift "Ms. Behavin" (den ich jedoch reduziert bekommen habe - zwanzig Euro wäre er mir wohl nicht wert gewesen). Ich vertrage ihn gut und er hat eine ungewöhnlich cremige Konsistenz, aber ich spüre keinen deutlichen Unterschied zu "gewöhnlicher" Kosmetik. Würde man ihn mir ohne Verpackung vorsetzen, könnte ich nicht erkennen, dass es ein "Luxuslippenstift" ist. Weiterhin kann auch er in den Lippenfältchen hängenbleiben, und allzu lange hält er auch nicht. Das Gefühl auf den Lippen ist normal, in etwa so wie bei alverde-Lippenstiften.
Hat es sich gelohnt? Ja, für 10 € ist die besondere Farbe und die schöne Konsistenz es mir wert gewesen, auch wenn sehr viel Neigung und keinerlei Vernunft beim Kauf im Spiel war.
Habe ich das nur High End Kosmetik zu verdanken? Definitiv nicht. Auch andere Lippenstifte lohnen sich so wie dieser hier.

MissSunshine
08.07.2013, 21:29
Ich finde den Hoola Bronzer von Benefit einfach perfekt, habe bisher auch keinen richtig guten Bronzer aus der Drogerie gefunden ... :)

HelloYve
09.07.2013, 10:58
Ich mag meinen Cubby Stick von Clinique...der ist jeden cent wert...

Cyhlwalda
10.07.2013, 16:52
Ich liebe so ziemlich alles von Clinique. Momentaner Favorit ist mein Butter Shine Lippenstift.

mariafellinger
22.10.2013, 19:57
Cubby stick von clinique ( laesst sich soo geschmeidig auftragen) mac concealer ( deckt wirklich super) und lidschatten von smashbox*.*

Natrax
22.11.2013, 20:37
Ich finde die Glossy Stains von YSL richtig gut!!!

Suppenhuhn
30.11.2013, 11:15
Ich bin von der Clinique Foundation Anti Blemish Soulutions total begeistert. Endlich bekomme ich meine Mischhaut mal in den Griff - kann ich nur empfehlen!

Merry.
30.11.2013, 11:57
Die Benefit Mascara 'They're real!'. Macht wunderschöne Wimpern!

linaa_xoxo
24.02.2014, 14:23
Also ich find meine getönte tagescreme von garnier echt super!
Und die meisten p2 nagellacke sind auch sehr gut!

Bookbeauty
24.02.2014, 14:58
Also ich find meine getönte tagescreme von garnier echt super!
Und die meisten p2 nagellacke sind auch sehr gut!

Sorry, aber Garnier und P2 sind nun wirklich keine HE Produkte...

tandra333
13.03.2014, 10:25
Ich muss sagen, dekorative Kosmetik kaufe ich immer noch zu 90% in der Drogerie, für die meisten Produkte sehe ich es nicht ein sooo viel Geld auszugeben, wenn ich es auch viel günstiger in der Drogerie kaufen kann. Wobei ich sagen muss, dass ich 4 Jahre lang in einer Parfümerie gearbeitet habe und dass die Kosmetik dort auch meist keine bessere Qualität hat!

Bei Foundation setze ich aber schon auf höherpreisige Marken, ganz einfach weil ich eine Problemhaut habe und viele Drogerie-Foundations nicht vertrage - leider. Ich verwende momentan ausschließlich Clinique Foundations. Tolle Qualität und ich hatte nicht einmal damit Probleme.

Mein weiteres High-End-Highlight ist mein YSL Touche Eclat Concealer! Der ist perfekt!

Babulal
13.03.2014, 17:06
Meine Lieblinge:

Foudation: Mac Studio Fix Fluid
Puder: Mac Mineralize Skinfinish + Benefit Hoola
Lippen: Clinique Cubby Sticks

Ansonsten habe ich noch ein paar Blushes von Mac, würde aber nicht behaupten dass diese gegenüber Drogerie Produkten viel besser sind!

Nathalie.
15.03.2014, 00:05
Urban Decay Naked Paletten (habe die 3.) Man braucht einfach nichtmehr so viele lidschatten und das design und die qualität sind toll !

Jasminjavadi
15.03.2014, 14:36
Die Lippenstifte und Foundations von MAC sind einfach nicht zu toppen!! :-)
Da lohnt es sich bisschen mehr für auszugeben!!

Seli
16.03.2014, 16:41
Urban Decay Naked Paletten (habe die 3.) Man braucht einfach nichtmehr so viele lidschatten und das design und die qualität sind toll !
Ich hab die Naked 2 und kann dir nur zustimmen. :)

Jersey12
19.03.2014, 10:01
Definitiv mein Chanel Vitalumiére Aqua Make up

ElizaR
19.03.2014, 12:57
Urban Decay Naked Paletten (habe die 3.) Man braucht einfach nichtmehr so viele lidschatten und das design und die qualität sind toll !

Genau! Ich hab auch no. 1 und es ist einfach Himmlish!