PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Essence - Gel Nails at home



Nerorose
05.08.2013, 11:04
Hallo Mädels,

ich habe kein anderes Thema dazu gefunden.

Seit neustem gibt es ja das neue Set von Essence.
Habt ihr schon Erfahrungen mit dem neuen Set Gel Nails at home gemacht?

Hält das ganze wirklich so lange wie es soll oder ist das eher entäuschend, wie z.B. der Peel of Lack?

Susimaus
05.08.2013, 17:30
Oh ja das würde mich auch interessieren,und ein frage noch zwischendurch,könnte jemand evl.für mich die uv lampe und ein starter kit set besorgen?da ich in der nähe keinen dm habe und unser rossmann ist leider zu klein,der bekommt die sachen eben nicht,und da ist es bissl blöd an die sachen ranzukommen.
Meldet euch einfach per PN bei mir ;-).

Lg.Susi

sunflowerfields
05.08.2013, 19:19
Ich habe es mir gekauft und trage es nun seit Samstag.
An sich ist die Anwendung kinderleicht und man kann nicht viel falsch machen. Es ist auch alles recht gut erklärt.
Man muss halt echt super sauber arbeiten und sich auch ausreichend Zeit dafür nehmen, mal eben schnell ist das nicht gemacht. Und man sollte unbedingt die Nagelhaut sauber halten dabei.
Bis jetzt hält es ganz gut und sieht auch schick aus. Die Nägel werden im Volumen ordentlich verstärkt, bleiben aber trotzdem biegsam.
Ich werde berichten, wie es sich im Laufe der Woche unter Einfluss von häufigem Hände waschen und desinfizieren schlägt.

mel
05.08.2013, 20:55
Oh ja das würde mich auch interessieren,und ein frage noch zwischendurch,könnte jemand evl.für mich die uv lampe und ein starter kit set besorgen?da ich in der nähe keinen dm habe und unser rossmann ist leider zu klein,der bekommt die sachen eben nicht,und da ist es bissl blöd an die sachen ranzukommen.
Meldet euch einfach per PN bei mir ;-).

Lg.Susi

Hallo Susi,

bitte sei so nett und poste deine Anfrage in unserer Tauschbörse und nicht außerhalb. ;) Danke!
Anbei der Hinweis zu den Regeln unserer Tauschbörse: http://www.pinkmelon.de/forum/showthread.php?t=314

Liebe Grüße
Mel

Nerorose
06.08.2013, 18:18
Danke schonmal für die bisherigen Infos :) , Sunflowerfields. Bin aber trotzdem noch gespannt wie sich das bei dir so entwickelt

sunflowerfields
06.08.2013, 18:26
2 Nägel, bei denen noch zu viel Gel im seitlichen Rand auf der Nagelhaut hing, haben bereits Luft gezogen :(
Die anderen halten aber noch bombenfest.
Ich halte Dich/ Euch auf dem Laufenden - 2 Wochen soll es ja halten, ich bin mal gespannt;)

Rea
06.08.2013, 18:51
Ich hab mir das Set heute auch gekauft; der erste Versuch ging direkt schief, weil ich zu ungeduldig mit dem Farblack war - der war wohl noch nicht ganz trocken und so wurde die Geloberfläche sehr hubbelig-unschön :D Hab das dann wieder entfernt und es mit Color Club - Worth the Risque noch mal versucht. Da hat alles geklappt, aber man sollte definitiv alles Gel aus dem Nagelrand entfernen ... das zieht sonst auch so unschön :D

sunflowerfields
06.08.2013, 18:58
Da hat alles geklappt, aber man sollte definitiv alles Gel aus dem Nagelrand entfernen ... das zieht sonst auch so unschön :D

Hattest du auch so ein unangenehmes Hitzegefühl? Bei mir hat es ganz schön gezwiebelt, hab den ersten Finger aus Angst vor Verbrennungen gleich wieder rausgezogen^^ ...Aber dann hab ich gemerkt, dass es nur nen kurzen Moment so ziebt.
Aber ich war schon etwas erschrocken im ersten Moment, hab auch keine Vorerfahrungen mit Gelnägeln.

Rea
06.08.2013, 19:09
Ich hatte bisher auch keinerlei Erfahrungen mit Gelnägeln, ich fand auch, dass es kurz etwas ziept - aber jetzt keinesfalls schlimm, ich habe mich weder erschreckt, noch die Finger herausgezogen... da fand ich MicroCell auf geschädigten Nägeln echt unangenehmer :D Die Lampe hat auch nicht sonderlich viel Power, da kann eigentlich nichts passieren. Aber wie gesagt, ich fand das Gefühl nicht unangenehm oder so... (anscheinend bin ich da aber auch echt unempfindlich, hab schon von mehreren gelesen, denen es ähnlich ging wie dir, sunflowerfields...)

sunflowerfields
06.08.2013, 19:17
Ok, es beruhigt mich wenn es auch anderen so ging - ich dachte jetzt schon, ich wäre die einzige Memme^^

Wahrscheinlich hast du einfach sauberer gearbeitet als ich (so als Lackierprofi;) ). Mir ist es bei fast allen Nägeln etwas an die Haut gelaufen und mit nem Q-Tip hab ich´s nicht komplett rausbekommen.
Teilweise habe ich auch nicht weit genug hinten am Nagelbett angefangen, sodass der Farblack tlw. noch blank lag. Das kann man aber auch im Nachhinein noch gut ausbessern, ohne dass es dann auffällt.
Witzig sieht es aus, wenn man den Nagel im feuchten Zustand schräg hält, dann läuft alles zur Seite und sitzt dann etwas windschief^^

Rea
06.08.2013, 19:36
Ich fands aber auch echt schwierig, den Gelkram so aufzutragen, dass es einerseits nicht wegläuft (der von dir beschriebene Windschief-Effekt :D Die Pest!), und andererseits noch so nah an der Haut zu lackieren, dass man keine offenen Stellen hat, puh... und das hat auch erst im zweiten Anlauf so richtig geklappt. :D Und auf jeden Fall ordentlich über die Spitzen lackieren... beim ersten Mal hat sich das Geld ganz schön zurückgezogen, so dass ich quasi blanke (also wirklich blank, 2mm oder so) Nagelspitzen hatte :O Da guckte der Nagellack untendrunter durch... nicht gut, spätestens wenn man mit dem Cleanser die pappigen Stellen entfernt, weil der den Lack angreift :D

sunflowerfields
06.08.2013, 19:46
Ja genau, das Problem mit dem Zurückziehen hatte ich auch!
Ich hab extra drauf geachtet und nach dem Härten hat trotzdem wieder 1mm rausgeschaut. Macht man es aber noch dicker vorne, dann läuft es wieder drüber und klebt die Fingerkuppe mit dem Nagel fest. Dann hat man dann ganz schön zu tun, das alles wieder rauszupulen :D

Rea
06.08.2013, 20:09
Ohja, so gings mir auch :D Ich weiß nicht warum, aber beim zweiten Mal hat das viel besser funktioniert - da habe ich dann mit dem Pinsel immer (anstatt drüber zu streichen) die Nagelspitze immer so "angetippt"... und den Finger auf den Tisch gedrückt und nach vorne geschoben, damit mein Nagel etwas weiter heraussteht. Aber an sich schon ein ganz schöner Act :D Ich hoffe jetzt mal, dass der Spaß auch wirklich ein wenig hält - da Lack bei mir meist noch vor 24h nach Auftrag splittert, wären zwei Tage aber schon ein Erfolg ^^

Fluttershy
07.08.2013, 00:05
Ich hab mir das Set vor kurzem auch gekauft und kann mich euren Erfahrungen nur komplett anschließen! :D Hab bereits zum zweiten Mal lackiert, weil es beim ersten Mal dann doch hier und da noch nicht so gut geklappt hat und ich statt meiner Nägel auch die Haut drumherum mit Gel überzogen hatte, das hat ganz schön geziept. Der zweite Auftrag ging schon besser von der Hand und bisher musste ich nur einen Nagel neu machen, weil er Luft gezogen hat bzw. ich zu nah an der Haut lackiert habe und sich das ganze dann mit meiner Haut verbunden und nach einigen Handwäschen, Spülgängen und täglichem Duschen wieder gelöst hat und der Lack dann unschön abstand an der Stelle. Der Rest hält top bisher, hab heute eine Schicht p2 volume Gloss (Business Woman) aufgetragen als ich den einen Nagel repariert habe und darüber noch eine dünne Gelschicht gelegt. Bin mal gespannt, wie lange das ganze nun hält. :D

Bluemchen456
07.08.2013, 08:14
Ich hab das Set auch vor etwa 2 Wochen im Müller entdeckt - erst war ich neugierig, dann hab ichs irgendwie doch gelassen^^
Könnt ihr mir sagen was ihr dafür gesamt bezahlt habt?
Wie kann man das Gel wieder entfernen? Muss man Gelnägel nicht abfeilen oder gibs da nen Entferner?
Sorry, kenne mich wirklich garnicht aus^^

Derpina
07.08.2013, 08:27
Die Lampe kostet 25€ und ein Starter Kit mit Base, Gel, Cleanser und Primer kostet 10€. Man benutzt eine Peel-Off-Base, und knibbelt die Modellage, wenn ich das richtig verstanden habe, einfach wieder ab.

Bluemchen456
07.08.2013, 08:51
Ich habe jetzt einige begeisterte Youtube-Videos gesehn und gehe jetzt in die Stadt und kaufe mir das :)
Somit hat sich auch meine Frage wie man es abbekommt erübrigt!
Zu eurer Diskussion darüber dass das Gel, da man ja recht viel aufträgt, wegläuft, habe ich einen Tipp in einem Video gesehn. Wenn man nicht so viele Nägel auf einmal macht, sondern nur 1-2 Nägel, dann ist die Zeitspanne bis zum Härten in der Lampe kürzer und das Gel verläuft nicht!
Bin nun mal gespannt wie das bei mir funktioniert - werde euch berichten!

sunflowerfields
07.08.2013, 14:25
Bei mir hat sich eben der eine Daumennagel gelöst und 2 weitere haben auch schon Luft gezogen.
Aber es sind auch eben diese Nägel, an denen ich unsauber an der Spitze oder Nagelhaut gearbeitet habe. Der Nagel darunter sieht übrigens ganz gut aus. Zwar etwas trocken (wahrscheinlich durch den Cleanser und den Primer - der Alkohol trocknet einfach stark aus), aber ich werde mal mit nem Feuchtigkeitsgel rangehen und dann wird das sicher wieder.
2 Wochen werden denke ich selbst die gut gearbeiteten Nägel nicht durchhalten, aber mit 1 wäre ich auch schon voll zufrieden^^

Bluemchen456
07.08.2013, 15:28
Sooo... habe das Set jetzt auch gekauft und getestet.
Fazit: ich glaube man braucht etwas Übung damit. Ich habe es mit dem Auftrag wohl zu gut gemeint und teilweise zuviel "Gel" aufgetragen, weshalb es an ein paar Stellen übertrieben dick geworden ist. Ansonsten finde ich sieht es, wenn man nicht richtig nah ran geht, toll aus! :)
ABER: ich hatten einen Nagel richtig versaut weshalb ich ihn dann direkt abgerissen habe. Tat schon bisschen weh und der Nagel sah danach nicht so toll aus. Ich kenn mich jetzt nicht mit geschädigten Nägeln aus aber ich könnte mir vorstellen, dass durch das Abreißen der Nagel wirklich sehr geschädigt ist.4516
Nun warte ich mal ab, wie es die Tage aussehen wird!

Fluttershy
07.08.2013, 15:34
Sooo... habe das Set jetzt auch gekauft und getestet.
Fazit: ich glaube man braucht etwas Übung damit. Ich habe es mit dem Auftrag wohl zu gut gemeint und teilweise zuviel "Gel" aufgetragen, weshalb es an ein paar Stellen übertrieben dick geworden ist. Ansonsten finde ich sieht es, wenn man nicht richtig nah ran geht, toll aus! :)
ABER: ich hatten einen Nagel richtig versaut weshalb ich ihn dann direkt abgerissen habe. Tat schon bisschen weh und der Nagel sah danach nicht so toll aus. Ich kenn mich jetzt nicht mit geschädigten Nägeln aus aber ich könnte mir vorstellen, dass durch das Abreißen der Nagel wirklich sehr geschädigt ist.4516
Nun warte ich mal ab, wie es die Tage aussehen wird!

Ich finde, es sieht super aus für den ersten Versuch! :) Im Gegensatz zu zu "richtigen" Gelnägeln, sehen die Nägel nach dem Entfernen noch richtig gut aus, wenn man das so sagen kann. :schämen:

Bluemchen456
09.08.2013, 12:19
haha.. Danke!
Jetzt nach 2 Tagen muss ich allerdings sagen, dass ich das gleiche Problem habe wie bei Nadellack: Vorne an der Spitze blättert es ab! :/
Ich schätze ich hätte mehr darauf achten sollen die Spitze vorne auch noch einmal mit Gel zu überziehen.
Oder denkt ihr, dass es einfach abblättert wenn man brüchige Nägel hat? An der Spitze sind meine Nägel nämlich überall etwas gesplittert. Hält Gel hierauf nicht?

Susimaus
09.08.2013, 12:23
Ich habe es mir gestern nun auch gekauft und heute das erste mal ausprobiert,ich hatte erst bedenken ob das beim ersten mal gleich sooo klappt wie es soll.Aber ich bin echt begeistert,so schwer ist es nicht,wer sich die nägel lackieren kann,der kann auch mit dem gel umgehen,ich muss sagen da ich oft gehört oder gelesen habe,dass das gel verlaufen soll oder sich zusammenziehen soll,habe ich immer nur 2 finger erst gemacht und zuletzt den daumen,und das hat wunderbar funktioniert.Ich habe den french look gemacht,aber mit einem aufhellenden nagellack kombiniert,sodass der french look noch etwas mehr heraus kommt.Die nägel sehen natürlich und gepflegt aus!Ich bin wirklich begeistert,nun liegt es nur noch an der haftfestigkeit,ich bin gespannt und werde berichten :-).Ich finde das geld dafür auszugeben bis jetzt,hat sich gelohnt.
4517

Rea
09.08.2013, 12:25
Bei mir ist auch nach nem Tag an zwei Nägeln was gesplittert, aber es sind beides "Problemnägel" bei mir, will heißen: sie sind recht flexibel und somit splittert der Lack darauf einfach schneller. Hab bei beiden auch nicht sooo sehr drauf geachtet, auch die Spitzen (und die Seiten der Spitzen, wenn man lange Nägel hat!) gut miteinzugelen... :D Also war ich wohl auch etwas selbst Schuld daran. Letztlich hielt das Gel aber schon wesentlich besser, als Lack es bei mir normalerweise tut - nach einem Tag nur zwei gesplitterte Nägel (woran ich auch noch selbst Schuld bin) ist eine ziemlich gute Bilanz.


Edit: Ui, sieht echt schick aus, Susimaus! :o

Susimaus
09.08.2013, 12:30
Edit: Ui, sieht echt schick aus, Susimaus! :o

Danke sehr,werd erstmal die nächsten 2 male nochmal mit french arbeiten,und danach mit nagellack :-).

Bluemchen456
09.08.2013, 12:31
@susimaus:
Also so wie ich das erkennen kann ist das echt richtig gut geworden. Voll schön!

Susimaus
09.08.2013, 12:36
@susimaus:
Also so wie ich das erkennen kann ist das echt richtig gut geworden. Voll schön!

Joar finde ich auch,hätte ich auch nicht gedacht,denn wie so oft geht ja das erste mal immer schief,habe nur eine macke drin und das ist am daumen,da habe ich das gel etwas ungleichmäßig aufgetragen,die eine seite ist etwas zu hoch,sodass da jetzt ne kleine erhöhung drin ist,aber fällt kaum auf.Aber ich kann wirklich jedem empfehlen,jeweils 2 finger erst zu machen,so steht an nicht enorm unter zeitdruck!

Emigrate
09.08.2013, 14:19
hab mich schon vor 2 wochen das erste mal an den bunten gelnägeln probiert und für den ersten versuch wars auch wirklich zufriedenstellend. normalerweise bin ich nicht so die top-lackiererin, aber es hat doch sehr gut geklappt. ich hatte immer große probleme beim normalen lackieren. selbst wenn ich am vormittag lackiert habe, hatte ich am nächsten morgen abdrücke vom bettzeug - egal mit welchem topcoat. dieses trocknungsproblem hab ich mit dem gel nicht mehr und daher finde ich diese variante des lackierens für mich persönlich einfach perfekt. die normale trocknungszeit des lackes hat man ja so und so.

nach dem entfernen sehen die nägel schon etwas mitgenommen aus, jedoch splittert lustigerweise bei mir nix mehr, was sonst fast dauernd der fall war. mittlerweile sind die nägel wieder echt lang und richtig hart. liegt wahrscheinlich nicht am gel, aber grad in dem zeitraum ist mir das sehr positiv aufgefallen =) und das entfernen der nägel macht mir unglaubolich viel spaß - ich liebe sowas haha ^^

Susimaus
09.08.2013, 16:31
habe mal eine frage,die ich mir eben grad schon gestellt habe,kann ich trotz den Gelnägeln auch Nagelpflegeöl verwenden,um die nagelhaut zu pflegen?Oder ist dann eher die wahrscheinlichkeit dass das die gelschicht von den Nägeln eher löst?Kann mir da jemand was sagen drüber?

Cyra
09.08.2013, 16:50
Huhu Susi,
ich hab vorgestern nach dem Baden die relativ fettige Lemony Flutter von Lush benutzt und es sitzt alles noch genauso bombenfest wie frisch nach dem Auftrag.
Wenn sich also nicht schon irgendwo sowieso ne Ecke löst und alles noch gut fest ist, dann sollte das Nagelöl da auch eigentlich nichts dran ändern. Man muss es schon direkt unter die Gelschicht bringen, damit es sich lösen könnte.

Susimaus
09.08.2013, 19:02
Huhu Susi,
ich hab vorgestern nach dem Baden die relativ fettige Lemony Flutter von Lush benutzt und es sitzt alles noch genauso bombenfest wie frisch nach dem Auftrag.
Wenn sich also nicht schon irgendwo sowieso ne Ecke löst und alles noch gut fest ist, dann sollte das Nagelöl da auch eigentlich nichts dran ändern. Man muss es schon direkt unter die Gelschicht bringen, damit es sich lösen könnte.

Ah okay danke,da probier ich es einfach mal,habs heute drauf gemacht,und werd's morgen mal testen.

kermitchen
09.08.2013, 20:59
wie leicht löst sich das ganze denn von den nägeln? normaler nagellack lässt sich bei mir nämlich trotz aller maßnahmen auch super leicht, fast an einem stück abziehen und ich hab keine lust das zu kaufen und dann löst es sich täglich einfach auf :D

Derpina
09.08.2013, 21:06
So, ich habe mir jetzt auch die Lampe und das Farb-Starter-Kit geholt. Freue mich drauf, es morgen auszuprobieren :) Hoffentlich nehmen meine Naturnägel keinen großen Schaden, wäre echt zu schade, wenn ich sie stark und heil aus Acryl rausgebracht habe, um sie dann an essence-Gel zu verlieren :D

Rea
09.08.2013, 21:08
Derpi, wenn sie Acryl überstanden haben, werden sie über das essence-Gel lachen :D Ich hatte meinen ersten Versuch relativ schnell nach dem Machen schon entfernt und es ist nichts großes passiert, ich konnte auch keine Stelle entdecken, so sie dünner geworden wären o.Ä. :)

sunflowerfields
10.08.2013, 10:14
Also, kurzes Resümee meinerseits nach 1 Woche:
links noch Mittel-, Ring- und kleiner Finger dran
rechts noch Ring- und kleiner Finger.
Der Rest hatte Luft gezogen und wurde entfernt. (linke Hand hat bis gestern durchgehalten!)
Ich muss mir arbeitsbedingt aber ständig die Hände waschen und desinfizieren, also waren sie schon arg beansprucht....
Den Nägeln geht´s nach dem Abziehen relativ gut, musste nur kleine Nagellackreste (da hab ich wohl nicht alles mit dem Gel bedeckt) entfernen und dann ordentlich eincremen.
Also ne gute Woche bei sauberen Arbeiten halten sie schon durch und natürlich je nach Beanspruchung. 2 Wochen mag ich aber zu bezweifeln...
.....Ich geh mir jetzt jedenfalls erst einmal den Rest abziehen und meine Nägelchen frisch machen^^

Derpina
10.08.2013, 15:37
Derpi, wenn sie Acryl überstanden haben, werden sie über das essence-Gel lachen :D Ich hatte meinen ersten Versuch relativ schnell nach dem Machen schon entfernt und es ist nichts großes passiert, ich konnte auch keine Stelle entdecken, so sie dünner geworden wären o.Ä. :)

Dein Wort in Gottes Ohr! :D


Ich bin jetzt fertig, meine Mutter und ich haben praktisch im Tandem gearbeitet, damit es schneller geht. Technik: Erst 2 Finger an der linken Hand gelen, während die in der Lampe sind, 2 Finger der rechten, etc. pp. Wir hatten 45 Pause um Farbe auf die Nägel zu bringen und gut durchtrocknen zu lassen, und waren so beide insgesamt 1,5 Stunden beschäftigt. Finde ich in Ordnung. Verlaufen ist nichts, die Peel Off base hat sich allerdings entweder beim Trocknen ein bisschen in die Mitte verflüchtigt oder meine Mutter hat ungenau lackiert :D Musste man dann nochmal drüber.
Das Ergebnis ist gut, ich habe keine Rillen oder ähnliches, nur ein kleines Hubbelchen auf einem Finger, das feile ich nachher noch glatt und dann ist es eigentlich top. ;)
Nach dem Top Coat haben die Nägel allerdings geklebt wie die Hölle, trotz Reinigen mit Cleanser. Ich bin dann mit beiden Händen nochmal unter die Lampe, danach noch 2 mal Cleanser und gut waschen und jetzt geht's :suspekt: Ich hoffe, das ist kein schlechtes Zeichen und sie halten trotzdem 7-10 Tage, sonst bin ich etwas enttäuscht.

Lonnie
10.08.2013, 20:57
4517

Das schaut echt total gut aus! Ich würd mich freuen wenn du hier weitere Bilder posten würdest!

kermitchen
11.08.2013, 07:28
Ich hab mir das set auch gekauft und gleich mal rumexperimentiert. Man kann sich damit auch die nägel verlängern.
Ich hab einfach weiße tips geklebt und dann ganz normal das ganze gelzeugs aufgetragen. Bin fürs erste mal richtig zufrieden. Und wenn man das gel abzieht sind die tips noch dran :D

Susimaus
11.08.2013, 08:19
[QUOTE=kermitchen;230672]Ich hab mir das set auch gekauft und gleich mal rumexperimentiert. Man kann sich damit auch die nägel verlängern.
Ich hab einfach weiße tips geklebt und dann ganz normal das ganze gelzeugs aufgetragen. Bin fürs erste mal richtig zufrieden. Und wenn man das gel abzieht sind die tips noch dran :D[/QUOTE
Das wollte ich auch schonmal probieren u.testen.habe aber Angst dass man den Übergang zo sehr sieht.dass man dann an der Spitze mehr gel hat u.dass dann unnatürlich aussieht.

kermitchen
11.08.2013, 09:02
Das wollte ich auch schonmal probieren u.testen.habe aber Angst dass man den Übergang zo sehr sieht.dass man dann an der Spitze mehr gel hat u.dass dann unnatürlich aussieht.

Ich habs mit mehreren ausprobiert. Die tips die man für normale gelmodellagen verwendet machen ed ganz schön dick. Dann hab ichs mit den tips von fingrs probiert. Die haben ganz dünne ohne richtige klebefläche, ähnlich wie die dinger bei essence better than gel nails. Die halten gut und der nagel ist ganz natürlich flach.

Susimaus
11.08.2013, 10:07
Ich habs mit mehreren ausprobiert. Die tips die man für normale gelmodellagen verwendet machen ed ganz schön dick. Dann hab ichs mit den tips von fingrs probiert. Die haben ganz dünne ohne richtige klebefläche, ähnlich wie die dinger bei essence better than gel nails. Die halten gut und der nagel ist ganz natürlich flach.

Ah ok habe auch beide,von fingrs und essence.da werde ich das mal probieren ;).danke...

Susimaus
11.08.2013, 10:08
Das schaut echt total gut aus! Ich würd mich freuen wenn du hier weitere Bilder posten würdest!

Jaklar kann ich machen,gerne ;).

Bluemchen456
12.08.2013, 10:30
Habe jetzt Tag 6 meines "Gel Nails at Home" - Versuchs erreicht... :feil:

Gestern und Vorgestern habe ich die ersten 3 Nägel abgezogen, weil sich Blasen gebildet haben und es mega ungepflegt ausgeschaut hat (stattdessen ist jetzt ein milchiger klarlack drauf, der fast genauso wie die Gelnägel ausschaut...

Bin immernoch sehr zufrieden und gespannt darauf wie es aussehen wird wenn ich die Gelnägel mal mit einem knalligen Farblack mache. Bei dem Frenchlack jetzt sieht man natürlich nicht so stark abgegangene Kanten wie bei einem Farblack...

Mein Freund findet aber normal lackierte Nägel schöner weil er meint: So siehts künstlich aus ^^
Das war eine 35 € Investition verdammt!!! Männer! :D

in 4 Tagen, wenn Tag 10 erreicht ist werde ich sie mir neu machen!

Lonnie
12.08.2013, 22:29
Und hast du es gut abbekommen? Hab ein Video dazu gesehen das hat eine das einfach abgepult. geht das wirklich so einfach?

Bluemchen456
13.08.2013, 12:43
ja also es ging schon ganz gut ab.
Ich muss aber zugeben, dass ich gedacht hätte ich grigs schneller weg. Konte es nicht in einem Stück abreißen... Also Nagellackentfernen geht schon schneller...

Bluemchen456
13.08.2013, 12:46
hier noch ein paar Bilder.... da sieht man wie sich ne Blase bildet an ner Stelle wo der Nagel brüchig ist
45184519

Derpina
13.08.2013, 15:34
Also, ich bin ja heute bei Tag 4 angekommen, die Nägel sehen oberflächlich betrachtet noch sehr gut aus, aber bei einem ist die Oberfläche an der Seitenkante rauer geworden da sich, glaube ich, kleine Bläschen gebildet haben (oder sie sind mir vorher einfach nicht aufgefallen). Sieht man aber nicht.
Bei meinen beiden Daumen scheint mein Nagellack unter dem Gel gesplittert zu sein :fragend: Wenn man genau hinschaut, sieht man feine Risse in der Farbe, das Gel scheint aber vollkommen unbeschädigt zu sein.

Wenn sich das ganze so noch ein paar Tage hält, bin ich alles in allem aber ganz zufrieden.

Bluemchen456
13.08.2013, 17:34
habt ihr jetzt vor euch regelmäßig/immer damit die Nägel zu machen?

kermitchen
13.08.2013, 20:52
bei mir hält die verlängerung mit den tips bombenfest, ist jetzt der dritte tag, keine bläschen, keine risse. ich werds definitiv häufiger machen, ich hab ca. eine stunde für tips kleben und feilen, gel auftragen und am ende noch nagellack drüber gebraucht. wenns 10 tage hält dann lohnt es sich definitiv, sieht natürlicher aus als aus dem nagelstudio da nicht so dick, ist bezahlbar und ich kann es selbst machen.

cathamia
13.08.2013, 21:24
Ich hatte das French Gel Nail Set jetzt ne Woche auf den Nägeln und habe meine Nägel in der Arbeit wirklich zu 100% strapaziert. Hat alles super gehalten. Nur am Daumen war eine leichte Luftdelle. Alles wirklich gut und auch abmachen ging fix und fast nagelschonend. Morgen teste ich mal das Farbset und berichte Euch dann (auch mit Fotos) :)

Derpina
13.08.2013, 21:37
habt ihr jetzt vor euch regelmäßig/immer damit die Nägel zu machen?

Also, wenn meine Naturnägel nicht zu sehr in Mitleidenschaft gezogen werden, kann ich mir schon gut vorstellen, dass ich das jetzt öfter (so 1 oder 2 mal im Monat) mache. Ich investiere immer relativ viel Zeit und Aufwand in meine Nägel, und dann ist es natürlich sehr schade, wenn sie schon nach maximal 2 Tagen von Tipwear, Absplittern und allgemeinen Gebrauchsspuren "entstellt" werden :D

Susimaus
14.08.2013, 13:58
Sooo möchte euch nun kurz meine persönlichen ersten erfahrungen berichten.Habe die gel nails 5 tage drauf gehabt,und heute ein neues design gemacht.Am 5.tag haben 2 nägel etwas luft gezogen,mit bloßem hinschauen hat man es allerdings nicht gesehen,da musste man schon ganz genau hingucken.Habe die typischen hausarbeiten gemacht und mit viel wasser in berührung gekommen,ich denke die nägel hätten noch 1-2 tage gehalten,denn am 5.tag als schon luft unter der gelschicht war,habe ich noch aufgewaschen und war baden,aber ein stückchen von der schicht ist nicht abgebrochen oder eingerissen.Von daher denke ich die nägel halten locker 7 tage.Nun habe ich ein neues deign heute drauf gemacht und bin gespannt,wielange ich daran freude habe :-).Achso nochmal zum zusatnd nach dem entfernen der gelschichten,meine nägel sahen zwar etwas in mitleidenschaft gezogen aus,aber ich hätte es mir schlimmer vorgestellt,es war noch im rahmen.Hier nun meine neues nageldesign,ein etwas auffälliger french-look.

4520

Derpina
14.08.2013, 19:59
So, heute an Tag 5 hat sich bei mir leider der erste Nagel verabschiedet :/ Der Naturnagel ist auch leicht angeschlagen. Schade!

Bluemchen456
15.08.2013, 11:38
Ich hatte eigentlich auch vor in Zukunft mir jetzt immer/öfters die Nägel mit dem "get nails at home" set zu machen. Gerade wollte ich die alten Nägel abmachen und mir neue machen, aber jetzt bin ich echt etwas geschockt! Schaut euch mal an wie geschädigt meine Nägel sind! Gerade beim Ringfinger sind glaub mehrere Nagelschichten mit abgerissen :O Da kann ich doch jetzt nicht wieder das Geld drauf machen, denn wenn ichs nächstes Mal abmache reiße ich wahrscheinlich den halben Nagel mit ab! :(
ich bin kein Nagelexperte! Hat jemand von euch nen Tipp für mich? Lässt sich der Nagel wieder iregndwie aufbauen?
Ihr ratet mir auch ab, wieder Gel drauf so machen oder?
4521

lisamausi307
15.08.2013, 12:07
Ich würde an deiner Stelle kein Gel mehr drauf machen, weil es den Nägeln echt schadet!

Derpina
15.08.2013, 12:07
@ Bluemchen456:
Bei mir ist zwar erst ein Nagel ab, aber der sah im ersten Moment sehr ähnlich aus.
4522
Hast du die Nägel schon ordentlich gewaschen und vielleicht mal drübergebürstet und eingecremt oder so? Bei mir haben da einfach viele hartnäckige Gelreste drangeklebt, und später sah das alles halb so dramatisch aus.
4523
Eine kleine Macke ist noch drin.

Du könntest jetzt zum Beispiel erstmal die Nägel gut einölen, durch den Primer und so wurde ja viel Fett entzogen, und später einen Aufbaulack benutzen, ich benutze zum Beispiel p2 Base and Care Coat (und mit dem konnte ich meine langen Nägel trotz Acrylschäden aufrechterhalten, und das war eine ganze andere Hausnummer :D) Dann hätten deine Nägel erstmal 1-2 Tage Erholungspause.

Auf der essence Facebook Seite haben sie übrigens geschrieben, dass die schonenste Methode ist, die Fingernägel in Öl zu baden, dann die Kanten des Gels anzuheben und Öl darunter laufen zu lassen, das die ganze Geschichte löst. Wollte das probieren, kann es mir aber noch nicht sehr gut vorstellen.

Bluemchen456
15.08.2013, 12:17
Vielen Dank Derpina für deine ausführliche Antwort!
Klebereste waren es nicht. Ich hab deutlich gesehen/gespürt wie Teile vom Nagel abgerissen sind. Habe sie bereits mit einem Hautpflegeöl eingecremt und sie sehen jetzt etwas besser aus, aber man sieht einfach, dass der nagel nicht mehr glatt sondern aufgerissen/aufgerbrochen ist - was sich wahrscheinlich auch nicht reparieren lässt.
Ich wollte jetzt auch demnächst einen Nagelhärter drauf geben, damit sie nicht einreißen und geschützt sind. Ich denke ich warte aber einen Tag, sodass das Öl (werde es noch paar mal auftragen) gut einwirken kann...

Cyra
15.08.2013, 12:18
Die Geschichte mit dem Öl hab ich vorgestern probiert, nachdem meine Nägel beim ersten Entfernen ähnlich aussahen wie eure (da half nur die Polierfeile, danach war alles wieder tutti).
Ich hab die Gelschicht etwas angehoben und ordentlich Nagelöl drunterlaufen lassen und es etwas einweichen lassen. Danach ließ sich das ganze schon besser entfernen, wie beim ersten Mal. Ich hab aber auch dabei ein paar "Fusseln" vom Nagel mit drangehabt, aber es sah bei weitem weniger dramatisch aus.
Man muss auch etwas mit dem Rosenholzstäbchen aufpassen, damit man nicht damit die Nagelschichten zerstört und bei mir half es auch, das Gel möglichst in "Wuchsrichtung" abzuziehen.
essence selbst sagt übrigens auch, dass man seine Nägel nicht dauerhaft eingelen soll, sondern auch regelmäßige Pausen machen soll, damit die Nägel nicht zu sehr geschädigt werden.
Persönlich hab ich nicht vor, mir damit ständig die Nägel zu machen, ich hab es mir lediglich für Situationen zugelegt, wo ich weiß, dass ich länger nicht lackieren kann/will (Urlaub etc.) und eine gewisse Beanspruchung für die Nägel haben werde.

Bluemchen456
15.08.2013, 12:55
Okay... hab mich nicht so genau eingelesen und wusste deshalb auch nicht, dass das keine Dauerlösung mit dem Gel-set ist ^^
Dann pausiere ich mal eine Weile und danach probier ich auch das mit dem Öl! :)

laydee
15.08.2013, 13:58
Ich hatte eigentlich auch vor in Zukunft mir jetzt immer/öfters die Nägel mit dem "get nails at home" set zu machen. Gerade wollte ich die alten Nägel abmachen und mir neue machen, aber jetzt bin ich echt etwas geschockt! Schaut euch mal an wie geschädigt meine Nägel sind! Gerade beim Ringfinger sind glaub mehrere Nagelschichten mit abgerissen :O Da kann ich doch jetzt nicht wieder das Geld drauf machen, denn wenn ichs nächstes Mal abmache reiße ich wahrscheinlich den halben Nagel mit ab! :(
ich bin kein Nagelexperte! Hat jemand von euch nen Tipp für mich? Lässt sich der Nagel wieder iregndwie aufbauen?
Ihr ratet mir auch ab, wieder Gel drauf so machen oder?
4521

Hi,
Ich würde auch nichts mehr draufmachen außer vielleicht normalem Nagellack zum Verdecken. Evtl. Kannst du die entstandene Unebenheiten noch mit einer feinen Polierfeile ausgleichen, aber auch hier bitte vorsichtig, damit Du nicht noch mehr Schichten von Deinem Nagel abträgst.
Außerdem empfehle ich Dir Nagelöl, womit Du 1-2x täglich die Nagelhaut, den Nagel und unter dem Nagel einölst und es ein wenig einmassierst. Die Schichten, die jetzt ab sind, kann man nicht wieder aufbauen, das muss alles rauswachsen.

Ein Tipp an alle: bitte entfernt sofort das Gel von eurem Finger, wenn ihr seht, das Gel hat Luft gezogen. Darunter werden sich nämlich sämtliche Bakterien sammeln und ihr könnt einen Grünspahn ider auch Nagelpilz bekommen. Ich bin Nageldesignerin und sage das echt niht aus Spaß, will euch aber auch nicht abschrecken!

Susimaus
19.08.2013, 12:11
Hey Mädels,bei meinem vorletzten versuch mir die nägel mit dem set zu machen,hatte ich so meine probleme und viell.kann mir da jemand was drüber sagen.Ich muss noch dazu sagen,ich habe das allererste mal den french look benutzt und da hat alles wunderbar und klasse funktioniert ohne Probleme,war richtig begeistert.Und bei meinem vorletzten mal dachte ich mir machst du mal einen nagellack drauf,joar also fing ich an mit der peel of gel base und das war ganz komisch und seltsam ich trug eine schicht der base auf,hatte auch den ganzen nagel mit gel bedeckt und dann hielt ich ihn für 60sec.unter die lampe,als ich den nagel dann wieder raus nahm und die schwitzschicht abnahm,sah ich dass an den seiten kein gel war oder auch mittendrin komischerweise gel fehlte,obwohl ich den ganzen nagel mit gel bedeckt hatte.Ich mache es so,meist den daumen zuerst dann aushärten,und dann nehme ich jeweils 2 finger und härte diese aus,da verläuft das gel nicht so schnell.Aber dieses problem hatt ich bei den anderen nägeln dann auch noch,manche wurden super und bei anderen wieder nich.Auch genauo bei dem clear gel top coat,da war das genau das gleiche,kann mir da jemand helfen warum das so ist.Hatte das viell.von euch auch schon jemand oder iss das nur bei mir,habe aber auch nicht gesehen dass sich das gel zusammengezogen hat vor dem aushärten,es war flüssig auf dem nagel und der ganze nagel war mit gel bedeckt,nach dem aushärten plötzlich waren meist die ränder nicht mit gel bedeckt,komisch!?

sunflowerfields
19.08.2013, 14:59
Ja das hatte ich auch (habe mich glaube ein paar Seiten vorher mit Rea darüber ausgetauscht...)
Wahrscheinlich liegt es daran, wenn man zu wenig Gel nimmt. Also die Gelschicht zu dünn aufträgt.
Beim Aushärten hat es sich nämlich bei mir auch hinten und vor allem vorne zusammen gezogen, sodass ich noch einmal nacharbeiten musste. Ist halt immer schwierig, weil wenn man es zu dick aufträgt, läuft es gleich an die Nagelhaut, was echt unangenehm ist unter der Lampe...Ich glaube, es bedarf einfach ein wenig Übung, bis man den Dreh (vor allem die Dicke) richtig raus hat...

Rea
19.08.2013, 15:04
Susimaus, so ein paar Leerzeichen hätten deinem Beitrag nicht geschadet...

Ich mache mittlerweile übrigens immer ein oder zwei Nägel nacheinander und hänge die dann schon mal 10-15 Sekunden unter die Lampe - dann läuft einem das Gel nicht mehr so stark in die Rillen...

Susimaus
19.08.2013, 17:56
Ja das hatte ich auch (habe mich glaube ein paar Seiten vorher mit Rea darüber ausgetauscht...)
Wahrscheinlich liegt es daran, wenn man zu wenig Gel nimmt. Also die Gelschicht zu dünn aufträgt.
Beim Aushärten hat es sich nämlich bei mir auch hinten und vor allem vorne zusammen gezogen, sodass ich noch einmal nacharbeiten musste. Ist halt immer schwierig, weil wenn man es zu dick aufträgt, läuft es gleich an die Nagelhaut, was echt unangenehm ist unter der Lampe...Ich glaube, es bedarf einfach ein wenig Übung, bis man den Dreh (vor allem die Dicke) richtig raus hat...

Okay Dankeschön da werde ich mich mal durchprobieren ;).

laydee
22.08.2013, 11:17
Neben zu wenig Gel kann das "kriechen" auch die Ursache haben, dass die Nägel fettig sind. Es reicht schon, wenn man mit den Fingern drüber geht. Ich würde entweder mit ölfreiem, acetonfreiem Nagellackentferner drüber gehen und eine Minute warten, bis es verdunstet oder aus der Apotheke Isopropanol holen, der entfettet auch.

sunflowerfields
22.08.2013, 15:04
Für das Entfetten sind ja eigentlich schon der Cleanser und der Primer enthalten. Könnte natrülich trotzdem passieren, wenn man damit nicht gründlich genug arbeitet.

Susimaus
22.08.2013, 16:48
nein also mein problem habe ich beim letzten mal festgestellt,war wirklich dass ich zu wenig gel auf dem nagel hatte,und dann stellenweise kein gel mehr auf dem nagel war.diesmal habe ich mehr genommen und es waren schon stellenweise weniger leere stellen.man muss schon schnell arbeiten und auch ordentlich.

Aber irgendwie halten meine gelnägel keine 7 tage,auch nicht wie bei den meisten 6 tage,sondern meist nur 3-4 tage dann habe ich schon die ersten 2 nägel die luft gezogen haben.Mhhhh....

Bluemchen456
22.08.2013, 17:08
@susimaus: vielleicht musst doch einfach noch ne dickere Schicht machen! Und vorallem vorne an der Nagelkante Gel auftragen, dann wird an den Ecken nicht so schnell Luft gezogen

Habe jetzt nach 7 Tage "gel nails at home" Pause wieder super Nägel - sehen kaum noch beschädigt aus...
2 Tage Pflege mit dem "WELEDA Granatapfel Regenerationsöl" (eigentlich für die Haut gedacht, aber egal) und danach 5 Tage den "p2 Total Repair"-Nagellack und es kann wieder losgehen mit neuen "get nails at home" :feil:

kermitchen
25.08.2013, 13:51
mal ein kurzes update zu meinen nägeln: sie halten jetzt schon 14 tage, keine blasen, keine macken, absolut nichts, die nägel sind jetzt schon ein ganzes stück rausgewachsen, deswegen hab ich sie abgemacht. so gut wie keine schäden beim abmachen. ich gönne meinen nägeln jetzt 2-3 tage ruhe und dann werden sie wieder neu gemacht.
für mich lohnt sich das system definitiv!

Bluemchen456
26.08.2013, 11:31
hui glückwunsch - das klingt so, als hättest du alles richtig gemacht beim auftragen :)

kermitchen
26.08.2013, 18:52
ich denke morgen mache ich mir die nägel wieder neu, vielleicht schaffe ich es ein bild zu machen. vom halt her, stehen sie auch 20 tage durch, aber das gel ist dann zu weit rausgewachsen. ich bin mir noch nicht sicher ob es mit auffüllen klappt.

meine nägel sehen jetzt übrigends aus wie immer, ich hab heute tagsüber ab und zu p2 keratin bonding gel und nail wachs drauf gemacht. jetzt sind sie hart und fest und es ist kein schaden mehr sichtbar.

Brianna
01.10.2013, 10:20
Ich bleib ja lieber beim Nagelstudio, da weiß ich wenigstens das es vernünftig gemacht ist :D

miss_fortune
06.10.2013, 15:22
An sich finde ich das Ganze schon interessant. Nur habe ich schon von mehreren Leuten gehört dass es den Nägeln ziemlich schadet, weil beim Abziehen des Lackes auch eine kleine Schicht des Nagels mit abgezogen wird.. Das finde ich ehrlich gesagt ein bisschen unheimlich, schließlich will ich meinen Fingernägeln nicht unnötig schaden. Deswegen kommt dieses Set wahrscheinlich nicht mit mir nach Hause. ;)

Solene
07.10.2013, 23:27
Ich würde es so gerne probieren, habe aber echt Hemmungen weil es so verschiedenes Feedback dazu gibt, leider ist aber das meiste was ich persönlich gelesen habe eher negativ. Zudem habe ich einen Beruf in dem meine Nägel sehr beansprucht werden und hätte Angst, dass die dann permanent abbrechen/fallen, wie auch immer...

Rea
08.10.2013, 16:03
Also abbrechen/fallen dürften sie nicht (sind ja keine Plastiknägel zum Aufkleben oder so :D), aber klar beansprucht das die Nägel - deswegen sollte man's auch nicht zu oft machen. Aber wenn man beim Entfernen vorsichtig ist und nicht so rabiat, die Hände vorher in Wasser einweicht und die Gelnägel mit Öl o.Ä. anlöst, dann leiden die Näge nicht all zu sehr drunter.

Bibsli
26.10.2013, 10:43
... Ich nutze das Set seit 5 Wochen und bin begeistert.

Pro:

- Kosten: Ich hab schon mehrer Nagellacke ausprobiert, die funktionieren alle. Sogar Sandlacke, die im Finish für mich immer etwas unspektakulär waren, funkeln mit dem Gel, was das Zeug hält. Die Gele selbst kosten 3 EUR. Da kann wirklich niemand meckern

- Haltbarkeit: Bei mir hält die Variante mit buntem Nagellack knapp 7 Tage. Das ist aber auch ok so, schließlich will ich ja auch jede Woche meine Farbe wechseln. Länger würde das eh nicht drauf bleiben. French hält sogar 1 - 2 Tage länger. Hab ich aber jetzt nur mal im Notfall genutzt, weils schneller geht.

- Meine Nägel wachsen und wachsen und wachsen: Die Nägel sind so super geschützt, da reisst nix ein oder splittert ab. Ich hab so dünne, brüchige Nägel und jetzt sind sie so toll lang geworden. Daher nutze ich das Gel auch durchgehend, also ohne Pause.

Kontra:
- Ja, wenn man das Gel abknibbelt ist der Nagel oberflächlich ein bisschen beschädigt. Mich stört das aber nur bedingt, schließlich wächst das ja wieder raus...
Heute werd ichs mal probieren, die Nägel mit in acetonhaltigen Nagellack getränkten Zewa zu umwickeln und das 5 Minuten einwirken zu lassen. Dann sollte sich das Gel fast von selbst lösen.

Ich bin schwer begeistert, weil ich mir keine Gedanken mehr über abgesplitterten Nagellack machen muss. Das ist es mir auf jeden Fall wert!!!

Lg
Bibsli

SteffisbunteWelt
03.11.2013, 15:23
Hab es jetzt seit August und habe schon einige Male meine Nägel mit Gel gefestigt... Die Preise sind wirklich top und meine haben zwischen 8 - 10 Tage gehalten. Fand ich vollkommen ausreichend und es sah wirklich toll aus. Ich verwende das Gel jetzt immer unter Sandlacke und Glitzerlacke, da diese sich ja schwer mit Nagellackentferner entfernen lassen. So kann man sie nach einer Woche oder länger einfach abziehen. Das ist für mich ein großer Pluspunkt! Meine Nägel sehen nach dem Abziehen auch normal gepflegt aus und ich kann keine Schäden entdecken... Wirklich top!

MiiMii
12.01.2014, 16:36
Ich habe das Set von ‚Essence Gel Nails At Home‘ schon länger und ich bin immernoch beeindruckt davon. Der Glanz ist sehr schön und der Nagellack hält auch richtig lange, wenn man es richtig anwendet, was ich anfangs nicht getan habe. Man muss beachten, dass man alle Schichten gut trocknen lässt und immer das Gel aus dem Nagelrändern gründlich entfernt, sonst wird’s heiß. o:
Ich habe anfangs den Fehler gemacht, dass ich meine Nägel vorher nicht mit dem Cleanser gereinigt habe, die Schichten nicht richtig trocknen lassen habe und das Gel nicht aus den Nagelrändern entfernt habe. Die Folge war, dass der Nagellack gleich am nächsten Tag wieder abgegangen ist.
Meine Freundin hat mir dann den Tipp gegeben das Gel mehrmals unter der Lampe härten zu lassen und den Nagel vorher richtig mit dem Primer zu lackieren, vor allem an den Nagelrändern und an der Spitze. o:
Bei ihr funktioniert es und ich werde es demnächst auch probieren. :3
Außerdem finde ich, dass es eine sehr gute Alternative zu den normalen Gelnägeln ist, weil es billiger ist und für mich viel schöner aussieht o:

nicilisasutrix
25.04.2014, 09:26
Also ich hatte schon öfters Gelnägel gehabt, jedoch ist das bei mir der Fall, dass ich Tips nicht vertragen habe, also habe ich dann das Peel of gel base probiert und war zufrieden damit. Ich fand die Anwendung gut und es hat meinen Nägeln auch nicht schadet. Das einzige Problem was ich hatte war, dass das unter meiner normalen UV Lampe nicht trocknen wollte, deshalb musste ich mir die von der Reihe kaufen. Und mit der Haltbarkeit war ich irgendwie teilweise zufrieden. Ich hatte den Eindruck, wenn man das nicht richtig macht, dass da wie schon öfters erwähnt Luftblasen unter den Gel entstehen.. Da hilft manchmal nur anpeilen und die Luftblase zu öffnen, dann neues Gel drauf.

Wollte auch noch mein Senf dazu geben ;)

L.that.is.all
25.04.2014, 13:20
Hey Leute! (:

Ich finde eure Meinungen echt gut. Ich habe überlegt das Set für meine Schwester zum Geburtstag zu kaufen. :)

Just.a.dream
11.10.2014, 18:06
Und wie sieht es mittlerweile aus? :) Benutzt ihr das Set noch, seid ihr damit zufrieden? Ich überlege auch mir das Ganze zuzulegen, dann allerdings nicht abzuziehen, sondern immer ein bisschen abzufeilen, damit es nicht zu dick wird. Meine Naturnägel sind sowieso schon sehr brüchig und ich glaube Gel Nägel sind eine gute Alternative.

kermitchen
11.10.2014, 18:14
Und wie sieht es mittlerweile aus? :) Benutzt ihr das Set noch, seid ihr damit zufrieden? Ich überlege auch mir das Ganze zuzulegen, dann allerdings nicht abzuziehen, sondern immer ein bisschen abzufeilen, damit es nicht zu dick wird. Meine Naturnägel sind sowieso schon sehr brüchig und ich glaube Gel Nägel sind eine gute Alternative.

Ich benutze es hin und wieder und bin voll zufrieden. Allerdings hält es bei mir keine vollen 10 Tage und immer wieder abfeilen funktioniert auch nur zwei/dreimal, denn es bilden sich ziemlich leicht Liftings.

Just.a.dream
13.10.2014, 14:10
Ich benutze es hin und wieder und bin voll zufrieden. Allerdings hält es bei mir keine vollen 10 Tage und immer wieder abfeilen funktioniert auch nur zwei/dreimal, denn es bilden sich ziemlich leicht Liftings.

Danke für deine Antwort :) Ich glaube, ein Versuch schadet sicher nicht, selbst wenn es "nur" eine Woche hält dann ist das auch okay. Vor allem da ich meine Nägel sonst nicht auf eine ordentliche Länge bekomme, wenn ich sie nicht irgendwie verstärke.

Jneat
13.11.2014, 17:05
Ich benutze das Gel Nagel Set von Essence nur für meine Fußnägel und muss sagen ich will gar nicht mehr ohne :) Die Anwendung ist mit Anleitung super einfach und ich finde auch schnell. Auf meinen Fußnägel hält das Gel sogar länger als 2 Wochen. Echt empfehlenswert ! :)