PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Garnier Olia, Honigblond? - Vonwegen! Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?



xenia.r
12.08.2013, 20:54
Hey Mädels,

Mich würd mal Interessieren welche erfahrungen ihr mit Olia gemacht habt.

Ich hab mir heute zum ersten und letzten mal olia gekauft. Ich wollte mein helles goldbraun am ansatz (hab ombrè) etwas aufhellen und erblonden lassen und hab mich also auf zu dm gemacht. Vor dem regal blieb mein blick dann auf olia honigblond hängen. Die Farbe,die Herstellerversprechen und und vorallem der hinweis hinten das die farbe aus hellbraunes/braunes Haar aufhellt waren dann die Gründe warum es diese Farbe geworden ist. Zuhause angekommen und natuerlich so ungeduldig das ist mir keine 5min nahm nach erfahrungen zu suchen begann ich mit dem färben..von der anwendung her hatte ich nix auszusetzen, was mir etwas beunruhigte war, dass meine Haare statt heller dunkler wurden oO naiv wie ich war konnte ich konnte ich mir nich vorstellen das meine braunen haare durch BLONDE farbe dunkler werden...vonwegen. Zwar sind meine Haare obenrum nich dunkel dafür orange aber die blonden ombrè haare an den spitzen die was von der farbe abbekommen haben wurden braun. Was für eine riesen enttäuschung. Ich erwarte von drogerie farbe kein perfektes ergebnis aber BRAUN?? Ich wollte doch blond! Find ich sehr ärgerlich und ich kann keinem raten auch nur einen cent fuer die farbe auszugeben.

Xenia.

Rea
12.08.2013, 20:59
Habe bisher noch keinen Erfahrungsbericht gelesen, der positiv von der Farbe sprechen würde :D Eine Freundin hatte sie sich gekauft (ein rötliches Braun sollte es werden, sie hat hellbraune Haare) und das war das streifigste, was ich je in meinem Leben auf Haaren gesehen habe... Das war wirklich hart, man sah am Ansatz wirklich Stellen (so wie vorher) und dann rote Stellen. Total abartig Oo
Muss mich bei Garnier Olia auch immer an Paddy von Innen & Außen erinnern... die hatte die Farbe ja auch mal benutzt und für eher schlecht befunden, der Beitrag existiert mittlerweile nicht mehr auf dem Blog, weil sie bedroht wurde (von wem wollte sie nicht sagen) - hatte ich damals auf Twitter gelesen... :D

sunflowerfields
12.08.2013, 21:14
Hehe, das mit Paddy habe ich damals auch gelesen^^
Und ihr Ergebnis sah echt schrecklich aus! Habe bisher auch noch nichts Gutes über diese Coloration gehört...

Kleene_30
12.08.2013, 21:47
Hi!

Ich habe ebenfalls mit Olia gefärbt,ich hatte vorher richtig aufgehelltes Blond und am Ansatz kam schon mein unschönes Strassenköterblond raus,habe dann mit Olia gefärbt.
Das Ergebnis nach dem Waschen direkt:
Die Haare wirkten braun!?!
Erst war ich entsetzt,gab dem Ganzen aber dann doch Zeit.
Mittlerweile hab ich die Farbe etwa 2 Monate drin und muss sagen,das die Haare mit jedem weiteren Waschen heller wurde.
Ich bin hellblond zur Zeit und hab seit Olia auch noch nicht wieder gefärbt.
Wobei ich sagen muss,das ich viel negatives über Olia allgemein gelesen hab. Ich kann dies nur zum Teil bestätigen,wie gesagt,meine Haare wirkten auch dunkler,warum es jetzt nach und nach heller wurde,ist wohl ein Wunder:ironie:

Nani90
12.08.2013, 22:30
Ja mit Olia hat meine Mutter auch schlechte Erfahrungen gemacht. Zwar nicht direkt mit der Farbe, die war bei meiner Mutter so wie sie sein sollte.

Aber ihre Haare waren nach der Färbung so strohig trotz des ja so hochgepriesenen Öl´s das darin enthalten ist. Das sah schrecklich aus oO Als hätte sie in eine Steckdose gepackt :D Seitdem lassen wir die Finger von diesen Öl- Farben.

Suppenhuhn
03.10.2014, 16:41
ui, ich habe auch noch eine Farbe von Olia im Badezimmer... eigentlich wollte ich mir die Haare heute färben, aber irgendwie bin ich gerade am überlegen ob ich es wirklich machen soll...möchte meine Haare zwar braun haben, aber wenn die Coloration eh schon dazu neigt dunkler zu wirken als gewünscht.... meine Ausgangshaarfarbe ist so ein nichts sagendes Braun...