PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alles zum Thema Unter- und Überlacke



mel
10.05.2009, 15:28
Meist halten bei mir Nagellacke nicht wirklich lange. Ich muss aber auch gestehen, dass ich bisher noch nie einen Unter- oder Überlack verwendet habe. Bringt das denn wirklich was? Wenn ja, könnt ihr mir gute und günstige Produkte empfehlen?

ine-manu
11.05.2009, 09:17
Ein guter und günstiger Unterlack ist der Mr. Perfect 4-in-1 All in one Base Coat von u.m.a. Er glättet, härtet, steigert Haltbarkeit und Glanz von Nagellacken.
Hab ihn auch und find ihn super.

Topcoat kann ich dir im Drogeriebereich de ProShine TopCoat von Manhatten empfehlen. Ebenfalls getestet und für gut befunden ;-)

QDLocita
11.05.2009, 14:37
Ich nehme zurzeit den normalen Unterlack von P2 und als Überlack nehme ich den 8-in1 von P2 (der ist übrigens Unter- und Überlack in einem).
Als Unterlack eignet er sich auch ganz gut.

sternenmaedchen
12.05.2009, 22:33
ich hab einen unterlack von wet'n'wild.. und ich finde den gut. die nagellacke halten so wirklich laenger. einen ueberlack hab' ich nicht.. :(

aber ich habe bisher immer einen normalen durchsichtigen nagellack von rival de loop als ueberlack genommen.. hab damit keine probleme.. ob das nun die selbe funktion hat, kann ich nicht beurteilen..:o

mel
13.05.2009, 15:45
Lieben Dank für eure Tipps! Ich werde beim nächsten dm-Besuch mal nach einem der Produkte Ausschau halten.

ine-manu
14.05.2009, 07:50
Verrätst du uns dann auch welche es geworden sind und wie du damit zufrieden bist? Des wär echt nett!

mel
14.05.2009, 10:25
Klar, mache ich gerne!
LG
Mel

mel
14.05.2009, 16:31
So, Mädels, ich war vorhin schnell beim dm und echt überrascht wieviele Unter- und Überlacke es doch gibt :confused: Ich habe dann wie ihr mir empfohlen habt, in den Regalen bei Manhattan, p2 und essence konkreter nachgeschaut. Ich habe mich letztendlich für folgende Produkte entschieden (ich glaube das sind leider nicht genau die, die ihr mir empfohlen habt, aber ich hoffe, dass sie trotzdem was taugen):

- MANHATTAN Klarlack Base Coat
- essence high shine top coat - glänzender Überlack

Ich werde sie am Wochenende mal austesten und euch dann berichten :)

BunnyX
14.05.2009, 19:14
Also bei mir halten die Lacke mit Über- und Unterlack wesentlich besser!

Habe momentan einen Unterlack von Rival de Loop --> kann ich nicht empfehlen, der blättert irgendwie ab... Ich werde mich nach einen Neuen Umschauen

ine-manu
15.05.2009, 07:49
Mel:Ach des is doch net schlimm. So gibts neue Erfahrungen ;-)
ich brauch eh noch ein geschenk für jemanden, da dachte ich an nen base coat, wollte aber nicht nochmal testen. ;-) Somit is des super, dass du den von manhattan ausprobierst!

mel
19.05.2009, 17:25
Ich bin ja gerade in der Testphase und habe die beiden Lacke schon zusammen mit dem wet n wild Wild Shine nail Color Lack getestet (siehe Testbericht (http://www.pinkmelon.de/test/make-up-2/naegel/nagellack-2/wild-shine-nail-color-von-wet-n-wild-farbe-crazed-red.html)). Leider konnte die Haftfestigkeit des wet n wild Nagellackes durch den Unter- und Überlack nur um 1 Tag verlängert werden. Ist das normal?
Zur Sicherheit teste ich den Unter- und Überlack nun noch getrennt und in Kombination mit anderen Farblacken. Ich hoffe, danach positiveres berichten zu können!

Nasty
19.05.2009, 18:50
Also welchen Unterlack ich richtig supa finde ist der Mr.Perfect von U.M.A! Da trocknet der Nacgellack schnell, er wird nicht streifig...und der Nagel wird hoffentlich auch noch geschohnt!

ine-manu
20.05.2009, 11:23
Mel, das ist ja komisch...
Also bei mir halten Farblacke mit Unter- und Überlack mal gut und gerne 7-8 Tage, wenn ich ihnen nicht vorher überdrüssig werde und sie "kille" *g* (was normalerweise der fall is... aber nicht weil der lack macken hat)
Vorne zeigt sich natürlich ganz normale Tipwear, aber sonst...

mel
20.05.2009, 11:44
Echt, oha! Vielleicht sind Unter- und Überlack dann schlecht...der wet n wild Lack ist wirklich an mehreren Nägeln vorne abgesplittert. Ich teste mal fleißig weiter, um mehr Erfahrungswerte zu bekommen.

ine-manu
20.05.2009, 12:09
mhmm...
vll liegt die haltbarkeit zum teil auch an den nägeln an sich...
k. A. auf jeden Fall ist ein Tag scho n bissl happig...

mel
20.05.2009, 18:02
Das könnte natürlich auch sein. Aber ich hatte auch schon Nagellacke, die bei mir länger als 4 Tage gehalten haben und das ohne Unter- und Überlack...

Madiii
20.05.2009, 20:46
Also ich denke mal, dass man das jetzt so im allgemeinen gar nicht sagen kann, wie lange ein Nagellack mit Base- und topcoat zu halten hat. Ich denke, dass es auf den Nagellack drauf ankommt. Wenn ich meinen Wet N' Wild Nagellack ohne base- und topcoat benutze, dann hält der 1, maximal 2 Tage. Mit Base- und Topcoat hält er 1-2 Tage länger. Anders ist das jetzt zB beim Manhattan nagellack oder beim P2...Die Halten länger, und mit Base- und Topcoat i-wie nochmal 2-3 Tage...
Is zumindest so bei mir... xD

Ich finde meinen Basecoat von rival de loop super, dadurch hält der nagellack viel länger, und ich bin richtig richtig zufrieden damit. Allerdings such ich noch nach nem anständigen überlack, denn ich benutze im moment nur klarlack...

sternenmaedchen
23.05.2009, 23:08
hast du deine nägel vor dem auftragen des basecoats mit nagellack entferner abgewischt? ich hab das am anfang auch immer vergessen..

mel
24.05.2009, 11:57
Mmh, nein das habe ich nicht...ich hatte die Nägel vor dem Lackieren manikürt und dann eine Nagelhautpflege aufgetragen. Nachdem die getrocknet war, habe ich loslackiert. Das war vermutlich falsch - das beeinflusst die Haftfestigkeit des Unterlackes sicher negativ oder?

sternenmaedchen
24.05.2009, 18:29
jab. allgemein sollte man, bevor man lackiert erst mit nagellackentferner die naegel entfetten

mel
25.05.2009, 11:30
Danke, das ist ein guter Tipp! Den werde ich ab jetzt vor dem Lackieren beherzigen. Vielleicht klappt's dann mit der Haftfestigkeit einiger Nagellacke besser ;)

mel
04.06.2009, 20:42
So Mädels, ich habe einen Testbericht zum Unterlack von Manhattan (http://www.pinkmelon.de/test/make-up-2/naegel/uber-unterlack/klarlack-base-coat-von-manhattan.html) geschrieben, den ich mir kürzlich gekauft habe. Er hat mich leider nicht vom Hocker gehauen :(

Lilia
22.06.2009, 20:42
Also, ich kenne den Top Coat von Manhatten nicht, aber ich habe den Speed Dry and Extreme Shine von Manhatten, den benutze ich sowohl als Über- als auch Unterlack.
Trocknet schnell und hilft auch den Farblack schneller zu trocknen. Dazu noch hat er einen wirklich schönen Glanz. Er ist allerdings ziemlich dünnflüssig und ist eben nicht als Klarlack gedacht sondern wirklich als Überlack. Steht auch hinten drauf.
Er gleicht aber auch kleine Macken sehr schön aus. Mit rund 5 Euro im Preis nicht ganz billig, hab auch eine Weile überlegt ob ich ihn nehmen soll oder nicht, aber er hat sich schon längst ausgezahlt...
So wie er die Haltbarkeit der Farben auch verlängert... bin sehr zufrieden damit.

Ach noch was... ich reibe meine Nägel nach dem Nagellackentferner immer noch mit einem Kosmetiktuch ab und feile sie dann mit einer Polierfeile auf der Oberseite glatt. Seit ich das mache, hält jeder Lack besser bei mir.

Liebe Grüße,
Lilia

mel
23.06.2009, 16:10
Danke für den Tipp mit der Polierfeile, Lilia! Das werde ich nun auch mal ausprobieren, vielleicht hilft es ja ein bißchen.

Dorinya
09.10.2009, 13:32
Hallo,

ich hab eine kurze Frage zum Thema unterlack.

Ich benutze im Moment einen normalen Klarlack von Essence, hatte mir aber gedacht, wenn ich schon einen Lack als Base benutze, ob ich dann nicht einen nehmen kann, der meinen Fingernägeln auch "gut tut". Also so ein Pflegelack. Ich bin totaler Essence Fan und hab deswegen da mal nachgesehen. Die hatten 4 "Pflegelacke" da. Also Nagelhärter, da meine Nägel spröde sind, vielleicht nicht schlecht. Einer fiel direkt weg, weil der glitzert. Das braucht man ja als Base nicht, und 2 von denen haben Formaldehyt, und deswegen darf man die nur alle 3 Wochen oder Monate oder so ähnlich benutzen. Da ich aber immer Unterlack benutze suche ich halt einen den ich IMMER benutzen kann. Der Strong & Repair war nicht da, und da wollt ich mal fragen, ob Ihr vielleicht wisst, ob ich den immer nutzen kann oder ob der auch "schädlich" auf Dauer ist...

Lg, Jenny.

Chaosprinzessin
09.10.2009, 13:43
Ich hab den Unterlack von rival de loop. Da steht drauf regeneriert und so weiter blablabla. den find ich recht gut.

Also ich hab den essence ultra strong nail repair recht lange benutzt, und das hat meine nägel ausgetrocknet. Die klingen teilweise wie Plastik und werden langsam spröde, eine Kraterlandschaft ist glaub ich nichts dagegen.
Ich hoffe das es durch den rdl-Lack jetzt etwas besser wird.

Dorinya
09.10.2009, 13:54
Oh, dann hat der wohl auch Formaldehyt??? Schade, dann werd ich den mal suchen den Du hast... Wo gibt es denn RdL?

Chaosprinzessin
09.10.2009, 14:07
ne, der hat kein formaldehyt. Da steht es bei den Inhaltsstoffen nicht mit bei. Würde mich also wundern, wenn da trotzdem was drin ist. :confused: Hab grade gegoogelt, er gilt als formaldehyt frei!

rdl gibt es glaub ich bei Rossmann. Ich musste aber auch in mehreren gucken, scheint nicht jeder zu haben.

Dorinya
09.10.2009, 14:09
ach so, ok...^^

rossmann haben wir leider nicht hier.. schade :(

lila
09.10.2009, 14:23
Ich nutze jezt seit 2 Monaten den glossy von p2 als unterlack. Eigentlich ganz normaler klarlack. ABER: Es ist alles super. Meine Fingernägel werden nicht gelb, und meine letzten zwei Nagellacke haben sage und schreibe 8 Tage gehalten!!! Da war ich selbst erstaunt. Die Nagellacke sind jedoch aus dem Ausland und die hielten vorher schon so 4-5 tage.

xLindcheeen
13.10.2009, 13:14
Ich muss sagen, dass meine Nagellacke bei mir immer sehr lange halten und auch nicht abfärben! :confused: Viele haben ja diese Probleme.. Naja, ich benutze den Top Coat von Catrice und der ist super! Als Unterlack benutze ich häufig P2 Profi Nail Studio Calciumlack oder von Essence diese SOS Nail Savers. x)

L.G. <3 :hiya:

Dorinya
13.10.2009, 13:17
Glaub diese SOS Lacke gibt es gar nicht mehr oder??

Naja, ich werd mal den einen von Essence ausprobieren, da ich ja, wenn es sich wirklich, wirklich niht vermeiden lässt, lieber Essence kaufe. Oder Alverde aber die haben glaub ich keine Lacke, oder nur sehr sehr wenig.

xLindcheeen
13.10.2009, 13:20
Ja, stimmt! Ich glaube diese SOS Nail Savers gibt es leider nichtmehr! Aber auf der Essence.eu Seite sind sie noch im Sortiment erhalten. Komisch! Naja, ich kann dir aber den Calciumlack von P2 empfehlen! Seitdem sind meine Nägel viel härter und brechen nichtmehr ab! Sind jetzt auch schön lang geworden.. :redface:

L.G. <3

Isa
15.10.2009, 15:53
Ich hab mir vorgestern von p2 Profi Nail Studio den "Mega Shine Top Coat" gekauft und finde ihn sehr gut....bis jetzt hält mein Nagellack super und blättert nicht ab, außerdem glänzt er durch den Top Coat sehr schön, wie frisch nach dem Auftrag und die Nägel fühlen sich irgendwie versiegelt an....also ich kann den auf jeden fall empfehlen als überlack

misch
30.12.2009, 23:18
als unterlack habe ich den pro white french nagelaufheller von essence. ich finde den total gut und er hellt meine naegel wirklich auf. ausserdem verfaerben sich meine naegel nicht mehr seit ich den benutze. die nagellacke halten mit ihm etwas laenger, aber mehr als einen oder zwei tage mehr auch nicht ;) ich hab ihn auch schon fast leer gemacht... :)
als ueberlack nehme ich im moment den essence stop split nail repair. eigentlich ist der auch ein base coat, aber ich habe ihn umfunktioniert ;) der glaenzt schoen und ich dachte mir, da er das splittern von naegeln verhindern soll, kann er ja vllt auch das absplittern von nagellack verhindern. und bei mir ist es auch so :) juhu!! XD

neulich habe ich den base coat aufgetragen, dann 2 schichten nagellack und dann den top coat. das ganze hat eine ganze woch gehalten!! juhu!! das hatte ich noch nie. bin super happy damit :)

Sterntaler
30.12.2009, 23:31
Huhu,

ich benutze das p2 Calcium Gel als Unterlack seit etwa 5 Wochen und mittlerweile brechen meine Nägel wirklich weniger.

Meine Nägel bestehen derzeit quasi nur noch aus der Hälfte der Nagelschicht, da ich sie mir einige Male zu sehr runtergefeilt habe und nun meine Nägel papierdünn sind. Mittlerweile sind 0,5cm heil nachgewachsen... ich hoffe im Februar sind sie wieder von allein stabil.
Aber das p2 Gel hilft wirklich den Nägel zu stabilisieren. Nicht im Sinne von "dringt in den Nagel ein" sondern von "stabiler Unterlack". Ich kann ihn nur empfehlen.

Als Überlack habe ich immer den fast Forward von China Glaze benutzt. Anfangs war ich zufrieden, allerdings ist er nun sehr dickflüssig geworden und shrinkt den darunterliegenden Nagellack extrem. So macht das Lackieren echt keinen Spaß mehr. Trocknen tut er schnell, aber er lässt den Lack schrumpfen. *heul* Aber das ist mir erst vor ein paar Wochen (so 2-3) aufgefallen. Selbst bei 1 Tag durchterocknetem Lack (extra um das zu testen) lässt er diesen richtig doll schrumpfen.

Eben hab ich mir dann den von Orly bestellt... ich glaub der heißt Sec'n dry. Mal schauen wie der so ist. Ich hoffe ja, dass er den Lack in Ruhe lässt.

LG

MuseFreak
31.12.2009, 09:05
Als Überlack habe ich immer den fast Forward von China Glaze benutzt. Anfangs war ich zufrieden, allerdings ist er nun sehr dickflüssig geworden und shrinkt den darunterliegenden Nagellack extrem. So macht das Lackieren echt keinen Spaß mehr. Trocknen tut er schnell, aber er lässt den Lack schrumpfen. *heul* Aber das ist mir erst vor ein paar Wochen (so 2-3) aufgefallen. Selbst bei 1 Tag durchterocknetem Lack (extra um das zu testen) lässt er diesen richtig doll schrumpfen.


Ich hab mal gehört, dass das schrumpen evt. damit zusammenhängt, wenn man einen B3F(einer mit formaldehyd, toluol und noch irgendwas) nagellack mit einem kombiniert, der B3F frei ist. Was daran ist, weiß ich nicht genau, denn ich hab soweit ich selber erforscht hab, selber keinen Lack, der B3F Inhaltsstoffe hat und demnach nicht sagen kann, ob das stimmt oder nciht.

Von Orly gibts doch auch einen Top-Coat, der "In a snap" heißt, oder irr ich mich? soll glaub ich die gleichen effekt haben wie andre schnell-trocken T/C.

Sterntaler
31.12.2009, 14:59
Edit: das andere was du meinst wird DBP sein.

Huhu,

ich benutze allerdings immer Big3 Free Lacke. In meine CGs sowie im TC ist davon nichts enthalten. Da achte ich natürlich sehr drauf.

Ansonsten hab ich nur Lacke von OPI, Orly, Essence und Catrice sowie p2. Bei den dt. Lacken weiß ich allerdings gar nicht was drinsteckt, gehe aber mal davon aus, dass sie ebenfalls Big3Free sind.


Eben hab ich mir dann den von Orly bestellt... ich glaub der heißt Sec'n dry. Mal schauen wie der so ist. Ich hoffe ja, dass er den Lack in Ruhe lässt.

Bin jedenfalls gespannt, was der Orly so kann. :D

Dorinya
16.02.2010, 03:48
Big3Free? :-?

Kassandra
26.02.2010, 11:42
Hallo Mädels!

ich bin auf der suche nach einem überlack, der den nagellack schneller trocknen lässt....
habe z.b. von opi drip dry gehört, aber ich kann zur zeit nicht aus dem ausland bestellen.

welche erfahrungen habt ihr gemacht, am besten natürlich mit preiswerten artikeln, die halten was sie versprechen ?!

MuseFreak
26.02.2010, 11:57
Big3Free? :-?

siehe mein posting- nummer 37

@ Kassandra:
Lies dir vielleicht die 4,5 Seiten von den vorigen Postings durch- es wurden sowohl günstige und teurere (auch in österreich/deutschland) erhältliche lacke erwähnt. Sich zigmal zu wiederholen ist doch nicht wirklich gut, oder? :)

Kassandra
26.02.2010, 12:43
:) die seiten habe ich natürlich alle gelesen, allerdings geht es um die üblichen überlacke, die ich auch habe.

ich suche allerdings einen überlack, der den nagellack schneller trocknen lässt... aber bitte kein spay :)

ine-manu
26.02.2010, 13:01
Misslyn 60 sec. (glaub ich) hab ich aber noch nicht selbst ausgetestet.

Sally Hansen - Insta Dri, gibts bei Müller, trocknet sehr schnell und mit ihm hält die Mani auch länger ;)

Strawberryy
26.02.2010, 14:57
Ich benutzte die Lacke aus der p2 Reihe =) Bin ziemlich zufrieden!

___________________


Avon Gewinnspiel auf meinem Blog:

http://avon-kosmetik-news.blogspot.com/

cherryflavour
26.02.2010, 15:24
den "essie good to go! the fastest drying top coat" find ich supi...trocknet schnell und in verbindung mit nem base coat hält der auch eine gute woche... nur leider mit 13,95 € nicht gerade der billigste...

JuLe-iSt-CooL
26.02.2010, 15:45
Als Unter lack ist dieser rosane "Base + Care coat" von p2 total zu empfehlen

Kassandra
27.02.2010, 12:04
danke schön! ich werde mir mal den misslyn und essie lack angucken :)

lovelee
06.03.2010, 00:47
Schaut euch mal den NIVEA Manicure Naturals Base & Top Shine an: der ist auch superschnell trocken, hält den unteren Lack bombig und splittert null! Mit dem Lack hält euer Design locker 2-3 Tage OHNE eine einzige Macke! Hätte ich echt nicht gedacht, der kostet allerdings 5 oder 6 Euro.Aber für ein GUTEN Überlack bin ich gerne bereit etwas mehr auszugeben..........

Marry
06.03.2010, 12:08
Schaut euch mal den NIVEA Manicure Naturals Base & Top Shine an: der ist auch superschnell trocken, hält den unteren Lack bombig und splittert null! Mit dem Lack hält euer Design locker 2-3 OHNE eine einzige Macke! Hätte ich echt nicht gedacht, der kostet allerdings 5 oder 6 Euro.Aber für ein GUTEN Überlack bin ich gerne bereit etwas mehr auszugeben..........

hört sich gut an.. Benutzt du ihn als base und top coat oder nur als top coat?

lovelee
06.03.2010, 14:08
nur als top! als base hab ich den rosanen von p2.
mein french hat mit dem überlack *grübel* seit dienstag tadellos gehalten. Jetzt hab ichs runter weil ich ein neues Design mit dem p2 elegant machen wollte. Das French hätte aber noch ein paar Tage gehalten.

Dawn
13.03.2010, 09:49
Huhu ihr lieben,

erst war ich zufrieden, mittlerweile hasse ich ihn. Er bildet auf meinen Gelnägeln eine so feste Schicht, dass ich sie nciht mehr runter bekomme. Ist das bei jedem basecoat so? Hab jetzt normalen Klarlack drunter, aber schon Angst dass es sich bei dunklen farben doch verfärbt.

:LG Dawn

mueckex3
09.05.2010, 15:06
Hallo :)

Ich suche eine Basecoat wie man schon am Titel sehen kann, der das schnelle trocknen fördert und den Nagel gleichzeitig pflegt.
Der Nagellack sollte nicht mehr als 5 Euro kosten.

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten. :)

Über einen Topcoat, den ihr mir empfehlen könntet würde ich mich auch sehr freuen. Der Preis sollte aber auch unter 5 Euro liegen.

MuseFreak
09.05.2010, 15:33
einen basecoat könnte ich von p2 empfehlen:
P2 Profi Nail Studio Total Repair (orangener Deckel, milchige Flüssigkeit)

hier der Link von P2:

Klick! (http://www.dm-p2-cosmetics.de/cgi-bin/styling.pl?id=kunstnagelhelfer.html&sid=69yyqs6f07whlc0ld7q9sxug6doqi3cz&k=&hp=1273411943)

einen guten, schnelltrocknenden Topcoat hab ich im Drogeriebereich nicht gefunden, könnte dir nur von Sally Hansen den Insta-Dry in der roten Flasche enpfehlen, der aber 10€ kostet und deinen angegebenen Rahmen sprengen würde...

schoOokoOo
10.05.2010, 12:53
es ist zwar etwas teurer als von dir angegeben aber ich denke die 1-2 Euro wären noch verkraftbar.

Als Basecoat würde ich den von misslyn empfehlen.
Habe ihn zwar erst ein paar mal bei einer Freundin ausprobiert, aber ich überlege ihn mir zuzulegen weil ich wirklich begeistert bin.
misslyn-2-Phasen-Base-Coat (http://www.misslyn-shop.de/product_info.php/info/p158_misslyn-2-Phasen-Base-Coat.html)
Preis: 5,99€

Als Topcoat ebenfalls den von misslyn.
Habe ihn selbst noch nicht probiert aber nur gutes gelesen und gehört.
misslyn-60-Sec--Top-Dry (http://www.misslyn-shop.de/product_info.php/info/p264_misslyn-60-Sec--Top-Dry.html)
Preis: 6,99€
Hier gibt es außerdem einen Testbericht dazu:
Testbericht (http://www.pinkmelon.de/test/make-up-2/naegel/ueberlack-3/misslyn-%E2%80%9E60-sec-top-dry%E2%80%9C.html)

Schneeweiss
10.05.2010, 13:09
In diesem Thread:

http://www.pinkmelon.de/forum/showthread.php?t=67

könntest du weitere Anregungen finden. ;)

mel
10.05.2010, 14:44
Ich habe die beiden Themen eben zusammengelegt. ;)
LG
Mel

Jamie09
13.05.2010, 11:50
Mein Unter und Überlack:

Unter: 01 Base Coat von Rival de Loop Young
Über: 02 Top Coat von Rival de Loop Young

kosten glaube ich je, 1, 19 €

cherryflavour
14.05.2010, 18:40
ich hab IHN endlich gefunden...
hätte meine suche nach dem perfekten topcoat fast aufgegeben... da ich in der woche immer lange arbeiten muss und am abend keine zeit und lust mehr habe mir meine nägel ständig neu zu lackieren suchte ich einen überlack der meine stampingemälde eine woche lang auf meinen nägeln hält...ich spazier also durchs müller und sehe den sally hansen top coat-diamond shine.laut verpackung soll er sogar ganze 10 tage jeden lack vor abblättern schützen...wahnsinn...ich war nicht sehr überzeugt, investierte dennoch 9,90 € und testete ihn sofort. ich fass es nicht...nach 7 tagen sehe ich an keinem meiner finger auch nur eine abnutzungserscheinung... ich bin wirklich begeistert.der hersteller hält wirklich was er verspricht...der lack ist zwar sehr teuer aber für mich sein geld wert. ich hatte vorher einen essie topcoat der gar nix aushielt, manchmal konnte ich nach 2 tagen meine nägel nochmal machen...jetzt habe ich aber den superlack gefunden und geb ihn nicht mehr her...

irreal
16.05.2010, 20:17
Hallo (:
Ich bin auf der Suche nach einem wirklich guten Base und Top Coat.
Am Besten aus der Drogerie, wer aber nur einen aus der höheren Preisklasse empehlen kann, schreibt das bitte auch hier rein.
Bin dankbar für viele Antworten.
Hatte bisher den p2 Base & Care Coat, aber ich denke nicht, dass der so das Wahre ist =/
Bin ja am Überlegen mir den Essie Good to go zuzulegen, ist der wirklich so gut?
Aber bei einem Base Coat hab ich echt noch keine Idee =/

Danke und liebe Grüße
:girlsmileyheart:

MuseFreak
16.05.2010, 20:32
Es gibt doch hier in diesem Thema viele Antworten dazu:
Gute und günstige Unter und Überlacke (http://www.pinkmelon.de/forum/showthread.php?t=67)

irreal
16.05.2010, 20:35
Ups, den hatte ich nicht gesehen :c
Danke für den Link.

ichmagschokii
11.07.2010, 20:53
Der Superlativ aller Überlacke und alles andere als günstig ist der CND Top Coat Air Dry. Das ist ein Keramik-Überlack, der gleichzeitig die Trockenzeit minimiert. Die Haltbarkeit ist der Hammer, noch nie hat er bei mir Versagt. Egal ob ich einen Lack 2 Tage oder 2 Wochen trage, immer sieht es aus wie neu. Momentan ist das einer der besten Lacke der Welt! Aber bei 20€ auch ganz schön teuer..

Pueppieh_x3
27.07.2010, 22:40
Nachdem ich so enttäuscht war von dem Waterproof Top Coat von p2 und dem Quick Dry Topcoat von Essence, habe ich mir den UV Super Protector von p2 geholt. Bis jetzt bin ich mit ihm sehr zufrieden. Jedoch kann ich nicht sagen, wie es ist wenn man ihn länger trägt, aber dazu kann ich in einer Woche noch einmal was schreiben, denn dann werde ich versuchen, meine Nägel nicht mehr so oft umzulackieren. :D

Cyra
28.07.2010, 15:59
Ich hab mir gestern den Quick Dry & High Shine Top Coat von Catrice gekauft, da ich zu viel des Waterproof TopCoats in den Color Re-New geschüttet hatte und ich mich nur noch über die Blasen geärgert habe.

Seit gestern hab ich ihn jetzt 2x aufgetragen. Obs jetzt undbedingt High Shine ist weiß ich nicht, es ist zumindestens ein schöner Glanz. Und schneller trocknen als die p2 Überlacke tut er gefühlsmäßig auch, ich kann zumindest nach einigen Minuten leicht irgendwo drandatschen ohne gleich neulackieren zu können.

Sahnedrops
28.07.2010, 17:43
Ich find die von Rival de Loop gut, und für den Preis sowieso ;)

Pink-Panther
28.07.2010, 18:46
ich bin voll begeister von den lacken der marke rival de loop und p2
im preisleistungsverhältnis sind die auch super

sandyzarus
28.08.2010, 22:22
*Fred abstaub* :o

Ich benutze den Essence Nail Art Sealing Base Coat, find ich gut, schon oft nachgekauft :) Bei dem habe ich wenigstens das Gefühl, dass er meine Nägel schützt (Konsistenz/Farbe), was ich bei dem von Manhattan iwie nicht hatte xD Das war nur ein normaler Klarlack für einen zu hohen Preis :D

Als Überlack benutze ich den Misslyn 60 Sec Top Dry Top Coat. Der beste Topcoat den ich jemals hatte. In ~5 min ist er /komplett/ durchgetrocknet, es gibt absolut keine Macken o.O Und der Glanz ist auch klasse. Die 7 Euro ist der absolut wert!

Dorinya
29.08.2010, 18:09
*Fred abstaub* :o

Ich benutze den Essence Nail Art Sealing Base Coat, find ich gut, schon oft nachgekauft :)!

Ist das der in der weissen Flasche?

Ich hab jetzt als Tip gelesen, dass man Top Coat am nächsten Morgen erst drauf machen soll, wegen den Bett-abdrücken... Ist nur blöd, wenn man die Essence Nailartpens benutzt...

sandyzarus
29.08.2010, 18:11
Ist das der in der weissen Flasche?

Ich hab jetzt als Tip gelesen, dass man Top Coat am nächsten Morgen erst drauf machen soll, wegen den Bett-abdrücken... Ist nur blöd, wenn man die Essence Nailartpens benutzt...

Japs, das ist der :)
Nja das mit den Bettabdrücken hatte ich schon ooooft. Bis ich zum misslyn gewechselt hab :D Der trocknet in einigen Minuten komplett durch. Wirklich wow o.O Vergleichbar mit dem legendären Seche Vite :D

Pagira
01.09.2010, 18:48
Ich nehme den p2 Nail Hardener ohne Formaldehyd als Unterlack, mein Überlack ist der p2 Colour Re-New!. Der ist hammer wenn ich (mal wieder) reingedatscht hab, einfach 2mal drüberlackiert und weg sind die Spuren/Rillen.
Auch "Bettabdrücke" krieg ich damit weg. Trockenzeit ist normal bis gut.

Dorinya
01.09.2010, 22:10
Ja, als Unterlack benutze ich momentan den Nail Hardener aus der SOS Serie von Essence, leider gibt es das nicht mehr, aber den und den growth activator hab ich heute reviewt, weil der g.a. heute leer gegangen ist... Der hat meine Nägel echt schön gemacht...^^

eumelchen82
04.10.2010, 17:16
hallo zusammen,
ich wollte von euch wissen, welchen top coat verwendet ihr? eher die teuren von z.b. opi, china glaze..., oder doch eher die aus der drogerie von z.b. essence, p2 oder was auch immer???

ich habe keinen thread zu diesem thema gefunden, sollte sie dennoch schon mal gestellt worden sein, dann bitte den passenden link angeben. danke

bin schon auf eure antworten gespannt.

vlg

hope0201
04.10.2010, 17:19
essie - Good to Go
ich finde ihn absolut klasse und mag ihn nicht mehr hergeben. Hab ihn mir vor einem halben Jahr über Ebay in den USA bestellt zusammen mit ein paar anderen Lacken. Die Preise hier sind recht hoch finde ich.
Dennoch...für mich ein Nachkauf-Produkt.
LG

oooliesaooo
18.10.2010, 21:34
Für mich ist der Rivel de Loop Young Unterlack ein definitives Nachkaufprodukt. Bei Überlacken habe ich noch nicht den richtigen gefunden. Vielleicht probiere ich demnächst mal einen von Artdeco, weil mich die Nagellacke mit einer guten Haltbarkeit überzeugt haben.

xXLauraXx
03.02.2011, 14:04
Huhu ihr Lieben,

für wie wichtig haltet ihr Unterlacke?
Und welcher ist für euch der Beste?

Also prinzipiell finde ich Unterlack super, wenn er denn hält, was er verspricht.
Unebenheiten Ausgleichen, vorm verfärben schützen, Haltbarkeit des Lacks verlängern, etc...

Ich benutze momentan den Ridge-Filler von p2, der ja kein reiner Unterlack ist.
Von dem bin ich allerdings mega enttäuscht. Ich habe nicht das gefühl, dass er vor Verfärbungen schützt. Das mit dem Rillen ausgleichen funktioniert auch nur mäßig. Das schlimmste ist für mich aber die Konsistenz. Er wird nicht richtig fest und ich habe das Gefühl, dass einige Lacke auf ihm nicht vernünftig trocken (ich kann nach ner Stunde oft noch den Lack "verschieben" oder Fingerabdrücke reinmachen).
Außerdem ist es jedesmal ein Kampf ihn wieder zu entfernen. Er wird total klebrig und will sich einfach nichtmehr vom Nagel lösen. :suspekt:

Habt ihr Tipps, welcher besser ist? (Am liebsten in der selben Preisstufe) Oder ist das bei Unterlacken einfach so :D oO

Liebe Grüße
Laura

Chastenesse
03.02.2011, 21:47
Hey Laura,
ich finde Unterlacke sehr sehr wichtig.
Ich trage nämlich liebend gerne Nagellack - auch in allen möglichen Farben.
Das Abfärb-Risiko ist da natürlich besonders hoch (als ich Unterlack mal vernachlässigt habe, sah ich nach einigen Wochen aus wie ein starker Raucher...gelbe Nägel *bäh*)

Ich hab sehr lange einen Lack von Catrice benutzt - den Namen hab ich leider vergessen, er war in der Flasche aber rosa und ohne Aceton. Gegen Verfärbungen hilft er bei mir sehr gut und trocknet auch superschnell durch.

Dass der p2 bei dir solche Zicken macht, kann ich mir aber auch nicht erklären O.o
Hast du mal den 8in1-Wonder von p2 probiert? Ich glaube, man kann ihn als Unter- und Überlack verwendne.

Rea
03.02.2011, 22:05
Ich hab einen Unterlack von p2 - den p2 Base+Care Coat. Verfärbungen hab ich damit nur selten, Testbericht (von mir) findest du hier: Klick mich, ich bin ein Link! (http://www.pinkmelon.de/test/make-up-2/naegel/unterlack-3/p2-base-care-coat-pflegender-unterlack-4.html). Damit halten die Lacke bei mir so an die fünf Tage - ich benutze keinen Überlack :)

ArwenAbendstern
03.02.2011, 22:23
nen unterlack benutze ich nicht, aber als überlack nehme ich den diamond shine 3in1 von p2...hab auch nen testbericht über ihn geschrieben...bin sehr zufrieden damit =)

xXLauraXx
03.02.2011, 22:56
Danke schonmal.
Mit p2 habe ich an sich nie probleme, im gegenteil, die color victim lacke finde ich spitze.
nur dieser ridge filler....naja.
wenn ich das nächste mal im dm bin werde ich mal den base+care coat mitnehmen ;)
vllt liegts ja wirklich daran, dass der ridge filler kein unterlack ist sondern nur als solcher "missbraucht" werden kann.
freue mich aber weiterhin über empfehlungen ;)

2Landeier
04.02.2011, 10:49
mein liebste unterlack,yaaa, ich liebe ihn, ist der "basecoat" von rival de loop. weiß net warum,aber der ist spitze.
liebster überlack: der von artdeco,mag aber auch (da seit neuestem in meinem besitz*gnihihi*) den good to go von essie :)

Dorinya
04.02.2011, 14:41
ich finde Unterlacke sehr sehr wichtig.
Ich trage nämlich liebend gerne Nagellack - auch in allen möglichen Farben.
Das Abfärb-Risiko ist da natürlich besonders hoch (als ich Unterlack mal vernachlässigt habe, sah ich nach einigen Wochen aus wie ein starker Raucher...gelbe Nägel *bäh*)
.

So sehen meine Nägel aus, selbst wenn ich welchen benutze, irgendwas mach ich falsch :-D

Isa
05.02.2011, 15:02
Ich will mir auch einen Basecoat anschaffen, da sich meine Nägel leider durch das ganze Lackieren verfärbt haben. Außerdem splittern sie öfter als früher :( Hab jetzt die ganzen Beiträge in diesem Thread durchforstet und werde mich dann mal bei p2 umsehen. Ich kann ja dann berichten, was ich mir gekauft hab und wie zufrieden ich damit bin.

Als Überlack kann ich auch nur den Misslyn 60 seconds-Lack empfehlen. Seit ich den hab, macht Lackieren richtig Spaß und dauert nicht mehr eine Ewigkeit. Außerdem macht er den Nagellack auch um 1-2 Tage haltbarer und die 7 € lohnen sich auf jeden Fall!

Könnte mir vielleicht jemand erklären was es mit Formalaldehyd oder wie das heißt auf sich hat? Ich weiß zwar, dass es nicht gut ist für die Nägel aber wieso? Und steht auf den Nagellacken drauf, wenn sie das nicht haben?

MuseFreak
05.02.2011, 20:51
Könnte mir vielleicht jemand erklären was es mit Formalaldehyd oder wie das heißt auf sich hat? Ich weiß zwar, dass es nicht gut ist für die Nägel aber wieso? Und steht auf den Nagellacken drauf, wenn sie das nicht haben?

Formaldehyd ist ein eiweiß, dass die Nägel härtet-brüchige, trockene Nägel werden dadurch nur noch mehr ausgetrocknet. also falls du schon brüchige. trockene nägel hast, ist ein Nagelhärter mit formaldehyd nicht zu empfehlen. (hier wäre ein hydrierender z.b. angebracht)

Formaldehyd ist auch ein stoff, der krebseregend ist- er ist u.a. in den (mMn) gehypten Microcell drinnen, aber es haben viele andere (günstigere) Kosmetikfirmen einen eigenen formaldehyd-Nagelhärter.

Es sind die meisten Kosmetikmarken hierzulande (soweit ich weiß, sogar eine EU verordnung) verpflichtet, auf Nagelhärtern draufzuschreiben, ob es formaldehyd-haltig ist, da es Menschen gibt, die darauf allergisch reagieren (u.a. symptome wie nach dem lackieren brennen die Nägel und sind sehr schmerzempfindlich)

Rea
05.02.2011, 21:15
Öhm - also chemisch gesehen ist Formaldehyd mit Sicherheit kein Eiweiß. :pumpkin:
Es wird gemeinhin als krebserregend angesehen, allerdings kommt im menschlichen Körper durch Stoffwechsel auch Formalaldehyd vor. Krebserregend war Formaldehyd ab hoher Konzentration im Tierversuch mit Ratten (Quelle: Wikipedia: Formaldehyd (http://de.wikipedia.org/wiki/Formaldehyd))
Nagellacke, die Formaldehyd enthalten, müssen entsprechend gekennzeichnet sein.

MuseFreak
05.02.2011, 22:29
Öhm - also chemisch gesehen ist Formaldehyd mit Sicherheit kein Eiweiß. :pumpkin:
Es wird gemeinhin als krebserregend angesehen, allerdings kommt im menschlichen Körper durch Stoffwechsel auch Formalaldehyd vor. Krebserregend war Formaldehyd ab hoher Konzentration im Tierversuch mit Ratten (Quelle: Wikipedia: Formaldehyd (http://de.wikipedia.org/wiki/Formaldehyd))
Nagellacke, die Formaldehyd enthalten, müssen entsprechend gekennzeichnet sein.

Bin ja keine chemikerin, hab grad nachgeforscht und es ist erst "entfaltet" seine wirkung erst mit eiweiß, also hat es (lose gesehn) einen zusamenhang ;-)

Naja, die konzentration vom formaldehyd im körper ist ja sehr sehr gering, wird warscheinlich größer, wenn man die (teils aus dem ausland kommenden) formaldehyd-bomben (da lese ich, dass es auch welche mit 80% gibt) als tägliche kur "aufnimmt"

Isa
06.02.2011, 12:26
Formaldehyd ist ein eiweiß, dass die Nägel härtet-brüchige, trockene Nägel werden dadurch nur noch mehr ausgetrocknet. also falls du schon brüchige. trockene nägel hast, ist ein Nagelhärter mit formaldehyd nicht zu empfehlen. (hier wäre ein hydrierender z.b. angebracht)

Formaldehyd ist auch ein stoff, der krebseregend ist- er ist u.a. in den (mMn) gehypten Microcell drinnen, aber es haben viele andere (günstigere) Kosmetikfirmen einen eigenen formaldehyd-Nagelhärter.

Es sind die meisten Kosmetikmarken hierzulande (soweit ich weiß, sogar eine EU verordnung) verpflichtet, auf Nagelhärtern draufzuschreiben, ob es formaldehyd-haltig ist, da es Menschen gibt, die darauf allergisch reagieren (u.a. symptome wie nach dem lackieren brennen die Nägel und sind sehr schmerzempfindlich)

Also halten wir fest: Formaldehyd = schlecht für die NÄgel^^
Vielen Dank für die Info, jetzt weiß ich wieso ich mir das nicht auf die Nägel schmieren sollte ;) Hauptsache es wird gekennzeichnet, wenn welches drin ist, weil ansonsten stehen ja keine Inhaltsstoffe auf Nagellacken drauf.

Rea
06.02.2011, 15:20
Naja, Isa - so würde ich das nicht sagen. Formaldehyd härtet definitiv deine Nägel (und riechtet sonst höchstwahrscheinlich keinen Schaden an, sofern du's verträgst), aber: in hoher Konzentration (...die eigentlich kein normaler Mensch erreichen dürfte, außer er wird damit vergiftet) kann es krebserregend sein. Ich persönlich habe vor Formaldehyd keine Angst. Ich schmiere mir immerhin chemische Erzeugnisse auf meine Nägel - ob da dann noch Formaldehyd drin ist oder nicht, ist dann auch schon egal. :D
Im Übrigen bezweifle ich, dass Formaldehyd durch den Nagel in den Körper migrieren kann - ein weiterer Grund, weswegen mir Formaldehyd keine Angst macht. Und wie gesagt, es kommt sogar in meinem eigenen Stoffwechsel vor...
Ob man's benutzen will, ist natürlich jedermanns eigene Entscheidung. Leider hat bei meinen Nägeln bisher kein Formaldehyd-freier Nagelhärter geholfen. (Also - allgemein hat bei mir nur Microcell 2000 was gebracht...)

Klaxa
06.02.2011, 15:23
Ich hab im letzten Monat fast auschließlich den Rillenfüller von RdL als base benutzt und konnte auch nicht klagen :):feil:

xXLauraXx
06.02.2011, 18:25
Jetzt will ich auch kurz noch was zu der Formaldehyd&Krebs-Geschichte loswerden:
Ja, wie schon richtig gesagt ist es in höheren Dosen (die man so nicht erreicht) krebserregend. Aaaber: Euch würde schlecht werden, wenn ihr wüsstet, was alles in höheren Dosen krebserregend sein kann ;) Da diese "höheren Dosen" aber nie erreicht werden, wenn man es nicht darauf anlegt ist das relativ egal und teilweise echt Panikmache!!!!

Schönen Sonntag noch ;)

MuseFreak
06.02.2011, 20:36
Jetzt will ich auch kurz noch was zu der Formaldehyd&Krebs-Geschichte loswerden:
Ja, wie schon richtig gesagt ist es in höheren Dosen (die man so nicht erreicht) krebserregend. Aaaber: Euch würde schlecht werden, wenn ihr wüsstet, was alles in höheren Dosen krebserregend sein kann ;) Da diese "höheren Dosen" aber nie erreicht werden, wenn man es nicht darauf anlegt ist das relativ egal und teilweise echt Panikmache!!!!

Schönen Sonntag noch ;)

Naja, selbst einige Vitamine können beim größeren Verzehr schädlich sein. Aber wenn ich mit meinem Nagelhärter ohne sehr gut zurechtkomme und einer mit Formaldehyd sie nur schlimmer macht, würdet ihrs doch auch sein lassen, oder?

Erdbeerstern
06.02.2011, 20:43
Ich benutze selten Unterlack (nur bei den p2 Lacken, das sind bei mir die einzigen, die abfärben), aber als Überlack benutze ich schon ewig den von Catrice. Der trocknet Megaschnell, wird nicht komisch hart-glatt sondern eher gel-artig an, ich kanns schwer beschreiben; er ist nicht zu flüssig und gleicht dadurch bei mir perfekt unebenheiten im Lack (auch bei Crackling Top-coats, da benutz ich aber immer 2 Schichten) aus. Kann ich nur empfehlen :)

Rea
06.02.2011, 21:10
Naja, selbst einige Vitamine können beim größeren Verzehr schädlich sein. Aber wenn ich mit meinem Nagelhärter ohne sehr gut zurechtkomme und einer mit Formaldehyd sie nur schlimmer macht, würdet ihrs doch auch sein lassen, oder?

Die Dosis ist das Gift, jap. Aber hier wird ja auch niemand gezwungen, Lacke mit Formaldehyd zu nutzen. Ich würde es allerdings als persönliche Entscheidung sehen, auf ein Risiko mehr zu verzichten. Formaldehyd wird ja sehr oft "verteufelt" - obwohl es einfach genügend Leute gibt, denen die Faktenlage nicht ganz bewusst gibt. Ich wollte hier nur ein paar Vorurteile aufräumen, nutzen kann natürlich jeder, was er will - so soll's ja auch sein ;)

xXLauraXx
06.02.2011, 21:57
Naja, selbst einige Vitamine können beim größeren Verzehr schädlich sein. Aber wenn ich mit meinem Nagelhärter ohne sehr gut zurechtkomme und einer mit Formaldehyd sie nur schlimmer macht, würdet ihrs doch auch sein lassen, oder?

also ich selber nutze auch keine Nagelhärter mit Formaldehyd, aber es scheint ja Menschen zu geben denen das Formaldehyd hilft.
Ich finds nur nicht gut panik zu machen.....mehr wollte ich garnicht sagen ^^

lg:feil:

Isa
07.02.2011, 18:26
Also eigentlich brauche ich das Formaldehyd auch gar nicht, ich wollte nur mal nachfragen was es so damit auf sich hat ;)
Hart sind meine Nägel genug, also brauche ich keinen zusätzlichen Nagelhärter. mein problem ist nur,dass die Nägel vom vielen Lackieren oft trocken sind und deswegen leichte Risse bekommen, deswegen brauche ich einen pflegenden Unterlack. Hat jemand Tipps?

OurJulyTatjana
07.02.2011, 22:04
Ich hab leider noch nicht meinen perfekten Unterlack gefunden.
Aber meine Lieblingstopcoats sind von Essie Good to go und von Catrice dieser 10Days.

xXLauraXx
08.02.2011, 13:50
Also ich habe mir gestern den "Hypoallergen + Quick Dry Base Coat" von p2 gekauft.
Der andere Basecoat sah mir zu sehr nach dem Ridge Filler aus, da hatte ich ein bisschen Angst, das die Konsistenz ähnlich ist.

Der trocknet auf jeden Falls super schnell. Ob er das Verfärben verhindert muss ich erst noch austesten....

Liebe Grüße
Laura

Nachttierchen
16.02.2011, 20:52
Also ich verwende bisher immer den Base + Top Coat von Basic (Marke von Schlecker). Ich komm damit recht gut zurecht und habe bisher auch noch keinen negativen Aspekt erkennen können.
Sowohl Über- wie auch Unterlack trocknen auf meinen Nägeln recht schnell.

Aber, bei mir muss ein Lack auch nur 5 Tage halten. Am Wochenende lauf ich liebend gerne ohne rum. :D
Von daher kann ich jetzt nicht sagen, ob diese Lackkombination die Lebensdauer eines Farblacks wesentlich verlängert oder nicht.

Danny
17.02.2011, 13:12
ich hab leider keine Über- oder Unterlacke aus der Drogerie, die ich jetzt empfehlen könnte.
ich kann aber einen absolut nicht empfehlen: p2 8in1 Nail Wonder.

absolut kacke... wenn man den als basecoat verwendet, dann lässt sich der farblack total schlecht auftragen und wird streifig und braucht ne extra schicht, um das wieder auszubaden.... und die haltbarkeit verlängert er auch nich...

doofer lack!

Trivia
19.05.2011, 08:34
hallo!

hat jemand erfahrung mit dem schnelltrocknenden top coat von essence? lohn sich der kauf?

LG :feil:

MuseFreak
19.05.2011, 09:01
Hab bis jetzt nur gutes von dem Top Sealer aus der Better Than Gel Nails Serie gehört, vielleicht meinst du den?

Trivia
19.05.2011, 09:30
hm.. nein, ich meine den aus dem regulären standart- sortiment. leider hab ich den namem vergessen, sorry...?!

Cyra
19.05.2011, 11:57
Du meinst glaub ich den Quick Dry Topcoat, oder?

Da gibts hier nen Testbericht dazu:
http://www.pinkmelon.de/test/make-up-2/naegel/ueberlack-3/essence-quick-dry-topcoat-2.html

Ich würd dir aber auch eher den aus der Better Than Gel Nails Serie empfehlen, der ist richtig klasse und von der Trockenzeit her vergleichbar mit dem Good to Go von essie (ich hab den BTGN und essie zuhause und benutz den BTGN fast lieber).

pinker-bell
19.05.2011, 12:16
Hallo ihr Hübschen,

jetzt muss ich auch mal etwas fragen!

Ich habe noch nie Unter- oder Überlacke benutzt (Base das Gleiche?)! Könnte mir mal jemand beschreiben in welchen Schritten ich diese Lacke optimal auftrage!

Erst Feilen --> dann Entferner --> dann Base --> dann Untelack --> dann normaler Lack --> dann Überlack? Oder hab ich da was falsch verstanden?

Bin verwirrt! Danke im voraus!

Cyra
19.05.2011, 12:25
Nen Basecoat ist dasselbe wie nen Unterlack ;)

Im Normalfall lackiert man erst eine Schicht Unterlack, dann den Farblack und ganz zum Schluss eine Schicht Überlack.
Das ist also wie ganz normales Lackieren, nur das du vor und nach dem Farblack noch Über- bzw. Unterlack aufträgst.

Wobei man alle Schichten etwas durchtrocknen lassen sollte, da es sonst zu Bläschenbildung kommen kann. Das passiert vor allem ganz schnell mal, wenn man den Farblack nicht lang genug hat trocknen lassen und dann schon den Überlack draufmacht. Anders ist das bei schnelltrocknenden Überlacken (Seche Vite, Good to Go, essence BTGN Top Sealer), die kann man nach kurzem antrocknen auftragen.

Der Unterlack soll nach Möglichkeit Verfärbungen durch den Nagellack verhindern und auch die Haltbarkeit etwas erhöhren und der Überlack soll ebenfalls dafür sorgen, dass der Lack länger hält.

Trivia
21.05.2011, 20:50
sollte man bei knall- oder dunkelrotem lack immer unterlack verwenden, was meint ihr?
ich bin wirklich ein fan von aufälligen roten nägeln ^^

Chastenesse
21.05.2011, 21:28
Kommt auch ein wenig auf deine Nägel an. :)
Ich benutze bei jedem Lack einen Unterlack - selbst bei hellen oder "hautfarbenen" (neudeutsch: Nude :D) Lacken. Ich finde einfach, dass kleinere Kratzer, Rillen etc. auch noch ausgeglichen werden durch Unterlack.
Aber ja, bei Rot würd ich auf jeden Fall einen benutzen.

Zum essence top sealer:
Für die better than gel nails war er super, bei normalem Lack mag ich ihn gar nicht. Dann kann ich den Nagellack einige Minuten später wie eine Haut abziehen. :/
Dann bleib ich lieber beim Essie.

Birdie
22.05.2011, 09:34
ja das mit dem Abziehen bei dem Top Sealer hatte ich auch schonmal allerdings nur bei einem Nfu.Oh-Lack, da konnte ich den ganzen Kladderadatsch nach 15 min so abpellen, bei anderen Lacken (Chanel und P2) hat er aber prima funktioniert

strawberry92
22.05.2011, 18:48
Also ich benutze seit Kurzem immer einen Base Coat von Manhattan und der farbige Nagellack hält nicht nur länger, sondern es gibt auch keine Verfärbungen usw... also für mich gehts nich mehr ohne ;)

Luminell
30.05.2011, 23:23
Ich benutze schon seit 3 Monaten den "Hypoallergen+Quick Dry Base Coat" von p2 und bin sehr zufrieden damit, d.h. keine Verfärbung, Nagellack hält länger. Ich habe aber leider den falschen top coat gewählt. Lasst die Finger von "nail art"-top coat von p2! Es macht NUR Bläschen. NUR! v__v

lauralie
15.06.2011, 00:37
also ich benutz als unterlack den von rival de loop. der ist echt klasse! trocknet schnell, verfärbt nicht, ist günstig.:thumbup:
naja und als überlack auch den essence better than gel nails. nie wieder ohne ihn! ich liebe ihn einfach. noch nie ist bei mir einer so schnell getrocknet und hatte auch noch einen schönen glanz. :heart:

sheila99
18.06.2011, 09:50
Ich benutze als Unterlack Microcell 2000 Repair und als Überlack Essence high shine Topcoat.

mimiyami
18.06.2011, 10:27
Nachdem ja fast alle von diesem BTGN Topsealer schwärmen, wollte ich ihn mir auch endlich mal zulegen. Benutzt ihr da trotzdem noch Schnelltrocknerspray oder express dry drops? Oder reicht der dann alleine aus damit es schnell trocknet? :fragend:

Cyra
18.06.2011, 14:58
Ich benutze keine extra Helferlein und es trocknet trotzdem super schnell.

Hab heute wieder festgestellt, wie gut er kleine Macken ausgleicht und verschwinden lässt ;)

Joyce
19.06.2011, 12:56
Als Unterlack benutze ich von Rival de Loop den Calcium aufbau Lack und als Überlack von Catrice den Up to 10 Days Top Coat, den es leider nicht mehr gibt..

Sushi
21.06.2011, 22:23
Ich benutze immer einen Unterlack (p2,RdL oder Essence) und auch immer einen schnelltrocknenden Überlack. Da ich immer bunte Nägel habe, ist das für mich Pflicht. Was die Haltbarkeit des Lackes angeht, so habe ich für mich endeckt, dass transparente Glitzerlacke einen super Überlack ergeben und der normale farbige Lack hält noch um einiges länger :-) ich liebe Glitzer....

flower
14.08.2011, 17:20
Ich benutze einen Unterlack von Rival de Loop und als Überlack so einen Klarlack von essence...

Sazzie
24.08.2011, 13:50
Als Unterlack benutzte ich meist den 8in1 von p2, da ich die Nägel eigentlich eh jeden Tag neu mache und die Farbe somit nie lange drauf bleibt. Als Überlack nehme ich seit dem Wochenende den Top Seale aus der Better Than Gel Serie von Essence, der ist einfach SUPER! Trocknet schnell und die Nägel werden richtig hart (meine sind normalerweise recht brüchig und an manchen Tagen hält der Nagellack auch stellenweise nicht so gut bzw. bekommt Risse, da sich die Nägel durchbiegen). Mein neuer Liebling von dem ich mir sicher bei nächster Gelegenheit 2-3 auf Vorrat bunkern werde :)

kardis587
25.08.2011, 17:11
Hat jemand von euch schon mal den P2 Waterproof Top Coat getestet? Mich würde interessieren ob er wirklich hält was er verspricht!

Wenn ich ins Schwimmbad oder in die Badewanne gehe muss ich danach meinen Nagellack nämlich immer neu machen... Und das nervt schon ganz schön...

Cyra
25.08.2011, 20:49
Hat jemand von euch schon mal den P2 Waterproof Top Coat getestet? Mich würde interessieren ob er wirklich hält was er verspricht!

Wenn ich ins Schwimmbad oder in die Badewanne gehe muss ich danach meinen Nagellack nämlich immer neu machen... Und das nervt schon ganz schön...

Ich hab ihn vor einiger Zeit mal probiert und er war für mich nen einziger Fehlkauf.
Von irgendwelchen wasserfesten Eigenschaften hab ich nichts gemerkt, dafür hat der Lack wundervolle Bläschen verursacht...

starling
19.12.2011, 23:19
Hallihallo.
Kann mir jemand einen wirklich schnell trocknenden Topcoat empfehlen? Ich benutze zur Zeit den "Quick Dry& High Shine" von Catrice, aber der Oberburner ist der auch nicht. Ich habe was vom Seche Vite gelesen, weiß aber leider nicht ob dort Tierversuche gemacht werden.
Ich möchte gerne einen Topcoat aus einer tierversuchsfreien Produktion. Danke :)

Dorinya
04.01.2012, 16:41
Hey Starling,

der Topcoat aus dieser Essence-Reihe mit den künstlichen Nägeln soll doch so super sein. Hast Du den schon versucht? Ich kann da leider nichts zu sagen, benutze momentan einen alten von Essence, den es nicht mehr gibt. Der ist ok...

starling
04.01.2012, 16:51
Hey Dorinya, ja ich hab mir jetzt mal den BTGN Topsealer gekauft und er ist echt gut. Leider nicht sooo schnell trocknend wie der Quick Dry High Shine von Catrice, aber das nehme ich in Kauf. Wenn ich mir 3 Stunden die Nägel mache, kommts auf 5 Minuten mehr Trocknungszeit dann auch nicht an...;)

Sushi
04.01.2012, 16:52
Ich benutze den Quick Dry von p2 und bin echt begeistert, hatte schon welche von essence und catrice,aber die waren für mich persönlich nicht wirklich der Knaller.

Basja
04.01.2012, 18:11
ich bin dem BTGN topsealer sowas von verfallen!! ich will den niiie wieder hergeben, aber ich benutzte ihn auch wirklich nur als über und nicht als unterlack!

Rea
04.01.2012, 18:27
Hallihallo.
Kann mir jemand einen wirklich schnell trocknenden Topcoat empfehlen? Ich benutze zur Zeit den "Quick Dry& High Shine" von Catrice, aber der Oberburner ist der auch nicht. Ich habe was vom Seche Vite gelesen, weiß aber leider nicht ob dort Tierversuche gemacht werden.
Ich möchte gerne einen Topcoat aus einer tierversuchsfreien Produktion. Danke :)

Das hier ist ja schon eine Weile her, aber ich erwähns trotzdem mal: Seche Vite ist zwar so schnelltrocknend wie nichts anderes, aber die Inhaltsstoffe sind auch unter aller Sau, weil fruchtschädigend - und ich finde egal ob das jetzt für einen wirklich "relevant" ist oder nicht, sowas muss ja nicht sein...
Wie's bei Misslyn um Tierversuche bestellt ist, weiß ich nicht, aber die haben auch einen schnelltrocknenden Überlack (60sec Top Dry Coat), den finde ich besser als den von essence, ist aber mit fast 6€ auch nicht wirklich günstig.

starling
04.01.2012, 19:01
Danke Rea...:)
naja, 6 Euro finde ich ok.
Und ja, fruchtschädigend bei Seche Vite klingt böse! :nea:

sweetsarah
05.01.2012, 20:15
Der 6 in1 Lack von ANNY eignet sich sowohl als über und Unterlack, und damit hält der LAck länger als 1 Woche

Nepi
11.10.2012, 19:51
Hey ihr Lieben,

ich habe auf die schnelle kein anderen Thread dazu gefunden.
Welchen Top Coat könnt ihr mir empfehlen?
Ich hatte den BTGN Top Sealer von Essence und jetzt zieht er nur noch Fäden, ärgerlich.
Alternativen?

Sasse091
11.10.2012, 20:27
Essie good to go - der dickt aber auch ein wenn man ihn nach dem ersten öffnen nicht zügig aufbraucht. (also nach ca. 3 Monaten war meiner schon unbenutzbar)

Ich glaube das eindicken und Fäden ziehen ist ein Problem vieler schnelltrocknender Überlacke...

Empfehlen kann ich dir das Alessandro No lite Gel, es ist ein 10 in 1 Produkt ich habe ihn als Über- und Unterlack getragen und er glänzt schön. Mit ihm konnte ich so manchen Lack bis zu 7 Tage drauflassen und er sah immernoch recht gut aus. Allerdings ist er auch ein Nagelhärter und ich weiss nicht ob du einen Lack mit dieser Wirkung brauchst ...

Nepi
11.10.2012, 20:49
Doch, das würden meine Nägel auch gebrauchen können. Was kostet der von Alessandro denn?

vici.
11.10.2012, 20:56
Also welchen ich empfehlen kann ist der gel-look topcoat von essence, bei mir zieht er keinerlei fäden und lässt den nagellack schön glänzen ;) soweit ich weiß kostet der von alessandro 11,50€

Nepi
11.10.2012, 21:05
Dann werd ich beim nächsten dm Besuch mal nachdem schauen ;-)

Sasse091
11.10.2012, 22:35
Ja der Alessandro ist recht teuer, deshalb habe ich ihn auch nicht nachgekauft sondern nach einer guten Alternative im niedrigen Preisbereich gesucht. Bis jetzt leider erfolglos -.-

Abraten kann ich dir meiner Erfahrung nach vom Mega Shine Topcoat von P2, der hat zwar schön geglänzt aber hat schon am ersten Tag total rumgesplittert, egal mit welchem farbigen Nagellack ich es versucht habe.
Der Allround Talent Lack von Essence war für mich auf den ersten Blick eine gute Alternative zum No lite Gel aber der ist so schnell dickflüssig geworden und hat Bläschen produziert... Hatte ihn vielleicht 5 mal benutzt und dann war er schon nahezu unbrauchbar :schämen:

Man könnte es in diesen Fällen ja mal mit diesen Verdünnern versuchen, hat das schon mal wer gemacht ? Glaube von P2 gibts so Tropfen ...

Skye
26.12.2012, 15:32
Unterlack benutze ich nie. Allerdings denke ich, dass jeder Klarlack auch als Unterlack geeignet ist.
Mein allerliebster Überlack ist der essence Better than gel nails Top Sealer. Mit ihm trocknet mein Lack innerhalb von 10-15 Minuten komplett durch und hält lange. Was mich stört, ist das schwarze Fläschchen, aber bei der Trockenzeit kann ich das verschmerzen. ;)

Rea
26.12.2012, 16:56
Klarlack ist oft zu dünn, um das zu tun, was ein Unterlack erreichen soll: nämlich den Nagel zu glätten... Vor Verfärbungen schützt Klarlack leider auch nicht besonders gut.

berry
27.12.2012, 15:25
Also ich könnte niemals meine Nägel ohne Unterlack lackieren, bei mir kommen dann immer total seltsame Bläschen (klar, der Nagel ist ja dann nicht so glatt) und ich hab auch einfach irgendwie zu viel Angst, dass meine Nägel sich dadurch verfärben könnten.
Ich wechsel meine Unterlacke irgendwie ziemlich häufig, da ich noch nicht den perfekten für mich entdeckt habe. Zurzeit benutzte ich den Base+Care Coat von p2, mit dem ich auch echt zufrieden bin. Davor hatte ich eine Nailbase von Essence, die hab ich aber wirklich gehasst und nur benutzt damit sie mal aufgebraucht ist.
Als Überlack hab ich früher den p2 Waterproof Topcoat benutzt, aber der hat mir jetzt auch nicht so optimal gefallen, deshalb bin ich da zu dem Essie No Chips Ahead Topcoat gewechselt. Bisher leistet er gute Dienste. :-D

caramel-muffin
27.12.2012, 19:59
Unterlack benutze ich nie. Allerdings denke ich, dass jeder Klarlack auch als Unterlack geeignet ist.
Mein allerliebster Überlack ist der essence Better than gel nails Top Sealer. Mit ihm trocknet mein Lack innerhalb von 10-15 Minuten komplett durch und hält lange. Was mich stört, ist das schwarze Fläschchen, aber bei der Trockenzeit kann ich das verschmerzen. ;)


10-15 MINUTEN - nicht sekunden ???? das ist aber lang :-(

Maenas
27.12.2012, 20:32
Ähhh, das ist in der Tat schnell. Durchtrocknen braucht seine Zeit. Ich weiß ja nicht was du unter "trocken" verstehst, für mich heißt es: Gegen die Tischkante kommen und keine Delle im Lack haben oder gleich nach dem Lackieren Geschirrspülen.

Kodachi
27.12.2012, 20:33
Also ich benutze am liebsten den "help me grow" von Essie - die anderen essies hab ich auch (all in one base und rock solid) aber da hab ich das gefühl das der lack eher bläschen kriegt
Für Schimmer und Glitzerlacke benutze ich am liebsten den Essence Peel off coat - damit ist glitzer kein Problem mehr.
Ohne Unterlack kommt bei mir kein Lack auf den Nagel.
Top coat habe ich bisher immer Good 2 Go benutzt - aber der ist mittlerweile recht dickflüssig.
Als Tipp probiere ich gerade von Sally Hansen den "Dries Instantly" - bisher bin ich sehr zufrieden damit.
bei beiden ist die Trocknungszeit sehr kurz - ich warte meist doch so ca 5 minuten (paranoia ahoi ^^). und angenehm - und den Bette than gel nails hab ich auch hier im Schub und werd ihn ausprobieren

Lieschen
30.12.2012, 18:26
Also einen Base Coat benutze ich zur Zeit eher selten, nur wenn ich dunkle Lacke verwende, damit sich meine Nägel nicht verfärben. Den von P2 finde ich ganz gut. Als Top Coat verwende ich immer den Better than Gel Nails von Essence, da er einfach schnell trocknet. Den Good to Go von Essie habe ich auch ausprobiert und fande ihn nicht besser oder schlechter als den von Essence, aber dieser ist günstiger und deshalb kauf ich ihn immer nach.

Sushi
30.12.2012, 19:43
Unter- und Überlack sind für mich definitiv ein Muss! Als Unterlack nehme ich entweder den formaldehydfreien von P2 oder den Calciumlack von P2,der Überlack ist schon seit einer Ewigkeit der BTGN Topsealer von essence - keiner trocknet schneller :clapgirl:

Skye
31.12.2012, 21:19
@caramel-muffin: Das ist richtig schnell! Mit anderen Top-Coats hat es bei mir ne halbe Stunde, wenn nicht länger gedauert, bis ich mich umziehen konnte oder auf die Toilette gehen (was ich immer genau dann muss, wenn die Nägel noch nass sind. >.<)

KatImperfect
06.01.2013, 15:00
Ich benutze den Unter-/ und Überlack von Essie, die kosten etwar 8-10€ und ich bin echt begeistert! Meine Nägel brechen einfach nicht mehr so schnell ab :feil:

Bea
07.01.2013, 23:36
wie ich sehe seid ihr auch alle (viele) sehr begeistert von dem BTGN von essence :)
ich liiiebe ihn auch einfach nur :) es gibt nichts besseres, meiner meinung nach.

Skye
16.03.2013, 14:00
Ich glaube, ich muss mich aus der BTGN-Fangirl Ecke wieder ausreihen. Ich hab meinen jetzt seit ungefähr November, bei jeder Maniküre benutzt und mittlerweile ist er mega zäh. Dabei ist Flasche noch fast zur Hälfte voll ...

Rea
16.03.2013, 15:45
Kauf dir noch eine Flasche und füll aus der nach, dann hat sich das Problem. Schnelltrocknender Lack wird nun mal nach einiger Zeit zäh - es verdunstet ja permanent was vom Lösungsmittel und je größer die "Angriffsfläche" durch die Luft ist (was meist bei der Hälfte der Flasche der Fall ist), desto zäher wird er...

NaDdL90
21.03.2013, 14:54
ich hatte bis jetzt auch immer den BTGN Topcoat. Bin aber aktuell am überlegen, ob ich mir mal den von Sally Hansen zulege da der ja auch ziemlich gelobt wird. Manchmal zieht sich der Lack an der Nagelspitze nämlich mit dem BTGN Topcoat zusammen :(

Seli
10.06.2013, 15:18
Ich benutze in letzter Zeit immer einen Unterlack, damit sich meine Nägel nicht so schnell verfärben. Ich verwende immer den Manhattan ProShine Base Coat, mit dem bin ich zufrieden. :D

Bea
13.06.2013, 17:37
weiß hier jemand etwas über die angebliche umformulierung vom BTGN ? :/
die formulierung soll (?!) sich wohl geändert haben und er soll nun angeblich alles andere als schnell trocknen.
wäre schade -.-

mimi90
13.06.2013, 18:18
Ich kann dir Manhattan Pro Shine Base Coat empfehlen. Bin mit ihm sehr zufrieden, da er meine Nägel vor dem Verfärben schützt und die Haftfestigkeit der Farblacke verbessert.

gwenyfar
13.06.2013, 22:43
Ich benutze immer Unter- & Überlack, wegen der Haltbarkeit & um Verfärbungen zu vermeiden.
Meine absoluten Lieblinge sind: Insta Grip Base Coat & Insta Dry Top Coat, beide von meiner Lieblingsmarke Sally Hansen. Bisher waren die Produkte nur online oder ab & an bei TK Maxx zu ergattern, mittllerweile hat sie sogar mein örtlicher Globus ins Sortiment genommen. Juhuuu!

Lonnie
13.06.2013, 23:12
Ich hatte bisher den BTGN und als letztes den Fast Dry. Mit dem bin ich ganz und gar nicht zufrieden. Er zieht totale Fäden und selbst ganz dünn aufgetragen ist alles voller Bläschen.
Gerade eben auch wieder. Hatte Ballett Slippers aufgetragen und dann den Fast Dry. Nachdem er überhaupt nicht trocknete hab ich mir nach ner halben Stunde eine Ecke angeschlagen und auch gemerkt das an allen Nägeln wieder Bläschen sind.
Hab dann den essence Ultra Gloss noch darüber gegeben und der ist im vergleich zu den anderen Nägeln viel schneller getrocknet und nun sieht man auch die Bläschen nicht mehr. Hab dann nochmal über alle Nägel den Ultra Gloss aufgetragen

HelloYve
15.06.2013, 21:28
Meiner Erfahrung nach hält der Nagellack mi Unter-bzw Überlacken nicht nur besser sondern sieht auch schöner aus...Gute Produkte gibt es da von Manhattan...

Skye
16.06.2013, 10:57
Ich hab mir vor ca. einem Monat den Sally Hansen Insta Dri zugelegt und kann ihn nur empfehlen! Er wird weitaus schneller trocken als der BTGN, zumindest so weit, dass ich mir keine Macken reinhaue. Der Lack hält damit auch schön lang. :) Als Basecoat hab ich eigentlich den essence XXL nails strong (der mit den Nylonfasern), kann ihn aber im Moment partout nicht finden, deshalb wird gerade der p2 Ridgefiller benutzt.

Seli
16.06.2013, 11:05
Ich hab mir vor ca. einem Monat den Sally Hansen Insta Dri zugelegt und kann ihn nur empfehlen! Er wird weitaus schneller trocken als der BTGN, zumindest so weit, dass ich mir keine Macken reinhaue. Der Lack hält damit auch schön lang. :)
Den hab ich von pinkmelon.de bekommen und bin begeistert. Meine Nagellacke halten mit ihm viel länger auf den Nägeln. :)

strawberrymouse
16.06.2013, 12:26
Ich benutze den Keratin Repair Coat von P2 als Unterlack. Funktioniert gut, ist günstig und meine Nägel brechen tatsächlich nicht mehr so schnell.

Bea
17.06.2013, 12:09
Essence klärt das Problem mit dem Better than gel Fast Dry Top Sealer auf:

"Essence: hi beauties, wir haben nun gewissheit: wir konnten feststellen, dass lediglich eine einzige charge (= ein produktionsdurchlauf) des btgns top sealers mängel aufwies. es handelte sich eindeutig um einen ausnahmefehler bei der produktion des essence better than gel nails top sealer fast dry. alle nachfolgenden produktionsdurchläufe waren und sind bis dato unauffällig. wir haben den produzenten um weitreichende klärung gebeten, wieso es zu dieser fehlproduktion kommen konnte. falls ihr solch ein produkt erwischt habt, erhalten ihr von uns selbstverständlich kostenlosen ersatz. wir bitten um einsendung des fehlerhaften produkts bzw. mitteilung der chargennummer an unsere qualitätssicherung c/o cosnova gmbh, am limespark 2, 65843 sulzbach. mail: info@cosnova.com. lg, euer essence team"

DieAnke
25.06.2013, 16:52
Ich bin gerade auf der Suche nach neuen Unter- und Überlacken, denn meine sind fast leer und ich will mal was neues ausprobieren.

Ich schwanke beim überlack zwischen dem Sally Hansen Insta Dri und dem BTGN.
Ich kann mich nicht so richtig entscheiden, gegen den ersten spricht ein bisschen der Preis, sonst muss der ja der absolute Hammer sein, bei dem BTGN, dass man über den in letzter Zeit nicht so viel tolles gelesen hat... die Charge mit den fehlerhaften Lacken scheint ja immer noch nicht komplett aus den Geschäften verschwunden zu sein... und bei meinem Glück erwisch ich einen...

Bea
04.07.2013, 10:42
von essence kam die tage zum BTGN noch eine neue meldung, finde diese momentan nicht, aber dort stand drin dass nur die BTGN lacke mit der chargenummer DG.AB "falsch" sind,alle anderen nummern sollten wieder in gewohnter qualität sein :)

Bluemchen456
13.07.2013, 13:43
Hey ihr lieben,
Kann mir jemand einen Nagellack TopCoat empfehlen? Der schnell trocknet und meinen Nagellack länger haltbar macht?
Der von essence soll ja leider nach ner Produktveränderung nicht mehr empfehlenswert sein :-/
Muss es wirklich der von essie sein oder habt ihr ne andere Empfehlung?
Lieben Dank schon mal :-)

Schneeweiss
13.07.2013, 13:54
Hi Bluemchen, willkommen im Forum!

Ich habe dein Thema verschoben, in diesem Thread solltest du fündig werden.
Für die Zukunft noch der Hinweis auf unsere Suchfunktion -> oben rechts im Forum.
Im Laufe der Zeit wurde hier fast alles durchgekaut ;-)

Lg!

Skye
26.07.2013, 13:51
Den hab ich von pinkmelon.de bekommen und bin begeistert. Meine Nagellacke halten mit ihm viel länger auf den Nägeln. :)

Meiner zickt irgendwie mittlerweile total rum, schlägt Bläschen wie nochmal was. Weiß auch nicht, was da passiert ist, aber sehr ärgerlich, die Flasche ist noch halb voll.

Seli
26.07.2013, 15:11
Meiner zickt irgendwie mittlerweile total rum, schlägt Bläschen wie nochmal was. Weiß auch nicht, was da passiert ist, aber sehr ärgerlich, die Flasche ist noch halb voll.
Das ist mir auch aufgefallen. Ich war mir nicht sicher, ob es am Top Coat liegt, daher habe ich das in meinem Testbericht eher vorsichtig geschrieben, da mir das auch manchmal mit anderen Nagellacken passiert. Un zwar immer dann, wenn ich eine zweite Schicht lackieren, bevor die erste ordentlich getrocknet ist. Und das man das Insta Dri ja auf den noch "feuchten" Farblack aufträgt, können so Blasen entstehen. (Ich weiß es nicht, wirkt auf mich aber logisch. ;)) Die Blasen treten bei mir zum Glück nur vereinzelt und klein auf, daher finde ich das nicht schlimm. Vielleicht versuchst du mal, ihn als normalen Klarlack zu verwenden, wenn der Farblack zu 100% durchgetrocknet ist...?

Mipan
26.07.2013, 15:58
Hab mal kurz eine Frage zu dem Thema :D
Undzwar ist das bei mir so, dass ich wenn ich Überlack drauftue, es immer etwas vom eigentlichen Nagellack runtergeht. Das sieht dann wirklich nicht gleichmäßig lackiert aus, sondern so als ob man da irgendwie draufgefasst hat an der einen stelle. Komischerweise nimmt es nicht den ganzen Nagelllack runter sondern irgendwie nur einen Teil und der Rest ist dann so einigermaßen gleichmäßig. Ich weiß echt nicht woran das liegen kann. Ich dachte als erstes es liegt daran, dass ich den Nagellack nicht richtig durchgetrocknen lassen habe, doch dann hab ich das nochmal versucht, habe den Nagellack am Nachmittag lackiert und bis zum nächsten Tag nichts gemacht und dann am nächsten Tag Klarlack drauf gemacht. War trotzdem das Gleiche Problem. Und ich habe auch zwei verschieden Überlacker verwendet, also kanns nicht an denen liegen glaub ich.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen , ist wirklich ein echtes Problem und ich komm da allein nicht weiter :(
Liebe Grüße Mipan

Rea
26.07.2013, 17:01
Nicht so fest aufdrücken und nicht zu dünn den Überlack draufmachen... musst bedenken, der Lack löst den Lack darunter ja wieder ein bisschen an, und wenn man dann darauf herumpinselt (im schlimmsten Fall noch fest aufdrückt mit dem Pinsel), gibt das natürlich Schlieren... habe ich auch manchmal, besonders gerne an dem Punkt, wo ich ansetze... da ist der Druck dann am stärksten.

Mipan
27.07.2013, 09:22
Nicht so fest aufdrücken und nicht zu dünn den Überlack draufmachen... musst bedenken, der Lack löst den Lack darunter ja wieder ein bisschen an, und wenn man dann darauf herumpinselt (im schlimmsten Fall noch fest aufdrückt mit dem Pinsel), gibt das natürlich Schlieren... habe ich auch manchmal, besonders gerne an dem Punkt, wo ich ansetze... da ist der Druck dann am stärksten.

Vielen Dank für den Typ, ich versuche es dann bei der nächsten Gelegenheit zu machen :D :hiya: Hab mich nämlich schon ziemlich gewundert, woran das liegen kann.
Liebe Grüße und besten Dank Mipan

Skye
27.07.2013, 09:42
Das ist mir auch aufgefallen. Ich war mir nicht sicher, ob es am Top Coat liegt, daher habe ich das in meinem Testbericht eher vorsichtig geschrieben, da mir das auch manchmal mit anderen Nagellacken passiert. Un zwar immer dann, wenn ich eine zweite Schicht lackieren, bevor die erste ordentlich getrocknet ist. Und das man das Insta Dri ja auf den noch "feuchten" Farblack aufträgt, können so Blasen entstehen. (Ich weiß es nicht, wirkt auf mich aber logisch. ;)) Die Blasen treten bei mir zum Glück nur vereinzelt und klein auf, daher finde ich das nicht schlimm. Vielleicht versuchst du mal, ihn als normalen Klarlack zu verwenden, wenn der Farblack zu 100% durchgetrocknet ist...?

Mhm, kann ich theoretisch schon versuchen, aber letztendlich hat der Lack als Schnelltrockner dann für mich irgendwo versagt. Ich probier mal ein bisschen rum und geb dann nochmal Bescheid! :-)

fwdberlin
27.07.2013, 13:13
Ich nehme als Überlack immer den essence studio nails anti-split nail sealer. Der ist zwar eigentlich gar nicht so gedacht, hält aber besser als jeder andere Überlack, den ich je probiert habe.

Fluttershy
27.07.2013, 15:07
Hab mir letztens den p2 Gel Re-Fill Lack gekauft, der ja eigentlich zum Auffüllen von Gel- und Kunstfingernägeln gedacht ist, ist aber super als Überlack geeignet. Endlich halten meine Nagellacke auch mal länger als einen Tag ohne Absplittern. :thumbup: Gefällt mir auch viel besser als der BTGN Top Sealer, bei dem konnte ich immer den Lack in einer Schicht abziehen. ^^

Seli
09.08.2013, 11:49
Ich habe bisher immer den Manhattan Pro Shine Base Coat verwendet. Er war okay, ich wollte ich damals, um meine Nägel vor Verfärbungen zu schützen. Jetzt ist er fast leer und ich suche einen neuen Base Coat.
Welche könnt ihr mir empfehlen?

fwdberlin
09.08.2013, 22:53
ich suche einen neuen Base Coat. Welche könnt ihr mir empfehlen?

Ich mag den essence studio nails ultra nail repair als Unterlack.

Seli
17.08.2013, 09:54
Ich mag den essence studio nails ultra nail repair als Unterlack.
Dankeschön. :)

StMoonlight
17.08.2013, 09:56
Ich benutze nur einen Überlack. Meist den von Rivel de Loop. Der günstig, hält und glänzt leicht. :-)

mimiyami
18.08.2013, 15:40
Ich habe bisher immer den Manhattan Pro Shine Base Coat verwendet. Er war okay, ich wollte ich damals, um meine Nägel vor Verfärbungen zu schützen. Jetzt ist er fast leer und ich suche einen neuen Base Coat.
Welche könnt ihr mir empfehlen?
Finde prinzipiell die von p2 alle sehr gut :)

lisamausi307
24.08.2013, 19:43
Ich benutze die von essence und bin sehr zufrieden :)

laydee
07.02.2014, 18:44
Hallo,
Ich habe in letzter Zeit das Problem, dass mein Nagellack quasi sofort, spätestens jedoch nach dem ersten Spülen anfängt zu splittern, egal mit welchem Lack.
Deshalb habe ich gehofft, ihr könnt mir einen guten Base Coat nennen. Ich hatte lange künstliche Nägel und habe zur Zeit keine Ahnung mehr, was es aktuell so für Base oder Top Coats gibt.
Danke und lg

AnnaLena
09.02.2014, 12:14
Der Unterlack von Manhattan ist top... nur zu empfehlen :)

laydee
10.02.2014, 18:57
Der Unterlack von Manhattan ist top... nur zu empfehlen :)

Danke, ich werde ihn mir mal anschauen ;)

meebee
09.11.2014, 01:06
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem ANNY Basecoat gemacht?

Ich versuche herauszufinden ob ich meine neuerdings brüchigen Nägel ihm zuzuschreiben habe, oder ob es am Entferner liegt?