PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nagellack-Entfernerpads



Bluemchen456
12.09.2013, 08:14
Hallo ihr Lieben,

ich wollte Euch mal nach eurer Meinung zu Nagellack-Entfernerpads fragen!

Ich hab mir vor kurzem die von ebelin geholt - einfach weil ich dachte für den Urlaub wär so eine kleine Dose zum Nagellackentfernen ideal.

Nun muss ich leider sagen, dass ich sie echt schlecht finde!
Nicht weil sie den Nagellack nicht gut entfernen würden, denn die Entfernwirkung ist sehr gut, sondern weil sie total fuseln und einen komischen fettigen Film hinterlassen. Ich weiß ja nicht wie ihr das macht, aber wenn ich meine Nägel ablackiere, dann möchte ich meist direkt danach auch wieder neuen Lack darauf machen. Wenn ich dann erst mal meine Hände gründlich waschen muss um den Fettfilm zu entfernen und danach alle Fussel wegpopeln muss, dann find ich das sehr nervig... :/

Was haltet ihr von den Pads? Habt ihr eine Alternative einer anderen Marke die ihr empfehlen könntet?

Liebe Grüße

Seli
12.09.2013, 14:41
Ich benutze die von ebelin auch gerne, nicht nur für die Reise sondern vor allem dann, wenn ich nicht möchte, dass der ganze Raum durch wundervollen Nagellackentfernerduft erfüllt wird. Dass sie fusseln, hab ich jetzt noch nicht festgestellt, aber das mit dem öligen Film stimmt! Ich hab zum Vergleich welche von Aveo gekauft, aber da ist dasselbe Problem. Ich denke nicht, dass das bei anderen Marken anders ist.

sunflowerfields
12.09.2013, 14:51
Ich habe auch die von ebelin und mag sie total gerne. Ja, sie hinterlassen einen öligen Film, aber ich persönlich habe kein Problem mit dem Händewaschen danach - dauert ne Minute. Wenn ich vorher sehr farbintensiven Lack drauf hatte, habe ich sowieso das Bedürfnis zum Waschen, weil immer ein leichter Farbschleier auf der Haut zurück bleibt.
Das mit den Fusseln kann ich teilweise bestätigen. Bei normalen Lacken tritt es bei mir nicht auf - ich benötige auch nur 1 Pad für alle 10 Finger.
Allerdings funktionieren die Pads für mich überhaupt nicht bei Glitzerlacken! Da zerfetzen sie förmlich und hinterlassen wirklich viele unschöne Fusseln und man hat nur noch nen öligen Fusselklumpen in der Hand :D Da greife ich lieber zum Entferner aus der Flasche und normalen Pads bzw. einem Stofftuch mit mehr Widerstand.
Denke aber, dieses Problem wird es bei allen Pads geben...

sweetstawberry
12.09.2013, 16:00
Ich benutze immer die von elkos. Die gibt es bei z. B. Edeka, netto etc.

Bluemchen456
12.09.2013, 20:29
Also mit dem Duft habt ihr Recht. Sie stinken echt nicht so schlimm wie normaler Nagellackentferner - sind also wohl gut für den Winter, wenn man sein Zimmer nicht dauerlüften kann, bzw sich die Nägel nicht auf dem Balkon ablackiert ;)

ich werde in Zukunft aber aufgrund der nervigen Fusseln (die in meinen rissigen Nägel feststecken) wieder normalen Entferner verwenden...

Bea
05.10.2013, 20:07
ich benutze auch die von ebelin, hab sie durch zufall mal probiert und seitdem nehme ich sie nur noch,
das mit dem film stimmt, ich wasch mir dann die hände, aber das mit dem fusseln habe ich auch nicht, ich drücke sie auf den nagel und lasse es einen moment einwirken und "rubbel" dann erst. dann ist es ruck zuck ab :)

Merry.
06.10.2013, 09:20
Ich benutzte dir von Ebelin sehr, sehr gerne:) Sie hinterlassen auch bei mir einen Fettfilm, was ich aber nicht so schlimm finde, denn nach dem Hände waschen, verschwindet er. Dass er fusselt, habe ich auch noch nicht bemerkt.
Aber mir gefällt er total gut, weil er günstig ist und auch den Nagellack gut entfernt. Das Einzige, was ich zu bemängeln habe, ist, dass er Glitzernagellacke und Topping schlecht oder gar nicht entfernt.