PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eyeliner für Anfänger?



christina_darth
29.09.2013, 19:16
Hallo zusammen :)

Ich bin dabei immer mehr in die Kosmetik Welt ' hineinzutauchen ' vorallem bei Drogerie Artikeln , weil ich finde das ich keine 20 Euro für einen Lippenstift oder so ausgeben muss , vorallem bei einem geringem Taschengeld.

Momentan verwende ich kein Eyeliner doch jetzt möchte ich mich langsam herantasten. Es gibt ja verschiedene Arten von Eyeliner und ich weiß nicht welche für den Anfang ganz gut wäre ? Eyeliner Pen ? Liquid Eyeliner ? Gel Eyeliner ? ... was würdet ihr für einen Anfänger empfehlen ? Oder wie ist es bei euch ?

Wie war es bei euch ? Die ersten Schminkanfänge ?

Freue mich über hilfreiche Antworten.

:thumbup:

strawberrymouse
29.09.2013, 19:21
Jade Maybelline Liner Express; mit dem habe ich angefangen; ein flüssiger Eyeliner mit einer schmalen Gummispitze. Ist für Anfänger gut geeignet und kostet so um die 5€.

christina_darth
29.09.2013, 20:16
Jade Maybelline Liner Express; mit dem habe ich angefangen; ein flüssiger Eyeliner mit einer schmalen Gummispitze. Ist für Anfänger gut geeignet und kostet so um die 5€.


Danke , ich werde mal die Augen aufhalten demnächst wenn ich im DM bin.

rosepetal
29.09.2013, 21:44
Am einfachsten in der Handhabung für Anfänger sind mMn Eyeliner Pens, allerdings sind mir meine immer sehr schnell ausgetrocknet.
Den Catrice Liquid Liner finde ich für den Preis echt gut, kostet unter 4€.
Gel Eyeliner finde ich eher für Geübte geeignet, aber wenn man mit ihnen klarkommt, kann man wirklich präzise mit ihnen arbeiten.

fwdberlin
29.09.2013, 22:10
Ich schminke mich seit über 30 Jahren, aber ich muss zugeben, ich habe noch nie Eyeliner verwendet. Ich nehme einen etwas dunkleren Lidschatten, den ich mit feuchtem Pinsel als Linie am Wimpernrand auftrage. Dünne, spitze Pinsel finde ich zu mühsam dafür, ich nehme einen flachen Lidschattenpinsel einfach quer. Das sieht natürlich aus, ist total einfach und spart Massen von Zeit.

Fluttershy
29.09.2013, 22:18
Eyeliner verwende ich nur dann, wenn ich viiiel Zeit habe, um hinterher Patzer zu korrigieren und dann auch lieber Gel- als Flüssigeyeliner. Damit kann ich gar nicht umgehen, bin einfach zu untalentiert dafür. :schämen: Ansonsten nutze ich eigentlich nur Kajalstifte für den Lidstrich oder, wie fwdberlin auch, einfach einen Lidschatten. :)

cathamia
29.09.2013, 22:42
Erster Tipp: Üben, üben, üben und nicht aufgeben. Ich hab am Anfang auch gedacht ich schaff das nie und jetzt ist es so einfach, weil ich es dauernd mache.

Zweiter Tipp: Ich persönlich finde Geleyeliner und ganz dünnen Pinsel einfacher als die Flüssigen. Allerdings kann man auch gut mit Filzlinern anfangen. Die gehen nur leider sehr schnell leer und da kann auch zu viel Farb rauskommen..

Dritter Tipp: Bei Patzern, die nur minimal sind: Einfach dunklen Lidschatten drüber und aussmoken und es sieht gewollt aus ;)

Derpina
29.09.2013, 23:31
Ich habe mit Flüssiglinern angefangen, glaube aber im Nachhinein, dass das nicht die beste Idee war. Das ist allerdings auch schon 8/9 Jahre her, ich bin mir gar nicht sicher, ob es damals im Drogeriebereich so viel an Geleyelinern und Eyeliner Pens gab. Eyeliner Pens sind zwar für mich am leichtesten aufzutragen, aber bei denen ist halt das Problem, dass sie schnell austrocknen und die paar, die ich hatte, haben auch nicht wirklich gedeckt, was mich persönlich sehr gestört hat. Ich kann mittlerweile mit allem irgendwie arbeiten, das Geheimnis ist halt üben, üben, üben.

miss_fortune
30.09.2013, 17:11
Ich finde Flüssigeyeliner ist immer so eine Sache, der kann im Auftrag ziemlich kompliziert sein.. Für Anfänger würde ich daher eher eine Art Filz-Eyeliner empfehlen, zB. den Eyeliner pen von essence, der lässt sich gut auftragen, hält lange und kommt mit einem Preis von unter 3€ echt günstig daher.
Einziges Problem hierbei ist dass man ziemlich oft nachkaufen muss, weil er schnell austrocknet.

coollii
30.09.2013, 17:28
Hallo
Ich Fang jetzt auch mit Eyeliner an und ich hab Gel Eyeliner, liquid Eyeliner und den pen ausprobiert und bin jetzt beim pen Kleben geblieben und um so dünner desto besser :)

Joaura
01.10.2013, 20:40
Ich finde am allerbesten eignet sich dafür Gel-Eyeliner mit einem dünnen Eyelinerpinsel. Für Liquideyeliner ist meist die Hand anfangs noch zu zittrig und bei Eyelinepens kommt es auf die Qualität an, wie gut das dann bei einem Anfänger klappt. Habe mich auch erst mit Geleyeliner rangetastet, dann Pens und dann Luquids. Vorher natürlich Kajal, der macht aber leider keine Saubere Linie meist (:

Luc
02.10.2013, 09:51
Ich fand für die Anfänge den von Manhatten mit japanischer Tusche ganz praktisch; alles andere ist eher für geübtere Hände geeignet, sonst siehts schnell unsauber aus.

Pumkinpie
02.10.2013, 10:40
Ich habe mir vor 2 Wochen den 100 % black easy liner von P2 gekauft, der ist glaub ich ziemlich neu im Sortiment, mit dem bekomme sogar ich einen schönen schlichten und vor allem sauberen Lidstrich hin :)

gwenyfar
04.10.2013, 10:03
Kann auch Gel-Eyeliner empfehlen, mit dem passenden Pinsel ist der Auftrag kinderleicht.
Von den Flüssiglinern finde ich die manhattan Dip-Eyeliner sehr einfach in der Handhabung.

kimmeaxe
08.10.2013, 13:41
Ich habe sofort mit einem Eyeliner mit einer Filzspitze angefangen, denn sie malen präzise und ich finde es am einfachsten. Am Anfang habe ich zwar die Form nie 100% gleichmäßig hinbekommen aber das kommt nach der Zeit :) Ich würde dir dem Maybelline Master Precise Liquid Liner empfehlen und wenn du lieber einen billigen haben möchtest empfehle ich dir den Catrice Calligraph Ultra Slim Eyeliner Pen, aber er gibt nicht immer 100% gleich viel Farbe ab. Probier einfach verschiedene aus und jeder findet eine andere Art von Eyeliner besser. :)

MsAlf
13.10.2013, 17:50
Versuch es erstmal, einen angespitzten Kajal als Eyeliner zu nehmen!
Der lässt sich viel leichter gleichmäßig auftragen, ohne, dass Unterschiede zwischen den Linien auffallen, außerdem lässt er sich schnell wegwischen, falls es mal doch nichts geworden ist. So ein Kajal von z.B. essence kostet ja nur ca. 1€. Ich benutze auch noch manchmal einen Kajal, um Eyelinerstriche zu korrigieren oder wenn der Eyeliner mal leer ist.
Liebe Grüße! :)

wannabecinderella
13.10.2013, 20:05
Ich kann dir den liquid eyeliner von Essence empfehlen !! Ich finde das man mit ihm sehr gut umgehen kann grade als anfänger ,da er eine sehr weiche und nicht zu dünne oder zu dicke spitze hatt. Ausserdem ist er auch Preislich für die ersten testversuche perfekt . Der preis liegt aufgerundet bei 2,50€. Die wasserfeste version hält übriegens top !! Liebe grüße und viel glück beim rumprobieren !:)

Mipan
16.10.2013, 20:21
Ich denke du solltest selber ausprobieren womit du am besten klar kommst. Mir wurde nämlich auch geraten erstmal einen Eyeliner Pen zu nehmen, weil er ja gut für Anfänger ist. Bei mir leider garnicht gut ausgegangen, ich kam damit überhaupt nicht klar, auch als ich schon etwas geübter war. Dann hab ich mir einen liquid eyeliner geholt: viel besser als der eyeliner pen, nur manchmal wurds etwas schmierig, weil man immer warten musste bis dieser trocken war. Am besten kam ich dann doch mit dem gel eyeliner klar, weiß nicht genau warum aber ich fand es am einfachsten und es hielt auch am besten von allen. Falls du einen Gel-Eyeliner suchst kann ich dir den "Maybelline Jade - Eyestudio Lasting Drama Gel Eyeliner 24h" empfehlen. Er kostet zwar viel mehr als so manch anderer Gel Eyeliner, aber er ist das Geld wirklich wert! Enthalten ist noch ein Pinsel, dh. du musst keinen extra kaufen und übrigens ist er auch wasserfest!
Was man bedenken muss bei jedem Eyeliner: Übung macht den Meister. Ich hab damals eine halbe Stunde vorm Spiegel gestanden um mir den perfekten Lidstrich zu ziehen :'D
Am Ende des langen Textes will ich dir noch sagen, dass du dir am besten alle drei Eyeliner-Formen holst (egal ob billig oder teuer) und dich für den mit dem du am besten umgehen kannst entscheidest, da hier ja jeder eine andere Meinung vertritt :) .

Svenja_Ue
06.11.2013, 23:22
Ich habe mit dem Gel Eyeliner von Maybelline angefangen. Mit einem guten Pinsel ist das auch ziemlich einfach.
Liquid Eyeliner würde ich dir für den Anfang nicht empfehlen, die Pinsel davon (auch wenn sie aus Gummi sind) finde ich persönlich schwer zu kontrollieren. Da würde ich dir einen Eyeliner Pen empfehlen (so einen Filzstiftartigen z.B von Catrice oder essence). Der ist sehr präzise und man kann sehr gut damit umgehen, da sich die "Miene" ja nicht bewegt (anders als beim Pinsel)
Dann kannst du es auch immer erst mit einem Kajal testen oder sogar mit einem gut pigmentierten Lidschatten (Manhattan oder Catrice) und einem schrägen eyeliner-Pinsel. :)

Und ganz wichtig ist immer, dass es niemand von Anfang an perfekt konnte. Mit viel Übung (kommt auf das Produkt an) kannst du nacher mit allem einen Eyeliner ziehen :)

VFrances
04.02.2014, 18:58
Hallo

Ich bin seit neusten auf den Eyeliner gekommen. Eine es total schön wenn man durch einen dezenten Lidstrich seine Augen noch betonen und die Zinsen etwas voller erscheinen lässt.

Leider erweise ich mich darin als nicht besonders begabt. Entweder der Strich ist zu dünn, dass man ihn gar nicht sieht oder so dick, dass es mir nicht fällt, oder aber verwackelt. Aber es wird ich bin an üben. Ich habe mir gestern von Alverde den Gel-Eyeliner mit Pinsel und von Essence den Log Lasting Eye Pen super fine. Kennt ihr die Produkte? Wie findet ihr die für Anfänger? Bin mal gespannt mit war ich besser klar komme.
Was ich noch Ilse nicht raus hab ist, ob ich beim auftragen das Lid locker lassen soll oder straff ziehen muss?

Wie und mit was habt ihr angefangen?
Danke für eure antworten
LG

BBarbie93
05.02.2014, 14:00
Ich hab in meiner Anfängerzeit gerne die Super Liner von L'Oréal benutzt.
Die find ich sehr einfach in der Handhabung.
Das sind diese Dip-Liner: Flüssigkeit wird mit einem sehr schmalen spitzen Schwammapplikator aufgenommen.

Mittlerweile bin ich aber auf die Filzliner umgestiegen. Die gibts von beinahe jeder Marke in der Drogerie und sind in der Regel sehr günstig.

Gel Eyeliner hab ich probiert. Damit komm ich aber z.B. überhaupt nicht klar, obwohl ich schon diverse Pinselvarianten probiert hab.

louisaaa
07.02.2014, 12:02
auf jeden fall für den anfang einen eyeliner-stift benutzen! der ist am handlichsten und von welcher marke ist ja deine entscheidung :)

Lonnie
07.02.2014, 13:18
Ich glaube auch das es nichts mit Anfänger zu tun hat, sondern wie die Haut an den Augen ist und wie es einem persönlich am einfachsten fällt. Und nötürlich wie man das schönste Ergebnis erziehlt.
Probieren kann man natürlich mal mit einem Kajalstift umd zu schauen wie es einem sehr.

Ich habe festgestellt das ich am besten mit dem Ink-Linder von essence zurecht komme. Meine Haut an den Lidern ist leider stark uneben, so das es leicht sehr wackelig ausschaut. Mit dem Inkliner bekomme ich eine super Linie hin, die nicht ausgefranst wirkt

Tami
07.02.2014, 14:47
ich würde dir einen Eyeliner Pen empfehlen :thumbup:

katiye86
07.02.2014, 15:19
Ich kann es auch noch nicht so lange, weil ich recht spät damit angefangen habe. Hab mit einem Gel-Eyeliner und einem abgeschrägten Eyeliner-Pinsel angefangen (beides von Essence, weil schön günstig und gut). Damit bin ich aber überhaupt nicht klar gekommen. Dann hatte ich einen Eyeliner-Pen (auch Essence) und erst mit dem habe ich es gelernt. Er ist mir seitdem auch noch nicht ausgetrocknet, benutze ihn aber auch nicht jeden Tag.
Danach habe ich mir von Manhattan den spitzen Eyeliner Brush geholt und kann mit dem seitdem auch sehr gut Gel-Eyeliner auftragen (mit dem abgeschrägten Pinsel in Kombination mit Geleyeliner komme ich irgendwie immer noch nicht klar). Zuletzt habe ich mich an flüssigen Eyeliner herangetraut. Find ich immer noch recht schwierig, aber Übung macht den Meister - wenn ich viel Zeit habe und Lust mich auf die Tortur einzulassen, nehme ich den manchmal. Welches Produkt ich nehme, entscheide ich heute nach den Faktoren, was er aushalten muss und wieviel Zeit ich habe. Denn manche Sachen verwischen schneller als andere, manchmal weiß ich aber, dass ein 'leichter' Eyeliner für den Tag reicht. Das muss man aber erstmal alles ausprobieren, wie sich das Produkt am eigenen Auge verhält. Bei dir geht es ja auch eher darum, sich mit der ganzen Materie vertraut zu machen :)

Was ich mir auch gut vorstellen kann für die ersten Schritte ist mit schwarzem Lidschatten und einem Pinsel der Wahl zu üben. So kann man die Form seines Auges erstmal richtig kennenlernen und sehen, wie verschieden winkelige "Wings" am Auge wirken.

LiaLane
08.02.2014, 16:25
Hey,
Ich kan dir Gel Eyeliner mit einem Eyliner Pinsel der einen Knick hat empfehlen.

Ich habe auch noch nicht so viel Erfahrung mit Eyeliner. Habe es mir immer sehr kompliziert vorgestellt und habe mich da lange Zeit nicht rangetraut. Dann habe ich gelesen das diese Eyelinerpens gut für anfänger wären. Mit denen kam ich allerdings überhaupt nicht klar, zum einen sind sie bei mir schnell ausgetrocknet und das ergebnis war einfach nicht sauber. Habe es mehrfach versucht und dann frustriert aufgegeben. Ich dachte es wäre einfach nicht mein Ding, da ich auch nicht sonderlich gut zeichnen kann.

Ein-zwei monate später habe ich mich dann an einen Gel Eyeliner von Manhattan getraut. Obwohl ich oft gelesen habe Geleyeliner sei nur was für erfahrene Eyeliner konsumierer. Aber da es was völlig anderes war, wollte ich es mal versuchen. Dazu habe ich mir ebenfalls von Manhattan einen Geleyelinerpinsel der vorne einen knick hat gekauft.

Mit diesen Produkten kam ich sehr gut zurecht. Schon der erste versuch war schön gleichmäßig und eine dünne, saubere Linie in einem tiefen schwarz. Mit dem Pinsel kann ich gerade wegen dem knick super Arbeiten. Ein tolles Produkt :)

Ich denke es gibt keine Eyelinervariante die man einem "Anfänger" empfehlen kann bzw. nicht empfehlen kann. Jeder kommt anscheinend mit einem anderen Produkt gut klar. Such dir die variante aus bei der du vermutest das du damit gut klar kommen könntest. Und lass dich nicht entmutigen wenn es mit dem einen nicht klappt, vielleicht funktioniert ja ein anderes gut bei dir.
Liebe Grüße.

katiye86
08.02.2014, 16:44
Dazu habe ich mir ebenfalls von Manhattan einen Geleyelinerpinsel der vorne einen knick hat gekauft.

Ohja, genau den meinte ich mit dem Knick. Mit dem Pinsel komme ich auch super zurecht, wenn ich Gel-Eyeliner benutze :)

VFrances
08.02.2014, 23:51
Hallo

Danke für eure ganzen Tipps. Also ich habe jetzt mit dem Gel-Eyeliner und dem Pinsel von Alverde, einem Dip-Eyeliner (ich glaub von YvesRocher) und dem Pen-Eyeliner Super Fine geübt. Der Gel-Eyeliner ist mit Abstand mein Favorit. Ich finde ihn in der Anwendung einfach super einfach und gab auch fast auf Anhieb eine schönefeine Linie hin bekommen. Die Farbabgabe und die Haltbarkeit finde ich super. Mit dem Dip-Eyeliner geht es auch, die Farbabgabe ist gut, aber die Linie wie nicht so exakt wie bei Gel. Mit den Pen-Eyeliner komme ich leider nicht wirklich zurecht. Und die Farbabgabe finde ich auch nicht so toll. Ist da Catrice vielleicht besser wie Essence ? Wegwerfen werde ich hin nicht. Entweder ich verschenke hin einfach oder übe einfach weiter bis es leer ist.

Nur eins hab ich noch nicht raus, eher das Lid straffen oder locker lassen beim Auftrag? Wie macht ihr das?

LG

katiye86
09.02.2014, 14:31
Da gibrt es wohl auch nicht die eine Lösung. Musst du für dich selber rausfinden, wie du am besten klar kommst. Ich straffe das Lid nicht, weil ich finde, dass das Straffen das spätere Aussehen ein bisschen verflälscht. Hab auch beide Augen offen, hebe ein bisschen den Kopf dabei an und trage den Eyeliner dann in einzelnen Strichen auf und blinzel in den Pausen immer, damit das Auge nicht anfängt zu Tränen :) Könnte ihn auch nie bei geschlossenem Auge auftragen, weil sich mein Auge immer so verkrampft, wenn ich es zukneife. Hab aber auch schon in Videos gesehen, wie Mädels sich einen perfekten Strich mit gestrafftem Lid in einem Rutsch und geschlossenem Auge gezogen haben - das könnt ich nie :D

melanie1
10.02.2014, 19:24
Ich nehm die auch zwei mal täglich, bin jetzt bei der zweiten Packung. Minimal kann meine Haut sich wirklich verbessert haben. Ich denke wochenlang "Ok, jetzt bleibt deine Haut endlich mal schön". Zack, kommen die nöächsten Unreinheiten. Aber seit ich die Tabletten nehme, sind diese "Schübe" etwas seltener.

HannaRebecca
11.02.2014, 12:03
Ich würde dir für den Anfang den Catrice Eyeliner Pen empfehlen, er ist güntig (2,95€), und wirklich einfach anzuwenden. :)

nightfly
12.02.2014, 12:51
Also ich finde es mit Geleyelinern am einfachsten z.B. der con Catrice ist wirklich gut und sehr günstig, aber auch die Eyeliner Pens von Essence finde ich nicht schlecht. Liquid Eyeliner finde ich für Anfänger zu schwierig. Und für Patzer einfach immer ein mit Make-up Entferner getränktes Wattestäbchen bereit halten, damit kannst du die Linie super korrigieren :)

nightfly
12.02.2014, 14:51
ja klar warum denn nicht :) kann ein sehr schöner kontrast sein. ist aber natürlich geschmackssache

VFrances
12.02.2014, 15:39
Vielleicht mich schwarz, eher braun

Guapisima
12.02.2014, 18:19
Im übrigen kann ich den Catrice Eyeliner Pen überhaupt nicht empfehlen, finde ihn viel zu flüssig und nach einigen Stunden Tragezeit verwischt er auch..

Guapisima
12.02.2014, 18:19
Also @inschwarz3 ich finde Eyeliner kann jeder Frau super stehen, Voraussetzung dafür ist ein größeres Augenlid meiner Meinung nach, denn durch den Eyeliner wirken die Augen kleiner, wenn du ein Schlupflid hast sieht man nur noch schwarz, das gefällt mir persönlich überhaupt nicht. Ich trage täglich Eyeliner, ist schon ein Wahrzeichen von mir geworden hihi hast du es schon mal an dir ausprobiert?

ladylike00
15.03.2014, 13:38
Hallihallo,

ich habe mit dem Eyeliner erst vor einem halben Jahr angefangen. Ich habe am Anfang einen Eyeliner Pen benutzt. Der war von Essence.
Allerdings wurde die Filzspitze bald so... weich und es kam keine Farbe mehr bis an das Ende der Spitze.

Jetzt bin total zufrieden mit dem "Stays no matter what Waterproof Eye Pencil" von Essence. Der ist glaub ich jetzt aus dem Sortiment
gegangen. Der hat so eine Kajalspitze. Besser ist bei Eyelinern immer wasserfest, weil es durchaus passieren kann, dass ein schwarzer Strichauf dem Augenlied entsteht, wenn so ein Pen nicht so gut hält.

Gut ist auch der Liquid Eyeliner aus der gleichen Essence-Reihe. Auch in Waterproof. Man muss bei dem nur aufpassen, da er recht flüssig ist. Am Anfang etwas schwieriger, dann später kriegt man es aber ganz gut hin.

Ich hoffe ich konnte helfen. Viel Glück! ;)

LovelyLisa
20.03.2014, 21:44
Hallo:)
habt ihr schon Erfahrungen mit dem neuen Master Kajal Khôl Liner von Maybelline Jade gemacht? Und hat jemand schonmal den Maybelline Lasting Drama Gel Pen Eyeliner Pen getestet? Sind beide Produkte was für Anfänger und findet ihr sie gut? Was würdet ihr mr empfehlen?

Ich freue mich über eure Vorschläge:D

LG
LovelyLisa

mariah
14.04.2014, 16:12
Ich habe mich mit einem Eyeliner Pen von essence herangetastet. Mit den Stiften kann man am Anfang den besten Strich ziehen, v.a. wenn man ihn mit Wing haben möchte und ist mit unter 3 € auch schonend für das Budget, trocknet allerdings nach spätestens 2 Monaten aus (wenn er bis dahin nicht eh schon aufgebraucht ist ;) ). Aber ein Dip-eyeliner ist auch sehr gut, momentan verwende ich den von Artdeco und bin sehr glücklich, da er sehr dünn ist und man ihn dadurch auch eher zum Wimpernverdichten benutzen kann (gibt es bei Müller, kostet ca 13 €) und er hält auch schon lange, allerdings trage ich nicht jeden Tag einen Lidstrich!! :)

VFrances
14.04.2014, 18:22
Also ich bin auch den lidstrich noch an üben und muss sagen dass ich mit einem pen gar nicht gut klar komm. Ich hab so einen superfine von essence und der fliegt definitiv in den Müll. Werde mich aber an einem pen mit normaler Spitze versuchen. Mit was ich eigentlich an besten klar komm ist gel-eyeliner und ein breiter Pinsel. Was ich auch noch gut find ist liquid eyeliner.

Sunny01x
14.04.2014, 19:51
Ich hab auch einen superfine eyeliner pen von essence, aber ich finde den ganz gut. Nur manchmal will er nicht mehr so gut malen, dann halte ich ihn hinten fest, mache den Deckel drauf und schüttel ein bisschen Farbe in die Spitze. So wie man früher die alten Fiberthermometern geschüttelt hatte. Und dann funktioniert es auch wieder gut.

cathamia
14.04.2014, 21:17
Also neben üben, üben, üben kann ich nur Geleyeliner empfehlen oder Filzstiftliner (der von Loreal ist wirklich sehr sehr leicht zu händeln)

blue-eyed
01.07.2014, 23:28
Geleyeliner mit einem abgeschrägten Pinsel oder auch so einen gebogenen auftragen, damit geht es echt am leichtesten :) und am besten mit Augenmake up Entferner getränkte Wattestäbchen bereit halten zum ausbessern ;)

Paramore
18.07.2014, 13:48
Ich habe auch mit einem normalen Pen angefangen, nur habe ich es damit nie wirklich geschafft präzise und dünne Linien zu ziehen.
Umgestiegen bin ich deswegen auf einen Liquid-Eyeliner mit einem Filzpinsel. Damit funktioniert es wirklich wunderbar! Und Patzer lassen sich immer schnell und einfach mit einem Wattestäbchen entfernen.
Empfehlen kann ich den Sleek Makeup Dip It Eyeliner, den ich derzeit verwende. Der lässt sich sehr präzise auftragen, trocknet schnell und verschmiert nicht.

Josie
04.09.2014, 19:32
Hey,

der Super Liner von L'Oreal ist meiner Meinung nach echt gut. Er lässt sich gut auftragen und es gibt ihn in verschiedenen Ausführungen (Farbe, Konsitenz)

josefine
14.09.2014, 18:56
Ich hab etliche Eyeliner durch und finde eigentlich, dass der schöne Schwung hauptsächlich mit der Übung kommt. Ein wirklich schlechtes Produkt habe ich in etlichen Jahren nicht erwischt.
Mein liebster Eyeliner ist aber von Isadora (bekommt man bei Douglas). Der ist absolut wasserfest, sehr ergiebig, klumpt nicht und ist einfach aufzutragen. Auch sehr präzises Arbeiten ist damit problemlos möglich.

Nina86
14.01.2015, 18:06
Ich mag den Eyeliner von MAC. Der kostet zwar stolze 20€ glaub ich :suspekt: mich zu erinnern. Aber er hält wirklich sehr lang und man kann ihn super auftragen.

VFrances
19.01.2015, 09:30
Ich habe schon einige Eyeliner ausprobiert. Mit Stiften komm ich gar nicht klar. Mit Gel und Pinsel ganz gut aber an besten finde ich flüssige Eyeliner. Ich habe einen von essence und bin sehr zufrieden.

Nepomucki
19.01.2015, 15:38
Ich hab jetzt einen Eyelinerstift von Catrice, mit dem komme ich ganz gut zurecht. Der hebt zwar nicht bombig, was ich zum Üben aber gerade gut finde.

AnnaLena
20.01.2015, 12:50
Also ich empfehle die Filzliner. Damit komme ich sehr gut klar und das Ergebnis ist auch sehr schön. Natürlich auch abhängig von der Marke ;-)

LisaLi_
05.02.2015, 16:08
Schließe mich AnnaLena an, Filzliner sind recht easy... meiner ist von p2, günstig, hält lang und ist ECHT leicht aufzutragen!

DasWolli
11.02.2015, 14:53
Ich kam als Anfänger am besten mit Filzeyelinern klar – den Eyemazing Liner von Manhattan fand ich gut, und habe ihn sogar vor ein paar Wochen wieder herausgekramt und benutze ihn wieder. Wichtig, stehend mit der Kappe nach unten lagern, dann trocknet er auch nicht aus. Leider bleibt an der Spitze gerne Lidschatten hängen, was dazu führt, dass er schlechter malt, also muss man sie ab und zu mal an einem Kosmetiktuch abstreifen. Wattestäbchen und Korrekturstift haben mir als Anfänger sehr geholfen, und vielleicht lieber erstmal einen Eyeliner in dunkelbraun statt schwarz wählen – da fallen kleinere Wackler und Fehler nicht gleich so auf. ;)

Ich bin inzwischen bei flüssigen Eyelinern angelangt, am liebsten mit Filzspitze, z.B. liebe ich die von KIKO. Mit Pinsel geht auch, der muss dann aber wirklich sehr fein sein. Gel Eyeliner habe ich probiert, kam mit der Konsistenz aber nicht zurecht. :( Wenns morgens vor der Frühschicht schnell gehen muss, dunkle ich einfach nur den oberen Wimpernkranz mit dunklem Lidschatten auf einem schrägen Eyelinerpinsel ab. Morgens um 4 bekomme ich keinen gescheiten Lidstrich hin, im Leben nicht, das probier ich gar nicht erst ...:lachen:

Ferrius
14.06.2015, 21:04
Ich finde Flüssigeyeliner ist immer so eine Sache, der kann im Auftrag ziemlich kompliziert sein..

SharonIverson
24.08.2015, 05:42
Das sind sehr einfache Jobs, müssen Sie möglicherweise mehrmals wenden, ich benutze Eyeliner Pen, Sie können versuchen, einige YouTube-Videos zu finden, schauen Sie sich, einige schlechte Beschreibung

XSophieX
24.08.2015, 12:21
Hey,
lass dir auf jeden Fall viel Zeit und hab Geduld. Bei mir hat es auch echt lange gedauert, als ich zufrieden mit dem Ergebniss war. Ich verwende von Essence den Eyliner pen. Er ist echt günstig und total gut.
LG Sophie :)

Helena90
31.08.2015, 14:37
Den habe ich auch, der ist echt super. Schade ist nur, dass er sehr schnell austrocknet (oder leer wird?)...

XSophieX
06.09.2015, 14:05
ja das stimmt :(

josefine
11.09.2015, 17:55
Ich habe als Teenie auch mit den Filzeyelinern begonnen, bin aber vor einigen Jahren schon bei flüssigen Eyelinern angelangt. Mit dem flüssigen wasserfesten Eyeliner von Isadora bin ich mehr als nur zufrieden, der hält wirklich bombenfest und verschmiert bei mir nie.
Das Auftragen von Eyeliner fand ich nie so schwer. Schwer war es für mich ein Ergebnis hinzubekommen, das bei beiden Augen gleich aussieht :D
Aber auch hier gilt: Übung macht den Meister!

babypink
06.09.2016, 16:15
Pen Eyeliner ist perfekt für anfänger! Hab auch selber damit angefangen, und es war ganz ok, man kann damit den Eyeliner ganz schön auftragen, auch wenn man nicht so erfahren ist. ;) Hab viel gutes über den master precise von Maybelline gehört, vielleicht gefällt er dir ja auch. :)