PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reinigt/Desinfiziert ihr euer Make-up?



katiye86
12.03.2014, 11:03
Hallo ihr Lieben!
Es gibt ja schon ein Thema über Pinselreinigung, habe aber nichts gefunden über die Reinigung von Make up. Falls es das doch schon gibt, dann schon mal :sorry:

Habe vor kurzem in einem Video gesehen, dass manche nicht nur ihre Pinsel reinigen, sondern auch ihr Make up (Concealer im Töpfchen, Rouge, Lidschatten etc.) regelmäßig desinfizieren. Das habe ich bisher noch nie in Erwägung gezogen und frage mich deshalb, wie verbreitet das ist. Behandelt ihr euer Make up mit einer alkoholischen Lösung?

Manche Sachen werden über die Zeit ja schon irgendwie unansehnlich. Meine Catrice Camouflage zum Beispiel hat so Hubbel bekommen... ich glaube, dass das Staub und Pinselhaare sind. Hab schon überlegt die erste Schicht mit einem Tuch abzutragen...
Auf meinem Puder sind jetzt auch so Flecken (Fettflecken?), die ich schon mal mit einem Spachtel abgekratzt habe, aber sie waren nach kurzer Zeit wieder da, obwohl ich das Schwämmchen regelmäßig wasche und es vorher auch keine Flecken gab.

Freue mich, von euren Erfahrungen und Meinungen zu dem Thema zu erfahren!

Derpina
12.03.2014, 12:57
Kann ehrlich sagen, dass ich das noch nie gemacht habe, außer, ich habe etwas weitergegeben, wo ich vorher mit den Fingern drin rumgepatscht habe. Das macht schon Sinn für Leute, die das professionell machen und Kundschaft haben, aber für Lieschen Müller ist da glaube ich nicht so die Notwendigkeit.

Aljana
12.03.2014, 14:38
Mich interessiert das Thema auch und vor allem, wie ihr desinfiziert und womit. Ich möchte bald ein paar meiner Sachen weitergeben und hätte ein besseres Gefühl dabei, wenn die Sachen einigermaßen "frisch" sind.

Für die Sachen, die ich tagtäglich oder wenigstens häufig für mich selbst benutze habe ich da eher keinen Stress. Bei Puderprodukten habe ich wenig Sorgen und wenn ich den Eindruck habe, dass ein Cremeprodukt nichts mehr ist kommt es halt weg. Rede hier allerdings von Drogerieprodukten. Da kann ich es verschmerzen auch mal was nachzukaufen, wenn ich ein ungutes Gefühl habe.

LG Aljana

Cyhlwalda
12.03.2014, 16:33
Lippenstift-Fehlkäufe hab ich schon desinfiziert, wenn ich sie weitergegeben habe. Dazu bin ich vorsichtig mit einem Handdesinfektionstuch mehrfach drübergegangen und hab anschließend mit einem Kosmetiktuch nachgeholfen. Auch wenn ich sie nur meinen Cousinen weitergeschenkt habe, soll ja niemand mit Desinfektionsmittel auf dem Mund rumlaufen. Für elegantere Lösungen wäre ich aber sehr dankbar ;)

Ansonsten wasche ich gelegentlich die Hülle ab, wenn irgendwas verschmiert ist, z.B. bei Pumpspendern. Desinfiziert werden bei mir aber eigentlich nur die Tools, v.a. das Wimpernbürstchen.


Auf meinem Puder sind jetzt auch so Flecken (Fettflecken?), die ich schon mal mit einem Spachtel abgekratzt habe, aber sie waren nach kurzer Zeit wieder da, obwohl ich das Schwämmchen regelmäßig wasche und es vorher auch keine Flecken gab.

Mein gepresstes Puder hat das auch nach einer gewissen Zeit. Dachte auch, dass das Fettflecken sind, aber hab dann spaßeshalber mal den Test gemacht, statt einem Schwämmchen Kosmetikpads zu benutzen und nie zweimal mit dem gleichen reinzugehen. Die Flecken gabs trotzdem, also k.A. :suspekt:

cathamia
12.03.2014, 17:21
Manche Sachen werden über die Zeit ja schon irgendwie unansehnlich. Meine Catrice Camouflage zum Beispiel hat so Hubbel bekommen... ich glaube, dass das Staub und Pinselhaare sind. Hab schon überlegt die erste Schicht mit einem Tuch abzutragen...


Die Catrice Camouflage habe ich auch. Ja, das sind Staub und Pinselhaare. Ich habe die oberste Schicht abgenommen und nun ist alles super. Bei dem Preis und der Ergiebigkeit kann man das da schon mal machen. Seit kurzen benutze ich meine Camouflage Cream aber mit (gewaschenen) Fingern und seit dem sieht sie aus wie neu...

DasWolli
29.04.2014, 12:19
Desinfiziert habe ich bisher nur Lidschatten, die ich mir erkreiselt habe, da wollte ich dann doch auf Nummer Sicher gehen ... Auch wenn der Lidschatten "nur einmal geswatcht" wurde, weiß ich, wo der Finger vorher war? ;D Ansonsten achte ich halt eher darauf, immer nur mit sauberem Pinsel/Finger ins Produkt zu gehen, in eine andere Richtung zu husten/räuspern/niesen, wenn ich mal wieder erkältet bin, und die Produkte kühl und dunkel zu lagern.

Nani90
29.04.2014, 20:20
Puh ich habe bis jetzt noch nie etwas desinfiziert. Meine Pinsel reinige ich ganz normal mit ph-neutralem Shampoo. Ich habe aber auch nie Lippenstifte oder Lidschatten weitergegeben. Nur Nagellacke, aber wie will man die desinfizieren? :P

Ich versuche aber trotzdem drauf zu achten, das meine Finger gewaschen sind, bevor ich in meinem Make- Up rumporkel, allein schon, weil ich mal gehört habe, dass man durch Schmutz auf den Fingern Hautunreinheiten bekommen kann.

Isabella_Anne
29.04.2014, 20:33
Mhh,also ich mach da gar nichts..ausser mal die Pinsel auswaschen..Ich wasche meine Hände gründlich ehe ich mit Schminken anfange und hab davon auch nicht mehr oder weniger Pickel....

Desper4do
30.04.2014, 16:33
Also ich mache auch nichts besonderes.. Schwämmchen und Pinsel regelmäßig auswaschen und nur mit sauberen Händen ins Produkt fassen. :)

nicilisasutrix
01.05.2014, 10:20
Ich habe auch schon davon gehört, wollte es aber selber nicht glauben. Ich bin ab und zu mal mit einen leicht angefeuchteten Wattepad (angefeuchtet mit Wasser) mal ganz leicht über Puder gegangen.. Meine Freundin sprüht sich auf das angefeuchtete Wattepad aus großer Entferung noch Desinfektionsmittel drauf und geht dann darüber.
Aber ich mache das nur ganz leicht bei mein Puder, sonst wasche ich nur meine Pinsel oder Schwämme..

nnaddel
10.05.2014, 19:42
Im Normalfall mach ich auch nur das "Übliche - Pinsel waschen, auf saubere Hände achten. Habe aber schon öfter mal Lippenstift mit Vodka desinfiziert. Dazu streiche ich mit einem in Vodka getränkten Wattepad über den Lippie. Oder auch die oberste Schicht von Cremeprodukten mit einem Tuch abgetragen, wenn sich dort viele Fusseln etc. angesammelt hatten.
Da ich größtenteils Drogeriekosmetik verwende, kommt das, was gekippt ist, halt weg ;)

blue-eyed
01.07.2014, 22:10
Make up hab ich bisher nie wirklich desinfiziert. Meine Pinsel und Applikatoren wasche ich regelmäßig. Und wenn die Tiegel und Lidschattendöschen etc nicht mehr so schön aussehen dann entferne ich die Lidschatten oder Puderreste einfach mit einem sauberen Kosmetiktuch.

ich benutze mein Make up nur an mir selber und gebe es auch fast nie weiter von daher find ichs nicht notwendig...

Schaefschaen
02.09.2014, 18:14
Ich hatte gerade schon einen ganz schockierten Beitrag verfasst, weil ich im ersten Moment von Desinfektionsspray für Flächen ausgegangen bin (seit den meisten RTL-Sendungen muss man ja vom Schlimmsten ausgehen) :D
Nunja, also ich gehe eigentlich nur mit einem sauberen, trockenen Kosmetiktuch über die Flächen und das wars.
Auf Handdesinfektionsmitteln steht meistens, dass sie nicht fürs Gesicht geeignet sind, also finde ich die Variante von Cyhlwalda schonmal nicht so prickelnd - v.a. weil es ja auch noch um Lippenstift ging.
Ich würde wenn überhaupt ein Wunddesinfektionsmittel verwenden, die bekommt man schließlich z.B. auch nach einem Gesichtspiercing also kann da eigentlich nichts passieren, außer man ist sehr empfindlich auf die Inhaltsstoffe. Bei meinem Zungenpiercing habe ich sogar eins bekommen, dass ich mir in den Mund sprühen konnte, also wäre das sogar für Lippenstifte geeignet, falls man doch nicht alles komplett wegkriegt. Da sind aber auch nicht alle gleich, da bei meinem aktuellen steht, dass man es auf keinen Fall in Kontakt mit Schleimhäuten bringen sollte.

JuliesElements01
03.09.2014, 11:13
Das Makeup habe ich noch nie gereinigt... Habe ich auch noch nie gehört :P Wenn es unansehnlich wird nehme ich die obere Schicht mit einem Kosmetiktuch ab oder werfe es ganz weg.