PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kajalstift von Yves Rocher



Lamascara
27.04.2014, 10:19
Hallo zusammen,

ohne "Schwattes um die Augen" wie man im Ruhrpott sagt, fühle ich mich wie eine Nacktschnecke. Also habe ich gefühlte 50 Kajalstifte, Puder, flüssige Liner. Jetzt hat meine Suche wohl ein Ende gefunden, denn ich habe den für mich idealen Kajal entdeckt: ein fetter Schraubstift in einer schwarzen Hülle - nicht größer als ein Lippenstift. Er läuft konisch zu, nicht spitz, aber dünn genug, um eine feine Linie zu ziehen.
Die Haltbarkeit ist gut, nichts schmiert. Vor Jahren hatte ich mal etwas ähnliches, einen Stift, den mir eine Freundin aus Tunesien mitbrachte. Leider zerlief der , als ich ihn in der Sonne liegenließ.
Der neue Stift von Yves Rocher kostet so um die 8 Euro - reicht bestimmt bis zum Herbst.
Und noch einen Trick wende ich an: oberhalb der schwarzen Linie ziehe ich eine zweite grüne oder blaue Linie , am liebsten mit einem dicken Stift von P2 . Das sieht sehr gut aus, wenn man mit den Lidern flattert !
LG und schönen Sonntag!