PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Produktbotschafter



Schaefschaen
12.09.2014, 21:59
Kein Thema in der Art gefunden, falls doch schon vorhanden, bitte schließen :)

Mich würde interessieren: Wart ihr schonmal ProduktbotschafterIn für ein Beauty Produkt?
Wenn ja, habt ihr euch an die "Regeln" gehalten und wirklich für das Produkt in eurem Bekannten-/Freundeskreis und Familie geworben und die erhaltenen Proben verteilt oder euch einfach nur über jede Menge gratis Produkte gefreut? Hat euch das Produkt auch gefallen?
Wenn nein, wärt ihr es gerne mal oder wäre euch das zu viel Arbeit?

Falls sich jemand fragen sollte, was der Unterschied zu einem Produkttester ist: Als "Botschafter" bekommt man neben den Full Size Produkten für sich selbst noch mehrere kleine Pröbchen, die man verteilen soll. Zusätzlich soll man noch Fragebögen beantworten lassen und einfach allgemein für das neue Produkt werben. Man beteiligt sich also noch am Marketing (und erspart den Firmen so einiges an Werbekosten ;))

dasKatl
13.09.2014, 07:04
Hallo

ich bin gerade das 2. Mal als Produktbotschafter ausgewählt ... zum 2. Mal ist es eine Haarpflege-Serie ;).

Die Proben sind allesamt in der Familie, im Freundeskreis oder in der Arbeit verteilt worden und es gab auch reichlich Feedback bzgl. der Marktforschungsunterlagen, die ich den Proben beigelegt hatte.

Den Arbeitsaufwand halte ich für absolut vertretbar- hab mich zu keinem Zeitpunkt "überlastet" gefühlt.

Mit den Produkten aus meinem ersten Botschafterprojekt war ich sehr zufrieden. Zum zweiten Projekt kann ich noch nicht viel sagen,da ich es erst 1x benutzt habe. Meine Freundinnen warten allerdings schon wieder gespannt auf die Proben-am Wochenende startet das verteilen :)

Verenella
14.09.2014, 16:36
Wie wird man den Produktbotschafter? Habe zwar schon einiges davon gehört aber nicht wie man das wird :D

dasKatl
14.09.2014, 18:38
Produktbotschafter kann man auf unterschiedlichen Wegen werden. Es gibt verschiedene Produkttest-Portale auf denen man sich anmeldet/registriert und sich dann für aktuelle Produkttests bewerben kann. Man kann sich aber auch bei verschiedenen namhaften Herstellern direkt registrieren (Nivea z.Bsp) und für Produkttests bewerben.

Suppenhuhn
17.09.2014, 15:00
Ich war auch schon mal Produktbotschafter für ein Shampoo / Spülung. Der zeitliche Aufwand hält sich wirklich im Rahmen, und ich finde es ganz toll neue Produkte auszuprobieren.
Aber irgendwie hat mich das ganze Botschafterprojekt nicht wirklich vom Hocker gerissen.
Ich bemühe mich nicht mehr an so einem Botschafterprojekt teilnehmen zu dürfen. Ich finde hier die Testberichte oder in die Berichte in diversen Blogs viel besser und unabhängiger ;)

Schaefschaen
17.09.2014, 19:26
ich bin gerade das 2. Mal als Produktbotschafter ausgewählt ... zum 2. Mal ist es eine Haarpflege-Serie ;).

Lass mich raten: Pantene Pro-V Anti-Haarverlust? :)

Falls ja, da bin ich auch gerade aktiv dabei und warte gerade auf den nächsten Mädlsabend zum Proben verteilen.
Davor war ich 2 mal für Nivea tätig - Haarpflege und einmal Deo. Ich muss gestehen, ich habe nie komplett alle Pröbchen losbekommen, meistens weil ich die Freundinnen, denen ich sie geben wollte, in dem Zeitraum einfach nicht gesehen habe. Außerdem bin ich meist recht sparsam mit den Gesprächsberichten und verfasse meistens nur einen, wenn jemand etwas Negatives zu dem Produkt zu sagen hatte - Lob bekommen die Firmen sicher genug. An sich macht es auf jeden Fall Spaß Produkte, die teilweise noch nicht mal auf dem Markt sind, zu testen und auch mit anderen zu teilen. :)

Aber ich muss Suppenhuhn definitiv recht geben: Für Meinungen über ein Produkt würde ich mich eher in unabhängigen Blogs und Foren umschauen, als auf einer Botschafterseite um eine ehrlichere Bewertung zu erhalten.