PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tagescreme für Mischhaut im Winter



dk8780
30.12.2014, 20:09
Hallo zusammen,

Im Moment macht meine Haut tierischen Stress, empfindliche Mischhaut halt. Normaler Weise nutze ich von Nivea die Porenverfeinernde Q10-Tagescreme. Aber seit es kälter ist, spannt meine Haut jetzt an den Wangen und ich bekomme Unreinheit und Pickel an den Stellen, die normalerweise eher trocken sind, während die T-Zone zwar manchmal etwas glänzt, aber sonst super ist. Hat jemand einen guten Pflegetipp für mich?
Ich habe jetzt schon folgende Alternativen durch:
- Nivea Visage Natural für Mischhaut, da spannte meine Haut und wurde rot, ich denke, das liegt daran, dass da viel Alkohol drin ist,
- Garnier Miracle Skin Perfector für normale Haut (hatte ich als Pröbchen), spannende gerötete Haut plus fettiger Glanz.

Über gute Tipps würde ich mich echt freuen.
Denise

VFrances
01.01.2015, 01:34
Hey

Frohes neues erstmal

Ich habe auch Mischhaut und hatte das selbe Problem wie du. Ich hab immer von Niveau die Pure Effekt Serie für erwachsene unreine Haut. Ich war total zudrehen damit und irgendwann hab ich sie einfach nicht mehr vertragen. Danach hab ich dann meine Routine und meine Produkte komplett verändert

Ich habe jetzt von Alverde den ReinigungsSchaum Apfel Limette und die dazu passend Pflegecreme.
Zusätzlich habe ich für schlimme Tage noch das Alverde heilErde waschgel. Als Gesichtswasser habe ich das wildrose von Alverde. Ich bin damit sehr zudrehen

Außerdem verwend ich zu abschminken einfach nur noch babyTücher. Danach halt den Schaum oder das gel.

Zusätzlich hab ich noch das Alverde GerichtsÖl Wildrose und das heilende peeling

Ich bin damit sehr zudrehen. Allerdings ist die creme allein mir momentan nicht reichhaltig genug

Hoffe ich konnte dir helfen

dk8780
01.01.2015, 10:47
Hallo,

Danke, dir auch ein frohes neues Jahr.

Die Serie werde ich demnächst probieren.
Die HeilerdeSerie hatte ich auch schon mal, da musste ich immer extrem aufpassen, dass sie die Haut nicht zu sehr austrocknet.

VFrances
01.01.2015, 22:24
Was hattest du denn alles von der heilende Serie?

Kennst du zufällig die Alverde Wildrose Tagescreme und Nachtcreme? Ist ja eigentlich für trockene Haut. Mich würde mal interessieren wie die sich mit Mischhaut, insbesondere jetzt in Winter verträgt.

dk8780
02.01.2015, 10:33
Ich hatte damals die komplette Serie. Aber das war echt zuviel für meine Haut.

Die Wildrosetagescreme habe ich noch nicht probiert, da meine Haut bis zu diesem Winter nie so trockene Stellen hatte.

VFrances
02.01.2015, 14:19
Ah ok dann teste ich die einfach mal

Was ich ganz vergessen zu erwähnen. Als Nachtcreme verwende ich momentan noch Alverde sensitiv Kamille Hamamelis. Die finde ich sehr gut, spendet finde ich auch schön Feuchtigkeit. Nur an den Geruch muss man sich gewöhnen anfangs. Echt grausen, aber mittlerweile finde ich ihn sogar gut

dk8780
02.01.2015, 14:42
Bin mal gespannt, was du dann berichten kannst. Die sensitiv Creme klingt gut. Ich habe mich für ein paar Tage Creme und Make up frei entschieden, um zu sehen, wie meine Haut dann reagiert.

VFrances
02.01.2015, 16:12
Ich vermute mal dass das eine gute Idee ist. Ich nach das auch immer wenn ich komplett zu Hause bin. Ich schminke mich dann abends noch ab und creme mich ein und das war's dann. Dann wasche ich mich morgens entweder mit feuchten Babytüchern oder einfach mit kaltem Wasser. Mehr nicht. Meiner haut tut das immer so zwischendurch gut, vor allem wenn sie mal wieder unrein wird.

kunterbunt
03.01.2015, 20:08
Also ich verwende eigentlich sehr oft Hidryphil - wirkt bei mir äusserst gut

dk8780
03.01.2015, 22:36
Wo bekomme ich die denn? Google spukt nichts brauchbares dazu aus.

VFrances
04.01.2015, 00:19
Also ich verwende eigentlich sehr oft Hidryphil - wirkt bei mir äusserst gut

Was ist das denn?

maiiami
05.01.2015, 20:52
Also ich liebe im Winter die Jojobaöl & Schisandra Besänftigende Feuchtigkeitspflege von Dr. Scheller. Ist jetzt glaub ich nicht direkt für Mischhaut ausgeschrieben, aber schön reichhaltig, ohne meine sonst ölige Stellen glänzen zu lassen. Dabei hilft sie auch gut bei Rötungen, wenn man empfindliche Haut hat :)

dk8780
06.01.2015, 09:04
Danke. Das klingt gut, wobei ich bei reichhaltig immer sehr aufpassen muss.

dk8780
06.01.2015, 09:07
Meine Umstellung hat schonmal gezeigt, dass einige Pickel und Unterlagerungen wohl von meinem Makeup kamen. Hatte das am Samstag für 2 Stunden drauf und prompt 2 Pickel. Also weg damit. Stattdessen habe ich meine Mineralfoundation von Chrimaluxe aus dem Schrank geholt, hatte zum Glück noch Reste. Mal sehen, wie ich die jetzt vertrage. Hatte wegen meinen Kontaktlinsen damit aufgehört, da der lose Puder nicht so gut für die ist.

VFrances
06.01.2015, 19:14
Von Make up hatte ich auch schon Pickel bekommen. Welches hattest du denn? Wie war die pflegefreie Zeit für deine haut?

dk8780
06.01.2015, 19:44
Da p2 All in one Professional make up. Hätte vorher ein anderes von p2, das matte, das gibt es aber leider nicht mehr. Das habe ich super vertragen. Das Nude vertrage ich auch überhaupt nicht.

Die pflegefreie Zeit war echt gut für meine Haut, die Rötungen sind weg und die Pickel auf dem Rückgang. Die Unterlagerungen sind auch weg. Die Haut ist auch ausgegliechener, nicht mehr so ein starker Unterschied zwischen T-Zone und dem Rest. Die Wangen sind nicht mehr so trocken, die T-Zone glänzt kaum noch. Und die MF hat den ganzen Tag durchgehalten und keine neue Reizung :-).

Ich würde sagen eindeutig auf dem Weg der Besserung.

Heute hatte ich seltsamerweise auch gar nicht das Gefühl, dass meine Haut unter der Foundation eine Pflege gebraucht hätte. Mal sehen, ob das so bleibt.

VFrances
06.01.2015, 21:25
Das hört sich je echt klasse an. Ich hab seit gestern auch nix mehr gemacht. Keine creme oder sonst was. Heut Morgen hab ich verschlafen, hatte keine Zeit mehr für Make up:spruce up: aber ging auch so. Die haut ist in Moment ja ganz ok. Aber moin kommt wieder Make up drauf. Ich schwer nicht ohne auf die Arbeit oder so zu gehen

Was ist MF?

dk8780
06.01.2015, 22:16
Ja, ungeschminkt zur Arbeit gehe ich auch nicht gerne.
MF ist Mineral Foundation. Ich hätte gedacht, ohne Creme drunter macht die meine Haut im Winter zu trocken, da das ja nur lösen Puder ist. Aber heute fühlte sich die Haut an den Wangen seltsamerweise nach mehr Feuchtigkeitsgehalt an als mit dem Flüssigmakeup plus Tagescreme.

VFrances
06.01.2015, 22:48
Das ist schoo merkwürdig. Vielleicht liegt es an der creme und nicht der Foundation?

dk8780
07.01.2015, 06:10
Hab ich auch erst gedacht, aber Samstag hatte ich nur das Make up von p2 drauf und ja auch direkt neue Pickel und nur Tagescreme bringt Rötungen. Scheinbar ist das eine die Unreinheit en und Unterlagerungen schuld und das andere die gereizten trockenen Stellen.

dk8780
07.01.2015, 09:31
Ich habe ja fast schon den üblen Verdacht, dass ich mir die Haut quasi kaputt gepflegt habe und die Probleme auftreten, weil zuviel Pflegestoffe die hauteigene Rückfettung unterbunden haben.

maiiami
09.01.2015, 22:10
Also ich hab jetzt nicht den ganzen Verlauf angesehen, aber ich kann nur meine Geschichte erzählen und hoffen, dass sie euch weiterhilft :). Ich habe auch hin und wieder (Wochenende, Urlaub) auf meine Mischhaut keine Tagespflege gegeben. Die ersten 2-3 Tage fühlt es sich ok an, nicht zu trocken nicht zu fettig, aber danach habe ich jedes Mal Pickel in der T-Zone bekommen. Wenn ich meine Haut nicht pflege fettet sie nämlich stärker, da sie ja sich selbst pflegen muss. An den "normalen" Stellen ist das auch ok, aber in der T-Zone fettet sie übermäßig wodurch die Poren auch leichter verstopfen und leider auch viel größer aussehen. Sobald ich wieder das cremen anfange legt sich das wieder, denn es wird weniger Talg produziert.
Pflege heißt ja aber nicht, dass man sich zig verschiedene Cremes draufkloppen muss. Bei mir funktioniert zb auch Gesichtsöl super, gerade auf den fettigen Stellen. So kann man die Haut ein bisschen beruhigen, aber das Gleichgewicht der Haut wird nicht gestört. Schon 2-3 Tropfen Öl mit etwas Wasser einklopfen reicht völlig aus. Man gibt somit keine diverse Pflegestoffe und sonstigen Dinge auf die Haut. Nur falls es mit der komplett pflegefreien Zeit nicht klappen sollte :)

dk8780
10.01.2015, 08:46
Ja, so kenne ich das eben von mir sonst auch. Deswegen hatte ich ja hier nachgefragt. Aber jetzt bin ich schon seit vor Silvester ohne Tagescreme und alles ist noch super. Wundert mich selbst. Den Tipp mit dem Gesichtsöl merke ich mir auf jeden Fall, falls doch wieder was kommt. Danke.
Bin durch Zufall auf Alepposeife und Rosenwasser gestoßen, die Seife probiere ich seit gestern Abend, soll ja rückfettend sein.

dk8780
11.01.2015, 08:42
Statusbericht:
Die Seife kann ich nicht empfehlen, die T-Zone ist gut aber die Haut an den Wangen spannt und ist aufgequollen.

maiiami
11.01.2015, 15:22
Ok, dann wünsche ich dir viel Erfolg weiterhin :)

dk8780
11.01.2015, 15:42
Danke. Ich hab echt das Gefühl, meine Haut hat sich verändert.