PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was tun gegen Hautunreinheiten ?



magii
14.08.2015, 21:51
Leuteeee,

was macht ihr wenn ihr mit eurer Haut unzufrieden seid ? Sprich, Hautunreinheiten habt ?
Bei mir ist es in den letzten 3 Wochen total schlimm..ich bekomme ständig kleine Pickel und rote Flecken :/ Benutze abends immer so ein Gesichtswasser aber das auch nur abends. Ich hatte einen Abdeckstift online bei amlawell.de gefunden gehabt aber würde dann doch gerne noch einmal eure Meinung dazu hören. Ist essen gut dass man einen solchen Stift nutzt ?

Wie geht ihr denn mit den kleinen Pickelchen um und was benutzt ihr zur Pflege ?

SS-Super-Sina
16.08.2015, 16:00
Also ich muss sagen, dass ich schon viele Produkte gegen Hautunreinheiten ausprobiert habe und ja, sie haben auch im ersten Moment gewirkt aber auf Dauer nichts gebracht. Deshalb bin ich zum Hautarzt gegangen...dort habe ich eine spezielle Tinktur bekommen und ein paar Produkte zum Testen. Die Produkte zum Testen haben meiner Haut nicht wirklich gegen Hautunreinheiten geholfen, aber die Tinktur. Seitdem ich sie benutze hat sich mein Hautbild definitiv verbessert und ich habe jetzt auch schon die 3. Flasche aufgebraucht :P Ich kann euch wirklich nur ans Herz legen - geht zum Hautarzt! Denn der kann euch letztendlich wirklich helfen...spart das Geld, das ihr für die vielen Produkte ausgebt und die unnötig lange Hoffnung auf ein besseres Hautbild :)

Moiraine
23.08.2015, 14:51
Am besten ist, wenn du ins Geschäft gehst und dich beraten lässt. Es gibt sehr nette Verkäufer, die sich gut auskennen und du kannst auch ruhig eine Preisobergrenze nennen. Normalerweise wird eine gute Make-up Reinigung empfohlen, dann ab und zu Peeling. Man muss morgens und abends reinigen.

Yo-Chan
23.08.2015, 17:35
Hallo,
ich benutze gegen kleine Pickelchen und Unreinheiten immer Kokosöl. Das klingt jetzt vielleicht komisch, weil es ja ein Öl ist, aber bei mir hilft es wirklich, kommt aber wahrscheinlich immer auf den Hauttyp an. Ich tupfe es einfach abends nach dem duschen mit einem Wattepad auf mein Gesicht auf, und wenn ich dann am nächsten Morgen aufwache ist meine Haut total weich. Wenn du es allerdings auch ausprobieren willst, solltest du darauf achten, dass du Natives-Bio-Kokosöl benutzt, das kriegt man eigentlich in jeder Drogerie oder im Reformhaus. Hoffe, ich konnte dir helfen!

josefine
23.08.2015, 18:45
Ehrlich, Kokosöl hilft auch gegen Hautunreinheiten? Muss ich direkt mal ausprobieren, mein Gesicht ist grade voller PMS-Pickelchen und ich habe kommende Woche ein Date und würde schon gern so gut wie möglich aussehen :D

Kenne bisher nur Menschen, die Kokosfett auf's Hundefell auftragen. Soll nämlich auch gegen Zecken helfen. Scheint wohl insgesamt eine Art natürliches Wundermittel zu sein? :)

XSophieX
24.08.2015, 11:26
Ich mixe mir eine Maske aus Joghurt und Honig,es hilft wirklich! :) Ps. wenn du einzene Pickelchen hast, mach Teebaumöl auf ein Wattestäbchen und tupfe damit die betroffenen Stellen.

sonnenlady
30.09.2015, 15:32
Backpulver

josefine
30.09.2015, 18:09
Ich habe jetzt mal eine Maske aus Eigelb mit ein wenig Zitronensaft verquirlt versucht. Das Ergebnis fand ich ganz gut, zumindest war meine Haut nicht fettig, aber zugleich sehr weich :)


Backpulver
Was genau machst du mit Backpulver, damit dieses gegen Hautunreiten hilft?

LovelyLisa
09.10.2015, 20:47
Also mir hilft meistens das grüne Waschgel (für Mischhaut) von Balea. Hat auch einen leicht peelenden Effekt. Ansonsten auch die Schaebens Masken, die sind echt gut für reine Haut.
Was ich aber für richtig feinporige Haut empfehlen kann und was auch gleichzeitig Feuchtigkeit spendet, ist reines Rosenwasser (ohne Alkohol, Parfum o.ä.).

Probiert es aus, wenn man es regelmäßig anwendet, bekommt man eine ganz reine Haut. :)

LG :)

Nani90
09.10.2015, 21:34
Ich habe mir jetzt mal die 100 ml Version von dem Rosenwasser gekauft. Bin mal gespannt :D

Mistella
15.10.2015, 09:51
Ich hatte jahrelang starke Akne und habe damals alle möglichen Produkte angewendet und es wurde immer schlimmer...wichtig ist auf jeden Fall, dass du dein Gesicht reinigst, aber bitte mit schonenden Mitteln, die nicht zu stark sind. Ich verwende teilweise die Produkte von Nuxe, weil sie mein Gesicht reinigen, aber nicht austrocknen oder fettig werden lassen. Danach maximal noch eine Gesichtscreme und fertig! Noch eine Frage: schminkst du dich viel?

Katillii
21.10.2015, 09:07
Also was meiner Haut wirklich sehr gut geholfen hat ,ist das Mizellen Reinigungswasser von Garnier.
Normal zum Abschminken nehme ich weiter die BEBE abschminktücher und danach gehe ich noch mal mit dem Mizellenwasser über mein Gesicht und ich habe keinen einzigen Pickel seit 4 Wochen. Vielleicht ist es ein Versuch wert ;)

Melody1
21.10.2015, 15:10
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit so professionellen Hautreinigungen wie bei xxx
Ab welchem Grad ist denn das nötig bzw zu empfehlen?

Suppenhuhn
21.10.2015, 16:58
@Melody1
Ich denke, dass das eine sehr subjektive Frage ist ab welchen Grad das nötig ist. Bist Du denn von Akne betroffen? Warst schon mal bei einem Arzt?
Oder hast Dich bei einer Kosmetikerin beraten lassen z.B.? Hab gerade gesehen, dass so eine Behandlung bei skinetics auch erst bei 85 Euro los geht...

LeLaLu
27.10.2015, 15:27
Hat sich auch schon mal jemand über Nahrungsergänzungsmittel schlau gemacht? Man sagt ja sowieso, dass die Haut von dem was wir an Lebensmitteln zu uns nehmen beeinflusst wird. Ich habe zum Beispiel den Artikel gelesen: xxx und weiß nicht ob ich mal zum Arzt gehe und einfach einen Bluttest mache. Vielleicht fehlt der Haut Zink? Was meint ihr?:suspekt:

Lieben Gruß :hiya:

amethyst
28.10.2015, 10:05
Als meine Tochter stark unter Akne litt, ging sie zum Hautarzt und hat dort eine spezielle Salbe verschrieben bekommen. Das half ihr dann zum Glück auch. Mittlerweile ist sie erwachsen und es reicht, wenn sie sich hin und wieder eine Gesichtsmaske macht/die Haut mit einem Peeling wäscht.

Marina33
30.10.2015, 20:10
Mittlerweile denke ich auch, dass der Hautarzt die beste und günstigste Wahl ist. Es gibt schon Produkte, die immer wieder nützen, aber bis man das Passende gefunden hat, dauert und kostet es. Und dann wirds wahrscheinlich ein teureres Produkt sein, wenn´s wirkt, und davon dann monatelang nachkaufen. Da kommt man mit der Rezeptgebühr günstiger und besser weg. Außerdem kann es sein, dass man auch für Innen was bekommt, zB um den Darm zu sanieren.

Nieve
07.11.2015, 13:35
Ich hatte als Teenager jahrelang unreine Haut, was erst deutlich besser wurde, als ich (durch Anstoß einer Hautärztin) für 3 Monate konsequent auf Milch- und Weizenprodukte verzichtet habe. Jetzt habe ich schon viele Jahre keine großen Hautprobleme mehr, merke aber sehr schnell wenn ich wieder zuviel Milch oder Mehl konsumiert habe.. bevor du mit härteren Mitteln an sowas rangehst, würde ich dir daher dringend empfehlen, mal deine Ernähung testweise umzustellen. :)
LG!

Bubblee
07.12.2015, 12:02
Ich habe viele Mittel gegen Pickel ausprobiert, leider ohne Erfolg. Nur eines hat mit geholfen - das sogenannte ANTI-Pickel Peeling (http://www.mussichhaben.org/tricks/pickel-entfernen/) aus Meersalz und Zitronensaft. :thumbup: Billig und effektiv. Nicht blitzschnell natürlich hat mir dieses Mittel geholfen, ich benutzte es circa 1 Monat, aber jetzt habe ich reine Haut!:spruce up::clapgirl:

Clarissa
08.12.2015, 09:23
Also mir hat es geholfen eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste zu verwenden. Da kommt der Dreck quasi so richtig raus :D

Laborare
09.12.2015, 17:47
Ich habe jetzt schon viel ausprobiert ...
Derzeit verwende ich eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste und das 3-Phasen-System 'Anti Blemish Solutions' von Clinique. Bis jetzt bin ich angetan, dicke Pickel im Untergrund heilen fix ab. Habe es aber auch geschenkt bekommen, da es wirklich extrem teuer ist.

Vorher hatte ich eine Kombination aus:

Dermasence Reinigungsmousse, Balea Med Gesichtswasser, La Roche Posay Effaclar Duo+ und Avene TriAcneal.

Gegen Hautglanz und Mitesser ist die neue La Roche Posay Effaclar K+ sehr gut. Da glänzt wirklich nichts mehr, es fühlt sich an, als ob man keine Creme drauf hat.

Nani90
05.02.2016, 23:30
Mh also ich habe mittlerweile auch wieder mit Akne zu kämpfen, weil ich seit August letzten Jahres die Spirale habe und mir dadurch die Hormone fehlen. Mittwoch war ich beim Arzt, von dem habe ich eine Creme verschrieben bekommen die auch hilft. Nun suche ich aber eine Tagescreme, die ich auch als Make- Up Basis nutzen kann. Kann mir da jemand etwas empfehlen? Ansonsten müsste ich doch mal nach Pieper oder so. Ich möchte nur nicht 50 Euro für eine Tagescreme ausgeben :D Vorher habe ich immer die Bebe Tagesceme benutzt, die hat aber zu viele Parfümstoffe, denke ich. Ich brauche also etwas milderes.

Und ja, ich kann weiter hin Make- Up nutzen.

VFrances
06.02.2016, 04:52
Hallo

Mit Unreinheiten hat ich jetzt schon länger keine großen Probleme mehr. Ich hab lange die nivea Reihe für erwachsene unreine Haut verwendet. Hat ewig geholfen. Auf einmal dann nicht mehr.
Hab dann einfach mal danach nur auf Wasser und Waschzeug und Pflege für Mischhaut zurückgegriffen. Aber nur abends. Morgens gab es nur kaltes Wasser und so jeden 2. Tag Pflege. Damit bin ich dann gut gefahren. Ich denke vielleicht darf man die Haut nicht auf ewig so überpflegen .

Momentan verwende ich abends eine Waschlotion von Balea, die ich aber nicht mehr nachkaufen werde und dann eine Pflege. Morgens dann halt nur warmes Wasser, seit ca. 1 Woche ein Serum und eine Tagespflege. 1x/Woche Peeling und Maske.

Das einzige dass ich damit nicht weg bekomme sind diese blöden dunklen Mitesser auf der Nase.
Wie bekommt ihr die in den Griff? Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Strips gemacht zum kleben?
Wann und wie wendet man die am besten an?
Was haltet ihr von diesen Komagenquetschern?
Wie wendet man die an?

Dann hätte ich noch was. Passt aber nur zur Hälfte hier her.
Was ist denn eure Morgen- und Abendroutine im Bad?
Mit waschen und Everday-Make für die Arbeit?
Wie lange braucht ihr?
Was verwendet ihr alles und wie deckt ihr eure Augenringe ab?
Concealer unter oder über den Make up?
Mit was tragt ihr ihn auf?

Laborare
06.02.2016, 09:45
Hallo

Das einzige dass ich damit nicht weg bekomme sind diese blöden dunklen Mitesser auf der Nase.
Wie bekommt ihr die in den Griff? Welche Erfahrungen habt ihr mit diesen Strips gemacht zum kleben?
Wann und wie wendet man die am besten an?
Was haltet ihr von diesen Komagenquetschern?
Wie wendet man die an?

Bitte lass' die Finger von diesen Strips bzw. generell von diesen Peel-Off-Sachen! :( Die machen alles nur noch schlimmer! Erst sieht's ja ganz gut aus, aber dann vergrößern sich die Poren und es fettet EXTREM nach. :(

Ich würde dir eine elektrische Gesichtsreinigung empfehlen - Ich benutze sie auch nur für die Nase und es hilft super. :)


Dann hätte ich noch was. Passt aber nur zur Hälfte hier her.
Was ist denn eure Morgen- und Abendroutine im Bad?

Morgens reinige ich nur mit Wasser und dem Balea Med Gesichtswasser. Dann trage ich ein Serum auf (Ich benutze Clinique DDMG) und darüber eine Feuchtigkeitspflege mit LSF (Clinique Superdefense SPF 20)
Abends reinige ich meine Haut mit dem Dermasence Mousse (die Nase zusätzlich mit der Gesichtsreinigungsbürste), danach trage ich das blaue Gesichtswasser von La Roche Posay Effaclar auf und trage dann als Nachtpflege Avene TriAcneal auf. Einmal die Woche mache ich eine Maske (Avene Peeling Maske)

Klar, das sind alles teure Sachen die ich benutze. ._. Gerade bei der täglichen Feuchtigkeitspflege solltest du darauf achten, dass es NICHT komedogen ist. Bei vielen Feuchtigkeitscremes waren meine Poren an der Nase nach der Anwendung wieder voll und dunkel. :(
Clinique Superdefense ist bis jetzt die erste Creme, die meine Poren frei lässt.

Ich weiß nicht, wieviel du ausgeben willst. Deswegen mache ich jetzt eine Liste mit günstigen Artikeln, die super sind.

Balea Aqua Serum
Balea Med Gesichtswasser
Rival de Loop Reinigungsschaum
Balea 3in1 Reinigung, Peeling, Maske (nicht die grüne Reihe!!)
Rival de Loop Pure Skin Tagescreme
Isana Young Nachtcreme mit Microsilber

Was verwendet ihr alles und wie deckt ihr eure Augenringe ab?

Schnellablauf:
Ich benutze eine BB Cream, bei Bedarf Concealer, Puder rauf, 'Augenconcealer', Augenbrauen definieren, Highlighter unter die Brauen, dünner Lidstrich, Mascara, Rouge, Highlighter darüber, Lippenstift.

Augenringe decke ich nicht generell ab. Ich trage einen rosa pigmentierten Concealer auf, damit es zwar aufgehellt wird, aber trotzdem natürlich aussieht.

Concealer unter oder über den Make up?

Ich trage es immer über dem Make Up auf, außer bei grünen Concealern. Die trage ich darunter auf.

Mit was tragt ihr ihn auf?

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. :)