PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trockene und strohige Haare



Melanie1969
29.04.2016, 16:04
Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine Haare machen mir totale Probleme. Die sind so trocken und strohig, dass ich gar nicht mher klar komme. Wer von euch kann mir ein tolles Produkt empfehlen? Ich wäre euch so dankbar.

Laborare
30.04.2016, 06:31
Hallo Melanie! :)

Wie sind deine Haare? Sind sie glatt, wellig, lockig, dick, fein, gefärbt? :)
Ich hatte damit nämlich auch Probleme und hoffe, dir helfen zu können!
Liebe Grüße!

Melanie1969
01.05.2016, 05:09
Also ich habe schulterlange glatte Haare mit Strähnchen. Zum stylen verwende ich einen Schaumfestiger. Nun hoffe ich, dass du die Lösung für mich haben wirst. Danke dir.

Laborare
01.05.2016, 06:59
Guten Morgen!

Erstmal würde ich dir vorschlagen, den Schaumfestiger wegzulassen. Der trocknet sehr stark aus.

Machst du Ölkuren? Vielleicht solltest du es ein bis zweimal die Woche machen und am besten über Nacht einwirken lassen. Versuch's mal mit Macadamiaöl. Du kannst das Öl sehr leicht mit einer Spülung rauswaschen.

Wäscht du die Haare oft? Wenn ja, versuch' die Wäsche ein paar Tage auszulassen, um dein Haar zu schonen.

Föhne dein Haar niemals im tropfnassen Zustand und rubbel sie niemals mit einem Handtuch.

Produkte:

Achtest du auf Silikone?
Wenn ja, würde ich dir Oil Repair Shampoo und Spülung von Balea empfehlen. Als Leave In könntest du die Balea Haarmilch nehmen.
Die Feuchtigkeitskur von Alterra (rossmann) ist auch sehr gut.
Die Haartagescremes von Phyto und Sanoll sind ebenfalls klasse.

Im Silikonbereich ist das Oil Repair Haaröl von Balea sehr gut.
Kerastase hat eine tolle Föhncreme, aber die ist sehr teuer.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen!

Liebe Grüße! :)

SteffEye
04.07.2016, 23:22
Ich kann Dir auch Produkte auf AloeVera-Basis empfehlen. Diese versorgen Deine Haare nachhaltig feuchtigkeit!
LG

josefine
07.08.2016, 21:24
Ich habe meine Haare bislang auch immer ab einer gewissen Länge abschneiden lassen, weil meine Haare dann zu strohig geworden sind.
Inzwischen habe ich das Problem ganz gut im Griff, im Endeffekt mache ich das so, wie Laborare das beschrieben hat: Ich wasche meine Haare maximal alle zwei, eher aber nur alle drei Tage. Beim Haarewaschen achte ich auf silikonfreies Shampoo und Conditioner. Dazu dann noch ab und an Haaröl zur Pflege ins Haar :)

Silbillity
13.08.2016, 08:57
Wenn das wirklich so gut funktioniert, dann probiere ich das auch mal aus! :)

Trista
31.08.2016, 17:27
Ich könnte mir vorstellen, dass Kokosöl bei trockenen Haaren hilft. Ansonsten helfen Kerastase Produkte, wie schon erwähnt wurde, ganz gut. Hab da mal was für meine trockene Spitzen erhalten. Vielleicht kannst du ja bei deinem Friseur deines Vertrauens mal nachhaken? Es gibt auch solche Sprühkuren, die man auf's handtuchtrockene Haar anwendet, und die nicht ausgewaschen werden brauchen.