PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Porenreinigung



Roberta
01.07.2016, 17:52
Hey =)

Was verwendet ihr um die Poren zu reinigen? Ich hae irgendwie schon viel probiert,aber kriege von allen Mitteln irgendwie Hautunreinheiten, wo es doch eigentlich besser werden soll, deshalb suche ich etwas was wirklich schonend ist, jemand Ideen?

LG

Laborare
01.07.2016, 20:14
Mir fällt höchstens das BHA Peeling von Paula's Choice ein. Aber das teste ich selber gerade erst. Alles andere hat mir nur teils geholfen. :(

Ich hatte die Avene Cleanance Maske, aber die ist sehr stark, bzw. austrocknend.

kokini
24.02.2017, 17:55
Oh je, BHA ist nicht so wirklich schonend oder? ;)

Poren wirklich reinigen ist so eine Sache, die leider nicht ganz leicht ist. Denn das Problem ist, dass Poren leicht verstopfen, z.B. durch abgestorbene Hautzellen oder auch Verschmutzungen. Damit die Pore wirklich tief gereinigt werden kann, muss deshalb der erste Schritt sein, die Haut zu reinigen, damit die Öffnung frei wird und der Talg, der sich möglicherweise schon aufstaut, wieder abfließen kann.

Ich selbst halte mich größtenteils an das Programm von xxx. Aber da ist vielleicht nicht ganz alles für dich geeignet.

Da du nach schonenden Mitteln fragst, würde ich für diesen ersten Schritt beispielsweise ein Peeling empfehlen, das kann ganz nach deinem eigenen Geschmack sein. Da gibt es genug Produkte und du hast sicher schon ein paar ausprobiert.

Erst dann kann es wirklich an die Reinigung der Poren gehen und auch da gibt es einige sehr einfache und schonende Methoden. Die einfachste ist wohl ein Dampfbad, z.B. mit einem Topf mit heißen Wasser und einem Tuch um den Kopf. Denn Poren öffnen sich bei Wärmezufuhr und der eingesperrte Talg fließt automatisch ab. Einfacher kann es nicht sein oder? :)

Auch sehr natürlich sind Gesichtsmasken z.B. aus Tonerde, Algen oder Schlamm. Beim Trocknen ziehen sie quasi den Talg aus den Poren (sieht man an den dunkleren Flecken am Ort der Poren). Nach dem Trocknen kann man beim Abwischen auch gleichzeitig eine solche Maske als Peeling benutzen.

Als dritter Schritt - und das ist sehr wichtig - ist es notwendig, die Haut zu pflegen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Manche dieser Schritte, gerade die Masken, trocknen die Haut teilweise doch merkbar aus. Damit die Poren dann nicht wieder auf Hochfahrt Talg nachproduzieren, der wieder die Poren verstopfen könnte, sollte man der Haut lieber ein wenig unter die Arme greifen. Du wirst selbst vermutlich am besten wissen, welche Art von Feuchtigkeitspflege deine Haut braucht. Eine simple Feuchtigkeitscreme, angepasst an deine Hautart, reicht hier meistens.

UrsulaNeubitz
07.04.2017, 09:30
Waie macht meine Familie
Zuerst reinigen wir unsere Haut im Gesicht mit lauwarmem Wasser und etwas Seife. So können wir das Gesicht von allem Schmutz und den Unreinheiten auf der Hautoberfläche befreien. Dabei werden die Poren geöffnet und die Haut ist für eine Gesichtsmaske vorbereitet. Dieser Schritt ist sehr wichtig, damit die Haut die Produkte, die wir anwenden möchten, gut absorbieren kann.
In dieser Phase wollen wir die abgestorbenen Zellen der Haut eliminieren und die Zellerneuerung beschleunigen. Ein Peeling hilft uns auch bei der Wundheilung von Narben und es beeinflusst die Durchblutung der Haut auf eine positive Weise. Das Peeling sollte immer geschehen, nachdem die Haut gründlich gereinigt wurde und die Poren geöffnet sind. Es sollte deshalb kein Schritt übersprungen werden.

beautypeople
10.04.2017, 22:02
Das beste Reinigungsmittel für mich ist Clean and Clear. Ich benutze es drei-/viermal pro Woche (im Sommer auch öfter) und die Haut ist immer sauber und frisch. Über die Pinkel hab ich schon lange vergessen!

Ute4548
22.04.2017, 13:11
Mir sehr hilft Reinigungsgel von Vichy . Das ist mein Musthave:hiya:

CreepingBeauty
03.05.2017, 15:54
Also ich verwende sehr oft Hautverfeinernde Clear-up Strips. Die kriegst du aus einem regulären Drogeriemarkt.
Die gesamte Anwendung dauert zwar 10-15 min, aber ist es wirklich wert. Du musst dein Gesicht nur anfeuchten und die "Pflaster" dann aufkleben und nach 10-15 min wieder abziehen.
Mir hat es auf jeden Fall sehr geholfen, weil meine Haut danach auch schön weich wurde (und das ohne Silikone- ich achte sehr darauf, dass es silikonfrei ist!!!)

basilikum
05.05.2017, 09:49
Für empfindlichere Haut empfehle ich generell auch Vichy oder La Roche Posay Produkte aus der Apotheke. Es gibt dort auch so Gesichtsbürsten aus Silikone, für die Hautreinigung. Eine Freundin von mir schwört darauf. Ich habe es selbst noch nie probiert.

judy
13.05.2017, 17:37
Also ich werde mal hier ein paar eher unkonventionelle Vorgehensweisen darstellen. Saunagänge + Kalte Dusche danach, das reinigt die Poren unglaublich gut.
Auch hilft es sehr gut morgens und abends das Gesicht mit eiskaltem Wasser zu waschen. Hierbei ziehen sich die Poren stark zusammen und verkleiner sich. Hab seit dem fast keine Probleme mehr mit unreiner Haut und großen Poren .
Wenn ihr es ausprobiert würde mich wirklich sehr interessieren ob es bei euch auch so gut funktioniert hat wie bei mir. Freu mich schon auf eure Rückmeldungen.

Jagutta
15.05.2017, 09:57
Zwar für viele wahrscheinlich nicht so einfach zu machen, aber die beste Haut habe ich, wenn ich im Urlaub am Meer war. Die salzige Luft, das salzige Wasser, die Sonne....selbst die Sonnencreme verstopft da nichts und sämtliche Unreinheiten, Pickel, selbst kleine Verletzungen o.ä. sind danach weg und die Haut wunderbar glatt und weich.

vintage4life
17.05.2017, 12:51
Hey =)

Was verwendet ihr um die Poren zu reinigen? Ich hae irgendwie schon viel probiert,aber kriege von allen Mitteln irgendwie Hautunreinheiten, wo es doch eigentlich besser werden soll, deshalb suche ich etwas was wirklich schonend ist, jemand Ideen?

LG


Hey,

Ich verwende sehr sehr gerne die Masken von Garnier. Meine Lieblings Maske ist Hautklar Anti-Pickel von Garnier die ist auch gleichzeitig gehen Hautunreinheiten.

LG aus Müncen

Suppenhuhn
21.05.2017, 13:34
2% BHA flüssiges Peeling von Paulas Choice - für mich das Einzige was die Poren WIRKLICH von Schmutz etc. befreit. Super Verträglichkeit, auch bei trockener empfindlicher Haut. Bei leichten Unreinheiten reicht auch 1% BHA.

Moiraine
31.05.2017, 15:16
Ich kann nichts Konkretes empfehlen, weil ich selbst auch immer durchprobiere, aber bei mir haben die Gesichtspeelingprodukte, die natürlich sind, bis jetzt immer sehr gut funktioniert. Ich habe auch eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste und bin mit der auch sehr zufrieden.

KerstinSommer
13.07.2017, 09:55
Ich mach auch so (meine mit warmen Wasser und Seife) Aber dann wird meine Haut zu trocken. Was soll ich in diesem Fall verwenden?

basilikum
13.07.2017, 10:43
Hat hier schonmal jemand diese Gesichtsbürsten mit Plastiklamellen ausprobiert, wie es sie bei Douglas oder DM zu kaufen gibt? Ich finde die ganz interessant, aber würde gerne wissen, was die wirklich bewirken können, bevor ich mir eine zulege (ganz billig sind die nicht).

vintage4life
13.07.2017, 12:34
Ich mach auch so (meine mit warmen Wasser und Seife) Aber dann wird meine Haut zu trocken. Was soll ich in diesem Fall verwenden?

Ich verwende Seife um mich abzuschminken. Also als Step 1 meiner Abschmink-Routine, da Seife Pickel austrocknet. Und damit meine Haut nicht dadurch stark austrocknet verwende ich nach dem ich mich abgeschminkt hab Feuchtigkeit-spendende Produkte.

LG aus München

KerstinSommer
14.07.2017, 14:56
Ich verwende Seife um mich abzuschminken. Also als Step 1 meiner Abschmink-Routine, da Seife Pickel austrocknet. Und damit meine Haut nicht dadurch stark austrocknet verwende ich nach dem ich mich abgeschminkt hab Feuchtigkeit-spendende Produkte.

LG aus München

Was kannst du genau empfehlen? Cremes haben für mich zu fettige Textur und nur Poren verstopfen.

Njunjez
09.07.2018, 16:04
Hallo,

ich habe deine Frage gelesen und möchte gerne meine Meinung dazu sagen, weil ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen weiterhelfen kann. Hast du etwas Passendes für dich gefunden? Wenn nicht, dann habe ich ein paar gute Tipps für dich.
Seite langer Zeit hatte ich Probleme mit Mitesser auf der Nase. Ich wusste nicht, was ich tun kann. Ich habe mehrere Cremen ausprobiert, aber gar nichts hat geholfen. Dann habe ich Online nach Lösungen gesucht. Und ich habe die Seite xxx gefunden. Da habe ich dieses Zaubermittel gegen Mitesser gefunden. Und die hat mir wirklich geholfen. Schau mal da, bestimmt findest du auch etwas Passendes für dich. Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen geholfen habe.
Viel gluck und liebe Grüße.