Seite 3 von 5 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 50
  1. #21
    Urgestein Benutzerbild von cat
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    936

    Standard

    Zitat Zitat von mausi Beitrag anzeigen
    also ich habe mir von garnier ne 50+ sonnencreme und die nivea 50+ kindercreme gekauft! das mit dem gel werd ich mir wahrscheinlich auch noch holen!
    weil ich muss unbedingt gegen sonnenbrand, sommersprossen und pigmentflechen vorbeugen!!!!!!
    hast du es mal mit calcium tabletten versucht? Habe auch ne sonnenallergie und bei mir ist das besonders am anfang des sommers immer total schlimm gewesen. augenbereich total rot und geschwollen und die armbeugen auch.
    mein arzt hat mir dann calcium forte verschrieben, was man im wasser auflöst und einfach vorher trinken soll bevor man in die sonne geht.
    hilft super und ich habe damit immerhin 10 monate australische mördersonne überlebt.
    jetzt auch mit Blog:
    http://cat-banana.blogspot.com/

  2. #22
    Katja
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von cat Beitrag anzeigen
    hast du es mal mit calcium tabletten versucht? Habe auch ne sonnenallergie und bei mir ist das besonders am anfang des sommers immer total schlimm gewesen. augenbereich total rot und geschwollen und die armbeugen auch.
    mein arzt hat mir dann calcium forte verschrieben, was man im wasser auflöst und einfach vorher trinken soll bevor man in die sonne geht.
    hilft super und ich habe damit immerhin 10 monate australische mördersonne überlebt.
    Soll man da nicht eine Art Kur machen? Ich habe auch Sonnenallergie (endlich mal Leidensgenossen) und wenn ich merke, dass der Sommer naht, fange ich an, jeden Tag 2 von diesen Calcium Brausetabletten zu nehmen. Das ganze mache ich so 2-3 Wochen lang. Wenn der Sommer dann entgültig über Deutschland (oder wo auch immer) angekommen ist, nehme ich die Tabletten nur noch im "Notfall". Meine Haut gewöhnt sich dann recht schnell an die Sonne und reagiert nicht mehr auf jeden Sonnenstrahl mit einem Ausschlag.

  3. #23
    Urgestein Benutzerbild von cat
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    936

    Standard

    Zitat Zitat von Katja Beitrag anzeigen
    Soll man da nicht eine Art Kur machen? Ich habe auch Sonnenallergie (endlich mal Leidensgenossen) und wenn ich merke, dass der Sommer naht, fange ich an, jeden Tag 2 von diesen Calcium Brausetabletten zu nehmen. Das ganze mache ich so 2-3 Wochen lang. Wenn der Sommer dann entgültig über Deutschland (oder wo auch immer) angekommen ist, nehme ich die Tabletten nur noch im "Notfall". Meine Haut gewöhnt sich dann recht schnell an die Sonne und reagiert nicht mehr auf jeden Sonnenstrahl mit einem Ausschlag.
    Ja, sowie du das beschrieben hast, ist es sogar besser. Habs aber nie geschafft die Tabletten schon 2 - 3 Wochen vorher zu nehmen, weil der Sommer auf einmal immer so da war und habs halt immer kurz vorher genommen, was auch gut geklappt hat.
    jetzt auch mit Blog:
    http://cat-banana.blogspot.com/

  4. #24
    Forenprinzessin Benutzerbild von ladyshark
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    96

    Standard

    Ich kann MAC Prep+Prime mit SPF 50 empfehlen. Da kann man wirklich toll mit (flüssig)MakeUp drübergehen und nichts verläuft oder verschmiert.

    Von La Roche Posay gibt es spezielle Sonnencremes fürs Gesicht (z.B. Anthelios Fluid) mit hohem Lichtschutzfaktor. Bei diesem Sonnefluid kann man aber wirklich nur mit pudrigem MakeUp schminken, weil sonst alles verläuft.

    Aber es gibt auch genügend Tagescremes die LSF 15 haben, aber bei richtig sonnenempfindlicher Haut reicht das nur eigentlich nur im Frühling.

  5. #25
    Urgestein Benutzerbild von nnaddel
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    825

    Standard

    Zitat Zitat von Ielay Beitrag anzeigen
    Ich hab mal gelesen dass man Flecken bekommt, wenn man Make-up drauf hat und damit in die Sonne geht. Ich trage im Sommer tagsüber eigentlich kein Make-up, weil es eh schon so heiß ist und man schwitzt. Da fühl ich mich ziemlich zugekleistert.
    Man kann wohl durch die Sonneneinstrahlung und das Make-Up Hautreizungen bekommen. Ist mir allerdings noch nie passiert und ich gehe auch im Sommer selten ohne meine Foundi aus dem Haus.
    Dann gibt es natürlich noch die Möglichkeit, dass man ungleichmäßig bräunt. Wenn man wirklich den ganzen Tag geschminkt in der Sonne liegt, kann einem das schon passieren. Aber sowas tut man ja auch nicht ;)

  6. #26
    ForenkönigIn Benutzerbild von Mangolilly
    Registriert seit
    29.03.2010
    Beiträge
    103

    Standard AW: Sonnencreme und Makeup! Geht das???

    Hey,
    ich hab zwar noch nicht direkt Sonnencreme und Make-up benutzt, aber unter mein Makeup mache ich immer von Balea Sundance die Gesichtsaprescreme drauf, und die hat ne ähnliche Konsistenz wie die Sonnenschutzcreme fürs Gesicht. Versuchs mal damit. die kostet glaube ich nicht mehr als 3 Euro, wenn überhaupt...da kann man fast nichts falsch machen...=)

    Ansonsten würde ich vielleicht auch ganz auf Make up im Sommer verzichten...^^;)

  7. #27
    Allwissende/r Benutzerbild von Turtlegirl
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    Also über Make-up mit LSF 6 kann ich leider nur lachen. Was soll denn das bringen?

    Wohne gerade in Japan, wo die Sonneneinstrahlung auch eher hoch ist, und die verkaufen da total viele Lotions etc. mit LSF 50. (Endlich mal ein Land, in dem nicht jeder dem Bräunungswahn verfallen ist und denkt, er bräuchte keinen Sonnenschutz.)

    Man kann die meisten dieser Lotionen als Tagescreme vor dem Make-up auftragen, aber momentan mische ich beides und trage es zusammen auf, weil das Make-up dann m.M. nach auch natürlicher aussieht.

    Ich denke (ich hoffe!), auch in D. gibt es einige Sonnenlotionen oder Gels für das Gesicht, von denen ich nicht wieder Pickel oder so kriege. >.<
    http://colourmecute.blogspot.com/

    Wahre Schönheit kommt von innen.

  8. #28
    Urgestein Benutzerbild von nnaddel
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    825

    Standard

    Zitat Zitat von Turtlegirl Beitrag anzeigen
    Man kann die meisten dieser Lotionen als Tagescreme vor dem Make-up auftragen, aber momentan mische ich beides und trage es zusammen auf, weil das Make-up dann m.M. nach auch natürlicher aussieht.
    Kommt wahrscheinlich durch den Verdünnungseffekt.

    Zitat Zitat von Turtlegirl Beitrag anzeigen
    Ich denke (ich hoffe!), auch in D. gibt es einige Sonnenlotionen oder Gels für das Gesicht, von denen ich nicht wieder Pickel oder so kriege. >.<
    Apotheken haben für alles eine Lösung und NK gibt es ja auch noch! ;)

  9. #29
    Allwissende/r Benutzerbild von Turtlegirl
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    293

    Standard

    Ansonsten ist mir noch eungefallen, dass in Asien sogenannte BB Creams total in sind momentan, das ist Make-up, welches gegen Pickel etc. helfen soll und einen hohen Lichtschutzfaktor hat. Empfehlenswert soll das von Missha sein, einfach mal googeln oder bei ebay eingeben.

    Ich persönlich finde das gut, weil ich gerade im Sommer nicht 1000 verschiedene Produkte auftragen will, sondern so wenig wie möglich.
    http://colourmecute.blogspot.com/

    Wahre Schönheit kommt von innen.

  10. #30
    ForenkönigIn Benutzerbild von mausi
    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    136

    Standard

    ich trage im sommer ieg auch kein make up, aber mir gehts eher um das fetten der sonnencreme im gesicht! da bekommt man pickel von und dann !"muss"! man sich ja die abdecken^^
    naja ich weiß nicht ich will mir zwar schon was gutes holen aber aus der apotheke ist alles nochmal so teuer und ich bin ja schülerin ohne nebenjob^^
    naja muss dann i-wie mama oder so an"pumpen"

Stichworte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •